- Kapitel 2: Der Einbruch- - Komplettlösung & Spieletipps zu Uncharted 2: Among Thieves - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Kampf und Stealth:

Der Kampf ist ein wichtiger Faktor in Among Thieves, er nimmt 60% des Spiels ein. In Uncharted stehen dir verschiedene Waffen zur Verfügung, die überall im Spiel zu finden sind. Aber anstatt einfach drauf los zu ballern gilt ein Grundsatz: Deckung suchen! Denn ohne Deckung beißt du recht schnell ins Gras, egal auf welchem Schwierigkeitsgrad. Darum muss du dich hinter allem möglichem verstecken, Deckungen sind aber überall, das ist nicht das Problem. Du kannst hinter deiner Deckung hervor zielen und schießen oder blind feuern, was aber nur bei nahen Gegner zu empfehlen ist. Außerdem kannst du Granaten werfen, was recht praktisch für starke Gegner bzw. Gruppen ist. Wenn dir mal selber eine Granate entgegenkommt, hau schnell hab und verstecke dich woanders, denn eine Granate allein, die schon zu nah ist, kann dich töten.
Es gibt einige Gegner im Spiel, vor denen du dich besonders hüten solltest. Da wären unter anderem Gegner mit Sniper Rifles bzw. Desert 5 Pistolen. Diese zielen mit Laser und sie brauchen maximal 3 Sekunden, um deinen Kopf zu finden, wenn du dich nicht bewegst und in der Schussbahn bist. Also: Deckung suchen oder in Bewegung bleiben.
Dann wären da noch Gegner mit RPGs und Granatwerfer, denen ihr auch ausweichen und sie so schnell wie möglich aus dem Weg räumen solltet.
Außerdem gibt es noch Gegner, die etwas stärker gerüstet sind und meist mit schweren Waffen wie Schrotflinten, SAS-16 etc. bewaffnet sind und dir unaufhaltsam entgegenkommen. Konzentriere das Feuer auf sie oder benutze Granaten.
Dazu kommen noch Gegner, die Schilder benutzen und dahinter hervor schießen. Auch hier sind Granaten angebracht, oder du schießt ihnen in den Rücken, was schwer zu bewerkstelligen ist.
Ein weiteres Problem sind Gegner, die eine GAU-19 mit sich herum tragen. Diese sind extrem schwer gepanzert und noch schwerer auszuschalten, hier benötigst du schwere Waffen oder ein konzentriertes Feuer auf ihre Köpfe.

(Folgende Passage könnte evtl. bei dem einen oder anderen strenggenommen als "Spoiler" aufgefasst werden:)

Die letzte Gegnergruppe sind die Wächter von Shangri La bzw. Shambala. Diese gibt es in Verkleidung, womit sie wie Gorillas mit Widderkopf und Reißzähnen aussehen. Wenn sie so auftauchen musst du nur vor ihnen weglaufen und aus der Hüfte feuern, denn sie sind dann nur auf Nahkampf versessen. Wenn sie dich doch mal erwischen macht das auch nicht viel. Sie schleudern dich dann auf den Boden und du musst erst /\ und dann [_] drücken, um ihnen zu entkommen.
In Shambala selbst begegnest du ihnen ohne Verkleidung, dafür haben sie Armbrüste, die ordentlich Schaden machen, bleibt also in Deckung! Außerdem ist es zu empfehlen starke Waffen und Granaten gegen sie einzusetzen, alles andere braucht recht lange.
Neu bei Uncharted 2 ist die Möglichkeit ein ganzes Schlachtfeld allein mit Stealth und leise zu räumen. Du kannst hinter Deckung gehen und deine Gegner um die Ecke herum ausschalten, über Gegenstände hinweg, du kannst sie von hinten ausschalten oder einen Berg runter stoßen/ziehen. Du solltest so oft wie möglich Stealth anwenden, denn wenn du ein Schlachtfeld räumst, ohne bemerkt zu werden, rückt auch keine Verstärkung an und du hast ein Problem weniger.
Natürlich kannst du auch Gegner einfach so verprügeln, indem du immer wieder [_] drückst und mit /\ konterst, wenn ein Gegner zurück schlägt.


- Kapitel 1: Felsenfest-

Schätze in diesem Kapitel: 5
Drake erwacht in einem Zug mitten im Himalaja Er ist verletzt und der Zug hängt an einer Klippe und droht ganz hinunter zu fallen. Ihr müsst den Zug so schnell wie möglich verlassen! Klettert, nach dem ihr ganz nach unten gefallen seit, erstmal nach links, und dann den Zug hoch. Wenn ihr oben am Ende des Wagons ankommt müsst ihr in den nächsten klettern und dann so schnell wie möglich rennen, denn beide Wagons fallen gerade über die Klippe. Also so schnell wie möglich durch rennen und am Ende springen. Danach folgt ein Flashback über das, was Monate zuvor geschehen ist. Zurück im Himalaja findet ihr ein gutes Stück rechts von euch neben einem Baum einen /!\ SCHATZ /!\ (zornige Götterstatue). Danach geht es weiter in Richtung des brennenden Baumes und den restlichen Wagons. Seid ihr am Baum vorbei und durch eine enge Stelle gekrochen, geht es links in einen Wagon rein, wenn ihr die Tür mit /\ öffnet. Geht aber erst ein Stück nach vorne, dort liegt im Schnee eine Pistole und ein weiterer /!\ SCHATZ /!\ (Saraswati Statue). Geht dann weiter durch den Wagon bis zu einer Tür, dessen Schloss ihr erst aufschießen müsst, um sie zu öffnen. Tut dies. Schaut dann über euch, dort solltet ihr eine eingeklemmte Leiche sehen. Sie hat einen /!\ SCHATZ /!\ (tibetanische Schnupftabak-Dose) an der Schulter, schießt ihn also mit eurer Waffe runter. Geht ihr weiter, begegnet euch euer erster Gegner. Bei dem folgendem Schusswechsel explodiert die Seite des Wagons vor euch, sodass ihr ihn durchqueren und auf der anderen Seite rechts von euch auf einen Stapel Kisten in einem weiteren Wagon klettern könnt. Oben angekommen springt ihr geradewegs in einen weiteren Wagon. Wenn ihr, anstatt diesen zu durchqueren, einfach nach hinten geht und auf den Metallcontainer und dann in den Schnee darunter springt, findet ihr einen weiteren /!\ SCHATZ /!\ (bhutanesische Kalkschachtel). Kehrt dann zu dem Wagon zurück. An dessen Ende klettert ihr hoch auf das Dach des Wagons, und werdet direkt wieder von einer Explosion rein geschleudert. Danach rammt ein Wagon den euren und ihr werdet ordentlich durchgeschüttelt. Sobald sich nichts mehr bewegt gibt es einen weiteren Flashback. Zurück im Wagon müsst ihr erstmal aufstehen. Begebt euch dann an das Ende des Wagons, in dem ein großes Loch klafft, Von hier aus springt ihr zu einer Metallstrebe eines anderen Wagons und klettert unter diesen. Dann nur noch hoch in den Wagon. Am Ende des Wagons, das hinter euch liegt, findet ihr den letzten /!\ SCHATZ /!\ (Ghau Amulett Talisman).
Danach geht es weiter durch den Wagon, an dessen Ende ihr durch den Boden bricht und beim Weiterlaufen durch den Schnee einen komischen Dolch findet. Danach folgt ein Flashback nach Istanbul 4 Monate zuvor.

- Kapitel 2: Der Einbruch-

Schätze in diesem Kapitel: 10
Folge Flynn zuerst durch den Kanal, bis zu der Stelle, wo ihr beide nach oben zu einem Gullideckel klettern müsst. In dem darüber liegendem Raum findet ihr in einer Ecke auf einem Tisch einen /!\ SCHATZ /!\ (byzantinische Goldmünze). Danach geht es am anderen Ende dieses Raumes eine Leiter hoch (mit Flynns Hilfe). Klettert dann ein Stück weiter hoch, dreht euch um und springt auf die Plattform hinter euch, dort liegt noch ein /!\ SCHATZ /!\ (Sündenglasauge). Danach geht es erstmal nicht weiter. Ein Gasleck behindert euren Weg. Ihr müsst es stopfen, indem ihr an einem Rad auf einer Plattform hinter euch dreht. Folgt Flynn dann weiter, bis zu einem Raum voller altertümlicher Gegenstände, die aussieht wie eine Rumpelkammer. Vorne rechts in einer Ecke liegt ein /!\ SCHATZ /!\ (Ottoman Ring). Ihr könnt nicht durch die Tür vor euch, denn sie ist gesichert. Die Alarmanlage schaltet ihr aus, indem ihr den Sicherungskasten findet, der sich an der Wand neben dem Eingang zu diesem Raum befindet. Dann geht es durch die Tür, wo ihr der ersten Wache begegnet. Ihr könnt sie mit Stealth von hinten ausschalten. Ihr folgt dann Flynn nach unten in einen kleinen Innenhof, wo ein weiterer Wächter ist. Schaltet ihn aus und klettert dann ein vergittertes Tor in der Nähe hoch, bis ihr einen Balkon erreicht. Dort sind zwei Wächter, die du und Flynn diesmal direkt angreifen müssen. Ihr gelangt daraufhin zu einem weiteren Innenhof, wo einige Wächter patrouillieren. Schalte sie alle leise aus. In einem der Blumentöpfe unter einem Bogen befindet sich außerdem noch ein /!\ SCHATZ /!\ (silberne Amulettbox). Das Tor, durch das ihr dann wollt, ist aber auch mit einem Alarm gesichert. Der Sicherungskasten dafür hängt rechts oben davon. Dann geht es unter dem Tor hindurch. Im nächsten Innenhof sind wieder mehrere Wächter, die es auszuschalten gibt. Außerdem findet ihr einen /!\ SCHATZ /!\ (silberne Gürtelschnalle) im Brunnen. Schaltet nun die Wächter einen nach dem anderen leise aus. Danach erhaltet ihr einen Tipp, zu welchem Fenster ihr hoch klettern müsst. Geht zu diesem Fenster, klettert hinauf. Dadurch gelangt ihr nach einer Kletterpassage zu einem offenen Fenster. Im nächsten Raum sind 4 Wächter, aber die könnt ihr mit den Betäubungspistolen, die ihr von Flynn bekommen hast, ausschalten. Um weiter nach oben zu gelangen müsst ihr den Wagen, rechts von euch, schieben, dann könnt ihr nach oben klettern. Mittels eines Seils von Flynn kannst du noch weiter nach oben klettern. Plötzlich kommt aber aus einer nahen Tür ein Wächter, betäube ihn aus deiner hängenden Position. Kletter dann weiter bis zur nächsten Plattform. Dort abgekommen müsste es über die Balken nach links zu einer Treppe gehen. Spring aber zuerst von Balken zu Balken bis zum anderen Ende des Raumes. Dort befindet sich auf einem Balken über dir ein /!\ SCHATZ /!\ (Elfenbeinschachkrieger). Danach auf zur Treppe. Oben angekommen kommst du durch ein Fenster zu einem Balkon, von da aus folgst du Flynn auf ein nahes Dach und an einer Kuppel vorbei. Dann springst du auf ein weiteres Dach, wo du fast runter fällst. Von dort aus geht es nach rechts weiter, bis zu einem Abgrund, den du mit Flynns Seil zu einem Vorsprung überquerst. Anstatt jetzt aber an den gelben Steinen hochzuklettern, lässt du dich fallen, wodurch du einen durchgängigen Mauervorsprung erreichst. Durch diesen kannst du um die Ecke herum klettern und erreichst so einen Abfluss, in dem ein /!\ SCHATZ /!\ (Ottoman Armband) liegt. Jetzt wieder zurück und dann nach oben. Dort wartet ein Wächter am Dachrand, den du aber leicht hinunter ziehen kannst. Oben angekommen geht es zu einem kleinen Turm, den du an einer Leiter hoch kletterst und dann die Streben nutzt, um voran zu kommen. Aber Vorsicht, direkt vor dir ist dann ein Wächter, betäube ihn mit deiner Waffe! Dann geht es weiter vorwärts und den Balkon runter. Anstatt jetzt geradeaus weiter zu gehen wendest du dich nach rechts, dann nach links und schaust wieder nach links. An der Wand direkt neben dem Wandteppich glänzt ein /!\ SCHATZ /!\ (antike Taschenuhr). Schieße ihn runter und kletter dann dahin. Danach folgst du Flynn über die Dächer zu einem weiteren Balkon, wo ein Wächter ist, den du ausschalten musst. Dann bist du schon beim Turm. Geh mit Flynn durch die Tür. Daraufhin folgt eine Cutscene.
Danach musst du vor den bewaffneten Wächtern fliehen. Schnappe dir aber vorher noch den Schatz, der in einer Ecke liegt, direkt hinter dir bzw. links von den bewaffneten Wächtern hinter dem Gitter. Dann hast du so schnell wie möglich ab. Dafür musst du dich nochmal um 180° drehen, durch den Gang, bis ein Gitter vor die auftaucht und dann nach rechts. Nimm dich vor den Infrarotlasern der Wächter in Acht, weich immer mit O aus!. Renne bis du zu einem Fenstern kommst, spring da durch und renne zu dem halb offenem Gulli und öffne ihn. Unten angekommen rennst du einfach nur immer geradeaus, bis du in einen größeren Raum, voller Wächter in Positionen über dir, kommst. Dort hältst du dich links, denn am linken Ende des Raumes liegt der letzte /!\ SCHATZ /!\ (juwelenbesetztes Armband). Dann musst du nach rechts durch einen weiteren Tunnel. Dann nur noch schnell die Leiter hoch zu dem Gulli und das Level ist vorbei.



- Kapitel 3: Borneo -

Schätze in diesem Kapitel: 4
Zuerst musst du einige der Bomben von Chloe scharf machen. Die erste befindet sich direkt vor dir, sie blinkt grün. Geh dann ein wenig geradeaus und schau nach links. Den /!\ SCHATZ /!\ (Yuan Dynastie Münze) erreicht ihr über einen Baumstamm, der in eine Art "Seitenkammer" führt, er ist dort im Ast eines Baumes versteckt. Schieße ihn runter und weiter geht es. Danach geht es weiter geradeaus. Bald darauf erreichst du einen kleinen Platz, wo zwei Gegner unterwegs sind. Schalte sie, wenn möglich, leise aus. Hier gibt es rechts wieder eine Art von "Seitenkammer", die ihr über einen Baumstamm erreicht. In der liegt ein /!\ SCHATZ /!\ (Yuan Dynastie Jade Tier) auf einer Kiste. Keine zehn Meter weiter sind noch vier mehr, zwei auf dem Boden, zwei weiter oben auf einer Anhöhe. Hier wird es dann wohl zu einem ersten Schusswechsel kommen. Klettert dann nach oben auf die Anhöhe und macht mittels eines Steines den Weg für Sully frei. Über eine Baumstammbrücke erreicht ihr noch mehr Gegner, die euch sofort sehen, schießt sie alle nieder. Hinter den Gegnern liegt ein Tor, über das ihr klettern müsst. Aber anstatt drüber zu klettert, klettert ihr einfach nach rechts weiter, bis ihr wieder auf festem Grund steht. Rennt dann weiter den Gang entlang, an dessen Ende ihr wieder einen /!\ SCHATZ /!\ (Jade Pei Anhänger) findet. Nun über das Tor. Geht nun bis zum Lager. Hier sind einige der Söldner. Einige von diesen kannst du mit Stealth ausschalten, wirst aber dann bemerkt und es kommt zu einem etwas längerem Feuergefecht, da Verstärkung anrückt. Sucht anschließend die vier übrigen Sprengsätze von Chloe. Anschließend geht es über eine Leiter am Ende des Camp nach oben weiter. Wenn du dem Weg jetzt weiter folgst kommst du zu einem Wasserloch, in dem einige Söldner an einer Maschine arbeiten. Sie sind unbewaffnet, also kannst du sie verprügeln. Achte aber darauf, rechtzeitig zu kontern! Kletter anschließend am Seil hoch und geh sofort nach rechts, den Weg entlang, wo Sully herkam. Links an der Wand müssten dann irgendwo Steine zum hoch klettern sein, also hinauf mit dir! Spring dann rückwärts und hangle dich bis zum großen Balken. Dann gehst du zu der Plattform rechts von dir, läufst auf der entlang und springst zu der gegenüberliegenden Plattform. Der letzte /!\ SCHATZ /!\ (bernsteinfarbene Jade Chimera) ist dann nur noch ein paar Meter vor dir. Nun aber zurück zu Sully und dem blauen Rohr folgen.

- Kapitel 4: Die Ausgrabungsstätte -

Schätze in diesem Kapitel: 3
Der Übergang zu diesem Kapitel ist fließend. Ihr folgt weiter dem blauen Rohr bis du das Camp erreichst. Hier sind 4 Söldner, die du ausschalten kannst, entweder im Kampf oder durch Stealth. Begebt euch daraufhin in Zoran's Zelt. Nachdem Drake die Notizen von dort untersucht hat werden er und Sully von mehreren Söldnern angegriffen. Verteidige dich mit den Granaten in deiner Nähe. Achte darauf, dass nicht zu viele Gegner zu Sully auf der Anhöhe kommen, denn er schützt euch mit einer Sniper. Wenn die Söldner das Maschinengewehr im Turm nutzen wirf eine Granate rein. Sobald alle Gegner erledigt sind kümmere dich um den /!\ SCHATZ /!\ (mongolischer Paiza Pass). Dieser hängt an dem riesigen Mast in der Mitte des Platzes. Schieße ihn einfach runter. Dann geh zu Sully über die Überbleibsel des Turms. Folgst du nun dem Weg gelangst du zu einer Höhle. Links geht es weiter runter in die Höhle. Nach der erste Ecke müsste sich links oben ab der Wand eine Statue befinden, an deren Arm ein /!\ SCHATZ /!\ (Jade Gürtellasche). In einem Raum auf der anderen Seite findest du ein wenig brennbares Harz. Mit diesem kannst du den Blutspuren auf dem Boden folgen. Sie führen dich an einer Steinblockade vorbei in einem Raum mit einer Masse Leichen und an dessen Ende liegt eine mit einer Box. Darin ist der Dolch, den wir aus Kapitel 1 kennen, und ein Karte. Sobald die Cutscene beendet ist schau dir die Decke an. Nicht weit von einem Loch darin, wo Sonne durchscheint, hängt ein /!\ SCHATZ /!\ (Yuan Dynastie Helm). Danach musst du die Höhle verlassen. Folge dazu einfach Chloe, sie kennt den Weg. Daraufhin folgt eine Cutscene, in der Nate und Sully gefangen werden und dann dank Chloe entkommen. Nun musst du nur noch den Schüssen ausweichen und so schnell rennen und klettern wie es geht.


- Kapitel 5: Häuserkampf -

Schätze in diesem Kapitel: 0
Sonstiges: Sonderbare Reliquie
Das Kapitel startet damit, dass du von einem gegnerischen Laster verfolgt wirst. Renne so schnell wie möglich weg und schieße nach hinten, bis der Laster explodiert. Folgt nun dem Verlauf der Straße, bis es zu einer Cutscene kommt. Ein Bus rast vorbei und tötet einen der Söldner, die euch verfolgt haben. Tötet die anderen drei und begebt euch zum Bus. Doch dort kommt ihr nicht weiter. Also müsst ihr den Mast in der Nähe erklettern. Dieser führt dann zu einem Kletterweg entlang der Häuser, durch die Häuser durch, wo du über ein Bücherregal in den nächsten Stock gelangst, bis du auf die andere Seite der durch den Bus versperrten Straße gelangst. Kletter über ein Abflussrohr auf die Straße zurück, nachdem du den einen Gegner dort ausgeschaltet hast. Am Ende einer Sackgasse direkt gegenüber ist ein offener Gulli, kletter hinein, denn darin liegt die /!\ SONDERBARE RELIQUIE /!\. Nun drehst du dich um und gehst zu anderen Sackgasse. Bei der geht es rechts durch die Wand in ein Haus. Hier sind ziemlich viele Söldner, die du leider nur zu einem kleinen Teil mit Stealth erledigen kannst, du musst dich auf einen Kampf einlassen. Später kommt auch Verstärkung auf einem Laster mit einem stationäre Maschinengewehr. Doch nach kurzer Zeit rettet euch Chloe mit einem RPG. Nun folge einfach Chloe, bis ihr zu einer verschlossenen Tür kommt. Du gelangst auf die andere Seite, indem du den nahen Reklamemast erkletterst und über den zweiten Stock des Hauses einige Kletterpassagen hinter dich bringst. Schieße Chloe das Schloss auf der anderen Seite auf und zertritt die Tür, damit sie dich gegen die anstürmenden Gegner unterstützen kann. Folge dann Chloe. Du kannst sie hoch auf eine Leiter katapultieren, welche sie runter lässt, damit du ihr folgen kannst. Ihr betretet dann ein Haus und geht durch die Räume. Du musst ein paar Bretter weg schießen, die den Weg versperren. Im nächsten Raum musst du bei den brennenden Balken /\ gedrückt halten, damit ihr beiden durch könnt. Dann nur noch durch die Räume bis Kapitel 6 beginnt.

- Kapitel 6: Wunschkonzert -

Schätze in diesem Kapitel: 6
Hier kommt es zu einem etwas größerem Kampf. Vor dir liegt ein Tempel mit vielen Söldnern. Im Auftrag von Chloe musst du den mit dem RPG zuerst ausschalten, dann kann die Party losgehen. Die Söldner kommen von allen Seiten, also schau die ordentlich um. Später kommt auch Verstärkung in einem Truck dazu, die auch noch ein stationäres Geschütz haben. Besorge dir am besten Waffennachschub, nachdem alle Gegner im Tempel selbst tot sind. Hast du alle Gegner besiegt gibt es zwei Schätze abzuholen: Ein /!\ SCHATZ /!\ (silberne Kleiderspange) ist direkt oben im Symbol für den Tempel, der andere /!\ SCHATZ /!\ (blecherne Vogellampe) oben auf dem Reklamemast in der Mitte des Platzes. Dann folgt Chloe, um über eine Feuertreppe auf einen Reklamemast zu gelangen. Klettert diesen hoch und springt auf den Vorsprung an der Wand des Hotels. Folgt diesen Vorsprung erst komplett auf die andere Seite, denn da liegt ein /!\ SCHATZ /!\ (kupferner Reis-Messbecher). Jetzt betretet das Hotel durch die kaputten Fenster. Aus dem Aufzug vor euch kommen jetzt erstmal 2 Gegner, ein normaler und einer der schwereren mit einer Schrotflinte. Benutzt für letzteren am besten Granaten. Benutzt dann den Aufzug. Dieser bleibt leider stecken, ihr könnt raus, müsst aber für Chloe den Strom wieder einschalten. Dafür geht ihr den Gang entlang, dann links und nutzt die Fahnenmasten des Hotels um auf die andere Seite zu gelangen. Von dort aus könnt ihr über Balken in ein anderes Gebäude des Hotels wechseln. In diesem nächstem Raum sind aber ein paar Gegner, die ihr ausschalten müsst. Dann geht es rechts in ein Treppenhaus. Geht die Treppe komplett hoch, denn von oben könnt ihr in diesen Schacht in der Mitte springen, darin findet ihr einen /!\ SCHATZ /!\ (Yuan Dynastie Urne). Dann wieder runter und durch die Tür rechts, wo euch wieder ein paar Gegner erwarten. Wendet euch nach links wo wieder zwei Gegner zu euch runter springen. Erledigt euch die. Rechts geht es über Trümmer und eine Metallstange in das nächste Stockwerk. Doch bevor ihr das macht geht ihr auf dem Balkon nach links, springt über das Geländer und folgt dem Vorsprung um die Ecke, bis zu einem Koffer, in dem ein /!\ SCHATZ /!\ (emaillierte Schnupftabakdose) liegt. Hier gibt es wieder einen Gegner, schaltet ihn aus und geht dann rechts in den Raum. Dort befindet sich der Sicherungskasten, mit dem ihr Chloe befreien könnt. Im selben Raum ist auch eine ausfahrbare Leiter, auf die ihr Chloe befördern müsst, damit es weitergeht. Und schon seit ihr auf dem Dach des Hotels. Schwimmt einmal im Pool, wenn ihr schon mal da seit! Jetzt müsst ihr nur noch auf den höchsten Punkt gelangen, das Dach der Pool Bar. Dafür müsst ihr rechts von der Bahn über das Geländer und dann aufs Dach klettern. Nach einer Cutscene geht es über ein Kabel auf ein Hausdach in der Nähe. Von hier aus geht es zu einem eingestürzten Übergang. Wenn ihr versucht diesen über die übrigen Holzstreben zu überqueren kommt ein Helikopter und eröffnet das Feuer. Nach dem der Übergang eingestürzt ist, müsst ihr Chloe zu dem Dach folgen und dort alle Gegner töten, während ihr dem Feuer des Helikopters ausweicht. Kämpft euch dann weiter zum nächsten Dach vor und springt von dort aus in das untere Stockwerk. Von hier aus müsst ihr euch den Weg durch eine Reihe Gegner durch kämpfen, während der Helikopter euch durch eigens fabrizierte Löcher in der Wand die Hölle heiß macht. Schließlich, wenn ihr einen großen Raum erreicht, nutzt er Raketen und bringt das Gebäude zum Kippen. Im letzten Moment müsst ihr durch die Fenster des gegenüberliegenden Gebäudes springen. Danach geht es hoch durch ein Treppenhaus und durch einen Raum, von dem aus ihr auf das Dach des nächstgelegenen Gebäudes springt. Jetzt kommen von einem anderem Gebäude aus euch Gegner entgegen, achtet auf den mit dem Granatwerfer! Habt ihr alle Gegner besiegt fahrt ihr die Brücke vor euch aus und geht auf das andere Dach. Nun greifen euch von unten wieder Gegner an. Erledigt sie, dann klettert auf das kleine Gebäude auf dem Dach und springt auf das gegenüberliegende. Auf diesem befindet sich nämlich ein /!\ SCHATZ /!\ (Weihrauchbrenner). Springt dann auf das Dach, von dem die letzten Gegner kamen. Jetzt werdet ihr von einem Helikopter angegriffen. Benutzt die Granatwerfer, die überall herumliegen, um ihn zu zerstören und alle anderen anwesenden Gegner zu töten. Danach geht zur nächsten Brücke, um auf ein anderes Dach zu gelangen. Von hier aus könnt ihr auf eine Reklametafel springen. Von hier aus geht es zum nächsten Dach, und dann wieder zum nächsten, bis zu einem weiterem Seil, dass ihr nutzen könnt. Leider reißt das Seil bei euch und ihr müsst einen anderen Weg nehmen als Chloe. Klettert hierzu auf den Sicherungskasten links von euch und benutzt das Rohr um hoch zukommen. Dann klettert ihr auf die andere Seite der von dem zerstörten Helikopter versperrten Gasse. Hier trefft ihr auf Elena und ihren Kameramann Jeff.

- Kapitel 7: Die zwei kommen mit -

Schätze in diesem Kapitel: 4
Gleich rechts von dir ist ein zerstörtes Gebäude, in diesem findest du links einen /!\ SCHATZ /!\ (verschlissener Anhänger). Danach kümmerst du dich um die Gegner, die den Platz betreten. Erledige alle Gegner, dann hol dir den nächsten /!\ SCHATZ /!\ (Neunjuwelenring). Dieser befindet sich in der Glocke der Statue auf dem Springbrunnen. Du musst ihn einfach nur runter schießen. Dann geht durch die Holztüren. Jetzt musst du den Fluss überqueren. Schieße dafür auf den Propan-Tank bei dem gelben Auto in der Mitte des Fluss. Geh dann links neben dir die Mauer hoch, bis du ein grünes Auto selber Marke siehst. Du musst die Mauer mithilfe von Chloe überqueren. Wirf dann einen Tank zum Auto hinunter und lass ihn ebenfalls explodieren. Jetzt kannst du die Autos nutzen um den Fluss zu überqueren. Geh, nachdem du die Leiter hoch bist, nach links, bis zu der zerstörten Brücke und spring auf die kleine Schrottinsel rechts von ihr, denn dort liegt ein weiterer /!\ SCHATZ /!\ (Ankhora Wassergefäß). Schwimme dann einfach zu den Autos zurück und folge den anderen über die Treppe. Hier gibt es dann wieder einige Gegner zu bekämpfen, außerdem gibt es ein stationäres Geschütz, dass du erobern und nutzen kannst, um weitere Gegner zu töten. Wenn du fertig bist, kannst du über ein blaues Abflussrohr in ein Gebäude rein klettern und, oben angekommen, dich an einer Reklametafel entlang schieben. Dann nur noch runter durch das Treppenhaus des anderen Gebäudes und schon stehst du auf dem Platz vor dem Tempel. Hier findest du einen /!\ SCHATZ /!\ (silbernes Shiva-Amulett) in dem blauen Wagen in der Mitte des Platzes. Dann kannst du den Tempel betreten.


- Kapitel 8: Das Geheimnis der Stadt -

Schätze in diesem Kapitel: 2
Im Tempel geht ihr zuerst nach rechts, durch eine Tür und dann nach links und klettert die Bretter hoch. Oben angekommen findet ihr einen /!\ SCHATZ /!\ (bronzener Altarlöffel). Im Hauptraum des Tempels gibt es eine Statue, deren Arme ihr in die richtige Position bringen müsst, das könnt ihr in Drake's Notizbuch nachsehen (SELECT drücken). Geht dann zum rechten Teil des Raumes. Dort ist eine kaputte Säule, anhand derer ihr hoch klettern und den ersten Arm erreichen könnt. Der ist aber schon in der richtigen Position. Dreht euch also um und klettert an den Wandornamenten hinter euch zum zweiten linken Arm, der mit dem Stab, der jeweils eine Kugel an einem Ende hat. -da müsst ihr nur einmal interagieren. Jetzt geht zurück ein "Stockwerk" nach unten, von hier aus könnt ihr auch die anderen Arme erreichen und in Position bringen. Dann erscheint ein dolchförmiges Loch in der Brust der Statue, zu dem hier hoch klettern könnt, um den Dolch hinein zu stecken. Daraufhin fließt das Wasser ab und ihr könnt durch eine kleine Tür in einen Tunnel gelangen. Durchquert die überfluteten Tunnel vor euch, bis du und Chloe in eine Falle geraten. Um nicht aufgespießt zu werden musst du die Zahnräder, die die Falle antreiben, zerschießen. Auf einem Dreckshaufen in der Nähe findet ihr einen /!\ SCHATZ /!\ (bronzene Varaha-Statue). Nun könnt ihr die Falle verlassen und einen riesigen Raum betreten.

- Kapitel 9: Der Weg des Lichts -

Schätze in diesem Kapitel: 3
Zielt zuerst mit dem ersten Spiegel vor euch auf das Gesicht gegenüber. Dort kannst du nun den Dolch hineinstecken und eines der riesigen Dolchteile kommt herunter. Du kannst jetzt an diesem hoch klettern. So kannst du an einem der anderen Dolchteile entlanggehen und erreichst so die Augenbraue von einem der Riesengesichter. Dadurch wird ein Hebel aktiviert und ein weiterer Lichtstrahl erscheint. Jetzt kannst du die Augenbraue entlang klettern und erreichst eine Plattform. Lauf an das Ende von dieser, bevor du runter kletterst, denn dort findest du einen /!\ SCHATZ /!\ (kupferne Lakhe Maske). Nun kannst du runter klettern. Chloe wird nun einen weiteren Spiegel justieren, damit er einen trifft, den du erreichen kannst. Du richtest den Weiderum auf das hängende Gerät vor dir, somit fällt der Strahl auf ein weiteres Gesicht, du kannst den Dolch benutzen und eine weitere Dolchklinge kommt herunter, an der du entlang klettern kannst. Über einen aus der Wand fahrenden Pfad gelangst du wieder nach unten und kannst die zweite Klinge hoch klettern, um auf der dritten entlang zu gehen. Diese stürzt leider ein, du musst also das Loch in der Stirn des Riesengesichts mit deiner Waffe aufschießen. Du fällst danach auf ein weiteres dieser Lichtgeräte, von dem aus du auf eine andere Plattform mit Gesicht springen kannst. Nun musst du nach links gehen zum Spiegel. Schau dabei nach oben, dort siehst du irgendwo einen /!\ SCHATZ /!\ (geschnitzte Jadefigur), den du runter schießen kannst. Dann nur noch den Spiegel justieren, den Dolch benutzen, und du kannst wieder runter klettern und in den Mund der am Boden liegenden Statue, der sich gerade geöffnet hat. Sobald du unten bist gehst du nach links, dort liegt der letzte /!\ SCHATZ /!\ (bronzene Ganesh-Statue).

- Kapitel 10: Nur ein Ausgang -

Schätze in diesem Kapitel: 0
Du musst dir nun eigentlich nur den Weg aus der Höhle zurück in den Tempel kämpfen. Achte dabei in der großen Höhle auf den Söldner mit der Sniper ganz oben am Eingang, schalte ihn am besten zuerst aus.
Sobald du draußen bist unterstütze Elena und Jeff in ihrem Kampf. Achte dabei auf die Söldner mit den Snipern. Hast du alle Gegner besiegt, geh zu Elena und Jeff.

- Kapitel 11: In Bewegung -

Schätze in diesem Kapitel: 0
In diesem Kapitel bist du gehandikapt, denn du musst Jeff tragen und hast daher nur eine Pistole zur Verfügung. Folge Chloe und töte dabei alle Gegner, die dir in den Weg kommen. Pass aber auf die stationären Geschütze auf, taucht eines davon auf musst du ihm ausweichen, du kannst diese Gegner nicht besiegen. Es ist also immer eine Tür oder eine Gasse in der Nähe.
Nach der Cutscene, wenn du und Elena sich befreit haben, rennt wieder so schnell ihr könnt, nur weg! Rennt immer der Kamera entgegen und weicht den Snipern und den RPG´s aus. Wenn die Kamera sich wieder hinter deinen Rücken dreht befindet sich vor dir ein Roh, an dem du entlang schwingen und somit eine höhere Straße erreichen kannst. Drücke jetzt /\ um Elena auch herauf zuziehen, dann kannst du weiter rennen.

- Kapitel 12: Der Zug fährt ab -

Schätze in diesem Kapitel: 5
Vor dir ist ein Hof mit einigen Söldnern, die ihn bewachen. Töte sie, ob per Stealth oder durch Schießereien ist dir überlassen, jedoch bist du gerade unbewaffnet, also solltest du erst ein paar Gegner per Stealth erledigen. Am Ende einer der beiden Gassen findest du außerdem einen /!\ SCHATZ /!\ (bronzener Nepal Löwe). Nachdem du alle Gegner erledigt hast kletterst du auf das zerstörte Gebäude und mit Elenas Hilfe erreichst du von hier aus eine Feuerleiter. Renne die Feuerleiter komplett hoch und du findest oben einen /!\ SCHATZ /!\ (Yuan Dynastie Lotus Gefäß). Nun kannst du auf den Balkon eines Gebäudes springen und erreichst eine Tür. Die ist jedoch verschlossen, also musst du vom Balkon aus auf den Mast und die Bretter weg schießen. Jetzt kommen von allen Seiten Gegner, du kannst aber nicht von dem Mast runter. Du musst also immer wieder die Seiten wechseln und alle Gegner töten. Dann kann Elena die Brücke für dich herunter lassen und du kannst hinüber springen. Geh jetzt nochmal zurück zu den Türen, denn dort in der Ecke ist noch ein /!\ SCHATZ /!\ (Cham Löwenmaske). Danach geht es weiter. Wenn du eine Leiter hoch kletterst bist du schon am Wasserturm. Mittels eine Seils gelangst du runter zum Bahnhof. Wenn du jetzt geradeaus in die Gasse zwischen den Wagons und den Container gehst findest du noch einen /!\ SCHATZ /!\ (juwelenbesetzte Statuenkrone). Jetzt musst du den Holzkarren, der am Ende des Seils liegt, etwas weiter schieben und gelangst dadurch in das Lagerhaus durch die Tür. Dort kletterst du rechts auf die Wagons, um auf die Wagons links zu kommen. Über die gelangst du auf eine Hebebühne. Rechts von dir befindet sich noch ein Wagon, zu dem du später springen musst. Jetzt gehst du aber zuerst geradeaus, springst an der Wand auf die Metallstrebe, kletterst an der entlang bis zu den Metallstreben über die, kletterst auf an denen entlang, bis du dich zum /!\ SCHATZ /!\ (Drei-Steine Korall Ring) schwingen kannst. Und jetzt kannst du zum Zug gehen. Mittels eines Hebel löst du die Bremsen und krachst so durch die Wand des Lagerhauses. Jetzt musst du dich nur noch ein paar Minuten verteidigen, bis Elena dich mit dem "Fluchtfahrzeug" abholt. Pass dabei ganz besonders auf die Söldner mit den Snipern auf, die von allen drei Seiten kommen. Dann fahren du und Elena los um den Zug einzuholen.

- Kapitel 13: Zügiges Vorankommen -

Schätze in diesem Kapitel: 3
Bevor du loslegst gibt es hier einige Tipps für den Zug: Du bewegst dich meist hangelnd an den Seiten oder über die Dächer der Wagons fort. Überall lauern Gegner und manchmal kommen auch Signallichter, die dich von den Seiten und den Dächern schleudern, also pass gut auf!
Den ersten /!\ SCHATZ /!\ (Miniatur Bronzestupa) gibt es gleich im ersten Wagon, an dem du hängst, ganz am Ende des Zuges. Kämpfe dir dann Schritt für Schritt den Weg nach vorne. Ihr erreicht bald darauf eine Ladefläche mit einer Kiste, die eine blaue Plane hat. Dahinter ist ein roter Wagon mit weißem Dach und hinter dem wieder eine Ladefläche, diesmal mit drei dieser Kisten. Auf dem Dach des roten Wagons findet ihr einen /!\ SCHATZ /!\ (Yama und Büffel Statue). Nun kann es weiter gehen. Bald kommt ihr dann zu einem roten Wagon, nachdem ihr einen Wagon passiert hat, der Kohle geladen hatte. In diesem Wagon findet ihr den letzten /!\ SCHATZ /!\ (Nawari Bronzefiguren). Dann müsst ihr euch immer weiter vor kämpfen, bis euch schließlich wieder ein Helikopter angreift. Ihr müsst, genau wie beim letzten Mal, euch vor seinen Schüssen verstecken und alle anderen Feinde ausschalten. Kämpft euch in den grünen, nach oben offenen Wagon vor, schießt auf den Heli mit einem RPG und öffnet die Tür des Wagons, bevor der Wagon in die Luft fliegt.

- Kapitel 14: Tunnelblick -

Schätze in diesem Kapitel: 2
Kämpfe dich weiter im Zug vor, wie zuvor. Im ersten roten Containerwagon (dieser kommt auch nach einem Kohlewagon) befindet sich der erste /!\ SCHATZ /!\ (vergoldete Bodhisattva Statue) vorne rechts. Später gibt es einen Wagon, dessen Tür du erst durch Zerstören des Schlosses aufbrechen musst, in dem du ein paar Kisten hoch klettern musst, um auf das Dach zu kommen. An dessen Ende ist eine verschlossene Tür, bei der der zweite /!\ SCHATZ /!\ (tibetanischer Sattelring) liegt. Danach verlässt du den Tunnel und der Untergebene von Zoran, der außerdem den Dolch hat, schickt dir einige Söldner entgegen. Bald darauf greift dich ein Söldner mit einer GAU-19. Diesen kannst du nicht mit deinen Waffen besiegen, du musst die Haltekabel des Holztransportwagons, auf dem er steht, zerschießen. Danach wirst du wieder von dem Helikopter angegriffen. Flieh vor diesem, bis du eine Art Panzer erreichst. Kletter hinein und eröffne das Feuer auf den Helikopter. Sofern der Heli Raketen auf dich abschießt zerstöre sie!
Hast du den Helikopter besiegt geht es an einen Kampf gegen einen Untergebenen von Zoran. Schieße ihm immer ordentlich an den Kopf, und wenn er heran rennt musst du ihn direkt angreifen. Nach einigen solcher Attacken ist er dann auch erledigt und es folgt eine Cutscene.

- Kapitel 15: Zugunglück -

Schätze in diesem Kapitel: 3
Nun, hier haben wir erstmal ein Déjà Vu: Jetzt musst du erstmal alles nochmal machen, was du in Kapitel 1 schon machen musstest, bis du zum ersten unbekannten Punkt kommst. Hier gilt es erstmal ein paar Söldner auszuschalten, ob Stealth oder Action ist wieder dir überlassen. Hast du alle erledigt kommt Verstärkung, die du auch wieder ausschalten musst, und dann kommt noch ein letzte Verstärkungstruppe, dann kannst du dich auf die Suche nach den drei Schätzen machen.
Der erste /!\ SCHATZ /!\ (tibetanisches Gebetsrad) ist vom Startpunkt dieses Abschnittes aus gesehen links, in einer Ecke. /!\ SCHATZ /!\ Nummer 2 (tibetanische Silbervase) hängt oben an dem Wagon, der zum Teil in der Luft ist, weil er auf anderen Wagons liegt. Der letzte /!\ SCHATZ /!\ (tibetanisches Messer) ist ganz vorne rechts von dem Gebiet.
Hast du alles erledigt, kannst du dieses Gebiet hinter dir lassen, in dem du am linken, vorderen Ende des Platzes über die Trümmer kletterst.

- Kapitel 16: Wo bin ich? -

Schätze in diesem Kapitel: 3
In diesem Level muss du nur dem geheimnisvollen Tibeter durch das Dorf folgen und währenddessen ein paar verborgene Schätze bergen. Den erste /!\ SCHATZ /!\ (Rams Kopf Talisman) findest du, wenn du bei der ersten Kuh rechts von dir rechts abbiegst. /!\ SCHATZ /!\ Nummer 2 (bronzene Buddha-Statue) ist etwa auf der Hälfte des Dorfes. Rechts oberhalb von dir stehen zwei Leute, die zu dir runter schauen. Geh hinter ihnen hinweg, spring über die Holzerhöhung auf einen Balkon dahinter, dort liegt der Schatz. Der letzte /!\ SCHATZ /!\ (singende Schüssel) liegt links neben dem Haus, zu dem dich der Tibeter hingeführt hat.

- Kapitel 17: Bergsteigen -

Schätze in diesem Kapitel: 6
In diesem Kapitel musst du eine Menge klettern, Gegnern mit Schusswaffen begegnest du hier nicht. Folge nun Tenzin zuerst in die Höhle. Bald kommt ihr zu einem unüberwindbaren Abgrund, aber mittels eines Seils ist das kein Problem, ihr könnt euch beide hinüber schwingen. Kletter dann die Leiter runter, folge aber nicht Tenzin, sondern geh in die andere Richtung, dort findest du bei einer Klippe nämlich einen /!\ SCHATZ /!\ (tibetanisches Ritual-Schwert). Dann folge wieder Tenzin. Bald gelangt ihr zu einem Abgrund, bei dem unten ein Zelt steht. Von da musst du ein Seil hervor holen. Schwinge dann aber nicht sofort über den Abgrund, denn auf einem Vorsprung rechts liegt ein weiterer /!\ SCHATZ /!\ (tönerner Götterkopf). Schwinge also erst zu dem Vorsprung herüber und folge dann wieder Tenzin. Bald darauf findet ihr die Leiche eines der Gruppenmitglieder von Schäfer. Dann stürzt unter eurem Gewicht aber leider diese Eisbrücke ein und ihr müsst einen anderen Weg finden. Geht um den "Hügel" vor euch herum. Ihr findet dort eine Leiter, wo Tenzin euch hoch hilft. Oben geht es dann nach links, von da aus springt ihr nach rechts an die Wand und klettert zu einem kleinen Plateau. Dort liegen nämlich noch ein paar Reste von Schäfers Expedition, und es hängt dort ein Seil, an dem ihr hoch klettern könnt. Ignoriert dieses aber erstmal und geht weiter links davon, unter euch liegt nämlich ein /!\ SCHATZ /!\ (bronzene Chenrezig Statue). Klettert jetzt wieder das Seil hoch und springt von Plateau zu Plateau, bis ihr Tenzin wieder sehen und ihm mittels /\ den Sprung erleichtert. Dieser findet wieder ein Seil, an dem ihr euch über den Abgrund schwingen könnt. Dann folgst du wieder Tenzin und einem Tunnel entlang, bis ihr ein paar Wolfsleichen findet. Danach geht es in eine größere Höhle. Hier müsst ihr erstmal auf den Boden springen. Geht dann in den Tunnel links von euch, in dem ihr dann aber auch eingeschlossen werdet. Ihr findet vor euch einen kleinen Flussverlauf. Folgt diesen bis zum Ende und biegt rechts auf den Sims ab, an dessen Ende befindet sich nämlich ein /!\ SCHATZ /!\ (Knochdeckeltrommel). Dann geht wieder in den Gang zurück. Dort könnt ihr nun rechts die Wände hoch klettern. Folgt wieder den Plattformen, bis ihr eine kleine Nebenhöhle sehen könnt, in der eine Leite hängt und eine Leiche mit einer Waffe liegt. Bevor ihr aber in die Höhle runter springt solltet ihr links auf dem Plateau einen /!\ SCHATZ /!\ (silberne Nadelschachtel) aufsammeln Zerschießt damit die Eisstalaktiten neben der Leiche. Tenzin und du werden daraufhin von einem riesigen, widderähnlichem Monster angegriffen. Renne immer von dem Biest weg und schieße nach hinten, lass dich bloß nicht erwischen. Nach einiger Zeit kommt dir Tenzin zu Hilfe und das Monster verzieht sich, ihr könnt euren Weg fortsetzen. Geht zurück zur Leiche und die Leiter hoch. Folgt dann wieder Tenzin, bis ihr eine weitere Leiche entdeckt. Schaut euch jetzt um, irgendwo sollte ein Wasserfall sein. Schlagt den Weg in dessen Richtung ein, dann geht es nämlich rechts in eine kleine Nebenhöhle, in der ihr einen /!\ SCHATZ /!\ (bronzenes Stupa Ornament) findet. Danach zurück zu Tenzin. Der steht einfach nur herum, Schaut euch um, irgendwo sollte an der Decke eine Kiste liegen. Schießt auf diese, dann fällt sie mitsamt eines Seils runter und ihr könnt euch wieder über den Abgrund zum nächsten Plateau schwingen. Dort geht es erstmal eine Leiter hoch und nach einigen Klettereinlagen erreicht ihr Treppen, an deren Ende ein Tor steht.

- Kapitel 18: Herz aus Eis. -

Schätze in diesem Kapitel: 6
Geht ihr durch den Gang erreicht ihr eine riesige Höhle, in der eine Menge Statuen und andere Gerätschaften stehen. Links von euch ist eine Art Schalter im Boden, auf den ihr euch stellen müsst. Somit können du und Tenzin an den zwei verschiedenen Seiten der Höhle los gehen. Als nächstes kletterst du auf einen Hebel, der dafür sorgt, dass sich einige Köpfe nach außen vor dir drücken. An denen kannst du jetzt hoch klettern. Beeile dich aber, nach einiger Zeit gehen diese Köpfe wieder zurück und du fällst in den sicheren Tod. Hast du es oben auf den Sims geschafft kannst du nach rechts klettern und erreichst somit eine Halbsäule, an der du herunter klettern kannst. Dann geht es links weiter, bis du vor dir drei Zylinder in der Luft hängen siehst. Die kannst du genau wie Tenzin mittels eines Hebels aktivieren. Und dann daran entlang klettern. Aber Vorsicht, an den dritten Zylinder hängt ein /!\ SCHATZ /!\ (Mandala Glücksbringer). Lass dich also erstmal komplett drehen, um ihn zu finden und ihn dir zu schnappen. Dann kannst du auf den nächsten Plateau springen. Von hier aus gelangst du auf einen Pfahl, von dem auf eine wand zum klettern und kannst dich schließlich an einem riesigen Zahnrad festhalten, um weiter voran zu kommen. Von hier aus geht es zu noch einem Zahnrad, dann musst du die Lücke in einem Wasserrad ausnutzen um hindurch zu springen. Schließlich gelangst du nach einiger Kletterei auf ein weiteres vertikales Zahnrad. Von hier aus kannst du ein Seil erreichen. Schwinge dich aber nicht sofort auf die gegenüberliegende Plattform, denn etwas weiter rechts davon hängt ein /!\ SCHATZ /!\ (Dipa Öllampe) in einer Wand, der du durch Schwingen nahe kommst und dir den Schatz schnappen kannst. Danach geht es direkt weiter auf die Plattform, die unter dir zusammenbricht und du, dank eines Zahnrades, damit eine Ebene weiter unten landest. Vor dir liegen nun zwei waagerechte Zahnräder, bei dem ersten, höheren, ist ein Schatz in einer Ecke verborgen, du musst dich also an ihm herunter lassen und zu dem /!\ SCHATZ /!\ (tibetanischer Feuersteinanzünder) springen. Dann geht es wieder nach oben und du kannst dich an das horizontale Zahnrad hängen. Von hier aus gelangst du zu einem Hebel, der für Tenzin eine Brücke öffnet, deine hingegen stürzt leider ein. Du musst also die Leiter rechts von dir runter und durch den Raum mit dem Eiswasser unter dir klettern. Bald darauf erreichst du ein großes, vertikales Zahnrad, an das du dich dran hängen musst, um hinunter zu kommen. Danach müsstest du dich wieder daran hängen, um wieder nach oben zu gelangen und eine anderes Zahnrad zu erreichen. Lass dich aber erstmal ganz nach oben tragen, sodass du einen Balken erreichst. Spring von hier aus zum nächsten Balken, dann wieder zum nächsten und von dort aus in eine kleine Nische, denn dort liegt ein /!\ SCHATZ /!\ (bronzene Dorje). Dann geht es zurück zu den Zahnrädern. Als nächstes wirst du auf einen Balken springen, an dem du schwingen und einen Sims erreichen kannst. Hast du das getan schau sofort nach rechts! Dort ist eine Statue, in deren Auge ein /!\ SCHATZ /!\ (tibetanische Zeremonien-Axt) versteckt ist. Schieße in ERST raus, DANN kletter da hin und sammle ihn ein. Dann geht es weiter und du und Tenzin erreichen zwei Schalter, durch die sich Säulen aus dem Wasser erheben und ihr beide zu der Plattform in der Mitte gelangt, wo wieder zwei dieser Schalter sind. Stellt euch drauf und vor euch werden sich riesige Plattformen aus dem Wasser erheben, somit gelangt ihr auf die andere Seite. Beeilt euch aber, die Plattformen sinken schnell wieder ins Wasser zurück. Auf der anderen Seite zielt ihr weit nach oben, denn an der Spitze der Krone der Statue ist noch ein /!\ SCHATZ /!\ (Trigram Glücksbringer) versteckt. Schießt ihn runter und sammle ihn ein. Dann folge Tenzin in den Tunnel hinein. Jetzt folgt eine Cutscene. Danach sucht ihr einen weiteren Hebel im Raum, durch den eine Art Plattform hinab gelassen wird. Jetzt werdet ihr von weiteren Monstern angegriffen. Rennt so viel wie möglich herum, bis die Plattform bei euch ist, denn diese Biester bewerfen euch mit Steinen oder greifen direkt an. Springt dann auf die Plattform, sobald sie unten ist. Diese fährt dann auch hoch. Kurz bevor ihr draußen seit werdet ihr noch einmal von einem der Monster angegriffen. Dieses hält sich an Drakes Beinen fest, schießt ihm ins Gesicht, bis es runter fällt.

- Kapitel 19: Belagerung -

Schätze in diesem Kapitel: 3
Das Dorf von Tenzin wird von Zoran angegriffen, ihr müsst es verteidigen! Arbeitet euch langsam mit euren Waffen durch die Gassen vor. Bald kommt ihr zu einem stationären Geschütz. In den Gebäude auf der gegenüberliegenden Seite davon liegt ein /!\ SCHATZ /!\ (bernsteintropfen Schädel) im Stroh. Versucht ihr dann das Dorf zu verlassen, werdet ihr von einem Typen mit einer RPG aufgehalten. Ihr müsst also wohl oder übel durch den Gang links vom Hauptausgang gehen, da wo jetzt so viele Gegner heraus stürmen. Folgt dann einfach Tenzin, bis zu einer Tür, die er für euch öffnet. Geht auf das Dach von dem Haus, von dem aus gelangt ihr auf ein Dach, auf dem ein blauer Lattenzaun steht. Springt links vom Gebäude runter, in der Ecke liegt ein /!\ SCHATZ /!\ (antikes Ghau). Räumt dann langsam alle Gegner aus dem Weg. Die GAU-19 in dem Haus rechts von euch könnte dabei behilflich sein. Ihr gelangt dann bald zu einer Stelle, an der ihr von vielen Granatwerfern angegriffen werdet. Hier müsste dann irgendwo eine Art Aussichtsturm aus blauen und rotem Holz sein, darin liegt ein /!\ SCHATZ /!\ (Glocken Glücksbringer). Geht nun auf den Boden und stellt euch den restlichen Angreifern. Folgt dann Tenzin in sein Haus, bis es zu einer Cutscene kommt, in der euch ein Panzer angreift.


- Kapitel 20: Katz und Maus -

Schätze in diesem Kapitel: 4
Jetzt müsst ihr Tenzin folgen und vor dem Panzer in Deckung gehen, der hat nämlich ordentlich was drauf. Ihr betretet dann ein Haus, während der Panzer auf euch feuert. Rennt durch das Haus, springt auf der anderen Seite hinaus und rennt den Gang entlang, während euch immer wieder Feine entgegenkommen. Am Ende einer Holztreppe liegt ein /!\ SCHATZ /!\ (geschnitztes Yak Horn) direkt neben einer AK-47. Klettert dann nach oben, erledigt alle Feine und folgt Tenzin, haltet euch dabei rechts. Bald kommt ihr an eine offene Straße, wo ihr durch viereckige Gebilde ein wenig Schutz habt und alle Feinde erledigen könnt. Rennt dann vor dem Panzer her über die Straße, die Treppe hoch und zur Brücke. Die wird aber leider unter euren Füßen weg gesprengt und ihr müsst in das nächste Haus hinein und da die Treppe hoch. Von dort aus springt ihr ins nächste Haus und dann über die Straße in ein anderes. Die Tür von diesem Haus ist leider blockiert, ihr müsst sie mit Tenzin gemeinsam aufbrechen. Dann geht es erstmal über einen Abgrund. Auf der anderen Seite bricht der Panzer durch die Wand neben euch, während Tenzin weiter rennt. Steht auf und nehmt die Beine in die Hand! Der Weg führt dann recht bald nach rechts weiter, da kommen euch auch Gegner entgegen. Schaut aber erstmal in die kleine Nische links, dort liegt nämlich noch ein /!\ SCHATZ /!\ (bronzene Tsongkhapa Statue). Dann geht es weiter den Weg hoch, achte dabei auf die Söldner, die dir entgegenkommen. Nachdem du den Panzer wieder getroffen hast, bzw. er über die steht, während du am Felsvorsprung hangelst, musst du weiter rennen. Achte genau auf den Boden vor dir, hier ist nämlich noch ein /!\ SCHATZ /!\ (tibetanische Trompete) verborgen. Nun renne weiter, bis schließlich der Panzer hinter dir durch die Wand bricht. Renne so schnell du kannst, bis du Tenzin erreichst du mit ihm wieder in ein Haus rein kommst. Tötet alle Gegner in diesem Haus und kletter auf das Dach. Töte den Typen mit der RPG, lass den Panzer aber in Ruhe, bis du das Ende des Levels erreichst. Du springst also vom Dach, rennst zum nächsten Haus und tötest alle Gegner darin. Dann gehst du zum Ende des Hauses, durch die Tür, rennst schon zu der gegenüberliegenden Wand, kletterst hoch, schnappst dir den /!\ SCHATZ /!\ (goldene Tara Statue) und schnell zurück ins Haus, bevor dich der Panzer zerfetzt. Dann schnell auf Das Dach des Hauses, töte dort alle Gegner und schieße den Panzer mit dem RPG ab. Dann besorge dir mehr RPG Munition, in einem Haus nicht weit links von dir sitzt noch so ein Typ mit einer RPG. Nähere dich ihm also und versuch nicht von seinen Raketen getroffen zu werden. Dann töte alle Söldner im Haus gegenüber. Am Ende des Daches, auf dem du gerade sitzt ist ein Kabel, mit dem du in das Haus gegenüber gelangst. Schnappe dir auch dort ein RPG und erledige den Panzer.

- Kapitel 21: Kolonne -

Schätze in diesem Kapitel: 0
In diesem Kapitel musst du dich von Truck zu Truck nach vorne kämpfen, in dem du immer wieder auf den nächsten springst, wenn er nahe genug ist. Töte dabei alle Gegner, die in den kleinen Gefährten neben dir fahren und achte darauf nicht versehentlich Elena zu treffen. Schließlich springst du von oben herab in einen Truck, der einen stationären Granatwerfer hat (das erinnert sicher viele an Uncharted 1). Schieße damit deine Gegner ab und achte darauf, nicht Elena zu treffen. Dann ist es nötig wieder zu Elena zu wechseln, ihr werdet aber leider von einer RPG abgeschossen.

- Kapitel 22: Das Kloster -

Schätze in diesem Kapitel: 8
Erledige erstmal leise die ersten Gegner hinter dem Tor. Der erste /!\ SCHATZ /!\ (tibetanischer Silberohrring) hängt am mittleren Querbalken des Tors. Danach geht es weiter den Berg hinauf. Du kommst dann zu einem Platz, wo eine Menge Söldner Wache halten. Einige davon kannst du mit Stealth erledigen, doch leider sind sie so positioniert, dass sie dich irgendwann bemerken und es kommt daher zu einem Kampf. Außerdem steht ein stationäres Geschütz auf der anderen Seite des Flusses, an dass du mittels eines Wagens näher herankommst, und eine Menge stärkere Gegner mit Schrotflinte und welche mit Sniper Rifles machen dir Probleme. Sobald du das stationäre Geschütz erobert hast, solltest du es benutzen, um die restlichen Gegner zu eliminieren. Hast du alle getötet kannst du die Gegend nach Schätzen absuchen. Hier gibt es 2 Schätze zu finden: Ein /!\ SCHATZ /!\ (Rituelle Krone) hängt an einem roten Balken rechts über dem Abgrund, gleich am Anfang des Platzes. Zu diesem musst du hin klettern. Der zweite /!\ SCHATZ /!\ (silbernes, offizielles Siegel) ist hinter der Wand rechts vom Geschütz. Du erreichst ihn über die kaputte Säule rechts beim Fluss. Danach müssen du und Elena durch ein Tor und über einen Abgrund. Letzteren kannst du nur überqueren, wenn du links herunter kletterst (halte nach den roten Steinen Ausschau), bis du zu einem Brett kommst. Jetzt wirfst du Elena noch ein Seil zu und sie kann zu dir stoßen. Dann geht es über das Brett, Drake klettert dann noch über einen Abgrund und hilft Elena herüber, dann musst du nur noch eine Statue verschieben und kannst nach oben klettern. Dann nur noch um die Ecke des Gebäudes, ein Seil hoch und schon könnt ihr Schäfer durch ein Fernrohr sehen. Renne dann Elena hinterher, dabei springt ihr über einen Abgrund. Lass dich an der Seite dieser kaputten Brücke herunter, rechts liegt nämlich ein /!\ SCHATZ /!\ (silberner Opfertopf) in der Ecke. Folge Elena dann weiter bis ihr einen Turm mit verschlossener Tür erreicht. Du musst dort rein kommen und alle ausschalten, am besten leise. Rechts hinter dir ist eine kaputte Säule mit roten Steinen, an der du schließlich hoch klettern und damit den Turm erreichen kannst. Kletter bei diesem um die Ecke. Dort müsstest du an den Steinen hoch klettern. Lass dich aber erst einmal zu dem grünen Vordach hinunter und auf den Steg darunter, denn an dem Vordach hängt ein /!\ SCHATZ /!\ (tibetanischer Türkisring). Dann kannst du links an den Brettern wieder nach oben und in das Innere des Turms. Vorsicht, hier sind überall Wachleute! Diese kannst du leise ausschalten, oder aktiv mit Action, da gibt es wenig Unterschied. Unten angekommen fliegt der Turm fast in die Luft, weil du von einem Söldner mit einer RPG angegriffen wirst. Schalte ihn und alle anderen Gegner, die von vorne kommen, aus und renne dann zu nächsten Turm. Dort wirst du erstmal von noch mehr Gegner angegriffen und dann von ein paar Snipern ins Visier genommen. Renne in den Turm, dann sofort rechts und kletter nach unten, denn dort liegt ein weiterer /!\ SCHATZ /!\ (geschnitzte Holzchurra). Geh dann wieder in den Turm, denn du musst die Sniper-Söldner und den mit dem RPG mit einer eigenen Sniper ausschalten, die du im Turm findest. Dafür musst du aber erstmal Elena auf eine Leiter helfen, damit ihr ein Stockwerk höher kommt, um dann immer weiter nach oben zu klettern, bis du kannst oben eine Sniper Rifle findest. Jetzt kannst du die Sniper-Söldner und den RPG-Soldaten einen nach dem anderen ausschalten. Achte aber auch auf die Soldaten, die über die Brücke kommen!
Wenn du alle Gegner erledigt hast, kannst du die Brücke überqueren. Warte aber damit noch. Kletter erstmal zum tiefsten Punkt des Turms, in dem du dich befindest. Auf der linken Seite kannst du über einen Abgrund springen, geradeaus laufen, zwei Leitern runter und erreichst somit einen /!\ SCHATZ /!\ (bronzene Tigerglocke), der an der Wand hängt und den du runter schießen kannst.
Jetzt kannst du die Brücke überqueren. Diese fängt dann plötzlich an unter dir zusammenzubrechen, also musst du rennen was das Zeug hält. Die letzten Meter musst du dann die eingebrochene Brücke hoch klettern, dann geht es durch eine Tür, dahinter ist eine Treppe. Am Ende der Treppe liegt ein Platz mit vielen Soldaten. Erledige sie alle und pass dabei auf die Typen mit den Sniper Riflen und den mit dem Granatwerfer auf! Habt ihr alle Gegner erledigt könnt ihr die Tür rechts vom Platz nehmen. Dann kommt ihr zu einer Leiter, wo du Elena hoch helfen musst. Sie revanchiert sich mit einer Kiste, durch die du ein paar Balken erreichst. Nach einigem Klettern erreicht ihr wieder einen Raum mit Gegnern, erledigt sie alle. Über der Tür auf der anderen Seite wartet ein /!\ SCHATZ /!\ (antiker Bronze Löwe) auf euch, er hängt im Fenster, schießt ihn herunter und klettert zum Fenster hin. Geht dann vorne durch die Tür und nach links, um wieder raus zu kommen. Du kannst dann noch eine große Tür in Reichweite erspähen, die du öffnen musst, um in einen Raum voller Gegner zu gelangen.


- Kapitel 23: Wiedervereinigung -

Schätze in diesem Kapitel: 9
Besiegt erstmal alle Gegner in diesem Raum. Achtet dabei ganz besonders auf die Söldner mit den RPG´s und den Sniper-Rifles. Danach geh ganz nach oben, bis du Schäfer findest. Danach folgt eine Cutscene und du musst erstmal alleine weiter. Geh rechts den Weg entlang, bis du auf das Seil in der Mitte des Raumes schwingen kannst. Schwinge damit zuerst zum schräg gegenüberliegendem Pfeil und schnappe dir den /!\ SCHATZ /!\ (tibetanische Ritual Vase). Dann geht es zum richtigen Pfeiler und durch das Fenster auf ein anderes Dach. Dort erwarten dich erstmal 4 Gegner. Dann geht es durch den Gang rechts durch das Loch in der Mauer und spring raus. Dort siehst du noch einen Gegner oberhalb einer Leiter. Töte ihn und kletter dann die Leiter hoch. Links musst du die Mauer erklettern und dann über die Steinornamente nach rechts um die Ecke, bis du dich auf eine kaputte Treppe schwingen kannst. Von hier aus erreichst du einen Punkt über einem Platz, auf dem ein Baum steht. Dort kämpfen ein paar Söldner gegen die Widdermonster. Diese verschwinden dann auch bald und du kannst nach unten. Schalte die Soldaten am besten alle mit Stealth aus, wirst du bemerkt kommt Verstärkung! Hast du die 4 erledigt gehst du die Treppe hoch, aber nicht gerade aus, sondern zweimal nach links, und springst zur gegenüberliegenden Plattform, dort liegt ein /!\ SCHATZ /!\ (tibetanisches Muschelhorn). Dann wieder zurück, diesmal geradeaus und durch die Tür, wo du Räder drehen musstest. In diesem Raum sind zwei Söldner mit GAU-19, doch du kannst beide besiegen. Hier sind nämlich mehrere Leute mit RPG´s. Hast du sie erledigt kommen noch mehr Gegner, tötest du die öffnet einer mit einer Sniper über der zerstörten Tür das Fenster. Töte ihn auch noch, dann hast du erstmal Ruhe und kannst auf Schatzsuche gehen. Es hängt ein /!\ SCHATZ /!\ (bronzene Öllampe) ganz oben rechts (vom Startpunkt aus gesehen) an der Decke. Dann kannst du durch das Fenster. Von hier aus musst du auf die Decke des kleinen Raumes zielen, denn dort hängt ein weiterer /!\ SCHATZ /!\ (antiker Schwertwächter). Dann gehst du erstmal die Treppe hinauf. Oben angekommen geht es links raus aufs Dach. Dann nochmal links, dort kletterst du die Wand hoch und dann an der Wand entlang. Unter dir siehst du die Söldner über den Hof rennen. Dann kletterst du weiter und auf den Balkon drauf. Anstatt jetzt aber geradeaus weiter zu klettern über die Balken, lässt du dich links auf den Balkon darunter hinab. Von dort aus kannst du einen /!\ SCHATZ /!\ (tibetanischer Korallohrring) runter schießen, der unter der Mauer links von dir hängt. Dann geht es weiter über die Balken. Dadurch erreichst du ein Fenster und kannst in einen zerstörten Raum springen. Hier sind zwei rote Schränke, nutze sie um weiter hinauf zu klettern. Wende dich dann nach links, auf das Blechdach, und lass dich an dessen Ende herunter, denn dort ist noch ein /!\ SCHATZ /!\ (tibetanischer quadratischer Ghau). Danach gehst du zurück, kletterst auf den Balkon und über die Steine an der Wand rechts von dir erreichst du den Turm. Jetzt beginnt eine Cutscene, in der sich Drake den Dolch schnappt und den Weg nach Shambala zu finden versucht. Jetzt musst du nur noch das Rätsel lösen. Aber das ist gar nicht so schwer. Schau mal in Drakes Notizbuch. Dort steht geschrieben, dass die 4 Tierbilder an den Wänden mit den vier Elementen und vier Farben gleichzusetzen sind. Der Phönix ist Feuer bzw. rot. Der Tiger ist Luft bzw. grün. Der Drache ist Wasser bzw. weiß- Der Löwe ist Erde bzw. gelb. In einer Ecke des Raumes stehen vier Gegenstände, die auch Nate in seinem Notizbuch verzeichnet hat. Nur hat er dafür die Formen Kreis, Halbkreis, Dreieck und ein Quadrat. Diese hat er auch in den richtigen Farben dort ausgemalt verzeichnet. Der quadratische Kasten muss daher vor den Löwen, die Vollkugel vor den Drachen, die Pyramide vor den Phönix und die Halbkugel vor den Tiger. Hast du alles richtig gemacht, erscheinen unter den Tierbildern drehbare Zylinder mit verschiedenen Symbolen. Auch hier liefert das Notizbuch die richtige Antwort, du musst einfach nur die passend eingefärbten Symbole bei den Tierbildern anpassen. Z.B.: Beim Phönix ist es das zweite Symbol von rechts (es ist rot eingefärbt) und so weiter. Hast du alles richtig gemacht kommt aus dem Boden etwas, in das du den Dolch rein stecken kannst. Tue das und es erscheint eine "Leiter" und ein Aussichtspunkt, von dem aus du eine weiteren Tipp erhältst. Nun gibt es rechts von dir ein Seil, durch das du runter in die Nähe dieses Ortes kommst. Dort springst du erstmal über den Abgrund vor dir, dann nach links die Treppe hoch, spring über das Loch darin und bleib stehen. Dreh dich um, schau hoch, und du siehst einen /!\ SCHATZ /!\ (geschnitztes Knochenornament) direkt über dir an der Decke hängen. Schieße ihn runter und sammle das gute Stück ein. Dann geht es weiter geradeaus und du kannst über ein paar Steine in der Wand zu dem Platz klettern. Hier musst du erstmal die Söldner ausschalten, achte dabei auf die Söldner mit den Granatwerfern, Snipern, den RPG´s und das stationäre Geschütz. Hast du alle besiegt benutze noch nicht den Dolch! Schau dich erst um, da müsste irgendwo eine kopflose Statue stehen. Ganz oben an ihrer Spitze ist ein /!\ SCHATZ /!\ (tibetanisches Haar Ornament) versteckt. Schieße ihn runter. Du erreichst ihn, indem du über den Rücken der Statue dorthin kletterst. Dann kannst du den Dolch benutzen. Dadurch fährt eine Drehbank hoch, die wenn du sie drehst den geheimen Eingang öffnet: Er ist direkt unter dem Baum, an dem du bereits vorbei gelaufen bist. Mit einem weiteren Seil kommst du wieder von der Plattform runter. Unter dir siehst du in einer Gasse die Söldner gegen die Monster kämpfen. Hat sich dort alles beruhigt kannst du dort mittels einer Leiter runter klettern. Jetzt wirst du von einer Menge Soldaten angegriffen. Besiege sie alle und schnappe dir dann dann den /!\ SCHATZ /!\ (tibetanischer Mala-Rosenkranz), der hinten rechts in einer Ecke liegt. Kletter dann an den Seilen hoch, die die Söldner benutzt haben und schon bist du auf dem Platz mit dem Baum. Dann nur noch die Treppen runter und durch die Tür und du erreichst Kapitel 24.


- Kapitel 24: Die Straße nach Shambala -

Schätze in diesem Kapitel: 3
Bevor du irgendwas machst schnappe dir den /!\ SCHATZ /!\ (bronzener Garuda), der hier irgendwo an der Decke hängt. Dann musst du nur noch bei 2 von den 4 Wandbildern neben dem Eingang die Dolche nach unten drehen und du kannst bei der Kugel in der Mitte agieren. Doch dann kommt Zoran und erpresst dich für ihn den Weg zu finden. Mit Flynn musst du den Weg über den Abgrund finden. Direkt nach deinem ersten Sprung liegt ein weiterer /!\ SCHATZ /!\ (Krötenweihrauchfass) links von dir. Dann musst du nach vorne springen und um den Vorsprung herum klettern. Mit Flynns Hilfe überwindest du ein weiteres Hindernis und kannst von da aus auf eine steinerne Hand springen, die du nur mithilfe Flynns erreichst. Dann kletterst du ein paar steinerne Stufen hinauf, zwängst dich durch eine Nische und musst ein paar Trümmer aus dem Weg räumen, bevor du weiter kannst. Lass dich an dieser Stelle herunter bis du ein Plateau erreichst, von dem aus du zu einer Plattform mit einem steinernen Wagen gelangst. Schiebe den Wagen mit Flynn nach hinten, dann kannst du über die Felsvorsprünge und die Statuen herum klettern und erreichst einen der drei steinernen Überwege, von dem aus du nach links springen kannst. Renne dann bis zur Treppe und darüber hinaus auf die anderen Seite, dort in der Ecke funkelt ein /!\ SCHATZ /!\ (8 Emblem Anhänger). Dann gehst du die Treppe hoch zu der Tür und öffnest sie. Um das Rätsel dieses Raumes zu lösen schlag die letzte Seite von Drakes Notizbuch auf. Dort findest du die Symbole für den ewigen Knoten und den Cintamani Stein. Es sind jeweils drei Symbole über diesen eingezeichnet. Diese Symbole sind auch auf den Zylindern, du musst sie nur richtig drehen. Links müssen die Symbole für den Cintamani Stein, rechts die für den endlosen Knoten berichtigt werden. Hast du alles richtig gemacht erscheint wieder eine Drehbank. Habt ihr die gedreht werdet ihr wieder von Monstern angegriffen. Bleib am besten in der Nähe von Flynn, ihm kommen die Monster nicht zu nahe, ansonsten schieße einfach immer aus der Hüfte, bis Hilfe kommt. Dann betretet ihr Shambala.

- Kapitel 25: Zerbrochenes Paradies -

Schätze in diesem Kapitel: 8
In diesem Kapitel begegnet ihr den mutierten Wächtern der Stadt. Diese sind mit normalen Waffen kaum zu besiegen, das dauert sehr lange. Nehmt lieber RPG´s oder die GAU-19, selbst der können sie nicht widerstehen. Weicht ihren Pfeilen aus, schon wenige davon töten euch, ganz zu schweigen von ihren Nahkampfangriffen
Nachdem ihr Zoran entkommen seid rennt immer geradeaus. Bald erreicht ihr ein Plateau, dass aufgrund einer RPG mit euch in die tieferen Gegenden der Stadt schlittert. Unten angekommen lauft ihr bis zu einem offenen Platz, auf dem ihr bald darauf von mutierten Wächtern angegriffen werdet. Halte ordentlich mit Granaten und deiner AK drauf, bis die Biester endlich tot sind. Dann kommt noch einer, der mit dem explodierendem Harz um sich wirft, hier gilt dasselbe wie bei denen davor. Hast du ihn besiegt kannst du hinten an den Säulen hoch klettern. Schau dir dann die Statuen an, an einer hängt ein /!\ SCHATZ /!\ (Phurba Glücksbringer), den du herunter schießen kannst. Dann springst du einfach von Plattform zu Plattform, bis du durch ein Loch in der Wand weiter gehen kannst. Am Ende dieses Ganges ist der Weg durch Pflanzen versperrt. Aber wenn du das explodierende Harz anschießt wird dieses Hindernis aus dem Weg geräumt. Schau dann zuerst in dem neuen Gang nach oben, hier sollte ein /!\ SCHATZ /!\ (tönerne Yamantaka Kopf) an den Pflanzen ganz oben glitzern. Danach geh den Weg weiter den Gang entlang. Bald kommst du zu einer Wand, an der du entlang klettern musst. Sobald du den obersten, moosbedeckten Stein erklommen hast, ziel nach hinten und schieße auf das Harz, um dich in das Fenster dort zu schwingen. Dadurch kommst du in einen Gang, von dem aus du freie Sicht auf explodierendes Harz hast, um eine weitere Tür frei zu machen. Du erreichst durch diese einen großen, freien Platz. Geh an das Ende, von dem aus du auf die riesige Brücke und den Tempel schauen kannst. Geh dort die Treppe runter und nach rechts, dort liegt noch ein /!\ SCHATZ /!\ (blattgold Kopfstatuette). Dann geh zurück und rechts die Treppen hinauf, bis zur zerstörten Tier. Jetzt kommen Söldner auf diesen Platz. Stealth macht hier nicht viel Sinn, einer der Söldner hat eine GAU-19. Greif sie also direkt an und erledige alle. Sind sie tot wirst du wieder von den mutierten Wächtern angegriffen, schnappe dir die GAU-19, damit besiegst du sie schneller. Sobald die erledigt sind, geh wieder zu der Tür, der ein Gegengewicht fehlt. Denn Part musst wohl oder übel du übernehmen, kletter also an den Steinen in der Mauer links von der Tür dahin und schon gelangt ihr durch das Tor. Als nächstes gelangst du dadurch in einen Fluss, der voller Gegner mit allen möglichen Bewaffnung ist. Geh diesen Fluss entlang und erledige einen Gegner nach dem anderen. Kurz vor Ende dieses Flusses ist an der rechten Seite, ganz weit oben am Dach, ein /!\ SCHATZ /!\ (Fibula Glücksbringer) angepinnt, schnappt euch diesen also. Dann geh weiter durch den Tunnel vor dir. Dann gelangst du wieder zu einem Platz mit ein paar Gegnern. Hast du sie besiegt musst du einen Karren vorschieben, um zu den Stufen des Tempels zu gelangen. Anstatt die Stufen zu nehmen gehst du aber weiter nach rechts, springst über die Brüstung auf die Plattform um die Ecke und schnappst dir den /!\ SCHATZ /!\ (seltene Bronzemaske), der auf einem Baumstamm liegt. Dann gehst du in den Tempel, in dem sich gerade die Söldner und die mutierten Wächter einen Kampf liefern. Lass diese erstmal sich gegenseitig erledigen, bevor du dich um den Sieger kümmerst, für die mutierten Wächter liegen hierfür wieder eine GAU-19 und einige RPG´s herum. Habt ihr alle besiegt kommen noch einmal drei Wächter vorne durch die Tür, nehmt also GAU oder RPG und heizt ihnen ordentlich ein! Hast du auch die besiegt kannst du noch die letzten beiden Schätze des Spiels suchen. Ein /!\ SCHATZ /!\ (Mani Juwel Glücksbringer) hängt an dem Gebilde in der Mitte des Raumes, in dem du dich befindest. Der nächste /!\ SCHATZ /!\ (hölzerne Vajrapani Maske) hängt an der Decke auf dem Weg nach oben, gleich nach der ersten Treppe. Der letzte /!\ SCHATZ /!\ () des Spiels liegt im Gang links auf dem Boden, kurz vor der letzten Treppe zum "Cintamani Stein". Habt ihr ihn gefunden betretet ihr den Raum, in dem der Cintamani Stein sich NICHT befindet, sondern nur ein riesiger Bernstein. Das, was alle als Cintamani Stein ansehen befindet sich unter euch direkt unter dem "Baum des Lebens". Und genau dahin ist Zoran schon längst unterwegs. Der sterbende Flynn verletzt daraufhin Elena und ihr drei müsst euch den Weg zur Brücke durch kämpfen. Es sind nicht viele Gegner. Habt ihr die Brücke erreicht, trennt ihr euch von Elena und Chloe und geht zu Zoran, um ihn zu töten und dem ganzen ein Ende zu setzen.


- Kapitel 26: Der Baum des Lebens -

Schätze in diesem Kapitel: 0
Geht einfach nur die Treppe herunter, bis ihr Zoran erreicht. Dieser trinkt von dem Harz, was ihn fast unbesiegbar macht. Dann wird er euch jagen. Ihr müsst vor ihm davonlaufen und auf das Harz schießen, wenn er daneben steht. Ihr könnt dann auch noch ein paar Schüsse auf ihn abfeuern. Macht dies solange, bis er endlich geschlagen ist und die Wächter ihn umbringen. Ihr müsst euch daraufhin über die (ironischer weise) einstürzende Brücke auf dem Weg zu Chloe und Elena machen. Habt ihr sie erreicht wird Chloe noch einmal von einem Wächter attackiert, und ihr drei rutscht die einstürzende Brücke herunter. Währenddessen musst du auf den Wächter feuern, um Chloe zu retten. Danach folgt die letzte Cutscene und das Spiel ist beendet.


Hier noch ein Tipp, wie ihr den happigen Endkampf auf den beiden höchsten Schwierigkeitsgraden deutlich leichter hinter euch bringt:

Ihr könnt euch den letzten Bosskampf erleichtern, indem ihr euch an der Kante einer quadratischen Plattform entlanghangelt und die KI von Lazarevich an der Nase herum führt, ohne dass er Granaten auf euch schmeißt.

Geht am besten folgendermaßen vor:

Dreht euch nach der Einleitungssequenz um, lauft eine Rechtskurve um den Baum, dreht euch wieder um und wartet in sicherem Abstand von dem blauen Harzklumpen ein paar Sekunden lang auf Lazarevich. Wenn er um die Ecke kommt, schießt ihr mit eurer Primärwaffe auf das blaue Harz, so dass es explodiert und den Boss ein wenig schädigt. Währenddessen dreht ihr euch wieder um, springt über den kleinen Abgrund.

Direkt hinter dem Abgrund liegt die quadratische Steinplattform, an dessen Rand ihr euch entlanghangeln müsst. Während ihr an der Kante hängt, hangelt ihr euch an den beiden Seiten hin und her, die gegenüber der abgebrochenen Ecke liegen. Dadurch verwirrt ihr Lazarevich, welcher hektisch auf der Plattform herumläuft, von ihr herunter und wieder hinauf springt. Wenn er zu euch herunter kommt, ist euer Moment gekommen: Zielt genau auf den blauen Harzklumpen und bringt ihn zur Explosion, wenn Lazarevich an ihm vorbei läuft. Danach hangelt ihr euch wieder ein wenig in Sicherheit. Nach etwa einer halben Minute wächst das Harz nach und ihr wiederholt das Spielchen so lange, bis er besiegt ist. Da ihr während des Hangelns nur die Pistole benutzen könnt, solltet ihr genau zielen und sehr sparsam mit der Munition umgehen. Schießt nicht auf ihn selbst, sondern benutzt alle Kugeln für das Harz.

Während ihr an der Kante entlang hangelt, passiert es des öfteren, dass der Boss euch mit der Schrotflinte trifft. Das ist kein Beinbruch, trotzdem solltet ihr euch in diesem Fall sofort an eine sichere Seite hangeln und die Energie erst einmal komplett aufladen. Erst dann lockt ihr den Fiesling wieder zum Klumpen und schädigt ihn mit einem gezielten Schuss auf das blau glühende Harz.

Geht im Zweifelsfall lieber auf nummer sicher und ladet eure Energie immer erst komplett auf, wenn ihr getroffen wurdet. Tut ihr das nicht, kann es passieren, dass der Boss euch mehrmals erwischt und die ganze Arbeit umsonst war. Zumindest auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad müsst ihr dann wieder ganz am Anfang des Bosskampfes starten.

Obwohl diese Taktik einige Minuten in Anspruch nimmt, ist es so viel einfacher als normal gegen den Boss zu kämpfen. Viel Erfolg!


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Naughty Dog
Publisher: Sony
Release:
27.03.2013
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis