Kapitel 4: Ende der Hoffnung - Komplettlösung & Spieletipps zu TransFormers: Kampf um Cybertron - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Kapitel 1 : Dunkles Energon

Suche nach dem Dunklen Eragon:
Nach der Zwischensequenz spielt ihr euren vorher ausgewählten Charakter. Erstmal müsst ihr den Decepticons folgen. Springt und lauft ihnen einfach hinterher, bis ihr zur nächsten Sequenz kommt, in der sich Starscream vorstellt. Nachdem Starscream fertig gesprochen hat, müsst ihr die Geschütze ausschalten, die hinter seinem Hologramm aufgetaucht sind. Erledigt sie mit gezielten Schüssen und wartet, bis das Tor zu eurer Linken von den Decepticons "geöffnet" wird. Folgt wieder euren Verbündeten und erledigt die Geschütze an der Decke. Interagiert nun mit der Steuereinheit der Tür, damit sie sich öffnet. Draußen erwartet euch die "Begrüßungskolonne", die aus drei feindlichen Robotern besteht.
Nachdem ihr sie erledigt habt, müsst ihr eine Etage höher, damit ihr die Steuerung des Krans bedienen könnt, die mittig plaziert ist.
Nun müsst ihr über die Kiste am Kran springen, um auf die andere Seite zu gelangen. Erledigt die Gegner und lauft durch die Lava, natürlich wenn der Lavastrahl NICHT aus den Rohren geschoßen kommt.
Dann gelangt ihr in einen weiteren Kampf mit zahlreichen Feinden, die sich als Problem herausstellen könnten. Ihr werdet nämlich aus allen Ecken beschossen. Daher solltet ihr euch nicht komplett ins Getümmel stürzen. Nutzt auch den Magma-Granatenwerfer, den ihr kurz vorher findet. Nachdem alle Feinde draußen zerstört worden sind, öffnet sich das Tor hinten den Kisten, und es stürmen weitere Feinde hinaus. Danach folgt ihr dem Weg um das Hologramm von Starscream und lauft durch das Tor.
Wer hätte es erwartet? Ihr werdet wieder von Robotern angegriffen. Folgt weiter euren Begleitern, springt die Stufen hoch und erledigt die restlichen Gegner. Dann lauft ihr nach links durch das Tor und dann nach rechts durch das Tor. Nun müsst weit nach unten springen. Besetzt sofort da Geschütz rechts von euren Begleitern und erledigt weitere Gegner. Im Anschluss montiert ihr das Geschütz ab und stürzt euch wieder in das Kampfgetümmel mit den Feinden. Ist das Getümmel überstanden, fährt der Energieschild herunter und ihr könnt durch das Tor treten, um weiter zu kommen. Folgt dem Gang und ihr gelangt wieder in ein Gemetzel. Dann springt ihr mit einem satten Schub aus den Schuhen die kaputte Brücke hinauf und haltet euch rechts auf dem Steg. Springt danach auf die andere Plattform und lauft durch die Tür, die von Robotern bewacht wird. Folgt dem Gang und fahrt mit dem Aufzug in die nächste Etage.

Soundwave gibt euch den Weg vor:
Nachdem die Zwischensequenz beendet ist, macht ihr euch auf durch die Tür, die eben geöffnet worden ist. Wieder geht es den Gang entlang und mit dem Aufzug hoch. Oben angekommen, kämpft ihr euch durch. VORSICHT. In der Mitte des Korridors befinden sich viele Gegner UND Geschütze an der Wand, die einem sehr viel Leben abziehen können.
Im Raum danch erwartet euch wie immer ein "schönes" Gemetzel. Wenn ihr unten alle Feinde ausgeschaltet habt, lauft ihr die Treppe hoch und aktiviert die Brücke. Nutzt diese nun, um auf die andere Seite zu kommen.n Danach folgt ihr wieder euren Begleitern und gelangt dadurch in den nächsten Raum, indem ihr euch wieder erst durchkämpfen müsst, damit ihr mit der Plattform in der Mitte interagieren könnt.
Nach dem Gespräch mit Starscream werdet ihr wieder von neuen Robotern angegriffen, die sowohl eine Etage höher, als auch auf der selben Ebene zu finden sind.
Weiter geht es durch das Tor unter dem Hologramm ( der andere Weg wird eh versperrt).
Folgt nun dem Gang und zerstört die Objekte an den Wänden, damit der Weg nicht mehr von Stromschlägen durchfahren wird.
Dann gelangt ih in einem Raum, in dem eine Plattform von der anderen mit einem Becken getrennt ist. Springt einfach hinunter und hüpft rüber auf die andere Seite, um den Roboter hiner dem Schild auszuschalten.

Durch den Belüftungsschacht:
Nun schaut ihr nach rechts( von der Tür). Dort zerstört ihr die Wand des Belüftungsschachtes ( zwischen den Blitzen) und springt hindurch, um nach unten zu gelangen. Unten angekommen folgt ihr dem Korridor und achtet auf die Felder am Boden, aus denen Feuerstrahlen herausschießen. Zerstört dann die Ventilatoren, damit ihr sicher weiter laufen könnt. Bewegt euch nun über den schmalen Pfad und zerstört den Ventilator unter euch. Danach springt ihr wieder eine Etage tiefer und landet sich auf dem mittleren Stück, umd danach wieder den Ventilator zu zerstören und weiter runterzuspringen. Ihr landet auf einem eingedellten Gitter und springt wieder runter, um wieder sicheren Boden unter den Füßen zu haben.
Weiter geht es nun einen der zwei Wege hinauf. Ihr landet erneut in einem Kampf, diesmal aber mit Scharfschützen, die auf euch lauern. Bahnt euch eueren Weg durch die Feinde und schreitet durch die Tür am Ende des Raumes. Ein weiterer Kampf entbrennt.
Nun müsst ihr an den "Bohrern" vorbei, die elektrische Impulse in den Boden senden. Achtet darauf nur über die kreisrunden Flächen zu gehen, wenn der Bohrer nicht dazu ansetzt in den Boden zu fahren, sonst werdet ihr von einem elektrischen Impuls verletzt.
Wenn ihr diese Situation überstanden habt, müsst ihr links in den Raum und rechts hinten durch das Tor, um weiter zu kommen. Benutzt die Konsole, damit die Brücke entsteht.
Folgt wieder euren Kameraden und benutzt den Aufzug, um nach oben zu kommen.

Der zerstörte Teil der Station:
Schreitet dann durch die Tür und seht euch mit einem neuen Gegnertyp konfrontiert.
Holt die Feinde aus der Luft, am besten mit der Energon-Kampfpistole. Danach müsst ihr über die Trümmer spazieren. Dazu müsst ihr eine Etage höher( recht von den Trümmern im All) eine Plattform aktivieren. Danach wechselt ihr die Seiten ( links von den Trümmerteilen) und hüpft über die umgefallenen Trümmer auf den überdachten "Steg", der sich euch als Weg anbietet. Springt dann einfach von Trümmerhaufen zu Trümmerhaufen und folgt euren Begleitern.
Irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo ihr in einem Raum gelangt, wo Scharfschüzen auf euch warten. Seit nicht zu übermütig in diesem Kampf, denn ihr verliert sehr schnell Leben wenn ihr von Scharfschützen und anderen Robotern gleichzeitg erwischt werdet.
Wenn alle Feinde zerstört sind springt ihr die Kisten hoch, um oben durch das offene Tor zu gelangen. Springt nun wieder von Trümmer zu Trümmer und erledigt auf dem Weg die Feinde, die euch begegnen.

Am Ziel von Megatron angelangt:
Nach einer Zeit gelangt ihr wieder in einen kompletten Teil der Station.
Biegt in dieser zuerst links ab und fahrt ( als Panzer) nach unten durch die Elekroblitze. Interagiert mit der Konsole links von der Tür und wartet bis die Tür sich öffnet. VORSICHT. Der Boden bewegt sich. Ihr müsst schnell zur anderen Seite springen, bevor ihr ins All hinausgetragen werdet. Folgt euren Roboterfreunden wieder durch die nächste Tür und seht euch die Zwischensequenz an.
Starscream könnt ihr nicht zerstören. Deshalb macht ihr euch nach rechts auf und erledigt die gesamten Feinde im Raum. Folgt dem Raum nach rechts und kämpft euch durch den Nächsten. Ihr müsst einfach nur in die Richtung gehen, aus der die Gegnermassen strömen, damit ihr den richtigen Weg findet. Oder ihr folgt einfach euren Kameraden.
Habt ihr meinen Rat befolgt, findet ihr euch wieder um den Energiestrahl wieder, der in die Höhe schießt. Vernichet alle Feinde und zerstört danach das Eindämmungsfeld am Gehäuse des Energiestrahls.
Nachdem sich Megatron mit dem Dunklen Energon verbuden hat und die anderen beiden mit Energie versehen hat, zerstört er die Barriere, die euch vielleicht schon vorher aufgefallen ist. Folgt einfach den Decepticons und zerstört die Feinde. Megatron öffnet das riesige Tor und ihr könnt euch wieder eine Zwischensequenz ansehen.

Damit habt ihr Kapitel 1 erfolgreich abgeschlossen



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: High Moon Studios
Release:
25.06.2010
25.06.2010
25.06.2010
25.06.2010
kein Termin
25.06.2010
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis