General Grievous Kapitel 5: Rekruten - Komplettlösung & Spieletipps zu Lego Star Wars 3: The Clone Wars - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

General Grievous Kapitel 1: Kampf der Droiden

Die ersten zwei Bomben:

Mit Ahsoka und euren Begleitern versucht ihr Grievous in die Suppe zu spucken. Besiegt erstmal die Droiden. Lauft dann zum kreisrunden Raum und zerstört die Kiste rechts vom Loch in der Mitte. Baut die Legoteile danach zusammen und zieht mit einem Klonkrieger an dem Enterhaken. Ist der Generator nach oben gefahren, könnt ihr eine Bombe auf dem Generator platzieren, indem ihr Rex nehmt und B drückt.

Im Anschluss öffnet ihr mit eurem kleinen Droiden rechts die Tür und zerstört die Superkampfdroiden. Platziert die zweite Bombe und der Schild fährt herunter.

 

Die nächsten drei Bomben:

Kämpft euch den Korridor entlang und befreit den kreisrunden Raum von Droiden. Schneidet danach mit eurem Jedi den Kasten rechts neben dem Loch auf und zieht mit einem Klonkrieger an dem Enterhaken. Der erste Generator fährt nach oben, nur wird er diesmal von zwei Superkampfdroiden beschützt. Vernichtet sie und legt die Bombe. Danach öffnet ihr wieder rechts das Tor mit dem kleinen Droiden und zerstört den Droideka. Danach steckt ihr den Stecker aus der rechten Steckdose in die linke Steckdose. Platziert danach die zweite Bombe und lauft den nächsten Korridor entlang. Wehrt euch gegen die Feinde und öffnet links das Tor mit dem Droiden. Wechselt dann zu einem Klonkrieger und versteckt euch hinter der Kiste vor dem Geschütz. Zieht mit dem Enterhaken das Geröll auf das Geschütz und zerstört es somit. Danach legt ihr die dritte Bombe und fahrt somit den zweiten Schild herunter.

 

Die letzten vier Bomben:

Prügelt euch wieder durch den nächsten Raum und hebt den Enterhaken mit der Macht hoch. Danach zieht ihr an diesem und zerstört die beiden Droidekas vor dem Generator. Platziert dann die Bombe und öffnet das rechte Tor mit eurem Droiden. Hinter dem Tor lauert eine riesige Krakenbestie. Um diese loszuwerden müsst ihr mit Ahsoka die Legoteile über dem Vieh mit der Macht anvisieren und auf das Monster herunterkrachen lassen. Danach könnt ihr unbehelligt die Bombe legen.

Schreitet im Anschluss den Korridor entlang und nutzt den Droiden, um die beiden Türen, rechts und links, zu öffnen. In beiden Gängen findet ihr jeweils eine Generator. Säbelt euch also zu jenen durch und legt eure Bomben.



Ahsoka vs. Grievous:

Ihr könnt solange kämpfen wie ihr wollt, aber eure Aufgabe ist es, Grievous mit einer Kiste zu bewerfen und dann die Zeit der Verwirrung zu nutzen, um den goldenen Superkampfdroiden in der Mitte zusammenzubauen. Zerstört mit diesem die goldenen Kiste auf der Erhöhung rechts vor den Regalen und nutzt die blauen Markierung mit einem Jedi. Springt die Treppe nach oben und seht zu, wie Grievous sich verzieht. Setzt zum Abschluss noch die Bombe an die violette Legofläche an der Wand und wechselt dann zu Anakin.

Hier kämpft ihr euch nun erstmal durch die Magna-Wachen und Droiden. Durchquert das Archiv und schnibbelt die Tür auf der anderen Seite auf. Säbelt euch nun auch durch den nächsten Raum und setzt auf der violetten Fläche R2-D2 zusammen. Dieser kann dann die Konsole hinten im Raum benutzen. Alle Bomben explodieren und auch die Tür links wird aufgesprengt.

 

Im Hangar:

Nach einer kurzen Zwischensequenz seid ihr in einem Hangar. Ihr müsst den kleinen verräterischen Droiden ausschalten. Aktiviert dazu mit R2-D2 die Konsole rechts von eurem Startpunkt. Eine Hebebühne bringt euch nach oben. Fliegt dann rüber zum schwarzen Droiden und besiegt diesen zweimal in einem Buttonmashing-Wettkampf.

danach entsteht eine Wand zwischen euch und dem Droiden und ihr kommt nicht an ihn ran. Bevor ihr allerdings zu einem anderen Charakter wechselt, müsst ihr noch die nächste Konsole aktivieren. Dadurch fährt ein Raumschiff auf einer Hebebühne nach oben.

Wechselt nun zu einem anderen Charakter und lauft zur großen Bühne. Öffnet die Tür und einige Legoteile fliegen heraus. Baut diese zum Jäger zusammen. Bevor ihr diesen allerdings benutzen könnt, müsst ihr nun erstmal die Geierjäger loswerden. Greift sie an, schneidet ihnen den metallischen Kopf ab und übernehmt die Führung. Haut nun alle metallischen Kisten aus dem Weg. Dadurch wird in der Mitte der Halle eine lilafarbene Platte freigelegt. Daneben sollten sich einige Teile bewegen. Baut diese zusammen und setzt das Stück auf die Fläche. Dadurch bekommt ihr Protonen. Fliegt nun mit dem Jäger über die Protonen und zielt auf den rosafarbenen Punkt an der Wand, die R2-D2 von dem anderen Droiden trennt. Nun könnt ihr wieder mit R2-D2 attackieren. Der feindliche Droide wird danach fliehen und ihr könnt ein nächstes Terminal aktivieren. Dadurch wird der Hangar geöffnet. Nun könnt ihr mit dem Jäger die nächsten drei Protonenziele zerstören und die Mission abschließen.



General Grievous Kapitel 2: Schatten von Malevolence

Dieses Kapitel ist kurz und einfach. Ihr seid in einem Raumschiff und müsst die Hauptkanone der Malevolence ausschalten. Dazu fliegt ihr mithilfe des Hyperraumsprunghelfers eine Etage tiefer und landet auf der Plattform, die von einem blauen Pfeil markiert wird. Folgt den lockenden Punkten und zieht oben rechts den Hebel, damit Torpedos entstehen. Fliegt nun mit eurem Schiff über die Protonen und schießt die beiden rosafarbenen Ziele ab. danach ladet ihr die Protonen nach und fliegt mithilfe des Hyperraumsprunghelfers nach oben. Dort feuert ihr eure drei Torpedos auf die rechts am Schiff zu findenden Ziele ab. Im Anschluss zerstört ihr die Strahlenschildgeneratoren um den Torpedogenerator und zerstört danach mit den Torpedos die Ziele in dem zum Weltraum geöffneten Raum.

Sind alle Ziele zerstört, holt ihr euch neue Torpedos und fliegt weiter nach links. Dort erwarten euch die nächsten drei Ziele, die nach der Zerstörung erneut einen Raum freigeben. Zerstört erneut die Strahlenschildgeneratoren und landet auf der Plattform. Folgt den Punkten nach links unten und zieht den Hebel, damit auch hier Torpedos erscheinen. Nehmt das Schiff, fliegt wieder über die Ladung und feuert auf die rosafarbenen Kreise an den Wänden.

Habt ihr alle zerstört, sollte unten der Schild verschwinden, der den wichtigsten Torpedoeingang geschützt hat. Holt euch also erneut eine Ladung und feuert in genau diesen Eingang. Somit habt ihr die Kanone der Malevolence zerstört und die Mission beendet.



General Grievous Kapitel 3: Zerstörung der Malevolence

Züge:

Kämpft euch den Korridor entlang und werdet die Droiden los. Danach seid ihr direkt im Zugverkehr angelangt. Springt die Plattformen nach unten und fliegt mit R2-D2 auf die große Plattform im Norden. Dort aktiviert ihr die Konsole. Anschließend erwehrt ihr euch den Droiden und springt mit einem Doppelsprung nach rechts weiter. Auf die nächste Plattform oben kann der kleine Droide nicht alleine fliegen. Daher hebt ihr diesen mit der Macht hoch und führt ihn auf die Plattform. Stellt ihn links auf den Druckknopf und wartet bis die Konsole erreichbar ist. Schon kommt der nächste Zug mit Gegnern angefahren.

Um nun weiter zu kommen, müsst ihr die Plattform mit der Macht von oben nach links auf die Säule setzen. Springt dann weiter und besiegt die beiden Droiden mit dem Lichtschwertwurf. Danach werft ihr nochmal gegen die Säule und helft R2-D2 auf die Plattform. Dort lauft ihr links auf den Druckknopf, benutzt die Konsole und baut mit der Macht den Zug zu einem Kran um.

Nun steigt ihr mit Y in den Kran und holt die Schienen hinter dem Zug und setzt sie vor den Zug, quer, sodass ihr auf die nächste Plattform kommt (automatisch).

Kämpft euch nun noch zu Padme und C3PO durch.

 

Getrennt:

Nach der Zwischensequenz seid ihr getrennt und spielt erstmal Obi-Wan und R2-D2. Zuerst müsst ihr das Feuer löschen. Setzt rechts, links und vor allem oben ein Rohrstück ein und aktiviert die Sprenkleranlage mit R2-D2. Danach haltet ihr Y gedrückt und wechselt zu Anakin. lauft den Korridor entlang und zerstört links die Kisten. Dazwischen liegt nämlich ein Enterhaken. Setzt diesen mit der Macht rechts an die violette Fläche und zieht mit Padme am Haken. Danach geht ihr mit C3PO zur Konsole und löst das kleine Rätsel, indem ihr den blinkenden Code nachmacht.

Besiegt, nachdem die Tür aufgegangen ist, die Droiden und lauft weiter.

Die Kamera wechselt wieder zu Obi-Wan, der sich nun mit dem Jäger auseinandersetzen müsst. Am besten haut ihr einfach drauf und nutzt dann die blaue Markierung, um ihm den Kopf abzuschneiden, weil ihr sonst nichts abwehren könnt. Baut dann aus den Trümmern eine Konsole zusammen und lasst sie mit R2-D2 aktivieren. Danach lauft ihr weiter und steht vor dem nächsten Rätsel. Dreht mit R2-D2 zweimal an der linken Konsole und zweimal an der rechten Konsole. Geht durch das Tor und springt von dem Balkon. Fliegt mit R2-D2 zur Konsole und aktiviert sie, damit ihr mit Kenobi die Protonen gegen die Ziele schleudern könnt. Wiederholt dies auch auf der rechten Seite des Raumes, allerdings müsst ihr zuerst das Hindernis mit dem Lichtschwertwurf aus dem Weg räumen. Im Anschluss schleudert ihr die Tropedos wieder gegen die Ziele und aktiviert danach mit R2-D2 die Konsole in der Mitte. Nun müsst ihr wieder gegen Grievous kämpfen. Schleudert eine der Kisten auf ihn und er verzieht sich nach links auf den Steg. Schleudert dort erneut eine Kiste auf ihn und zieht an dem Hebel hinter dem durch den Aufprall zerstörten Gitter. Nun werft ihr eine Kiste auf dem rechten Steg gegen ihn und zieht am zweiten Hebel. Zwischendurch erwehrt ihr euch noch etwas gegen die Droideka und haut euch dann durch den mittleren Steg durch und fahrt mit dem Aufzug nach oben.

Nun seid ihr wieder bei Anakin angelangt. Am Ende des Korridors angelangt, zieht ihr rechts am Haken und legt drei verschieden farbige Teile frei. Setzt die wie bei einer Ampel (oben rot, Mitte gelb, unten grün) rechts an die Stücke und schreitet durch die Tür, nachdem ihr mit C3PO das Rätsel gelöst habt.

 

Cockpit:

Nun müsst ihr das Schiff in den Untergang steuern. Es werden immer wieder neue Droidenwellen zur Verteidigung stürmen. Ihr müsst erstmal mit C3PO die Konsole aktivieren. Danach schneidet ihr die beiden Metallplatten vorne am Cockpit auf und zieht mit Padme an den runden Objekten rechts und links von den beiden aufgeschnittenden Flächen. Dort rollt nun ein Stecker hinunter, den ihr in die von euch freigelegten Steckdosen steckt. Der Schild fährt herunter und ihr könnt in den Weltraum sehen. Geht nun zurück zu dem runden Steuerknüppel in der Mitte und bewegt ihn so, dass das Schiff auf den Planeten zusteuert (nach links oben bewegen). Danach müsst ihr euch nur den gegen die Angriffe der Feinde schützen und im Anschluss links in den Aufzug steigen.



General Grievous Kapitel 4: In den Fängen von Grievous

Landung:

Lauft durch den dichten Nebel und sammelt Punkte vor dem Tor. Um durchzukommen, müsst ihr erstmal die beiden metallischen Oberflächen an je einer Seite loswerden. Die Rechte zerstört ihr mit vier Schüssen aus dem Raketenwerfer und die Linke zerstört ihr, indem ihr mit dem Commander die Kontrolle über die Klone übernehmt, die links am Schiff warten. Zielt dann auf die goldene Oberfläche und sie werden sie zerstören. danach lenkt ihr noch jeweils eine Rakete auf die Magna-Wachen zurück und zieht dann mit beiden Klonkriegern an den Haken. Nun platziert ihr noch die orangenen Teile in der Mitte auf die jeweils passenden Platten oben und unten und die Tür wird sich öffnen.

 

Im Heim von Grievous:

Nun steht ihr im Dunkeln. Arbeitet euch also den Gang entlang und baut euch einen Weg über die Lavagrube. Dazu der rechten Wand auf das hintere Stück. Besiegt nun die Droiden und wiederholt den Vorgang mit zwei Platten. Links die kommt auf das vordere Stück, und rechts die Platte auf das hintere Stück. Weiter geht es durch den nächsten Raum und durch den nächsten Gang, indem ihr nur etwas im freien Spiel machen könnt. Im nächsten Raum müsst ihr ein Grievous-Puzzle lösen. Dazu solltet ihr erstmal die Magna-wachen ausschalten und im Anschluss den Oberkörper und den rechten Arm vom Grievous-Puzzle an die Tür bewegen. Beide Teile liegen rechts und links neben den Boxen mit den orangenen Stöpseln. Apropos. Genau diese Boxen müsst ihr nun mit dem Enterhaken von den Stöpseln befreien. Dadurch bekommt ihr beide Beine, linken Arm und Kopf vom Puzzle. Setzt diese Teile ebenfalls in das Puzzle ein und ihr bekommt Besuch.

Nun müsst ihr euch wieder einmal mit Grievous messen. Bewerft ihn zuerst mit der Kiste in der Mitte des Raumes. Danach zieht ihr mit einem Klonkrieger einen Teil aus Grievous heraus. Wiederholt dies ein zweites Mal und er hängt sich an die Decke. Dort müsst ihr ihn nun mit drei Lichtschwertwürfen erwischen und seinerseits den Angriffen von ihm ausweichen. Grievous wird fliehen und ihr müsst ihm hinterherlaufen. Stellt euch auf einen der vier Schalter und wartet bis ihr in der Fallgrube landet. Baut nun die Steine in der Lava zu einer Treppe zusammen und geht dann durch die Tür.

Im nächsten kreisrunden Raum stellt sich euch eine riesige Bestie entgegen. Viermal müsst ihr diese Bestie mit beiden Klonkriegern mit ihren Enterhaken zähmen und einem Jediangriff zähmen, dann geht auch dieses Monster zu Boden. Weicht dabei seinen Schwanzschlägen aus, die Spalten in den Boden hauen oder wechselt schnell den Charakter, sobald er euch im Griff hat.

 

Plattform:

Nun bewegt ihr euch nach draußen auf die Plattform und besiegt die Magna-Wachen. Anschließend steckt ihr links den Stecker aus der Steckdose und schiebt die Kiste die gekachelte Fläche entlang. Nun holt ihr links auf der Erhöhung diese abgerundete Kiste nach unten und setzt die Teile dahinter zusammen. Setzt das entstandene Teil auf die linke, freigewordene Fläche. Dann holt ihr rechts die Satellitenschüssel und setzt sie ebenfalls dort drauf. Nun müsst ihr nur noch den linken Stecker in die Steckdose stecken und eurer Jäger kommt. Verteidigt euch nun noch gegen Grievous und springt dann rechts in den Flieger.



General Grievous Kapitel 5: Rekruten

Auf der Plattform:


In diesem Level bleibt euch die Kraft eines Jedi verwehrt. Ihr kämpft ausschließlich mit Klonkriegern. Eure Aufgabe ist es, dass Gebäude zu infiltrieren. Da ihr durch die Blockade nicht durchkommt, müsst ihr einen Umweg nehmen. Dazu müsst ihr erstmal die drei Kommandodroiden zerstören und im Anschluss warten bis euer Schiff zerstört ist. Nun bewehren sich Teile auf der rechten Seite, die ihr zu einem Kran zusammenbauen könnt. Seilt euch nun mithilfe des Enterhakens nach unten ab.


 


Der Wurm:


Der Umweg bietet nicht nur einen längeren Weg, sondern auch einen übergroßen Wurm als Gegner. Dreimal könnt ihr ihm mit einem Laserstrahl eine verpassen, wenn er aus einem der beiden Löcher rechts kommt, danach verzieht er sich hinter das Feuer. Ihr könnt aber durch die sich bewegenden Teile eine Brücke über die Flammen bauen und hinübergehen. Dort schließen sich euch nun weitere Klonkrieger an. Schnappt euch sofort den Raketenschützen und feuert, sofern die Herzen des Wurms erscheinen, auf seine beiden Hörner. Nach zwei Treffern sollte der Wurm besiegt sein und euch als Treppe dienen, nachdem ihr die Treppenstufen auf seinen Rücken gebaut habt. Steigt also die Stufen nach oben, stellt euch auf den Druckknopf, zerstört die freigelegte Leitung, schmelzt mit Hevy die goldene Platte und die goldenen Steine vor dem Eingang und geht durch den Eingang der Höhle.


 


Erneut auf der Plattform:


Oh Wunder!!! Ihr seid nun hinter der metallischen Blockade und könnt euch nun durch die Droidenmassen schlagen. Zerstört anschließend die silbernen Kisten mit Echo und baut die Konsole auf. Verpasst dem Droiden, der immer seinen Kopf verliert, ein paar Treffer, schnappt euch den Kopf und geht zur Konsole. So kommt ihr in das Gebäude. Schießt euch nun nur noch durch den Gang durch und geht nach rechts.


 


1. Wagen mit Dynamit:


Säubert erstmal den Raum von Kommandodroiden mit Schwert.


Nun teilt sich eure Gruppe auf. Hevy macht sich alleine auf den Weg, um einen Dynamitwagen zu holen. Schießt euch mit ihm durch den Gang und zielt dabei möglichst auf die Gasflaschen. Draußen auf der Plattform müsst ihr euch die Droiden ebenfalls vom Hals halten, sonst habt ihr keinerlei Möglichkeit die goldene, große Kiste links zu zerstören, in dem sich dieser Wagen befindet. habt ihr es allerdings doch geschafft, steigt ihr in den wagen, walzt alle Droiden auf eurem Weg kaputt und stellt ihn auf die Druckplatte an eurem Startpunkt.


 


2. Wagen mit Dynamit:


Nun müsst ihr mit den Anderen noch zwei weitere Wagen finden. Den ersten findet ihr, wenn ihr die Kisten vor dem blau leuchtenden Terminal links zerstört. Baut die Teile an das Terminal. Somit ist die Stromzufuhr gesichert und ihr könnt den Hebel rechts davon ziehen. Das Tor wird sich öffnen und ihr müsst erstmal gegen ein paar Droiden kämpfen. lauft nun in den geöffneten Gang und schießt mit Echo auf den glitzernden Wandbehang vor dem Gitter. Zieht dann an dem Stöpsel und schnappt euch den zweiten Dynamitwagen, indem ihr den Droiden runterhaut. Stellt diesen nun auf eine der orangenen Plattformen im Hauptraum.


 


3. Wagen mit Dynamit:


Nun kommt der dritte und letzte Wagen. Geht im Hauptraum hinten die Treppe hoch und zerstört alle Kisten auf der gekachelten Fläche. Schiebt nun den Stromgenerator von rechts nach links und zieht dann am Hebel. Besiegt die Droiden und lauft in den nächsten Gang. Zerstört dort die Gitter in der Mitte mit Echos Raketen und holt euch den letzten Wagen. Stellt diesen auf eine Plattform. Nun geht die Laserbarriere aus und ihr könnt auch den letzten Wagen, den ihr zuerst mit Hevy erbeutet habt auf eine Plattform stellen. Mission beendet.



General Grievous Kapitel 6: Grievous Hinterhalt

Gegen Grievous:

Bewegt euch erstmal vom Cockpit weg, bis Grievous mit seinen Droiden auftaucht. Besiegt die Droiden und lauft zurück in das Cockpit. Wenn Grievous euch dorthin folgt, bewerft ihn einfach mit den Kisten am Rand. Macht dies solange, bis Grievous keine Herzen mehr hat.

 

Auf zur Rettung:

Mit Anakin macht ihr euch nun auf zur Rettung. Kämpft euch durch den ersten Gang in einen weiteren kreisrunden Raum. Dort erwarten euch in einem bestimmten Intervall immer wieder ein paar Droiden. Ihr müsst in dieser Zeit die blauen Kugeln zerstören, damit die Barriere verschwindet. Alle drei müsst ihr allerdings in einer kurzen Zeit hintereinander zerstören. Rechts die beiden Kugeln liegen ja bereits frei. Die andere Kugel ist links hinter einem Gitter, das ihr mit einem Jedi aufschneiden könnt.

Nun geht es durch den nächsten Korridor in den nächsten Raum, in dem ihr das Verfahren wiederholen müsst. Allerdings sind hier zwei von drei Kugeln versperrt. Rechts ist eine Kugel hinter einem goldenen Käfig. Diese könnt ihr freilegen, indem ihr euch mit der Macht einen Superkampfdroiden schnappt und auf den Käfig zielt. Links die Kugel legt ihr frei, indem ihr die Statue rechts auf die violette Platte stellt. Dann wird die dritte Kugel freigelegt. Alle drei müssen nun wieder zerstört werden, damit die Barriere verschwindet. Weiter geht es.

 

Bei Obi-Wan müsst ihr währenddessen gegen Grievous antreten. Bewerft ihn weiterhin mit Kisten und Droiden und schlagt, nachdem er geschwächt am Boden liegt, auf ihn ein. Habt ihr die Wellen der Droiden und Grievous überlebt, treibt er euch zurück in den Kontrollraum. Dort müsst ihr ihn erneut mit Kisten bewerfen und dann mit der Macht gegen die Wand zimmern. Schneidet euch danach durch die beiden Türen und folgt Grievous.

 

Flucht:

Mit Anakin seid ihr nun bei eurem Jedi-Kumpel angelangt. Ihr braucht euch einfach nur durch die Droiden zu schnetzeln und euch den Kopf des Droiden zu holen. Dann geht ihr rechts zur Konsole und rettet den Jedi.

 

Danach steht ihr mit Obi-Wan Grievous gegenüber. Glücklicherweise werdet ihr aber von Adi Gallia unterstützt. Wechselt einfach immer zu dem Jedi, dem Grievous den Rücken zukehrt.

 

Mit Obi-Wan und Gallia sollt ihr nun den Turm erklimmen. Ihr könnt zwar die erste Plattfrom zusammenbauen, anbringen und hochklappen, aber weiter kommt ihr nicht. Wechselt deshalb zu Anakin und fliegt mit seinem Schiff nach rechts zum blauen Pfeil. Landet dort, steigt aus und springt zum Turm. Dort ist eine blaue Markierung. Schneidet die wand auf und zerstört die Leitungen. Dadurch klappen die Plattformen oben nach unten. Auf der dritten Plattfrom angekommen, müsst ihr mit einem Jedi die Kiste aus dem Weg räumen. Springt weiter nach oben, zerstört das gelbe Schild und folgt den Plattformen in die Höhe. Springt durch die Düsen und lauft rechts Grievous hinterher. Schneidet ganz rechts die Platte auf und zerstört die Kabel, damit die Tür aufgeht.

Nun lauft ihr durch den Hangar nach rechts und zerstört die Kisten neben den roten Leuchten. Dadurch kommen einige Teile zum Vorschein und ihr könnt sie mit der Macht dranbauen. Zieht nun den Hebel.

Wechselt nun wieder zu Anakin, startet den Flieger, fliegt zum Hangar, holt euch die Tropedos und schießt auf die rosafarbenden Markierungen. Landet im Hangar und und Grievous ist erstmal besiegt.

 

 




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Traveller's Tales
Publisher: Activision
Release:
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis