Video "Xbox360/PS3-Vergleich" zu Bayonetta - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Bayonetta: Xbox360/PS3-Vergleich



Xbox360/PS3-Vergleich
Views: 15470   29 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Bayonetta, 12.04.2017:

Bayonetta ist auch nach über sieben Jahren immer noch ein Actionerlebnis, das seinesgleichen sucht! Das beginnt schon bei der einzigartigen Hauptdarstellerin, die gleichermaßen stark wie lasziv und selbstironisch ist. Das geht weiter bei der kreativen Visualisierung, die hinsichtlich des Art- und Figurendesigns fast schon surreales Niveau erreicht. Und das hört bei der inspirierten Erzählung, die geschickt alltägliche Emotionen sowie religiöse Elemente thematisiert, nicht auf. Wenn man Bayonetta etwas vorhalten möchte, dann dass sie es nicht geschafft hat, das Genre stylischer Action spieltechnisch auf neue Wege zu bringen. Doch sie reizt die seit Dante bekannten Mechanismen  mit einer Leichtigkeit aus, die nur weiblichen Wesen zu Eigen sein scheint. Dass dabei auch musikalische oder moralische Grenzen überschritten werden und dass dieses bizarre Abenteuer viele abschrecken wird, macht es nur noch reizvoller. Und eines darf man nicht vergessen: In Zeiten, in denen Entwickler gerne die größtmögliche Masse mit Automatismen befriedigen möchten, schwimmt Bayonetta komplett gegen den Strom und spricht genau so wie die Souls-Serie eher die Harten im Garten an. Das Spiel ist fordernd, mitunter frustrierend, aber immer fair. Bayonetta ist für mich immer noch das fantasievollste und berauschendste Spielerlebnis der letzten zehn Jahre, prall gefüllt mit überbordender visueller Kreativität, sexuellen Andeutungen und atemloser Action. Und dafür sage ich: Danke, Kamiya-san! Und Dank an Sega für die saubere PC-Optimierung. So zeigt Bayonetta auch am Rechner spät (aber besser als nie) ihre üppigen Reize, die in diesem kreativen Action-Adventure von Anfang bis Ende faszinieren. Es ist allerdings trotz Auflösung bis zu 4K kein HD-Update im eigentlichen Sinne. Doch auch wenn Texturen im Detail ihr Alter und ihren Ursprung nicht verheimlichen können, bleibt der Gesamteindruck so überzeugend wie 2009 und unterstreicht, dass Hideki Kamiya seinerzeit ein zeitloses Stück interaktiver Unterhaltung gelungen ist.

Bayonetta
ab 18,99€ bei

Kommentare

Mercer-fan schrieb am
schade aber so schlimm sind die Unterschiede jetzt nicht
Wuschel666 schrieb am
Hmm hab noch keine box werd aber iwann eine ham. Trotzdem is mir die Ps3 wesentlich lieber und würde das Game auch lieber mit nem ps3 pad spielen. Der Patch ist ja draußen und an manchen stellen sind die unterschiede nich so krass. Ich steh sowieso mehr auf blassere farben, auf der box beim kumpel sehen mir die spiele oft zu bunt und knallig aus. Ich werds mir überlegen, hab ja noch zeit, da es noch andere gute games gibt die ich spielen muss
The SPARTA schrieb am
MiSee hat geschrieben:
The SPARTA hat geschrieben:Sry aber das sieht wirklich brutal scheisse aus für die PS3. Da überleg ich mir jetzt ob ich doch DevilMayCry 4 hole. Denn auf dem PC hatte es mir sehr gefallen. Hat dieses Spiel hier einen Multiplayer Modus? Coop oder sowas ähnliches?
Bayonetta hat keinerlei Multiplayer. Aber wenn du DMC4 schon gespielt hast (auch wenn nicht), rate ich dir trotzdem zu Bayonetta. Ich habe es auch für die PS3 gezockt und nach dem Patch und der Installation von der BD sind die Ladezeiten sehr erträglich und mit der schwächeren Grafik lässt sich leben. Bayonetta ist auch auf der 360 kein grafisches Meisterwerk und das muss es auch nicht sein. Das Game hat einfach im Artdesign seine absolute Stärke und die kommt auch mit ein paar FPS weniger und etwas matteren Texturen gut rüber.
Glaub mir, das Game rockt die Bude, vorallem wenn man auf Hack&Slay, sowie abgefahrenen (Japano-)Scheiß steht.
Wie lange geht denn das Spiel ca.? Gibt es noch andere Modi aussert nur Storymod? Kommen da noch DLCs oder gibt es welche, die das Spiel zum länger spielen motivieren wenn man durch ist?
Ich bin mir wegen dem "brutal" technischen Katastrophe nicht sicher, nachdem ich bei IGN das Review-Video angeschaut habe, wurde auch viel von der schwachen Technik auf der PS3 gemeckert. Bei den Texturen bekommt man fast Augenschmerzen. Doch das ist nicht so schlimm, das schlimmste find ich sind die zig Ladezeiten die überall bei der PS3 Version auftreten sogar beim betreten des Menüs. Die Coolness wie bei DMC fehlt mir irgendwie. Hat denn überhaupt DMC4 jemals DLCs bekommen oder auch nicht? Schade wenn solche Actiongames nicht unterstützt werden.
sourcOr schrieb am
MiSee hat geschrieben:Bayonetta ist auch auf der 360 kein grafisches Meisterwerk und das muss es auch nicht sein.
Jeez, das Spiel ist ein grafisches Meisterwerk! Selten so ne Aussicht gehabt, wie die nach Verlassen des Bahnhofs. Oder der letzte Blick auf das brennende Vigrid!
Meine Augen haben den ganzen Trip genossen :)
MiSee schrieb am
The SPARTA hat geschrieben:Sry aber das sieht wirklich brutal scheisse aus für die PS3. Da überleg ich mir jetzt ob ich doch DevilMayCry 4 hole. Denn auf dem PC hatte es mir sehr gefallen. Hat dieses Spiel hier einen Multiplayer Modus? Coop oder sowas ähnliches?
Bayonetta hat keinerlei Multiplayer. Aber wenn du DMC4 schon gespielt hast (auch wenn nicht), rate ich dir trotzdem zu Bayonetta. Ich habe es auch für die PS3 gezockt und nach dem Patch und der Installation von der BD sind die Ladezeiten sehr erträglich und mit der schwächeren Grafik lässt sich leben. Bayonetta ist auch auf der 360 kein grafisches Meisterwerk und das muss es auch nicht sein. Das Game hat einfach im Artdesign seine absolute Stärke und die kommt auch mit ein paar FPS weniger und etwas matteren Texturen gut rüber.
Glaub mir, das Game rockt die Bude, vorallem wenn man auf Hack&Slay, sowie abgefahrenen (Japano-)Scheiß steht.
schrieb am

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Hitman 2

Loading
5:48 Min.
Video-Vorschau
Diesmal verrichtet Agent 47 seine Auftragsmorde unter der Obhut des Publishers Warner Bros. Interactive Entertainment. Wir haben Hitman 2 auf der E3 2018 angespielt.
22.06.2018
Views: 976
The Messenger

Loading
11:39 Min.
E3 2018: Spielszenen
Das kanadische Indie-Studio Sabotage sowie PopAgenda und Devolver Digital haben ein über zehn Minuten langes Video der E3-Demo von The Messenger veröffentlicht. Das Ninja-Abenteuer in Metroidvania-Manier…
21.06.2018
Views: 191
Rifter

Loading
1:13 Min.
Termin-Trailer
Der Wiener Solo-Entwickler IMakeGames wird das Akrobatik-Jump'n'Run Rifter am 12. Juli für 2018 auf PC, Mac und Linux auf Steam veröffentlichen. Als Inspirationsquellen werden Dust Force, Sonic, Bionic…
21.06.2018
Views: 85
Pode

Loading
1:36 Min.
Launch-Trailer
Der unabhängige Entwickler Henchman & Goon hat sein kooperatives Explorationsspiel Pode am 21. Juni 2018 für Nintendo Switch veröffentlicht.
21.06.2018
Views: 215
F1 2018

Loading
5:36 Min.
Paul Ricard Reveal
Codemasters hat einen neuen Trailer zu F1 2018, dem offiziellen Videospiel der 2018 FIA Formula One World Championship, veröffentlicht. Das Video dreht sich um die Rückkehr des Großen Preises von…
21.06.2018
Views: 277