Welt 2: Zeit und Vergebung - Komplettlösung & Spieletipps zu Braid - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Welt 2: Zeit und Vergebung

- Drei leichte Stücke (drei Puzzleteile)

Wie der Titel bereits andeutet, handelt es sich bei diesem Level um eine Art Tutorial. Geht nach rechts, drückt A, um zu springen und arbeitet euch die kleinen Vorsprünge hinauf. Ein Stückchen weiter gelangt ihr an einen Zaun. Haltet den Stick nach oben gedrückt, um das Gitter zu erklimmen. Seid ihr rechts oben angelangt, drückt ihr einfach nach rechts, um wieder hinunterzufallen. Kurz darauf kommt ihr an eine Leiter, bei der ihr das erste der drei Puzzle-Teile sehen könnt. Erklimmt die Leiter, lauft nach rechts auf der Plattform und lasst euch auf die Plattform darunter fallen. Lauft nach links und sammelt das Puzzleteil ein. Falls ihr auf die Stacheln fallt, könnt ihr den X-Knopf gedrückt halten, dadurch die Zeit zurückspulen und das Malheur ungeschehen machen.

Lauft weiter nach rechts, wo ihr auf das erste Monster im Spiel trefft. Springt ihm einfach im Mario-Stil auf die Rübe, wodurch ihr in die Luft geschleudert werdet. Dieser Umstand wird euch kurz danach nützlich sein. Rechts von euch auf einer höhergelegenen Plattform findet ihr ein weiteres Monster, dass von links nach rechts und zurück patroulliert. Klettert die Leiter hinauf, springt dem Gegner auf den Schädel und lasst euch zum Puzzleteil hinaufschleudern. Falls ihr ihn verfeht, könnt ihr entweder darauf warten, bis die Kanone ein weiteres Monster auf die Plattform schießt oder ihr haltet X gedrückt, um die Zeit zurückzuspulen.

Rechts von euch findet ihr eine weitere Plattform, die von zwei Monstern bewacht wird. Spring beiden nacheinander auf die Frisur, um noch höher in die Luft geschleudert zu werden und ein Puzzleteil einzustreichen. Lauft nach rechts uns pringt nach oben zur Tür, die ihr mit B öffnet.


- Die Wolkenbrücke (vier Puzzleteile)

Ignoriert die Leiter in der Nähe des Startpunktes, springt nach rechts auf die zweite Plattform und schnappt euch den Schlüssel. Springt zurück, klettert die Leiter hinauf und lauft mit dem Schlüssel durch die sich öffnende Tür. Schwebt auf den Wolken über den Abgrund und durch ein Puzzleteil.

Springt über die nächsten Wolken und schnappt euch das Puzzleteil.

Springt nach rechts auf die zwei Plattformen, holt euch den Schlüssel und klettert die lange Leiter hinauf. Dort lauft ihr durch die Tür und überquert die kommenden zwei Abgründe mit Hilfe der schwebenden Wolken. Kurz vor dem großen Puzzle solltet ihr nicht auf den Gegner springen, sondern über ihn hinüber. Lasst euch von der Plattform auf den Boden fallen und wartet, bis der Kopffüßer den Ausgang erreicht hat. Springt ihm auf den Kopf, um in die Luft geschleudert zu werden und sammelt das Puzzleteil über der Tür ein.

Um an das letzte Teil zu gelangen, müsst ihr zunächst den Großteil des riesigen Puzzles komplettieren. Kommt also später noch einmal zurück in diesen Abschnitt. Das nur zum Teil fertiggestellte Puzzle bildet eine Plattform. Sobald sie zusammengesetzt ist, könnt ihr die Ausrichtung des Puzzles verändern, so dass es sich etwa oben in der Mitte befindet. Danach könnt ihr einfach von der Plattform mit dem Kopffüßer auf die Puzzle-Plattform springen und dann weiter zur Plattform mit dem Puzzleteil.


- Jagd! (ein Puzzleteil)

Hier findet ihr sechs Monster, die auf diversen Plattformen herumlaufen. Ihr müsst alle erledigen, damit sich die Tür in der rechten oberen Ecke öffnet. Geht dabei in folgender Reihenfolge vor: Erledigt das erste Monster auf dem Boden und klettert die erste Leiter hinauf. Den zweiten Widersacher lasst ihr zunächst am Leben und springt über ihn hinüber. Springt weiter nach links auf die nächste Plattform, klettert die Leiter hinauf und erledigt den dort ansässigen Gegner. Nun könnt ihr von oben auf den verschonten Widersacher hinunterspringen und lasst euch nach oben rechts zurückschleudern. Dort kümmert ihr euch um den nächsten Gegner, klettert die Leiter hoch und erledigt das letzte Exemplar. Nun öffnet sich die rechte Tür und ihr könnt das Puzzleteil einsammeln. Geht zurück auf den Boden und benutzt die rechte Tür, um den Bereich zu verlassen.


- Sinneswandel (vier Puzzleteile)

Klettert die lange Leiter hinauf und legt den Hebel mit dem B-Knopf um. Lasst die Plattform so weit fahren, bis sie in etwa den Raum zwischen dem rechten Rand und der pastellgelben Sonne am Himmel erreicht hat. Dann bewegt ihr den Hebel schnell immer wieder hin und her, bis ein Monster aus der Kanone auf der Plattform landet. Lasst die Plattform nach links fahren, so dass das Monster vom linken Rand herunterfällt. Nun müsst ihr nur noch warten, bis es nach links unter das Puzzleteil gelaufen ist und springt ihm auf den Kopf. Ihr werdet nach oben katapultiert und schnappt euch so das Puzzleteil.

Klettert wieder die Leiter hoch, legt den Hebel um und überquert den Abgrund mit der Plattform. Wartet bis die nach rechts gerichtete Kanone einen Gegner abschießt und springt ihm im richtigen Moment während des Fluges auf den Kopf, so das ihr nach rechts oben hinüber katapultiert werdet. Dort schnappt ihr euch das Puzzleteil. Falls ihr den fliegenden Kopffüßer verpasst habt, spult ihr einfach mit dem X-Knopf die Zeit zurück und versucht es noch einmal.

Springt nach links auf den kleinen Felsvorsprung unter der nach rechts schießenden Kanone hinab - also nur ein kleines Stückchen nach unten. Von dort aus springt ihr nach rechts über die Stacheln hinweg und bewegt euch während des Falls nach links und dann leicht nach rechts. so schlängelt ihr euch zwischen den tödlichen, mit Stacheln bzw. Feuer überzogenen Plattformen hindurch und landet auf der kleinen Plattform mit dem Puzzleteil.

Springt auf den Boden, erledigt gegebenenfalls einen Gegner, geht nach rechts und klettert die lange Leiter hinauf. Erklimmt sie nur bis zur Hälfte und stellt euch rechts unter den kleinen Vorsprung, wenn ein Gegner herunterfällt. Danach geht es weiter nach oben zum zweiten Vorsprung, unter dem ein Puzzleteil auf euch wartet. Klettert den Rest der Leiter nach oben, lauft nach rechts und wartet, bis die fleischfressende Pflanze im Blumenkübel verschwindet. Springt im richtigen Moment über sie hinüber und lauft bis zur blauen Flagge, an dem euch der braune Dinosaurier erwartet.

Welt 2: Zeit und Vergebung

- Drei leichte Stücke (drei Puzzleteile)

Wie der Titel bereits andeutet, handelt es sich bei diesem Level um eine Art Tutorial. Geht nach rechts, drückt A, um zu springen und arbeitet euch die kleinen Vorsprünge hinauf. Ein Stückchen weiter gelangt ihr an einen Zaun. Haltet den Stick nach oben gedrückt, um das Gitter zu erklimmen. Seid ihr rechts oben angelangt, drückt ihr einfach nach rechts, um wieder hinunterzufallen. Kurz darauf kommt ihr an eine Leiter, bei der ihr das erste der drei Puzzle-Teile sehen könnt. Erklimmt die Leiter, lauft nach rechts auf der Plattform und lasst euch auf die Plattform darunter fallen. Lauft nach links und sammelt das Puzzleteil ein. Falls ihr auf die Stacheln fallt, könnt ihr den X-Knopf gedrückt halten, dadurch die Zeit zurückspulen und das Malheur ungeschehen machen.

Lauft weiter nach rechts, wo ihr auf das erste Monster im Spiel trefft. Springt ihm einfach im Mario-Stil auf die Rübe, wodurch ihr in die Luft geschleudert werdet. Dieser Umstand wird euch kurz danach nützlich sein. Rechts von euch auf einer höhergelegenen Plattform findet ihr ein weiteres Monster, dass von links nach rechts und zurück patroulliert. Klettert die Leiter hinauf, springt dem Gegner auf den Schädel und lasst euch zum Puzzleteil hinaufschleudern. Falls ihr ihn verfeht, könnt ihr entweder darauf warten, bis die Kanone ein weiteres Monster auf die Plattform schießt oder ihr haltet X gedrückt, um die Zeit zurückzuspulen.

Rechts von euch findet ihr eine weitere Plattform, die von zwei Monstern bewacht wird. Spring beiden nacheinander auf die Frisur, um noch höher in die Luft geschleudert zu werden und ein Puzzleteil einzustreichen. Lauft nach rechts uns pringt nach oben zur Tür, die ihr mit B öffnet.
- Die Wolkenbrücke (vier Puzzleteile)

Ignoriert die Leiter in der Nähe des Startpunktes, springt nach rechts auf die zweite Plattform und schnappt euch den Schlüssel. Springt zurück, klettert die Leiter hinauf und lauft mit dem Schlüssel durch die sich öffnende Tür. Schwebt auf den Wolken über den Abgrund und durch ein Puzzleteil.


Springt über die nächsten Wolken und schnappt euch das Puzzleteil.

Springt nach rechts auf die zwei Plattformen, holt euch den Schlüssel und klettert die lange Leiter hinauf. Dort lauft ihr durch die Tür und überquert die kommenden zwei Abgründe mit Hilfe der schwebenden Wolken. Kurz vor dem großen Puzzle solltet ihr nicht auf den Gegner springen, sondern über ihn hinüber. Lasst euch von der Plattform auf den Boden fallen und wartet, bis der Kopffüßer den Ausgang erreicht hat. Springt ihm auf den Kopf, um in die Luft geschleudert zu werden und sammelt das Puzzleteil über der Tür ein.

Um an das letzte Teil zu gelangen, müsst ihr zunächst den Großteil des riesigen Puzzles komplettieren. Kommt also später noch einmal zurück in diesen Abschnitt. Das nur zum Teil fertiggestellte Puzzle bildet eine Plattform. Sobald sie zusammengesetzt ist, könnt ihr die Ausrichtung des Puzzles verändern, so dass es sich etwa oben in der Mitte befindet. Danach könnt ihr einfach von der Plattform mit dem Kopffüßer auf die Puzzle-Plattform springen und dann weiter zur Plattform mit dem Puzzleteil.
- Jagd! (ein Puzzleteil)

Hier findet ihr sechs Monster, die auf diversen Plattformen herumlaufen. Ihr müsst alle erledigen, damit sich die Tür in der rechten oberen Ecke öffnet. Geht dabei in folgender Reihenfolge vor: Erledigt das erste Monster auf dem Boden und klettert die erste Leiter hinauf. Den zweiten Widersacher lasst ihr zunächst am Leben und springt über ihn hinüber. Springt weiter nach links auf die nächste Plattform, klettert die Leiter hinauf und erledigt den dort ansässigen Gegner. Nun könnt ihr von oben auf den verschonten Widersacher hinunterspringen und lasst euch nach oben rechts zurückschleudern. Dort kümmert ihr euch um den nächsten Gegner, klettert die Leiter hoch und erledigt das letzte Exemplar. Nun öffnet sich die rechte Tür und ihr könnt das Puzzleteil einsammeln. Geht zurück auf den Boden und benutzt die rechte Tür, um den Bereich zu verlassen.
- Sinneswandel (vier Puzzleteile)

Klettert die lange Leiter hinauf und legt den Hebel mit dem B-Knopf um. Lasst die Plattform so weit fahren, bis sie in etwa den Raum zwischen dem rechten Rand und der pastellgelben Sonne am Himmel erreicht hat. Dann bewegt ihr den Hebel schnell immer wieder hin und her, bis ein Monster aus der Kanone auf der Plattform landet. Lasst die Plattform nach links fahren, so dass das Monster vom linken Rand herunterfällt. Nun müsst ihr nur noch warten, bis es nach links unter das Puzzleteil gelaufen ist und springt ihm auf den Kopf. Ihr werdet nach oben katapultiert und schnappt euch so das Puzzleteil.

Klettert wieder die Leiter hoch, legt den Hebel um und überquert den Abgrund mit der Plattform. Wartet bis die nach rechts gerichtete Kanone einen Gegner abschießt und springt ihm im richtigen Moment während des Fluges auf den Kopf, so das ihr nach rechts oben hinüber katapultiert werdet. Dort schnappt ihr euch das Puzzleteil. Falls ihr den fliegenden Kopffüßer verpasst habt, spult ihr einfach mit dem X-Knopf die Zeit zurück und versucht es noch einmal.

Springt nach links auf den kleinen Felsvorsprung unter der nach rechts schießenden Kanone hinab - also nur ein kleines Stückchen nach unten. Von dort aus springt ihr nach rechts über die Stacheln hinweg und bewegt euch während des Falls nach links und dann leicht nach rechts. so schlängelt ihr euch zwischen den tödlichen, mit Stacheln bzw. Feuer überzogenen Plattformen hindurch und landet auf der kleinen Plattform mit dem Puzzleteil.

Springt auf den Boden, erledigt gegebenenfalls einen Gegner, geht nach rechts und klettert die lange Leiter hinauf. Erklimmt sie nur bis zur Hälfte und stellt euch rechts unter den kleinen Vorsprung, wenn ein Gegner herunterfällt. Danach geht es weiter nach oben zum zweiten Vorsprung, unter dem ein Puzzleteil auf euch wartet. Klettert den Rest der Leiter nach oben, lauft nach rechts und wartet, bis die fleischfressende Pflanze im Blumenkübel verschwindet. Springt im richtigen Moment über sie hinüber und lauft bis zur blauen Flagge, an dem euch der braune Dinosaurier erwartet.

Welt 3: Zeit und Geheimnis

- Die Grube (kein Puzzleteil)

Lauft nach rechts, lasst euch in die Grube fallen, und zwar auf den Kopf des Gegners. Dadurch gelangt ihr an den Schlüssel. Jetzt müsst ihr nur noch die Zeit zurückspulen und schon seid ihr wieder oben. Der Clou an der Sache: Den Schlüssel nehmt ihr bei der Aktion mit nach oben. Nun könnt ihr nach rechts über den Abgrund springen, durch die Tür laufen und zum nächsten Raum wechseln.


- Hin und wieder zurück (ein Puzzleteil)

Klettert alle drei Gitter hoch, holt euch den Schlüssel und spult die Zeit zurück, um wieder nach unten zu gelangen. Lauft durch die eiserne Tür auf der rechten Plattform und holt euch das dahinter liegende Puzzleteil. Benutzt den Ausgang rechts unten.


- Phase (zwei Puzzleteile)

Klettert das Gitter hinauf und springt nach rechts auf die zwei in eure Richtung gleitende Wolken. Da die nächsten zwei Wolken aus der Kanone zu weit weg sind, um sie mit einem normalen Sprung zu erreichen, müsst ihr einen Trick anwenden: Springt nach rechts von der Wolke und tippt, während ihr durch die Luft fliegt, mehrmals schnell auf den X-Knopf. Manche der Wolken sind nämlich gegen eure Zeitmanipulation immun und fliegen munter weiter nach links, während ihr in der Luft schwebt. Hört im richtigen Moment mit dem Gehämmer auf die X-Taste auf und springt hinüber auf die nun erreichbare dritte Wolke. Von ihr aus geht es weiter auf die vierte Wolke und dann auf die Kanone, auf der das Puzzleteil auf euch wartet.

Springt von der Kanone, lauft nach rechts und klettert ein kleines Stückchen am Gitter hoch bis zur ersten Plattform. Überquert den Abgrund mit dem gleichen Trick wie kurz vorher. Diesmal müsst ihr ihn allerdings zweimal anwenden, da der Abgrund weiter ist. Beim zweiten Sprung wartet ihr während des Hämmerns auf die X-Taste, bis eine neue blinkende Wolke aus der Kanone kommt. Holt euch das Puzzleteil auf der Kanone, springt hinunter und geht durch die Tür in den nächsten Raum.


- Der Boden unter ihren Füßen (zwei Puzzleteile)

Klettert die Leiter hinauf und lasst euch rechts von der Plattform nach unten zum Hebel fallen. Legt den Hebel um, wodurch die blinkende Metallplattform an den linken Rand fährt. Spult die Zeit bis zum Anfang zurück. Da die blinkende Plattform gegen das Rückspulen immun ist, bleibt sie links stehen. Jetzt fällt der von rechts kommende Gegner nicht mehr in die Stacheln, sondern auf die blinkende Metallplattform und läuft nach links. Klettert schnell die Leiter hoch, um ihn nicht zu behindern. Der Gegner läuft in die kleine Nische am linken Rand, holt sich den Schlüssel und läuft wieder nach rechts. Nun springt ihr ihm auf den Kopf, um an den Schlüssel zu gelangen. Geht zum Hebel und legt ihn um, damit die bewegliche Metallplattform wieder nach rechts fährt. Nun könnt ihr nach rechts durch die Metalltür laufen und euch das Puzzleteil schnappen.

Lauft zurück zum Hebel, legt ihn um und überquert den stacheligen Abgrund über die Metallplattform, die wieder nach links gefahren ist. Klettert die Leiter hinauf, springt nach rechts über die kleine Lücke, springt nach rechts auf den Boden und lauft bis zu einem weiteren Hebel. Legt ihn um, so dass die blinkende Plattform nach rechts verschoben wird. Lauft die Leiter hinauf und an den rechten Rand der blinkenden Plattform. Bleibt dort ein paar Sekunden stehen und begebt euch zurück zum Hebel. Legt ihn um und spult ihr die Zeit zurück. Dadurch läuft eure Figur rückwärts die Leiter hinauf und zurück an den rechten Rand der blinkenden Plattform. Da die blinkende Plattform aber immun gegen eure Zeitmanipulation ist, bewegt sie sich gleichzeitig nach links. Eure Figur läuft praktisch rückwärts durch die Luft an den rechten Rand des Abgrundes - dort, wo bis vor kurzem noch die Plattform war. Sobald ihr dort angekommen seid, lasst ihr die X-Taste los. Dadurch fällt eure Spielfigur zu Boden und direkt in das Puzzleteil. Danach spult ihr die Zeit zurück, um auf die andere Plattform zurück zu gelangen, springt links davon herunter und legt den Hebel um, damit ihr euren Weg fortsetzen könnt.


- Enge Kanäle (zwei Puzzleteile)

Lauft nach rechts unter der Plattform mit den Kanonen entlang. Springt den Killerhäschen auf den Kopf, damit sie euch nicht den Garaus machen. Klettert die erste Leiter hinauf uns stellt euch unter das erste Puzzleteil, das unter der Kanone schwebt. Diese Kanone schießt alle paar Sekunden eine kleine rauchende Kugel nach links ab. Eine andere Kanone links davon, die ihr von hier aus nicht sehen könnt, schießt dagegen ständig Gegner ab. Euer Ziel ist es nun, einen der Gegner mit Hilfe eurer Zeitmanipulation sicher durch die Kugeln zu euch hin zu geleiten. Die Aktion funktioniert folgendermaßen: Wartet ab, bis die Kanone über euch eine Kugel abgefeuert hat und die Kanonenkugel den rechten Rand der dicken Plattform erreicht hat. Nun triggert ihr beständig auf den X-Knopf, so dass sich die Kanonenkugel ganz langsam wieder zurück in die Kanone bewegt. Danach erscheint am linken Bildrand eine weitere Kanonenkugel, die ihr langsam zurück in Richtung Kanone bewegt. Wenn ihr es richtig macht, kommt links von dieser zweiten Kugel ein Gegner in die gleiche Richtung marschiert. Lasst ihn zu euch herunterlaufen, springt ihm sofort auf den Kopf und ihr werdet zum Puzzleteil hinaufgeschleudert.

Springt nach rechts von der Plattform über den kleinen stacheligen Abgrund und lauft weiter nach rechts über die grüne Wiese. Lasst euch nicht von der Horde Killerhäschen hinter euch irritieren. Manche von ihnen werden von den Kanonenkugeln weggefegt, dem Rest springt ihr einfach auf den Kopf. Lauft bis zum rechten Ende, steigt die zwei Leitern hinauf, ohne von den Kanonenkugeln erwischt zu werden und sammelt das Puzzleteil ein. Wechselt durch die Tür rechts unten auf den nächsten Bildschirm.


- Unumkehrbar

Springt vorlauten Gegnern auf den Kopf, während ihr ein Stückchen nach rechts lauft. Klettert die Leiter hinauf und weiter geht es nach links über die fleischfressende Pflanze hinweg. Während die Kanone ständig neue Kopffüßer produziert, schiebt sich eine Plattform aus dem Boden langsam nach links. Wartet, bis die Plattform beinah das linke Ende erreicht hat und springt währenddessen den Gegnern auf den Kopf. Sammelt das Puzzleteil ein und springt schnell zurück nach rechts auf die dicke Plattform. Springt rechts von ihr hinunter, lauft nach rechts und steigt die lange Leiter hinab in den Stollen. Schnappt euch den Schlüssel links von der fleischfressenden Pflanze, lauft damit nach rechts durch die erste Metalltür, spult die Zeit ein kleines Bisschen zurück und lauft durch die zweite. Als Belohnung für die Aktion gibt es dahinter das Puzzleteil.

Steigt die nächste Leiter hinunter und geht nach links über die fleischfressenden Pflanzen hinweg. Steigt die lange Leiter auf der linken Seite herunter oder lasst euch einfach in die tiefe Grube fallen und holt euch den Schlüssel. Spult die Zeit zurück, um nach oben zu gelangen. Öffnet die erste der drei Türen rechts von euch mit dem Schlüssel. Schnappt euch den Schlüssel, der in der Luft zwischen den fleischfressenden Pflanzen hängt und öffnet die zweite Tür mit ihm. Dann spult ihr ein kleines Bisschen zurück und öffnet die zweite Tür mit ihm. Am ende des Gangs wartet ein Puzzleteil auf euch. Kehrt über die Leitern an die Oberfläche zurück. Dort lauft ihr nach rechts, steigt die kurze Leiter hinauf und vervollständigt das Puzzle. Rechts unten geht es weiter in den nächsten Raum.


- Königreich (Bosskampf, kein Puzzleteil)

Lasst den Gegner mit dem Schlüssel in die Grube laufen, wo er das Zeitliche segnet und der Schlüssel in den Stacheln liegen bleibt. Springt in die Grube zum Schlüssel und spult ein Stückchen zurück, um unversehrt und mit dem Schlüssel in der Hand auf der oberen Plattform zu landen. Weiter geht es durch die Metalltür und die Gitter entlang zum ersten Bosskampf. Trennt die Kronleuchter von der Decke, lasst sie auf den Kopf des hässlichen Königs knallen und spult die Zeit zurück, um die Aktion mehrmals zu wiederholen. Da der Boss immun gegen eure Zeitmanipulation ist, könnt ihr ihn mehrfalls mit den Kronleuchtern beharken. Ist er geplättet, verlasst ihr den Raum durch die rechte Tür.


- Versteck(zwei Puzzleteile)

Lauft nach rechts, steigt die lange Leiter hinauf und die zwei kleinen hinunter. Bei der zweiten müsst ihr euch genau in dem Moment nach unten bewegen, wenn der Kopffüßer sich unter euch befindet. Legt den Hebel um, begebt euch ganz nach oben, lauft nach links und springt dem Kopffüßer auf den Kopf, der einen Schlüssel mit sich herumträgt. Nun, da ihr ihn in den Händen haltet, springt ihr auf die Plattform unter euch, stellt euch an ihren rechten Rand und verharrt dort ein paar Sekunden lang. Nun lauft ihr wieder die zwei Leitern nach oben, auf der oberen Plattform nach rechts und die drei Leitern hinunter zum Schalter. Seid ihr dort angelangt, legt ihr den Hebel um und spult sofort mit X und dem L-Trigger die Zeit schnell zurück. Eure Figur saust nun rückwärts zum Abgrund zurück, an dem ihr zuvor ein paar Sekunden ruhig gestanden habt. Die blinkende Plattform bewegt sich unterdessen nach links. Sobald sie sich unter der frei schwebenden Leiter befindet, hüpft ihr auf sie hinauf und weiter auf die Leiter. Klettert hinauf und holt euch das Puzzleteil.

Ignoriert zunächst einmal die Tür, die das Puzzleteil blockiert. Begebt euch nach rechts und überquert die Stacheln. Klettert hinunter und geht in den Bereich auf der linken Seite. Erklimmt das Gitter, geht nach links und hinter die Kanone. Legt den Hebel um. Eine Plattform erhebt sich. Stellt euch auf sie, damit ihr immun gegen die Zeitmanipulation werdet. Um auf sie zu gelangen, spult ihr die Zeit zurück, bis ihr euch über ihr befindet und lasst euch auf sie fallen. Spult die Zeit bis zum Anfang des Levels zurück, an dem die Tür noch geöffnet ist. Lauft zurück zum Puzzleteil und schnappt es euch.

Welt 4: Zeit und Ort

- Die Grube (keine Puzzleteile)

Wartet, bis der Kopffüßer in die Nische links gelaufen ist und sich den Schlüssel geholt hat, spult ein wenig zurück, springt ihm auf den Kopf und spult noch einmal ein wenig zurück, um mit dem Schlüssel nach oben zu gelangen. Schließt die Metalltür auf und wechselt über die Tür rechts daneben in den nächsten Raum.


- Springer (drei Puzzleteile)

Dieser Raum ist ein wenig vertrackt, da sich alles in ihm nur dann bewegt, wenn auch ihr es tut. Lauft schnurstracks nach rechts am ersten Gerüst vorbei zum zweiten Exemplar, während die Kopffüßer euch verfolgen. Klettert die ersten zwei Leitern hinauf und springt über die Kanonenkugeln. Sobald ihr das obere Ende der zweiten Leiter erreicht habt, hüpft ihr auf die Lore, die am rechten rand der Plattform steht und dann weiter nach oben - ihr landet rechts neben der Kanone am rechten oberen Rand. Springt über sie hinüber und sammelt das Puzzleteil ein.

Arbeitet euch vorsichtig nach links voran und springt über die Kanonenkugeln. Hüpft auf die Lore am linken Rand und von dort aus weiter nach rechts bis auf die höchste Plattform. Greift euch den Schlüssel und springt damit zurück bis auf die linke Lore. Lasst euch links von ihrem Rand fallen, so dass ihr rechts neben dem ersten Gegner landet. Lauft ein Stückchen nach links, bis ihr die rechte untere Leiter vom linken Gerüst erreicht. Klettert sie hinauf, springt über den Gegner, klettert die zweite Leiter hinauf und springt nach links auf die obere der zwei dunklen, frei am Rand des Gerüstes schwebenden Plattformen. Wenn alles geklappt hat, ist der Level so weit zurückgespult das einer der Gegner am linken Rand des Levels rückwärts "nach oben fällt". Springt ihm auf den Kopf, um den linken oberen Rand des Gerüstes zu erreichen. Springt über die Kisten hinüber lauft auf der obersten Ebene des Gerüsts nach rechts und springt in die Luft, so dass ihr das Puzzleteil erwischt.

Erledigt mit einem weiteren Sprung den Gegner vor euch. Nun springt ihr rechts hinüber auf die hohe Plattform, die zwischen den beiden Gerüsten schwebt. Mit dem Schlüssel öffnet ihr die Tür und sammelt das Puzzleteil ein. Lasst euch nach unten fallen, lauft zum rechten Gerüst, die erste Leiter hinauf, rennt weiter nach rechts, springt über die Kanonenkugeln hinweg, hüpft rechts über die Kanone und vom Gerüst hinunter und benutzt den Ausgang am rechten Rand des Raums.


- Außer Reichweite (zwei Puzzleteile)

Auch in diesem Raum bewegt sich alles nur dann, wenn auch ihr es tut. Klettert die Leiter hinauf und begebt euch auf die Plattform mit dem Hebel. Legt ihn um, geht nach rechts zurück und steigt die Leiter hinauf bis zur oberen Plattform. Dann geht ihr nach links und springt herunter, um den Kopffüßer zu erwischen und nach oben zurückgeschleudert zu werden. Danach lasst ihr euch vom Kopffüßer abprallen, der sich in eurer Nähe befindet, um über den Block zu gelangen, der euren Weg zum Puzzleteil versperrt.

Von der Stelle, an der das erste Teil lag, springt ihr nach rechts und lasst euch vom Kopffüßer auf die höhere Plattform abprallen. Dabei solltet ihr darauf achten, dass ihr euch nach links bewegt, wenn ihr den Gegner trefft. Die Aktion ist ein wenig knifflig. Falls ihr den Kopffüßer erwischt, während er nach links läuft, bleibt er am Leben und landet auf der unteren Plattform. Sobald er sich dort befindet, geht ihr so weit nach rechts, dass der nützliche Gegner euch den Schlüssel besorgt. Dann geht ihr zurück, um euch den Schlüssel zu schnappen. Wiederholt die Schritte, um an den Ort zu gelangen, an dem sich das erste Puzzleteil befand. Dort benutzt ihr den Kopffüßer, um euch auf die höhere Plattform schleudern zu lassen. Steigt die Leiter hinauf, schließt die Tür auf und holt euch das Puzzleteil.


- Jagd! (ein Puzzleteil)

In diesem Raum bewegt sich ebenfalls alles nur dann, wenn auch ihr es tut. Euer Ziel ist es, sämtliche Gegner zu beseitigen, damit sich die Tür öffnet. Doch dieses Vorhaben funktioniert nur mit einer speziellen Taktik: Steigt die ersten zwei Leitern hinauf und springt auf dem Weg über die Gegner hinweg, ohne sie zu erledigen. Den weiten Abgrund auf der mittleren Ebene überquert ihr, indem ihr dem Gegner auf den Kopf springt und euch dadurch auf die gegenüberliegende Seite katapultieren lasst. Steigt die dritte Leiter hinauf, lauft auf der obersten Plattform bis fast ganz nach links und erledigt den ersten Widersacher mit einem Kopfsprung. Stiegt die Leiter wieder hinab und überquert den großen Abgrund auf der mittleren Ebene ein weiteres mal mittels Kopfsprung. Lauft auf der mittleren Ebene beinah ganz nach links und erledigt den dortigen Gegner per Kopfsprung. Springt dazu möglichst senkrecht auf ihn herauf und lasst euch nach rechts zurückschleudern.

Fallt am rechten Rand von der Plattform herunter auf die erste Ebene (die ganz dünnen Plattformen) und springt über die kleine Lücke nach links hinüber. Erledigt den Gegner dort mit einem Kopfsprung und lasst euch wieder nach rechts zurückschleudern. Lauft zurück nach rechts und lasst euch in die kleine Lücke zwischen den beiden Plattformen fallen. Unter euch sollte sich in dem Moment der nächste Gegner befinden, dem ihr somit auf den Kopf fallt und ihm dadurch den Garaus macht. Lasst euch auf die rechte Plattform nach oben schleudern und kümmert euch um den nächsten Gegner. Springt drei mal auf seinen Kopf wie auf einem Trampolin. Da die Zeit bei der Aktion still steht, bleibt er auf der gleichen Stelle stehen. Durch den Dreifachsprung auf seinem Kopf gewinnt ihr genug Höhe, um auf die rechte Plattform der mittleren Ebene zu gelangen. Dort hüpft ihr dem letzten Gegner auf den Schädel, klettert die Leiter hinauf und schnappt euch das Puzzleteil hinter der Tür, die sich gerade geöffnet hat. Steigt die obere Leiter hinab, lasst euch nach unten fallen und verlasst den Raum durch die Tür am rechten unteren Bildrand.


- Graduelle Bewegung (zwei Puzzleteile)

Euer erstes Ziel in diesem Raum ist es, den Kopffüßer unbeschadet in die Nische am linken Bildrand zu lotsen, damit den Schlüssel für euch herausholt. Arbeitet euch dazu langsam nach rechts vor. Wenn der Kopffüßer von der Pflanze gefressen wird oder ihr getroffen werdet, spult ihr einfach ein kleines Bisschen zurück. Steigt die Leiter hinauf und springt nach links zum Kampfkarnickel hinüber. Sobald es euch attackieren möchte, flieht ihr nach rechts, springt über die beiden Quadrate weiter nach rechts, lasst euch auf den Boden fallen und lauft noch ein Stückchen weiter nach rechts - so lange bis ein klingelndes Geräusch signalisiert, dass der Kopffüßer den Schlüssel aus der Nische eingesammelt hat. Lauft zurück nach links, erklimmt die Leiter, springt auf das große Quadrat und weiter auf das kleine Quadrat. Lasst euch auf den Boden fallen und geht behutsam nach links über die Kübel mit den fleischfressenden Pflanzen. Links von ihnen sammelt ihr den Schlüssel ein und begebt euch wieder nach rechts zur Leiter. Klettert sie hinauf, springt auf die linke Plattform und dem Kampfkarnickel auf den Kopf. Steigt die nächste Leiter hinauf, so dass ihr die oberste Ebene erreicht. Öffnet die Metalltür mit dem Schlüssel und schnappt euch das Puzzleteil.

Lauft ein Stückchen nach links zurück und lasst euch durch die Lücke zwischen den oberen Plattformen nach unten fallen. Lauft nach rechts und passt auf, dass das Karnickel euch nicht erwischt. Lasst euch auf den Boden des Raumes fallen, klettert die Leiter hinauf, lauft nach rechts über das große Quadrat und klettert über die nächste Leiter auf die dünne Plattform über dem großen Quadrat. Lauft an den linken Rand der Plattform und verharrt dort einen Moment lang. Geht wieder nach rechts, lasst euch vom rechten Rand der Plattform auf den Boden fallen und begebt euch an den rechten Rand des Raumes. Die fleischfressenden Pflanzen am oberen Bildrand sind nicht immun gegen eure Zeitmanipulation, ihr könnt sie also nach Belieben erscheinen und in der Röhre verschwinden lassen, indem ihr nach rechts oder links geht. Lotst einen der blinkenden und somit zeitimmunen Kopffüßer durch die Pflanzen, so dass er auf die Plattform mit dem nächsten Puzzleteil läuft. Dann spult ihr schnell ein ganzes Stückchen die Zeit zurück, damit eure Spielfigur sich wieder an dem Punkt befindet, an dem ihr sie einen Moment lang habt verharren lassen, also auf der unteren der zwei dünnen Plattformen. Über euch läuft der blinkende Kopffüßer zum Puzzleteil, dreht um und fällt schließlich auf eurer Plattform. Nun könnt ihr ihm auf den Kopf hüpfen und euch auf die Plattform über euch katapultieren lassen. Streicht das Puzzleteil ein und verlasst den Raum durch die Tür am rechten unteren Bildrand.


- Mehr Bewegungsspielraum (zwei Puzzleteile)

Auch in diesem Raum müsst ihr einen Kopffüßer unbeschadet durch die zeitimmunen, blinkenden Pflanzen lotsen. Die zwei linken sind deutlich schneller als die beiden anderen. Wenn ihr normal geht, könnt ihr den Gegner nicht unbeschadet hindurch geleiten. Statt dessen klettert ihr auf die unteren Wolken und schreitet auf ihnen nach rechts oder links. Benutzt sie, um den Kopffüßer über die linken unteren Pflanzen zu lotsen und ihn dann zum Schlüssel zu bringen. Holt ihn euch vom Gegner. Benutzt dabei nicht die Tür rechts vom Puzzleteil. Falls doch, bleibt die Tür geschlossen, ihr verliert den Schlüssel und müsst die komplette Prozedur ein weiteres mal durchführen. Benutzt die linke Tür, um an das Puzzleteil zu gelangen.

Für das nächste Teil benötigt ihr gutes Timing. Erklimmt die rechte Leiter am Levelanfang bis auf die oberen Wolken. Geht nach rechts und springt auf die Kanone. Rennt nach rechts und springt auf die äußerste Kante der Kanone. Springt auf die riesige Wolke, welche den Bildschirm streift. Setzt euren Weg nach rechts fort und springt auf die Plattformen, um an das Puzzleteil zu gelangen.


- Launische Begleitung (zwei Puzzleteile)

Schnappt euch den Schlüssel, wenn ihr den Level betretet und bringt ihn nach rechts, um die Tür über dem Kopffüßer zu öffnen. Erledigt den Kopffüßer und geht nach links unter die Tür, so dass sie wieder verschlossen ist und der Schlüssel heraus kommt. Der Kopffüßer erscheint wieder, hebt den Schlüssel auf und bringt ihn zu euch. Nehmt den Schlüssel, schließt die Tür auf und nehmt euch das Puzzleteil. Danach verlasst ihr die Welt.

Das nächste Teil ist das erste Exemplar, das im Level auftaucht. Holt euch den Schlüssel, wenn ihr den Level betretet und tragt ihn die zweite Leiter, auf die ihr trefft, hinauf. Dann begebt ihr euch zum rechten Ende der Plattform und legt den Schalter um. Lasst euch herunterfallen und erledigt den Kopffüßer. Geht weit genug nach links oder rechts, dass die Plattform den Kopffüßer erwischt und geht nach links, so dass die sich bewegende Plattform sich mit der Plattform über euch verbindet und der Kopffüßer darauf entlang läuft. Nehmt euch den Schlüssel vom Kopffüßer, wenn er sich links von der Leiter befindet, die zum Puzzleteil führt. Während ihr auf den Kopffüßer springt, müsst ihr euch dabei leicht nach rechts bewegen und nicht nach links, sonst erscheint der Schlüssel wieder unter euch. Steigt die Leiter hinauf, schlißet die Tür auf und holt euch das Puzzleteil.

Welt 5: Zeit und Entscheidung

- Die Grube (ein Puzzleteil)


Springt in die Grube und holt euch das Puzzleteil. Spult zurück, so dass ihr wieder oben landet. Danach holt sich euer Schatten das Teil.


- So weit weg (zwei Puzzleteile)

Steigt die Leiter hinauf und geht zur Tür. Danach lauft ihr zum Schalter, legt ihn um und spult zurück, damit ihr euch wieder vor der Tür befindet. Euer Schatten legt den Schalter um und ihr habt eine Sekunde Zeit, durch die Tür zu rennen. Klettert nach oben und holt euch das Puzzleteil.

Steht eine bis zwei Sekunden in der Nähe des Kopffüßers und lasst euch per Sprung auf seinen Kopf zum Schalter schleudern. Spult zurück, bis ihr euch wieder auf dem Boden befindet. Benutzt dem Kopffüßer, um über die Tür geschleudert zu werden, während euer Schatten sich zum Schalter schleudern lässt. Klettert nach oben und holt euch das Puzzleteil.


- Ohne Titel (zwei Puzzleteile)

Geht nach rechts bis zum Rand an der Stachelgrube. Klettert am Gitter hinauf, begebt euch nach rechts, lasst euch fallen und schnappt euch den Schlüssel. Dann springt ihr so weit ihr könnt über die Stacheln. Eure Figur stirbt dadurch. Spult zurück, bis ihr zurück auf der anderen Seite der Grube seid. Danach klettert euer Schatten los, schnappt sich den Schlüssel und springt hinüber. Wenn ihr weit genug gesprungen seid, kommt ihr so in den Besitz des Schlüssels. Bringt den Schlüssel danach nach oben, schließt die Tür auf und holt euch das Puzzleteil.

Erklimmt das Gitter und lasst euch dorthin fallen, wo sich der Schlüssel befindet. Geht nach rechts, wo euch ein nerviger Hase begegnet, der direkt unter der Leiter erscheint. Springt auf das Killerkarnickel, lasst euch zur Leiter hinaufschleudern und holt euch das Puzzleteil.


- Den Abgrund überwinden (zwei Puzzleteile)

Geht nach rechts und klettert die Leiter bis nach oben. Geht nach links bis zur Kanone und dem Puzzleteil. Lasst euch von oben auf den Kopffüßer fallen und spult zurück, so dass ihr euch wieder oben befindet. Dann stürzt sich euer Schatten hinunter und tötet den Kopffüßer. Wenn ein weiterer erscheint, springt ihr mit seiner Hilfe zum Puzzleteil.

Wenn ihr oben in der Nähe der Kanone seid, legt ihr den Schalter um, damit es nicht so weit bis zur Kanone ist. Lasst euch herunter fallen, erledigt den Kopffüßer und spult zurück, damit ihr wieder oben landet. Euer Schatten erledigt den Kopffüßer und ein zweiter erscheint. Er läuft über die sich bewegende Plattform und fällt auf die Plattform unter euch. Dann läuft er weiter nach rechts. Folgt ihm. Verharrt ein paar Sekunde auf der Spitze der linken Leiter und springt dann hinunter. Wenn der Kopffüßer auf den Boden fällt, springt ihr unter ihm nach oben, so dass eure Figur ihn berührt und stirbt. Spult die Zeit zurück, bis ihr euch wieder auf der Spitze der Leiter befindet. Wartet darauf, dass euer Schatten den Kopffüßer berührt. Dann springt ihr auf ihn, um zum Puzzleteil hinüber geschleudert zu werden.


- Einmalige Gelegenheit (zwei Puzzleteile)

Klettert die Leiter hinauf und geht nach rechts. Schnappt euch den Schlüssel vom Kopffüßer. Geht zur oberen verschlossenen Tür und wartet dort eine Sekunde lang. Lasst euch nach unten fallen und benutzt den Schlüssel mit der unteren Tür. Danach spult ihr sofort zurück, bis ihr euch wieder vor der oberen Tür befindet. Öffnet sie mit dem Schlüssel, springt zur unteren Tür hinunter und dann zur höheren Plattform, bevor euer Schatten die untere Tür aufschließt. Dann springt ihr zum Hebel und legt ihn um. Lauft zurück zur ersten Leiter im Level und klettert zum Puzzleteil herunter.

Begebt euch in die rechte obere Ecke des Raumes und stellt euch vor den oberen Hebel. Legt ihn noch nicht um, sondern rennt zum unteren Hebel und stellt euch direkt darunter. Wartet eine Sekunde und drückt B. Dann spult ihr zurück, damit ihr zurück zum oberen Hebel gelangt. Euer Schatten rennt nach unten. Sobald er auf die untere, sich bewegende Plattform steigt, legt ihr den Hebel um und springt auf die obere, sich bewegende Plattform. Wenn euer Schatten den unteren Hebel umlegt, könnt ihr von der sich bewegenden Plattform zum Puzzleteil springen.


- Königreich (ein Puzzleteil)

Zuerst müsst ihr den Boss beseitigen. Das funktioniert wie beim letzten mal, doch diesmal müsst ihr den Kronleuchter zuerst mit eurer Spielfigur und danach mit eurem Schatten herunterfallen lassen. Kappt ihn, lasst ihn herunter fallen und spult dann die Zeit zurück, damit der Schatten es euch gleich tut. Sobald der Boss hinüber ist, nehmt ihr den Schlüssel ganz nach links mit, dort wo der Raum beginnt. Wartet eine Sekunde und klettert am Gitter nach oben zur verschlossenen Tür. Legt den Schalter um und spult die Zeit zurück, so dass ihr euch ganz links in dem Boss-Raum befindet. Rennt nach rechts, benutzt den Schlüssel mit der verschlossenen Tür und geht weiter zur Tür, welche die Puzzleteile versperrt. Euer Schatten legt den Hebel um und macht euch den Weg zum Puzzleteil frei. Wenn ihr es euch geschnappt habt, schließt sich die Tür hinter euch. Spult einfach zurück, dann springt euer Schatten hinein und holt das Puzzleteil für euch.


- Sensible Begleitung (ein Puzzleteil)

Schnappt euch den Schlüssel, springt zur Tür und spult die Zeit bis zu dem Punkt zurück, an dem ihr sie berührt. Euer Schatten springt dann zur Tür, berührt und öffnet sie. Da ihr den Schlüssel immer noch habt, könnt ihr die zweite Tür aufschließen und das Puzzleteil einsammeln.

Welt 6: Zaudern

- Hin und wieder zurück (ein Puzzleteil)

Der Raum macht einen bekannten Eindruck. Diesmal könnt ihr die Zeit nicht zurückspulen, um die Tür wieder nach oben zu bewegen. Springt direkt unter die Tür und drückt den Knopf, um euren Ring fallen zu lassen. Dann klettert ihr nach oben, holt euch den Schlüssel und bringt ihn zurück nach unten bevor die Tür sich schließt.


- Phase? (zwei Puzzleteile)

Von nun an könnt ihr nicht nur die Rückspul-Funktion nutzen, sondern auch den Ring. Begebt euch auf die Wolke und lasst den Ring fallen. Er macht die Wolke langsamer, wodurch ihr auf die nächste Wolke springen könnt. Wiederholt die Aktion bis ihr sicher zur Kanone springen könnt. Holt euch das Puzzleteil und verschwindet wieder.

Diesmal geht es um das Teil in der Mitte des Bildschirms. Es funktioniert ähnlich wie beim letzten mal, aber diesmal spuckt die Kanone nur eine Wolke auf einmal aus. Seht ihr die Blume auf der Plattform über euch? Klettert hinauf und legt den Ring auf die Blume. Dann springt ihr auf die Wolke, wenn sie sich in der Mitte befindet. Springt mit einem guten Timing auf die erste Wolke und dann auf die zweite, sobald sie entsteht. Springt weiter zum Puzzleteil.


-Kaskade (drei Puzzleteile)

Das erste Teil befindet sich direkt über dem Eingang, wenn ihr den Level betretet. Um an es zu gelangen, müsst ihr den Hebel hinter der verschlossenen Tür umlegen, damit sich die Plattform darüber bewegt und es herunter fällt. Geht zunächst nach rechts und klettert die Leiter bis zur Spitze hinauf. Geht nach rechts, bis ihr den Schlüssel seht. Platziert den Ring zunächst dort, wo die Kopffüßer aus der Kanone auf den Boden fallen. Lasst euch von einem Exemplar auf die Plattform mit der Kanone schleudern. Wartet dort, bis ein Kopffüßer heraus schießt und von der unteren Plattform abprallt. An der Höchsten Stelle der Abprallbewegung solltet ihr auf seinem Rücken auftreffen, um selbst auf die rechte Plattform geschleudert zu werden und an den Schlüssel zu gelangen. Hebt den Ring auf und verlangsamt die Kanone, so dass ihr die Halle mit dem Hebel betreten könnt.

Geht nach unten zu der Stelle, an der die Kanone Kopffüßer abschießt. Springt mit einem gut getimeten Satz über die Kanone. Damit das funktioniert, müsst ihr über eine Kanonenkugel und über die Lücke springen. Platziert euren Ring auf oder neben die Kanone. Wenn ein Kopffüßer es unbeschadet über die Plattform schafft, hebt ihr den Ring auf und folgt dem Kopffüßer. Wenn er auf den Boden fällt, benutzt ihr ihn als Trampolin, um auf die Kanone zu gelangen, welche durch die Halle mit der verschlossenen Tür feuert. Legt euren Ring auf die Kanone. Dann könnt ihr die Halle entlanglaufen, die Tür aufschließen und den Hebel umlegen. Danach lauft ihr zurück, steigt auf die Leiter und klettert nach oben. Springt über die Kanone mit den Kopffüßern hinweg und lasst euch in die linke Lücke fallen, um an das Puzzleteil zu gelangen.

Das nächste Teil ist das Exemplar an der Spitze in der Nähe der Kopffüßer, die aus der Kanone in die Stacheln geschossen werden. Platziert euren Ring in die Nähe der Kanone und versucht, mit einem Sprung zur richtigen Zeit auf dem Kopffüßer zu landen. Sobald ihr nach oben geschleudert wurdet, müsst ihr auf dem nächsten Kopffüßer landen, der aus der Kanone kommt. Mit seiner Hilfe landet ihr auf der Plattform. Dann rennt ihr einfach hinüber und schnappt euch das Puzzleteil. Beim Ablegen des Ringes solltet ihr ihn auf keinen Fall so nah an die Kanone legen, dass er sie berührt. Falls doch, schießt sie die Kopffüßer zu selten ab.

Das nächste Teil befindet sich im Bereich über der Kanone, die Kopffüßer abschießt. Springt auf einen der Gegner, um zum Puzzleteil geschleudert zu werden. Ist euch das zu knifflig, könnt ihr vorher den Ring neben der Kanone platzieren.


- Dichter Blätterwald (zwei Puzzleteile)

Wenn ihr den Level betretet, platziert ihr den Ring unter der Plattform, die sich nach oben und unten bewegt. Wartet, bis die sich seitlich bewegende Plattform weit genug entfernt ist, dass die vertikale Plattform sie nicht mehr blockiert. Hebt euren Ring auf und geht weiter nach rechts. Klettert die Leiter hinauf und platziert euren Ring direkt unter der Pflanze. Begebt euch weiter nach rechts und klettert die Leiter bis nach oben. Passiert die Pflanze mit gutem Timing, geht weiter nach links und benutzt die seitliche Plattform, um das Puzzleteil zu erreichen.

Steigt die Leitern im Level hinauf und geht weiter nach rechts auf die Plattform unter dem Puzzleteil. Dort findet ihr eine ähnliche Situation vor. Kopffüßer werden aus der Kanone geschossen und von Pflanzen umgebracht. Ihr müsst euren Ring einsetzen und die Zeit zurückspulen, damit zwei Kopffüßer es unbeschadet durch die Pflanzen schaffen. Platziert den Ring zwischen die ersten beiden Pflanzen und spult zurück, um den Rest zu kontrollieren. Wenn ihr einen Punkt findet, an dem alle drei Pflanzen unten sind, hämmert ihr auf den Rückspulknopf, damit sie unten bleiben und die beiden Kopffüßer passieren können. Danach rennt ihr zur Plattform unter dem Puzzleteil und lasst euch von beiden Kopffüßern nach oben schleudern. Hier müsst ihr gutes Timing beweisen, da ihr die Aktion an dieser Stelle nicht zurückspulen könnt.

Das nächste Teil befindet sich in der Nähe des gerade erwähnten Exemplars. Ihr startet am Punkt, an dem ihr das letzte Teil eingesammelt habt. Bringt die Pflanzen rechts neben euch in den gleichen Rhythmus. Ihr benötigt weitere zwei Kopffüßer. Sorgt dafür, dass sie es sicher hinüber schaffen und lasst euch von beiden nach oben schleudern, um auf den Vorsprung über euch zu gelangen, damit der Rest des Levels euch offen steht. Lotst den ersten Kopffüßer hinüber und benutzt ihn als Trampolin, dann pausiert ihr die Zeit, wenn ihr in der Luft schwebt, bis sich ein zweiter Kopffüßer unter euch befindet. Hebt die Pause auf, lasst euch nach oben auf den Vorsprung und nach links schleudern. Lauft weiter und springt auf die Plattform, auf die ihr stoßt. Sie bewegt sich hin und her und darunter befindet sich ein Vorsprung. Platziert euren Ring auf der oberen Plattform, etwa in der Mitte des unteren Vorsprungs, mit dem sie verbunden ist. Lasst euch auf die linke Kanone fallen und benutzt beide Kopffüßer, um auf die untere Plattform zu gelangen. Berührt den ersten Kopffüßer, wenn er halb aus der Kanone herausragt und den zweiten, wenn der erste aus der Kanone geschossen wurde. Sobald ihr euch auf dem Vorsprung befindet, rennt ihr nach rechts, um den Stern zu erwischen.


- Aufzug-Action (drei Puzzleteile)

Geht ganz nach rechts bis zum Ende des Levels. Klettert die Leiter hinauf und springt auf die Plattform mit dem Schalter. Lasst euren Ring direkt unter der Kanone fallen und legt den Hebel um. Springt auf die Plattform mit der Leiter und geht den ganzen Weg zur rechten Kante der Plattform. Spult die Zeit zurück, bis sich die Plattform wieder oben befindet. Springt mit Timing auf die Plattform und dann hinüber zur nächsten Kanonenkugel. Mit richtigem Timing könnt ihr hinter die Kanonenkugel und zum Puzzleteil (Nr. 1) springen.

Geht ganz nach rechts bis zum Ende des Levels. Steigt die Leiter hinauf, springt zum Hebel und legt ihn um. Springt über die Plattform mit der Leiter und platziert euren Ring darauf. Springt zurück und legt den Hebel ein weiteres mal um. Wartet, bis die Leiter sich wieder nach oben bewegt und legt den Hebel noch einmal um. Die Plattform unter euch bewegt sich zur anderen Seite, in die Nähe des Puzzleteils. Springt zur Plattform mit der Leiter und holt euch den Ring zurück. Klettert die Leiter hinauf und legt oben den Hebel um. Eine Leiter fällt auf den Boden. Klettert die andere Leiter hinunter und lasst euch auf den Boden fallen. Dann steigt ihr auf der Leiter hinauf, die zu Boden fiel und begebt euch auf die kleine Plattform rechts davon. Stellt euch auf die sich bewegende Plattform und spult die Zeit zurück, damit sich die Leiter wieder nach oben bewegt. platziert euren Ring auf der Plattform, auf der ihr steht und sobald die Leiter hinunter fällt, springt ihr - noch wärend des Falls - auf sie hinauf, klettert an ihr hoch und holt euch das Puzzleteil (Nr.2).

Dies ist das Puzzleteil, auf das ihr als erstes im Level trefft. Es befindet sich hinter einer verschlossenen Tür und der Schlüssel befindet sich im Bereich hinter dem Labyrihnth aus schießenden Kanonen. Geht durch das Labyrinth und legt den oberen Hebel um, um die Plattformen abzusenken. Lasst euch hinunterfallen, holt euch den Schlüssel und legt den Schalter um, damit die Plattform angehoben wird. Springt auf sie, um nach oben zu gelangen. Dort angelangt legt ihr den Ring an der rechten Kante der Plattform ab und legt den Hebel um, damit die Plattform abgesenkt wird. Während sich der Schlüssel nach unten bewegt, geht ihr vorsichtig zurück durch das Kanonenlabyrinth. Wenn ihr unten angelangt seid und die Plattform passiert, springt ihr nach oben und drückt den Ring-Knopf, um an den Ring zu gelangen. Dann steigt ihr die Leiter hinauf, schließt die Tür auf und holt euch das Puzzleteil (Nr.3).


Um den folgenden Stern einzusammeln, müsst ihr in mehreren Schritten vorgehen, die im folgenden beschrieben werden. Um daran zu gelangen, müsst ihr Aktionen wiederholen, mit denen ihr euch die vorigen Puzzleteile beschafft habt. Benutzt zuerst das Kanonenlabyrinth und den Aufzug. Danach geht ihr zurück zur Leiter, die ihr für das andere Teil benutzt habt. Danach müsst ihr eine schwierigen Angrund überwinden.

Schritt 1: Geht durch das Kanonen-Labyrinth und begebt euch zum Schlüssel, indem ihr die entsprechenden Schritte für Puzzleteil Nr. 3 noch einmal durchführt. Wenn ihr einen Hasen erblickt, solltet ihr ihn nicht töten. Ihr benötigt ihn später noch als Trampolin. Lockt ihn auf den Aufzug und benutzt den Hebel, um ihn nach oben zu befördern. Sobald ihr auf der Spitze seid, lasst ihr den Ring fallen und bringt den Hasen dazu, lange hin und her zu laufen und sehr viel herumzuhüpfen. Dieses Zeitpuffer ist nötig, denn ihr müsst den Hasen an der perfekten Stelle mit einem Sprung treffen, wenn ihr hinaufgeschleudert werden wollt. Der beste Platz, an dem ihr ihn in der Luft treffen könnt, ist links in der Nähe des Hebels. Nach einiger Zeit legt ihr den Ring auf dem Aufzug ab und legt den Hebel um, so dass der Aufzug herunter fährt und ihr das Labyrinth verlassen könnt. Passt auf, dass der Hase oben bleibt. Sobald ihr auf der unteren Eben seid, solltet ihr daran denken, nach links und nach oben zu springen, um euch den Ring ein weiteres mal zu schnappen.

Schritt 2: Ihr müsst die meisten Schritte wiederhoen, die ihr schon für das Puzzleteil Nr. 2 absolviert habt. Legt den Hebel um, um die Plattform mit der Leiter abzusenken. Dann legt ihr den Ring darauf und legt den Hebel noch einmal um, damit die Plattform sich wieder nach oben bewegt. Danach legt ihr den Hebel ein weiteres mal um, damit sich die Plattform nach unten und links bewegt. Nehmt den Ring an euch. Klettert die Leiter hinauf und legt den Hebel um, damit die linke Leiter herunterfällt. Rennt zu ihr hinunter und klettert auf ihr hinauf, so dass ihr euch bei der beweglichen Plattform mit dem glühenden Zeug darauf befindet und nicht von der Zeit beeinflusst werdet. Spult zurück, bis die Leiter sich wieder über euch befindet. Als nächstes müsst ihr genau in dem Moment auf die Leiter springen, wenn ihr grün leuchtet. Dann spult ihr die Zeit zurück, bis sich die Leiter wieder oben befindet. Klettert an ihr nach oben und springt nach links herunter, um über die Wand zu gelangen.

Schritt 3: Wenn ihr euch am Abgrund befindet, screitet ihr auf die glühende Fläche, damit ihr immun gegen die Zeit werdet. Spult zurück, bis sich der Hase unter euch befindet und mit dem Ring hin und her springt - wie in Schritt 1. Spult nicht zu weit zurück, da der Hase sonst weniger umher springt. Erwischt den Hasen genau in der Mitte des Abgrundes, um auf die linke Plattform zu gelangen un den Stern einzusammeln.


- In einem anderen Schloss (ein Puzzleteil)

Klettert die linke Leiter mit dem Schlüssel hinauf. Legt euren Ring vier bis fünf Sekunden lang so weit rechts wie möglich ab. Hebt ihn wieder auf und steigt die Leiter hinab. Lauft nach rechts und platziert den Ring am unteren Rand der nächsten Leiter. Dann steigt ihr mit dem richtigen Timing die Leiter hinauf und rennt nach links. Stellt euch auf den Boden, der euch immun gegen die Zeit werden lässt und spult zurück, bis sich der Ring wieder auf der Plattform mit dem Schlüssel befindet. Legt den Hebel um, lauft nach rechts und springt von der Kante statt herunterzuklettern. Rennt schnell an der Leiter vorbei und dorthin, wo der Schlüssel kurz danach hinunter fällt. Springt hoch und holt euch den Schlüssel und den Ring aus der Luft. Geht zurück zur rechten Leiter und platziert euren Ring am unteren Rand und klettert mit richtigem Timing nach oben. Schließt die Tür auf und holt euch das Puzzleteil.

Welt 1

- Welt 1-4

Beachtet: Diese Welt ist "Rückwärts". Das gilt natürlich nicht für euch. Haltet euch dort auf, wo die Monster auftauchen, so dass ihr möglichst dort bei dem landet, der herum läuft, wo ihr seit. Sobald er sich der Tür nähert, springt auf ihn drauf um dort hinauf zu kommen


- Welt 1-3

Schnapp euch erneut ein Monster um auf den unteren Flur zu gelangen. Klettert dann schnell die Leiter hoch und besiegt das Monster dort oben. Nun solltet ihr auf derselben Plattform wie die Kanone stehen. Plant euren Sprung nun möglichst genau um am Monster abzuprallen und am Ende auf derselben Plattform zu landen wie die Tür. Ihr könnt hier auch die Zeit zurückspulen, wenn das nicht beim ersten mal klappen sollte.


- Welt1-2

Alles fast genauso wie vorher, aber mit einem wichtigen Unterschied. Passt den Moment ab, indem ein Monster unter euch entlangläuft. Nun folgt ihm bis zu dem Moment, wenn es hochspringt, um genau dann drauf zu springen. Ihr müsst das Monster sozusagen "hochreiten", also müsst ihr den Winkel vermutlich ein paar mal korrigieren, indem ihr "zurückspulen" benutzt. Jetzt wird knifflig. Das Monster geht hoch zur Kanone und genau dann müsst ihr wieder draufspringen. Ziel ist es, hoch genug zu kommen um über die Tür zu gelangen, aber eben auch nicht zu hoch. Dies erfordert eventuell häufigen Einsatz der Rückspulfunktion. Mit ein bisschen Übung gelangt ihr zur Tür.


- Welt1-1 "Braid"

Ah! die Prinzessin! Und wer ist sie? Ist das euer Rivale? Wurde sie entführt?, Egal. Wartet bis die riesige Feuerwand euch entgegenkommt und springt auf die Plattform die hinunterfiel (keine Sorge, sie wir euch nicht verletzen). Dann so schnell wie möglich nach rechts. Die Prinzessin wird für euch die Absperrung öffnen. Für eine Moment müsst ihr unangenehm nahe an die Feuerwand heran. Immer dran denken: Zurückspulen, wenn etwas schiefgeht. Nun müsst ihr an der Pflanze vorbeikommen, bevor sie wieder hochkommt. Wenn ihr das nicht schafft, wart ihr nicht schnell genug, dann hilft nur eins: Zurückspulen und erneut versuchen. Also: An der Pflanze vorbei und warten bis dir Zugbrücke heruntergekommen ist um sie zu überqueren. Wartet nun am Rand der Flammengrube und im letzten Augenblick, bevor euch die Flammenwand erwischt, springen! Keine Sorge, die Prinzessin lässt die Brücke rechtzeitig herab. Renne wie der Wind und du erreichst den den ersten Schalter, den du aktivieren musst. (Mache dich auf eine Runde Völkerball gegen Feuerbälle gefasst). Betätige den Schalter und weiter gehts nach rechts. Begebt euch so schnell wie möglich durch das Labyrinth aus Gitterwerk und weiter geht es über eine der Todesgruben. Bestenfalls erreicht ihr die Stelle gerade rechtzeitig, wenn ein Monster aus der Grube kommt um darauf zu springen. Falls nicht, solltet ihr zurückspulen und diesmal noch schneller laufen. In jedem Fall gilt es so schnell wie möglich bei derselben Plattform zu sein wie der Schalter. Das gelingt euch, indem ihr das Monster wie im vorherigen Level "reitet". Aktiviert nun also den Schalter und springt herab. Wenn ihr das gut abpasst, sollte es euch gelingen das Monster das von links kommt und das Monster das nach rechts geht zu verpassen. Idealerweise erscheint unter euch im Durchgang auf der rechten Seite genau jetzt ein Monster und begibt sich zum neu geöffneten Loch. Wenn das nicht geschieht, müsst ihr zurückspulen. Letztendlich sollte es euch aber gelingen. Wenn ihr dann endlich an der Stelle vorbei seit, geht es eigentlich nur noch darum, darauf zu warten, dass die Prinzessin die letzten Hindernisse für euer Fortkommen beiseite räumt. Es befinden sich auch Pflanzen in eurem Weg, doch die werden sich zurückziehen und euch erlauben, zum Ende vorzudringen. Um das Spiel dann zu beenden, müsst ihr das Lattenwerk zum Haus hinaufklettern und auf die, verräterisch nach einer Zeit-sicheren Plattform aussehenden, Plattform hüpfen. Hier wird's nun etwas sonderbar. Ihr könnt die schlafende Prinzessin weder berühren, noch sonstwie Aufmerksamkeit erregen. Außerdem scheint ihr euch nicht normal bewegen zu können. Da es nicht unbedingt offensichtlich ist, was zu tun ist, hier unser Hinweis: Benutzt die Rückspulfunktion. Dies transportiert euch Rückwärts durch den Level, doch euer Fortschritt bleibt erhalten, also keine Sorge. Beachtet, dass die Prinzessin sich auch rückwärts bewegt. Am Ende gibt es eine sehr überraschende Wendung, die wir an dieser Stelle nicht verraten wollen. Also seht selbst...


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Jump&Run
Entwickler: Number None Inc.
Publisher: Number None Inc.
Release:
06.08.2008
10.04.2009
17.12.2009
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis