Video "Video-Fazit" zu Deus Ex: Human Revolution - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Deus Ex: Human Revolution: Video-Fazit



Video-Fazit
Views: 31024   59 Bewertungen
Einbetten:


Fazit Deus Ex: Human Revolution, 22.08.2011:

Die Revolution findet nur in der Erzählung statt - spielerisch verhält sich die Restauration des Klassikers ausgesprochen konservativ. Noch immer jongliert Deus Ex gekonnt mit Rollenspiel, Action und dem Schleichen. Noch immer tut es das in einer größtenteils geradlinigen Missionsfolge, die an zentralen Standorten durch freies Erkunden und das Annehmen freiwilliger Aufgaben behutsam aufgebrochen wird. Seine großen Stärken sind - wie immer - die offenen Einsatzgebiete mit ihren zahlreichen Wegen, die vielen Handlungsmöglichkeiten sowie der Aufbau einer ungemein gut durchdachten Zukunftsvision, von der man sich beim Lesen von Emails, Büchern oder das Belauschen von Gesprächen ein eigenes Bild schaffen muss. Weil man sich jederzeit am Gegner vorbei schleichen, ihn KO schlagen oder zum Feuergefecht verleiten kann, funktioniert Deus Ex vor allem als Bühne für kreative Taktiker. Als reines Actionspiel zeigt es allerdings Schwächen in der Inszenierung, die Gegner verhalten sich altmodisch, sie machen Fehler und Adam lässt sich für einen modernen Actionhelden nicht immer schnell genug bewegen. Während man schleicht, übersehen die Wachen hingegen offensichtliche Veränderungen in ihrer Umgebung und beherrschen nur grundlegende Verhaltensmuster. Für ein Rollenspiel sind die Aktionsmöglichkeiten in den Städten schließlich, gerade im Umgang mit den starr am Fleck stehenden Passanten, sehr eingeschränkt. Die spannende Geschichte kitzelt nie das Prickeln des ganz großen Verschwörungs-Epos' heraus und begnügt sich irgendwann mit einem oberflächlichen Zugang zu ihren Charakteren. Im Detail kann man Human Revolution viel vorwerfen. In seiner Gesamtheit allerdings, beim Verbinden aller Elemente zu einem packenden, spielerisch freien Thriller, macht es verdammt viel richtig - ähnlich viel wie seine Vorgänger richtig machten. Mit dem kniffligen Hacken sowie den erzählerisch belanglosen, aber spannenden Bosskämpfen baut es die bekannte Formel sogar behutsam aus. Besser gelingt ihm das mit Verhören, die so gut geschrieben sind, dass man tatsächlich Menschenkenntnis braucht, um den Gesprächspartner richtig einzuschätzen und ihm so Informationen zu entlocken. Der erste Schritt, die Wiederherstellung eines Klassikers, ist trotz aller Schwächen gelungen! Hoffentlich gelingt es Eidos auch, die einzelnen Bausteine in einer Fortsetzung auszuarbeiten. Denn erst dann könnte ein Deus Ex wie sein Urvater heute noch etwas Neues schaffen. Das Wichtigste aber wollte ich mir aufheben, seit ich Human Revolution vor mehr als einem Jahr zum ersten Mal gesehen habe - und ich bin froh, dass der Eindruck damals nicht getäuscht hat. Das Wichtigste ist: Deus Ex ist zurück!

Kommentare

KingDingeLing87 schrieb am
Schönes Videofazit.
Das Spiel sieht einfach super aus, also was den Spielspaß betrifft meine ich.
Das die Technik nur Mittelmaß, damit kann ich leben.
Das die deutsche Synchro wie so oft auch nur ok ist, ist man ja gewohnt.
Das aber bei der deutschen Synchro keine Lippensynchronheit herrscht, ist dagegen schon ärgerlicher.
Naja der Rest des spiels, scheint ja aber zu passen.
Ich werds mir aufjedenfall auch noch kaufen.
JaqueresX schrieb am
Oh man, wie hier jeder davon spricht, als hätte er es selbst gespielt :roll:
Bin schon knapp 15 Stunden dran und es ist ein sehr unterhaltsamer Actionthriller, wo Schleichen echt mal besser ist, als im Shootermanier alles niederzuballern. Spiele auf den höchsten Schwierigkeitsgrad und da ist man bei 4-5 Schüssen schon so gut wie tot, hab mich bisher immer nur durchgeschlichen, durch die Gegnermassen.
Aso und wem die OPtik nicht gefällt....
Im Video wird die allererste Mission dargestellt, mehr nicht. Die späteren Level sind deutlich in düsteren Farben. Aber nein, meckern kann jeder.
MrLetiso schrieb am
Leider irgendwie nicht das, was ich erwartet habe. Vielleicht hat Square Enix ja selbst durch seine Trailer etc. zuviel versprochen. Mag ja kein schlechtes Spiel sein, aber eben nicht meins ^^ leider... wo doch der erste Teil so gut war >_>
BlueSDiceS schrieb am
Meine Fresse gebt uns endlich ein off-audio, es nervt wie die Sau immer den schmarrn lesen zu müssen, da kiregt man ja nix vom video mit, es sei denn man schaut es sich dreimal an! Oder ist es das, was Ihr wollt? Dass Ihr möglichst viele Seitenaufrufe bekommt?
Jack55555 schrieb am
echt schade um die Grafik
Für mich wäre es perfekt, wenn es so wie Mass Effect 2 aussehen würde(Gesichter, Texturen,...)
Aber naja, kaufen werd ich es trotzdem xD
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

NVIDIA Shield TV

Loading
0:50 Min.
The Streamer
NVIDIA Shield TV ist ein Media-Streamer auf Basis von Android (7.0 (Nougat) mit Android TV und Google Cast; integriertes Chromecast) mit 4K- und HDR-Unterstützung. Neben Filmen und Serien bietet das Gerät…
16.01.2017
Views: 361
Battlefield 1

Loading
2:33 Min.
Making of der...
Mit dem zweiten Making-of-Video zu den deutschen Synchronaufnahmen von Battlefield 1 gewähren Electronic Arts und DICE abermals einen Blick hinter die Kulissen der Vertonung des Shooters.
16.01.2017
Views: 145
Leaving Lyndow

Loading
1:06 Min.
Debüt-Trailer
Um vor dem Fertigstellen ihres ersten großen Projekts Eastshade Erfahrungen mit der Veröffentlichung eines Spiels zu sammeln, haben die Independent-Entwickler mit Leaving Lyndow ein kleines Erzählspiel geschaffen, das…
16.01.2017
Views: 4
Quarantine

Loading
0:58 Min.
Trailer
In dem rundenbasierten Strategiespiel für Einzelspieler kämpft man als Leiter der "Pandemic Defense" gegen Seuchenausbrüche und für die Heilung der um sich greifenden Krankheiten.
15.01.2017
Views: 426

Facebook

Google+