Video "PEGI/USK-Vergleich" zu The Darkness 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

The Darkness 2: PEGI/USK-Vergleich



PEGI/USK-Vergleich
Views: 8771   8 Bewertungen
Einbetten:
Fazit The Darkness 2, 08.02.2012:


Es gibt immer diese Fraktion, die mit Comicgrafik im Shooter nix anfangen kann. Der rate ich: Dann lasst es einfach. Euch sind schon so großartige Spiele wie XIII oder Borderlands durch die Lappen gegangen. Ich liebe den Grafikstil! Die handgepinselten Texturen, die lässigen Schraffuren - der realistische Stil war fraglos cool, aber jetzt hat die Finsternis mehr mit ihren Wurzeln zu tun als vorher. Schön auch, dass die neuen Entwickler die Idee der ruhigen Momente weiter führen: Der Tritt aufs Bremspedal verleiht dem Spiel und seinen Figuren spürbar mehr Tiefe, was wiederum der guten Handlung zugutekommt: Das ständige Hin und Her zwischen Fiktion und Wirklichkeit, die dreckigen Illusionen der Finsternis, Jackies stetes Trudeln in den Wahnsinn - sehr cool! Man kann sich auch einfach durch das Spiel ballern, erlebt in dieser Variante aber einen eher normalen Shooter mit schlaffer KI. Besonders wird er erst durch seine Tempowechsel, den kreativen Umgang mit den Tentakeln und der Umgebung, nicht aufgrund der durchschnittlichen Action, die so typisch für Digital Extremes ist. Schade auch, dass uns die deutsche Version wieder mal einen großen Teil des morbiden Schnetzelvergnügens vorenthält. Aber auch so bleibt The Darkness 2 ein ebenso unterhaltsamer wie kreativer Shooter - im Gegensatz zu seinem markanteren Vorgänger wird er allerdings wohl keine tiefen Spuren hinterlassen.

The Darkness 2
ab 3,99€ bei

Kommentare

Der Ralle schrieb am
@Redbergh - Es gibt wahrlich Schnitte die nicht weiter schlimm sind, wo man auch die deutsche Version spielen kann (Beispiel: Bioshock). In einem Spiel wo es um eine Macht geht, welche alle Wesen des Lichts abgrundtief hasst, in einem Spiel welches von einem dermaßen düsteren und komplett auf Erwachsene zugeschnittenen Comics abstammt, sind solche "Entschärfungen" einfach unverzeihlich. Das ist genau der gleiche Blödsinn wie bei Bulletstorm, dort hätte EA sich die deutsche Version auch verkneifen können, was die Abverkaufszahlen auch eindeutig belegt haben. So wird es der deutschen Version von "The Darkness 2" auch ergehen... verdientermaßen wie ich finde.
Übrigens finde ich nicht das die deutsche Version genauso viel Spaß macht die int. Variante. Ich hab es mit der deutschen Version probiert und es bitter bereut. Jetzt freue ich mich auf die int. Version.
Neophyte000 schrieb am
Die USK ist ja kein schlechter Verein. Sie soll ja Kinder schützen. Das ist erstmal Legitim und richtig. Aber wenn ein Spiel keine Jugendfreigabe bekommt, dann sollte man es in dem Zustand lassen wie es die Entwickler wollten. Ich finde es als Erwachsener schlimm, wenn die USK mir Vorschreibt wie ich was auf dem Fernseher erleben darf. Es ist nichts für Kinder, ok. Aber dann soll man die Hände von der Zensierung nehmen.
Palace-of-Wisdom schrieb am
Redbergh hat geschrieben:Was geht eigentlich bei euch ab? Wieso muss es denn immer noch krasser, noch übler inszeniert werden? Klar, die USK sollte Spiele nicht inhaltlich beschneiden, wenn darunter die Qualität eines Titels leidet, aber im Ernst, wenn ein Game schon unter Abzug eines Übermaßes an Gewalt für euch jeden Reiz verliert, kann man euch echt nur bemitleiden ...
Auf jeden Fall wird das Spiel cut fast/oder genauso viel Spaß machen wie Uncut. Es geht aber einfach ums Prinzip. Wir möchten uns nicht bevormunden lassen. Vor allem nicht wenn andere Medien "besser" behandelt werden als Videospiele. Eingriffe ins Spielerlebnis wie hier, sind einfach nur lächerlich. Die Kinder davor zu "schützen" ist angebracht, Erwachsene Spieler sollte man aber in Ruhe lassen. Kann ja sein, das du irgendwelche goregeilen Gamer bemitleidest. Ich bemitleide eher die dummen und rückratslosen Menschen, die diese Politik befürworten, unterstützen oder klein reden. Kein Angriff gegen dich jetzt. Es geht mir einfach um die "ja ist halt so" Fraktion. Man muss nicht alles schlucken. Es ist die größte Frechheit überhaupt, Spiele ab 18 zu releasen die vom Entwickler für die USK kastriert wurden. Ja die USK schneidet nicht, die Bjpm tötet auch keine Goldfische.... Aber diese indirekte Zensierung der Spiele ist einfach unter aller Sau. Man muss sich das nur mal auf der Zunge zergehen lassen. Wir sind hier in Deutschland und schreiben das Jahr 2012.
Am Dienstag erscheint z.B House of Dead 3 HD im PSN. Ich würde mir das eigentlich kaufen und hätte wie ein verrückter Spaß damit. Aber in Deutschland wird es mal wieder nicht releast. Solche Tatsachen treiben mich manchmal bis zur Weisglut. Es geht bei diesem Spiel wie bei Darkness 2 um Comicgewalt. Keine verdammte Nazipropaganda, Kinderpornos oder selbstbau...
.Punisher256 schrieb am
Redbergh hat geschrieben:Was geht eigentlich bei euch ab? Wieso muss es denn immer noch krasser, noch übler inszeniert werden? Klar, die USK sollte Spiele nicht inhaltlich beschneiden, wenn darunter die Qualität eines Titels leidet, aber im Ernst, wenn ein Game schon unter Abzug eines Übermaßes an Gewalt für euch jeden Reiz verliert, kann man euch echt nur bemitleiden ...

Die USK schneidet gar nichts sie sagt nur wenn du das Entfernst bekommst du eine freigabe. Am Ende muss der Entwickler/Publisher, wissen ob es sich lohnt es zu Schneiden für eine usk Freigabe oder nicht.
Nächster punkt The Darkness ist ein Comic und lebt von der Gewalt und der Geschichte sie erzeugt eine Grosse atmo. Als fan der Serie sollte man sich nur die Uncut kaufen/anschauen.
Odyn schrieb am
einfach nur lächerlich.
die ragdolls sehen einfach nur schrecklich aus.
naja man muss der USK zu gute halten das sie wirklich kulanter geworden sind.
vor ein paar jahren hätte es das spiel sicherlich nicht zu uns geschafft.
schrieb am

Alle aktuellen Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

We Happy Few

Loading
6:41 Min.
Video-Test
Nach langer Entwicklungszeit ist das ambitionierte We Happy Few endlich an den Start gegangen. Wir verraten im Video-Test, ob das dystopische England der 60er Jahre auch spielerisch überzeugen kann.
15.08.2019
Views: 4448
Spirit of the North

Loading
1:10 Min.
Debüt-Trailer
In der Rolle eines Fuchses hat man den namensgebenden weiblichen Geisterfuchs "Spirit of the North" geweckt, der einem auf dem Weg durch die idyllische Tundra, Höhlen und über Bergwiesen hilft.
15.08.2018
Views: 431
4Players

Loading
7:18 Min.
News des Tages 15.08.2018
Heute: Mit Through the Darkest of Times hat das erste Spiel mit Hakenkreuzen eine USK-Jugendfreigabe erhalten, deutsche Entwickler verlieren Marktanteile am Heimatmarkt und Crystal Dynamics rüstet auf.
15.08.2018
Views: 111
Dustwind

Loading
1:58 Min.
Full Release Trailer
Im Laufe des heutigen Tages wird Dustwind den Early Access auf Steam hinter sich lassen. Das postapokalyptische Echtzeit-Taktikspiel befindet sich seit November 2017 im Early Access und wird mit dem…
15.08.2018
Views: 338
Evergarden

Loading
1:23 Min.
Spielszenen
Das neue Spiel der Macher von Race the Sun erscheint am 16. August: In Evergarden kombiniert man die Pflanzen eines Waldes zu neuen Formen, während man erzählerische Geheimnisse entdeckt.
15.08.2018
Views: 141
Outward

Loading
1:23 Min.
Trailer
Deep Silver wird Outward von Nine Dots Studio (Entwickler) für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlichen. Das Open-World-Rollenspiel (Solo, Online Coop, Splitscreen) wird am 12. Februar 2019 für…
14.08.2018
Views: 909
Rune

Loading
0:41 Min.
Teaser-Trailer
Die Human Head Studios haben einen Teaser-Trailer zu ihrem PC-Action-Rollenspiel Rune veröffentlicht, das im September 2018 in den Early Access auf Steam starten soll.
14.08.2018
Views: 595
Forged Battalion

Loading
1:00 Min.
Full Launch Trailer
In Forged Battalion erstellen und individualisieren die Spieler ihre eigene Fraktion und stürzen sich damit in Einzelspieler- und Multiplayer-Schlachten. Sie schlüpfen dabei nicht nur in die Rolle des…
14.08.2018
Views: 805