Die Nacht der Abrechnung beginnt - Komplettlösung & Spieletipps zu Sam & Max: Season 2 - Episode 5 - What's new, Beelzebub? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Am Ufer des Styx

Ihr landet direkt am Ufer des Flusses Styx, der ziemlich schäbig aussieht. Dort sind überall Hamster, die wie wild arbeiten. Hier trefft ihr auf Harry Moleman, der dieses Mal den Wächter des Totenreichs mimt. Immerhin habt ihr noch Boscos Körper, aber wo ist nur seine Seele. Ihr unterhaltet euch mit Harry, der euch sagt, dass ihr nur eine Chance habt, um an die Seele zu kommen: Ihr müsst selbst in die Hölle gehen. Dafür müsst ihr nur den Seelenzug nehmen, der hier abfährt.

Es gibt nur ein Problem, denn ihr braucht dafür eine Münze, um den Zug zu bezahlen. Dieses Geldstück bekommen aber nur Tote, wie ihr von Harry erfahrt. Da Sam und Max noch gar nicht tot sind, haben sie auch keines bekommen. Aber keine Angst, ihr müsst euch nicht umbringen. Es reicht schon, wenn ihr jemand findet, der erst gerade gestorben ist. Dazu klettert ihr über die Leiter nach oben auf die Welt zurück.


Auf der Straße

Ihr landet direkt auf der Straße in eurer Nachbarschaft, die bislang in jedem Teil vorgekommen ist. Alles wirkt ein wenig jenseitig, aber es ist eindeutig die Straße vor eurem Büro. Direkt neben dem Kanaldeckel steht Boscos Mutter an der Wand, die durchsichtig ist. Sie wurde eben von einer Explosion dahin gerafft und hat auch schon ihre Münze erhalten. Aber die liegt leider in ihrer Wohnung, in die sie nicht mehr zurück kann, da die Treppe zerstört wurde. Das trifft sich ja gut, da ihr eine Münze braucht. Jetzt müsst ihr nur in den zweiten Stock kommen.

Ihr könnt zu Sybil rein, aber die ist mit Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt, denn Abe und sie sind wieder ein Paar. Das liebeskranke Monster ist bei ihr, um sie zu unterstützen. Stinky hat zu. Ihr erfahrt von den COPS, dass euer Auto, der geliebte Desoto, das Zeitliche gesegnet hat. Leider können sie es nicht reparieren. Ihr könnt euch auch mit Jimmy der Ratte unterhalten, der ein Computersystem für seine neue Lasershow sucht. Habt ihr da nicht was? Ihr gebt ihm die KI, die ihr noch aus Episode 204 habt. Jetzt erwacht der Kampfroboter zum Leben, und wirbelt alle in Jimmys Casino durcheinander. Wenn man ihn nur steuern könnte.

Vielleicht erinnert ihr euch ja noch an die Szene aus der letzten Episode, wo ihr die Fernbedienung aus dem Fenster geschmissen habt. Das kommt euch nun zugute, denn ihr könnt sie auffangen. Ihr müsst nur noch das Ei nehmen und es auf das Bürofenster benutzen. Schon habt ihr die Fernbedienung und könnt den Roboter Maimtron damit steuern. Jetzt gehorcht er euch, wenn ihre die Bedienung benutzt. Dann lauft ihr zu Boscos Laden und klickt auf sein Fenster. Nun bekommt ihr die Münze und könnt mit ihrer Hilfe in die Hölle reisen


In der Hölle

In der Hölle, die aussieht wie ein Büro, empfängt euch Juergen der Vampir, der jetzt Empfangsdame ist. Er ist immer noch sauer, dass ihr ihn in Episode 203 abserviert habt und hilft euch nicht. Als ihr nach seinem Boss fragt, kommt Satan, der aber sehr beschäftigt scheint. Er ist eher ein gestresster Chef als ein Oberbösewicht, der nur erscheint, wenn wichtige Dinge geschehen. Da Juergen euch auch nicht herumführen will, betretet ihr den Hauptraum des Büros.

