Episode 2 - Komplettlösung & Spieletipps zu Lost Planet 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Prolog

Dem Weg folgen z.B. in den VS, bis zu der Datenstation, aktivieren (wenn ihr wollt könnt ihr nun an verschiedenen Tafeln Tipps nachlesen). Dann den Weg mittels der Haken an der Felswand dahinter erklimmen. Oben könnt ihr mit Y eine Waffe von einer defekten Maschine nehmen. Auf der anderen Seite wartet die erste große Akride. Schießt auf die rot leuchtenden Stellen an Arm und Hinterteil, passt auf das es euch nicht zu nah kommt.
Es steht 3 mal wieder auf, ehe es endgültig am Boden bleibt. Benutzt Granaten und es sollte kein größeres Problem darstellen. Danach müsst ihr zum Helikopter, um den Prolog abzuschließen.


Episode 1

Eure Aufgaben in der ersten Episode bestehen hauptsächlich aus: Datenstationen aktivieren, Akriden besiegen und Armeen von gegnerischen Piraten auszuschalten.
Wichtig bei den Akriden ist, dass ihr auf Distanz bleibt, versucht sie nicht allzu nah heran zu lassen. Zielt auf die rot leuchtenden Stellen. An der Stelle an der ihr den ersten Akriden besiegt habt, könnt ihr graben.
Ihr bekommt den Auftrag zur Miene zu gelangen und durch die feindliche Linie zu brechen. Lauft nicht direkt hinter euren Kameraden her, sondern versucht euch zu verteilen, um die Aufmerksamkeit der Gegner ebenfalls zu teilen.
An der Mine angekommen, müsst ihr diese zerstören. Findet die Sender in der Mine, kümmert euch jedoch erst um die Gegner, vor allem um die Geschütze. Benutzt Granaten, um sie auszuschalten oder den Raketenwerfer, den ihr im Spiel finden könnt.

Habt ihr alle Sender aktiviert, werden die Bohrer angeworfen, welche ihr 1,5 Minuten verteidigen müsst. Es gibt verschiedene Stellen von denen ihr ganz gut verteidigen könnt, etwa zwischen den 4 Bohrern, oder gleich am Anfang, wo ein Großteil der Gegner runterkommt.

Ist das geschafft, sollt ihr zum Reservoir vordringen, aktiviert wieder die Datenpunkte auf dem Weg dorthin und schaltet wie gehabt die Akriden aus die sich euch in den Weg stellen.
Die meisten sind klein, im Wasser versteckt sich ein etwas Größerer, er taucht auf, wenn ihr dort lang lauft. Lasst euch wieder ein Stück zurück fallen und erledigt ihn aus der Ferne.
Lauft weiter und nehmt euch auf jeden Fall das VS Sturmgewehr mit, ehe ihr über die rote in den nächsten Bereich lauft.
Dort wartet ein Stufe G Akride auf euch. Dieses Biest hat jede Menge Ausdauer und die ein oder andere nette Attacke im Petto.
Das Problem ist, dass ihr euch nirgends richtig schützen könnt. Direkt an der Brücke, am Tor, kommt der Akride zwar nicht ganz so gut hin, allerdings erwischt er euch dort auch, wenn er will. Bleibt also immer in Bewegung. Schießt auf die Beine und Fortsätze, die rot leuchten.
Mit dem VS Sturmgewehr solltet ihr das ein oder andere Bein entfernen können (sie wachsen allerdings wieder nach). Wenn der Akride den Kopf beugt schießt dort auf die leuchtende Stelle, so lange bis er zum Schlag oder einer anderen Attacke ausholt.
Granaten nutzen nicht viel, da sie eher selten genau die richtigen Stellen treffen. Die rote Anzeige unten ist die Gesundheit des Akriden.
Es dauert ein wenig, aber wenn ihr stets auf die leuchtenden Stellen schießt und in Bewegung bleibt, zwingt ihr das Biest in die Knie.

Aktiviert den 4. Datenpunkt auf dem Plateau und geht durch das Tor weiter.
Euch wird durchgegeben, dass ihr von der Hauptgruppe getrennt seid und eure Aufgabe besteht weiterhin aus Datenpunkt aktivieren und Gegner eliminieren.
Steigt in den VS und der Weg zum nächsten Tor wird ein leichtes. Habt ihr den letzten Datenpunkt unter dem Aussichtsturm der Gegner aktiviert, geht es weiter und ihr müsst die Festung der Gegner stürmen. Schaltet zuerst die Geschütze aus. Benutzt dazu Granaten, tastet euch langsam voran. Von der Treppe aus, könnt ihr bereits einige Gegner ausschalten, geht aber immer wieder ein paar Schritte zurück und bleibt nah an der Wand, um eure Energie aufzuladen. Geht durch die Gänge und schaltet so einen Gegner nach dem anderen aus.
Habt ihr die erste Welle erledigt, taucht wie so oft Verstärkung auf. Dieses mal besitzt ihr allerdings auch eine VS. Wagt euch über die Brücke mit dem Ding und schaltet gezielt die Gegner und vor allem die anderen VSs und Geschütze aus.
Hin und wieder könnt ihr zurück, kurz aussteigen und den VS wieder reparieren. Hinter der Brücke rechts, findet ihr einen weiteren, größeren VS.
Steigt in diesen ein und nehmt euch den anderen an, sowie den Hubschraubern, die nun auftauchen. 1-2 Raketen tun dabei ihren Dienst.
Sollte euch die Munition ausgehen, oder der VS kaputt gehen, steigt schnell aus und erledigt den Rest zu Fuß.
Ihr sollt nun zur Stelle an der ihr abgeholt werdet. Wieder trefft ihr auf ein riesiges Tier, diesmal eine Art Echse. Euch wird empfohlen, auf das Nervenzentrum auf dem Rücken zu schießen. Da das gute Tier eher langsam ist, könnt ihr ganz gut Abstand halten. Eine große Hilfe sind die vielen VS-Waffen (Raketenwerfer z.B. recht präzise bei diesem langsamen Gegner, auch aus der Ferne!) die überall herumliegen. Sollte es den Mund aufreißen, könnt ihr auch dort hineinschießen. Auch Beine abschießen hilft und bringt auch weitere Kampfpunkte, falls die euch ausgehen sollte, allerdings müsst ihr dafür recht nah ran, um sie zu sammeln. Versucht lieber in Distanz zu bleiben, dann sollte dieser Kampf problemlos über die Bühne gehen.


Episode 2

Weiter gehts, euer Ziel: In die Stadt eindringen. Wenn ihr im Gerümpel hinter der Brücke grabt, findet ihr ein Schrotgewehr. Bleibt außerhalb des Suchscheinwerfers.
Solltet ihr erspäht werden, geht der Kampf früher als geplant los. Achtet in dem Fall auf Scharfschützen. In den Gängen nach oben, ist die Schrotflinte sehr effektiv. Eure 2. Aufgabe ist es Hindernisse zu eliminieren. Links neben der hinaufführenden Treppe ist ein Alarm. Einen weiterer ist hinter einem Haus (links) in einer Sackgasse (direkt am Wasser), sowie in dem Haus indem man einen Schild finden kann (hinter der 2. Datenstation), sowie auf dem Weg dorthin. Ihr könnt euch den Weg nun freischießen, oder dies euere Kollegen erledigen lassen und ihnen mit dem Schild Schutz bieten.
Schaltet am besten erst die VSs aus und nehmt euch dann die Waffen um euch unten dem Akriden zu widmen. Solltet ihr Feuer fangen könnt ihr es unten im Kanalwasser löschen.
Schaltet die Bleed VS mit großen Waffen aus und begebt euch in das neue Gebiet.
Nun müsst ihr so schnell wie mögliche die einzige Datenstation in diesem Bereich finden:
Treppe hoch, über Brücke, den Feind mit dem Schild könnt ihr z.B. ausschalten in dem ihr Granaten hinter ihn werft, et voila ihr seid an der Kontrollstation. Jetzt müsst ihr sie 2 Minuten lang verteidigen.
Das funktioniert sehr gut mit der Schrotflinte. Bleibt direkt an der Station und pumpt jedem Gegner eine Ladung Blei ins Gesicht, der meint sich mit euch anlegen zu müssen. Solltet ihr die Station trotzdem verlieren und eine Ansammlung von Gegner sich davor positionieren, begrüßt sie mit ein paar Granaten und die Station ihr schnell wieder in eurer Hand.

Nun sollt ihr die Stadt über das Industriegebiet betreten, im Geröllhaufen könnt ihr nach Munition graben., achtet auf die Gegner links und rechts.

Steigt vor den Bohrern rechts ab, nehmt euch den Raketenwerfer und schaltet damit ein paar Gegner aus, geht dann hoch und visiert mit dem Sturmgewehr die Feinde auf der anderen Seite an.
Danach gehts rüber, unter der Walze durch und hinten rechts die Leiter hoch ins neue Gebiet und von dort aus zu Zielobjekt 2. Lauft durch die Gänge und vernichtet die gegnerischen Truppen. Mit der Schrotflinte geht das am besten, aber auch sonst sollte das kein großes Problem darstellen.
In dem Raum mit der Tür, in welchem ihr hinten einen Schacht hinunterklettern könnt, müsst ihr die Tür einfach mit euren Waffen zerstören, um weiterzukommen, aber Achtung, dahinter lauern einige Feinde mit Flammenwerfern. Werft gleich ein paar Granaten in den Gang und folgt diesem (am besten mit der Schrotflinte bewaffnet) in den neuen Bereich.
Während eure Kameraden einfach runterspringen, könnt ihr euch links auf das Gebäude mit eurem Haken hangeln und die VS von dort aus mit Granaten ausschalten.
Begebt euch auf das nächste Dach für den nächsten VS, achtet aber auf die Scharfschützen und erledigt sie vorher.
Auf der Brücke geht es dann etwas heißer zu, 2 VS sowie einige Schützen mit schweren Waffen auf den Dächern. Schaltet letztere zuerst aus. Ihr könnt selbst in eine VS steigen am Ende der Straße gegenüber von wo ihr gestartet seid in einer Furche. Sollte dieser kaputt gehen, könnt ihr die restlichen Gegner mit schweren Waffen wie VS-Schrot, welches ihr auf der Brücke findet ausschalten. Habt ihr den letzten Datenpunkt aktiviert ist eure Mission die Überlebenden auszuschalten. Springt dazu in eine der VS hinter euch und legt los.
Am Anfang neben dem Haus aus dessen Tür immer weiter Gegner kommen, könnt ihr nachdem ihr die Gegner ausgeschaltet habt, den VS gegebenenfalls reparieren.
Kümmert euch zuerst um die anderen VS und dann ums Fußvolk, am besten die mit schweren Waffen zuerst. Geht der VS kaputt schaut euch nach guten Waffen um, unten findet ihr z.B. einen VS-Raketenwerfer.
Sind alle erledigt, startet das nächste Kapitel.
Ihr könnt aus der Deckung der Pfeiler bereits einige Gegner ohne großen Widerstand erledigen.
Dringt dann weiter vor, aktiviert die Datenpunkte (einer ist oben auf den Gleisen die über die Stadt führen) und schnappt euch, wenn ihr wollt die VS hinten links. Ansonsten liegen in der Mitte auch ein Sturmgewehr, sowie ein Raketenwerfer. Der Arkide wird zunächst angeschossen, von euren Gegnern, doch die hauen daraufhin ab und ihr müsst kämpfen.
Euch stehen einige VS zur Verfügung sowie schwere Waffen. Der Raketenwerfer eignet sich super, am besten funktioniert allerdings die VS-Schrotwaffe. Dafür müsst ihr nur recht nah an das Ungetüm heran.
Am besten schien sich dafür hinten links das Tor zu eignen. Da wo eure Gegner durchgefahren sind, das ein bisschen geschützt ist und über das sich der Akride immer wieder zurückzieht.
Bleibt dort auf den Schienen, der Akride kommt euch so zwar recht nah, aber er scheint euch nicht richtig treffen zu können. Wenn ihr ihm den ganzen Schrot in den Kopf, wenn man das so nennen kann, jagt, dann gehts mit dem guten Vieh bald den Bach runter. Leider reicht es nicht ihm einmal die Energie zu nehmen. Ist es einmal am Boden steht es noch mal auf. Bringt ihm dann noch mal alles an Schrot und Raketen, sowie Granaten, wenn es länger an einer Stelle verharrt entgegen was ihr habt, schießt auf alles was leuchtet und ihr habt es bald besiegt und die 2. Episode gemeistert.



Episode 3

Eure Bahn wird von einem riesigen Akriden verfolgt. Schnappt euch sämtliche Waffen die ihr finden könnt, um ihn auf Abstand zu halten. Besonders gut eignet sich das VS-Sturmgewehr, welches allerdings nur 3 Schuss hat. Visiert die Mitte des Akriden an und schießt jedes Mal, wenn er das Maul aufreißt.
Kämpft euch dann weiter vor zum Hubschrauber und das 1. Kapitel ist beendet.
Im Anschluss sollt ihr das Feuer eurer Gegner erwidern, allerdings wisst ihr nicht genau, wo sich diese verstecken, seid also vorsichtig und bleibt in Deckung.
Nehmt euch dann aus einem der Häuser ein Sturmgewehr und snipert die Gegner aus einer sicheren Position ab, achtet auf die Dächer und die Gänge zwischen den Häusern, sowie auf Fenster.
Habt ihr alle Gegner ausgeschaltet und die Datenpunkte aktiviert, besiegt die beiden Akriden. Mit der VS Ramme geht das sehr gut, wenn der Akride sich aufbäumt und ihr sehr nah seid und ihm genau auf das rote Feld schießt. Auch das Sturmgewehr ist nützlich.
Lauft herum und schaut nach nützlichen Waffen. Nutzt es aus, wenn die Akriden den Kopf senken oder sich Aufbäumen, bleibt ansonsten auf Distanz.

Sobald ihr im Zug seid, schnappt euch ein Sturmgewehrt und snipert was das Zeug hält, sind beide Züge gleich auf, wird euer Zug abgeschossen und ihr springt rüber (Taste drücken während Sequenz). Nun räumt ihr den Rest des Zuges auf. Vor der ersten Datenstation findet ihr eine VS, direkt dahinter einen Kampfanzug, sowie verschiedene Waffen. Schaltet den Hubschrauber am besten in der VS aus.
Kämpft euch weiter vor und schaltet in der VS so viele Gegner wie möglich aus. Versucht das Geschütz mit dem VS auszuschalten, sowie die Hubschrauber.
Sollte euer VS vorher defekt sein, schnappt euch das VS-Sturmgewehr und schaltet das Geschütz, welches eine Rakete nach der anderen feuert (denen ihr natürlich ausweichen solltet) damit aus.
Nehmt euch dann noch das Geschütz dahinter, sowie die restlichen Gegner vor. Unter anderem findet ihr dazu auf dem Weg dorthin noch ein Sturmgewehr sowie eine VS Waffe.
Außerdem könnt ihr den Hubschrauber den ihr auf dem anderen Zugteil neben dem 2. Geschützturm findet benutzen.
Aktiviert erst dann die Datenstationen und macht euch auf den nächsten Kampf gegen einen Akriden gefasst.
Um die große Eisenbahnkanone zu benutzen nehmt euch die großen Raketen und erklimmt mithilfe eueres Hakens oben die Kanone. Steckt die Munition in das Geschoss in der Mitte, wenn es ungeladen ist könnt ihr es reinstecken, ist schon Munition im Geschoss steht dort Laden nicht möglich, geht dann links bzw auf der anderen Seite rechts daneben an die Konsole und drückt die Taste so lange hintereinander bis das Geschoss aufgeladen ist. Dann könnt ihr direkt links neben der Kanone euch an das Geschütz setzen und den Wurm ins Kreuzfeuer nehmen. Visiert die kleinen Poren in der Seite an. Ihr müsst sie jeweils 3 mal treffen.
Zwischendurch müsst ihr darauf achten, dass der Zug nicht zuviel Schaden nimmt. Jedes Mal wenn es anfängt zu brennen, müsst ihr wieder runter in den Raum und die Sprinkleranlagen durch schnelles Drücken einer Taste aktivieren. Diese löschen das Feuer und euer Schiff bekommt neue Energie.
Schießt jede dieser Poren kaputt, um den Wurm zu töten.



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
07.05.2010
15.10.2010
07.05.2010
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis