Graf Dooku: Kapitel 3: Die Bruchlandung - Komplettlösung & Spieletipps zu Lego Star Wars 3: The Clone Wars - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Prolog:

Der Prolog sollte euch aus dem zweiten Star Wars-Film bekannt vorkommen. Und zwar seid ihr in der Arena von Geonosis. Steuerbar sind Anakin, Padme und Obi-Wan.

 

INFO: Die erwähnten Tasten in diesem Guide sind ausschließlich die von der XBox 360.

 

Ihr startet mit Obi-Wan. Holt das erste Monster an euch heran, indem ihr B drückt. Dadurch schneidet das Vieh die Handschellen durch. Richtet dann eure Macht auf die Säule und steigt die Säulenelemente wie eine Treppe nach oben. Oben angekommen nutzt ihr die Macht um die Kapsel an der Anakin-Säule zu zerstören, die von einem blauen Schimmer umwabbert wird. Danach wechselt ihr mit Y zu Padme und nutzt den Enterhaken, um euch auf die Säule zu ziehen. Zieht dann am Haken an der Anakin-Säule, der von Kenobi freigelegt worden ist. Macht dies zweimal.

 

Auf dem Boden bändigt ihr das gehörnte Monster mit Padme, indem ihr mit B auf die Hörner zielt. Wechselt dann zu einem Jedi und zähmt das Tier mit der Macht. Dann steigt ihr mit Y auf den Rücken des Tieres. Eure Aufgabe ist es nun das tigerartige Geschöpf auf die Hörner zu bekommen. Vorher könnt ihr euch natürlich nach Herzenslust mit zahlreichen Punkten versorgen. Auch die Blöcke der Säulen können zerstört werden. Nach drei Treffern ist das Vieh hin.

 

Nun kommt die erste große Schlacht im Spiel. Zwischen der ganzen Schnibbelei müsst ihr die Vorderbeine des Acklay angreifen. Habt ihr beide Beine zerstört, wechselt zu Padme und zieht die Kreatur runter. Danach springt ihr mit einem Jedi mithilfe der blauen Markierung auf den Rücken der Kreatur und verletzt es. Wiederholt dies noch zweimal.

 

Nun ist euer Gegner Jango Fett. Haltet X gedrückt und schleudert euer Schwert auf den Kopfgeldjäger. Oder wartet einfach bis er auf dem Boden landet. Dann versetzt ihm insgesamt dreimal.

 

Der Abschluss der Mission gestaltet sich so, dass ihr drei Transportschiffe öffnen müsst (mit der Macht) und anschließend wartet bis alle drei Passagiere an Bord sind. Nun schließt ihr die Türen wieder und der Prolog ist beendet.

 

Nachdem ihr den Prolog beendet habt, landet ihr auf einem Schiff der Republik. Von dort könnt ihr nun die Missionen in Lego Star Wars III: The Clone Wars beginnen. Dabei steht euch frei, ob ihr euch mit General Grievous, Count Dooku oder Asajj Ventress beschäftigt.



Graf Dooku Kapitel 1: Die Schlacht von Geonosis

Dieses Kapitel zeigt sofort ein wunderbares neues Feature von Lego Star Wars 3: Bodenschlachten. Ihr macht euch in alter Battlefront-Manier auf Basen zu erobern. Oben in der Mitte befindet sich eine neue Anzeige, die euch die befreundeten Basen (blau) und die gegnerischen Basen (rot) zeigt. Eure Aufgabe ist es nun, die roten Basen zu zerstören. Um schneller über das Schlachtfeld zu kommen, könnt ihr die Speeder nutzen, die überall herumstehen.

Düst also durch die Gegend und zerstört die Gebäude auf den jeweiligen Stützpunkten. Dies könnt ihr mit dem Lichtschwert machen oder euch einfach eines von vielen Fahrzeugen schnappen. Es gibt ATVs, die Gegner plattmachen und mit einer Bordkanone ausgerüstet sind, die bereits angesprochenen Speeder, die kurz und schnell Salven verschießen, mit Laserkanonen bewaffnete Fahrzeuge und die Walker.

Lauft, schießt und hiebt euch also durch die Gegnerhorden und zerstört einfach die fünf Gebäude in der Mitte jedes Kreises, die von roten Blitzen umgeben werden. Dies zerstört nämlich auch die anderen Gebäude im Umkreis. Übrigens: Um die Gebäude hinter den Schutzschilden zu zerstören, müsst ihr einfach nur am Generatorgebäude innerhalb des Schildes an einem Hebel ziehen und der Schild löst sich in Luft auf.

 

PS: Goldenen Objekte kann man mit den Laserkanonen (RX 200-Panzer) zerstören.



Graf Dooku Kapitel 2: Der Freikauf

Diese Mission ähnelt der Ersten. Ihr müsst erneut eine Bodenschlacht für euch entscheiden. Allerdings seid ihr hier auf euch alleine gestellt, dass heißt ihr habt keine eigenen Fahrzeuge oder Truppen an eurer Seite. Ihr habt nur die Möglichkeit euch feindlicher Fahrzeuge zu bedienen. Erst nehmt ihr die Basen am unteren Bildrand ein und schaltet die Geschütze aus. Beschädigt sie am besten und steigt dann in diese ein. Beschießt nun die silbernen Radarschüsseln und ähnliche Dinge und wartet bis das Geschütz zerstört wird. Nun setzt ihr euch auf ein anderes Geschütz und nutzt dieses um erneut die Umgebung zu zerstören.

Im Anschluss betretet ihr die Schildkapseln zu Fuß und schaltet den Generator ab. Um die rosafarbenen Punkte zu treffen, müsst ihr euch einen der großen Piratenfahrzeuge holen, über ein gesichertes Protonenfeld fahren und warten bis der Zielsucher den Kreis erfasst hat. Zerstört alle Säulen und ihr habt die Mission beendet.

 

PS: Die grauen Tiere dienen hervorragend zur Fortbewegung, können aber auch angreifen.



Graf Dooku: Kapitel 3: Die Bruchlandung

1. Schlauch:


In diesem Level habt ihr dürft ihr euch nun per Luftschiff und zu Fuß fortbewegen. Zu Beginn sitzt ihr in einem Schiff der Republik. Fliegt mit diesem nach rechts und landet auf dem brennenden Schiff der Republikaner. Oben am Bildrand könnt ihr bereits die gekachelten Wände erkennen. Geht zu diesen und springt mit eurem Lichtschwert an die Wand. Springt nun abwechselnd von rechts nach links und hüpft dann mit einem Doppelsprung nach oben. Geht weiter, zieht den Hebel und bewegt die Kiste den gefliesten Boden entlang. Befördert das Modul an die richtige Stelle und ein Teil des Schiffs wird gelöscht.


 


2. Schlauch:


Steigt wieder in das Schiff und fliegt weiter nach rechts auf die nächste rote Plattform, die von einem blauen Pfeil markiert wird.


In diesem Bereich geht ihr nach links unten und steigt die Stufen nach unten. Geht weiter nach unten und lauft nun nach links. Dort gibt es nun wieder etwas zu tun. Baut im Hintergrund erstmal die sich bewegenden Steine auf und schlitzt dann die Wand an der blau markierten Stelle auf, indem ihr euren Stick in die jeweilige Richtung des Schnittes bewegt. Nun könnt ihr den Hebel ziehen ( wäre vor dem Aufbauen nicht möglich gewesen). Schon ist der zweite Löschschlauch aktiviert.


 


3. Schlauch:


Fliegt erneut nach rechts los und landet in dem abgerissenen Teil des Schiffes. Folgt den Punkten nach rechts in den schmalen Gang mit den zerstörten Fenstern. Nun müsst ihr die Macht einsetzen, um die blauen Platten neu zu richten. Dann erscheint eine Plattform, wodurch ihr auf die andere Seite gehen könnt. Zieht den Hebel.


 


Traktorstrahl:


Nun müsst ihr euren Klonkrieger aus der Traktorstrahl-Falle befreien. Fliegt nach links und landet auf der markierten Plattform. Nutzt erneut die Macht, um die Teile zusammenzubauen und zieht dann an dem Hebel rechts. Die Protonen werden aktiviert. Steigt wieder in den Flieger und fliegt über die Protonen. Ihr müsst genau drei Protonen auf die rosafarbenen Kreis verschießen, die oberhalb der Plattform zu finden sind. Damit ist der Klonkrieger aus seiner Falle befreit.


 


Rettung:


Fliegt im Anschluss in den Hangar und besiegt die angegebene Anzahl an Super-Kampfdroiden. Könnt ihr die Kontrolle über Bly übernehmen, schnappt ihn euch und öffnet das Tor links neben der Plattform, von der die beiden heruntergesprungen sind. Öffnet das Tor, indem ihr links den Enterhaken an dem orangenen Kreis austestet. lauft dann zum Schiff und fliegt mit dem Schiff nach links in die Richtung, in die der rosa Pfeil zeigt. Nutzt die Protonen, um die rosafarbenen Kreise am Traktorstrahl des Separatistenschiffs auszuschalten. Somit rettet ihr nicht nur die Jedi, sondern auch das Schiff der Republik. Nun müsst ihr nur noch zum blauen Pfeil unter dem Schiff und die Mission ist beendet.


 



Graf Dooku Kapitel 4: Die Verteidiger des Friedens

Dieses Kapitel führt euch in die Geheimnisse des Basenbaus ein und schickt euch erneut in einen Bodenkampf. Zuvor müsst ihr allerdings erstmal Commander Bly unter den Steinen hervorkrammen und die Steine zu einem Speeder zusammensetzen. Ihr merkt, dass ihr als elektrischer Leiter nicht an dem Schiff vorbei kommt. Daher holt ihr euch Bly und geht zur Mitte des Schiffes. Dort könnt ihr mit dem Enterhaken an dem orangenen Nippen ziehen. Wechselt dann zu Wag Too und wiederholt den Vorgang am zweiten Nippel. Baut anschließend den zweiten Speeder zusammen und bewegt die drei Hebel im Schiff mit der Macht. Danach bewegt ihr die erscheinende Kugel mit der Macht auf ihren Platz hinter dem Schiff. Und schon könnt ihr an dem Schiff vorbei.

Die Kugel, die ihr gerade gebaut habt, dient als Mittelpunkt für jede Basis. Eure Basis wird in der Kampagne immer von einem blauen Kreis eingerahmt. In diesem Kreis erscheinen Platten. Geht zu der Platte, die am nächsten an der silbernen Wand ist und baut ein Geschütz. Einfach B drücken, Geschütz auswählen und A drücken. Zielt dann mit dem Geschütz auf die silberne Wand und zerstört sie.

Nun beginnt der eigentliche Bodenkampf. Um die Basis braucht ihr euch eigentlich nicht mehr zu kümmern. Wichtig ist, dass ihr eine der anderen acht Basen einnehmt und dort einen Stützpunkt direkt am Feind einrichtet. Haltet euch erstmal an die feindlichen Basen ohne silberne Sachen, da ihr diese nur mit einem Geschütz oder Raketen zerstören könnt.

Nehmt also erstmal eine der ersten Basen ein, indem ihr alle Gebäude zerstört.

 

Umso mehr Basen ihr habt, umso mehr Sachen könnt ihr bauen:

1. Basis: Geschütze

2. Basis: + Kleine Luftunterstützung

3. Basis: + Kaserne

4. Basis: + Große Luftunterstützung

5. Basis: + Schildgenerator

6. Basis: + Strahlenschilde

7. Basis: + Torpedogenerator

8. Basis: + Extraspender (Minikit)

 

Holt ihr sobald ihr die zweite Basis habt direkt die kleine Luftunterstützung und baut direkt daneben noch ein (wenn möglich) goldenes Geschütz, weil das Geschütz, egal welche Basis ihr eingenommen habt, eine perfekte Reichweite für diesen Kampf hat. Und da es aus Gold ist, bleibt es von normalen Angriffen der Droiden oder Raketen unberührt. Zerstört nun die umliegenden Gebäude.

Habt ihr euch drei oder vier Basen gesichert, und habt somit Kasernen und/oder große Luftunterstützung erworben, könnt ihr euch der Hauptaufgabe widmen: Die drei Strahlenschildgeneratoren ausschalten, damit die Maschine oben rechts auf der Karte ungeschützt ist und ihr es vernichten könnt. Ein Generator ist einfach auszuschalten, einfach wie es einem beliebt zerstören. Der zweite ist aus Silber. Holt euch dazu den AT-AP Läufer und feuert seine Raketen auf den silbernen Strahlenschild ab. Der dritte und letzte Strahlenschutz ist hinter einem Schild. Stellt den Walker vor dem Schild ab, schaltet diesen mit dem Hebel am Generator aus, zerstört Geschütz und Schildgenerator und widmet euch dann dem letzten Strahlenschild. Schon ist die unheilvolle Maschine freigelegt und ihr könnt es zerstören. Somit ist die Mission beendet.

 



Graf Dooku Kapitel 5: Die Waffenfabrik

1. Runde:

Wieder schmeißt man euch mitten in einen Bodenschlacht. Diesmal allerdings ein wenig abgewandelt. Ihr kämpft in drei Runden, deshalb lohnt es sich nicht Geld für Geschütze und Ähnliches auszugeben, weil nach der ersten Runde alles gebaute wieder verschwindet. Konzentriert euch also einfach nur auf die Basis im Osten. Apropos: Pflanzen könnt ihr aber trotzdem zerstören. Später braucht ihr nämlich die Punkte.

Schnappt euch also in dieser Runde den AT-AP Walker und lauft mit ihm sofort über die natürliche Brücke auf die andere Seite. Schaltet zwischendurch ein paar Droiden aus, denn sie können euch zerstören, und feuert dann auf die Kasernen. (Tipp: Wenn der Walker fast kaputt ist, müsst ihr einfach aussteigen und wieder reinspringen. Dann hat der Walker wieder alle fünf Herzen.)

 

2. Runde:

Nun habt ihr vier Basen auf dem Radar, die ihr einnehmen müsst. Die zwei Basen reichen zwar für die linke Seite der Schlucht vollkommen aus, aber ich würde die Basis im Norden, trotzdem mit einer Kanone versehen, damit ihr bereits drei Basen habt. Schnappt euch dann einen Speeder und rast auf die andere Seite. Ihr werdet sofort auf eine silberne Kanone treffen, die ihr nicht zerstören könnt. Fahrt also zur Basis oben und zerstört Geschütz und Kaserne. Baut dann dort selbst Kaserne, große Luftunterstützung und ein Geschütz. Nun habt ihr eigentlich alles, was ihr braucht. (Tipp: Vergesst nicht, dass alle Bauten eh wieder verschwinden, wenn die Runde beendet ist.)

 

3. Runde:

Erneut fangt ihr fast bei Null an. Und es stehen euch nun sechs Basen gegenüber. Hier ist es sehr wichtig die dritte Basis auf der linken Seite auch zu besetzen, damit ihr schon mal Truppen entsenden könnt. Allerdings braucht ihr eine vierte Basis, um Luftunterstützung anzufordern. Diese braucht ihr nämlich, um auch goldenen Objekte ausschalten zu können. Ich rate euch erstmal alles zu zerstören, was nicht golden oder silbern ist. Im Anschluss könnt ihr die Basis im Norden einnehmen. Fahrt den Schildgenerator herunter oder zerstört ihn direkt und zerstört das Geschütz. Danach müsst ihr nur noch die Kaserne mit dem AT-AP Walker vernichten. Dort könnt ihr Kasernen und vor allem die dringende Luftunterstützung bauen. Holt euch den RX 200-Panzer, um die goldenen Objekte zu zerstören und nehmt die Basen ein, damit ihr auch ein paar Kasernen bauen könnt. (Hinweis: Ihr könnt als mit Commander Rex den Klontruppen befehlen die goldenen Objekte zu zerstören, aber dies ist deutlich umständlicher.)

Habt ihr alle Basen eingenommen, ist die Bodenschlacht schon einmal vorbei.

 

In der Waffenfabrik:

Weg vom Schlachtfeld seid ihr nun bei Ahsoka. Dringt in die Fabrik ein, indem ihr auf dem blauen Symbol die B oder X-Taste drückt. Habt ihr die wand mit dem Drehen des Sticks zerstört, könnt ihr dem Weg folgen. Ihr landet in einer Sackgasse. Links und rechts seht ihr jeweils ein Dreieck. Schlagt gegen das rechte Dreieck und drei Stücke fallen auf dem Boden. Diese drei Stücke setzt ihr nun mithilfe der Macht in dem linke Dreieck an die Ecken. Nach dem Kampf mit dem Wachen gelangt ihr am Ende des Ganges erneut zu zwei Dreiecken. Erneut müsst ihr drei Stücke in das linke Dreieck einsetzen, nun sind diese aber etwas mehr versteckt. Das Erste hängt im rechten Dreieck, für das zweite schneitet ihr die Wand zwischen den beiden Dreiecken auf und für das dritte Stück müsst ihr den Schlafplatz eines Geonosianers links neben dem linken Dreieck zerstören, damit das Stück herunter fällt. Setzt nun alle drei Stücke in der Wand ein.

Folgt im Anschluss dem Weg in einen etwas geräumigeren Raum. Dort müsst ihr alle Geonosianer töten und die vier Schlafstätten zerstören, die sich am Ende des Raumes befinden. Dadurch sammeln sich Teile in der Mitte, die ihr dann zu einem Trampolin zusammenbaut.

Nun seid ihr in der Falle und werdet ununterbrochen von Droiden und einem Panzerwagen attackiert. Erstmal solltet ihr die Reifen des Panzerwagens attackieren. Im Anschluss greift ihr den bläulichen Droiden an, setzt euch den Kopf auf und legt an einer Konsole links und an einer Konsole rechts im Raum zwei weitere Generatoren frei. Dann kümmert ihr euch um den Panzerwagen. Habt ihr die Reifen bereits zerstört, gibt der Panzerwagen sein Geschütz frei und ihr könnt es mit einem gezielten Wurf eures Lichtschwertes zerstören. Nun könnt ihr den Wagen bemmannen und die glitzernden Generatoren zerstören. Damit ist die Mission beendet.



Graf Dooku Kapitel 6: Vermächtnis des Terrors

Eingang:

Ihr seid immer noch auf Geonosis: Luminara ist verschwunden und ihr sollt sie finden.

Holt euch zuerst mit Commander Cody die Kontrolle über die wartenden Klonkrieger. Führt sie nach rechts zu den goldenen Steinen und zielt auf die Steine, damit sie darauf feuern. Dies macht ihr bis keine Steine mehr da sind. Springt nun mit einem Jedi die Wand hinauf (also von links nach rechts nach links usw.) und zerstört oben die Steine auf den Kacheln. Dann baut ihr die neuen Kacheln mit der Macht ein und schiebt die Statue nach unten. Diese wird zerspringen und ihr könnt die Teile an die Figur an der Tür bauen.

Nun geht es nach links. Schlagt gegen die bunten Steine. Danach baut ihr sie so auf, dass ihr mit einem Klonkrieger!!! nach oben kommt. Dieser zieht dann mit seinem Enterhaken rechts an dem orangenen Teil. Die Säule wird umgerissen und ihr könnt euch langsam zur zweiten Statue bewegen, die ihr mit dem betreten der brüchigen Säule zu Boden reißt. Baut nun den Rest an die Figur an der Tür und sie öffnet sich.

 

Im Dunkeln:

Nun wird es finster. Habt ihr bereits den roten Stein "Im Dunklen Leuchten" gekauft, könnte er euch hier helfen. Arbeitet euch also den Weg entlang, haut die Wand kaputt und lauft weiter. Am Ende des Korridors steht euch erneut eine Wand im Weg. Diese müsst ihr allerdings mit einem Enterhaken zu Boden reißen. Dann geht es weiter. Diesmal wird euer Weg durch eine Wand blockiert, die ihr nun mit dem Lichtschwert aufschneiden könnt. Im Anschluss landet ihr in einer Höhle. Dort müsst ihr eine Kopie der Statue aufbauen, die links auf einem Sockel steht. Der zweite Sockel steht schon bereits, aber die Teile für die Statue fehlen. Zerstört daher die Steine vor und über dem Sockel. Danach sucht ihr erst nach den Beinen, dann nach dem Körper und dann nach den Armen und dem Kopf und setzt diese zusammen. Und schon öffnet sich ein Loch im Boden.

Im folgenen kommen Vampir-Geonosianer dazu. Ihr müsst beide Eingänge für die Geos schließen, damit ihr weiterkommen könnt. Links müsst ihr die Säule mit dem Enterhaken umziehen und rechts müsst ihr die Säule mit der Macht vor den Eingang schieben. Danach wird die Mauer in der Mitte einstürzen.

Säbelt oder schießt euch auch diesen Weg entlang, schlitzt am Ende die Steine an und schiebt sie aus dem Weg.

 

Endboss:

Euch werden vor dem Kampf die Lichtschwerter abgenommen. Zerstört also erstmal die Säule links neben dem Monster. danach werdet ihr von Vampir-Geos angegriffen. Besiegt sie mit den Schüben der Macht und wartet, bis das Monster aus seinem Schwanz einen lilafarbenen Ball schießt. Diesen setzt ihr dann rechts an die Wand an eines der drei Ventile. Wartet noch zweimal auf diese violetten Bälle und weicht inzwischen den weißen Bällen und den Gegnern aus. Sind alle drei Bälle platziert, springt ihr mit beiden Jedi abwechselnd einmal nach oben und holt euch das Lichtschwert zurück. Der Letzte muss alerdings oben bleiben und die Säule "häuten", damit man diese ebanfalls mit der Macht zum Einsturz bringen kann.

Danach wird euer Gegner euch mit explosiven Bomben beschießen. Positioniert euch vor der glitzernden Wand links und wartet bis eine Bombe da ist. Springt dann weg, wartet bis sie explodiert ist und wiederholt den Vorgang. Ist die Mauer zerstört, könnt ihr mit einem Jedi die Wand hochklettern und oben die nächste Säule aufschlitzen. Jetzt müsst ihr sie nur noch mit der Macht zum Einsturz bringen. Lauft zum Monster und rettet Luminara.

In der folgenden Sequenz müsst ihr einfach nur vor den Vampirfledermäusen oder was das auch immer sein soll fliehen. Und schon habt ihr die letzte Mission gegen Count Dookus Intrigen gemeistert.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Traveller's Tales
Publisher: Activision
Release:
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis