Einführung - Komplettlösung & Spieletipps zu Red Dead Redemption - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Einführung

Dies ist der erste Teil der Komplettlösung zu Red Dead Redemption. Ich werde probieren diese so Spoilerfrei wie möglich zu halten das auch die, die gerne Vorauslesen, nicht zuviel sehen und eventuell weniger Spaß am Spiel empfinden.

Die Missionen sind für jeden Charakter durchnummeriert und namentlich benannt um euch die Navigation durch die Lösung zu erleichtern.


Neben dieser Komplettlösung findet ihr auch noch Einsteiger-Tipps für dieses Spiel in der Rubrik Tipps

Nun beginnt die Lösung&. begleitet uns in die Welt des Wilden Westens, von Red Dead Redemption.


Exodus in Amerika

Begebt euch nach der Sequenz einfach zum Saloon. Dort trefft ihr Jake, nun folgt ihm einfach bis ihr Fort Mencer erreicht und es folgt eine weitere Sequenz.

Bonnie

Bonnie 1 - Neue Freunde, Alte Probleme

Folgt Bonnie, sie zeigt euch den Hof und nach einer kleinen Sequenz geht es los auf Patrouille. Nach einer kleinen Karnickel jagt folgt ihr Bonnie um auf Kojoten zu treffen welche sich dank des Gewehres schnell ausschalten lassen. Achtet darauf das sie dem Vieh nicht zu nahe kommen


Nach dieser Mission habt ihr die Möglichkeit entweder den Cowboys auf der Farm zu helfen oder zu Bonnie zu gehen. Bei der Cowboy Mission begleitet ihr einen Hund um Störenfriede auf der Farm zu bekämpfen. In der Nacht ist auch eine gemütliche Runde Poker möglich.


Bonnie 2 - Stolpersteine

Folgt Bonnie zur Startlinie und das Rennen gegen sie beginnt. Es ist wichtig auf dem Weg zu bleiben und wiederholt das Pferd anzuspornen. Ist der blaue Balken neben dem Radar fast leer dann haltet die Sprinttaste gedrückt und das Pferd erholt sich langsam. Dann spornt ihr es wieder an und so weiter. So sollte das Rennen kein Problem darstellen.


Bonnie 3 - Dies ist Armadillo, USA

Steigt auf die Kutsche und fahrt diese nach Armadillo. Sprecht dort mit dem Arzt und kauft euch eine Medizin. Bonnie wartet vor dem Gemischtwarenladen in der Zeit auf euch.


Nach dieser Mission habt ihr einige Möglichkeiten in Armadillo. Ihr könnt Five-Finger-Fillet spielen, oder doch lieber Lust auf eine Runde Texas Holdem Poker? Des Weiteren könnt ihr euer erstes Duell austragen.


Bonnie 4 - Von Frauen und Hornvieh

Nachdem ihr nun die traurige Geschichte von Marston kennen gelernt habt pfeift ihr euer Pferd zu euch und reitet Bonnie hinterher. Beim Vieh angekommen reitet ihr zur markierten Position und bleibt einfach immer so hinter der Herde das sie in die gewünschte Richtung läuft. Der Kompass hilft euch dabei sehr weiter, da er anzeigt in welche Richtung genau die Herde getrieben wird. Habt ihr den Zielpunkt erreicht vergrößert sich die Herde und ihr müsst sie weiter treiben. Einen kurzen Galopp später habt ihr das Ziel auch schon erreicht, Mission erfüllt.


Bonnie 5 - Wilde Pferde, gezähmte Leidenschaften

Folgt Bonnies Vater zu den wilden Pferden. Dort angekommen zielt ihr auf eins und werft das Lasso. Wenn ihr nun auf das Pferd steigt beginnt ein kleines Minispiel in dem ihr mit eurem Analogstick die Balance auf dem Pferd halten müsst. Ist das geschafft geht es mit Bonnie los um ein zweites Pferd zu fangen. Ist auch das getan geht es zurück zur Farm wo ihr erfahrt das in der nähe von Armadillo sich eine Herde Wildpferde befindet. Wieder folgt ihr Bonnie bis sie sagt dass man die Wildpferde in die Falle treiben soll. Treibt also die Wildpferde wie in der Mission zuvor das Vieh und zwar Richtung der Markierung. Dort angekommen bückst dennoch ein Hengst aus den es nun gilt einzufangen. Reitet ihm also hinterher und wenn ihr nah dran seit werft das Lasso und lasst nicht los. Steigt auf den Hengst und bändigt ihn um ihn Bonnie zubringen. Voilà, als Belohnung bekommt man das Pferd geschenkt.


Bonnie 6 - Ein Sturm zieht auf

Folgt Bonnie zur ersten Herde und treibt diese wie schon 2 Missionen zuvor wieder mit der anderen Herde zusammen. Sobald die Herde zusammen ist bricht sie allerdings, aufgrund eines Blitzes, aus. Reite nun so schnell wie möglich vor die Herde um sie zu verlangsamen, Rufe können hier auch helfen. Ist die Herde beruhigt müssen alle Nachzügler zur Herde getrieben werden, dies ist auch schnell getan und schon kann es weiter Richtung Farm gehen. Sollte ein Tier zu weit aus der Herde ausbrechen holt es einfach wieder ein, wenn die Herde ein paar Sekunden unbeaufsichtigt ist passiert nichts. Sobald ihr angekommen seid ist die Mission geschafft, und siehe da, der Sturm ist verschwunden.


Bonnie 7 - Der Brand

Wieder begleitet ihr mit dem Pferd Bonnie. Sobald ihr auf ihren Vater trefft merkt ihr das dort was im Gange ist. Ihr reitet also zurück zur Farm und direkt zur brennenden Scheune. Der Vordereingang ist nicht zu passiere, also klettert über die Kisten auf der linken Seite der Scheune. Oben angekommen hängt ihr euch an die Bretter, hangelt euch nach links und zieht euch hoch. Folgt den Brettern um nun die brennende Scheune zu betreten. Klettert beide Leitern nach unten und öffnet das Tor. Gebt jetzt 2 Pferden einen Klaps und springt mit dem dritten über die brennenden Bretter. Bonnie wartet auf euch auf der Koppel, sucht sie also auf und auch diese Mission ist beendet.

Marshal Johnson

Marshal Johnson 1 - Politische Realitäten in Armadillo

Folgt Johnson zum Saloon, nach einer kurzen Cutscene pfeift ihr euer Pferd zu euch und verfolgt die Zielperson. Sobald ihr angekommen seid werft ihr euch hinter die erste Deckung und erschießt den Bandit. Nun zur nächsten Deckung wo der nächste auf euch wartet. Sobald alle Banditen besiegt sind verlässt die Zielperson das Haus. Schießt ihm unbedingt auf die Beine um einerseits mehr Geld zu bekommen, andererseits aber auch ein Outfitteil zu ergattern. Nach der Mission solltet ihr in das Haus gehen und die Kiste durchstöbern in der einiges an Dollar gefunden werden kann.


Marshal Johnson 2 - Gerechtigkeit in Pikes Basin

Wieder folgt ihr Johnson zum Zielort. Sobald ihr angekommen seid geht es zu Fuß weiter durch eine Schlucht. Nun seht ihr gleich einige Gegner, geht hinter dem rechten Felsen in Deckung und erschießt sie aus sicherer Entfernung mit eurem Gewehr. Folgt den rechten Weg und begleitet Johnson. Die Deputies kommen schon alleine klar. Nun geht es einen kleinen Weg nach oben, dort warten 2 Feinde hinter den Felsen. Habt ihr diese ausgeschaltet geht es weiter und ihr seht wie die Deputies den Gegner hinterher jagen. Um die Ecke erscheinen nun wieder 2 Gegner in Deckung, erledigt sie sobald sie rausschauen und lauft weiter wo ihr auf ein Lager trefft. Rennt sofort zum mittleren Stein und geht dort in Deckung. Dort habt ihr eine gute Übersicht und könnt aus sicherer Entfernung die Gegner aufs Korn nehmen.
Sind alle Gegner erledigt räumt ihr die beiden Kisten aus und folgt weiterhin Johnson.
Sobald Johnson die Scharfschützen ankündigt rennt ihr gerade aus und springt hinter dem Stein in Deckung von wo aus ihr die Scharfschützen erschießen könnt. Sind diese ausgeschaltet braucht ihr euch nicht unbedingt um die 2 Gegner von der Richtung kümmern da diese von den Deputies unter Beschuss genommen werden. Folgt also weiter Johnson bis zur Brücke. Bevor ihr die Brücke überquert schaltet ihr die beiden Scharfschützen zu eurer rechten aus und folgt dann euren Verbündeten weiter. Schleicht euch im nächsten Abschnitt so nah wie möglich an die Gegner ran und schaltet sie mit dem Dead Eye nacheinander aus. Ist diese Patrouille erledigt könnt ihr ins Becken runter schauen und alle Gegner aufs Korn nehmen. Lauft nun ins Camp und die folgende Cutscene beendet die Mission. Auch hier gilt, durchsucht das Lager gründlich und ihr kommt an viel geschenktes Geld.

Mittlerweile sollte die erste Kopfgeldmission verfügbar sein. Auch hier zählt, wer den Gesuchten lebendig bringt bekommt mehr Geld, also fangt ihn mit dem Lasso und bringt in zum Sheriff.


Marshal Johnson 3 - Wer mit der Rute spart, verzieht den Banditen

Folgt Johnson und seiner Truppe bis er das erste Lager erreicht. Ihr findet ein Massaker vor und findet ein neues Gewehr welche etwas besser ist als der Repetierkarabiner. Folgt nun weiter Johnson bis ihr zu einem weiteren Lagerfeuer kommt. Auch hier sieht es nicht besser aus. Begleitet den Suchtrupp nun zur Farm. Nachdem ihr alle markierten Orte durchsucht habt findet ihr die Banditen. Sie kommen aus dem Hauseingang, von der Veranda und vom Balkon. Erledigt entweder mit dem Gewehr aus sicherer Entfernung die Gegner oder ihr rennt ins Getümmel um mit dem Dead Eye den Banditen schwere Verluste hinzuzufügen. Stellt euch dabei nicht direkt vor die Eingangstür da dort so viele Gegner raus kommen das ihr schnell eingekesselt werden könnt. Spart euch unbedingt ein bisschen Dead Eye auf, denn im linken Raum des Obergeschosses hat ein Bandit eine Geisel. Macht die Tür auf, aktiviert Dead Eye und erledigt den Bandit.
Ist das Haus geräumt müsst ihr wieder Johnson folgen. Erst zu Fuß, dann mit dem Pferd. Nun gilt es noch den Anführer der Truppe auszuschalten. Angekommen verschanzt ihr euch automatisch in einem Schuppen. Tötet so viele Reiter wie möglich während jene auf euch zu reiten. Mit Dead Eye sollte das mit dem neuen Gewehr schnell von statten gehen. Ist die erste Welle geschafft kommt eine zweite Welle neuer Gegner. Nutzt die Zeit um schnell nachzuladen. Auch die zweite Welle sollte kein Problem darstellen, seit ihr zu stark verletzt geht bleibt in Deckung, der Gegner wird diese nicht stürmen. Ist der letzte Gegner besiegt habt ihr die Mission erfüllt.


Marshal Johnson 4 - Bonnie MacFarlane wird gehängt

Folgt Johnson bis zur Übergabe des Gefangenen. Dort angekommen erkennt ihr dass es eine Falle ist. Erledigt also alle 3 Gegner sobald das Feuer eröffnet wird. Danach ist der Schütze auf dem Kirchendach dran. Geht nun von Deckung zu Deckung und erledigt die Banditen. Nach der Cutscene mit Bonnie rennt ihr nach rechts an den Deckungen vorbei, aktiviert mitten im Getümmel Dead Eye und erledigt so viele Gegner wie möglich. Befreit danach Bonnie und erledigt die restlichen Banditen in den Häusern. Ist das geschafft ist die Mission erfüllt.


Marshal Johnson 5 - Überfall auf Fort Mercer

In der Schießeinlage zum Anfang solltet ihr darauf schauen die Gegner von der Mitte des Forts zuerst zu beschießen da diese direkt auf euch feuern. Die Gegner auf der rechten Seite werden dabei von euren Verbündeten unter starken Beschuss gelegt. Habt ihr diese Passage vollbracht geht es die Treppen hoch und es erwarten euch 2 Gegner welche es gilt zu erschießen. Die Treppe oben geht ihr hinter der kleinen Mauer in Deckung und erledigt die nächsten Gegner. Da sich die diese kleine Mauer um die ganze Wachmauer zieht habt ihr überall eine prima Deckung um den Feind aufs Korn zu nehmen. Kämpft euch so also von Deckung zu Deckung durch das Fort und auch diese Mission ist erledigt.


Nigel West Dickens

Nigel West Dickens 1 - Der-Alter-Schwindler Blues

Fahrt mit der Kutsche los und bleibt auf der Straße, ansonsten schwindet die Lebensenergie des Verletzten. Wie schnell ihr fahrt ist dabei allerdings egal. 2-mal werden 2 berittene Gegner auf euch zukommen was kein Problem darstellt, denn während ihr zielt fährt die Kutsche automatisch den Weg weiter ohne von der Straße abzukommen. Mit ein bisschen Dead Eye ist auch bei schneller Fahrt jeder der Gegner schnell ausgeschaltet. Angekommen in Armadillo ist die Mission auch schon wieder vorbei.


Nigel West Dickens 2 - Du sollst nicht falsch aussagen, außer für Profit Steigt zu Dickens auf die Kutsche und fahrt zur Ridgewood Farm. Dort gibt es nun verschiedene kleine Spielchen. Erst müsst ihr einen Schädel von der Veranda schießen, danach ist ein Hut dran. Mit dem Dead Eye ist aber auch dieser kein Problem. Dann kommt es noch zu einem Faustkampf. Schlagt einfach auf den Gegner ein, er stellt keine Bedrohung dar. Im Anschluss noch einmal per Dead Eye auf die Hand des Gegenüber schießen und auch diese Mission ist geschafft.


Nigel West Dickens 3 - Lüger, Betrüger und andere stolze Amerikaner

Steigt in die Kutsche, diesmal als Beifahrer. Sobald ihr angekommen seid müsst ihr ein Karrenrennen fahren, dieses ist allerdings wesentlich leichter als das Rennen gegen Bonnie. Bleibt wieder auf der Straße, nutzt die komplette Ausdauer des Pferdes und der Sieg ist euer. Fahrt nun mit Dickens wieder zurück und ihr habt es geschafft.


Nigel West Dickens 4 - Kann ein Schwindler aus seiner Haut?

Nachdem Dickens aufgeflogen ist rennt ihr sofort auf den Beifahrersitz der Kutsche. Erschießt nun während Dickens fährt sämtliche Verfolge, am besten mit dem Gewehr schon aus der Distanz. Sobald der Wagen stehen bleibt schaut ihr nach vorne und gebt ein Schuss auf die roten TNT Kisten ab und Dickens wird weiterfahren. Nun folgen euch noch ein paar Reiter und insgesamt 3 Kutschen. Auch hier wieder von der Distanz aus die Gegner erschießen. Sollten sie zu weit weg sein das ihr nicht richtig zielen könnt, erschießt einfach das Pferd, dann sind die Gegner auch nicht mehr gefährlich. Habt ihr dies hinter euch gebracht ist auch diese Mission schon wieder vorbei.


Nigel West Dickens 5 - Der Sport der Könige und Lügner

Wieder wartet ein Rennen auf euch, diesmal allerdings mit einem Pferd. Reitet also zum Zielpunkt und begebt euch in die Startaufstellung. Dieses Rennen ist im Prinzip wieder dass selbe wie das Rennen gegen Bonnie. Also, auf der Straße bleiben und Ausdauer ausnutzen. Der Sieg sollte euer sein.



Seth 1

Seth 1 - Leiche ausbuddeln und andere schöne Hobbys

Folgt Seth bis ihr an der Polizeistation angekommen sind, schnappt euch nun eins der markierten Pferde und galoppiert einfach davon bis eure Wanted Anzeige auf Null ist, kehrt nun zurück zu Seth und euch wird aufgetragen Moses zu fangen, lebendig versteht sich. Also schnappt ihn mit eurem Lasso und bringt ihn zurück. Ein Pferd braucht ihr dazu nicht unbedingt, aber es geht um einiges schneller. Bezahlt nun euer Kopfgeld im Telegraphenamt. Das Begnadigungsschreiben könnt ihr euch für härtere Fälle aufheben.


Seth 2 - Eine gemütliche Fahrt mit Freunden

Steigt in die Kutsche und fahrt los. Es dauert nicht lange und schon kommen die ersten 3 Gegner um euch anzugreifen. Denkt dran, während ihr zielt fährt der Wagen alleine die Strecke weiter. Kümmert euch also zuerst um den Gegner mit dem Molotov Cocktail, dann um die anderen beiden. Noch 2 weitere Wellen Gegner folgen, allerdings diesmal ohne Molotov Cocktails. Sobald ihr in Tumblewood angekommen seit ist auch diese Mission erledigt.


Seth 3 - Lass die Toten ihre Toten begraben

Hier werdet ihr gleich nach den ersten Schritten angegriffen, allerdings schießen an dieser Stelle die Gegner so schlecht dass man sich keine Gedanken machen braucht. Lauft nach vorne, zielt dabei und erledigt einen Gegner nach dem anderen. Zum Schluss erledigt ihr noch den Scharfschützen in der Villa welcher sich in der rechten Ecke des linken Fensters befindet. Habt ihr das getan könnt ihr die Villa betreten. Da hier die Gegner nicht markiert sind ist es im ersten Raum ratsam sich hinter der mittleren Säule zu verstecken und aus der Deckung die Gegner zu beschießen. Im Erdgeschoss angekommen geht ihr gleich in den rechten Raum und erledigt 3 Gegner, einen vor euch, einen oben auf der Treppe und einer rechts am Fenster. Geht die Treppe hoch und links, erledigt den Gegner und öffnet die Truhe. Aus dem Raum raus ist ein weiterer Gegner und im Raum mit der Truhe selbst auch. Sobald diese geöffnet ist ist auch diese Mission beendet.


Irish

Irish 1 - Ein Franzose, ein Waliser und ein Ire

Nach der Cutscene aktiviert ihr das Dead Eye und erledigt beide Gegner. Solltet ihr kein Dead Eye nutzen wollen achtet darauf das niemand von den beiden den Iren erschießt, ansonsten ist die Mission fehlgeschlagen. Nachdem ihr das getan habt steigt ihr auf euer Pferd und folgt dem Iren. Seid ihr angekommen sehr ihr auch schon die Gegner. Rennt zu den Felsen, geht in Deckung und nehmt einen nach den anderen aufs Korn. Ist dies geschehen geht zur Hütte. Direkt an der Tür verlässt ein Gegner mit Schrotflinte die Hütte, erledigt ihn schnell und auch diese Mission ist erledigt.


Irish 2 - Der Mensch ist zur Mühsal geboren

Folgt Irish bis zur der Mine wo euch auch schon 2 Wachen begrüßen. Schaltet beide mit dem Dead Eye aus und geht in das Lager. Besiegt erst die linke dann die rechte Gegnergruppe, da von rechts dann noch ein paar Gegner dazukommen. So vermeidet ihr es eingekreist zu werden. Erschießt die restlichen Gegner und betretet die Mine. Achtet hier genau wo ihr Deckung sucht. Eine Kiste mit einer Öllampe darauf ist eine schlechte Idee, da der Gegner diese in Brand setzt. Am besten macht sich der enge Schachtkampf mit einer doppelläufigen Schrotflinte. Am MG angekommen packt ihr es in eine Lore und fahrt diese raus bis zur Oberfläche. Auch hier muss die Lore weiter angeschoben werden, bloß das ihr diesmal dabei von Bergarbeitern angegriffen werdet. Erledigt den ersten Gegner von rechts und den zweiten von links. Dann geht es einen Berg runter, bringt das TNT Fass auf den Gleisen zum explodieren und schon seit ihr am Ziel.


Irish 3 - Auf Shakys Boden

Folgt dem Ire bis zum Hintereingang. Wieder schickt er euch alleine los, klettert also die Treppen hoch und schleicht zum markierten Fenster. Sobald ihr drin seid schaltet ihr alle 4 Gegner aus, am besten mit Dead Eye. Schon ist Shaky befreit. Nach der nächsten Cutscene verlasst ihr eure Deckung, verlasst den Raum und sucht hinter den Kisten Schutz. Mit einem gezielten Schuss auf die TNT Kiste hinter dem Geländer auf der anderen Seite könnt ihr bereits ein Großteil der Gegner erledigen. Tötet den Rest und begebt euch zur Tür um diese zu öffnen. Ist dies offen geht ihr hinter den Kisten in Deckung und erledigt die ankommenden Gegner. Folgt nun Shaky weiter zu der Munition. Im nächsten Abschnitt seit ihr wieder Beifahrer einer Kutsche und musst diese vor Angreifer verteidigen. Wieder probiert ihr die Gegner bereits auf Distanz auszuschalten und schon ist auch diese Mission erledigt.


Irish 4 - Wir gehen zusammen ins Paradies ein

Auf dem Boot nehmt findet ihr ein neues Gewehr. Nehmt diese Springfield und geht im hinteren Bereich des Floßes in Deckung, denn ihr erhaltet überraschenden Besuch. Schaltet nun die 3 Gegner im Anlegebereich aus und nehmt nun an der rechten Seite des Floßes Deckung ein. Am Ufer tauchen nun mehrere Gegner auf, teils auf Pferden, teils etwas versteckt hinter Felsen. Schaut genau hin und bleibt solange in Deckung bis ihr wisst wo ihr hin schießen müsst. Sobald das Ufer flach wird und ihr die beiden Banditen hinter den Felsen ausgeschaltet habt schaut ihr sofort auf den Berg in Fahrtrichtung, denn von dort wird mit tödlichen Dynamitstangen geworfen. Schaltet den Bandit im Dead Eye sofort aus ansonsten ist die Mission vorbei. Nach dieser Passage kommen noch einmal mehrere Gegnerwellen an, bleibt also in Deckung und nutzt bei großen Mengen das Dead Eye um mehrer Gegner schnell auszuschalten. Nach einer kurzen Unterhaltung mit Irish geht es weiter mit den Gegnern. Erledigt die ersten 2 hinten den Felsbrocken und schaut dann in Fahrtrichtung und schaltet die Gegner am Horizont auf dem Berg aus, denn diese besitzen auch wieder Dynamit. Kümmert euch nun noch um die restlichen 3 Gegner. Auch die nächste Gegnerwelle muss zügig ausgeschalten werden da in Fahrtrichtung wieder ein Bandit mit Dynamit auf euch wartet. Als nächstes ist wieder eine Banditengruppe und danach wieder ein Dynamitwerfer dran. Die Pferde sind dann schon in Sichtweite, da stürmen noch 2 Gegner aus dem rechten Gebüsch, sind auch diese erledigt habt ihr die Mission geschafft und ihr könnt euch ab jetzt in Mexiko austoben.


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Rockstar San Diego
Publisher: Take-Two
Release:
21.05.2010
21.05.2010
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis