Priorität Erde: - Komplettlösung & Spieletipps zu Mass Effect 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Priorität Horizon:

Nach der Landung gibt es erstmal eine unberuhigende Stille. Schaut euch in Ruhe um bis ihr zu einer Treppe kommt, ein Shuttle kracht vor euch runter. Zwei Phantoms und ein Nemesis steigen aus, erledigt zuerst die Phantoms bevor ihr den Nemesis aus der Distanz aufs Korn nehmt. Betretet das Gebäude und nehmt am Eingang das Medigel auf. Schaut euch in Ruhe um, viele PDAs und Konsolen schildern die Ereignisse auf Horizon und das düstere Geheimnis hinter der Stille.

 

Wenn ihr fertig seid, geht die Treppe runter und ihr seht schon die Cerberus Leichen, auch hier sind noch ein paar PDA. Hinter den Leichen befinden sich noch ein paar überlebende Soldaten. Schickt sie zu ihren Kameraden und nehmt an einer Cerberus Leiche die Waffenmod an euch. Verlasst den Bereich durch die Tür und schaut euch die nächste Konsole an, welche das Geheimnis der Einrichtung lüftet. Geht hinaus und aktiviert die Pumpe, das Wasser wird abgelassen und ein geheimer Bereich wird freigelegt. Klettert runter und sucht eine Tür in das Geheimlabor. Nehmt die Schulterpanzerung von Rosenkov Materials auf und geht in den Kommandobereich. Aktiviert die Konsole im Zentrum, welche die Energiezufuhr wiederherstellt.

 

Ihr kommt nun durch die vorher verschlossene Tür. Im nächsten Raum ist in der hinteren rechten Ecke eine Konsole mit weiteren Informationen. Geht die Treppe runter zu einem Haufen Husk, erledigt sie schnell und aktiviert zwei weitere Konsolen. Beide Türen führen zum selben Gang, am Ende von diesem gibt es ein starkes Reaper Aufgebot, greift erstmal den Verwüster an und fukussiert euch dann auf die Banshee. Haltet euch sogut es geht im Vorraum in Deckung, da noch einige Marodeure euch an den Kragen wollen. Geht durch den nächsten Eingang am Ende des Ganges. Hebt hier das Medigel auf und achtet nicht auf die Banshee. Die Konsolen geben weitere Hintergrundinfos, lassen die Banshee aber nicht frei.

 

Im nächsten Raum ist eine weitere Konsole, nehmt dann die Treppen. Hinter der offenen Tür links befinden sich weitere Reaper. Bleibt am Eingang in Deckung und zerstört erstmal die Barrieregeneratoren, der Rest sollte dann aus der Position Kanonenfutter sein. Im Raum findet ihr eine M-12 und eine Waffenmod. Dazu zwei weitere PDAs mit Infos, aktiviert dann die Konsole um weiterzukommen. Klettert die Leiter runter und erledigt sofort den Marodeur, weiter hinten sind weitere Reaper, bleibt auf Abstand und erledigt sie am besten mit der Sniper. Im dunklen Bereich rechts sind weitere Gegner. Wenn alle erledigt sind geht durch die Tür am Ende des Ganges. Springt zur Plattform und schießt auf die Kontrollschalter. Nehmt den Aufzug und springt rüber zur Tür. Schießt die Husk mit dem Scharfschützengewehr ab und öffnet dann die Tür.

 

In diesem Raum sind ganze drei Rohlinge und eine Banshee. Werft alle Granaten die ihr habt und nehmt die panzerbrechende Munition. Schaltet die Rohlinge aus und geht dann auf die Banshee. Am besten bleibt ihr immer in Bewegung da beide Gegnertypen vorallem in den Nahkampf gehen. Im Raum rechts befindet sich Munition. Habt ihr den Kampf geschafft könnt ihr durch aktivieren des Pods eine M-99 freilegen. Verlasst den Raum und nehmt den Aufzug zum Turm.



Priorität Cerberus Hauptquartier:

Bevor ihr zum Cerberus Hauptquartier fliegt, solltet ihr euch klar darüber sein, dass es kein Zurück mehr gibt. Heißt ihr solltet alles an Nebenaufträgen, Citadelbesuchen VORHER erledigen. Die Beziehung und vorallem die Kriegspunkte kommen nun zum Tragen. Den Erfolg gibt es ab 4000 Punkten, das letzte Ende ab 5000. Das letzte Ende ist nur durch ein paar Matches im Multiplayer zugänglich, welche eure Bereitschaft steigern.

 

Ihr startet in Deckung an eurem Shuttle. Dahinter befindet sich ein Dutzend Cerberussoldaten. Erledigt sie so schnell wie möglich bevor sie sich hinter eure Deckung vorarbeiten. Nach einiger Zeit kommt ein Atlas Mech hinzu und Nemesis nehmen euch aufs Korn. Bleibt in Deckung und erledigt alle aus dieser. Den Atlas kann man auch übernehmen wenn man möchte. Nach dem alle erledigt sind bekommt ihr mit, dass ein Achilles Protokoll ausgelöst würde, gleichbedeutend, dass sie die Schotten öffnen und euch rauspusten wollen. Lasst ein Crewmitglied die Konsole hacken, bevor ihr in den Weltraum gezogen werdet und klettert dann die Leiter hoch wo sich vorher der Nemesis befand. Geht durch die Tür zu den Kontrollen welche das Protokoll aufhalten.

 

Nach der Sequenz kommt eine Nachhut, erledigt sie und geht die Gänge weiter. Im nächsten Bereich das selbe Spiel: Gegner und weiter. Geht durch die Tür zu den Kontrollen welche den Cerberus Jäger zu den Toren dreht. Lauft nun wieder in die Bucht runter und aktiviert den Jäger welcher in die Tore knall und den Weg freigibt. Ein Atlas Mech und weitere Truppen kommen durch die Öffnung, sprintet zum unbemannten Mech rechts und steigt ein. Mit diesem sollte das Feld schnell geräumt sein. Steigt aus und geht durch die zerstörten Tore. Nehmt die M-37 auf und geht durch die Tür.

 

Klettert nach der Sequenz die Leiter runter und geht in Deckung. Erledigt die Gegner, vorallem den Nemesis und nehmt das Medigel neben der Leiter auf. Aktiviert die Konsole während die Tür geknackt wird um was über eure Wiederbelebung zu erfahren. Geht nun durch die Tür und folgt dem Weg. Unten solltet ihr sofort die Techniker erledigen und die Geschütze wenn sie welche aufgestellt haben. Die Gegner werden desweiteren von Schildgeneratoren geschützt.

 

Nun könnt ihr euch ein weiteres Video über eure Wiederbelebung anschaun. Verlasst danach den Raum und geht erstmal durch das Loch rechts und öffnet die Tür ihr erreicht so eine Waffenmod. Geht wieder zurück durch den blauen Durchgang zu einem weiteren Video. Im Gang dahinter werdet ihr von einem Phantom angegriffen, während im Hinterfrund weitere Gegner auf euch zustürmen. Bleibt im Hintergrund und erledigt vorallem die Phantom schnell aus der sicheren Entfernung. Geht dann in Deckung um den Nemesis auszuweichen. Nach dem Kampf klettert ihr die Leiter hoch, hebt die Munition auf und klettert weiter. Das selbe Spiel, erledigt die Gegner und klettert weiter. Im Raum dahinter wartet das letzte Video vor dem Finale. Folgt eurem Weg bis zum Endkampf gegen Kai Leng. Der Kampf ist Dank Überlastung nicht sehr schwer. Haltet euch auf Abstand und springt zur Seite wenn er auf euch losstürmt. Am besten mit einer Sniper, mit der ihr in Zeitlupe kämpfen könnt. Er zerstört immer mit seiner Druckwelle den Boden, wovon ihr aber nur Notiz nehmt wenn ihr genug Abstand habt. Wenn er besiegt ist versucht er euch noch mit seinem letzten Atem zu erledigen. Meine Empfehlung: Renegadeoption, lasst ihn bluten!



Priorität Erde:

Nach der Landung im Kreuzfeuer, erledigt ihr aus dem Shuttle raus den Kannibalen und verlasst es dann. Geht in Deckung und erledigt die flankierenden Kannibalen und Marodeure. Achtet darauf, dass die Hadeskanone den Boden zum beben bringt und dadurch das Zielen erschwert. Auch müsst ihr dieses Mal mehr auf die Munition achten, da sie oft an schwierigen Stellen sich befindet und die Gegnermassen üppiger sind als sonst. Lauft den Hügel hoch und erledigt den Rohling oben. Geht wieder in Deckung, weitere Kannibalen, Marodeure und ein Rohling warten auf euch. Erledigt den Rohling schnell bevor er eure Deckung erreicht. Vorallem hier ist ein Scharfschützengewehr mehr als praktisch.


 


Arbeitet euch durch die Massen und lauft die nächste Rampe hoch. Rechts im Gebäude findet sich noch etwas wertvolle Munition, holt sie euch bevor ihr fortfahrt. Oben angekommen, erwartet euch ein Verwüster nebst weiteren Kannibalen und Marodeuren. Erledigt sie und holt euch den Raketenwerfer M-920 aus dem abgestürzten Shuttle. Dieser ist zur Zerstörung der Kanone gedacht, zielt auf sie haltet zum anlocken gedrückt und zerstört sie. Eine weitere M-920 liegt rum falls ihr verfehlt. Ihr hört, dass Hammers vorrücken, allerdings erscheinen auch weitere Gegner. Wenn ihr noch eine M-920 habt schießt sie sofort auf die Banshee ab und erledigt die restlichen Statisten. Lauft nun zum Shuttle, wozu ihr aber nicht unendlich Zeit habt. Sprintet also hin während unendlich viele Kannibalen spawnen. Das Shuttle bringt euch zum Lager.


 


Im Lager angekommen könnt ihr euch Zeit lassen und in Ruhe mit allen sprechen bevor ihr zu Anders kommt. Alle Mitglieder und Bekannte die nicht an der Mission Teil haben könnt ihr über das Com beim Soldaten in einem der Gebäude kontaktieren. Auf dem Weg über das Eingangstor müsst ihr als fast Minispiel mit dem Geschütz noch ein paar Husk erledigen bevor ihr euch weiter auf den Weg zur letzten Missionsbesprechung und Ansprache macht.


 


Das große Finale ist fast nur noch Dauerfeuer. Erledigt die Kannibalen an der Deckung und geht sofort hinter die Selbe. Erledigt nun den Rest, folgt dem Mako bevor er vernichtet wird und geht wieder in Deckung. Kämpft euch durch die Gegner zur Tür auf der rechten Seite. Ihr kommt zu einem weiteren Mako welcher allerdings schnell davonfährt. Eine Heuschrecke und weitere Gegner erscheinen und zu guter Letzt noch eine Banshee. Achtet auf eure Munition die auch hier recht spärlich ist und erledigt erstmal die Heuschrecke bevor ihr euch der Banshee widmet. Verlasst den Bereich dann durch die Tür am Mako.


 


In der Garage werdet ihr von Husk angegriffen, bleibt am Eingang und erledigt sie aus der sicheren Position. Sollten sie zu nah kommen, geht in den Nahkampf. Klettert nach dem Kampf die Leiter in der Ecke och und über die Trümmer. Geht am Eingang in Deckung und erledigt weitere Gegner, schaut euch um und sammelt Munition und Medigel ein. Geht dann raus auf die Straßen, auch hier ist ein Scharfschützengewehr die beste Lösung, um die ganzen Marodeure, Verwüster und Rohlinge zu erledigen. Geht durch das Schaufenster in den Laden und kämpft euch durch das Gebäude. Im engen Raum ist Vorsicht geboten, eine Schrotflinte ist hier die beste Wahl. Nehmt noch die Munition von den Regalen und lauft in den nächsten Raum. Weitere Reaper warten hier bevor ihr den Bereich wiederrum durch das Fenster verlassen könnt.


 


Lauft durch den Krater zum nächsten Gebäude, geht am Fenster in Deckung und säubert das Innere. Geht durch die Tür und haltet inne, hier warten viele Kannibalen auf euch, geht in Deckung und erledigt die anstürmenden Gegner, lauft zurück falls in die Bredouille kommt. Geht zu den Tischen und dahinter in Deckung, von hier aus könnt ihr wunderbar die Gegner auf der Straße aufs Korn nehmen. Nehmt das Medigel und verlasst das Gebäude dann. Ein Rohling erscheint, bleibt bloß in Bewegung und haltet auf Abstand. Lauft durch die Gasse und zwei weitere Rohlinge erscheinen, auf engsten Raum müsst ihr sie nun bearbeiten, wenn möglich werft alles an Granaten was ihr habt.


 


Nun wartet das letzte große Gefecht, was mit etwas Strategie nicht allzu schwer ist. Geht durch die Tür am Ende und ihr kommt zu einer Sequenz. Ihr sollt die Raketenstellungen schützen bis sie schussbereit sind. Die erste Welle besteht aus ein paar Kannibalen und Marodeuren, keine Herausforderung soweit. Achtet allerdings immer darauf so wenig Munition wie möglich zu verschwenden. Die Gegner verteilen sich in den Wellen immer weiter, ihr müsst den Überblick behalten nicht ständig flankiert zu werden. In der ersten Pause, lauft schnell rum und sammelt Munition ein. Ihr seht, dass die Gegner aus drei Richtungen kommen können, von beiden Flanken und der Spitze. Aktiviert nun die Konsole um die Zielvorrichtung einzustellen.


 


Eine weitere Gegnerwelle kommt auf euch zu dieses Mal mit ein paar Husk dabei die euch in den Nahkampf zwingen sollen, während auf euch geschossen wird. Geht immer auf Abstand um den Überblick zu behalten und schießt die Gegner aus der Ferne ab. Wenn die Nachricht kommt, dass die Reaper von links angreifen wird’s gefährlich. Zusätzlich zu den normalen Gegnern gesellen sich Banshees hinzu. Erledigt sie alle und aktiviert die Rakete. Nun kommt es zur letzten Welle, unzählige Reaper greifen an aller Klassen. Schießt aus allen Rohren achtet auf die Munition welche ihr an einer Raketenbatterie aufstocken könnt. Wenn die Rakete bereit ist stürm an allen Gegnern vorbei zur Konsole und aktiviert sie, wie von Geisterhand verschwinden die Gegner und die Rakete trifft.


 


Nach der Sequenz müsst ihr nurnoch mit letzter Kraft vorwärts laufen und auch auf der Citadel.

Enden (Vorsicht SPOILER) :

Die Enden basieren auf der Punktzahl und der Spielweise. Um beim Unbekannten die Paragon Renegade Antwort aktivieren zu können braucht ihr einen kompletten Balken mit den jeweiligen Punkten, ansonsten stirbt Anderson auf alle Fälle. Um 100% Ruf zu haben müsst ihr einen Charakter importieren.

 

Ihr könnt das Ende immerwieder spielen, da ihr immer an den Punkt vor dem Sturm auf die Cerberusbasis kommt. Durch den Multiplayer oder das iPad Spiel könnt ihr eure Bereitschaft erhöhen um an die letzten Enden zu kommen. Die Enden werden schon beim Sturm auf die Basis berechnet, es bringt also nichts an den Raketenbatterien zu speichern und dann die Bereitschaft zu erhöhen.

 

Es kommt zu drei Entscheidungsmöglichkeiten basierend darauf und den Punkten kommt es zu verschiedenen Enden, sieben an der Zahl. Die drei Enden beruhen auf der Zerstörung der Reaper (1), der Kontrolle der Reaper (2), Synthese mit organischer und synthetischer Lebewesen (3).

 

0-1749 Punkte:

1: Erde zerstört, Normandy vernichtet, Shepard stirbt

2: Nicht verfügbar

3: Nicht verfügbar

 

1750-2049 Punkte:

1: Erde zerstört, Normandy vernichtet, Shepard stirbt

2: Erde verwüstet, Normandy überlebt, Shepard stirbt

3: Nicht verfügbar

 

2050-2349 Punkte:

1: Erde verwüstet, Normandy überlebt, Shepard stirbt

2: Erde verwüstet, Normandy überlebt, Shepard stirbt

3: Nicht verfügbar

 

2350-2649 Punkte:

1: Erde verwüstet, Normandy überlebt, Shepard stirbt

2: Erde gerettet, Normandy überlebt, Shepard stirbt

3: Nicht verfügbar

 

2650-2799 Punkte:

1: Erde gerettet, Normandy überlebt, Shepard stirbt

2: Erde gerettet, Normandy überlebt, Shepard stirbt

3: Nicht verfügbar

 

2800-3999 Punkte:

1: Erde gerettet, Normandy überlebt, Shepard stirbt

2: Erde gerettet, Normandy überlebt, Shepard stirbt

3: Erde gerettet, Normandy überlebt und wird wie alles synthetisiert, Shepard stirbt

 

4000-4999 Punkte:

1: Erde gerettet, Normandy überlebt, Shepard überlebt wenn Anderson überlebt

2: Erde gerettet, Normandy überlebt, Shepard stirbt

3: Erde gerettet, Normandy überlebt und wird wie alles synthetisiert, Shepard stirbt

 

5000+ Punkte:

1: Erde gerettet, Normandy überlebt, Shepard überlebt

2: Erde gerettet, Normandy überlebt, Shepard stirbt

3: Erde gerettet, Normandy überlebt und wird wie alles synthetisiert, Shepard stirbt




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
08.03.2012
08.03.2012
08.03.2012
30.11.2012
Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect 3
Ab 18.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis