DNA-Sequenz 14 – Veni, Vidi, Vici - Komplettlösung & Spieletipps zu Assassin's Creed 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

DNA-Sequenz 5 – Lose Enden

Als Nächstes geht es in Leonardos Werkstatt um dort die Kodexseite entschlüsseln zu lassen, die man gerade von Lorenzo erhalten hat. Ist das geschehen, erhält man Gift für die Klingen und die Aufgabe eine Klinge mit Biss ist bereits abgeschlossen.
Nun hat man wieder die Zeit, sich ein wenig umzusehen und zusätzliche Aufgaben zu lösen.
Auftragsattentat: Markttag
Auftragsattentate erhält man immer auf den Dächern von Brieftauben. Direkt in der Nähe, bekommt man die Aufgabe Markttag, wo es gilt einen Händler zu töten. Indem man das Gebiet mit Adlerauge absucht, findet man sehr schnell das goldene Ziel, den gesuchten Händler.

Gefallene Schützen
Hier gilt es, die Bogenschützen der Pazzi zu töten, welche auf den Dächern verstreut, jedoch markiert sind. Ein wenig sollte man aufpassen, da die Schützen flüchten und die Quest dann fehlschlagen kann.

Rennen: San Marco Flitzer
Eines der Wettrennen. Man rennt von Punkt zu Punkt um vor dem Ende der Zeit am Ziel zu sein. Außerdem wird mit angezeigt, wie viele Punkte man noch absolvieren muss. Die Strecke bleibt immer die Gleiche, sollte es nicht sofort klappen, kann man also ein wenig üben.

Hat man alles erkundet, Kodexseiten eingesammelt und Aussichtstürme erklommen, kann man sich zurück auf den Weg nach Monteriggioni zur Villa machen. Am schnellsten geht das wieder mit dem Reiseservice. Dort angekommen folgen ein Gespräch mit Onkel Mario und die Aufgabe:

Ausweichmanöver
Eine weitere Trainingsstunde auf dem Übungsgelände beginnt. Ziel ist es dieses Mal, die Ausweichtechniken zu erlenen. Hat man seinen Onkel entwaffnet, ihm die Waffe gestohlen und ist ausgewichen kommt ein Handlanger angelaufen, der meint, dass Jacobos Männer gefunden wurden.
Nun geht es auf in die Toskana wo auf der Karte 4 Ziele als Erinnerungsanfang markiert sind. 2 in San Giminiano und 2 im Umland. Alle 4 Aufträge haben einen ähnlichen Ablauf, man geht zu einer Kontaktperson, die das Ziel nennt und eine Hilfestellung gibt. Wenn man im Umland beginnt, stößt man auf:

Die Kutte macht noch keinen Mönch
Hier gilt es Stefano di Bandione zu töten, der in einer Mönchskutte herumwandert. Hat man die Mauer erklommen, sollte man das Adlerauge aktivieren, um das goldene Ziel sehen zu können. Hat man ihn hinterrücks ermordet, kann man auf seinem Pferd flüchten, da die Wachen dafür nicht schnell genug sind. Außerdem gibt es hier noch eine Glyphe zu entdecken und einen Aussichtsturm zu erklimmen.

Hinter verschlossenen Türen
Ziel des Attentats ist Erzbischof Francesco Salviati, welcher sich in seiner Villa verbarrikadiert hat. Man hat eine kleine schlagkräftige Gruppe dabei, die den Kampf erleichtern soll. Ist man auf die Mauer geklettert, kann man zum Tor laufen um es für seine Begleiter zu öffnen. Dies löst jedoch den Alarm aus, und man steht mitten in einem Gemetzel. Man hat es am Leichtesten, wenn man die Gegner hinterrücks ersticht, während sie gegen die Söldner kämpfen.
Ist auch Francesco Geschichte, geht es nach San Giminiano. Auf dem Weg dahin, kann man noch einige Schätze einsammeln und Aussichtstürme erklimmen, um das Gebiet aufzudecken. In San Giminiano gibt es verschiedene Aufträge und die 2 fehlenden Ziele.

Stadtschreier
Ziel des dritten Attentats ist Antonio Maffei
Antonio versteckt sich ganz oben auf dem höchsten Turm. Man gelangt dorthin, indem man auf einen der kleineren Türme klettert und dann über eine der Seilwinden zum Hauptturm balanciert. Dort geht es weiter nach oben bis man vor Antonio und seinen Bogenschützen steht. Sind diese eliminiert, fehlt nur noch ein Ziel.

Komm raus zum Spielen
Das letzte Ziel ist Bernardo Baroncelli, den man finden und eliminieren muss. Ein Gang über die Dächer spart viel Sucharbeit, da er auf dem großen Platz patrouilliert und immer um den Brunnen herum läuft. Wenn man ihn nicht schnell genug tötet, kann es sein, dass er entkommt. Ein kurzer Sprint und ein Attentat sollten jedoch helfen, das zu verhindern.
Sind alle 4 Ziele tot, erscheint eine Markierung, zu der man laufen sollte um daraufhin, die folgende Aufgabe zu erhalten;

Bei solchen Freunden
Zum Beginn der Aufgabe folgt man Jacopo de Pazzi zum Templertreffen. Ist der Entdeckungsgrad niedrig, sollte man wenige Probleme haben an den Wachen vorbeizukommen. Es hilft, wenn man so viel wie möglich Abstand hält und statt auf den Wegen über die Wiese läuft. Sollte es dennoch eng werden, kann man Geld werfen um von sich abzulenken. Am Theater angekommen, wählt man am besten den Weg über die Mauer, um an den Wachen vorbeizukommen.
Das Folgende kann man nicht verhindern, findet sich jedoch nach der Sequenz in einem Kampf mit den Wachen wieder. Entweder man besiegt erst alle Wachen oder aber man läuft direkt zu Jacopo und verpasst ihm den Gnadenstoß um direkt danach zu fliehen.
Ist man entkommen, ist die DNA-Sequenz 5 abgeschlossen.



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
11.03.2010
kein Termin
04.03.2010
23.09.2010
Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed 2
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis