1.1 Prolog / Jokers Rettung - Komplettlösung & Spieletipps zu Mass Effect 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Vorbereitende Infos:

Die Lösung bezieht sich auf einen neuen Charakter der NICHT aus Mass Effect importiert wurde. Unterschiede sind dann vorallem in der Gesamtsituation, wie das Überleben des Rates oder der Crewmitglieder, wie Ahsley, Kaidan oder Wrex. Bei einem Import habt ihr darauf bekanntlich ja einen starken Einfluss wie die Ausgangssituation ist. Wenn ihr den Charakter importiert habt werdet ihr auch weitere alte Bekannte wiedertreffen aus Nebenquests in Mass Effect, die aber meist keine wirkliche Auswirkung haben auf den Spielverlauf, bzw. gab es bisher aus meiner Sicht nichtmal Quests, also ein reiner Nostalgiepunkt.

Auf Unterscheide bei einen importierten abtrünnigen bzw. vorbildhaften Charakter werde ich im Nachhinein eingehen.

Unterschiede zum Vorgänger:

Es gibt einige erwähnenswerte Unterschiede zu Mass Effect:
- Erstmaliger Munitionsverbrauch
- Halo-Ähnliches Ausdauersystem: Zunächst Schilde, erst danach Lebensbalken
- Kameraden können unabhängig in Deckungen verschanzt werden
- Upgrades verbessern Waffen und Rüstungen immens
- Hacken wurde weiterentwickelt als Minispiel
- Die Normandy kann aufgerüstet werden
- Planeten werden per Scanner erforscht (wichtig: Beim Status Abgebaut gibt es immernoch Ressourcen)
- Auch indirekte reisen per ÜLG-Antrieb nun möglich
- (&)


1.1 Prolog / Jokers Rettung

Die Normandy wird von unbekannten Gegnern angegriffen und fast vollkommen zerstört. Nach dem actionreichen Intro macht ihr euch nun auf Joker aus dem Cockpit zu retten. Lauft einfach den linearen Weg entlang die Treppe hoch auf die Kommandobrücke. Sprecht Joker an und schon geht die nächste Zwischensequenz los.

1.2 Prolog / Das Erwachen

Nun geht es zur Charaktererstellung, mit eurem zusammengeflickten Sheppard wacht ihr auf einer unbekannten Station auf. Miranda spricht gibt euch Befehle die ihr befolgen sollt: Holt euch Anzug und Waffe aus dem Wandschrank und ihr kommt in ein kleines Tutorial. Hinter der Tür findet man die erste Neuerung zum Vorgänger: Munition neben einer Leiche. Im nächsten Raum warten ein paar schwache Droiden auf euch. Lauft die Treppe hoch und stellt euch den anderen Droiden, geht am besten in Deckung auch wenn euch Bewegung empfohlen wird, steigt nur zum Feuern hoch, die Gegner zielen äußerst gut. Als Infiltrator könnt ihr hier optimal eure Tarnung testen. Auf einen Droiden stürmen und ihn von hintern oder per Nahkampfausschalten. Lauft den Gang weiter und vergesst den Granatwerfer nicht. Schaltet die dafür vorgesehene Droidengruppe im nächsten Bereich aus.

- Der Granatwerfer ist zwar äußerst mächtig, hat aber nur wenig Munition. Ihr solltet also sparsam mit diesem umgehen, in einigen Missionen kommt es zu einem Konflikt mit einem besonders starken bzw. gepanzerten Gegner. Hier ist der Werfer dann die richtige Wahl, ansonsten bleibt ihr am besten bei Kräften oder Kopfschüssen. -

Lauft die Gänge weiter und sprintet durch die Flammen, dahinter hackt ihr den Wandsafe für ein paar Credits. Bedenkt, dass ihr hier noch unendlich viele Versuche habt, um den Safe zu knacken, er ist somit als reine Übung gedacht. Sonst heißt es: Ein Versuch oder z.B. der Safe bleibt zu. Geht die Treppe hinauf und durch die Tür. Erledigt die Droiden die das Crewmitglied angreifen und ihr lernt Jacob, euren ersten Kameraden kennen. Im nächsten Raum könnt ihr etwas die Gruppenbefehle üben. Jacob hat auch einen biotischen Angriff: Heben. Er ist sehr praktisch um Gegner aus der Luft zu holen, macht dabei auch einen guten Schaden. Geht links zum Ausgang und die Treppe hinauf, dort trefft ihr dann den Arzt Wilson. Er ist verletzt und braucht Hilfe, holt euch das Medigel und drückt auf die Kraft Einheit. Droiden versuchen nun den Trupp zu überrennen. Erledigt sie gezielt oder nutzt die explosiven Fässer am Eingang. Lauft weiter, überseht das Datapad nicht. Geht durch die Tür bei Docking Station 2 und in die nächste Sequenz.

Die Frau ist Miranda, die euch am Anfang durch die Gänge geführt hat. Nach ihrer Vergeltung gegen den Verräter Wilson ist sie nun euer zweites Mitglied. Ihr trefft nun auf den Unbekannten, den Anführer von Cerberus, die Organisation, die vorallem alte Mass Effect Spielern noch sehr gut im Gedächtnis sein sollte. Nutzt dem Flug um Miranda einige Fragen zu stellen über euch und Cerberus. Achtet auf eure Antworten hier könnt ihr einige abtrünnige oder vorbildhafte Punkte sammeln. Auf die Loyalität hat dies noch keinen Einfluss. Auf der Sation angekomen, lauft ihr einfach den Gang runter und stellt euch auf die Plattform. Quetscht im Dialog mit dem Unbekannten alles an Wissen raus was geht. Danach erhaltet ihr einen Stufenaufstieg und könnt Punkte verteilen. Nun gehts zur ersten Mission im Dress von Cerberus.


2. Freedom’s Progress:

Mit euren zwei Kameraden gehts nach Freedoms Progress eine von den Kollektoren ausgelöschte Kolonie. Gegenüber vom Landepunkt ist eine verlassene Wohnung in der sich im Schrott ein paar Credits befinden. Im nächsten Abschnitt werdet ihr von einigen Robotern angegriffen. Die Fernkämpfer sind kein Problem aus der Deckung die kleinen Walker stürmen hinter eure Deckung in den Nahkampf. Hier auch kein Problem später gibt es immerweider stärkere Nahkämpfer wo ihr dann mehr in Bewegung sein müsst, wenn möglich Tarnung oder Biotik nutzen, um die Plagegeister fernzuhalten. Geht in das Gebäude wo die Roboter herkamen, holt das Medi und die Credits aus dem Safe. Weiter gehts in den nächsten Bereich, erledigt die Gegner und ihr kommt in eine Sequenz. Ihr trefft eure alte Kumpanin Tali wieder. Egal wie ihr es im Gespräch wendet am Ende teilen sich die Gruppen auf und arbeiten gezwungenermaßen zusammen. Lauft zur hinteren Türe und die Treppe hoch, hier kommt ihr in eine weitere Wohnung mit Safe. Im nächsten Bereich sind Geschütztürme, der eine verschießt tödliche aber langsame Raketen. Mit Mirandas Überladen kein großes Problem. Lauft den Weg weiter bis zum großen Tor. Verteilt eure Kameraden auf die beiden Punkte und verschanzt euch selbst hinter der mittleren Deckung.

Nach der Sequenz seht ihr wie die Quarianer in den Tod wandern. Nun erwartet euch ein schwerer Mech. Lasst am besten nichts anbrennen und holt den Granatwerfer raus. Wenn es trotzdem eng wird verwendet Überladen. Untersucht den Mech nach einem Upgrade und vergesst im linken Gebäude den Safe nicht. An der nächsten Tür trefft ihr auf den gesuchten und verwirrten Quarianer Veetor. Im Gespräch könnt ihr wieder zwischen zwei Aktionen wählen. Entscheidet euch ob ihr Veetor den Quarianern überlasst oder ihn mitnehmt. Tali schließt sich euch leider nicht an egal wie ihr euch entscheidet. Nach dem Gespräch mit dem Unbekannten bekommt ihr nun endlich die neue, verbesserte und größere Normandy SR2.


3. Normandy:

Ihr befindet euch nun auf der Normandy. Schaut euch ordentlich um. In manche Bereiche könnt ihr nicht hinein, da der jeweilige Kamerad noch fehlt. Sprecht erstmal mit all möglichen Mitgliedern. Vorne weg natürlich mit Joker, Miranda und Jacob. Der Koch, die beiden Techniker und die altbekannte Ärztin geben euch Miniquests. In eurem Quartier könnt ihr später die Aquarien und Miniaturschiffregale über Händler auffüllen. Abgesehen davon kann man hier seine Rüstung ändern und die Erfolge anschauen. Bei Jacob könnt ihr eure Bewaffnung ändern. Ansonsten folgen weitere Möglichkeiten, wenn die jeweiligen spezialisierten Kameraden sich euch anschließen.

Nun solltet ihr zur Galaxiekarte gehen. Ihr bekommt nun die Möglichkeit ein paar Planeten nach Ressourcen zu scanen. Ressourcen sind sehr wichtig und werden für die meisten Upgrades benötigt, hier von Anfang an dran zu belieben lohnt sich direkt. Auch wenn es Zeitaufwendig ist solltet ihr die ersten beiden Planten im Sektor bis zum Ende scanen bis es nicht mehr geht. Passt auf, auch wenn der Planet als abgebaut dasteht gibt es immernoch 2-3 Vorkommen, die man finden kann. Wenn ihr hier alles erledigt habt geht es weiter zur Station Omega.


4. Dossier: Professor Mordin Solos

Nach eurer Rundschau geht es auf die Station Omega. Hier habt ihr die Möglichkeit euch entweder um Archangel oder um Mordin Solos zu kümmern. Durch beide erhält man neue Upgrades, allerdings sind die von Solos zunächst brauchbarer, deshalb empfehle ich ihn zuerst zu suchen.

Auf Omega angekommen geht ihr erstmal zu Aria im Nightclub Afterlife. Im Gegensatz zu den anderen in der Schlange kommt ihr ohne Umschweife hinein. Direkt hinter dem Eingang steht eine Gruppe Batarianer, im Gespräch bekommt ihr die Möglichkeit sie zu erledigen oder als Vorbild die Sache friedlich zu lösen. In der Loge sprecht ihr mit Aria, den aktuellen Anführer von Omega, fragt sie über alle Mögliche Sachen aus, vorallem über Archangel und Solos. Ihr erfahrt, dass Solos in der Quarantänezone sich versteckt hält. Macht euch über die Karte auf den Weg dorthin. Wenn ihr genug Geld habt könnt ihr auch erst einen Abstecher in den Händlerbereich machen.

Überzeugt die Wache am Eingang zur Quarantänezone, dass sie euch hineinlassen soll. Direkt am Eingang ist an einer Leiche etwas Element Zero. Lauft den geraden Weg weiter und die Treppe hinab. Es erwarten euch ein paar Blue Suns. Sprecht mit dem sitzenden Batarianer und helft ihm mit einer Vorbildaktion. Der Weg rechts führt zu weiteren Blue Suns. Vor ihnen ist noch ein Bankterminal welches ihr hacken könnt und euch satte 5000Cr bringt. Dahinter im Raum liegt Munition. Knackt die Tür zu einer Wohnung und schaut euch die Logbücher an bei den Leichen. Geht nun zur anderen Tür die euch in eine weitere Wohnung führt, knackt die Tür und den Safe samt Logeintrag. Folgt nun dem Weg weiter und erledigt die Blue Suns hinter der Barrikade. Rechts neben dieser ist eine weitere Tür zum knacken. Holt euch weitere Credits aus dem Safe. Sprecht mit den Menschen und schickt sie zur Klinik. Vergesst das Sturmgewehr bei der Barrikade nicht, es verbirgt ein Upgrade. An der nächsten Tür gehts weiter, wenn möglich solltet ihr sofort die Treppen hochlaufen, von hier aus könnt ihr aus der Deckung alle Feinde erledigen. Nehmt auch die explosiven Tonnen zur Hilfe. Nach dem Gefechten lauft ihr durch die Türen, eine Wohnung hat Element Zero bei der anderen findet ihr zwei Menschen-Plünderer, die ihr überzeugt zu verschwinden, oder als Abtrünniger sie einfach erledigt. Lauft zurück und folgt den Schildern, kämpft euch bis zur Klinik durch.

Die Wachen die auftauchen tun euch nichts, geht an ihnen vorbei und schaut euch erstmal in der Klinik um. Rohstoffe und ein weiteres Upgrade verstecken sich hier. Nachdem ihr alles aufgesammelt habt sprecht ihr mit Solos, vergesst dabei den Batarianer nicht, den ihr verletzt auf der Straße zurücklassen musstet, das gibt einige Vorbildspunkte. Bevor Mordin sich euch anschließt sollt ihr noch das Heilmittel im Sektor verteilen. Das geht über die Ventilatoren, die den Bereich mit Luft versorgen.

Verlasst die Klinik und haltet euch rechts. Im nächsten Bereich gehts die Treppe rauf. Erledigt die Söldner, die Kroganer sind vorallem gegen Biotik und Verbrennen äußerst anfällig. Nach dem Gefecht gehts weiter hinten die Treppe hoch. Hackt im linken Raum erstmal das Bankterminal, folgt dann dem Gang, hier findet ihr auch den Assistenten von Solos, schickt ihn zurück in die Klinik. Ein paar Gegner warten auf euch, achtet auf die Vorchas mit Raketenwerfer, aber auch sie sind mit ein oder zwei gezielten Schüssen erledigt. Danach sind die Gegner auf der unteren Ebene dran. Geht durch die Tür mit der Aufschrift Ventilation Control. Ein paar Vorchas werfen sich euch in den Weg, erledigt sie und sammelt die Gegenstände am Schrotthaufen auf. Im nächsten Raum oben wird es etwas schwieriger. Hier erwartet euch eine Söldnerhorde. Geht schnell vor den Raketenwerfern in Deckung. Wenn alle erledigt sind, könnt ihr das Heilmittel ins Belüftungssystem einschleusen. Nun müsst ihr das System über zwei Schalter einschalten. Ein paar Vorchawellen wollen dies verhindern, sollten aber kein großes Hindernis sein. Achtet wie vorher auch auf den Vorcha mit dem Werfer. Lauft links die Treppe runter und aktiviert den ersten Schalter, kämpft euch zurück und auf die andere Seite des Raumes um den zweiten Schalter zu aktivieren. Nun gehts zurück zu Solos, um von eurem Erfolg zu berichten. Er erkennt eure Taten an und entscheidet sich euch auf die Normandy zu folgen.

Durch ihn ist nun die Forschungsabteilung auf der Normandy geöffnet. Hier könnt ihr gefundene Upgrade erforschen und einbinden. Dazu verkauft Solos selbst noch ein paar Upgrades und bietet wie jedes Mitglied im Verlauf eine Charaktermission an.

Ab jetzt solltet ihr nach jeder Mission mit allen Kameraden sprechen, um eure Loyalität zu steigern. Wenn ihr mögt hat auch Joker immer wieder ein paar Neuigkeiten.

...wird fortgesetzt...



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
28.01.2010
28.01.2010
20.01.2011
Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect 2
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis