Die Plattform aktivieren: - Komplettlösung & Spieletipps zu Singularity - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Suche nach dem Zug 2

Eure erste Aufgabe ist es die Kristalle an den Wänden zu zerstören. Nehmt nun die Kiste mit zum Gitter am anderen Ende des Korridors und baut sie wieder auf, um über das Gitter springen zu können. Dann geht es nach links. Zwei Feinde erwarten euch. Lauft dann geradeaus weiter und schnappt euch das neue TMD-Upgrade. Daraufhin wird sich die Tür hinten öffnen. Gegebenenfalls könnt ihr die Feinde im Wasser mithilfe eines Stromschlags des Steuerelements, rechts an der Wand, ausschalten. Dann lauft ihr durch die Tür. Bewegt euch nun einfach die Stege hoch und erledigt die Feinde. Vielleicht probiert ihr direkt einmal euer neues Feature aus und verwandelt einen Soldaten in eine fiese Kreatur. VORSICHT. Das Vieh wird auch euch angreifen. Achtet darauf, wenn ihr hochlauft, auch die Feinde, die von unten die Treppe hoch kommen, im Auge zu behalten. Oben angekommen geht ihr durch die Tür und klettert die Leiter hoch.

Wiedersehen mit Kathryn:

Oben kauert Kathryn hinter einer Kiste. Seit still und wartet bis ihr euch bewegen könnt. Tötet den Soldat rechts im Gang und erhaltet als Belohnung eine neue Waffe. Folgt ihr dann und helft ihr hoch, damit sie die Tür von innen öffnen kann.
Das Garagentor ist verschloßen. Kein Problem. Dreht euch um und repariert die beiden Treppen. Lauft durch das Büro, öffnet die Tür am Ende und springt über die Kisten, um durch das Fenster nach draußen zu kommen. Nun müsst ihr nur noch die Wurzel verkleinern, damit sich das Tor öffnen lässt.
Sofort werdet ihr wieder von Gegnerhorden angegriffen. Sinnvoll ist es in diesem Kampf das Scharfschützengewehr einzusetzen.
Wenn jeder Gegner erledigt ist, lauft ihr den Steg entlang und springt in das Loch im Boden.


Rettungsaktion:

Als ihr die Tür öffnet bemerkt ihr, dass Kathyrn entführt wird. Tötet die beiden Soldaten links und geht durch die Tür.
Nun folgt ihr einfach dem linearen Weg. Es erwarten euch normale Soldaten und viele gepanzerte Soldaten. Am Ende gelangt ihr in einen kleinen Raum. Tötet alle Soldaten und lauft rechts den Gang entlang. Wenn ihr die Doppeltür am Ende öffnet, müsst ihr direkt die beiden Soldaten recht und links von Kathryn ausschalten, bevor sie Kathryn töten können.
Wenn ihr sie gerettet habt, lauft durch die offene Tür und geht den Gang entlang. Am Ende wird Kathryn eine Tür öffnen.

Nun könnt ihr zum ersten Mal den Zug sehen, den ihr schon so lange sucht. Leider ist er zerstört. Lauft also erstmal geradeaus bis zum Ende des Korridors, bis Kathryn eine Tür öffnet. Rüstet euch mit dem Nötigsten aus und helft Kathryn dann auf die Plattform. Sie wird den Motor reparieren. In der Zwischenzeit müsst ihr sie beschützen.
Nachdem alle Gegner erledigt sind, lauft zur Plattform und lasst euch hochhelfen. Steigt auf das Muster am Ende der Plattform und beobachtet das Spektakel.

Der zweite Endgegner: Das Rieseninsekt von eben.
Eure ruhige Zugfahrt wird gestört, weil der Zug vom euch bereits bekannten Rieseninsekt angegriffen wird. Begebt euch nach vorne auf die freie Plattform. Die Bestie wird sich über euch erheben. Schießt auf die orangenen "Blasen" am Körper und seit auf der Hut, denn das Vieh versucht nicht nur euch zu zerquetschen, sondern euch zu verspeisen. Um dies zu verhindern, müsst ihr dem Gegner direkt ins Maul schießen, wenn es das probiert.

Nach einer gewissen Zeit verschwindet das Vieh und taucht sogleich wieder auf. Weicht seinen Schlagen einfach aus.

Als Nächstes wird das Vieh wieder auf die Plattform springen, und ihr habt erneut die Chance die orangenen Blasen zu zerstören. Nun tauchen auch an anderen Körperteilen diese Blasen auf. Zerstört diese und besigt den Gegner vorerst.

Danach gehts weiter, denn kleine Insketen bahnen sich einen Weg zu euch. Springt in den Waggon des Zuges und erledigt die nächsten Insekten. Danach springt in in den zweiten Waggon.

Erneut kommt es zum Kampf mit dem Rieseninsekt. Besieht das Vieh erneut, indem ihr ihm direkt in das Maul schießt.

Danach lauft ihr weiter zu den Rollen. Haltet mit dem TMD auf die Rollen, um das Sicherheitsband zu lösen, damit die Rollen fallen und ihr weiter laufen könnt. Hüpft nun von Waggon zu Waggon und nähert euch der Plattform am Ende. Ihr erhaltet wieder dieses Kraft und könnt nun das Insekt, das nun hinter euch auftaucht, besiegen, indem ihr den Strahl auf es richtet. Danach seit ihr gerettet.


Die Docks:

Der Zug hält an den Docks. Eure Aufgabe ist es nun, die Perle ( ein Schiff) zu lokalisieren. Dazu lauft ihr vom Zug und rechts die Treppe hoch. Dann lauft links an den Glasscheiben vorbei und lauft die zerstörte Brücke hoch. Wenn ihr oben steht, repariert ihr die Brücke und lauft durch die kaputte Glasscheibe. Springt runter und schnappt euch den Behälter. Nehmt ihn mit nach unten und klemmt ihn zwischen das Garagentor und den Boden vor dem Zug. Erneuert den Behälter und weiter geht es. VORSICHT. Macht wenige Schritte und ihr werdet von circa 10 Insekten auf einem Haufen angegriffen.
Nachdem die Viecher erledigt sind lauft ihr weiter und schnappt euch den Behälter um die Ecke, der in einem blauen Warp festhängt. Setzt diesen auf die Kisten hinten links und repariert ihn. Nutzt ihn um über das Gitter zu kommen. Zerstört nun wieder die Kristalle an den Wänden und lauft den Gang entlang. Erneuert das Steuerelement des Tores und schreitet hindurch. Lauft den Steg lang und gelangt in einen neuen Impuls, der euch mal wieder in die Vergangenheit bringt.
Säubert die Gegend von Feinden und bewegt euch in die Richtung aus der die Feinde kommen.
Ihr werdet wieder in die Gegenwart zurückversetzt.
Ihr steht nun auf einer Plattform ohne Strom. Lauft links die Treppe hinunter und klettert die Leiter am Ende runter. Nun müsst ihr wieder schwimmen. Schwimmt geradeaus, dann rechts an den Kristallen vorbei. Wenn ihr in den Raum kommt, benutzt das Ventil links, um das Wasser abzulassen.
Setzt nun das Etwas aus der anderen Dimension rechts oben an die Machine dran. Die Machine läuft.
Nun müsst ihr den gesamten Weg wieder zurücklaufen, bis hin zu der oben genannten Plattform. Benutzt die Konsole und automatisch baut ihr das Schiff wieder zusammen.
Begebt euch nun zum Schiff, indem ihr rechts neben der Plattform dem Weg folgt. Lasst nun den Steg am Boot herunter, indem ihr das Schloss links daneben altern lasst.
Nun seit ihr auf dem Schiff.


Auf dem Schiff:

Wenn ihr auf dem Schiff angekommen seit, sucht ihr die Tür, die sich vor euren Augen automatisch öffnet. VORSICHT. Die kleinen blauen Wesen empfangen euch zwischen den Containern. Lauft die Treppe hoch und dreht das Ventil an der Tür. Wieder müsst ihr eine Treppe hoch. Wenn ihr das Cockpit erreicht habt, kriecht rechts unten in den Schacht und folgt dem einzigen möglichen Pfad. Im Raum mit dem Bild aus der Vergangenheit müsst ihr nun rechts die Tür öffnen und der Treppe nach unten folgen. Unten erwartet euch wieder eine neue Waffe. Nachdem ihr gegebenenfalls eine Waffe upgegraded habt, nehmt ihr den Weg durch den Schacht links von der Tür, um die Steuereinheit zu reparieren. Danach kriecht ihr zurück und betätigt den Hebel an der Konsole. Die Tür rechts daneben wird sich öffnen. Folgt der Treppe nach unten und erledigt die blauen Wesen, die unten auf euch warten. Lauft durch den Container und erledigt die blauen Wesen und danach die russischen Soldaten hinter den Kisten. Kriecht unter der Blockade durch und ballert auch die nächsten Feind rechts von euch weg. Ab durch die Schleusentüren. Folgt dem Gang und springt die zerstörte Treppe runter. Öffnet die Tür. Lauft den Gang entlang und biegt dann zweimal rechts ab, um in den blau leuchtenden Korridor zu gelangen. VORSICHT. Es erwarten euch viele Kreaturen. Durch den Schlafsaal und durch die nächste Schleusentür. VORSICHT. Aus der ersten Tür links springt eine weitere Kreatur. Lauft dann den Gang lang und biegt links in den alternden Flur ab. Einfach geradeaus, bis euch blaue Wesen begegnen.
Nachdem ihr durch die nächste Schleusentür gegangen seit, befindet ihr euch in einem Raum. Lauft geradeaus bis ihr die Möglichkeit habt rechts eine Treppe runter zu laufen. Lauft dann geradeaus rechts an dem Kopf vorbei, wo euch Insekten und kleine, blaue Wesen erwarten. Lauft dann durch den Container rechts und erledigt die restlichen Feinde, die euch den Weg versperren. Dann geht es die Treppe hoch. Oben angekommen, müsst ihr euch um 180 Grad drehen, um die vier Feinde sehen zu können. Erledigt sie und bahnt euch euren Weg durch den Korridor dahinter. Geht dann die Treppe runter und vernichtet die Insekten und Soldaten. Öffnet die Tür am anderen Ende des Raumes und repariert die Steuereinheit rechts über dem Wasser, damit ihr nicht von einem Elekroschock geröstet werdet. Lauft weiter und folgt dem Weg durch die Tür.


E99 Bombe:

Nun erhaltet ihr die Aufgabe, die E99-Bombe zu finden. Dazu spingt ihr ins Wasser und schwimmt erst rechts, dann links, rechts und nochmal rechts. Nun könnt ihr bereits die E99-Bombe sehen. Schwimmt zu ihr.
Nun geht es darum so schnell vom Schiff zu entkommen wie möglich.
Schwimmt dazu aus dem Wasser und und lauft die als Brücke dienende Steinplatte hoch und begebt euch auf Festland. Dann geht es nach rechts und den Gang entlang, um auf der anderen Seite der "Brücke" die Treppe hochlaufen zu können. Lauft nun einfach geradeaus. Nicht die Treppe runter, sondern durch die Schleusentür links daneben. Ein Schwall Wasser kommt euch entgegen. Nun müsst ihr wieder schwimmen. Folgt einfach dem Gang. Ihr werdet das Schiff verlassen und automatisch an die Oberfläche schwimmen. Dr. Barisov rettet euch und ihr fallt in Ohnmacht.


Wenn ihr aufgewacht seit, solltet ihr eure Vorräte aufstocken und dann zum Doktor spazieren. Ihr erhaltet eine neue Aufgabe. Lauft nun durch die blaue Doppeltür und springt die zerstörte Treppe hinunter, wo bereits Feinde lauern. Sie greifen noch nicht an, aber ihr werdet ihnen durch das Tor folgen. Geht den linearen Weg lang und besiegt die Insekten, die unten auf euch lauern. VORSICHT. Sie krabbeln auch an der Decke. Lauft nun nach links und erledigt die nächsten Insekten. Dann geht es weiter nach links ( rechts kommt ihr zu einer kleinen Wasserstelle, dahinter findet ihr ein Waffenupgarde). Folgt dem Korridor und biegt hinten rechts ab, die Treppe runter. Erneut werdet ihr von lästigen Insekten begrüßt. Nun lauft ihr rechts durch die offene Tür ( oder ihr betätigt den Hebel). Nun seit ihr wieder an der "frischen" Luft. VORSICHT. Wenn ihr weiter geht, erwarten euch zwei "Riesenspinnen". Erledigt sie und lauft hinter ihnen die Treppe rechts hoch. Folgt dieser nach oben. Nun seit ihr in einem großen Raum und betrachtet vor euch das riesige Bauwerk, das Barisov anspricht.


Die Plattform aktivieren:

Lauft nun durch das große Garagentor und biegt sofort dahinter links ab die Treppe hoch. Aktiviert mit dem Hebel die Plattform. Lauft dann wieder zum Garagentor und nehmt nun den Weg rechts davon.
In einem Raum seht ihr drei Kreaturen durch eine Glasscheibe. Unten in der Wand könnt ihr ein Loch erkennen. Nun benutzt ihr den Dethex Werfer um eine Granate durch das Loch zu schießen. Das zerstört die Kreaturen und lässt gleichzeitig etwas explodieren, das die Tür rechts öffnet. Schreitet danach durch die Türen und erhaltet den Funkspruch von Barisov.
Weiter geht es geradeaus und durch das Loch im Boden vor dem Tor. Hüpft dann in das Wasser und klettert die Leitern hinauf. Legt am Ende den Hebel um, sodass sich der Raum flutet. Schwimmt dann rechts oben in den Schacht, der vorher noch nicht zugänglich war. Nutzt den Luftraum, der sich euch in der Mitte bietet, sonst habt ihr keine Chance zu überleben. Sonst müsst ihr nur dem Weg folgen. Taucht am Ende auf und legt den Hebel um. Springt dann erneut ins Wasser und schlüpft durch die Röhre.

Wenn ihr wieder aus dem Wasser steigt, repariert den Behälter rechts vom Wasser und stellt ihn vor die Tür, um durch das kaputte Fenster nach außen gelangen zu können.
Folgt dem Weg nach links und erledigt die blauen Wesen inklusive des dicken, nicht gerade mit viel künstlicher Intelligenz gesegneten Geschöpfes.
Dann geht es durch die Tür hinten rechts. Lauft nun weiter nach vorne, geht die kleine Treppe runter und geht durch die Tür links unten. Ihr landet auf einem langen Steg mit Geländer. Nähert euch dem zerstörten Weg. Springt in Wasser und schwimmt geradeaus, um hinten links die Leiter raufzuklettern. Benutzt den Hebel, um das Wasser abzulassen. Betätigt den hebel erneut, und ihr könnt erkennen, dass die braune Kiste mit nach oben schwimmt. Springt nun ins Wasser und klettert auf eben diese Kiste. Nutzt sie, um auf den Steg zurückzuklettern. Nun könnt ihr die Treppe hoch und den nächsten Gang betreten. Legt den Schalter an der Konsole im nächsten Raum um, und aktiviert somit die Plattform vollständig.
Nun geht es wieder den gesamten Weg zurück, nur das dieser mit Soldaten gespickt ist.


Die Brücke:

Seit ihr an der Plattform angekommen, nutzt das TMD, um die Brücke wieder aufzubauen. Bahnt euch nun einen Weg über die Brücke.

Auf dem Weg ins Gasmeer:
Seit ihr in Sicherheit, betretet das Gebäude durch die Tür rechts von euch. Folgt dem Korridor, erledigt die Feinde und öffnet die Tür links, indem ihr den Hebel an der Wand umlegt.
Lauft nun durch den großen Raum und erledigt die Riesenspinne.
Nun kommt wieder ein Rätsel.
An der Treppe rechts seht ihr zwei Plattformen. Auf einer steht ein ganzer Behälter, auf der anderen eine Kiste. Erst lasst ihr den Behälter altern, damit die Plattdorm hoch fährt. Steigt nun auf die andere Plattform und repariert, während ihr auf der Plattform mit der Kiste steht, den Behälter auf der anderen Plattform. So werdet ihr nach oben gebracht. Springt also in die oberste Etage und kriecht durch den Schacht in den Raum darunter. Lauft nun durch die Räume und die Treppe hinab. Weiter geht es durch die blaue Doppeltür un den Gang entlang. Lauft den linearen Weg entlang und besorgt euch eine Gasmaske. Das macht ihr, indem ihr dem Gang folgt, bis in einen Raum, in der ein großes Loch klafft und Gas herausströmt. Lauft links durch die Tür, stoppt den Ventilator und holt euch im Raum links eine Gasmaske. VORSICHT. Eine dumme KI wartet auf euch. Nun lauft ihr wieder zurück und begebt euch durch das oben erwähnte Loch in das Gasmeer.


Im Gasmeer:

Wichtig ist ab nun, dass ihr Luftflaschen findet um nicht zu ersticken.
Lauft also durch die Doppeltür und erledigt das polternde Monster. Dann lauft ihr weiter und den Steg entlang um die Kugel, die sich in der Mitte dreht. Springt dann am Ende auf die Kiste und kriecht durch den Schacht. Vernichtet die Monster in dem Raum und aktiviert die Konsole links. Dann geht es die Treppe rauf durch die Tür. Nun müsst in einen Raum, in dem ein Schalter ist, mit dem ihr das Tor öffnen könnt. Sobald ihr das Tor geöffnet habt, müsst ihr die Umgebung um das Tor sofort verlangsamen, weil das Tor sich sonst direkt wieder schließen würde. Weiter geht es durch den nächsten Raum, bis ihr die Sequenz aus der Vergangenheit seht. Nun müsst ihr den Warp ganz rechts im Raum öffnen um in die Vergangenheit zu kommen.


Abschalten der Barriere:

Wenn ihr in der Vergangenheit seit, schnappt euch einen der zwei Behälter an den Wänden. Diesen müsst ihr mit in die Gegenwart nehmen und ihn dann vor dem rechten Aufzug platzieren, um den Aufzug betreten zu können.
Wenn ihr oben angekommen seit, erhaltet ihr die Aufgabe, die Grenzverteidigung auszuschalten. Schnappt euch den Behälter links im Raum und setzt ihn auf die Kisten, um oben durch den Schacht klettern zu können. Folgt diesem und erledigt die Soldaten in den angrenzenden Räumen, bevor ihr diese durch die Tür rechts oben verlasst. Lauft durch den Raum, indem ihr Waffen upgraden könnt und biegt danach links ab. Ihr steht nun vor einer roten Barriere, die ihr ausschaltet, indem ihr die Steuereinheit rechts davon repariert.


Nun müsst ihr die Treppe runter, die Feinde ausschalten und dem Steg folgen. Lauft dann durch den Raum und begebt euch durch die Doppeltür. Schaltet die Soldaten, das dicke Vieh und die blauen Wesen aus, um durch die Tür gehen zu können. Folgt erneut dem einzigen möglichen Weg. VORSICHT. Auf der Treppe befinden sich Kristalle.
Springt nun runter in das freie Areal und erhaltet eunen Funkspruch von Barisov. Kämpft euch durch die Ebene, lauft hinten die Steintreppe hoch und stürzt euch in das nächste Gefecht. Dann geht es durch das offene Tor und die Treppe hoch. Betätigt den Hebel oben, um die Plattform in Bewegung zu setzen. VORSICHT. Auch wenn ihr hoch über dem Gegner schwebt, kann er euch trotzdem angreifen.
Nach der kutzen Ruhephase auf der Plattform erhaltet ihr sofort eine neue Aufgabe. Ihr sollt euch in das Jahr 1955 zurückversetzen. Sammelt erstmal Vorräte und repariert die Steuereinheit, um den hebel zu aktivieren. Legt den Hebel dann um, damit sich das Tor öffnet. Ihr werdet wieder von freundlichen Kreaturen begrüßt. Begebt euch danach die Rampe hoch und wartet bis sich die runde Tür öffnet.


Suche nach dem Aktivierungscode:

Seit ihr in dem großen Raum, bemerkt ihr, dass ihr einen Aktivierungscode braucht. Dazu müsst ihr Dr. Petrov suchen. Lauft also den Steg hinter dem Terminal entlang und begebt euch in den Aufzug. Oben angekommen findet ihr einen weitern Warp, der euch in die Vergangenheit bringen wird.
Wenn ihr in der Vergangenheit seid, müsst ihr wieder dem einzigen Weg folgen, die Treppe hoch und dann rechts durch das offene, kreisrunde Tor. Dann müsst ihr rechts in den Raum und den Hebel betätigen. fahrt mit dem Aufzug am Ende des Ganges weiter nach oben.
Und wieder folgt ihr dem Korridor und erledigt die zwei Soldaten. Dann geht ihr in den Raum und bemerkt, dass sich die Tür geschloßen hat. Wartet bis die Tür sich wieder öffnet und tötet die Soldaten. Bahnt euch einen Weg durch die Soldaten, indem ihr den nächsten Raum säubert. Lauft dann recht in den nächsten Gang ( aus dem kamen die meisten Feinde) und lauft dann nach links in den Aufzug.
Steigt aus dem Aufzug und begebt euch durch die Tür. Schießt euch wieder den Weg frei. Lauft dann die Treppe runter und biegt nach links ab. Schießt euch durch die Tür durch und entert den Raum rechts von euch. Danach verlasst ihr diesen und schreitet durch die Tür, um nur wieder Soldaten töten zu müssen.
Fahrt nun mit dem Aufzug, den die beiden anderen Soldaten benutzt haben um nach unten zu kommen, nach oben und lauft den Steg entlang. Biegt bei der ersten Abzweigung links ab und stürmt durch die Tür, um den Typ von eben umzunieten. Durchsucht den Raum links von euch und ergattert den Aktivierungscode um die Tür rechts im Gang zu öffnen.
Lauft dann nach unten und erledigt die letzten Soldaten, bevor ihr euch wieder der Konsole widmen könnt, bei der ihr den Aktivierungscode einsetzen könnt. Setzt den Code ein, betätigt ihn, setzt die E99-Bombe drauf und nehmt sie danach wieder ab.


Flucht aus der Vergangenheit 1955:

lauft einfach hinter der Konsole dem Steg entlang und biegt links ab. Dann am Ende wieder links. Kurz die Soldaten erledigen ( oder auch nicht; ich habt eine Zeitbegrenzung) und den Aufzug bestiegen und schon müsst ihr nur noch durch eine Tür, dann habt ihr den Timewarp gefunden.

Weg zum Reaktor:

Springt eine Etage tiefer. Folgt dem linearen Weg, bis ihr zu Dr. Barisov gelangt. Sammelt das Nötigste ein und fahrt dann mit Barisov mit dem Aufzug.
Wenn der Aufzug angekommen ist, folgt ihr dem Weg bis ihr wieder in die Vergangenheit versetzt werdet. Erledigt die urplötzlich auftauchenden Soldaten und lauft dann die Treppe hoch. Folgt Barisov. Repariert neben dem Gitter das Steuerelement, um es zu öffnen. Bestreitet nun den Kampf gegen den Mutant mit Schwert und folgt dann Barisov.
Die bekannten schwarzgelben Wurzeln werden unnatürlich schnell wachsen. Sorgt dafür, dass ihr vorbeikommt, indem ihr die Wurzeln schrumpfen lasst und die Stacheln zum Verschwinden bringt. Öffnet die Doppeltür und ihr bekommt die Aufgabe, Barisovs Labor zu finden.
Dafür öffnet er euch die Tür links und ihr müsst dem Gang folgen und die Konsole links an der Wand reparieren, damit sich das Stahltor öffnet. Begebt euch nun nach rechts durch die Räume mit den Geistersoldaten und erledigt im nächsten Raum die richtigen Soldaten. Dann sammelt ihr alles ein und betätigt einen Schalter rechts von der Tür.
Ein Impuls versetzt euch wieder in eine andere Zeitebene und die Tür ist nun offen. Säubert das Areal.
Lauft dann die Treppe hinauf und schreitet den Steg entlang. Öffnet die Tür, lauscht dem Funkspruch von Dr. Barisov und begebt euch nach recht die Treppe runter. Springt runter und durchquert den Raum um zur Tür auf der anderen Seite zu kommen. Es erwarten euch wieder blaue Wesen. Folgt nun dem linearen Weg und erledigt sowohl Kreaturen, als auch Soldaten. Nun erreicht ihr das Labor von Dr. Barisov. Durchsucht das Labor und holt euch ein neues TMD-Upgrade.


Ende:

Nun müsst ihr wieder zurück zu Dr. Barisov. Bahnt euch dazu euren Weg durch die Feinde und nutzt die Türen , die sie öffnen dazu, um wieder zurückzugelangen. Nachdem ihr die vielen Feinde auf dem Steg erledigt habt, biegt ihr zweimal links ab und erledigt die Kreaturen am Boden und hinter der Tür.
dann lauft ihe wieder vorbei an den Geistersoldaten, die plötzlich lebendig werden. Töte sie und betretet den Vorraum des Reaktors.
Nun begebt ihr euch in den Reaktor und tötet alle Soldaten am Eingang. Dann lauft ihr weiter und erledigt die Soldaten, nachdem ihr rechts abgebogen seit. Lauft am Ende die Treppen hoch und erledigt ebenfalls die Soldaten, die noch zwischen euch und eurem Ziel stehen. Kämpft euch einfach bis zu Barisov durch. Auch blaue Wesen sind wieder mit von der Partie.
Wenn ihr bei Barisov seit, haltet einfach den Strahl eures TMD in den reaktor und versetzt euch somit in die Vergangenheit.
Setzt nun die E99-Bombe auf die Konsole.
Nach dem Gespräch habt ihr die Qual der Wahl:
Tötet ihr Demichev, müsst ihr euch selbst töten.
Tötet ihr Barisov, schließt ihr euch automatisch Demichev an.
Oder ihr tötet beide und herrscht alleine über die Welt.

Entscheidet selbst.
Ende




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Ego-Shooter
Entwickler: Raven Software
Publisher: Activision
Release:
24.06.2010
24.06.2010
24.06.2010
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis