MND: Schwertbasis - Komplettlösung & Spieletipps zu Halo: Reach - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Notfallplan: Winter

Nachdem ihr den Farmern begegnet seid, geht weiter und ihr stoßt auf die ersten Gegner, die euch nicht gleich bemerken, schaltet also zunächst so viele wie möglich aus dem Hinterhalt aus. Generell eignen sich Gruppen von Gegnern immer als optimales Ziel für eure Granaten, so z.B. die Gruppe von Grunts, die zu Beginn auf euch zustürmt.
Die Elites, die euch auf dem weiteren Weg den Berg hoch erwarten, halten schon etwas mehr aus, aber bei einem Headshot, oder wenn ihr sie niederschlagt, müssen auch diese kapitulieren.

Wenn ihr mit dem Auto unterwegs seid, steigt am ersten Posten aus, um die paar Grunts im Gebäude mit ein paar gezielten Schüssen auszuschalten, ehe es weiter geht.
Am Flußbett angekommen, erwartet euch ein etwas größerer Kampf. Schaltet zunächst die Grunts und Elites mit ein paar Granaten und Schüssen aus, geht dann zu den Soldaten auf dem Berg und helft ihnen, auf die gleiche Art und Weise. Ein Schiff bringt eine Welle mit weiteren Gegnern, doch mit eurem Battle Riffle und ein paar gezielten Schüssen, schafft ihr diese Plage auch schnell aus der Welt.

Etwas kniffliger wirds am nächsten Posten. Hier solltet ihr am besten in Deckung bleiben und erstmal aus Distanz alles erledigen, was euch vors Visier läuft.
Ihr werdet auf eine Vielzahl von Jackals treffen, die ihr am besten mit dem Nadler ausschaltet. Versucht also einen aufzuheben und die Jackals damit zu bearbeiten.


MND: Schwertbasis

Wenn ihr im Gebäude seid, schnappt euch das Sniper Gewehr rechts. Wenn ihr im Kontrollraum seid, solltet ihr als erstes den Elite mit dem Schwert versuchen aus der Ferne mit eurem Sniper zu erledigen, ehe er euch zu nah kommt. Um die anderen Elites und Grunts könnt ihr euch danach kümmern. Hauptsache das Schwert kommt euch nicht zu nah.

Um die Grunts und Elites auszuschalten, ist es ratsam sich links an der Rampe vorbeizuschleichen und das BR vom Balkon zu nehmen. Versucht aus dem Hinterhalt einige Gegner mit Headshots auszuschalten. Wenn sie euch bemerken, nutzt euch diese Position allerdings nichts mehr und ihr könnt drauf losstürmen.

Die Wraiths, die auf euch gehetzt werden, könnt ihr entweder direkt ausschalten, oder auf einen der Tanks zielen.
Sollte ein Fahrzeug überbleiben, springt rein um schneller an euren nächsten Zielort zu gelangen.

Dort müsst ihr über die äußeren Treppen aufs Dach in den Kontrollraum, den einsamen Elite dort könnt ihr mit eurem BR oder einer Granate ausschalten.

Am nächsten Kontrollpunkt nerven besonders die Jackals auf dem Dächern und ihren Distanzwaffen. Versucht also ihnen diesen Vorteil zu nehmen und nähert euch ihnen um sie auf kurzer Distanz auszuschalten. Ihr müsst die Knöpfe auf dem Dach und auf dem Grund aktivieren.
Wieder erwartet euch ein Fahrzeug mit dem Ziel euch dem Erdboden gleich zu machen, versucht dieses zu entern und fahrt dann damit zu der Basis am Anfang zurück. Dort stehen mehrere große Fahrzeuge. Zerstört sie alle.
Am Anfang werden sehr viele Raketen abgeschossen, bleibt also so lange im Fahrzeug, bis die Luft rein ist und öffnet dann erst das Tor.

Es werden neue Gegner auf euch losgelassen, Hunter. Sie haben gute Schilde, allerdings einen schwachen Punkt am Rücken. Versucht sie so oft wie möglich dort zu erwischen.

Wenn ihr durch die Basis lauft, habt am besten immer eine Waffe für die kurze und eine für lange Distanz dabei. In dieser Situation eignet sich z.B. das Schwert gut.



Dämmerung

Wenn ihr angekommen seid und noch niemand bescheid weiß, verhaltet euch zunächst ruhig und versucht so viele Gegner wie Möglich unauffällig auszuschalten. Entweder niederschlagen, oder snipern.

In dem nächsten Bereich, könnt ihr euch hinter die Erhöhung in der Mitte hocken und von dort aus mit dem BR oder dem Geschütz in der Nähe ausschalten, oder aber ihr haltet euch rechts und schnappt euch die Schrotflinte. Kümmert euch dann aus nächster Nähe um die Grunts und die Elites.

Wenn ihr euch den Söldnern nähert, haltet erstmal Distanz und snipert so viele der Elites, die um sie herum stehen, aus. In diesem Bereich findet ihr jede Menge Gesundheitspakete
Bleibt nicht zu lange in Räumen, da die Gegner dort gerne Raketen reinschießen. Seid also immer in Bewegung und versucht hin und wieder einen Kopfschuß zu plazieren.

Denkt dran am nächsten Kontrollpunkt die Hunter möglichst von hinten niederzustrecken.
Es ist hilfreich einen Köder zu benutzen, welcher den Gegner ablenkt und euch Zeit gibt, um die Feinde an den Geschützen zu eliminieren. Wenn ihr diese erstmal ausgeschaltet habt, ist der Rest nicht mehr schwer zu beseitigen.


Speerspitze

In dieser Mission seid ihr wieder mit dem Sniper und zudem mit einem Granatenwerfer ausgestattet. Nutzt das Sekundärfeuer von letzterem um gegnerische Geschütze außer Gefecht zu setzen. Seht am Anfang zu, das ihr in Deckung seid, um die Schüsse der Schiffe zu vermeiden.
Wenn ihr am Warthog seid, könnt ihr wählen, ob ihr schießen oder fahren möchtet. Solltet ihr schießen, nutzt die neue Funktion der Raketen um zuerst die Ghosts und anderen Fahrzeuge auszuschalten ehe ihr euch dem Fußvolk widmet.

Beim Generator müsst ihr wartet bis dieser etwas Energie abläßt, da in dieser Phase die Schilder schwacher sind und feuert dann drauf los, in der Hoffnung den Generator zu überladen. Begebt euch dann in einem Fahrzeug auf den Hügel.
Den Wraith auf der Straße müsst ihr nicht zwingend ausschalten, ihr könnt auch einfach schnell daran vorbeifahren.
Am nächsten Punkt, nutzt jeglichen Schutz und schießt aus der Deckung mit eurem BR, während ihr euch zu der Treppe die oben in das Gebäude führt vorkämpft.
Achtet im Gebäude auf die Tanks.

An der nächsten Basis erwarten euch mehr Gegner als an der letzten, z.B. Wraths und Hunter.
Versucht aus eurem Ghost heraus so viele Gegner wie möglich auszuschalten. Denkt dabei auch daran euch mit dem Boost des Ghosts gegebenenfalls kurz zurückzuziehen und neu aufzuladen.

Wenn ihr mit Jorge unterwegs seid, nutzt eurer Jetpack und die Höhe. Schaltet zuerst die Gegner an den Geschützen aus.
Im Gebäude werden euch die Elites mit den Schwertern am meisten Sorgen bereiten. Haltet Granaten bereit und werft sie, sobald ihr sie seht in ihre Richtung. Schaltet sie anschließend möglichst mit einem Headshot direkt aus. Wichtig ist vor allem, das ihr Distanz wart, so dass sie euch mit dem Schwer nicht erwischen können.


...Fortsetzung folgt

Lange Nacht des Trostes

An der USNC Basis solltet ihr die vielen Steine als Schutz nutzen, um es mit den Elites und Grunts aufzunehmen. Bleibt zudem möglichst in der Nähe des restlichen Teams.
Schnappt euch im Gebäude das Schwert des toten Elites, bevor ihr in den Sabre springt.
Mit diesem könnt ihr entweder Raketen oder Laser feuern. Achtet darauf, dass ihr Banshees nur mit den Raketen erledigen könnt, wohin gegen ihr Seraphs erstmal mit dem Laser treffen müsst, um ihr Schild zu zerstören.

Nachdem euch beigebracht wurde, wie ihr fliegen könnt, stoßt ihr auf ein Flagschiff der Gegner. Schießt jeweils eine Rakete auf die 4 Antriebe und betretet nachdem ihr die kommenden Gegner ausgeschaltet habt, das Schiff.

Im Schiff erweist sich das Schwert, welches ihr vorher aufgenommen habt als sehr nützlich, wenn ihr euch zu der Konsole vorkämpft.
Dort angekommen, bemerken euch die Gegner nicht gleich, nutzt die Gelegenheit also um euch zuerst den Elites anzunehmen. Sucht Schutz bei den Energieschildern.
Wenn ihr zurück zum Hangar geht, schaltet zuerst die Grunts mit den Granaten aus, denn diese werden versuchen euch in Kamikaze Manier mit in den Tod zu reißen.
Auch hier eignet sich wieder das Schwert sehr gut, oder eben das Battle rifle.


Exodus

Haltet Distanz zu den ersten paar Grunts und schaltet sie mit eurer Magnum aus der Ferne aus, denn einige von ihnen werden wieder in einer Selbstmordaktion versuchen, euch mit zu töten.
Wenn eure Gesundheit wieder auf Vordermann gebracht ist, trefft ihr auf neue Gegner, die Brutes. Sie halten etwas mehr aus, als die Elites. Schnappt euch ihre Waffe, sobald ihr einen erledigt habt.
Nehmt dann einfach den Aufzug nach oben, schnappt euch ein Jetpack und wählt dann den rechten Gang. Dort erwartet euch ein Brute mit einem Hammer. Granaten sind in dieser Situation eure besten Freunde. Werft ihm einige entgegen um seinen Schild zu zerstören, ehe ihr ihn zerstört. Bleibt auf Distanz, dann kann er euch mit dem Hammer nichts anhaben.

Ihr trefft auf weitere Brutes, mit stärkeren Waffen, allerdings ohne Jetpack. Ihr hingegen habt eines, also nutzt den Höhenvorteil aus, um sie zu eliminieren.
Im nächsten Bereich, kann euch das Jetpack ebenfalls hilfreich sein, indem ihr es nutzt um zu den Brutes und Jackals auf anderen Ebenen zu fliegen. Aber auch gezielte Schüsse oder Granaten sind hier hilfreich.
Bleibt in Deckung und kämpft euch zu den Geschützen draußen vor, um sie auszuschalten.

Sobald ihr im Warthog seid, steuert die Kanonen an, um mit diesen die Wraiths auszuschalten. Mit dem Raketenwerfer könnt ihr den restlichen Brutes Hallo sagen.


New Alexandria

Nachdem ihr die Explosion ausgelöst habt, werden einige Gegner auf euch gehetzt. Macht euch also schnell auf den Rückweg zum Falcon, schnappt euch auf dem Weg allerdings noch möglichst eine schwere Waffe.
An der nächsten Basis erwarten euch Geschütze, um die ihr euch zuerst kümmern solltet. Bearbeitet sie dann mit einer der schweren Waffen die ihr vorher aufgehoben habt.

Habt ihr euer Ziel erreicht, entpuppt sich alles als Falle und Drohnen umzingeln euch. Versucht wieder so schnell wie möglich zum Falcon zurück zu gelangen, helft zwischendurch den Soldaten im Kampf gegen die Brutes. Denkt dran, erst Granaten zu werfen um ihre Schilde zu zerstören und sie dann mit ein paar gezielten Schüssen auszuschalten.

Durch den nächsten Punkt, könnt ihr einfach durchlaufen. Die Hunter dort werden euch wohlmöglich nicht mal bemerken, wenn ihr schnell seid.

Die Geschütze über der Stadt, könnt ihr mit der Waffe des Falcon ausschalten.


Das Paket

Die ersten Gegner solltet ihr aus sicherer Entfernung ausschalten. Snipert so viele von ihnen wie möglich. Versucht dabei immer den Kopf zu treffen und die Munition effektiv zu nutzen, da ihr in dieser Mission nicht allzu viele Verbündete habt und vieles an euch hängen bleibt.
Mit dem Scorpion lassen sich Geschütze und schwere Waffen der Gegner leicht ausschalten, ohne das ihr aussteigen müsst.
Nehmt euch nacheinander die Fahrzeuge der Gegner vor, eine Rakete genügt um sie jeweils zu zerstören. Ihr müsst jedoch vorausdenken und die Bewegung der Fahrzeuge in eure Schüsse mit berechnen, da der Scorpion leider recht langsam ist.

Die Elites in der Schwerbasis solltet ihr mit den schweren Waffen ausschalten, benutzt Granaten um ihre Schilder vorher zu schwächen.

Stattet euch, wenn ihr durch die Basis gelaufen seid mit schweren Waffen wie dem Raketen- oder Granatenwerfer aus, die bereit liegen. Um die Basis zu verteidigen gibt es einige Geschütze die ihr, immer wieder aktivieren müsst, wenn sie einmal runtergefahren sind.
Mehrere Wellen von Gegnern werden zu euch geschickt, achtet also immer darauf, das die Geschütze in Betrieb sind. Sobald die Ghosts auftauchen, könnt ihr versuchen einen zu entern und die restlichen Gegner damit auszuschalten, oder ihr schaltet sie wahlweise mit Haftgranaten oder schweren Waffen aus.


Pillar of Autumn

Während Emile sich gleich ins Geschehen stürzt, nehmt euch ruhig etwas Zeit, um nach ein paar besseren Waffen, wie etwa dem Raketenwerfer ganz rechts im Haus, zu suchen. Mit diesem lassen sich natürlich bevorzugt schwere Geschütze und größere Gegner ausschalten.

Unterwegs auf dem Mongoose ist es nicht nötig zu stoppen um die Vielzahl an feindlichen Fahrzeugen auszuschalten, fahrt einfach weiter.
Nur um den Wraith müsst ihr euch kümmern, werft mit Granaten oder zückt den Raketenwerfer.

Hinter dem Hügel erwarten euch jede Menge Drohnen, es sind zu viele um einfach durchzurennen. Versucht also vorher so viele wie möglich auszuschalten. Seid ihr erstmal drin eignet sich eine Schrotflinte in den Nahkämpfen, sowie Melee-attacken gut.
Danach kommt ihr wieder in einen recht großen Kampf. Bleibt jedoch erstmal oben und laßt die Soldaten unten machen und das Feuer auf sich lenken. Versucht dabei alles was euch ins Visier läuft wegzusnipern und geht erst dann runter. Ihr könnt versuchen einen der Gegner aus dem Ghost zu snipern und diesen zu übernehmen um damit die restlichen Feinde zu eliminieren.

Im Gebäude ist es nur wichtig, das ihr die Elites nicht zu nah an euch rankommen laßt. Es gibt zu Beginn einiges an BR Munition und Granaten, schaltet sie aus Distanz aus. Nur bei den Huntern solltet ihr versuchen hinter sie zu kommen und mit einem Schlag niederstrecken. Es sei denn, sie halten ihr Schild hoch, wegen einer Granate oder einem eurer Kollegen, dann tuts natürlich auch ein Kopfschuß.

Beim finalen Kampf kommen mehrere Wellen von Gegnern. Seht dabei zu, dass ihr immer außerhalb der Reichweite des Schiffes seid, welches die Feinde absetzt. Außerdem solltet ihr kurze Verschnaufpausen dazu nutzen, immer nach Munition, Granaten, eventuell neuen Waffen und Gesundheitspaketen zu sehen.
Kümmert euch immer erst um Gegner mit Schwertern, denn wenn die euch zu nah kommen ist es schnell vorbei.
Wenn Gegner neben explosiven Gegenständen stehen, zielt auf diese um eventuell gleich mehrere auszuschalten.
Da die Kanone die ihr bedienen müsst eher langsam ist, achtet darauf, die Bewegungen der Gegner in euer Zielen mit einzubeziehen. Jeder Schuß sollte sitzen, da die Waffe recht lange nachladen muß.
Wenn euer Schild weg ist, verlaßt die Waffe einfach kurz um wieder aufzuladen.



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Science Fiction-Shooter
Entwickler: Bungie
Publisher: Microsoft
Release:
14.09.2010
17.12.2015
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis