RUSE

Komplettlösung

Mission 23: Das große Finale

Nun kommt das angekündigte große Finale welches ich mit den Deutschen bestritten hab. Diese Lösung ist also für diese Variante. Ihr sollt nun ausharren bis ihr die atomare Artillerie euren Sektor erreicht. Baut erstmal drei AA-Panzer und schickt sie hoch an die nördliche Basis um sie gegen die Fallschirmjäger zu unterstützen. Schickt zur Sicherheit einen Panzer mit. Die Basen zu schützen ist enorm wichtig, da ihr sonst von allen Seiten flankiert werdet.

Solltet ihr doch eine Basis verlieren lasst sofort Fallschirmjäger in diese und erobert sie zurück. Die Feinde versuchen es nicht nochmal.

Nun baut ein paar AA-Panzer und stellt sie an die Ostfront zum Wald an der Kreuzung in dem auch die Panzerabwehrkanone steht. Währenddessen baut ihr Mauspanzer und bringt auch diese an die Ostfront. Nachdem Angriff auf die Basis im Norden zieht ihr die AA-Panzer und den Panzer in die Basis ganz im Süden. Baut währenddessen drei schwere Bunker an die Ostfront und setzt einen Aufklärungspanzer in den Wald und noch einen an den südlichen Rand der Front. Wenn ihr Rund 6-7 AA-Panzer habt und um die 5-6 Mauspanzer sollte die Abwehr halten. Baut auch ein paar FLAK Kanonen welche sowohl gegen Luft als auch gegen Panzer stark sind. Als Zusatz bzw. Alternative können auch ein paar Panther Panzerzerstörer gebaut werden. Wichtig ist es ein oder zwei AA-Panzer in der Basis stehen zu haben. Es werden immerwieder Bomber und Transporter auf eure Basis zufliegen.

Die meisten Einheiten kommen zwar auf die Ostfront zu aber nach der Ankunft der Atomwaffe versuchen es ein paar mächtige Superpanzer über die Nordwestliche Rute die direkt in eure Basis führt. Stellt ein paar Infanteristen in den Wald nördlich der Basis und setzt die nächsten Mauspanzer und Panther auch dorthin. Vergesst nicht einen Aufklärer in den Wald zu fahren. Auch wenn die Mauspanzer nicht durchhalten sollten, fahren die wenigen die übrig bleiben in die Ostfront. Nutzt das Camouflage R.U.S.E. durchgehend um eure Basis und die Front zu schützen.



Ihr bekommt kurz vor Ende der Wartezeit die Kontrolle über die Einheiten in der Basis ganz im Westen um diese zu schützen. Setzt sehr viele Infanteristen aus der Kaserne in den Wald mit den Kanonen ab und setzt die Panzer links neben den Wald mit Blick auf die Brücke. Setzt den Aufklärer hinter die Panzer und wartet ab. Wenn die Atomwaffe eintrifft schießt sofort hoch zu den Panzern und erledigt alle auf einen Schlag. Die kann muss man aber nicht unbedingt halten. Setzt in die Südwestliche Basis einige Infanteristen in den Wald westlich der Stadt, allerdings ist auch das Sekundär, da in manchen Szenarien die Einheiten in der eroberten Basis blieben.

Nun gilt es die Atomwaffe in Stellung zu bringen. Nutzt das Blitz R.U.S.E. um sie so schnell wie möglich in eure Basis zu bringen. Währenddessen koordiniert die Ostfront. Panzer fahren gerne auf eigene Faust aus dem Schutz der Bunker raus um den Gegner zu verfolgen. Haltet auch die erwähnten Angreifer ab die nördlich der Basis einfahren. Schießt mit der Atomwaffe auf das Gebäude für die Prototypen im Osten aus denen einige Superpanzer kommen. Ihr solltet mittels Spion R.U.S.E. auch schnell sehen, dass eine massive Anzahl von Superpanzern auf die Front zufährt. Die Atomwaffe braucht einen Schuss um dieses Problem zu lösen. Fahrt nun mit den Panzern an der Front raus und Sichert den Weg den die Atomwaffe zurücklegen muss um gegen Kates Basis in Stellung zu gehen. Nutzt auch hier das Blitz R.U.S.E. um die Angelegenheit zu beschleunigen. Wenn sie abgefeuert ist hat ihr auch die letzte Mission geschafft.






Es gibt hierzu noch keine Kommentare im Forum.
Schreibe jetzt als erster einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
R.U.S.E. - Don't believe what you see 



Spieletipps-Übersicht
R.U.S.E. - Don't believe what you see