Kampagne 4: Sumpffieber - Swamp Fever - Komplettlösung & Spieletipps zu Left 4 Dead 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Vorwort

Als kleines Vorwort möchte ich sagen, dass es in Left 4 Dead(2) nicht nur einen Weg gibt um ans Ziel zu kommen. Ich beschreibe in dieser Lösung nicht alle Wege. Nur einen, mit dem man garantiert zum Ziel geführt wird. Wundert euch auch nicht, wenn hier manchmal unterschiedliche Kapitelanzahlen stehen. Das liegt daran, dass manche Kampagnen wirklich weniger Kapitel haben. Warum? Ähm, fragt das die Entwickler. Weiterhin spawnen in diesem Spiel fast alle Zombies und Waffen zufällig. Wenn ich also schreibe, dass an einer Stelle eine Witch, ein Tank oder eine spezielle Waffe erscheint, dann nur, da diese auch mehrmals an der gleichen Stelle erschienen sind und es deshalb gut sein kann, dass die immer dort sein werden. Hin und wieder erkläre ich euch auch, wie man spezielle online Erfolge freischaltet, wenn es an einer Stelle einen Erfolg freizuschalten gibt. Durchgespielt habe ich L4D2 auf der Xbox360 auf dem Schwierigkeitsgrad…Leicht - Normal…brauchte halt genügend Freiraum um die Wege beschreiben zu können.

Kampagne 1: Das Infektionszentrum - Dead Center

1) Das Hotel
Ihr startet das Spiel mit nur wenigen Waffen. Ausrüstung liegt auf dem Tisch vor euch. Geht durch die Tür und die Treppen runter, durch die folgende Tür in den Gang hinein. Nun könnt ihr entweder den Gang direkt durchlaufen oder links in den Raum rein gehen, auf den Balkon und euch von da bis zum Ende durchkämpfen. Entscheidet ihr euch dafür, geht in den letzten Raum rechts rein und durch die Tür auf den Gang. Sucht aber am besten jeden Raum nach besseren Waffen und Ausrüstung ab. In einem großen Raum liegt eine Magnum auf einem Tisch. Am Ende des Ganges hängt ein Schild mit der Aufschrift stairs an der Wand. Folgt dem Schild nach links und geht so weit bis die Explosion kommt. Geht nun nach rechts in den kleinen Lagerraum. Durch das Fenster auf der linken Seite kommt ihr erneut auf einen Balkon. Geht diesen bis zum Ende entlang und in den letzten Raum hinein. Wenn ihr ihn wieder verlasst befindet sich rechts von euch ein Notausgang. Geht dort ins Treppenhaus und bis ganz nach unten. Nun seid ihr erneut in einem langen Gang. Wie beim ersten gibt es hier die Möglichkeit direkt durchzugehen oder den Balkon zu nehmen. Öffnet ihr allerdings die zweite Tür auf der linken Seite wird sich ein großes Feuer im Gang ausbreiten und ihr müsst den Balkon nehmen. Am Ende des Ganges befindet sich ein großer Raum mit einem offen stehenden Aufzug. Geht in den Aufzug rein und betätigt den Schalter. Sobald ihr unten angekommen seid und der Raum sich mit Rauch gefüllt hat, brecht die Tür auf. Nun wird eine Horde Zombies aus euch zukommen. Seid ihr fertig mit ihnen, geht nach rechts bis ihr ein Schild mit der Aufschrift kitchen erkennen könnt. Geht in den Raum hinein und springt über die Tischreihe vor euch und danach links weiter bis ihr in einen anderen Raum gelangt. Dort zuerst nach rechts, dann nach links und nehmt die Kurve nach links auch noch bis ihr eine große offene Tür seht. Diese führt euch in den letzten Raum vor dem Schutzraum. Rennt einfach durch.

2) Die Straße
Sobald ihr aus dem Schutzraum raus seid, geht geradeaus weiter, an den Zelten und Toiletten vorbei bis zur Straße. Dort steht ebenfalls ein großes leuchtendes Schild. Nun biegt rechts ab und geht die Straße auf der rechten Seite runter. Am Ende befindet sich eine Tür. Geht durch diese durch, die Treppe runter und wieder raus aus dem Haus. Nehmt nun den linken Weg durch den Tunnel und sobald ihr ihn verlassen habt haltet euch rechts. Das erspart unnötiges Laufen. Vor euch steht ein Container mit einer gelben Leiter. Besteigt diese und klettert drüber. Schräg gegenüber steht eine weitere Treppe, die ihr hochsteigt. In dem Haus geht ihr nach oben und könnt erst einmal neue Ausrüstung nehmen. Nachdem ihr das Haus wieder verlassen habt, springt ihr auf der linken Seite durch das Loch auf den Truck und folgt der Straße bis auf der rechten Seite eine Treppe erscheint. Seit ihr erneut oben, geht den Zaun bis zum Waffenladen entlang. Dort gibt es eine großzügige Auswahl an Waffen und Laservisieren. Neben der hinteren Tür hängt eine Sprechanlage an der Wand. Benutzt sie um mit dem Ladenbesitzer zu sprechen. Er wird euch sagen, dass ihr ihm Cola holen sollt. Nachdem er die Tür geöffnet hat, geht die Treppe rauf, aus dem Haus raus und links auf den Parkplatz. Nehmt entweder die Leiter runter oder springt einfach über den Blumentopf. Nun steht ihr vor einem Laden. Sobald ihr die Tür öffnet, ertönt der Alarm. Allerdings müsst ihr dies tun um an die Cola zu kommen. Lauft bis hinten an die Wand im Laden, dann nach links, ebenfalls bis hinten durch. Dort liegt die Cola auf dem Boden. Hebt sie auf und bahnt euch einen Weg nach draußen. Draußen angekommen lauft nach links, umrundet den Zaun und nehmt die Treppe nach oben. Gebt die Cola nun dem Ladenbesitzer durch die Öffnung in der Tür und er wird euch den Weg freisprengen. Der große Tanklastwagen auf dem Parkplatz wird weggesprengt. Geht über die Trümmer hinweg bis zum Schild. Nun biegt links ab, lauft an den Zelten und Bussen vorbei bis zum Einkaufszentrum. Durch die Eingangstür gelangt ihr in den Schutzraum.

3) Das Einkaufszentrum
Nach Verlassen des Schutzraumes geht ihr solang nach rechts bis ihn zu der goldenen Schrift Kappels, die an der Wand hängt. Nehmt jetzt links die Rolltreppe nach oben, dann links oder rechts herum durch das zerstörte Gitter. Duckt euch um drunter durchzukommen, oder geht etwas weiter links wo es nicht so tief hängt. Jetzt könnt ihr entweder rechts zwischen den beiden Zäunen durch und die Rolltreppe nach unten nehmen, oder ihr geht links den Weg entlang und nehmt die hintere Treppe. Es ist jedoch euch überlassen wofür ihr euch entscheidet. Unten angekommen liegt eine kleine Vertiefung mit zerstörten Blumentöpfen vor euch. Dort befindet sich auch eine Waffe, die sich als nützlich erweisen kann. Geht weiter nach rechts, an den Tischen vorbei bis die Rolltreppe vor euch erscheint. Geht dort hoch und haltet euch rechts, da dort eine Tür an der Wand ist. Die Tür ist eingetreten und ihr kommt ohne weiteres nicht wieder zurück wenn ihr drüber gestiegen seid. Im Raum rechts von euch befinden sich Ausrüstungsgegenstände und Waffen. Geht nun den Gang weiter und beigt links ab. Ihr werdet jetzt rechts ein paar Toiletten sehen. Geht vorbei, immer weiter, bis zur letzten Tür auf der linken Seite. Durch diese kommt ihr in ein Geschäft. Die Fenster des Geschäfts lösen beim Zerbrechen den Alarm aus. Sobald der Alarm aktiviert ist, rennt raus, überquert den Übergang und geht die Rolltreppe links nach oben. Geht jetzt weiter bis zum nächsten Übergang und überquert diesen ebenfalls. Bleibt nun auf der linken Seite bis am Ende eine Tür auf der linken Seite erscheint. In dem Raum befindet sich der Schalter zum Ausschalten des Alarms. Habt ihr ihn benutzt geht durch die hintere Tür raus, nach links und das Treppenhaus hinab. In dem nächsten Raum geht ihr nach rechts bis ihr wieder in der Einkaufshalle seid. Nun stehen links und rechts von euch grüne Zelte. Geht nach links und nehmt die Rolltreppe nach oben. Folgt jetzt einfach dem Weg bis zum Schutzraum.

4) Die Eingangshalle
In diesem Kapitel müsst ihr wieder einen Gegenstand mit Benzin versorgen. Diesmal ist es ein Auto. Wenn ihr den Schutzraum verlasst geht nach rechts und nehmt die letzte Tür. Geht nun über die Brücke bis zum Aufzug. Sobald jeder Überlebende drin ist, betätigt ihr den Schalter. Jetzt müssen insgesamt acht Benzinkanister gesammelt werden. Der erste befindet sich direkt vor dem Aufzug. Bringt ihn zum Auto und füllt den Tank auf. Geht am Aufzug vorbei nach ganz hinten. Dort befinden sich zwei weitere Kanister. Gegenüber vom Auto steht eine Treppe. Geht diese nach oben und ihr könnt rechts und links jeweils zwei Kanister aufsammeln. Wenn ihr links entlang geht könnt ihr auf dem Boden Glasplatten entdecken. Zerschieße diese und ihr kommt ins Stockwerk unter euch. Dies ist hilfreich, wenn ein oder zwei Tanks hinter euch her sind. Auch dort gibt es zwei Kanister zum Einsammeln. Nehmt ihr allerdings die zweite Treppe in den ersten Stock könnt ihr diese beiden Kanister auch einsammeln. Dort befindet sich ein weiterer Übergang der nach links führt. Überquert diesen um zwei weitere Kanister zu bekommen.
Schräg gegenüber vom Auto stehen zwei überdachte Stände, die voller Waffen Ausrüstung und Munition sind. Dort könnt ihr jederzeit euren Vorrat auffrischen


Kampagne 2: Die Brücke -The Passing

1) Das Flussufer
Beim Start der Kampagne besitzt ihr keine MG´s Schrotgewehre o.ä. Bei dem Auto befinden sich diverse Nahkampfwaffen und Pistolen. Geht nun die Straße entlang bis ihr links runter könnt. Folgt dem Weg bis ihr den kleinen Parkplatz erreicht. Von dort aus könnt ihr ein rot leuchtendes Schild mit der Aufschrift Souvenirs sehen. Geht in das Haus hinein. Hier findet ihr Waffen und reichlich Ausrüstung. Links im Haus befindet sich eine Treppe. Geht hinauf und folgt dem Gang nach draußen. Haltet euch nun rechts, passt auf die Autos auf und folgt der Straße bis zur Kurve. Geht nun weiter bis ihr den vierten und letzten Übergang nach links erreicht habt. Betretet das Haus und geht die Treppe hoch. Auf der anderen Straßenseite befindet sich der Eingang zum Park. In diesem befindet sich eine Witch, passt also auf. Geht durch den Park, an den Zelten vorbei bis zur Straße. Nun haltet euch rechts und ihr erreicht den ersten Schutzraum.

2) Im Untergrund
Wenn ihr den Schutzraum verlasst, steigt die Treppen auf der linken Seite hinauf bis ihr die beleuchtete Straße erreicht. Geht nun rechts bis zum Ende der Straße. Dort befindet sich ein Haus mit dem Schild Pool Hall. Steigt durch eins der offenstehenden Fenster und geht geradewegs auf der rechten Seite wieder hinaus. Auf dieser Baustelle geht ihr rechts durch die Rohre hindurch bis ihr die nach unten führende Treppe erreicht. Geht diese hinab, durch die Bar durch und im Haus bis ganz nach oben. Habt ihr den baufälligen Raum erreicht, steigt durch ein Fenster und geht über den schmalen Balken ins Nachbarhaus. Geht jetzt nicht gleich nach rechts, sondern erst geradeaus in den größeren Raum. Jetzt könnt ihr rechts eine Treppe erkennen. Geht diese runter und aus dem Haus raus. Gegenüber befindet sich nun der Jazz Club. Sobald ihr diesen erreicht habt geht durch den Raum und die Treppe runter. Jetzt könnt ihr auf dem Boden einen langen Holzpfad erkennen. Folgt diesem immer weiter, passt jedoch auf, dass ihr euch nicht verirrt. Dies kann schnell passieren, wenn ihr den Weg verlasst. Am Ende des Weges befindet sich eine Art Treppenhaus. Geht ganz nach unten bis ihr durch ein Loch in die Kanalisation kommt. Vor euch befinden sich ein paar Tore, die jedoch vergittert sind. Rechts jedoch führt eine Leiter nach oben. Nun könnt ihr entweder direkt durch die Gänge rechts durch gehen, oder ihr geht weiter geradeaus und könnt ein MG aufnehmen. Dies hat zwar nur begrenzt Munition, die auch nicht neu aufgenommen werden kann, ist dennoch sehr effektiv. Ihr geht nun durch einen der Gänge hindurch und aktiviert den Schalter, der sich dahinter befindet. Seit ihr durch den ersten Gang gegangen, müsst ihr erst eine Grube auf der linken Seite durchqueren. Sobald der Schalter aktiviert ist, geht der Alarm los. Folgt nun der Markierung, klettert die rote Leiter hoch und aktiviert den nächsten Schalter. Jetzt seht ihr unter euch einen Tunnel. Geht durch diesen hindurch und haltet euch die Zombies vom Leib. Hinter dem Tunnel müsst ihr eine kleine Leiter hinaufklettern und der Treppe bis zum nächsten Schutzraum folgen.



3) Der Hafen

Im letzten Kapitel der Kampagne müsst ihr einen Generator mit Benzin volltanken. Wenn ihr aus dem Schutzraum geht werden zuerst noch keine Zombies kommen. Geht die Treppen hinauf bis ihr die Überlebenden aus dem ersten Left 4 Dead Teil trefft. Geht die nächste Treppe bis zum Aufzug hoch. Sobald ihn alle vier Überlebenden betreten haben, könnt ihr ihn aktivieren. Der letzte Teil des Kapitels besteht darin, zehn Benzinkanister zu finden und sie zum Generator zu bringen. Zwei befinden sich im Haus direkt gegenüber. Einer im EG und der andere im ersten Stock. Benutzt dafür die Treppe. Links vom Generator könnt ihr eine lange Gasse erkennen. Geht hindurch, bis zum Ende, dann rechts die Treppe hinauf und ihr habt die nächsten zwei Kanister. Zurück beim Generator steht ein weißer LKW auf der Straße. Geht eben diese Straße hinab und sammelt am Ende auf der rechten Seite einen und auf der linken Seite zwei Kanister ein. Beim Generator könnt ihr nun die dritte Straße hinaufgeben. In einem kleinen Haus am Ende der Straße befinden sich zwei weitere Kanister. Geht ihr allerdings links in die Lücke der Betonmauer, könnt ihn links im Haus, neben dem Bus, einen weiteren Kanister aufnehmen. Auf der rechten Seite stehen vier Kanister in einem Haus. Zwei im EG und zwei auf dem Balkon im ersten Stock. Natürlich gibt es noch weitere Kanister, jedoch reichen diese um die Mission zu erfüllen. Zurück beim Generator senkt sich die Brücke. Geht über diese zum Auto und die Kampagne ist beendet.


Kampagne 3: Dunkler Karneval - Dark Carnival

1) Das Motel
Sammelt euch hinter dem blauen Rennwagen eure Ausrüstung zusammen. Geht nun in Richtung des großen Straßenschilds zwischen dem Bus und dem LKW hindurch. Springt über das quer stehende Auto und bahnt euch den Weg nach vorn bis er durch einen großen LKW versperrt wird. Nun müsstet ihr auf der linken Seite einen Wagen mit offenem Lagerraum sehen. An dieser Stelle ist die Straßenabsperrung ebenfalls zerstört, sodass ihr hindurch gehen könnt. Geht nun an der Vorderseite des LKWs vorbei und geht nach rechts auf die Straße. Dort steht ein weiterer weißer LKW. Geht links an ihm vorbei die Straße runter, bis ihr den mitten auf der Straße stehenden Truck seht. Ausrüstung findet ihr in fast jedem Laderaum der LKW´s oder auf der Straße verstreut. Bei dem Truck biegt ihr nach links ab und geht unter der Brücke hindurch. Geht nun auch unter der zweiten Brücker hindurch. Dann habt ihr zwei Möglichkeiten. Entweder geht ihr rechts auch die Brücke und von dort aus springt ihr auf die Werbeplattform. Dort liegt ein Sniper Gewehr, für die Scharfschützenfreunde. Von dieser Plattform könnt ihr auf´s Dach und von dort aus auf den Hof springen. Ihr könnt allerdings auch einfach geradeaus weitergehen und durch die fehlenden Zaunteile rechts in den Hof gelangen. Dort befinden sich auf der rechten Seite einige Räume in denen es reichlich Ausrüstung gibt. Auch die Hotelzimmer sollten alle durchsucht werden. Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben. Habt ihr dann jedes Zimmer durchkämmt, könnt ihr bei der Biegung des Gebäudes die Treppe hoch gehen. Geht ihr oben weiter, steht ihr irgendwann vor einem Loch. Dann müsst ihr in das Zimmer vor dem Loch reingehen und hinten im Bad durch die zerstörte Wand ab ins Nebenzimmer. In dem Zimmer könnt ihr allerdings immer noch nicht durch die Tür raus. Klettert also durch das Fenster und ihr seid wieder auf dem äußeren Gang. Geht nun weiter die Treppe nach unten und biegt links ab. Ihr befindet euch nun hinter dem Motel. Geht weiter bis ihr zu eurer Linken einen Abgrund seht. Diesen müsst ihr runter. An verschiedenen Stellen befinden sich kleine Vorsprünge die ihr nutzen könnt. Dort liegen ebenfalls Ausrüstungsgegenstände. Seit ihr unten angekommen, haltet euch rechts. Geht möglichst nicht direkt durch den Fluss durch, bleibt aber auch nicht an der Seite hängen. Geht immer weiter geradeaus den Fluss entlang bis zum Ende. Rechts befindet sich nun ein freier Weg. Geht diesen nach oben und weiter bis zu dem Schild Whispering Oaks. Dort befindet sich auch schon der nächste Schutzraum. Passt jedoch auf die Alarmanlagen der Autos auf.
2) Der Jahrmarkt
Geht aus dem Schutzraum direkt nach rechts durch den Haupteingang des Jahrmarktes. Durch die vielen Zelte ist es schwer sich richtig zu orientieren. Bleibt zunächst links. Geht an dem rot-weiß gestreiften Zelt vorbei und zu dem großen Baum hin. Dort könnt ihr an dem Beleuchteten Stand den Erfolg mit Gnom Chompski starten. Geht nun geradeaus weiter zu den Tischen auf denen Waffen liegen. Nun geht nach links zwischen die Zelte und bis zu dem Lagerhaus nach vorne durch. Biegt nun rechte ab, an dem weißen Container vorbei und geht in die Lagerhalle eines Hauses hinein. Biegt dort links ab und lauft hinten aus dem Notausgang wieder raus. Vor der Hecke geht ihr nun nach rechts bis zu den fünf gelben Pfeilern. Auf der linken Seite führt ein Weg nach unten. Nehmt diesen bis zum großen Platz und geht an den beiden Karussells vorbei. Geht solang an der rechten Seite entlang bis ihr ein Schild mit einem Haus und einem Pfeil darauf seht. Folgt dem Pfeil nach rechts. Wenn ihr in der Gasse angekommen seid, nehmt euch links auf dem LKW ein paar Waffen mit und geht nach rechts, bis hinten durch in die kleine Tür hinein und die Leiter hoch. Auf dem Dach geht ihr die breite Schräge nach oben und links in der Ecke den Eingang zur Riesenrutsche wieder nach unten. Rechts von der Rutsche, ebenfalls mit einem Pfeil an der Wand, geht ihr über eine Treppe, oder durch die Unterführung hindurch, bis hin zum riesen Karussell, nicht zu übersehen. Aktiviert dort die markierte Stromzufuhr. Habt ihr dies getan müsst ihr auch gleich wieder zum Ausschalter laufen. Bleibt dafür innerhalb des abgesperrten Bereiches, bis dieser aufhört. Gehr links raus, biegt rechts ab und folgt der Markierung bis zum Schalter. Vor euch leuchtet das grelle Schild des Liebestunnels. Folgt dem Licht bis hin zum nächsten Schutzraum, welcher nur ein paar Meter entfernt ist.
3) Die Achterbahn
Geht aus dem Schutzraum raus und den längeren, herzförmigen Gang entlang, bis ihr zum Wasserlauf kommt. Nach Erledigung des Zombieangriffs geht ihr rechts entlang. Nach kurzer Zeit seht ihr auf der rechten Seite eine Art Einbuchtung. Davon gibt es einige im Liebestunnel. Meistens steht dort nur ein kleines bisschen Ausrüstung, mehr nicht. Geht also weiter, an den nächsten Einbuchtungen vorbei, bis zu eurer Linken ein offenes Tor steht. Auf der rechten Seite sind zwei Räume in denen ihr ebenfalls etwas Ausrüstung finden könnt. Geht nun durch das Tor in den großen Raum hinein. Dort liegen auf dem Boden ein paar Waffen und Ausrüstungsgegenstände verteilt. Recht weit hinten, links, befindet sich eine große Treppe. Steigt diese hinauf und folgt dem Pfad, bis ihr durch die Tür in den kleinen Lagerraum kommt. Auf einem der Regale liegen wieder kleine Waffen herum. Habt ihr euch darum gekümmert, geht die nächste Treppe nach oben in den Raum mit den Maschinen oder Generatoren und springt durch das Loch zurück in den Liebestunnel. Dort angekommen müsst ihr erst einmal einen langen Weg, nach rechts, hinter euch legen, bis ihr auf der rechten Seite den Notausgang findet. In dem Raum sind ein paar abgedeckte Kisten und der Weg nach draußen. Seit ihr dann draußen, könnt ihr euch gegenüber im Lagerhaus weiter ausrüsten bevor ihr zum Zaun und vor dort aus nach rechts geht. Jetzt müsste euch bald ein umgekippter Zaun Teil begegnen. Steigt dort drüber und geht links in die Mitte der Achterbahn, bis hin zum Schalter, den ihr, wie seine Vorgänger, aktiviert. Habt ihr das getan, öffnet sich rechts von euch die Tür zur Achterbahn. Nun ist der Weg ganz einfach, bleibt auf den Schienen. Solltet ihr doch mal runterfallen, gibt es an den Seiten genügend Leitern mit deren Hilfe ihr wieder zurück auf die Schienen kommen solltet. Seit ihr an dem Tunnel, bzw. dem überdachten Teil angekommen, geht weiter nach unten bis ihr den Schalter erreicht habt. Betätigt ihn um den Alarm zu beenden. Rechts sollte mit einem roten Pfeil am Boden der Weg markiert sein. Geht den Pfad nach oben. Ab hier ist der Schutzraum gar nicht mehr zu verfehlen. Folgt einfach dem Holzweg.
4) Die Ställe
Aus dem Schutzraum raus geht ihr nach links, an dem Tickethäuschen vorbei und ich Richtung des größeren Stabes. Dieser leuchtet, also sollte es kein Problem sein ihn zu finden. An diesem könnt ihr einen Erfolg freischalten, indem ihr euch Adrenalin spritzt und mit einer Nahkampfwaffe auf den roten Punkt schlagt. Rechts seht ihr einen großen Stand mit diversen Geländern davor. Geht die kleinen Treppen hoch und durch die hintere Tür nach draußen. Bleibt jetzt rechts bis ihr den weißen Container erreicht. Nun geht durch die Öffnung in der Hecke nach links und am Zaun und dem Haus mit den Stofftieren vorbei. Auf dem großen Platz haltet ihr euch nun rechts. Ganz hinten steht ein Tor offen. In dem Stall geht ihr hinten links durch die Tür. Das wiederholt ihr im nächsten Raum. Im letzten Raum geht ihr geradeaus nach draußen. Biegt nun rechts ab und klettert über die großen Kisten auf das Dach.
Die angelehnten Leitern helfen euch über alle Dächer zu kommen. Seid ihr am letzten Dach angekommen, geht über die weißen Container nach unten und rechts die Treppe runter. Rechts befindet sich ein Schalter, den ihr, wie zu erwarten war, aktivieren müsst. Nun dauert es eine kurze Zeit bis das Gittertor offen ist. Geht hindurch und folgt dem markierten Weg, bis ihr hinten links in einen Gang einbiegen und in den Schutzraum gelangen könnt.
5) Das Konzert
Diese Mission stellt eure Ausdauer auf die Probe. Anstatt Benzinkanister zu sammeln müsst ihr einfach nur überleben. Aus dem Schutzraum raus folgt einfach dem Weg. Zwischendurch gibt es ein paar Toiletten, die ihr durchsuchen könnt. Sobald ihr den großen Platz erreicht habt, könnt ihr euch auf der Bühne und der Tribüne Ausrüstung beschaffen. Um die eigentliche Aufgabe zu starten müsst ihr auf der Bühne den Schalter auf der rechten Seite aktivieren, sodass die Musik abgespielt wird. Ganz vorne gibt es zwar auch einen, dieser dient allerdings nur zum aktivieren des Frontfeuerwerkes. Damit könnt ihr hochkletternde Zombies fernhalten. Ist die Musik erst einmal angespielt, müsst ihr durchhalten. Bleibt dafür lieber nicht die ganze Zeit auf der Bühne. Die Tribüne ist groß und bietet eine gute Übersicht über das Geschehen. Auf dem großen Gerüst befindet sich meist ein Granatwerfer. Damit sind Tanks kein Problem mehr. Nach einigen Minuten kommt der Helikopter angeflogen. Er hält kurz vor einem Tribünenteil. Sobald ihr ihn sehen könnt solltet ihr schon in seine Richtung laufen. Springt auf und wartet auf die anderen Überlebenden, sollten sie sich nicht schon vorher verabschiedet haben.


Kampagne 4: Sumpffieber - Swamp Fever

1) Plankenlauf
Nachdem ihr euch wie zu Beginn jeder Mission ausgerüstet habt, geht nach draußen bis zur hell beleuchteten Tankstelle. Dort dürftet ihr unter dem Dach eine Nahkampfwaffe finden. Geht nun geradeaus durch das Loch im Zaun weiter bis zu dem offenen Garagentor. Dort befinden sich weitere Ausrüstungsgegenstände. Geht wieder raus, nach links an dem weißen Anhänger vorbei, bis zum Haus. In dem Haus ist in der hinteren Wand ein Loch. Dort könnt ihr raus gehen. Haltet euren Weg nun gerade, da man sich hier leicht verirren kann. Geht ihr weiter nach vorne, kommt ihr an eine weitere Hauswand. Geht solange um das Haus bis ihr dir Tür gefunden habt. Habt ihr die Zombies erledigt, geht aus der Tür geradewegs nach vorn zu der kleinen Häusergruppe, oder Siedlung, wenn man es denn so nennen will. Die Häuser solltet ihr alle durchsuchen, da sich auch hier nützliche Gegenstände verstecken. Am Ende der Siedlung, an dem Fluss, müsst ihr einen Generator aktivieren, damit die Fähre auf eure Seite kommt. Und natürlich, wie bei allem, dass man in diesem Spiel aktivieren muss, kommen auch jetzt Schaaren von Zombies auf euch zu, die ihr abwehren müsst. Ist die Fähre angekommen, wartet bis sich alle Überlebenden drin befinden und betätigt den Schalter.
Auf der anderen Seite angekommen, folgt den Planken bis zu dem kleinen Häuschen links von euch. Hinter dem Häuschen stehen ein paar Bänke mit Waffen. Geht nun weiter die Planken entlang bis ihr zu der Treppe und dem größeren Haus kommt. Geht die Treppe hoch und folgt dem nun etwas längeren Plankenlauf. Ihr kommt an eine überdachte Stelle mit einem Tisch und einer darauf liegenden Waffe.
Nehm sie, oder auch nicht und geht geradeaus weiter. An dieser Stelle befindet sich auch eine Markierung an der Wand. Geht nun die nächste Treppe runter und ins Wasser hinein. Wenn ihr schräg nach links geht, könnt ihr, wenn ihr weitergeht, hinten durch das Gestrüpp durch. Sucht euch nun auf dem Boden ein kleines Stück Land und geht, zuerst nach links und dann immer weiter auf trockenem Boden, bis ihr zuerst auf eurer Linken einen umgestürzten LKW seht. Nun könnt ihr ein Licht erkennen, wenn ihr geradeaus schaut. Geht dort hin und ab in den Schutzraum.

2) Der Sumpf

Sobald ihr aus dem Schutzraum seid, geht geradewegs nach vorn. Immer weiter, bis vor euch ein kleines Boot am Ufer schwimmt. Ihr könnt die Ausrüstung vom Boot nehmen und dann nach links abbiegen. Vor euch liegt nun ein etwas unübersichtlicheres Gebiet. Bleibt vorerst auf dem Stück Land unter euch bis ihr die vom Baum hängende Leicht erreicht. In ihr stecken weitere Gegenstände. Geht nun weiter nach vorn, bis ihr links von euch ein zerstörtes Haus seht. Vor dem Haus befindet sich ein Steg mit allerlei Waffen und Gegenständen. Geht nun nach links, in die Kurve und bis zum Flugzeugwrack. Hinein kommt ihr, wenn ihr über den Leichenberg in den Innenraum springt. Im Wrack werdet ihr aufgefordert eine Sicherheitstür zu öffnen. Tut ihr dies, geht der Alarm los und ihr müsst euch vor einigen Zombiehorden schützen. An dieser Stelle gibt es auch einen einfach zu erhaltenen Erfolg. Ihr schaltet ihn frei, indem ihr keinen Schaden nehmt, während der Alarm aktiviert ist. Dies schafft ihr, indem ihr euch in der ersten Sitzreihe in die Lücke auf der linken Seite verkriecht. Duckt euch und lasst die Arbeit eure Freunde übernehmen. Ihr könnt euch aber auch in der vorletzten Reihe verstecken. Dies wäre sogar die bessere Lösung, da ihr dort ziemlich tief rein könnt und die anderen Überlebenden meist den Weg für die Zombies versperren. Achtet aber darauf, dass ihr wirklich keinen Schaden nehmt und am Ende alle Zombies tot sind, da die Anstrengung umsonst gewesen ist, wenn noch einer übrig bleibt.
Habt ihr die Zombies abgewehrt, geht durch die Tür und über den Flügel. Springt hinten runter und geht weiter, bis ihr zuerst an einen kleinen Steg kommt und danach zu einem Haus mit einer kleinen Rampe. Geht nach dem Haus weiter bis zu einem kleinen Hügel. Springt unten ins Wasser. Ur Orientierung, dort liegen ein paar alte Sofas rum. Geht daran vorbei und biegt rechts ab. Jetzt seht ihr eine weitere Ruine vor euch. Geht auch daran vorbei, biegt jetzt links ins Wasser ab und geht geradeaus durch das überflutete Haus. Seid ihr dort raus, geht einfach geradeaus weiter auf den Hügel. Jetzt steht ihr auf einer Straße. Geht nun nach rechts bis zur Straßensperre. Da ihr dort nicht weiter kommt, geht rechts runter und dann links in den Schutzraum rein.

3) Die Hüttensiedlung
Vor dem Schutzraum sind nun ein paar Häuser. Durchsucht sie zuerst nach Ausrüstung und geht dann in das beleuchtete Haus auf der rechten Seite. In dem Haus könnt ihr die Hintertür wieder raus. Folgt nun dem Pfad nach unten bis zum Auto und gehe zwischen den Häusern über den Steg. Vor dem Haus mit dem roten Dach biegt ihr rechts ab und überquert die Treppe. Rechts befindet sich ein Haus mit einem brennenden Fass davor. Geht in diese Richtung und weiter über den Steg. Um auf die höheren Planken zu kommen müsst ihr nun durch das Wasser auf die andere Seite und die Treppe hoch. Geht so lange die Planken entlang bis ihr am Ende in das beleuchtete Haus hinein geht. Nehmt dort wieder die Hintertür und folgt dem Weg nach unten, dann weiter über die Bretter, bis hin zur auf dem Boden liegenden Lampe. Geht nun nach rechts und an dem Haus die Rampe hoch. In dem Haus ist rechts eine Tür, die durch eine Brücke versperrt wird. Betätigt den Schalter und wartet bis die Brücke unten ist. Wenn die Zombies kommen, versteckt euch nicht hinter den Wänden, da diese bei den Häusern ebenfalls zerstört werden können.
Ist der Alarm vorbei, geht über die Brücke zu dem nächsten Haus und von dort aus über die Planken auf das Dach des nächsten. Geht den Plankenweg weiter bis ihr zum letzten Haus kommt. Dort führt eine Rampe nach unten. Geht weiter bis zum Feuer und dann nach links über die nächsten Stege. Wenn ihr jetzt noch ein Stück weiter geht, könnt ihr rechts ein paar Treppen hoch und direkt in das nächste Haus, welches gleichzeitig auch der nächste Schutzraum ist.
4)Die Plantage
Geht aus dem Schutzraum erst einmal geradeaus. Durch den Tümpel, oder daran vorbei, bis zum Holzzaun. Geht in die kleine Siedlung herein und durchsucht jegliche Häuser. Ihr braucht in diesem Level jede Waffe und jede Ausrüstung die ihr finden könnt. Habt ihr, was ihr braucht, geht ihr bis zum Ende der Siedlung und links den Weg entlang, bis ihr die Plantage erreicht. Geht nun durch den Eingang in das Haus hinein. Dazu müsst ihr auf der rechten Seite die gelbe Leiter nach oben nehmen. Durch das Loch im Boden fallt ihr nun ins Erdgeschoss.
Im Haus solltet ihr ebenfalls alle Räume durchsuchen und euch merken, wo ihr was findet. Ihr werdet es brauchen. Die Treppe doch, steht auf dem Balkon ein schweres MG. Nachher könnt ihr es besetzen um sich nähernde Tanks zu erledigen. Geht nun runter auf den Hof und benutzt das Funkgerät am hinteren Tor. Jetzt heißt es, überleben! Nur ist es diesmal nicht so einfach wie in den kleineren Sequenzen innerhalb anderer Missionen. Sucht euch einen geeigneten Platz und verteidigt euch, solange, bis die Meldung kommt, dass das Boot da ist. Dann rennt ihr erneut zum Tor und durch bis zum Boot.


Kampagne 5: Sturmflut - Hard Rain

1) Milltown
Sobald ihr angekommen seid nimmt euch von dem kleinen Waffenhaufen ein paar Waffen und geht danach an dem weißen Wagen vorbei in die Tankstelle. Sammelt euch nun genügend Ausrüstung zusammen, lasst allerdings noch etwas übrig, da ihr es für den Rückweg braucht. Dies wird aber auch noch extra angekündigt. Geht nun vorne raus und bis zu dem größeren Leuchtschild. Da hinter seht ihr nun ein großes Brett, dass über einen Zaun führt, geht dort drüber. Nun seht ihr schräg links von euch eine Leiter, die an einen weißen Wohnwagen angelehnt ist. Klettert dort hoch und springt vorne runter. Geht nun nach rechts, über den Spielplatz und zwischen den beiden Häusern durch. An dieser Stelle müsste der Regen einsetzen. Bleibt auf der Straße rechts und geht am Krankenwagen vorbei, bis ihr irgendwann zum Garagenverkauf kommt. Dort liegen auf einer Kiste einige Waffen. Ihr müsst jetzt in das orangene Haus hinter den Kisten reingehen. Am hinteren Ende ist eine Tür durch die ihr wieder nach draußen kommt. Haltet euch nun wieder rechts und geht solange auf der Straße, bis ihr die beiden Türme sehen könnt. Im letzten Haus, es ist gelb, geht ihr eine kurze Treppe hoch in den Schutzraum.

2) Die Zuckerfabrik
Auch in diesem Schutzraum solltet ihr nicht alles aufbrauchen, da ihr es ebenfalls für den Rückweg benötigen werdet. Weiterhin gibt es in diesem Level eine große Anzahl Witches. Ihr könnt versuchen jeder Witch auszuweichen, wofür ihr auch einen Erfolg bekommt. Achtet dafür auf die Laufbahn der Witch und versucht sie zu umgehen.
Folgt dem Gang nun bis zur Tür. Draußen seht ihr ein Schild, dass euch die Richtung weist. Geht also in die Fabrik gegenüber hinein. Hinten links ist ein kleiner Gang, der euch wieder nach draußen führt. Schaut zur Sicherheit aber noch in den anderen Räumen nach, ob sich dort wichtige Gegenstände befinden. Geht draußen um den weißen Anhänger herum und durch das offene Garagentor wieder in die Fabrik. Seid ihr durch das folgende Tor in den Hof der Fabrik gelangt, geht weiter bis ihr den ersten umgefallenen Tank (nicht der Riesenmutant) auf der rechten Seite seht. Schleicht nun weiter nach vorne bis zum offenen Container. Dort findet ihr vorerst Schutz. Wenn ihr aus dem Container geht, bleibt rechts und nehmt die Abbiegung nach links. Nach kurzer Zeit seht ihr rechts von euch eine große Rampe, die ihr hoch geht. Springt vorne runter und geht links unter der Plattform durch. Geht nun so weit wie möglich nach vorne. Wenn ihr nicht mehr weiter kommt, springt über das Hindernis, oder geht rechts unter der Brücke durch. Geht weiter, bis hinten links der Weg frei ist und ihr raus könnt. Ihr seid jetzt auf einem freien Platz. Rechts von euch stehen zwei große Tanks (wieder nicht der Mutant). Ganz hinten steht ein Container mit Waffen. Rüstet euch erneut aus. Um weiterzukommen geht nun links in die Fabrik rein und nehmt die Treppen bis ganz nach oben. Auf der anderen Seite steht ein Aufzug. Ruft diesen und verteidigt euch gegen die Zombiehorden. Ist der Aufzug unten angekommen, müsst ihr euch durch das Feld durchschlagen. Wohin ihr gehen müsst, erkennt ihr an dem großen Schild, welches ihr die ganze Zeit vor euch haben müsst. Wenn ihr euch es etwas einfacher machen wollt, springt auf das Rohr und geht so lange weiter, bis es aufhört. Nun sind es nur noch ein paar Meter bis zum Ende des Feldes. In der Tankstelle ist der Schutzraum.

3) Flucht aus der Zuckerfabrik
In diesem Kapitel müsst ihr einfach den gleichen Weg zurück nehmen. Dies ist an einigen Stellen nicht ganz so leicht, da sich der Weg durch den starken Regen etwas verändert. Geht zuallererst durch das Zuckerfeld zum Aufzug zurück. Oben angekommen geht ihr wieder auf die andere Seite und die Treppen runter. Jetzt seht ihr links eine gelbe Leiter an den beiden Tanks. Steigt hoch und folgt dem Weg. Seid ihr weit genug gelaufen, geht links die Treppe hoch und bis zu dem zerstörten Pfad weiter. Springt runter auf die Maschine und rechts den Weg entlang. Geht es nicht mehr weiter, biegt nach links ab und geht in Richtung Scheinwerfer. Geht links weiter bis zum nächsten Scheinwerfer und rechts in den Container. Geht ihr aus dem Container raus, seht ihr ein paar Rohre an einem Tank liegen. Steigt dort hoch und springt links auf den Pfad. Ist dieser zu Ende, befindet sich rechts von euch ein weiteres Rohr, über das ihr steigt und über die beiden Tanks springt. Nun geht der Pfad vor euch weiter. Geht den Pfad entlang bis ihr über einen Lüftungsschacht in ein zerstörtes Haus kommt. Springt durch das Loch in der Mitte des Hauses und geht raus. Auf der anderen Seite liegt nun das Haus mit dem Schutzraum.

4) Rückkehr in die Stadt
Auch hier heißt es, den Weg wieder zurück zu gehen. Am einfachsten ist es, wenn ihr aus dem Schutzraum geht und gleich die Leiter auf das Dach des vor euch liegenden Hauses hochklettert. Geht nun weiter bis zum Ende, springt über den Container auf das andere Dach und nehmt die Leiter auch auf das dritte Dach. Springt runter auf das kleine Dach und von da aus auf die Straße. Geht durch das orangene Haus durch zum Garagenverkauf. Bleibt auf der Straße und geht bis zum Krankenwagen. Jetzt könnt ihr einen weißen Wohnwagen sehen. Geht an diesem vorbei, hinter das Haus und von dort aus weiter nach vorn bis ihr den Spielplatz erreicht. Vom Spielplatz aus könnt ihr ein beleuchtetes, grünes Haus sehen. Dies ist der nächste Schutzraum.

5) Flucht aus der Stadt
Geht aus dem Schutzraum raus und über den zerstörten Teil des Zaunes. Vor euch steht die Burger Tank Filiale. Auf dem Dach müsst ihr einen Schalter aktivieren. Habt ihr das getan, müsst ihr euch gegen einige Zombies verteidigen. Habt ihr am Anfang noch Ausrüstung übrig gelassen, findet ihr sie jetzt im inneren des Hauses. Nach einiger Zeit bekommt ihr die Meldung, dass das Boot da ist. Geht hinten aus dem Haus raus und bis zum Boot.


Kampagne 6: Die Gemeinte - The Parish

1) Das Ufer
Die ersten beiden Kapitel dieser Kampagne waren in der Demoversion von L4D2 spielbar.
Neben euch steht wie am Anfang jedes Kapitels ein Tisch mit Waffen und Medikits. Lauft den Steg nach oben und geht rechts durch die Zaunöffnung durch, an den Blumentöpfen vorbei und durch die offene Tür gegenüber. Haltet euch auf der nächsten Straße links. Wenn ihr gegenüber zu dem gelben Haus geht, könnt ihr über einen weißen, abgebrochenen Balkon in den ersten Stock hinein. Dort liegen einige Waffen. Von dort aus könnt ihr auf den umgestürzten LKW springen, über den Bus laugen und wieder runter auf die Straße gelangen. Wenn ihr an der Ecke angekommen seid, könnt ihr durch die Bar gehen, oder einfach der Straße folgen, bis sich rechts von euch eine Gasse befindet, durch die ihr durchgeht. Wenn ihr im Hof mit den Müllcontainern angekommen seid, geht zu dem Haus mit dem brennenden Fass davor und dann rechts durch die Tür in die Küche. Hinten links befindet sich eine Tür durch die ihr in den nächsten Raum und von dort aus auf die Straße gelangt. Auf der Straße stehen Autos mit Alarmanlagen, passt daher auf. Leibt auf der Straße links und geht im letzten Haus in den Schutzraum rein.



2) Der Park
Folgt der Straße außerhalb des Schutzraumes nach rechts bis zu den großen Treppen. Von oben aus könnt ihr nun links oder rechts entlang gehen bis ihr zum Park kommt. Jetzt seht ihr vor euch einen Gang entlang einiger Hecken. Folgt diesem bis hir zu einem nächsten Rundgang kommt. Geht weiter zu der großen Reiterstatue. Hier liegen wieder Waffen und weitere Gegenstände. Nehmt den Weg links von der Statue aus, biegt dort links ab und geht bei der ersten Öffnung nach draußen. Jetzt seid ihr vor einem Toilettenhaus. Von dort aus seht ihr hinten links ein Tor, durch das ihr durchgeht. Folgt dem Weg geradeaus bis ihr ein grünes Zelt seht. Unter diesem liegen ein paar Medikits. Vor dem Zelt ist ein Durchgang, durch den ihr unter eine Straße gelangt. Geht nun nach links zu dem Wagen und schließt die Tür. Sobald ihr die Tür vor euch öffnet geht ein Alarm los. Bleibt die ganze Zeit auf dem Weg und folgt diesem. Es gibt hier keinen anderen, also könnt ihr euch auch nicht verlaufen. Der Weg wird ebenfalls von roten Pfeilen markiert. Seid ihr nun so weit gelaufen, dass ihr rechts eine Leiter erkennen könnt, klettert hinauf, rennt über den Steg und deaktiviert den Alarm. Gegenüber müsst ihr nun in einen Busbahnhof reingehen. Geht solange weiter bis ihr am Parkplatz rauskommt. Verschwendet euch Zeit nicht zwischen den Bussen, sondern rennt einfach geradeaus und hinten am Zaun nach rechts. Der Schutzraum ist auf einem Brett markiert.

3) Der Friedhof
In diesem Level könnt ihr euch ebenfalls an den Flamingos orientieren, die vor den richtigen Eingängen der jeweiligen Häuser stehen. Nicht immer, aber doch recht häufig.
Geht aus dem Schutzraum raus und folgt der Autobahn bis zum Schluss. Nun müsst ihr rechts entlang gehen, an dem weißen Anhänger vorbei, durch die Zaunabsperrung, bis ihr links eine Treppe seht. Lauft hinauf, über den Balkon und springt auf dem Bus, der zuvor den Weg versperrt hat. Springt wieder runter auf die Straße und lauft bis zum Zaun. Rechts ist nun ein Durchgang neben einem Wohnwagen und einer Holzgarage, oder so etwas ähnlichem. Wenn ihr durch die Garage geht, kommt ihr hinter dem Zaun wieder raus. Auf der Straße befinden sich links ein weiterer Wohnwagen und dahinter ein LKW. Vor diesem biegt ihr rechts ab und geht die Treppe hoch. In dem Haus ist in dem hintersten Raum ein Loch in der Wand. Springt runter, wenn möglich auf den Wohnwagen davor, da ihr sonst Schaden nehmen könnt, und von dort aus auf die Straße. Etwas weiter links, auf der anderen Straßenseite, steht ein halb zerstörtes Haus, das zum Großteil nur noch aus Holzbalken besteht. Geht durch die Tür, die Treppe hinauf und springt über das Möbelstück, welches die Tür blockiert. Durch ein Loch im Boden und anschließend in der Wand, kommt ihr wieder nach draußen. Biegt jetzt links ab und geht durch die zerstörte Wand in das nächste Haus hinein. Den Gang entlang und durch das nächste Loch kommt ihr mal wieder nach draußen. Auf der Straße ist rechts ein Eingang zum Kanalisationssystem, vor dem ein Schutzraumsymbol gemalt wurde. Geht den Gang entlang bis ihr auf einen großen Raum stoßt. Dort ist es leicht nicht den richtigen Weg zu finden also bleibt einfach auf eurer Bahn nach vorn und ihr erreicht eine gelbe Leiter. Klettert hoch und ihr seid auf einem großen Platz mit einigen Autos, von denen so gut wie jedes eine Alarmanlage besitzt.
An dieser Stelle gibt es einen Erfolg freizuschalten, indem ihr keine einzige Alarmanlage auslöst. Dies ist schwieriger, da ihr nicht einfach über die Autos springen könnt. Das erste weiße Auto vor euch hat keinen Alarm, springt drauf und von dort aus auf das nächste weiße Auto links. Geht weiter am weißen Van und danach vorsichtig am orangenen PKW vorbei. Wenn ihr keinen Alarm ausgelöst habt, müsstet ihr jetzt den Erfolg bekommen. Vor euch ist nun eine gelbe Leiter, wieder mit einem Schutzraumsymbol markiert. Klettert hoch und steigt die Treppe hoch bis auf die Autobahn. Geht rechts weiter bis zum zerstörten Teil und springt hinab auf den Friedhof. Bei der ersten Gelegenheit biegt ihr rechts ab, folgt dem Weg bis zur Mauer und biegt wieder rechts ab. Nehmt den Gang rechts und geht geradeaus weiter bis zu dem Obelisken. Von dort aus einfach weiter nach vorne gehen bis ihr das Eingangstor erreicht habt. Haltet euch auf der Straße rechts und geht in der letzte Haus links rein und in den Schutzraum.

4) French Quarter
Sobald ihr aus dem Schutzraum raus kommt, müsst ihr am Brunnen vorbei und hinter dem weißen Zaun in das rosafarbene Haus hinein. Dort befindet sich auf der rechten Seite eine Treppe, die ihr hinaufsteigt. Im ersten Stock könnt ihr über den Balkon nach links gehen und an dem zerbrochenem Geländer auf den Van springen. Bleibt auf der Straße links, bis ihr zum Bus kommt. Neben ihm könnt ihr rechts in das Haus rein. In dem Haus geht ihr bis hinten durch, dann die Treppe rauf in den Raum mit den vielen Billardtischen und hinten durch die Tür. Hier fehlt wieder ein Teil des Geländers wo ihr runter springen könnt. Durch die Tür kommt ihr wieder nach draußen. Gegenüber steht ein grüner Zaun hinter dem sich der Weg befindet. Geht so lange bis ihr rechts in das nächste Haus könnt. Nehmt dort die Treppe nach oben in den zweiten Stock. Über den Balkon kommt ihr wieder nach draußen. Springt nun nach unten auf das Dach vor euch. Von dort aus könnt ihr über den Balkon nach links gehen und die Treppe nach unten nehmen. Im Hof steht ein Traktor auf dem ihr einen Schalter aktivieren müsst. Verteidigt euch gegen die Zombies bis er seine Endposition erreicht hat. Um weiterzukommen geht ihr die Treppe wieder nach oben, den Balkon bis zum Dach entlang und dort auf das Gerüst links. Hier befindet sich jetzt eine Brücke ins gegenüberstehende Haus. Geht durch die Tür, die Treppe runter und draußen nach links in das nächste Haus hinein. Wenn ihr durch die Räume seid, kommt ihr erneut auf eine Straße. Nun müsst ihr nach links und in das letzte Haus rechts hineingehen. Geht hier einfach geradeaus und die Treppe hinauf. Oben rennt ihr links aus der Tür raus und springt in den Hinterhof. Hier befindet sich ein Schutzraumsymbol an der Wand. Folgt dem Pfeil die Gasse hinunter. Seid ihr wieder auf freiem Platz geht unter der Autobahn hindurch hinter den umgestürzten LKW und biegt rechts ab. Hinter den Betonmauern ist der nächste Schutzraum.

5) Die Brücke
Wenn ihr aus dem Schutzraum raus seid, benutzt das Funkgerät bei der Leiche, die an der Mauer lehnt. Aktiviert danach den Schalter rechts und wartet, bis die Brücke begehbar ist.
Hier gibt es wieder einen Erfolg freizuschalten. In drei Minuten über die Brücke und zum Hubschrauber kommen. Um den zu erfüllen, bleibt so oft wie möglich links und werft euch, sobald der Tank auftaucht Adrenalin rein, dass er euch nicht aufhalten kann. Wichtig ist, dass ihr auch noch in den Hubschrauber und nicht einfach nur von der Brücke runter müsst.
Für diejenigen, die sich noch etwas Zeit lassen wollen, erkläre ich den Weg.
Um ein schnelles Durchkommen zu ermöglichen ist es auch hier sinnvoll, wenn ihr euch einfach links haltet. Bleibt so lange auf der linken Seite bis der Tank spawnt. In diesem Level kommt er immer an der selben Stelle. Sobald ihr die Musik hört, müssten an beiden Seiten der Brücke Außengerüste aus Holz zu sehen sein. Geht nun auf Gerüst und folgt dem Weg. Wenn es aufhört, geht wieder auf die Brücke und auf das folgende Gerüst. Ist das zweite Gerüst ebenfalls vorbei, seht ihr vor euch einen Tanklaster. Klettert an der Rückseite die Leiter hoch und geht über ihn auf den anderen Brückenabschnitt. Ist auch dieser Teil zu Ende, springt ihr auf den Bus und von dort aus auf die Straße. Bleibt jetzt rechts, damit ihr den Weg von der Brücke runter nehmen könnt. Geht an den Zelten vorbei bis ihr runter könnt. Jetzt könnt ihr den Hubschrauber bereits sehen. Lauft an den Zäunen vorbei zum Landeplatz.


Kampagne 7: The Sacrifice

1) Die Docks
Springt links durch den zerstörten Zaun nach unten und sammelt Waffen und Ausrüstung. Geht über den Holzweg auf den Parkplatz und von dort aus an dem Zaun vorbei den Weg hoch. Links ist ein kleiner Platz mit einem Haus. Geht daran vorbei, hinten die Treppe nach unten und nach rechts die Gasse hindurch. Geht nun wieder nach rechts, unter der Brücke hindurch und wieder nach rechts auf festen Boden. Jetzt folgt ein größerer Platz mit einer Lagerhalle und einem Haus. Ihr könnt entweder durch das Haus die Treppe nach oben nehmen, oder auf dem Platz hinten links entlang gehen und den Weg nehmen. Wenn ihr oben seid, seht ihr ein paar Boote. Bleibt links und geht in die hintere Lagerhallt und dort durch ein Fenster auf den Hof. Ihr könnt auch über das Feuer springen, wenn ihr genug Energie habt. Springt links runter und geht zum Leuchtsignal. Ihr könnt von hier aus hinten einen rostigen Wagon sehen. Ihr müsst dessen Tür öffnen, indem ihr über den anderen Wagon hinaufsteigt und die Tür öffnet. Darin befindet sich ein Tank. Habt ihr diesen getötet, müsst ihr die andere Tür öffnen durch die ihr weiterkommt. Geht zwischen den Schienen nach rechts bis hinten zum roten Wagon. Biegt nach links ab und geht den Weg geradeaus durch. Rechts von euch befindet sich nun ein freierer Platz, wieder mit einem Leuchtsignal. Anstatt sich durch das Kastengewirre zu kämpfen, könnt ihr bei dem Leuchtsignal auf den obersten Kasten klettern und von dort aus geradeaus weitergehen, bis ihr am Ende angekommen seid. Rechts an der Wand ist jetzt ein Schutzraumsymbol. Geht in die Halle rein, rechts durch und durch das große Tor. Links ist nun ein Loch in der Wand durch das ihr hindurchgeht. Geht weiter über das Gitter und springt hinten hoch. Folgt nun dem Schienenweg nach links, bis er endet. Hier ist nun ein Weg zwischen zwei Lagerräumen für Container oder etwas Ähnliches. Geht durch und gegenüber in den Schutzraum rein.

2) Das Schiff
Vom Schutzraumaus geht ihr hinten rechts durch das halb offene Tor nach draußen. Nun lauft ihr gegenüber an den Kästen links vorbei und biegt nach rechts ab. Geht am brennenden Fass vorbei und über die Wiese bis zum nächsten. Bleibt am See am besten rechts und umrundet ihn, bis ihr am hinteren Gebäude ein Loch im Zaun erkennen könnt, durch das ihr hindurchgeht und rechts dem Zaun folgt. Seid ihr nun soweit, dass ihr am letzten Fenster angekommen seid, schießt es ein und klettert in das Haus. Im nächsten Raum befindet sich eine Treppe, die ihr hochgeht. Links springt ihr durch ein weiteres Fenster auf den Tanklaster und von dort aus auf das Leuchtsignal. Lauft nun geradeaus am nächsten Laster vorbei und geht in das Haus gegenüber hinein. Durch das Fenster kommt ihr wieder raus. Im Wasser seht ihr nun ein Boot. Klettert auf das Boot und springt auf der anderen Seite wieder hinunter. Auf der linken Seite könnt ihr am anderen Ufer hochspringen. Lauft durch die Grube hindurch und in das Haus rein. Durchquert es bis ihr nach draußen kommt. Geht die Straße nach rechts runter und lauft an dieser riesigen Maschine vorbei, bis ihr den Kies- oder Kohleberg erreicht. Besteigt den Berg, da ihr so über den Pfad auf das Schiff gelangt. Seid ihr auf dem Schiff geht rechts runter, versucht aber nicht in das Innere des Schiffes zu kommen, da dies euren Weg nur erschwert. Seid ihr ganz vorne beim Leuchtsignal angekommen, springt vom Boot und lauft durch die Grube bis zur zerstörten Mauer. Geht die Gasse entlang bis zu den Kisten, auf die ihr klettern müsst um links über die Mauer zu kommen. Gegenüber ist ein weiteres Leuchtsignal in einem Haus. Geht durch das eine Tor rein und durch das andere wieder hinaus, gegenüber ins Haus hinein. Geht zum nächsten Leuchtsignal in den Schutzraum rein.



3) Der Hafen
Dieses Level dürfte euch schon aus der ersten DLC Kampagne The Passing bekannt sein. Dieses Mal müsst ihr allerdings drei Generatoren aktivieren. Geht zunächst aus dem Schutzraum raus und gegenüber rein. Jetzt befindet ihr euch im Laden, der vorher auch schon betretbar war. Lauft nun zu den jeweiligen Generatoren und aktiviert sie. Dies dürfte nicht schwer sein, da jeder einzelne auf eurem Bildschirm blinkt. Habt ihr dies getan wartet vor der Brückt darauf, dass ihr sie betreten könnt. Rechts ist eine Leiter, die ihr hochklettert. Geht über den Pfad bis hin zum Schalter. Aktiviert ihn und wartet bis die Brücke angehoben wurde. Jetzt solltet ihr euch beeilen, da an dieser Stelle einige Tanks kommen werden. Rennt zum Generator vor der Brücke hin und betätigt ihn. Euer Charakter wird daraufhin sterben.
Nehmt für dieses Kapitel am besten Bill, da ihr einen Erfolg bekommt, wenn ihr ihn am Schluss opfert. Deshalb auch The Sacrifice - Das Opfer.


Kampagne 8: Mercy Hospital

1) Die Apartments
Ihr startet auf dem Dach eines Hauses. In der Mitte gelangt ihr durch eine Tür ins Innere. In der Wohnung könnt ihr durch sämtliche Räume durchgehen und nach Ausrüstung suchen. Weiter kommt ihr allerdings nur, wenn ihr die folgende Treppe nach unten nehmt. Geht den Flur entlang, ins Wohnzimmer, in die Küche und bis ins Zimmer mit dem Loch im Boden. Springt runter, geht durch die zerstörte Wand hindurch und durch den Notausgang links. Biegt nach links ab und geht die Gasse hinab, geht dann wieder nach links bis zum Polizeiauto. Bleibt nun auf der Straße, lauft die Kurve entlang bis zum U-Bahn Eingang. An der Wand ist ein Schutzraumsymbol. Geht runter, durch die Wand und in den Schutzraum.

2) Die U-Bahn
Seid ihr aus dem Schutzraum raus, springt ins Loch vor euch. Nun könnt ihr links den Weg entlang gehen, die Leiter runter und durch den Lüftungsschacht durch, oder ihr nehmt die Treppe daneben. Geht nun weiter die Rolltreppen runter und links die anderen wieder nach oben. Jetzt seid ihr vor dem U-Bahnschacht. Geht an der Bahn vorbei, in den Schacht hinein, bis ihr an der nächsten Station ankommt. Das dürften so 5 Meter sein. Bleibt auf den Schienen und folgt ihnen in den nächsten Schacht. Solange, bis ihr an der Rückseite der entgleisten Bahn durch die Tür rein könnt. Durchquert ihn bis zur nächsten Station. Hier ist an der linken Seite eine Tür, hinter der eine Treppe steht. Geht nach oben und dort durch die Halle. Auf der anderen Seite kommt ihr durch einen kleinen Gang wieder nach oben. Ihr seid nun in einem Raum mit großen Maschinen. Noch steht ihr hinter einer Barrikade aus Tischen. Springt drüber und aktiviert den Schalter an der vorderen Tür. Dadurch wird der Alarm ausgelöst. Auf der rechten Seite steht ein schweres MG, dass ihr zur Verteidigung nutzen könnt. Ist die Tür auf, geht ihr hindurch, nehmt die Treppen nach oben und lauft den oberen Gang bis zum ersten Raum. Dort befindet sich ein Notausgang. Folgt dem Gang, die Treppen runter und weiter bis ihr draußen seid. Rennt die Straße entlang bis zum Haus mit dem Schild PAWN. Dort drin befindet sich der nächste Schutzraum.

3) Der Abwasserkanal
Lauft aus dem Schutzraum raus, entweder geradeaus durch den Lagerraum und danach links die Gasse bis zur Tür, oder ihr folgt der Gasse direkt bis zur Tür, die sich links an einem Haus befindet. Dort drinnen seid ihr nun in einer Küche. Geht vorne raus auf den freien Platz. Rechts seht ihn nun einen weißen Anhänger. Lauft daran vorbei bis hinten zur Wand. Dort steht ein Lift, den ihr aktivieren müsst. Passt aber auf, da ihr die Zapfsäulen der Tankstelle daneben zerstören könnt. Seid ihr oben, lauft über das Dach bis zum Rohr und von dort aus in den Lagerraum rechts rein. Dort ist ein Loch im Boden, durch das ihr eine Etage tiefer gelangt. Geht aus der Tür raus, den Gang entlang zur ersten Treppe rechts. Unten geht ihr dann die zweite Tür rechts in die große Lagerhalle. Auf der anderen Seite kommt ihr durch eine Tür in eine Gasse. Diese durchlauft ihr, auch die Treppen nach unten, bis ihr in einen Raum mit vielen Tanks kommt. Zwischen den vorletzten beiden Tanks gelangt ihr in das Kanalsystem. Springt von den Rohren und geht den langen Gang nach rechts, biegt dann links ab, geht den Weg hoch, auf der rechten Seite liegt nun eine Leiche neben einer Tür. Geht daran vorbei, nach unten und biegt dort wieder links ab. Durch die folgende Tür geht ihr in einen Wartungsraum rein und in der hinteren Ecke den kleinen Weg entlang. Geht einfach geradeaus weiter, bis ihr wieder zum Kanal kommt. Biegt nun nach rechts ab und ihr findet auf der anderen Seite eine rote Leiter, die euch nach oben auf die Straße führt. Ihr steht jetzt vor einem Krankenhaus. Geht hinein und dort in den Schutzraum.

4) Das Krankenhaus
Geht aus dem Schutzraum raus und den Gang nach rechts bis zum hinteren Notausgang. Nehmt die Treppe nach oben bis sie blockiert ist. Durch die Tür in den Gang, nach links bis ihr ins Foyer kommt. Auf der anderen Seite lauft ihr die Treppe hoch und den Gang bis nach hinten zum Notausgang. Nehmt jetzt wieder die Treppen ins nächste Stockwerk. Lauft den nächsten Gang nach links bis zur Nurse Station. Lauft an dem Tisch vorbei durch die größere Tür, dann wieder den Gang runter bis ihr links einen abgesperrten Teil seht. Biegt nun nach rechts in den Gang ab, lauft bis hinten zum Notausgang und aktiviert rechts den Aufzug. Der Boden ist mit einem Schutzraumsymbol markiert. Wartet auf den Aufzug und verteidigt euch. Wenn ihr nun im 28. Stock seid, geht nach links bis an den Rand des Gebäudes. Lauft nun geradeaus weiter, biegt am Ende nach rechts ab, am Gabelstapler vorbei, wieder nach links an den Rand. Nun steht auf einem äußeren Betonteil ein Schutzraumsymbol. Geht weiter bis ihr rechts abbiegen könnt und lauft durch die Gerüste zuerst nach rechts, dann nach vorne und hinten nach links in den Schutzraum hinein.

5) Das Dach
In diesem Level müsst ihr wieder einmal überleben. Geht aus dem Schutzraum hinaus, die Treppe hoch und folgt dem Gang bis ihr links abbiegen könnt. Nun habt ihr eine offene Aufzugtür vor euch, könnt aber nicht weiter, da ihr sonst runterfallen würdet. Rechts schießt ihr ein Lüftungsschachtgitter ein und lauft durch. Im nächsten Raum könnt ihr an einer roten Leiter nach oben und von dort aus mit Hilfe einer weiteren Leiter auf das Dach klettern. Springt auf den ersten Landeplatz und rennt die Rampe runter bis in den offenen Raum mit dem Funkgerät drin. Betätigt es zwei Mal und macht euch auf Zombies bereit. Ist es dann endlich soweit, dass der Helikopter kommt, lauft die Rampe wieder nach oben und springt in den Heli rein.

Gratulation, ihr habt auch das zweite Abenteuer überstanden.



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Horror-Shooter
Entwickler: Valve Software
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.11.2009
19.11.2009
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis