7. Abschnitt - Komplettlösung & Spieletipps zu SAW - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

5. Abschnitt

Weiter durch die Anstalt
Jetzt gehts die Treppe ganz nach oben und nachdem die Tür durchschritten wurde seid ihr wieder ganz auf euch allein gestellt.Betretet nun den Raum neben der Krankentrage und öffnet dort drin eine weitere Tür.Dort schiebt ihr das Hindernis beiseite um euren Weg fortsetzen zu können und ein weiteres Jigsaw-TV-Special zu erleben.Fischt dann wie gewohnt das Zahnrad aus der Toilette und folgt dem neuen Durchgang (bei den Fernsehern).Beim nächsten Checkpoint könnt ihr euch ein weiteres Tonband anhören,oder gleich dem weiteren Wegverlauf folgen.Der führt euch unweigerlich zu Löchern in der Wand...passt hier auf, den eine Schrotflinte hängt als Begrüssungsgeschenk über euren Köpfen.Vermöbelt danach den Gegner, öffnet hier die Tür und haltet euch dann rechts.Am Ende des Ganges gehts durch die offene Tür und im Raum dahinter müsst ihr die Wand einreissen. Richtung Treppe kommt euch ein weiterer Gegner entgegen,welcher euer Halsband zum Leuchten bringt, rennt weg oder schaltet ihn ganz schnell aus.Danach gehts die Treppe hoch, aber Vorsicht: Am Ende wartet wieder ne Schrotflintenfalle!Geht weiter gradeaus und ihr werdet mit weiteren Bomben konfrontiert:

Die richtige Tür
Erinnert ihr euch noch an das erste Rätsel im Badezimmer? Mit den Zahlen im Spiegel?
Das hier funktioniert fast genauso....auch hier müsst erst die Badezimmertür schliessen um im Spiegel einen Code zu sehen. Nur verrät er euch diesmal nicht die richtige Zahlenkombination, sondern die Türnummer die ihr finden müsst.Sucht also Tür Nummer 207, öffnet sie (Schrotflinte) und löst drinnen ein weiteres Zahnradrätsel.Ihr erhaltet nun die ersten Puzzlestücke.Die anderen Türen könnt ihr ignorieren...zwar droht euch nach der erfolreichen Lösung keine Gefahr mehr dort, aber mehr wie Nadeln (die ihr meist eh braucht um so ne Tür zu öffnen) werdet ihr dort nicht finden, also ziemlich sinnfrei alles abzuklappern.


Weiter durch die Anstalt
An der Uhr für die Bomben gehts nun weiter, nachdem Jigsaw seinen Text aufgesagt hat.Am Ende des Ganges klettert ihr durch das Loch im Boden und sucht im Flur den Raum mit dem Fernseher.Dort gibt es eine weitere brüchige Wand.Bearbeitet diese, quetscht euch durch und springt durch das nächste Loch um noch eine Etage tiefer zu gelangen.Unten werdet ihr Zeuge eines weiteren irren Spiels und sobald ihr durch das Loch in der Mauer geht bekommt ihr selbst einen vorgesetzt.Die beste Vorraussetzung ihn zu schlagen sind nach wie vor eure Fäuste, mit Stangen etc. habt ihr schon verloren.Habt ihr ihn erledigt holt euch unbedingt den Revolver aus dem Waffenschrank (Zahnradrätsel) denn der is wenigstens nützlich.Danach setzt ihr euren Weg treppenabwärts fort.An dem Schaltkasten (Pfütze) müsst ihr vorbei und steigt dann im Flur die schmale Leiter nach oben. Dort könnt ihr einen weiteren Irren erledigen und weitergehen.Nun müsst ihr immer wieder kleinen Flammenquellen ausweichen sowie Gegner erledigen, deswegen ist der Revolver auch so nützlich.Den Flur mit den drei Türen könnt ihr ignorieren (sofern ihr nicht von Jigsaws Fallen Gebrauch machen wollt) und gleich die Leiter runter nehmen.Am Ende des Ganges wartet ein weiteres Tonband auf euch.
Nachdem ihr euch eben dieses angehört habt, öffnet sich ein Tür und ihr könnt nur einem Pfad folgen (orientiert euch an den grünen Lichtern).Kurz darauf vermöbeln sich wieder zwei Opfer gegenseitig....wartet den Kampf in aller Ruhe ab und verpasst dem Sieger ne Ladung Blei.
Klettert nun eine Leiter runter, dann zwei nach oben und balanciert über den schmalen Steg.


Die richtige Kombination
Zu eurer Linken ist die Tür mit einem Code verschlossen.Um die richtige Zahlenreihenfolge rauszufinden balancieren wir erstmal über die beiden Abgründe.Auf der anderen Seite werden wir in einem Raum voller Bomben gefangengehalten und die Zeit wird knapp.Verschiebt die Schweine gegen den Uhrzeigersinn (fangt mit dem linken von eurer Startposition an), so dass ihr Tür öffnen könnt bevor der Timer abgelaufen ist.Ihr gelangt nun gradewegs zu einem Raum, indem ihr nichts weiter tun müsst als die Lampen einzuschalten.Habt ihr die richtige erwischt steht der Code gut leserlich an der Wand.
206.Es öffnet sich danach eine Tür und ihr müsst über die linke Pfütze balancieren um euren Weg fortsetzen zu können.Haltet ihr euch dann links schlägt die nächste Falle zu.

Gib Gas
Der Flur wird mit Gas beflutet was eurer Lebensanzeige kontinuirlich auf die Pelle rückt.
Im Raum mit dem Fernseher findet ihr ein Ventil im Schrank mit dem ihr das Rätsel am Rohr lösen könnt. Wie immer gilt: Erst aussen...dann von innen nach aussen arbeiten...so sind all diese Rätsel in Null Komma Nichts gelöst.

Weiter durch die Anstalt
Habt ihr das geschafft könnt ihr über die Treppe nach oben und euch gradewegs zurück zur Tür balancieren, die euren Code benötigt.Erledigt nun den anstürmenden Gegner mit der Pistole und bleibt auf Abstand..er wird verbrennen.Betretet nun das Kinderzimmer und nehmt den Beutel mit den letzten Puzzlestücken an euch.Geht nun den ganzen Weg zurük den ihr hergekommen seid...ihr werdet unterwegs auf eine weitere Fernsehübertragung stossen....und wieder einmal füllt sich der Raum mit Gas...
Das Ventil befindet sich im Nebenzimmer im Schreibtisch, aber Vorsicht...direkt davor ist eine Falle gespannt.Mit dem Ventil...ach, wie immer halt ;)
Danach müsst ihr noch ein kleines bisschen Laufarbeit leisten, bis ihr an einem wohlbekannten Raum ankommt und mit euren Puzzleteilen das Rätsel lösen müsst.
Und diesmal ist es tatsächlich ein simples Puzzle.Ihr habt keinen Zeitdruck also bastelt euch die Jigsaw-Puppe zusammen und weiter gehts.


6. Abschnitt

3 Schaltkreise gegen brechende Knochen
Dies ist mit Abstand die grösste Herausforderung im Spiel. Mich hat es ne Stunde gekostet bis ich es geschafft hatte! Im Prinzip müsst ihr nur die Schaltkreise an 3 Sicherungskästen richtig anordnen, dafür habt ihr 4 Minuten! Ja,ich dachte beim ersten Mal auch das dies mehr wie genug ist.Das Problem ist das die Kästen wieder mal einem Zufallsprinzip unterworfem sind, was leider heisst dass ich euch da nicht helfen kann. Ich weiss das ist bitter...aber ihr müsst es halt so lange versuchen bis ihr es gepackt habt.

Weiter durch die Anstalt
Besonders ärgerlich wird das letzte Spiel erst jetzt! Wieso? Weil sich euer geretteter Freund Hals über Kopf.....na,seht selbst.Folgt dem einzigen Weg, hört euch das Tonband an und erfahrt was nun zu tun ist: Ins Krematorium sollen wir...also packen wirs an.Geht durch die Tür und wartet bis sich die Tür mit dem Puzzle von selbst öffnet.Tretet hindurch und folgt dem Gang (wollt ihr eine Schere solltet ihr erst die linke Tür knacken).Passt im grossen Raum auf die Schrotflintenfalle auf.
Begebt euch zur Toilette fischt den Schlüssel aus dem Klo und nutzt diesen an der einzig möglichen Tür. Erledigt den anstürmenden Gegner und klettert die Leiter hinab.In dem Gang wartet eine weitere Schrotflinte auf euch bevor ihr das Ventil benutzen könnt.
Geht nun den Weg zurück und erklimmt die Leiter die vorher durch heissen Dampf versperrt war.Oben angekommen balanciert ihr über den Abgrund und folgt dem Weg bis zum nächsten Zahlenschloss.

Eine nette, kleine Diashow
Öffnet die benachbarte Tür (Schrotflinte) und erledigt den Gegner bevor er dasselbe mit euch tut.Entschärft nun noch den Stolperdraht am Tisch und geht zum Diaprojector.Wenn ihr die Dias durchgeht werdet ihr Zahlen entdecken welche....richtig!...die Kombination fürs Zahlenschloss hergeben. 628! Also zurück, Code eingeben und weiter gehts.

Weiter durch die Anstalt
Springt im neuen Bereich nach unten und seht euch eine weitere Aufnahme an.Wieder gibt es nur einen möglichen Weg der euch zu einem weiteren Schaltkastenrätsel führt.Diesmal habt ihr aber alle Zeit der Welt.Nach getaner Arbeit betätigt ihr noch hinter euch den Knopf und ihr könnt weitermachen.Allerdings hat ein Irrer was dagegen dass ihr euren Weg fortsetzt.Nun schaut auf den Schildern nach dem Weg zur Chirurgie, geht diesen entlang (Schrotflintentür) und schaltet den Strom in der Pfütze ab.Nun die Treppe nach ganz oben und auf dem Tisch das Knöpfchen drücken....grausam, nicht wahr?Passt auf, ein zweiter Gegner wird noch auf euch zurennen,also erledigt ihn schnell!Sucht nun die Tür mit der kaputten Scheibe und balanciert über den Balken.Auf der anderen Seite haut ihr ein Loch in die Wand , schlüpft hindurch und springt hinunter.Unten nehmt ihr euch dann das eiskalte Händchen und geht durch die nächste Tür . Hier steht ihr wieder einem "härteren" Gegner gegenüber, was nichts anderes heisst,dass dieser zwar mehr Lebensenergie hat, aber trotzdem genauso leicht mit euren Fäusten zu besiegen ist wie jeder andere auch.Dann durch die Tür (Schrotflinte) das Hindernis beiseite geschafft und ihr seit wieder im Flur.
Diesmal gehts aber in die andere Richtung (Krematorium) und ihr folgt dem Pfad. Abseits davon gibt es ein paar Räume wo aber nur die üblichen Gegenstände liegen...mangelt es euch an irgendwas solltet ihr diesen Räumen einen kurzen Besuch abstatten, ansonsten führt euch der Weg aber unweigerlich zum nächsten Bombenraum.

Tick, Tack die Erste
Die Uhr läuft unbarmherzig gegen euch und ihr bekommt nichtmal einen Tipp was zu tun ist.Haltet euch rechts, passt auf die Stolperfalle auf und sammelt aus einem der Spinde den Koppler ein und nutzt diesen beim Schaltkreis vor euch.Löst das Rätsel und dann ab auf die linke Seite des Raums...das Ventil abdrehen...den Koppler daneben nehmen und das zweite Schaltkreisrätsel lösen.
Habt ihr dies geschafft müsst ihr nur noch zur Tür hechten und diese hinter euch schliessen, bevor die Bomben hochgehen.Nun wartet bis sich vor euch die Tür öffnet und macht euch fertig für Runde zwei.

Tick,Tack die Zweite
Wieder ist der Raum voll mit Bomben und wieder habt ihr keinerlei Hinweise was zu tun ist.Und diesmal ist das Ganze viel kniffliger.
Nehmt den ersten Gang rechts und durch die Tür(Nicht die linke).Ignoriert das Gas erstmal und sucht den Koppler und das Ventil (in einem der Spinde).Benutzt den Koppler und es öffnet sich - nach absolviertem Schaltkreisrätsel - eine Tür, dahinter findet ihr im Spind einen weiteren Koppler und ein viel grösseres Schaltkreisrätsel.Habt ihr dies geschafft gehts zurück zum Ausgangspunkt...am mittleren Durchgang holt ihr einen weiteren Koppler aus dem Schreibtisch und drückt rechts den Knopf um die Tür zu öffnen. Der Gegner ist schnell erledigt und in seiner Zelle wartet das letzte Stromkreisrätsel auf euch.Leider ist dieses wie das davor schon sehr schwer und ihr werdet sicher einige Versuche brauchen.Die Restzeit nutzt ihr jetzt um durch die Tür zu verschwinden.Damit wäre auch das geschafft.

Weiter durch die Anstalt
Folgt nun einfach dem Wegverlauf.Hört euch unterwegs das Tonband an und verbrennt im Krematorium die gefrorene Hand.Ihr erhaltet einen Schlüssel und damit Zugang zu einer weiteren Prüfung:

Barbecue
Ihr müsst Otis befreien bevor er gegrillt wird.Dazu müsst ihr drei Ventilrätsel lösen,die aber um einiges kniffliger sind wie die davor.Die ersten beiden sind relativ einfach....der dritte hat es aber in sich.Gott sei Dank gibts hier kein Zufallsprinzip...merkt euch also was ihr einmal falsch hattet und macht es beim nächsten Mal richtig.Unser bisheriger Trick (aussen, innen, der drüber und dann zweiter von aussen) hilft hier leider nur begrenzt, da es für einige Zahnräder (vor allem aussen und innen) mehrere Möglichkeiten gibt, aber nur eine am Ende zum Erfolg führt. Viel Spass beim rumexperementieren...ich habs gehasst!

Durch die Anstalt
Folgt der Treppe nach oben und holt den Schlüssel aus dem Säurefass.Setzt diesen in die Tür ein und springt ins Loch. Ihr könntet jetzt das ganze langweilige Level durchforsten um die Kombination für die grosse Tür rauszufinden....dürft ihr gerne machen. Alle anderen geben den Code 831 in der Tür ein und begeben sich direkt zur nächsten Prüfung. Der Vollständigkeit halber sei hier aber beschrieben,wie ihr an die Kombination kommt.Alle die bei der Tür direkt durchgehen können ab dem Abschnitt Memory weiterlesen

Die Kombination Teil 1
Für alle die die Arbeit auf sich nehmen wollen ist der folgende Abschnitt intressant. Es soll aber nicht unerwähnt bleiben,dass ihr keinerlei Vorteile heraus holt,wenn ihr diesen Abschnitt spielt...ihr wurdet gewarnt.
Ignoreiren wir also zunächst die grosse Tür und nehmen stattdessen die ganz Linke.Trppe hoch und ein Tonband verrät uns was zu tun ist....wir brauchen Glühbirnen...wie gut,dass sich grad ne Tür geöffnet hat.Zu dieser gehen wir hin und betreten den Raum dahinter. Ein weiterer Gegner wartet darauf ausgeschaltet zu werden.Wir folgen dem einzig möglichen Weg bis zu einem grossen Raum.Links steht ein Stuhl und wir müssen uns für einen der zwei Wege entscheiden.In welcher Reihenfolge ihr die Wege hinter euch bringt liegt bei euch.Ich nahm zuerst den linken Weg.

Der linke Weg
Haltet euch links und öffnet rechts die Tür. (Schrotflinte) Ihr macht nun einen kleinen Rundgang...wichtig ist nur,dass ihr dabei die Schränke nach einem Koppler durchsucht.Geht damit zurück zum Ausgangspunkt (an der Schrotflintentür) und öffnet dort die andere Tür wo ihr den Koppler nutzen könnt.Löst das Stromkreisrätsel und betätigt den Knopf.Betretet den neu gewonnenen Abschnitt,schaut euch die TV-Übertragung an und betretet den nächsten Raum.Achtet hier auf Stolperdrähte und geht durch die linke Tür. Dort holt ihr euch den Koppler aus dem Schrank.Haltet euch nun links (Stolperfalle) und geht die Treppe nach oben.An den Drahtseilen vorbeibalancieren und der Treppe Richtung Keller folgen.Schaut hier durch das Loch in der Wand und erhaltet einen Code: 204.Zurückbalancieren und den Code hier eingeben.Haltet euch links und ignoriert die Tür...weiter gehts durch einen schmalen Gang wo ihr darauf aufpassen solltet nich zerquetscht zu werden.
An der 204er Sufschrift gehts vorbei und dann direkt die Treppe runter. Dort runter in Zimmer 204 wo ihr die erste Glühbirne, ein Ventil, so wie ein Ventilrätsel auf euch warten.Ist dies alles erledigt könnt ihr wieder raus und gleich zur Nachbartür wieder rein.Entledigt euch des Angreifers und weicht schnell von ihm zurück bevor er in Flammen aufgeht.Folgt danach dem einzigen Weg den ihr beschreiten könnt, bis euch Schilder den Weg zur Cafeteria weisen, welchen ihr natürlich folgt.Dies führt euch schlussendlich zum Stuhl und ihr nehmt den anderen Weg.


7. Abschnitt

Der rechte Weg
Folgt dem Schild Richtung Cafeteria.Falls ihr dem Raum mit dem Fernseher vor euch besuchen wollt,achtet auf die Stolperfalle, ansonsten gehts den Flurverlauf weiter und dann durch die linke Tür (Schrotflinte). Ich hatte noch einen Koppler bei mir, aber ich denke wenn ihr keinen dabei habt,sollte er hier liegen (keine Garantie). Danach gehts zurück in den gegenüberliegenden Raum wo ihr den Koppler einsetzt um ein weiteres Schaltkreisrätsel zu lösen.Betätigt danach den Knopf und setzt euren Weg durch den nun freigewordenen Gang fort.Auf direkten Wege folgen wir den Cafeteriaschildern und sehen uns ein weiteres Video an. Nun stehen wir vor einer verschlossenen Tür...den Code können wir weiter hinten auf drei Fernsehern ablesen: 038 Noch wenige Schritte sinds bis zur Cafeteria.Dort angekommen begebt ihr euch erstmal in eine Ecke wo ein Ventil steht, passt aber auf umherliegende Stolperdrähte auf!Habt ihr das Gas abgedreht ist ein neuer Weg frei (Achtung, noch mehr Stolperfallen) und dann zur Tür wo ein Gegner raus kommt(Sollte er nicht erscheinen...an der Tür hängt ne Schrotflintenfalle).Nun gilt es den Schlüssel für den Tiefkühlraum zu finden.
Ich kanns gar nicht oft genug sagen:Passt gut auf Fallen auf,die sind hier nämlich zahlreich vertreten!
Dort wo "Das Mahlwerk füttern" steht gehen wir die Treppe runter.

Schweinchen häcksel dich
Unten bedienen wir das Bedienpult...es werden Schweine vorbeiziehen...diese gilt es mit den zahlrich rumliegenden Ziegelsteinen abzuwerfen.Nach 5 erfolgreichen Würfen ist der Behälter zu eurer Linken prall gefüllt und ihr könnt den Schlüssel entnehmen.Damit gehts gradewegs zum Kühlhaus.

Schweinchen friere nicht
Ihr müsst die Schweine so verschieben dass der Ausgang freigelegt wird. Dumm nur das Wasser von der Decke tropft und ihr nach und nach erfriert. Durch die starke Sichteinschränkung war es mir quasi unmöglich die genaue Reihenfolge aufzuschreiben.Geht einfach zum Ausgang und schaut euch an welche Schweine im Weg sind und wegen welchen ihr diese nicht verschieben könnt. Macht dann nach und nach den Weg frei...ist wirklich einfacher als es aussieht.

Die Kombination Teil 2

Geht nun die Treppe hoch und holt euch die Glühbirne aus der Jigsaw-Kiste.Nun müsst ihr den weiten Weg zurücklegen den ihr gekommen seid, und zwar bis zu der Tür wo ihr nicht direkt durchgehen wolltet. Dort wieder links nach oben und die Glühbirnen in die Fassungen eingesetzt:Schaltet sie so ein, dass die linke grün, die mittlere blau und die rechte rot leuchtet (die Farbreihenfolge wurde durch drei Fernseher vorgegeben), dann steht dort der richtige Code: 831.

Memory
Na ja...nicht ganz. Um den Armen aus seiner Falle zu befreien müsst ihr die Fernseher wie Karten aufdecken..ihr braucht nur diesmal keine zwei gleichen Symbole...sondern zwei die zusammenpassen.
Im Folgenden sind das:
Hammer - Nägel
Pillen - Pillendose
Fotoapparat - Film
Fuss - Säge
Kasette - Kasettenrekorder
1 Puzzlestück - 3 Puzzlestücke
Herz - Herzfrequenz
Nach jedem gescheiterten Versuch bohrt sich ein Metallstab durch das Opfer...für jeden richtigen geht ein Stab zurück. Mehr als vier wird der Gute nicht überleben. Ach nochwas...nach einem gescheiterten Versuch werden die "Karten neu gemischt", so dass ihr das Spiel immer wieder neu spielen müsst ..und euch die Standorte der vorherigen Versuche nichts nützen.

Weiter durch die Anstalt
Hört euch mal wieder ein Tonband an und geht durch die nun offene Tür.Mit dem Knopf vor euch befreit ihr den Gefangenen und gebt ihm den Gnadenstoss.Durchschreitet dann die Zelle, klettert die Leiter nach oben und balanciert hinüber. Dort öffnet ihr die Tür (Schrotflinte) und steht vor einer Sackgasse....also wieder raus, aber dann nicht zurückbalancieren,sondern zur anderen Tür wo ihr Jigsaw begegnet. Sucht hier nach einer brüchigen Mauer und reisst sie nieder.Durchquert hier vorsichtig die Gegend und lasst euch an einer quadratischen Öffnung im Boden hinunter.
Hört euch hier ein weiteres Tonband an und begebt euch zum einzigen Ausgang. Hier müsst ihr eine weitere Mauer einreissen und euch durch einen dünnen Gang quetschen.
Ihr habt eine Begegnung mit dem Schweinskopf, was nicht ganz einfach ist. Am besten lockt ihr das Vieh draussen in die Elektrofalle die es euch vor kurzen demonstriert hat und röstet das Vieh dadrin.
Verliert ihr den Kampf müsst ihr innerhalb von 5 Minuten ein Schaltkreisrätsel lösen und habt nen neuen Versuch! Am Ende des Kampfes nehmt ihr euch noch den Bibliothekenschlüssel von der Schweinshaxe.
Bald ists geschafft!
Betretet jetzt die Bibliothek


Finale

Bibliothek
Während Jigsaw seine Ansprache hält könnt ihr schonmal alles in diesem Gebiet einsammeln.Da gleich Gas hineingelassen wird ist es nicht unpraktisch das Ventil schon zur Hand zu haben.Was ihr damit tun müsst ist wohl ziemlich klar...is ja bei weitem nicht das erste Mal....danach seid ihr in der Bibliothek und könnt nur durch eine einzige Tür.

Finale
Betretet hier den Altar und lasst euch von Jigsaw eure letzte Entscheidung des Spiels erklären.
Dafür brauchen wir aber erstmal den Schlüssel, also durch die geöffnete Tür und auf zum letzten Spielchen.
10 Minuten habt ihr Zeit, also folgt genau meinen Anweisungen,dann wird das ein Kinderspiel.
Auf dem Geländer geht ihr zuallererst nach rechts und sucht dort die Leiter um runterzuklettern.
Lauft ein kleines Stück (!) gradeaus und nehmt direkt die nächste Leiter nach oben.Über den Balken und die nächste Leiter erklimmen.Dann nach rechts die Treppe runter und zur Tür raus. Folgt dem Weg und balanciert über den ersten Balken bei den Elektropfützen.Dann nehmt den rechten (!) Balken um zur anderen Seite zu gelangen.Dort wartet noch ein Balken und ihr dreht das Ventil ab. Geht dann die letzten zwei Balken zurück und balanciert nun über den anderen Pfad.Hier gibts nur einen einzigen Weg und ein paar Balken später findet ihr den letzten Schlüssel. Vor euch öffnet sich nun eine Tür und wieder müsst ihr Gas abstellen bevor es euch erwischt.Das Ventil ist in einem Schrank (rechts die Treppe hoch)...das Rohr in dem Nachbarraum dessen Tür direkt neben euch ist. Löst hier das letzte (Gott sei Dank!!!) Ventilrätsel des Spiels.Holt jetzt noch den Koppler aus dem Schrank und geht damit zum Sicherungskasten neben der Tür. Na schön...ein letztes Schaltkreisrätsel muss wohl auch noch sein.Ist dies geschafft rennt so schnell es geht den Rest des Weges entlang bis ihr schlisslich wieder am Ausgangspunkt angekommen seid.
Die letzte Frage des Spiels lautet nun:

Freiheit oder Wahrheit?

Der Unterschied zwischen den beiden Türen besteht aus den unterschiedlichen Enden.
Wählt ihr Freiheit ist das Spiel zu Ende und ihr könnt den Abspann "geniessen".

Ich würde aber eher die Wahrheit empfehlen, da es ein Saw-typisches Ende bietet! Wollt ihr wissen wer diesmal unter der Maske des Schweins steckte? Ich auch! Aber vorher müssen wir noch die Schattengestalt verfolgen.Folgt einfach dem Weg, balanciert hier über nen Balken,erledigt da einen Gegner und knackt schlussendlich noch ne Tür.Ihr könnt hier gar nichts verkehrt machen!

ENDE

Ach ja.....ein "Happy End" habt ihr doch nicht wirklich erwartet,oder? ;)




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Survival-Horror
Entwickler: Zombie Studios
Publisher: Konami
Release:
03.12.2009
11.02.2010
03.12.2009
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis