- Tief im Wald - Komplettlösung & Spieletipps zu The Legend of Zelda: Skyward Sword - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Einleitung

Herzlich willkommen zur Komplettlösung zu The Legend of Zelda: Skyward
Sword. Die Lösung soll euch helfen um durch die Hauptstory zu kommen. Es
gibt im Spiel aber auch allerhand Nebenmissionen, die hier nicht behandelt
werden, die ihr aber trotzdem nicht verpassen solltet. Wenn ihr auf Charaktere
trefft, die eine Gedankenblase über dem Kopf haben, dann könnt ihr sie
ansprechen und ihnen meistens bei etwas behilflich sein, wofür es dann im
weiteren Spielverlauf natürlich auch die eine oder andere tolle Belohnung gibt.
Die erste Nebenmission erwartet euch bei Links Lehrer ganz am Anfang, der
euch auf die Suche nach einem entlaufenen Haustier schickt.

Ritterschule und Wolkenhort

Probiert zunächst am besten die Steuerung in Links Zimmer aus.
Holt danach noch den blauen Rubin aus dem Schrank und startet durch die Tür
um die Ritterschule zu erkunden.
Geht zunächst nach links zu Grus, der euch weitere Aktionen beibringt.
Wenn ihr ein Fass heil in die Küche bringt, bekommt ihr von ihm einen roten
Rubin. Ach ja, und falls ihr mal müsst, könnt ihr rechts neben den Fässern auf
die Toilette gehen.
Wenn ihr euch in der Schule genug umgesehen habt, gehts durch die
Doppeltüre nach draussen.
An der Mauer bei der Vogelstatue könnt ihr das erst Mal speichern, bevor
es weiter geht. Wie immer gilt auch für diesen Zelda-Teil: Um Rubine und
andere Sachen zu finden, am besten alles untersuchen und Krüge und andere
Behälter kaputt machen um an den Inhalt zu kommen, was zunächst nur mit
der Vorwärtsrolle klappt.
Folgt den Anweisungen des Lehrers (Meister Tytor) um nach oben zu kommen
und lauft die Holztreppe (an deren Fuß ihr die erste grüne Ausdauerfrucht
finden könnt) nach oben.
Lauft nach der Sequenz mit Zelda zurück zum Lehrer und redet mit ihm. Holt
euch danach die Info vom Mann am Fuß der Treppe, der das Tor repariert,
dass er Links Wolkenvogel auf dem Platz für die Vogelreiter-Zeremonie
gesehen hat, wo ihm ein gewisser Bado hinterhergelaufen ist.
Springt nach unten, wo ihr am Anfang die Schule verlassen habt und lauft
durch das nun offene Tor zum Platz mit dem Turm. Nach der Sequenz mit
Bado solltet ihr euch wieder zur Schule begeben, wo ihr nach einem Gespräch
mit Links Schulkameraden die Übungshalle betreten könnt. Holt dort das
Schwert aus der Truhe im Hinterzimmer. Absolviert noch das Training des
Schwertmeisters und begebt euch zum See mit dem Wasserfall (siehe Karte),
wo ihr über die Steinplattformen auf der linken Seite zum gegenüberliegenden
Ufer gelangt. Lauft den Weg nach oben bis zur Höhle und beseitigt die
Absperrung mit einer Wirbelattacke. Durchquert die Höhle bis zum anderen
Ende, erledigt unterwegs eure ersten Gegner mit ein paar lockeren Wiimote-
schwüngen und tretet hinten durch das weiße Licht wieder ins Freie.
Lauft den Weg entlang, bis ihr das Gefängnis des Vogels findet und befreit
ihn, indem ihr mit dem Schwert die Seile links und rechts an den Brettern
durchtrennt. Danach geht es endlicht zur Zeremonie. Fliegt dem gelben Vogel
nach, so wie ihr es zuvor gelernt habt. Also Wiimote nach oben schwingen um
zu flattern und dann nach unten halten um zu beschleunigen. Mit A könnt ihr
zusätzlich beschleunigen, oder eure Gegner angreifen (die Federn-Anzeige lädt
sich von allein wieder auf). Sobald ihr nahe genug an dem Vogel mit der Statue
dran seid, erscheint am unteren Bildschirmrand ein entsprechender Hinweis und
ihr müsst nur A drücken. Der erste Versuch wird zwar von euren Gegner
vereitelt, aber beim zweiten Mal klappt es dann. Durch den Sieg erhaltet ihr
das nächste Item.
Geht nach der längeren Sequenz aus dem Zimmer und folgt der schwebenden
Gestalt rechts auf der Treppe bis zur Statue der Göttin und betretet sie.
Geht zum göttlichen Schwert, zeigt mit der Wiimote zum Boden, haltet A
gedrückt und zieht sie nach oben um euch die neue Waffe zu holen.
Geht gerade aus bis zum Altar, schwingt die Wiimote nach oben, damit Link
sein neues Schwert zieht und haltet sie oben, bis das Schwert geladen ist,
um damit dann auf den Altar zu schlagen. Untersucht ihn dann um die Stein-
tafel einzusetzen.
Wenn ihr die Schule im Erdgeschoss verlasst, findet ihr dort Meister Tytor,
von dem Link einen Holzschild bekommt. Wenn ihr um das Gebäude rum zur
Übungshalle lauft, könnt ihr euch vom Schwertmeister den Umgang mit dem
Schild zeigen lassen.
Begebt euch danach zum Basar. Wenn ihr das Schulgelände im oberen Bereich
verlasst, geht ihr direkt auf den Eingang zu. Im Basar findet ihr gleich
rechts die Trankabteilung. Redet mit der Frau, die zwischen den Schalen mit
den Tränken steht und ihr erhaltet eine Flasche. Danach könnt ihr euch die
Tränke in den Schalen ansehen und kauft am besten auch gleich was um die
Flasche zu füllen. Seht euch danach noch ein bisschen um, verlasst den Basar
wieder und begebt euch zur grünen Lichtsäule, die ihr am Horizont sehen könnt.
Rechts neben der Windmühle findet ihr eine Absprungrampe. Springt dort und
ruft euren Vogel um durch die Öffnung in den Wolken zu fliegen, passt aber
auf die Wirbelstürme auf. Sobald die Öffnung erreicht ist springt Link ab und
lässt sich fallen. Kurz vor dem Boden könnt ihr Link mit dem Paraschal elegant
landen lassen.

Siegelhain

Folgt dem Pfad nach rechts, wo ihr gleich auf Gegner trefft. Um die Gegend zu
erkunden könnt ihr den gewundenen Pfad nach unten laufen. Wenn es schneller
gehen soll, springt einfach mithilfe des Paraschals nach unten, bis ihr das
Zentrum des Kraters erreicht habt. Schlagt dort mit aufgeladenem Schwert auf
die kleine Säule um die böse Aura zu vernichten.
Lokalisiert danach mithilfe der Aura Suche Zeldas Aura und lasst euch an der
Stelle von den Dampffontänen nach oben tragen (einfach reinlaufen). Ihr landet
vor dem Tor vom Anfang, das ihr nun betreten könnt. Drinnen erwartet euch der
Tempel des Siegels.

Tempel des Siegels

Geht bis zum anderen Ende und sprecht mit der Priesterin. Sie erklärt euch wie
es weiter geht und bringt euch bei, wie ihr etwas auf der Karte markieren könnt,
das euch dann wiederum in der Welt als Lichtsäule angezeigt wird.
Holt euch noch die Flasche aus der Truhe rechts und verlasst den Tempel nach
Osten, wo ihr auch direkt die Lichtsäule am Horizont sehen könnt, die zu eurem
nächsten Ziel führt.

-wird fortgesetzt-

- Wald von Phirone

Sobald ihr ein Stück gegangen seid, trefft ihr auf einen Goronen namens Marugo.
Er wird von ein paar Monstern bedroht, die ihr bekämpfen müsst. Lauft zunächst
auf die Gruppe zu und sobald euch die Monster angreifen wieder ein Stück zurück,
damit ihr es nicht mit allen auf einmal zu tun habt. Am einfachsten ist es,
wenn ihr immer wieder angreift, euch wieder ein paar Schritte entfernt und erneut
angreift. Mit dieser Taktik sollten alle Monster schnell erledigt sein.
Aktiviert die Vogelstatue, indem ihr sie untersucht. Ausser speichern könnt ihr
damit auch in das Wolkenmeer zurückkehren um in der Heimat kurz durch zu schnaufen
oder den Basar zu besuchen (zurück gehts dann wieder über die grüne Lichtsäule).
Wenn ihr alles erledigt habt gehts durch das offene Tor weiter. Um auf den
Vorsprung zu gelangen muss der hohle Baumstamm nach vorne gerollt werden. Danach
könnt ihr hochklettern und landet direkt vor der blauen Lichtsäule und betretet
somit den Wald von Phirone.
Benutzt die Aurasuche um die Aura von Zelda erneut zu lokalisieren. Sprintet auf
das Seil zu und schwingt euch über den Abgrund. Die Bäume, die euch den Weg
versperren, könnt ihr einfach mit einer Wirbelattacke aus dem Weg räumen. Bekämpft
die zwei Gegner, die das kleine Wesen bedrohen, sprecht es an und lauft ihm dann
hinterher. Sprintet den Abhang hoch und lauft bis zu den Pilzen. Sucht das Wesen,
das sich ein paar mal hinter Pilzen versteckt. Scheucht es auf, indem ihr mit dem
Schwert auf die Pilze schlagt, bis es an einem Baum steht. Sprecht es dann dort
wieder an.
Macha erzählt euch vom Häuptling der Kyu. Benutzt wieder die Aurasuche um den
richtigen Weg zu finden. Es geht ein kleines Stück zurück, den Abhang hoch und nach
rechts, bis ihr wieder vor Bäumen steht, die den Weg versperren. Unterwegs solltet
ihr übrigens am Besten immer die hohlen Baumstämme nach unten rollen, damit ihr in
diesem Gebiet schneller überall hin und wieder zurück kommt. Schneidet die Stämme
aus dem Weg, lauft an dem Portal mit den zwei Halbmonden vorbei und lauft den Weg
links neben der kleinen Mauer runter. Dort findet ihr ein Seil. Schneidet es mit
dem Schwert los und schwingt euch auf die andere Seite, wo ihr den Häutling der Kyu
findet.
Roiboss gibt euch die Aufgabe, nach zwei weiteren Mitgliedern seines Stammes zu
suchen. Die Aurasuche führt euch durch das kleine Loch im Baum auf die andere
Seite, wo ein Seil gespannt ist. Steigt auf das Seil, balanciert Link aus, indem
ihr die Wiimote nach links oder rechts haltet (wenn Link sich nach rechts neigt,
dann haltet die Wiimote nach links und umgekehrt). Geht gleichzeitig mit dem
Analogstick vorwärts.
Die Kletten auf dem Seil könnt ihr abschütteln, indem ihr die Wiimote schnell
Richtung Boden bewegt. Springt auf der anderen Seite in die Arena, wo ihr gegen
einige Bösewichte kämpfen müsst. Der Kyu namens Mugi sitzt auf dem Baum. Führt eine
Rollattacke gegen den Stamm aus und der Kleine fällt runter. Sprecht ihn an und
Schwingt euch mit dem Seil aus der Arena. Auf der anderen Seite könnt ihr die Treppen
des Bauwerks nach oben laufen um dort nach den Auren der restlichen Kyu zu suchen
und zu speichern. Geht dann wieder nach unten und haltet euch rechts, wo es eine
Lichtung (rechts neben dem rießigen Baum) mit einem Baum in der Mitte gibt. Vor
der Lichtung könnt ihr rechts auf einen kleinen Hügel steigen und an der Wand an
die Ranken springen. Hangelt euch nach links oben, wo ihr mit dem Schwert das Gras
weghacken müsst, bis ihr den Kyu Senbuli ansprechen könnt.
Nun fehlt noch einer. Springt auf den Boden und kriecht rechts in der Ecke durch den
Tunnel auf die andere Seite. Lauft dort geradeaus auf die Stufen zu, klettert nach
oben, haltet euch rechts und springt in das Loch. Geht den Gang nach links, wo ihr
den Letzten Kyu - Kombu - findet. Springt neben der Mauer runter, haltet euch links,
bis ihr die sandige Böschung (oder alternativ den Weg weiter hinten vom Anfang zu
Roiboss) erreicht und führt eine Rollattacke gegen den Baumstamm aus, der rechts neben
der Böschung halb in der Wand steht (Seil fällt runter).
Danach gehts die Böschung hoch und links herum, bis ihr vor dem Seil steht und euch
zu Roiboss schwingen könnt. Sprecht dann wieder mit ihm um etwas über Zelda in
Erfahrung zu bringen und klettert noch auf seinen Rücken um die Schleuder zu erhalten.
Schwingt euch mit der Ringelranke wieder auf die andere Seite und lauft gerade aus,
durch das Wasser bis zum Ausguck von vorher. Geht zwei Treppen hoch bis zum
Doppelhalbmondsymbol auf dem Boden.
Schießt dort mit der Schleuder die Ringelranke runter, holt euch evtl. noch Munition,
indem ihr die Pflanzen dort mit dem Schwert wegschlagt und schwingt euch auf den
Vorsprung und geht in Durchgang.

- Tief im Wald

Auf der anderen Seite angekommen wird wieder ein Blick mit der Aurasuche fällig. Geht
den Weg entlang, bis ihr vor einem Seil steht, mit dem die Schlucht überquert werden
kann (Bienenstöcke können mit der Schleuder aus der Entfernung sicher abgeschossen
werden). Geht auf der anderen Seite den Weg weiter, bis euch Marugo anspricht. Geht
weiter bis der Weg an einem Abgrund endet, dreht euch nach rechts, wo es ein Stück
weiter geht und hangelt euch über den kleinen Vorsprung zur nächsten Plattform. Schießt

mit der Schleuder die Kletten vom Seil und balanciert rüber. Wenn der Gegner auf dem
Seil auf euch zukommt, lasst euch am Besten absichtlich fallen, damit Link am Seil
hängt und rüttelt mit der Wiimote, bis der Gegner fällt. Lauft dann auf der anderen
Seite rechts rum nach oben und schwingt euch mit dem Seil rüber, wo ihr nun nochmal
mit Marugo sprechen müsst. Ladet dann euer Schwert auf und schlagt damit auf den
Metallblock. Dreht euch anschließend zum Tempeleingang um, den ihr von hier ebenfalls
erreichen könnt (links die Stufen runterspringen). Unten findet ihr noch einen Block,
der euer aufgeladenes Schwert zu spüren bekommt. Dann noch speichern und die Treppen
hoch zum Eingang. Schießt mit der Schleuder auf den roten Kristall über dem Tor und
tretet ein.


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Inhaltsverzeichnis