Video "Entwickler Tagebuch 2 Multiplayer" zu Command & Conquer 4: Tiberian Twilight - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Command & Conquer 4: Tiberian Twilight: Entwickler-Tagebuch 2 - Multiplayer



Entwickler-Tagebuch 2 - Multiplayer
Views: 974   1 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Command & Conquer 4: Tiberian Twilight, 16.03.2010:

Command & Conquer 4: Tiberian Twilight bricht mit der Tradition und wird viele Spieler mit dem Wegfall von Basisbau, Ressourcen und Tiberium vor den Kopf stoßen. Klar war es mutig von den Entwicklern, mal einen radikalen Schritt zu machen - trotzdem sollte auch noch C&C drin sein, wo es drauf steht. Sogar die anderen "alten Stärken" der Reihe vermasselt Tiberian Twilight: So war die Kampagne bisher immer das Herzstück und ist jetzt bloß ein schlecht gestaltetes sowie viel zu kurzes Nebenprodukt mit qualitativen Löchern in der Story und den Missionen. Hier zeigt sich, dass das neue Konzept mit den Klassen und dem Crawler nicht im funktionieren will. Die Kampagne macht einen gezwungenen, zusammenhang- und lieblosen Eindruck - ein trauriges und unwürdiges Finale der Serie. Viel verspielt wurde ebenso beim motivierenden Erfahrungssystem: Warum darf ich nicht selbst entscheiden, was ich weiterentwickeln oder freischalten will? Trotz guter Einheiten-Balance will sich keine allzu große taktische Komplexität einstellen. Vor dem endgültigen Absturz wird Tiberian Twilight vom Mehrspieler-Modus bewahrt, denn hier funktioniert das Drei-Klassen-Konzept, wenn ihr mit anderen Leuten unterwegs seid. So ergänzen sich die Teilmengen zu einer schlagkräftigen Armee und mit etwas Koordination pflügt ihr im Eiltempo über die Karten und habt kurzfristig Spaß beim Erobern - wahnsinnig lange werdet ihr nicht bei der Stange gehalten, dazu fehlen Tiefe, Anspruch und Möglichkeiten. Kurzum: Sollte dies wirklich der letzte Teil im Tiberium-Universum sein, ist das ein unwürdiger Abschluss.

Command & Conquer 4: Tiberian Twilight
ab 5,70€ bei

Kommentare

TallOne schrieb am
omg.. ich mein die grafik scheint ja ganz okay zu sein, jedoch als letzten Teil der Saga, quasi als showdown ein neues Bausystem einzuführen find ich sehr gewagt. kein basisbau mehr is einfach nur doof. ich find sie hätten sich das "experiment" ruhig für einen weiteren teil der mit der tib.saga nichts mehr zu tun hat aufheben können. schade
MrNicevillager schrieb am
Bin auf den Test gespannt. Bis jetzt hat mich bei diesem Spiel kein Video überzeugt...
BetaSword schrieb am
Jap, habe schon an der Beta mit teilgenommen, und das Gameplay gefällt mir nicht ausreichend genug, um mir das Spiel zu kaufen.
Ich meine: Der ganze Basisaufbau hat mir immer so sehr gefallen, und jetzt rammen die dem grossartigen Klassischen Gameplay ein Messer in den Rücken.
Mir würde die Vollversion nur als geschenktes Spiel oder Gewinn auf dem Rechner landen können, aber selbst dann werde ich es nur bedingt spielen.
Asharon schrieb am
Das Spiel wird so kacke... warum haben sie versucht Warhammer zu clonen und nicht einfach weiter gemacht wie mit C
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Trailmakers

Loading
1:10
Early-Access-Trailer
Entwickler Flashbulb Games aus Kopenhagen startet am 31. Januar mit einem bunten Mix aus Planeten-Erkundung, Survival-Abenteuer, Rallye und Fahrzeugbaukasten in Steams Early-Access.
14.12.2017
Views: 33
Injustice 2

Loading
0:30 Min.
Kostenlose Testversion
Warner Bros. Interactive Entertainment und DC Entertainment haben eine kostenlose, zeitlich begrenzte "Testversion" von Injustice 2 für PlayStation 4 und Xbox One angekündigt. Im Laufe des heutigen Tages…
14.12.2017
Views: 131

Facebook

Google+