Dort trefft ihr auf jede Menge Ex-Fieslinge, die ihr noch aus früheren Episoden kennt. Allen ist gemein, dass ihr ihnen das Handwerk gelegt habt. Da ist der Alienschleimhaufen (shambling corporate presecene), der Minesweeper zockt, anstatt zu arbeiten. Von seinem Schreibtisch könnt ihr den Pott kalten Kaffee mitnehmen. Dann Hugh Bliss, der sich nur nun als Zensor der FCC betätigt, der die Welt zensiert. Außerdem ist noch Brady Culture da, dem ihr seinen Ausweis (ID-Card) mopst.

In der Küche gibt es nicht viel zu sehen, bis auf den Goldfisch Mr. Spatula, eine Kaffeemaschine, die leer ist, und einen Kühlschrank, der nicht kühlt. Geht wieder raus. Ihr betretet den Raum, über dem das große Sam& Max-Schild prangt. Hier sind alle versammelt, die die beiden in ihren Fällen sonst gekillt haben. Es gibt kleine Dioramen, die sich betreten lassen. Ihr müsst allerdings Brady Cultures Ausweis durch den Schlitz ziehen, bevor ihr eins davon besuchen dürft. Geht in das mit Bosco.


Nackter Bosco und Desoto

Bosco ist in seiner persönliche Hölle, die daraus besteht, dass er nackt auf einer Bühne steht. Damit nicht genug glotzen ihn auch noch drei Dämonen an, die wie seine Mutter, seine Psychologin und ein Mariachi aussehen. Nur eben mit roten Augen, die sie partout nicht vom Geschehen wenden wollen. Für Bosco ist das das Allerschlimmste, nur eine Wurzelbehandlung wäre noch schlimmer. Der Zahnarztstuhl steht schon bereit für diese neue Qual. Ihr nehmt den Nitrat-Flasche mit, die daneben steht.

Vielleicht könnt ihr Bosco befreien, indem ihr was mit dem Desoto macht. Also nix wie Ausweis zücken und in das Diorama mit dem Polizeiwagen. Aber der Desoto ist nicht mehr derselbe, denn er darf zur Strafe nur noch langsam fahren. So könnt ihr während der Autosequenz natürlich nicht ins andere Diorama springen, da einfach die nötige Geschwindigkeit fehlt. Ihr müsst den Desoto mit Hilfe des Nitrooxids einheizen. Einfach die Flasche auf das Diorama anwenden, schon rast er wieder.

Nun könnt ihr auch mit dem Desoto rüberjumpen, indem ihr den Nitro-Knopf im Wagen drückt. Ihr landet im Publikum von Boscos Hölle, weshalb sich die Dämonen zu euch umdrehen. So ein toller Wagen macht halt was her! Jetzt ist Boscos Seele frei und die des Desoto auch noch gleich dazu. Allerdings gehören die Seelen immer noch dem Teufel, der sich über den Niedergang der Effizienz bei Brady Culture aufregt. So muss es weiter gehen und ihr müsst munter weiter Seelen befreien...


Santa und der besessene Elf

Betretet nun das obere rechte Diorama, indem ihr den Ausweis durchzieht und darauf klickt. Ihr landet bei Santa, den ihr schon in Episode 201 ruhig gestellt habt. Auch er ist in seiner Hölle, die folgendermaßen aussieht: Er ruft Spielzeug zurück, das zu gefährlich ist. Allerdings kommt er nicht dazu, da er von drei Dämonen in Babyform gestört wird, die unter dem Weihnachtsbaum lauern. Jedes Mal, wenn er sich konzentrieren will, nervt ihn ein Kind. Er fährt es dann zwar an, aber dann kommt sofort ein neues.

Santa ist damit beschäftigt, die Actionfigur Rex Skirmish zurückzurufen. Ihr könnt die Figur antesten, indem ihr einfach mal darauf ballert. Die Kugeln prallen einfach ab, was schon seltsam ist. Ihr verlasst den Weihnachtsmann und kehrt zurück. Dann wendet ihr euch dem Diorama zu, das rechts in der Mitte sitzt. Hier leidet der Elf aus Episode 201, den ihr ausgetrieben habt. Er versucht das perfekte Weihnachtgeschenk herzustellen, aber es kommt immer wieder zurück. Das Hauptquartier will seine tolle Actionfigur Rex Skirmish einfach nicht haben, obwohl er sich solche Mühe gibt.

Ihr könnt ihm Tipps geben, was er ändern soll. Es wird klar, dass die Rüstung des Spielzeugs verhindert hat, dass ihr reinballern konntet. Also müsst ihr das ändern. Gebt einfach Kommandolook für die Kleidung ein und Säure als Blut, der Rest ist egal. Dann zurück zu Santa und noch mal auf die Figur schießen. Diese Mal platzt sie und das säurehaltige Blut verätzt die Plattform. Darauf rutschen die Babydämonen direkt in die Hölle des Elfs. Das wars. Santas Seele ist frei.

Als ihr ins Büro zurückkehrt, ist die Anzeige für die höllische Effizienz wieder gesunken. Diese Mal ist Satan schon etwas besorgter, als er kurz rauskommt und sich mit High Bliss unterhält. Aber er ist immer noch zu beschäftigt, um sich mit euch abzugeben. Dann muss er weiter leiden!


Großvater Stinky und die Ratten

Benutzt den Kartenleser und betretet das letzte Diorama, das sich als Großvater Stinkys Hölle entpuppt. Genauer handelt es sich um ein Kochshow, bei der der alte Stinky leider nur noch Beiwerk ist. Die Sendung leitet jetzt die junge Stinky, die eigentlich eine Dämonin ist. Einst war sie nur der Lehrling von Großvater Stinky, was den natürlich rasend eifersüchtig macht. An der Seite gibt es eine Biografie, die das Mädchen Stinky geschrieben hat. Nehmt eine aus dem Regal.

Im Publikum sitzen lauter (tote) Ratten, die sich köstlich amüsieren. Es sind die Ratten, die vorher das Zeitliche gesegnet haben. Als ihr euch mit ihnen unterhaltet, fällt ein unflätiges Wort, weshalb Hugh Bliss sofort eingreift. Als Oberzensor kann er es nicht dulden, wenn jemand im Fernsehen flucht. Wenn das noch einmal passiert, wird die Sendung abgesetzt. Das würde dem ollen Stinky gerade in den Kram passen.

Verlasst das Diorama und ihr seht gerade noch wie Harry Moleman eine geöffneten Aktenschrank verlässt. Ihr schaut im Schrank nach und seht, dass es die Akte von Jimmy Two Teeth ist, die ganz schön dick ist. Er muss ganz schön was ausgefressen haben. Als ihr wieder in die Straße in der Nachbarschaft geht und beim Auto-Aufmotz-Laden nachschaut, seht ihr wie Timmy Two Teeth gerade stirbt. Jimmy ist da und sagt seinem Sohn, dass er durchhalten soll. Der Tod in Form von Harry lauert bereits hinter ihm.

Ihr seht die Akte von Timmy, die ganz leer ist. Er ist unschuldig und wird in den Himmel kommen. Ihr versucht nun, das zu ändern, indem ihr die Akten vertauscht. Timmy soll in die Hölle. Aber Harry lässt euch nicht ran, weshalb ihr was anderes versuchen müsst. Ihr müsst Harry weglocken. Geht zu Sibyl in den Laden, wo das liebeskranke Monster im Sterben liegt. Ihr schießt auf es und sofort erscheint Harry, um seine Seele zu holen. Er scheint etwas verwirrt zu sei und bleibt.

Nix wie raus, um die Akten auszutauschen. Wenn ihr zu lange braucht, dann belebt Sibyl das Monster wieder und ihr müsst es noch einmal versuchen. Wenn ihr schnell genug seid, könnt ihr die Akten austauschen und Timmy stirbt. Harry nimmt ihn mit in die Hölle. Also flugs zurück ins Diorama, um sich mit Timmy zu unterhalten, der im Publikum weilt. Er flucht wie ein Rohrspatz, woraufhin Hugh Bliss die Sendung verbietet. Opa Stinky ist frei.


Sams persönliche Hölle

Jetzt sind alle eure Freunde frei, aber Satan hat immer noch ihre Seelen. Ihr geht raus ins Hauptbüro, wo ihr den Höllenfürst trefft. Er verspricht, alle freizulassen, wenn ihr ein paar Papiere unterschreibt. Sam unterzeichnet die Formular, ohne das Kleingedruckte gelesen zu haben und ist plötzlich mit einem Puff weg. Was zur Hölle ist passiert? Nun Sam hat gerade dafür unterschrieben, dass Satan seine Seele im Austausch für die anderen bekommt. Das heißt ewige Verdammnis...

Ihr seid wieder im Büro, aber Sam hat einen neuen Kumpan. Peepers, den piepsigen Soda Popper mir seinen weit aufgerissenen Augen. Widerlich! Peepers steht unter einem Safe, der von einem Seil hängt. Die ideale Gelegenheit ihn loszuwerden, doch es klappt nicht. Nehmt die Knochensäge, die ihr später noch braucht. Öffnet die Hintertür und seht, dass der arme Leonard auch hier ist.

Wenn ihr durch das Loch in der Wand blickt, seht ihr draußen den großen Max stehen. Ihr könnt die Umgebung sehen und merkt, dass ihr auch in einem Diorama gelandet seid. Max ist zu groß, um reinzupassen. Wie zuvor müsst ihr erst den Ausweis von Brady durch den Schlitz ziehen, damit Max rein kann. Er greift den teuflischen Peepers an und ihr seid frei.


Die drei Herren der Hölle

Der Teufel hat nicht erwartet, dass ihr schon zurück seid. Seine Chefs werden nicht zufrieden sein! Moment... jetzt wird klar, dass Satan gar nicht der Herr im Hause ist. Er ist nur ein Angestellter, der für höhere Mächte tätig ist. Die Soda Poppers stecken hinter all dem. Sie haben sich in Episode 101 für das Böse entschieden, nachdem sie Brady Culture getötet hatten. Es fühlte sich so gut an, böse zu sein. Sie wurde immer mächtiger durch ihre fiesen Taten.

Für die gnadenlosen Poppers sind Satans Methoden einfach nur völlig veraltet. Er muss seinen Tisch räumen, denn er ist gefeuert. Jetzt drehen sich richtig auf, denn niemand kann sie mehr aufhalten. Um die Apokalypse auszulösen, müssen drei Dinge geschehen: Peepers muss eine Frau verführen, damit sie schwanger wird. Whizzer muss die Menschheit versuchen, um die Ursünde zu wiederholen. Specs muss eine neue Seele für die Hölle gewinnen. Auf der Oberfläche könnt ihr die Verwüstungen sehen., die die Drei anrichten.


Die Nacht der Abrechnung beginnt

In der Nachbarschaft von Sam und Max ist einiges in Bewegung geraten. Bosco und seine Mutter streiten sich und werfen sich gegenseitig Beschuldigungen an den Kopf. Danach steigt in Boscos Laden eine Junggesellenparty für Abe Lincoln, der Sybil heiraten soll. Dort geht es hoch her: Bosco ist nackt, das Monster legt einen Strip hin und alle betrinken sich mit Punsch.

Auch Satan ist hier, der Frust schiebt. Er will, dass ihr die Poppers ineffektiv aussehen lasst. Dann könnte er durch eine Firmenübernahme wieder ans Ruder der Hölle kommen. Satan hat euch ein paar Sachen aus seinem Schreibtisch mitgebracht: Sam bekommt eine Kette aus Papierclips, eine Tüte Schweinekrusten (bag of pork rinds) und eine Einkaufsliste (grocery list), die auf einen Firmenbriefkopf geschrieben wurde.


Peepers einen Strich durch die Rechnung machen

Geht zu Sybil. Dort liegt Peepers auf dem Sofa und blickt Sybil tief in die Augen. Obwohl sie ja eigentlich heiraten will, hat sie plötzlich nur noch Augen für Peepers. Da ihr keine Reaktion von den beiden bekommt, geht ihr wieder raus. Draußen trefft ihr auf Timmy Two Teeth, der der größte Fan der Soda Poppers ist. Er weiß alles über sie und kennt sogar Poppers richtigen Namen. Doch jedes Mal, wenn er ihn sagen will, wird er von Hugh Bliss zensiert und weg gepiept. Wenn Bliss nur damit aufhören würde.

Ihr geht zurück in die Hölle zu Hugh Bliss Arbeitsplatz. Dort seht ihr dass er eine Liste mit sieben Wörtern hat, die zensiert werden müssen. Die Liste ist auf Papier mit einem Firmenbriefkopf geschrieben, ganz so wie Satans Liste. Tausch einfach Satans Einkaufsliste mit den Wörter aus und schon wird Bliss ab sofort die Sachen darauf zensieren. Nix wie zurück zu Timmy, der euch nun verrät, dass Peepers eigentlich Dick Peacock heißt. Als ihr das Poppers sagt, ist sein Glanz verflogen und Sybil lässt ihn fallen. Ein Soda weniger!


Specs schlagen

Geht zu Aufmotzladen COPS, wo Chippy und Specs ein Musikduell ausfechten. Specs will an Chippys Seele ran, indem er ihn besiegt. Leider ist der kleine Computer kein großer Musiker und droht zu verlieren. Ihr müsst seine Fähigkeiten verbessern. Nur wie? Zwischen dem Büro von Sam und Max und Boscos Laden ist eine Spalte, aus der mit Hilfe der Kette aus Papierclips eine Patrone von Mime Sweeper (cartridge) fischen könnt. Baut das Ding bei Chippy ein und er kann Specs besiegen.

Danach kommt ein Rennspiel, bei dem ihr auf Ratten schießen könnt. Das ist nicht Pflicht und dient daher nur der Erheiterung.


Whizzer stoppen

Geht ins Stinkys Restaurant. Hier ist Whizzer zugange, der die junge Stinky dazu verführen möchte, einen exklusiven Vertrag über Cidre zu schließen, der aus der verbotenen Frucht der Erkenntnis hergestellt wird. Er hat sie fast schon soweit, weshalb ihr ihn stoppen müsst. Ihr fragt Grovater Stinky, ob ihr helfen könnt. Er sagt euch, dass ihr ihm das Babybuch der jungen Stinky bringen sollt. Ihr habt es schon ihm Inventar und gebt es dem Alten.

Der sagt euch, dass ihr Seite 33 aufschlagen soll: Das Rezept des Kuchen der Verdammten (The Cake of the Damned), der Fischstäbchen, Teer und Kaffee-Eis enthält. Das ist die wahre Natur der Enkelin, die in echt ein Kuchen ist. Stinky hat schob länger mit bösem Essen experimentiert und sie ist seine Kreation. Als ihr den Namen gegenüber der jungen Stinky erwähnt, verwandelt die sich sofort in einen Kuchen.

Das ist nicht besser, denn Opa Stinky wird nun auch von Whizzer bedrängt, hat aber mehr Willen und kann standhalten. Aber wie lange? Er verrät euch, dass ihr sie wieder zurück verwandeln könnt, wenn ihr ein Schälrippchen (spare rip) habt. Nehmt eine Flache Cidre und verlasst Stinkys. Zurück in Boscos Laden, wo weiter die Party tobt. Dort ist auch das Monster, das ja vielleicht eine Rippe übrig hat, da es öfters Teile verliert.

Als ihr die Knochensäge beim Monster anwenden wollt, werdet ihr von den anderen Leuten gestoppt. So funktioniert es nicht. Ihr müsst die Party erst ruinieren, indem ihr jedem vor Augen führt, was er wirklich ist. Kippt den Cidre in den Kühler des Punsches und die Leute erkennen sich selbst. Die Party ist vorbei und ihr könnt die Rippe herausschneiden. Als ihr sie auf den Kuchen anwendet, verwandelt sich der wieder in die junge Stinky und Whizzers Plan ist Geschichte.


Die Feuergrube

Ihr geht raus und trefft Satan, dem ihr von den besiegten Poppers erzählt. Jetzt kann er den Laden wieder übernehmen. Aber so leicht stecken die Poppers nicht auf, die noch einen Endkampf wollen. Sie sind jetzt Dämonen, von denen Peepers Laser aus den Augen verschießt, Whizzer Feuer pinkelt und Specs hält ne Geheimwaffe versteckt. Mit Hilfe ihrer Zauberkräfte schicken sie euch in eine Grube, die ganz von Feuer umgeben ist. Hier gibt es scheinbar kein Entkommen! Doch ihr kennt das schon aus Episode 201. Nehmt einfach Santas Schlitten und zurück ins Hauptbüro. Dort schneit es gerade...

Der Endkampf

Ihr bekommt einen Anruf vom Polizeichef, dass ihr euch beeilen sollt, weil Max unbedingt auf Sybils Hochzeit anwesend sein soll. Um die Poppers zu besiegen, müsst ihr eigentlich nur dafür sorgen, dass sie in der Grube landen, wo ihr grad wart. Ihnen würde die Flucht nicht so leicht glücken. Dafür müsst ihr nur da Ritual wiederholen, das die Drei bei euch machten: Eine Glocke läuten, ein Buch zumachen und eine Kerze ausblasen.

Der Alienschleimer ließt gerade ein Buch und auf dem Eislaster, der im Büro steht, gibt es eine Glocke. Es fehlt nur die Kerze. Schießt auf die Glocke, worauf das Alien rüberkommt, um sich ein Eis zu holen. Dabei macht er sein Buch zu - passt! Geht rüber zu den Poppers, wo ihr die Kerze findet. Sie ist in einem Schneehaufen, aber jedes Mal wenn ihr sie von Whizzer anzünden lasst, um sie dann auszublasen, passiert nichts. Die Poppers müssen sie ausblasen, damit es klappt.

Nun, jedermann bläst für gewöhnlich gerne die Kerzen auf einem Geburtstagskuchen aus. Ihr müsst also einen für die Poppers backen. Ihr habt ja noch das Rezept aus Stinkys Babybuch, das auf Seite 33 steht. Ihr geht in die Küche und schaut euch um. Mr. Spatula könnt ihr anstatt der Fischstäbchen nehmen und sein Goldfischglas als Topf zum Zusammenrühren. Ihr habt die Teerprobe im Inventar und kalten Kaffee und Eis gibt es auch. Alles zusammenmixen und nur noch die Kerze drauf.

Als ihr den Kuchen zu den Poppers bringt, sind die richtig gerührt. Sogar die Mariachis stehen zum Ständchen bereit. Doch als die Soda Popper die Kerze ausblasen, werden sie in die Grube geschleudert. Ihr habt gesiegt und könnt nun auf Sybils Hochzeitsfeier gehen, wo euch ne Überraschung erwartet. Das wars mit Staffel 2!



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Adventure
Entwickler: Telltale Games
Publisher: -
Release:
11.04.2008
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis