Spieletipps: Komplettlösung

Rätsel 001 - 021

Rätsel 001 :   "Clownwickel"      
Fundort : Celebration Boulevard

Tipp 1 : Die Seile bewegen sich beim Vertauschen auf ganz bestimmte Art und Weise.
               Berührt einfach mal verschiedene Stellen, bis ihr das System begriffen habt.
               Es ist auch nicht weiter schlimm, wenn die Sache dabei in allergrößtes                        
               Kuddelmuddel ausartet - dafür gibt es doch schliesslich die Neu - Schaltfläche!

Tipp 2 : Wenn ihr einen orangefarbenen Punkt berührt und so die Seile vertauscht,
               dann achtet mal auf die grünen Punkte in der Nähe.
               Die grünen Punkte links tauschen den Platz mit den grünen Punkten rechts,
               und natürlich bewegen sich die Seile dementsprechend mit.
              Schaut genau hin!

Tipp 3 : Hier ein ganz konkreter Hinweis, damit ihr loslegen könnt. Berührt zuerst
               einmal den orangefarbenen Punkt rechts oben. Damit entwirrt ihr schon mal
               ein Seil. Bleiben noch drei.

S -Tipp : Nach dem Schritt aus Tipp 3 solltet ihr als Nächstes den orangefarbenen
                Punkt in der Mitte berühren. Ein einziger Punkt noch, dann ist unser
                Clown frei.

Lösung : Also, berührt zunächst den Punkt rechts oben, dann den in der Mitte und
                 zu guter Letzt, den orangefarbenen Punkt unten links und der Clown
                 ist befreit.


Rätsel 002 :   "Wo ist Mama?"
Fundort : Pavillon

Tipp 1 : Lasst euch zuerst durch den Kopf gehen, was das Mädchen am Anfang
               sagte : "Mamis Haare sind dunkelrot." Damit wäre Dame A schon mal aus
              dem Rennen. Dame C hat vielleicht die richtige Haarfarbe, ist aber
              defintiv keine Frau, also mit Sicherheit auch nicht die Mutter.

Tipp 2 : Bleiben noch die Damen B, D und E. Von diesen dreien trägt nur D eine Tasche,
               die der Beschreibung entspricht. Dummerweise gibt sie aber an, dass diese
               Tasche überhaupt nicht ihr gehört. B, D und E haben ihre Accessoires wohl
               irgendwie vertauscht!

Tipp 3 : Frau E sagt, ihre Tasche habe das falsche Motiv. Und nur Dame B hat mit
               dem Stern ein anderes Motiv auf ihrer Tasche. Hinzu kommt, dass das
               Trageutensil von Frau D eigentlich blau ist. Damit kann es doch nur die
               blaue Bärchentasche von Frau E sein!

S-Tipp : Die mit dem Stern verzierte blaue Tasche gehört in Wirklichkeit Frau E.
               Die blaue Tasche mit dem Bärchen ist die von Dame D. Bleibt noch eine
               Dame, die die wunderbare rosa Bärchentasche ihr Eigen nennt - und
               damit die Mutter unserer Kleinen sein muss!

Lösung : Dame B ist die richtige Antwort.


Rätsel 003 :     "Suchplakat"
Fundort : Gallery Plaza

Tipp 1 :   Es ist zu schwierig, direkt nach dem Plakat zu suchen, das mit dem an
                 der Litfaßsäule identisch ist. Versucht besser, jene auszuschliessen, die
                 sich vom gesuchten unterscheiden. Wenn ihr die Plakate gefunden habt,
                 die sich unterscheiden, muss das verbleibende Plakat das gesuchte sein.

Tipp 2 : Seht genau hin und vergleicht die Ballons auf Plakat A mit jenen der
               Vorlage...und zwar ALLE Ballons!

Tipp 3 : Betrachtet die Figuren auf Plakat C und achtet auf die kleinsten Details wie
               ihre Blickrichtung, ihre Kleidung und so weiter.

S-Tipp : Ein Details des riesigen Clownballons unterscheidet sich vom Clownballon
               auf Plakat A. Außerdem ist der Trompeter auf Plakat C etwas anders.
               So ist nur noch ein Plakat übrig. Aber seht doch selbst!

Lösung : Die richtige Antwort lautet : Plakat B.


Rätsel 004 :   " Kart-Geknipse"
Fundort : Kramladenweg

Tipp 1 : Es gibt insgesamt sechs weiße Gokarts. Die Freunde der Fotografin fahren
               ein rotes und ein grünes Gokart. Seht ihr ein weißes Gokart, vor dem
               nicht sowahl ein rotes als auch ein grünes Gokart stehen? Dieses kommt
               schon mal nicht in Frage.

Tipp 2 : Wenn ihr genau hinseht, fällt euch vielleicht auf, dass im Moment der
               Aufnahme ein gelbes Fahrzeug gegen das grüne stößt. Könnt ihr diese
              Situation irgendwo im Gokart-Ring wiederentdecken?

Tipp 3 : An mehreren Stellen im Gokart-Ring sind die Wagen in etwa so angeordnet
              wie auf dem Foto. Aber das allein reicht noch nicht aus. Ihr müsst auch
              bedenken, von wo aus das Foto aufgenommen wurde.

S-Tipp : Das Foto wurde von dem weißen Gokart aus aufgenommen, das ein
                grünes, ein rotes und ein gelbes Gokart direkt vor sich hat. Vielleicht seht ihr
               euch einfach das Gokart an, das sich etwas rechts unterhalb der Mitte
               befindet.

Lösung :
                    

 



Rätsel 005 :  "Robo-Baukasten"
Fundort : Kramladenweg

Tipp 1 : Hier ist keine große Gehirnakrobatik gefragt, eher etwas Bastelfleiß.
              Bewegt zunächst jedes teil in eine Box und startet dann den Bauvorgang.
              Seht euch die fallenden Teile an und überlegt euch, was beim
              Zusammensetzen mit dem Inhalt jeder Box geschieht. In welcher
              Reihenfolge fallen die Teile, und welche Seite zeigt nach oben ?

Tipp 2 : Nach Tipp 1 sollte zumindest schon mal feststehen, in welcher Reihenfolge
               die Teile zusammengestezt werden müssen : erst die Beine, dann der
               Körper, dann die Arme, dann der Kopf. Die richtige Ausrichtung der Teile
               könnt ihr euch immer noch im Anschluss überlegen.

Tipp 3 : Hier schon mal ein Teil der Lösung : Der Körper kommt in die Box ganz
               rechts und muss mit der Unterseite nach oben zeigen.

S-Tipp : Von links nach rechts lautet die kerrekte Reihenfolge : Arme, Beine, Kopf, Körper.
               Die Beine müssen nicht gedreht werde - legt sie mit der Oberseite nach oben
               in die Box. Der Körper wird gemäß Tipp 3 verkehrt herum in der Box
               platziert. Überlegt euch nun bloß, wie Arme und Kopf ausgerichtet werden
               müssen, dann ist euer Roboterfreund schon bald einsatzbereit.

Lösung :
                            

 


Rätsel 006 :  "Häschenfärben"
Fundort : Villa Ledore - Foyer

Tipp 1 : Beginnt, indem ihr den Hoppler rechts oben nach unten springen lasst.
               Jetzt müsstet ihr einen braunen Hasen auf dem feld sowie die rechte
              obere Ecke frei haben.

Tipp 2 : Jetzt bewegt den weißen Hasen links unten in das obere rechte
               Eckfeld, dann weiter in das obere linke Eckfeld.

Tipp 3 : Lasst den weißen Nager aus Tipp 2 nach unten in das untere rechte
               Eckfeld sprinegen und gleich danach in das untere linke Eckfeld.
               Die Lösung müsste jetzt vor eurem inneren Auge erscheinen.

S-Tipp : Nach der korrekten Befolgung aller bisherigen Tipps müsste sich ein weißer
               Hase in der linken unteren Ecke aufhalten. Bewegt diesen nach oben. Jetzt
               habt ihr einen weißen Hasen auf jeder Seite des Spielfelds. Die restlichen
               Züge, um allen Hasen ein braunes Fell zu bescheren, sind nun wirklich
               leicht zu erraten, oder ?

Lösung :  Setzt die braunen Häschen auf die mit X markierten Felder und voilà.

             





Rätsel 007 :  "Zeltparty"
Fundort : Pavillon

Tipp 1 :   Drei Trinkgefäße werden hochgehalten, also stoßen drei Personen auf
               den Erfolg an. Den Frisuren der Anwesenden nach zu urteilen könnt ihr
               auf dem Touchscreen den Mann mit der Tolle ganz links, die erste Dame von
               links sowie...den weißhaarigen Herrn, der als viertes kommt, abhaken.

Tipp 2 :  Richtet eure Aufmerksamkeit auf die beiden Seiten des Zelts. Die
               Silhouette ganz rechts gleicht einer mit Blumen gefüllten Vase.
               Was ist mit dem Schatten ganz links? Ist das etwa auch eine Vase?

Tipp 3 :  Was ist das in der Mitte des Zelts? Für einen leeren Tisch sähe es
               reichlich seltsam aus. Bei genauerer Betrachtung scheint es eher, als
               ob jemand darauf liegt!

S-Tipp :  Schaut euch die vasenähnliche Silhouette ganz links noch mal
               genau an. Da sind doch Umrisse von Beinen zu erkennen! Das müsste
               dann wohl die mürrisch dreinblickende Dame, die in der Reihe als Drittes
               kommt, sein. Eine Person ist noch zu ermitteln : die Schnarchnase
               in der Zeltmitte. Wer kann das sein?

Lösung : Es sind alle Personen anwesend ausser dem zweiten Herrn von rechts.


Rätsel 008 :  "Bunte Flaggenreihe"
Fundort : Celebration Boulevard

Tipp 1 : Seht euch den Flaggenschmuck der Stadt ganz genau an. Die einfachste
               Herangehensweise ist, nach einer der drei Flaggen Ausschau zu halten.
               Ihr könntet doch zum Beispiel nach der weiß-violetten Flagge suchen und dann
               nach den Flaggen rechts und links von dieser schauen.

Tipp 2 : Habt ihr die erste Musterkombination in der linken oberen Ecke bereits
               entdeckt? Eine weitere zu finden wird jetzt etwas schwieriger. Viele
               Musterfolgen ähneln zwar der gesuchten, sind allerdings nicht exakt gleich.
               Oh, ist euch auch aufgefallen, dass die Fahnen beidseitig bedruckt sind?
              Manche hängen andersherum, sodass ihre Muster spiegelverkehrt sind.
              Hilft das vielleicht?

Tipp 3 : Da die Fahnen beidseitig bedruckt sind, solltet ihr euch überlegen, wie die
               Dekoration von der anderen Seite betrachtet aussieht. Anders
                ausgedrückt, sucht nach den drei Fahnen, in umgekehrter Reihenfolge
                aufgehängt. Alle drei sind symmetrisch, sodass sich das Muster auch
                von hinten betrachtet nicht ändert.

S-Tipp : Wie oft könnt ihr nun die Musterfolge erkennen, wenn ihr die Flaggen
                von hinten betrachtet? Die Kombination taucht nur einmal auf, und zwar auf dem
                hintersten Seil. Seht ihr? Und nun addiert eure Entdeckung zu derjenigen
                aus Tipp 2, dann habt ihr eure Antwort.

Lösung : Gebt die Zahl 2 ein.


Rätsel 009 :  " Sonnenstempel"
Fundort : Kostümladen

Tipp 1 : Das Motiv erscheint gespiegelt, wenn ihr es stempelt. Die einzelnen Details
               mögen anfangsein wenig verwirren, seht sie euch also besonders aufmerksam an.

Tipp 2 : Seht euch A einmal genau an. Die Sonnenstrahlen sind gespiegelt, die Spirale
               in der Mitte ist es jedoch nicht. A ist somit ausgeschlossen.

Tipp 3 : Bei Abdruck B ist das Motiv genau das gleiche wie jenes auf dem Stempel.
               Da das Gestempelte spiegelverkehrt sein muss, fällt B auch raus.

S-Tipp : Nun zu Abdruck C : Hier müsst ihr zweimal hinsehen, um zu erkennen, dass
               dieser eigentlich Abdruck B entspricht, nur auf den Kopf gestellt. C kann also
               auch ausgeschlossen werden. Übrig bleibt nur noch Abdruck D. Betrachtet ihn
               noch einmal, um sicherzugehen.

Lösung : Nur Abdruck D ist mit dem Stempel identisch.


Rätsel 010 :  "Schlangenschau"
Fundort : Kostümladen

Tipp 1 : Die Gesichter sind so gut wie alle von Plakaten verdeckt. Manche der Leute
               sind auch nicht gerade Riesen, weshalb ihre Köpfe ganz hinter der bunten
               Reklame verschwinden. Wenn ihr nur Gesichter oder Köpfe zählt, werdet
               ihr die richtige Lösung sicher nicht finden.

Tipp 2 : Alle schauen mit den Füßen hinter den Plakaten hervor. Zählt also zunächst
               einmal die Fußpaare. Überall dort, wo mehr als zwei Füßchen zu sehen sind
               oder wo die Farbgebung versucht, euch einen Streich zu spielen, solltet
               ihr besonders aufpassen. Dann schaut euch die Füße mal an!

Tipp 3 : Habt ihr etwas übersehen? Nicht alle Anwesenden stehen mit beiden
               Beinen fest auf dem Boden. Zählt alle Füße im Schaufenster!

S-Tipp : Kein Fußpaar ist ganz von den Plakaten verdeckt. Das bedeutet aber
               nicht, dass auch sämtliche Füße unterhalb der Plakate zu sehen sein müssen.
               Die Füße von jemand ganz Bestimmten sind nicht auf dem Boden. Sie
               gehören einer sehr jungen Dame, um genau zu sein.

Lösung : Gebt die Zahl 8 ein. Es sind acht Fußpaare zu sehen. Sieben auf dem Boden und
                 eines in der Mitte, da ein kleines Mädchen auf dem Rücken seines Vaters
                 sitzt.


Rätsel 011 :  "Requisitensuche"
Fundort : Denkmal

Tipp 1 : Alles was auf dem Boden liegt, scheint in Paaren vertreten zu sein.
               Super! Aber...Was haben wir denn übersehen?

Tipp 2 : Die ganzen Sachen, die der Clown durch die Gegend schleppte, gehören zu seiner
               Jongliernummer. Jeder Jongleur versteht es, zahlreiche Bälle mühelos
               in der Luft zu halten. Wahre Meister ihres Fachs jonglieren aber oft auch
               mit anderen Gegenständen.

Tipp 3 : Ihr werdet doch hoffentlich nicht von irgendwelchen falschen Annahmen
               ausgehen, oder? Ein Behälter, in dem man seine Sachen verstaut, gehört
               doch auch zur Jongleursausstattung, oder?

S-Tipp : Man kann mit allerhand Dingen jonglieren, sogar mit den Schachteln, in denen
               man kleinere Sachen verstaut. Genau! der Clown hat FAST alle Sachen fallen
               lassen. An einer klammert er sich nämlich noch fest. Was hält er in den Händen?

Lösung : Markiert die Schachtel, die der Clown in den Händen hält. Das ist das einzige
                 Requisit ohne Gegenstück.


Rätsel 012 :  "Trägerduo"
Fundort : Hotel Bèdouine - Foyer

Tipp 1 : Es gibt sechs Gepäckstücke, also denkt ihr vielleicht, dass zwangsweise jeder Page
               drei davon nehmen muss. Aber es könnte doch auch sein, dass einer vier
               Gepäckstücke tragen kann, wenn sie nur leicht genug sind.
               Testet das, indem ihr einem der beiden Gepäck A bis D gebt. Ist es ihm zu
               schwer, dann muss wohl doch jeder drei Stücke tragen.

Tipp 2 : Na gut, es müssen also doch beide jeweils drei gepäckstücke tragen.
               Jetzt müsst ihr sie nur noch richtig aufteilen. Gebt einem Hotelpagen
               das schwerste Gepäckstück F und dem anderen das zweitschwerste
               Gepäckstück E.

Tipp 3 : Habt ihr F und E verteilt? Dann gebt dem Pagen mit Gepäckstück F auch
               noch A, das leichteste Gepäckstück. Sein Kollege bekommt dafür B, das
               zweitleichteste Gepäckstück. Jetzt müssen nur noch die letzten beiden
               Gepäckstücke verteilt werden.

S-Tipp : Ihr habt nur noch zwei Gepäckstücke übrig, die es zu verteilen gilt.
               Zum Glück macht es nichts, wenn ihr sie falsch verteilt, denn die Jungs
               sind hochmotiviert und nehmen es euch nicht krumm, wenn ihr ihnen
               mal etwas zu viel zugemutet habt. Tauscht in dem Fall C und D einfach
               aus, dann sollte es zumindest beim zweiten Versuch passen.

Lösung : Gebt dem einen Pagen F, A und C sowie dem zweiten Pagen E, B und D.
                 Läutet zum Schluss an der Glocke.


Rätsel 013 :  "Antikes Allerlei"
Fundort : Klassenzimmer  

Tipp 1 : Folgende Details sind bereits in der Tabelle eingetragen : B hat eine Puppe
               gefunden, D hingegen ein Artefakt aus Stein, während A etwas in
               zwei Metern Tiefe ausgegraben hat. Anhand der ersten Information
               in der Aufgabenstellung wisst Ihr, dass die Puppe aus Holz gemacht ist.
               Das könnt ihr schon mal eintragen.

Tipp 2 : Info 2 besagt, dass das Fundstück von B in 150 cm Tiefe lag. 1 m tiefer
               als jenes von D. Somit hat D nur 50 cm tief graben müssen. Info 3 vergleicht
               die unterschiedlichen Tiefen, in denen das Objekt aus Metall sowie
               jenes aus Holz gefunden wurden. Die Beschaffenheit der Artefakte
               von B und D ist euch bereits bekannt, also nutzt dieses Wissen, um das Material
               der Fundstücke von A und C herauszufinden.

Tipp 3 : Die ersten beiden Tipps sollten euch Aufschluss über die Materialien sowie
                die jeweiligen Tiefen der objekte verschafft haben. Jetzt müsst ihr die Fundstücke
                nur noch ihren Besitzern zuordnen. Aus Info 4 könnt ihr folgern, dass C auf die
                Tonvase gestossen ist. Für A und D solltet ihr euch Info 5 ansehen und die Tiefen
                vergleichen, in denen die Münze und das Schwert lagen. Die Tiefen selbst sind
                bereits den Personen zugeordnet.

S-Tipp :  Info 5 besagt, dass die Münze an einer weniger tiefen Stelle lag als das
                Schwert. Der Fund von A war tiefer als jener von D in der Erde.
                Freut sich A also über die Münze oder das Schwert?

Lösung :     A =   Schwert & Metall 200 cm
                 B =   Puppe & Holz 150 cm
                 C =   Vase & Sand 100 cm
                 D =  Münze & Fels 50 cm  







Rätsel 014 :  "Zahn der Vorzeit"
Fundort : Klassenzimmer

Tipp 1 : Zuerst sollte man sich auf die Anzahl der Zahnabdrücke konzentrieren.
               Im Ganzen sind es sechs, drei auf jeder Seite. Daraus lässt sich
               folgern, dass unser gesuchter Fisch mindestens drei Paar
               Zähne besaß.

Tipp 2 : Vergleicht die drei Fische. Jeder hat drei Zahnpaare entweder im Ober-oder
               im Unterkiefer. Die Zähne von C sind gerundet, was ihn als Kandidaten für
               den Abdruck allerdings nicht ausschließt. Welcher Unterschied lässt sich
               noch ausmachen?

Tipp 3 : Schaut euch das Fossil noch einma gut an. Hätte ein Fisch herzhaft
               in das Objekt gebissen, würde es dann nicht weitere Spuren in Randnähe
               aufweisen? Es sei denn, seine Beißerchen wären so angeordnet, dass sie
               keine Spuren hinterließen.

S-Tipp : Hätte der Fisch sein Maul voller Zähne, würde das Fossil keine solch
               große Lücke zwischen dem Zahnabdruck und dem Rand aufweisen.
               der gesuchte Fisch besaß folglich keine Backenzähne.

Lösung : Fisch A ist der Richtige.


Rätsel 015 :  "Verrücktes Fossil"
Fundort : Klassenzimmer

Tipp 1 : Das Fossil lässt sich in nur vier Zügen wieder zusammensetzen. Wenn
               ihr es falsch angeht, wird es schwieriger, also wählt eure Züge
               mit Bedacht.

Tipp 2 : Es lassen sich immer nur drei teile auf einmal gemeinsam verschieben.
               Eigentlich ist diese Bedingung veorteilhaft für euch, da sie die
               Zugmöglichkeiten einschränkt. Vergesst nicht, dass das rekonstruierte
               Fossil mittig positioniert auf neun Feldern liegen soll.

Tipp 3 : Hier ein praktischer Tipp : Bewegt die drei Teile der zweiten Spalte eine Reihe
               nach unten. Was ist euer nächster Zug? Vergesst nicht, dass euer Endergebnis
               mittig liegen muss.

S-Tipp : Nachdem ihr Tipp 3 befolgt habt, schiebt die drei Teile in der mittleren
               Spalte eine Reihe nach oben. Danach bewegt ihr die drei Teile der zweiten
               Reihe von unten eine Spalte nach rechts. Den letzten Zug kriegt ihr jetzt
               wohl selbst hin, oder?

Lösung : Schiebt nun die zweite Reihe von unten einmal nach rechts und die hinterste
                 Reihe einmal nach oben.


Rätsel 016 :  "Wirre Uhrzeiten"
Fundort : Klassenzimmer

Tipp 1 : Ordnet die vier Uhrzeiten erst mal von der frühesten bis zur spätesten Zeit.
               Dann überlegt euch, wie sich diese Zeiten mit den Aussagen der
               vier leute in Übereinstimmung bringen lassen.

Tipp 2 : Die späteste der vier Uhrzeiten ist 1:35 Uhr, die früheste 1:05 Uhr.
               Die Uhr von A geht am meisten nach, die Uhr von D am meisten vor.

Tipp 3 : Solange ihr entweder mit der frühesten oder der spätesten Zeit
               beginnt, sollte es keine Problem geben. Die Uhr von A, die
               1:05 Uhr anzeigt, geht am meisten nach.

S-Tipp : Die Uhr von A geht am meisten nach und sie zeigt 1:05 Uhr an.
               Wie spät ist es dann wirklich?

Lösung : Die richtige Uhrzeit ist 1:25 Uhr.


Rätsel 017 :  "Der schöne Schirm!"
Fundort : Schulfoyer

Tipp 1 :  Vergleicht zunächst die Schirmgriffe. Die sind alle J-förmig, wobei A
                einen eckigeren griff hat als die anderen. Folglich können wir A ausschließen.
                Welche weiteren Unterschiede lassen sich ausmachen? Wie sieht es
                mit dem Teil oberhalb des Schirmgriffs aus?

Tipp 2 : Als Nächstes seht euch mal die die dekorativen Elemente direkt über den Griffen
               an. C hat keine, wohingegen man die von D nicht sehen kann. Sind sie
               verdeckt? Leider kann man das nicht genau sagen.....
               Wartet mal.....Welche Schirmteile haben am meisten gelitten? Zählt diese doch.

Tipp 3 : Regenschirm D besitzt ziemlich viele Schirmspeichen - viel mehr als der alte hatte.
               Bleiben demnach B und E. Auf dem kaputten Schirm sind weiße Punkte zu
               erkennen. Heißt das, dass B, der mit verschiedenen Punkten versehen
               ist, auszuschliessen ist? Nein, denn das komplette Muster des kaputten Schirms
               kann man leider nicht sehen.

S-Tipp : Schaut euch den kaputten Schirm erneut aufmerksam an. Welchen Teil kann man
               am besten sehen? Genau, den Innenteil. Schaut euch noch mal die Schirme B
               und E an. Sieht einer davon innen nicht irgendwie anders aus?

Lösung : Der gesuchte Schirm ist B.


Rätsel 018 :  "Saftiges Geschenk"
Fundort : Wohnzimmer

Tipp 1 : Die Kundinnen B und C haben je sechs kleine Flaschen erhalten. Lasste diese
               fürs Erste einmal außer Acht. Wenn ihr den Rest der beiden Lieferungen
               vergleicht, erkennt ihr schnell, dass der Inhalt einer großen Flasche
               dem von zwei mittleren entspricht.

Tipp 2 : Nach Tipp 1 entspricht der Inhalt einer großen Flasche dem zweier mittlerer.
               Ersetzt nun die große Flasche in der Lieferung A durch zwei mittlere - A hätte
               also fünf mittlere Flaschen. A hat fünf mittlere und drei kleine. C hat vier mittlere
               und sechs kleine. Somit entspricht eine mittlere Flasche der Menge von
               drei kleinen Flaschen.

Tipp 3 : Die große Flasche in der Lieferung für A habt ihr bereits im letzten Tipp durch
               zwei mittlere ersetzt. Weiter geht's: Ersetzt nun jede mittlere Flasche durch
               drei kleine. a käme damit auf 18 kleine Flaschen. Da die Lieferung 18 Liter
               umfasst, ergibt sich daraus, dass in jede kleine Flasche ein Liter passt.

S-Tipp : Dann fasst mal zusammen: 1 x groß = 2 x mittel
                                                1 x mittel = 3 x klein
                                                Eine kleine Flasche fasst 1 Liter.
               Nun sollte es euch gar nicht schwer fallen, herauszufinden, wie viele Liter die
               mittleren und großen Flaschen beinhalten.

Lösung : Lange Rede kurzer Sinn : große Flasche 6 Liter
                                               mittlere Flasche 3 Liter
                                               kleine Flasche 1 Liter


Rätsel 019 :  "Käferchen, such!"
Fundort : Pebble Lane

Tipp 1 : Bleibt ruhig und nehmt euch ausgiebig Zeit, dann werdet ihr sicher auf die
               Lösung kommen. Falls ihr eine falsche Abzweigung nehmt, könnt ihr jederzeit
               wieder von vorne anfangen. Fürs Erste solltet ihr euch nach oben orientieren.

Tipp 2 : Seid ihr etwa doch auf den falschen Weg geraten? Dann probiert's doch
               noch mal! Spaziert von der Ausgangsposition aus nach oben, bis ihr rechts
               ein grünes Korn seht. Wählt dann den mittleren der drei Wege nach oben.
               Lauft dann auf das grüne Maiskorn zu, welches ihr von der Ferne bereits
               sehen könnt.

Tipp 3 : Seid ihr am grünen Maiskorn, auf das ihr laut Tipp 2 zulaufen solltet, angelangt?
               Dann nehmt als Nächstes den Weg rechts davon. Jetzt ist es nicht mehr
               alzzu weit!

S-Tipp : Nachdem ihr den rechten Weg aus Tipp 3 eingeschlagen habt, orientiert
               euch an der linken Wand davon. Haltet euch weiterhin links, bis ihr endlich
               die blaue Marienkäferdame erblickt!

Lösung : Nach dem S-Tipp müsste der Weg kein Problem mehr sein.


Rätsel 020 :  "Der geplagte Lionel!"
Fundort : Straße zum Marktplatz

Tipp 1 : Der Schlüssel liegt in der Tatsache, dass die zwei Ziegelsteine nebeneinander
                liegen. Wenn der gute Mann beispielsweise Stein 2 und Stein 4 anhebt und
                beide gleich viel wiegen, welche der Ziegelsteine kann man dann
                ausschließen?

Tipp 2 : Nehmt mal an, die Steine 2 und 4 wurden angehoben und 4 wäre schwerer
                gewesen. Als Nächstes müsste er Ziegelsteine 3 und 5 inspizieren und nur
                einen davon heben, um den zweiten schweren Stein zu ermitteln.
                Wenn 2 und 4 gleich viel wiegen würden, könnte er die Ziegelsteine 1 bis 4
                ausschließen.

Tipp 3 : Spinnt Tipp 3 etwas weiter.....Wenn Steine 2 und 4 gleich schwer wären, könnte
               Lionel mal Stein 6 heben. Wenn dieser schwerer wäre, dann müsste der andere
               gesuchte Stein entweder die 5 oder 7 sein. Finden könnte er diesen mit einem
               Zug, sodass er insgesamt viermal heben müsste. Was wäre, wenn Zieglstein 6
               nixht einer der zwei gesuchten wäre?

S-Tipp : Geht mal davon aus, dass Stein 6 ebenfalls ein "normales" Gewicht hat.
               Dann könnte Stein 9 gewogen werden. Ist dieser schwerer, weiß man, dass
               8 und 9 die gesuchten Steine sind. Hat 9 ebenfalls ein normales Gewicht, dann
               kommen nur 7 und 8 in Frage - man bräuchte diese nicht mal mehr heben.
               Auf diesem Weg wurden alle Möglichkeiten durchgespielt. Lionel
               müsste höchstens die Steine 2, 4, 6 und 9 heben.

Lösung : Die richtige Antwort ist 4.


Rätsel 021 :  " Bunte Nachbarschaft"
Fundort : Marktplatz

Tipp 1 : Um euch die Sache zu erleichtern, solltet ihr zuerst ermitteln, wessen
               Anforderungen bestimmte Häuser ausschließen. Person 2 etwa will nicht
               am Rand wohnen, womit für sie also nur Haus B oder Haus C in Frage kommt.
               Nun lest euch die Wünsche von 2 erneut durch und überlegt euch, in welches
               Haus sie gehört.

Tipp 2 : Was, wenn Person 2 in Haus B zöge? Dann bräuchte Haus C eine neue Farbe.
               Würde man Haus C rot streichen, so könnte Person 4 nur noch in Haus A
               einziehen, da dieses weder rot noch blau wäre. Für 3 blieben dann entweder
               C oder D, ohne dass diese Häuser den Wünschen gerecht würden. Rot ist also
               für Haus C ausgeschlossen.

Tipp 3 : Grübelt ein wenig weiter und nehmt an, Person 2 bliebe bei Haus B. Diesmal
                aber streicht Haus C gelb. 1 und 3 müssten damit nach A oder C, und für
                Person 4 wäre Haus D vorgesehen. Dies stellt 4 jedoch nicht zufrieden.
                Mit Person 2 in Haus B gäbe es also keine Möglichkeit, Haus C zu streichen und
                alle glücklich zu machen. Folglich muss 2 in Haus C wohnen.

S-Tipp : Ihr wisst nun also, dass Person 2 in Haus C gehört. Damit kommt 3 nur dann
              unter, wenn entweder Haus B oder Haus D einen gelben Anstrich erhält.
              Ein gelbes Haus B würde zwar bedeuten, dass 3 nach D ziehen könnte.....Aber
              dann würde 1 das ersehnte rote Nachbarhaus nicht bekommen! Somit bleibt
              nur eine einzige Lösung.

Lösung : Haus A = gelb
                 Haus B = rot
                 Haus C = blau
                 Haus D = gelb





Rätsel 022 -040

Rätsel 022 :  "Totemtürme"
Fundort : Hershels Zimmer

Tipp 1 : Als Erstes solltet ihr Blöcke in die leere zweite Spalte stoßen.
               Achtet zudem darauf, dass die Kopfblöcke nicht zu weit
               fallen : Wenn plötzlich einer unterhalb der vierten Reihe von
               unten liegt, müsst ihr leider von vorne beginnen.

Tipp 2 : Wenn ihr einen Block aus dem Stapel ganz links schlagt, fällt der
               blaue Totemkopf unter seine endgültige Position, daher solltet
               ihr die linke Spalte vorerst nicht anrühren. Von rechts lassen sich
               die drei Blöcke in die leere zweite Spalte schlagen.

Tipp 3 : Es gibt mehrere Wege, dieses Rätsel zu lösen. Bei einem davon
               setzt ihr mit dem Hammer immer an dem untersten rechten
               Pfeil an. Nach drei Stößen sollten sich zwei Blöcke in der vierten
               Spalte befinden. Jetzt schlagt ihr den Block unterhalb des roten
               Totemkopfs von links in die vierte Spalte. Dann müsst ihr nur noch
               die richtige Reihenfolge der Totemköpfe finden.

S-Tipp :  Nach Tipp 3 sollten der gelbe und blaue Kopf in der ersten, der
                rote und grüne Kopf in der dritten Spalte sein, nicht wahr? Schlagt
                jetzt den grünen Kopf von rechts nach links. der Rest ist zu
                einfach, um darüber noch weitere Worte zu verlieren.

Lösung : Haltet euch bei diesem an die vorgegebenen Tipps, dann ist dieses
                 Rätsel kein Problem.


Rätsel 023 :  "Bunte Golferbande"
Fundort : Wohnzimmer

Tipp 1 : Herr Braun ist der Einzige, der lügt. Da er zu den dreien gehört, mit
               denen der Caddie gesprochen hat, ist Herr Braun entweder A, B
               oder C. Überlegt euch nun, was jede Aussage bedeuten würde, falls
               sie stimmt - und natürlich auch, falls nicht!

Tipp 2 : Nehmt mal an, Herr Braun sei A. Seine Äußerung wäre
               demnach falsch, und die Behauptung von B richtig - also kann B
               weder Herr Schwarz noch Herr Blau sein. C hätte dann ebenfalls
               recht, was D zu Herrn Weiß machen würde. Das jedoch würde
               bedeuten, dass B nur Herr Braun sein könnte. Und dieses
               widerspräche eurer Anfangsannahme.

Tipp 3 : Wendet euch nun B zu und nehmt an, dass er Herr Braun wäre.
               Dies lässt sich ruckzuck widerlegen, denn seine Aussage "Ich bin
               nicht Herr Blau" könnte dann ja keinesfalls eine Lüge sein.
               Der Lügner müsste nun entlarvt sein.

S-Tipp : Ihr wisst nun, dass Herr Braun niemand anderes ist als C. Dann hat
               A mit seiner Behauptung, B sei Herr Schwarz, recht. Die von
               B getätigte Aussage steht dazu auch nicht im Widerspruch. D muss
               also entweder Herr Blau oder Herr Weiß sein. Und da C gelogen
               hat.....

Lösung :  Die richtige Antwort lautet D.


Rätsel 024 :  "Blütenschürze"
Fundort : Wohnzimmer

Tipp 1 : Achtet besonders auf die Position der Schürzenbänder und
               in welche Richtung diese Ausgerichtet sind. Wieso erscheinen
               manche Bänder dunkler fragt ihr euch womöglich. Ganz
               Ganz einfach, die dunkleren Bänder betrachtet ihr von ihrer
               Rückseite.

Tipp 2 : Der Schürzenteil A überschneidet sich mit dem Schürzenteil B.
               Da B größer ist, versucht anhand dessen herauszufinden, welcher
               Teil der Schürze abgebildet ist. Mit etwas Glück könnt ihr dasselbe
               dann auch für Teil A ohne weitere Schwierigkeiten ermitteln.

Tipp 3 : Schaut euch B ganz genau an. Wenn ihr den Hinweis mit den
               dunkleren Bändern aus Tipp 1 heranzieht, erkennt ihr, dass die
               obere Hälfte hinter die untere Hälfte gefaltet ist. Also ist hier
               die untere Hälfte der Schürze abgebildet, was bedeutet, dass damit
               das halbe Muster bekannt ist.

S-Tipp : Der Rest des floralen Musters lässt sich durch Betrachten von C
                ausknobeln. Ihr erhaltet Ansicht C, indem ihr die Schürze entlang
                der Diagonalen, die von rechts oben nach links unten
                verläuft, faltet. Der linke Teil der Schürze ist dabei euch
                zugewandt. Kombiniert ihr nun Bild B und C, gelangt ihr zur Lösung
                dieser Aufgabe!

Lösung :




                         

Rätsel 025 :  "Höhlenausblick"
Fundort : Schultor

Tipp 1 : Seht euch die Flächen auf den Fotos an, die ausserhalb der Höhlen
               liegen. Auf Foto B lässt sich eine Blumenwiese ausmachen. Das ist
               auch das einzige Bild, auf dem keine Felsen im Hintergrund
               abgebildet sind. Wo mag das wohl sein aufgenommen worden
               sein?

Tipp 2 : Auf der Fotografie A ist Sand zu sehen. Folglich muss diese
               zwischen Bereich 3 und 4 aufgenommen aufgenommen worden
               sein. Die Landschaften auf C und D ähneln einander, aber auf Bild C
               ist nur eine Felsmauer zu sehen, jedoch kein Höhleneingang.
               Diese feststellung müsste euch doch der Lösung ein Stück
               näherbringen, oder?

Tipp 3 : Den richtigen Weg durch die Höhlen könnt ihr ermitteln, indem
               ihr darauf achtet, was man von den Ausgängen sieht. Ist eine
               Höhle rechtsherum gekrümmt, so versperrt die rechte
               Höhlenwand die Sicht auf die rechte Seite des Ausgangs. Folglich
               ist B in einer solchen Höhle aufgenommen worden. Dieses sind auf
               der Abbildung mit roten Linien markiert.

S-Tipp : In Tipp 1 und 2 habt ihr ermittelt, dass A zwischen den Bereichen
                3 und 4 und B zwischen 4 und 5 aufgenommen wurde. Auf C sieht
                man nur eine Felswand, also muss das zwischen 1 und 2 sein.
                Übrig bleibt Foto D, das zwischen 2 und 3 fotografiert wurde.
                Tipp 3 stellt klar, dass B eine rotlinierte Höhle ist. D zeigt
                definitiv eine geradlinige Höhle, also gelb markiert.
                Und A und C?

Lösung :

                   



Rätsel 026 :  "Knittermathe"
Fundort : Pebble Lane

Tipp 1 : Der Zettel ist ganz verknittert! Aber selbst, wenn man ihn glatt
               streicht, fehlen noch Teile der Gleichung. Dalston ist jedoch
               davon überzeugt, dass die Aufgabe kinderleicht ist. Aber
               dann sollten da gar keine Gleichungen mit mehreren Variablen
               stehen! Was hat das nur zu bedeuten?

Tipp 2 : Wieso findet Dalston, der direkt vor Hershel steht, die Aufgabe
               nur so viel einfacher? Für ihn steht der Zettel auf dem Kopf.
               Aber müsste er dann nicht schwieriger zu lesen sein?
               Seht euch den zettel auch einmal verkehrt herum an, vielleicht
               hilft es ja.

Tipp 3 : Ist euch etwas aufgefallen, als ihr den Zettel verkehrt herum
               betrachtet habt? Vielleicht sieht Dalston ja eine ganz andere
               Aufgabe. Die Risse im Papier haben auch sehr ungewöhnliche
               Formen. Ob sie etwas zu bedeuten haben?

S-Tipp : Seht euch den zettel noch einmal verkehrt herum an
               und betrachtet nur die Risse. Sieht das nicht aus wie " 17-2 " ?
               Das ist tatsächlich eine simple Aufgabe!

Lösung : Die richtige Antwort lautet : 15


Rätsel 027 :  "Glöckchenschuss"
Fundort : Haus der Ascots

Tipp 1 : Erst müsst ihr euch den weg freischießen. Hierfür solltet ihr die
               Tonkatze, den Blumentopf und den Ziegelstein loswerden. Lasst
               die Glocke zunächst links liegen und konzentriert euch erst auf
               diese Hindernisse.

Tipp 2 : Wie so oft gibt es mehrere Lösungsmöglichkeiten. Eine davon
                wäre folgende : Feuert die Schleuder ganz rechts als Erstes ab, um
                die Tonkatze zu treffen. Nun, in welcher Reihenfolge sind jetzt
                noch die anderen abzuschießen, um den Glockenklang vernehmen
                zu können?

Tipp 3 : Hier ein Weg, alle Objekte abzuschießen: Erst muss die Tonkatze
               dran glauben, dann der Ziegelstein und danach der Blumentopf.
               Der Weg zur Glocke müsste nun frei sein. Entscheidend dabei
               ist, wie ihr den Ziegelstein pulverisiert.

S-Tipp : Ihr wisst doch noch, dass ihr die Tonkatze mit der rechten
               Schleuder trafft, oder? Als Nächstes solltet ihr die Schleuder ganz
               links verwenden, um den Ziegelstein anzuvisieren. Die Reihenfolge
               von Schuss 3 und 4 kriegt ihr jetzt aber schon selbst hin, nicht
               wahr?

Lösung : Ball 1 auf die Schleuder ganz rechts, Ball 2 auf die ganz
                 links, Ball 3 auf die obere Schleuder und Ball 4 auf die
                 Schleuder unten.


Rätsel 028 :  "Häschenfärben 2"
Fundort : Zimmer des Professors

Tipp 1 : Hüpft nach Möglichkeit nicht allzu oft über braune Hasen. Am
               besten nur dann, wenn es sich wirklich nicht vermeiden lässt.

Tipp 2 : Hier ein Weg, die ersten Karnickel mit braunem Fell zu
               versehen : Mit dem Hasen, der in der Ecke links oben sitzt, springt
               ihr erst nach rechts, dann nach unten. Der nächste Hoppel ist
               der in der rechten unteren Ecke.

Tipp 3 : Macht euch das Häschen rechts unten Ärger? Nachdem ihr
               den linken oberen Hoppler wie in Tipp 2 beschrieben
               bewegt habt, solltet ihr den Hasen rechts unten nach oben,
               links, unten, rechts und schließlich schräg nach links oben
               springen lassen. Auf dem Spielfeld sollten jetzt fünf braune
               Hasen stehen, nicht wahr?

S-Tipp : Ihr habt es fast geschafft. Der nächste Kandidat ist der mittlere
               der drei braunen hasen in der dritten Reihe von oben. Bewegt ihn
               nach oben, diagonal nach links unten und schließlich nach oben.
               Alles voll mit braunen Nagern, richtig?

Lösung : Befolgt die Tipps und das Rätsel ist gelöst.


Rätsel 029 :  "Duell der Elemente"
Fundort : Ladenviertel

Tipp 1 : Keine Runde ging unentschieden aus. Das ist überaus wichtig.
               Damit steht nämlich fest, dass die Karten von A und B in jedem
               Fall verschieden gewesen sein müssen.

Tipp 2 : Ein Beispiel : Wenn A Feuer zog, blieb für B nur Holz oder
               Wasser übrig. Da die jeweils insgesamt gezogenen Karten
               bekannt sind, lässt sich das Verhältnis zwischen Siegen
               und Niederlagen ausrechnen. Überlegt euch, wie viele Karten
               einer Sorte A sich vom Stapel genommen hat, und vergleicht
               dies damit, wie viele Karten der anderen beiden Sorten B
               erhalten hat.

Tipp 3 : A bekam fünfmal Holz. In diesen fünf Runden muss B auf
               jeden Fall zweimal Feuer und dreimal Wasser gezogen haben.
               Dies sind logischerweise drei Siege und zwei Niederlagen
               für A. Die Runden, in denen B Holz gezogen hat, könnt ihr
               ganz ähnlich durchspielen. Und am Ende müsst ihr dann nur noch
               ausrechnen, wer insgesamt die meisten Siege für sich verbuchen
               konnte.

S-Tipp : A nahm sich fünfmal Holz, B dagegen nahm sich zweimal Feuer und
               dreimal Wasser vom Kartenstapel. Drei Punkte für A, zwei Punkte
               für B.
               B zog fünfmal Holz, und A zog dagegen dreimal Feuer und zweimal
               Wasser. Wieder drei Punkte für A und zwei Punkte für B. Was
               ergibt das zusammen?

Lösung : Klar, Spieler A hat gewonnen!


Rätsel 030 :  "Flunkerkränzchen"
Fundort : Gallery Plaza

Tipp 1 : A und B machen jeweils zwei Aussagen, eine davon ist wahr, die
               andere erstunken und erlogen. Nehmt euch einfach eine der beiden
               Aussagen von A und betrachtet diese als eine Lüge. Wie wirkt sich
               das auf die verbleibenden Behauptungen aus?

Tipp 2 : Nehmt mal an, die Aussage von A "C hatte das mittlere Stück" sei
               eine Lüge. Folglich müsste "B hatte das große" wahr sein. Dann
               wären aber beide Aussagen von B falsch, und das, so wisst ihr, ist
               ausgeschlossen. Eure Annahme ist demnach falsch.

Tipp 3 : Da sich die Annahme in Tipp 2 als falsch erwiesen hat, muss die
               Aussage von A "C hatte das mittlere Stück" korrekt sein. Jetzt
               solltet ihr wissen, welche der Aussagen von B gelogen ist.
               Lest sie euch beide genau durch.

S-Tipp : Ihr habt festgestellt, dass C das mittelgroße Stück gegessen hat.
               Ergo hat B mit der Aussage "Ich hatte das mittlere Stück" leider
               nicht die Wahrheit gesagt. Damit ist die andere Aussage von
               Freundin B richtig : "A hatte das große Stück." Und der Rest
               ist ein Klacks.

Lösung :    Dame C hatte das mittelgroße Stück, Dame A das große Stück
                    und Dame B das kleine Tortenstück


Rätsel 031 :  "Eisiger Kaiser"
Fundort : Pavillon

Tipp 1 : Wenn ihr als Erstes den Kaiser bewegt, wird dieser im Wasser
                landen. bevor er zur Mitte gelangen kann. Überlegt euch, zu
                welchem Pinguin der Kaiser rutschen muss, um auf dem Eis
                zu bleiben. Mit dem ersten Zug müsst ihr den Pinguin, der
                sich ganz rechts vom Kaiser aufhält, bewegen.

Tipp 2 : Habt ihr den Pinguin von rechts bis zu seinem Monarchen
               schlittern lassen? Dann bewegt als Nächstes den Herrscher
               dreimal, ohne ihn von der Eisplatte gleiten zu lassen. Jetzt
               müsste er sich ein feld neben dem Mittelfeld aufhalten.

Tipp 3 : Lasst den Kaiser nach rechts schlittern, sodass er mit dem
               Pinguin ganz rechts kollidiert. Dann lasst ihn ein Feld nach
               unten gleiten. Na, jetzt müsstet ihr den Rest des frostigen
               Weges leicht erkennen, oder?

S-Tipp : Fangt noch mal von vorne an und achtet darauf, dass kein
               Pinguin sich ins Wasser verabschiedet. Beginnt, indem
               ihr den Pinguin, der ganz rechts vom Kaiser steht, nach
               links zu demselbigen rutschen lasst. Schlittert den
               Herrscher dann nach oben, rechts, unten, rechts, unten, links,
               und schließlich nach oben. Tada! Endlich ist der Kaiser an seinem
               Thron angelangt!

Lösung : Dem ist nichts hinzuzufügen.


Rätsel 032 :  "Schießübung"
Fundort : Celebration Boulevard

Tipp 1 : 100 Punkte nach fünf Schüssen. Stellt euch vor, der Polizist hätte
                einmal in den 75 - Punkte - Ring getroffen. Dann müsste er noch
                25 Punkte auf anderem Wege erzielt haben. 25 Punkte
                entsprächen fünf Treffern in den 5 - Punkte - Ring. Dann hätte er
                jedoch insgesamt sechsmal schießen müssen. Welche
                Kombination gibt es noch?

Tipp 2 : Vielleicht habt ihr schon bemerkt, dass man mehr als fünf Schüsse
               braucht, um mit verschiedenen Ringkombinationen auf die
               100 Punkte zu kommen. Das ist seltsam, denn wie kann er denn
                sonst Punkte erzielen, wenn er nicht die Zielscheibe trifft?

Tipp 3 : Es mag sein, dass der Polizist fünfmal geschossen hat, aber
               das muss ja nicht heißen, dass er dabei immer die Zielscheibe
               getroffe hat. Anders ausgedrückt, kann der Polizist auch
               mit einzelnen Schüssen 0 Punkte erzielt haben.
               Geht euch jetzt ein Licht auf?

S-Tipp : Wenn der Polizist an der Zielscheibe vorbeischiesst, erhält
                er 0 Punkte. Hilft das dabei, in fünf Schüssen auf insgesamt
               100 Punkte zu kommen? Vielleicht war ja etwas Anfängerglück
               dabei.

Lösung : Schreibt in des 100 Punte-Feld eine 1. Er hat 1 die 100 getroffen
                 und viermal daneben geschossen.


Rätsel 033 : " Ketten-Chaos"
Fundort : Kramladenweg

Tipp 1 : Schaut euch die Verbindungen der einzelnen Kettenglieder
               zueinander an. Manche der farbigen Ringe scheinen verknüpft
               zu sein, dabei liegen sie nur aufeinander.

Tipp 2 : Die Kettenglieder haben alle etwas gemein. Haltet nach
               Verbindungen Ausschau, die aus der Reihe fallen und irgendwie
               anders sind. Zeichnet mal mit der Notiz-Funktion eine Kette mit
               ihren Elementen. Fällt euch auf, was die Verbindungen der
               Kettenglieder ausmacht?

Tipp 3 : Bei einer Kette sind die einzelnen Kettenglieder jeweils mit
               zwei weiteren verbunden, auf jeder Seite mit einem. Gibt es
               hier auch Kettenglieder, die nicht mit zwei weiteren
               verbunden sind?

S-Tipp : Bei genauerer Betrachtung werdet ihr ein blaues und ein
               gelbes Kettenglied entdecken, die beide jeweils mit drei anderen
               verbunden sind. Jetzt müsst ihr nur das eine Kettenglied zwischen
               diesen beiden sprengen.


Lösung :
                          




Rätsel 034 :  "Was die Katze stahl"
Fundort : Henrys Arbeitszimmer

Tipp 1 : Seht euch alle Scherben gut an. Eine jede hat bestimmte                    
               Merkmale, die euch verraten, zu welchem Teller sie
               ursprünglich gehörte.

Tipp 2 : Das Blumenmuster auf den Scherben verdient besondere
               Beachtung. Die Formen der Stücke mögen ja etwas
               verwirrend wirken, aber die Blumen dürften euch die Suche
               ungemein erleichtern.

Tipp 3 : Ein dicker Hinweis : Teller B ist in allen Einzelteilen vertreten!

S-Tipp : Ein superdicker Hinweis : Auch Teller A liegt zertrümmert, aber
               vollständig vor euch. Damit bleibt nur noch einer.

Lösung : Antwort C ist korrekt.


Rätsel 035 :  " Versteckte Sterne"
Fundort : Oasis Street

Tipp 1 : Dieses Rätsel löst man am besten durch Ausprobieren. Seht
               euch doch nach etwas um, das ihr rasch als Kronkorkenersatz
               zweckentfremden könnt, und versucht es selbst.
               Ihr werdet wahrscheinlich gar nicht bis 25 zählen müssen.
               Die Regel, die sich hier verbirgt, wird euch sicher schon eher
               klar.

Tipp 2 : Am Anfang liegen sämtliche Kronkorken mit dem Stern nach
               oben. Nach einem Zug liegen vier mit dem Stern nach oben und
               einer mit dem Stern nach unten, oder? Dreht noch einen um, dann
               liegen drei Sterne offen und zwei verdeckt. Nach einem weiteren
               Zug sind zwei offen und drei verdeckt. Na? Erkennt ihr das Schema
               dahinter?

Tipp 3 : Versucht, den Zusammenhang zwischen Zugzahl und Sternen zu
               finden. Bei einer geraden Anzahl an Zügen liegt eine ungrade Zahl
               an Korken mit dem Stern nach oben. Mit dieser Erkenntnis im
               Hinterkopf spart ihr euch sogar das mühselige Abzählen.

S-Tipp : Bei einer ungeraden Zugzahl ist die Anzahl der sichtbaren
               Sterne gerade. Da 25 natürlich eine ungerade Zahl ist und ihr
               klar sehen könnt, dass bereits zwei Kronkorken mit dem Stern
               nach oben zeigen, sollte der Fall damit klar sein.

Lösung : Antwort B


Rätsel 036 :  "Muttis Donuts"
Fundort : Gallery Plaza

Tipp 1 :  Alle zwölf Kringel sind gleich groß und gleich geformt. In einer
                Hinsicht jedoch unterscheiden sie sich. Erkennt ihr, in welcher?

Tipp 2 : Nicht die Form oder die Größe, sonder die Glasur macht den
               Unterschied! Sucht nach drei Donuts, auf denen die Glasuren
               gleich angeordnet sind.

Tipp 3 : Wenn man die Donuts auf die andere Seite dreht, ändert sich
               auch die Anordnung der Farben. Ein Donut mit dem Muster
               Schokoglasur, Zuckerguss, pur und Erdbeerglasur würde
               dann auf einmal so aussehen wie einer mit Schoko, Erdbeer,
               pur und Zuckerguss. Vergesst das nicht, wenn ihr nach den
               drei gleichen Kringeln Ausschau haltet.

S-Tipp : Seht euch mal die obere Reihe an. Auf drei der Donuts sind die
               Glasuren in derselben Reihenfolge angeordnet - nur der
               zweite Kringel ist anders. Der wurde nämlich von der Mutter
               gemacht! Jetzt müsst ihr nur noch die beiden Donuts suchen, die
               dem zweiten ähnlich sehen.

Lösung : Es ist der zweite Kringel in der obersten Reihe, der erste in der
                 untersten Reihe und dort der letzte Donut.


Rätsel 037 :  "Die Roulette-Regel"
Fundort : Denkmal

Tipp 1 : Das System, auf welchem die Bewegung der Kugel beruht, kann in
               dieser Form nur auf einer Drehscheibe funktionieren.
               Was könnte das nur für ein System sein?

Tipp 2 : Seht euch mal schön nacheinander alle Zahlen an, die sich auf
               der Scheibe tummeln. Fällt euch irgendetwas Besonderes auf?
               He, Moment! Fehlt da nicht eine Zahl?

Tipp 3 : Die Kugel landete auf dem Feld mit der 10, dann auf der 9, der 8
               und schließlich der 5. Zählt doch mal die Anzahl der Fächer von
               von Fach 10 bis Fach 9. Wie viele sind es von Fach 9 bis 8?
               Und jene von Fach 8 bis 5? So langsam scheint sich das eine
               Regelmäßigkeit zu ergeben, oder?

S-Tipp : Habt ihr die Fächer von 10 bis 9 gezählt? Eine kleine
               weitere Hilfestellung : Hier muss gegen den Uhrzeigersinn
               gezählt werden. Damit sollte die Sache klar sein, oder?

Lösung : Schreibt die Zahl 6 in das rechte Feld.


Rätsel 038 :  "Farbenfrohe Formen"
Fundort : Zirkus Glitzerstern

Tipp 1 : Auf den ersten Blick scheinen die fünf Figuren herzlich wenig
               miteinander gemein zu haben. Uberseht doch einfach mal die
               Tatsache, dass sie aus mehreren Teilen bestehen, und konzentriert
               euch jeweils auf das Gesamtbild.

Tipp 2 : Jede Form ist flach, aber man könnte sie auch so falten, dass sie
               Tiefe erhält. Was, wenn man die beiden L - Stücke zusammenfügen
               und an den Kanten der Segmente entlang auffalten würde?

Tipp 3 : Aus jeder der Figuren kann ein normaler Würfel mit sechs
               Seiten gefaltet werden. Es gibt nur sechs Möglichkeiten, aus zwei
               L - Stücken wie diesen einen Würfel zu falten, ohne dabei
               gespiegelte oder gedrehte Varianten zu zählen. Fünf davon
               shet ihr hier schon - wie würde denn die schste aussehen?

S-Tipp : Hier der letzt Tipp : Legt die zwei Stücke so, dass sich ein
                Treppenmuster bildet, mit genau zwei Papierquadraten pro
                Reihe. Na, wie sieht das aus?

Lösung : Wenn ihr die Tipps befolgt, kann nichts schief gehen.


Rätsel 039 :  "Fliesenhut"
Fundort : Rathaus-Empfang

Tipp 1 : Jede Fliese füllt 3 x 3 Felder aus und ihr könnt sie hinlegen, wo ihr
               wollt. Auf jedem Feld muss aber mindestens eine Kachel
               liegen, denn schließlich soll der Zement nicht mehr zu sehen sein.   
               Legt als Erstes die hellen Fliesen so aus, dass sie den kompletten
               Rand abdecken.

Tipp 2 : Nun platziert die dunklen Fliesen so entlang der gedachten
               Hutkrempe, dass ihr ein Rechteck zu 5 x 3 Felder erhaltet.
               Aber wie schafft ihr es, dass die Krempe einwandfrei aussieht?
               In Tipp 1 habt ihr die hellen Fliesen als unterste Schicht
               aufgelegt, aber jetzt solltet ihr zwei davon wieder nach
               vorne holen.

Tipp 3 : Sieht euer Mosaik jetzt aus wie ein dunkles, umgedrehtes T auf
               hellem Grund? Wenn ihr das gewünschte Mosaik genau
               anseht, was fehlt denn noch bei eurer Fliesenarbeit? Der obere
               Teil des Huts besteht aus 3 x 3 dunklen Feldern. Dieser Teil muss
               als Allerletztes gelegt werden.

S-Tipp : Wenn die letzte Fliese eine dunkle ist, dann muss die Fliese für
               das Hutband angebracht werden. Diese kommt direkt in die
               Mitte der Fläche. Dann noch die dunkle Kachel, und fertig ist
               das Hutmosaik!

Lösung : Ihr könnt durch antippen die Fliesen nach vorne holen und über
                 die liegenden platzieren. Probiert es aus.


Rätsel 040 :  "Kabelquartett"
Fundort : Rathaus-Empfang

Tipp 1 : Ihr wisst, dass jedes Kabel auf einer Strecke von 6 Metern durch
               die Rohre verlegt wurde. Beginnt mit Kabel B. Vom Anfangspunkt
               bis zum Ende der freigelegten Stelle läuft es durch vier
               Abschnitte, ist also 4 Meter lang. Damit sollte doch klar sein, wo die
               übrigen 2 Meter verlaufen.

Tipp 2 : Seht euch Kabel C an. Es gibt viele Möglichkeiten, wie es zum
               freigelegten Teilstück geleitet werden kann, aber von dort
               aus kann es nur noch zu einer Steckdose führen.

Tipp 3 : Nach den ersten beiden Tipps bleiben also noch zwei Kabel
               übrig, die verfolgt werden müssen. es verlaufen jeweils 4 der 6
               Meter waagerecht. Die anderen beiden Meter sind dann
               logischerweise senkrecht verlegt. Wenn ihr euch dies vor
               Augen führt, sollte die Lösung naheligen.

S-Tipp : Jedes Kabel verläuft 6 Meter lang in Rohren, also muss Kabel B
               zu Steckdose 4 und Kabel C zu Steckdose 1 führen.
               Die anderen beiden Kabel verlaufen also zu Steckdose 2 und 3.
               Da sie 2 Meter lang senkrecht verlaufen, muss Kabel A zu
               Steckdose 3 führen. Für alle Kabel außer B gibt es mehrere
               mögliche Wege, aber die Steckdose, an der jedes endet, ist
               stets dasselbe.

Lösung : Kabel B zu Steckdose 4
                 Kabel C zu Steckdose 1
                 Kabel A zu Steckdose 3
                 Kabel D zu Steckdose 2


.....Fortsetzung folgt.....

Rätsel 041-051

Rätsel 041 :  "Bewegungsmuster"
Fundort : Polizeihauptquartier

Tipp 1 : Irgendwie scheint keiner dieser Bewegungsabläufe von
               Menschen ausgeführt zu werden. Ganz ohne Hilfe kann
               man sich doch so nicht bewegen, oder?

Tipp 2 : Die Leute in A und B befinden sich vielleicht auf etwas, das
               die Bewegungen bedingt. Und der Rhytmus ist auffallend
               gleichmäßig, nicht wahr?

Tipp 3 : Alle drei dynamischen Muster bilden Leute auf bestimmten
               Gerätschaften ab. Dabei sind alle an ein und demselben Ort
               zu finden. Wahrscheinlich wüsstet ihr nicht, mit welcher
               Gerätschaft ihr als Erstes spielen würdet, wenn ihr euch
               an diesem Ort befändet!

S-Tipp : Die drei Apparaturen sind ausschließlich dafür da, Spaß auf
                ihnen zu haben. Zwar hat der Junge nur zugeschaut, aber
                wahrscheinlich war er kurz davor, mitzumachen.
                Wo findet ihr derartige Spielgeräte?

Lösung : Markiert den Park und ihr habt die Richtige Antwort.


Rätsel 042 :  "Das Prominentenpaar"
Fundort : Vor dem Rathaus

Tipp 1 : Was für ein Foto! Diese Aussagekraft! beide stehen nicht nur so
               weit wie möglich voneinander weg, sie haben einander auch
               noch den Rücken zugedreht. Das Foto wäre sicherlich nicht
               ganz so trist, wenn die beiden jeweils jemandem
               gegenüberstünden.

Tipp 2 : Ob es sich irgendwie bewerkstelligen ließe, das das Pärchen
               sich ansieht, ohne dass man dafür das Foto zerschneiden muss?
               Vielleicht wenden die beiden sich ja einander zu, wenn man
               das Foto zusammenrollt....

Tipp 3 : Wenn man das Foto zu einer Röhre rollt, sieht sich das Pärchen
               tatsächlich an. Aber wo hängt man es dann auf? Kann man das
               Foto um irgendetwas herumlegen oder herumwickeln?

S-Tipp : Gibt es im Cafè irgendetwas, um das man ein Foto herumlegen
               könnte? Mal sehen....
               Huch, was ist denn das da?! Da drüben, zwischen den beiden
               Sesseln! Seht ihr das?

Lösung : Wickelt das Foto um die Säule zwischen den Sesseln.


Rätsel 043 :  "Schachbrettschnitt"
Fundort : Vor dem Rathaus

Tipp 1 : Seht ihr die vier weißen Bauern in der Brettmitte? Jeder davon
               soll in einem der vier Felder stehen, also könnt ihr sie schon mal
               trennen, indem ihr ein Kreuz in die Mitte einzeichnet. Weitet das
               Kreuz so aus, dass ihr vier Viertel erhaltet. Im linken oberen Viertel
               steht allerdings kein schwarzer Bauer. Wie könnt ihr das ändern?

Tipp 2 : Folgt ihr Tipp 1 , muss noch ein schwarzer Bauer in den oberen
               Bereich. Zieht die Linien so, dass die felder A4, A5 und B5 Teil
               des linken oberen Bereichs werden. Jetzt habt ihr zwar den
               schwarzen Bauern zugeteilt, aber die Formen der vier
               Bereiche sind nun alles andere als gleich.

Tipp 3 : Versucht nun, die Formen der drei anderen Bereiche dem
               Bereich anzupassen, den ihr anhand von Tipp 2 eingeteilt
               habt. der linke untere Bereich sollte die Felder D6, E6 und E5
               beinhalten. Die Formen der Bereiche sind immer noch
               nicht gleich aber ihr kommt der Lösung langsam näher....

S-Tipp : Zeichnet die Linien so ein, dass der rechte untere Bereich
               die Felder F3, F2 und E2 hat. Als Nächstes teilt mit den Linien
               das Brett so auf, dass sich im rechten oberen Bereich die
               Felder C1, B1 und B2 befinden. Damit sollte die Aufteilung
               fast schon gelungen sein!

Lösung :

                     
 


Rätsel 044 :  "Kartenkran"
Fundort : Hotel Bèdouine

Tipp 1 : Schaut euch die aufgemalten Motive doch erst einmal genau
               an. Auf der Kiste oben links findet ihr den oberen Teil von
               Karo und Kreuz sowie den oberen rechten Teil von Karo und
               Herz.  Somit ist sie eine der beiden Kisten, die obenauf liegen.
               Zudem könnt ihr Pik für die Lösung ausschließen!

Tipp 2 : Schaut euch nun die obere rechte Kiste an. Auf einer Seite, findet
               ihr die obere rechte Ecke von Pik. Pik habt ihr aber bereits
               verworfen. Ansonsten sind auf dieser Kiste nur untere Teile
               zu finden. Denkt daran, dass sich die unteren Hälften mancher
               Kartensymbole sehr stark ähneln.....Ja genau! Herz und Karo
               sowie Pik und Kreuz sehen im unteren Bereich eigentlich gleich
               aus.

Tipp 3 : Die Kiste unten links zeigt den unteren linken Teil eines schwarzen
               und eines roten Kartensymbols, den oberen rechten Teil von
               Kreuz und den oberen linken Teil von Pik. Die Kiste unten rechts
               zeigt den oberen linken Teil von Herz, zwei untere rechte Teile
               von roten Symbolen und ein Teil eines schwarzen Symbols.
               Da nicht genügend obere Karo - Teile vorhanden sind, schränkt
               dies die Wahl auf Herz und Kreuz ein.

S-Tipp : Ihr wisst bereits, dass nur noch Kreuz oder herz in Frage kommen-
               Überprüft mal Herz : Der obere linke Teil befindet sich auf der
               letzten Kiste aus Tipp 3, aber auf keiner anderen befindet sich
               der untere rechte Teil eines roten Symbols!
               Daher muss es sich um Kreuz handeln. Spielt jetzt Baumeister
               und fangt mit dem Stapeln an!

Lösung : Ihr müsst aus den Blöcken ein Kreuz zusammenbasteln.


Rätsel 045 :  "Rettet die Königin!"
Fundort : Montsarton-Museum

Tipp 1 : In diesem Rätsel ist es wichtig, die zwei Kisten, die nicht
               viereckig geformt sind, in den oberen Spielfeldbereich zu
               manövrieren. Schiebt zunächst die große Kiste rechts in
               den Ausgang. Bewegt danach die so frei gewordene rechteckige
               Kiste nach rechts oben. Und nun?

Tipp 2 : Nach Tipp 1 sollte es euer Ziel sein, die beiden anderen
               rechteckigen Kisten unter die erste zu bewegen. Schiebt die
               große Kiste unten rechts wie benötigt aus dem Weg und ordnet
               die drei rechteckigen Kisten zu einer senkrechten Linie an.

Tipp 3 : Als Nächstes muss die Kiste gleich neben der Statue nach rechts
               geschoben werden, danach die quadratische Kiste in der linken
               oberen Ecke nach unten. Nun könnt ihr die obere der unregelmäßig
               geformten Kisten nach links bewegen. Auf dem so frei gewordenen
               Platz solltet ihr nun die drei quadratischen Kisten verstauen, und
               zwar übereinander.

S-Tipp : Sobald die drei Quadrate rechts verstaut sind, bewegt die
               unregelmäßig geformte Kiste in der linken unteren Ecke nach oben.
               In den dadurch frei gewordenen Platz solltet ihr die unterste der
               drei Quadratkisten bewegen und die anderen beiden
               entsprechend nachrücken lassen. Fügt nun die unregelmäßig
               geformten Kisten oben zusammen. Jetzt bewegt nur noch die
               anderen Kisten und die Statue!

Lösung : Wenn ihr alle Tipps befolgt, ist es ein Kinderspiel.


Rätsel 046 :  "Pizzapatzer"
Fundort . Montsarton-Museum

Tipp 1 : Ganze sieben von acht Stücken liegen verkehrt herum - es
               scheint verlocken, immer drei falsch liegende Stücke auf
               einmal umzudrehen. Aber selbst, wenn ihr sechs Stücke
               gewendet habt, eines liegt weiter verkehrt herum. Ob der
               scheinbar umständlichere Weg nicht doch der bessere ist?

Tipp 2 : Wenn man weß, welches Stück zuerst gewendet werden
               muss, geht die Sache im Anschluss ruckzuck. Das Stück, das
               mit der Käseseite nach oben zeigt, gehört zu jenen, die ihr mit
               eurem ersten Zug umdreht.

Tipp 3 : Wendet einfach das Stück rechts oder links des richtig
               liegenden, und seht euch anschließend die ganze Pizza an.
               Nun sollte es ein Leichtes sein, die ganze Köstlichkeit in nur
               zwei Zügen auf die richtige Seite zu wenden.

S-Tipp : Nehmt mal an, ihr wendet zu Beginn jenes Stück, das gleich
               rechts an das richtig liegende angrenzt. Dann liegt schon das
               ganze rechte obere Viertel richtig. Wendet nun noch zweimal
               drei Stücke, die jeweils allesamt verkehrt herum liegen, und die
               Pizza ist endlich verzehrfertig!

Lösung : Achtet darauf, welche Stücke sich beim wenden mitdrehen.


Rätsel 047 :  "Die Tennisdamen"
Fundort : Kostümladen

Tipp 1 : B hat kein einziges Tennismatch verloren, also fällt sie schon
               mal weg. Aber selbst wenn ihr wisst, wer wie oft gewonnen
               und verloren hat, wisst ihr ja noch nicht, gegen wen. Könnt
               ihr anhand der Ergebnisse an der Tafel noch irgedwelche anderen
              Schlüsse ziehen?

Tipp 2 : Jede Tennisspielerin musste genau einmal gegen jede andere
               antreten, sodass ihr die Gesamtzahl der Begegnungen leicht
               berechnen könnt. Da zwei Spiele unentschieden endeten, könnt ihr
               ermitteln, wie viele Partien jede Sportlerin für sich entschieden hat.

Tipp 3 : Zwei von 15 Begegnungen endeten mit einem Unentschieden.
               Anders ausgedrückt wurden 13 Spiele gewonnen. Wie man auf
               der Tafel sieht, wurden schon insgesamt 13 Siege zwischen
               A, B, C, D und E vermerkt, sodass F gar kein Match gewonnen
               haben kann. Was bedeutet das nun wieder?

S-Tipp : F hat kein einziges Match gewonnen und auch nicht unentschieden
               gespielt. Sie hat also gegen alle anderen verloren. Die Spielerin, die
               gegen E verloren hat, war folglich.....

Lösung : Spielerin F ist die Antwort.


Rätsel 048 :  "Ärger mit dem Licht"
Fundort: Manege

Tipp 1 : Der Direktor meinte, man sollte die Lichter wieder in Ordnung
               bringen. Was er damit wohl gemeint haben könnte?
               Was fällt euch an der linken oberen und der rechten unteren
               Beleuchtung auf? Die sollen ja bereits korrekt angebracht sein.

Tipp 2 : Habt ihr herausgefunden, was der Direktor gemeint haben
               könnte, als er sagte, die Lichter links oben und rechts unten seien
               einwandfrei? Betrachtet diese noch mal mit etwas Abstand. Die
               sehen doch wie Zahlen aus, oder?

Tipp 3 : Die Lampen links oben und rechts unten stellen Zahlen dar, und
               zwar die 1 und die 8. Außerdem habt ihr es hier mit 8 Lichtern
               zu tun.....
               Die Reihenfolge, in welche die Lichter zu bringen sind, müsste
               jetzt wohl klar sein.

S-Tipp : Mit den einzelnen Glühbirnensträngen habt ihr die Zahlen
                1, 2, 3 etc. zu formen. Und noch was. Die Farbreihenfolge ist :
                weiß, rot, blau, gelb, gelb, blau, rot und weiß.

Lösung : Licht 1 weiß steht schon. Formt 2 rot, 3 blau, 4 gelb, 5 gelb, 6 blau,
                  7 rot und 8 weiß steht schon richtig.


Rätsel 049 :  "Die Leiden der A"
Fundort : Manege

Tipp 1 : Gut, grenzt mal die Auswahl an möglichen Lösungen ein wenig ein.
               Aus Satz 1 folgt, dass links und rechts von Frau A jeweils
               mindestens zwei weitere Plätze gewesen sein müssen. Das ist
               doch schon mal ein Anfang.

Tipp 2 : Aus Aussage 2 lässt sich schließen, dass es vor Frau A
               mindestens eine weitere Sitzreihe gegeben haben muss.

Tipp 3 : Aussage 3 ist wunderbar hilfreich. Ihr zufolge lässt sich die
               Auswahl sehr konkret einengen : Platz 3 oder 10 in Reihe 3
               oder 4, oder : Platz 4 oder 12 in Reihe 5 oder 6.

S-Tipp : Geht die möglichen Sitzplätze, die ihr in Tipp 3 ermittelt habt, noch
                einmal durch. Sucht nach dem Platz, an welchem sich
                Reihen - und Platznummer um exakt 2 unterscheiden. Genau da
                saß Frau A und schmollte.

Lösung : Reihe 6 Platz 4 ist Frau A's Sitzplatz.


Rätsel 050 :  "Katzensolitär"
Fundort : Manege

Tipp 1 : Der erste Zug muss gut überlegt sein. Vielleicht denkt ihr, es wäre
               sicherer, Blacky gleich in der Mitte zu lassen, aber dann ist
               diese Aufgabe unlösbar. Ihr müsst sie anfangs sogar viermal
               hintereinander hüpfen lassen, um das Rätsel zu lösen.

Tipp 2 :  Als Erstes soll Blacky nach unten springen. Lasst Blacky dann
               weiter nach oben links, oben rechts und unten rechts hüpfen. Jetzt
              sitzt sie in der Mitte der Spalte ganz rechts. Nun muss ein Kätzchen
              sich so bewegen, dass es näher bei Blacky landet.

Tipp 3 : Macht nach Tipp 3 weiter. Blacky sitzt in der Mitte der Spalte
               ganz rechts. Nun muss die Katze springen, die am weitesten links
               sitzt. Für sie gibt es nur eine Hüpfmöglichkeit. Nun muss ein
               weiteres Kätzchen hüpfen. Seid vorsichtig, denn mit einem falschen
               Zug könnt ihr alles vermasseln. Wenn ihr euch richtig
               entscheidet, ist es schon fast geschafft!

S-Tipp : Die zweite Katze, die in Tipp 3 springen muss, ist die unterste.
               Bewegt sie nach oben, sodass sie direkt unter ihrem
               Geschwisterchen sitzt. Anschließend kann nur noch ein
               Kätzchen hüpfen, und dann ist Blacky nur noch einen
               Sprung von der Mitte entfernt.

Lösung : Die Tipps führen euch perfekt zum Ziel.


Rätsel 051 :  "Fesche Bärchen"
Fundort : Zirkus Glitzerstern

Tipp 1 : Wieso sind sie alle denn so gut gekleidet? Dafür muss
                es einen Grund geben. Vielleicht sind sie zu einem festlichen
                Bärenbankett eingeladen?

Tipp 2 : Die Bären tragen Hüte, Brillen und Fliegen. Das gesuchte
               Muster hat bestimmt etwas mit diesen geschmackvollen
               Accessoires zu tun.

Tipp 3 : Noch ein Tipp gefällig? Den Diagonalen müsst ihr keinerlei
               Beachtung schenken.

S-Tipp : Achtet genau auf die Hüte. In der obersten Reihe tragen
               die Bären der Reihe nach eine Baskenmütze, eine Melone und
               einen Zylinder. In der ersten Spalte sind der Reihe nach
               Baskenmütze, Zylinder und Melone vertreten. Keiner der
               Bären besitzt also den gleichen Hut als Kopfbedeckung.
               Diesem Muster folgen auch die Fliegen und Brillen.

Lösung : Bär D wird gesucht.





Rätsel 052-062

Rätsel 052 :  "Glänzende Ansichten"
Fundort : Rätselhütte

Tipp 1 : Die Himmelsrichtungen Norden, Süden, Osten und Westen
               entsprechen der oberen, unteren, rechten und linken Seite
               des Bretts. Wenn ihr das Rätsel nur aus einer Richtung
               betrachtet, wird es schwierig. Versucht, zwei Blickwinkel zu
               kombinieren, um schneller auf die Lösung zu kommen.

Tipp 2 : Beginnt mit den Regeln 1 und 3. Diese legen die Anordnung
               der Edelsteine aus nördlicher und südlicher Richtung betrachtet
               fest. Nicht vergessen : Wenn ihr von Norden schaut, entspricht
               die rechte Seite des Bretts nicht Osten, sondern Westen.

Tipp 3 : Gemäß 1 muss der Diamant westlich des Rubins liegen und der
               Smaragd östlich des Saphirs. Regel 3 verrät euch, dass sich der
               Rubin westlich des Saphirs befinden muss. Kombiniert ihr diese
               beiden Aussagen, so könnt ihr die Reihenfolge der Juwelen von
               West nach Ost zweifelsfrei bestimmen : Diamant, Rubin, Saphir,
               Smaragd.

S-Tipp : Regel 2 besagt, dass der Smaragd nördlich des Diamanten zu
               liegen hat. Regel 4 legt fest, dass sich der Saphir im äußersten
               Süden befinden muss, der Rubin hingegen ganz im Norden.
               Daraus könnt ihr auf die Reihenfolge der Steine von Norden
               nach Süden schließen : Rubin, Smaragd, Diamant, Saphir.

Lösung :

                      



Rätsel 053 :  "Totemtürme 2"
Fundort : Randalls Zimmer

Tipp 1 : Beginnt, indem ihr den Hammer an der rechten Säule ansetzt.
               Mit nur vier Schlägen müsste alles wieder in Ordnung gebracht
               werden können!

Tipp 2 : Schlagt zuerst den Block unterhalb des roten, etwas griesgrämig
               dreinblickenden Kopfs von links an. Wo ist der Hammer als
               Nächstes anzulegen?

Tipp 3 : Jetzt stoßt ihr den roten Totemkopf von links in die vierte Spalte.
               Mit einem weiteren Schlag könnt ihr dann die dritte Spalte
               vollenden.

S-Tipp : Die dritte Spalte vollendet ihr, indem ihr den Block unter dem
               grünen, esrtaunten Kopf von rechts nach links schlagt.
              Nur noch ein einziger Hammerschlag und die Ordnung ist
              wiederhergestellt!

Lösung : Genau so solltet ihr es machen.


Rätsel 054 :  "Verwirrter Archäologe"
Fundort : Randalls Zimmer

Tipp 1 : Da hat aber jemand viele Fußabdrücke am Fundort hinterlassen.
               Wenn ihr genau hinseht, erkennt ihr bestimmt, welche
               Fußabdrücke zur jeweiligen Ausgrabungsstelle führen und welche
               davon weg.

Tipp 2 : Findet heraus, an welcher Stelle das erste Artefakt entdeckt
               wurde? Von dort sollten Fußabdrücke weg -, aber keine hinführen.
               Womöglich war der Boden noch trocken, als der Archäologe
               zu graben begann, bevor anschließend schlimmer Regen
               einsetzte.....

Tipp 3 : Es führen keine Fußabdrücke zu Fundstelle B, aber ihr könnt den
               Fußabdrücken von dort zu allen anderen Fundorten folgen.
               Einfach ist das nicht gerade, aber was tut man nicht alles
               für die Wissenschaft. Sie führen zunächst zu Grube D, oder?

S-Tipp : Das erste Fundstück stammt aus Grube B, das zweite aus Grube D.
               Wohin führen die Abdrücke dann? Das nächste Artefakt liegt nur
               vier Fußabdrücke von D entfernt!

Lösung :     Krug = B
                 Kette = D
                 Teller = C
                 Beil = A
                 Schwert = F
                 Holz = E


Rätsel 055 :  "Käferchen such! 2"
Fundort : Pebble Lane

Tipp 1 : Seht ihr das Loch links unterhalb eurer Ausgangsposition?
               Los, wagt es und hüpft rein!

Tipp 2 : Sicher habt ihr gerade festgestellt, dass der in Tipp 1 genannte
               Tunnel in eine Sackgasse führt. Aber keine Sorge! Springt flink
               zurück und bewegt euch nach links. Dieser Zug war nötig, um
               den Weg nach links einschlagen zu können.

Tipp 3 : Nun stehen zwei Tunnel zur Verfügung. Entschiedet euch für
               den unteren. Es ist wirklich nicht mehr weit!

S-Tipp : Nachdem ihr Tipp 3 gefolgt und auf der anderen Seite des
               Tunnels aufgetaucht seid, geht zu dem Loch, welches von
               euch aus gesehen diagonal links unten liegt. Jetzt könnt
               ihr euch garantiert nicht mehr verlaufen!

Lösung : Wieder führen euch die Tipps zum Ziel.


Rätsel 056 :  "Schwarzweißbild"
Fundort : Wohnzimmer

Tipp 1 : Beginnt in aller Gemach mit euren Überlegungen. Zählt zunächst
               die Anzahl weißer und schwarzer Felder. Dann überlegt
               euch, welches ihr berührt.

Tipp 2 : Scheint es euch, als bekämt ihr in jedem Fall dieselbe Anzahl an
               weißen und schwarzen feldern heraus? Dann habt ihr etwas
               übersehen. Etwas Großes! Lest die Aufgabenstellung noch mal und
               lasst euch nicht von flüchtigen Eindrücken täuschen.

Tipp 3 : Die Rätselbeschreibung erwähnt, dass ihr die diversen Felder
               auf dem Bild berühren und damit umfärben könnt.
                So weit, so klar. Aber kann es sein, dass ihr irgendwo ein Feld
                überseht?

S-Tipp : Es sind 16 kleine Quadrate auf dem Bild zu sehen. Das sind die
               Felder, die natürlich gleich ins Auge springen. Aber habt ihr das
               große Quadrat herum gesehen? Berührt es doch mal!

Lösung : Berührt mit dem Touchpen den Rahmen der um die Quadrate
                 herum ist.


Rätsel 057 :  "Kissenkunst"
Fundort : Wohnzimmer

Tipp 1 : Die Notiz - Funktion kann hier sehr hilfreich sein. Markiert von
               den bereits angenähten roten Feldern aus die Kästchen in
               denselben Reihen, Spalte und Diagonalen. Dort dürfen dann schon
               mal keine weiteren roten Aufnäher hin.

Tipp 2 : Wenn ihr die Felder rechts markiert, auf die ihr nichts aufnähen
                dürft, fällt auf, dass auf der gelben Fläche rechts nur ein Feld
                für den roten Aufnäher übrig ist. Markiert die Felder, die durch
                den neuen Aufnäher ausgeschlossen werden können.

Tipp 3 : Nach Tipp 2 bleiben in der oberen gelben Fläche nur noch drei
               Möglichkeiten für rote Aufnäher. Zwei davon sind jedoch in der
               gleichen Spalte und können nicht gleichzeitig verwendet
               werden, wodurch ihr widerum wisst, dass das dritte Feld
               auf jeden Fall rot werden muss.

S-Tipp : Beginnt bei jenem Feld, das in Tipp 3 rot gefärbt wurde, und
               markiert sämtliche Felder, die waagerecht, senkrecht und schräg
               davon liegen. So wird klar, wohin das andere rote Feld der oberen
               gelben Fläche gehört. Dann sollte auch das zweite rote Feld der
               linken Fläche offensichtlich sein und der Rest ergibt sich wie von
               selbst.

Lösung :
           
                 
       


Rätsel 058 :  "Unbekannt Blöcke"
Fundort : Straße zum Marktplatz

Tipp 1 : Rechentricks werden hier nicht benötigt. Das heißt aber nicht, dass
               es hier ganz ohne Trickserei zugeht.....
               Lest die Rätselbeschreibung doch noch einmal durch. Ist alles
               klipp und klar, oder verbergen sich darin irgendwelche Tücken?

Tipp 2 : Aus dem Rätseltext geht lediglich hervor, dass ihr es mit zehn
               schweren Blöcken zu tun habt, manche schwer und manche
               leicht. Was wäre denn die höchste denkbare Zahl an leichten
               Blöcken, und was wäre die niedrigste? Wenn ihr ein wenig
               über Maximum und Minimum nachdenkt, werdet ihr der Lösung
              sicher bald auf die Spur kommen.

Tipp 3 : Es muss mindestens einen leichten Block geben.
               Mal angenommen, der Baumeister wäre wirklich vom Pech
               verfolgt - dann müsste er neun schwere Blöcke heben und
              wüsste dann erst, dass der letzte ein leichter sein muss.
              Aber Mement mal. Wüsste er das wirklich? Was wäre, wenn
              die neun Blöcke gar keine schweren gewesen wären, sondern
              leichte?

S-Tipp : Würde der Baumeister neun Blöcke heben und alle wären gleich
                schwer, dann wüsste er zumindest, dass der verbleibende Block
               ein anderes haben müsste - leichter oder schwerer, je nachdem.
               Wie viele Blöcke müsste er damit also insgesamt heben, um
               hundertprozentig sicher zu sein?

Lösung : Er muss all 10 Blöcke heben, also gebt die 10 ein.


Rätsel 059 :  "Blumenmosaik"
Fundort : Marktplatz

Tipp 1 : Das fertige Mosaik erstreckt sich über 12 x 12 Steine. Die einzelnen
               Teile sind jedoch nur unwesentlich größer oder kleiner als
               3 x 6 Steine. Wie schön es wohl zusammengelegt aussehen
               wird?

Tipp 2 : Seht ihr das Teil mit den zwei Lücken an seiner Unterseite, das am
               Anfang auf der rechten Seite als zweites von oben liegt?
               Dreht es um 180 Grad und platziert es unten links.
               Nehmt nun das Teil in der unteren rechten Ecke und legt es um
               90 Grad gedreht so neben das erste hin, dass die untere Kante
               des Rahmens komplett ausgefüllt ist.

Tipp 3 : Wenn die beiden teile aus Tipp 2 liegen wie beschrieben, so
               zeigen sie mit den uneben geformten Seiten nach oben und
               sehen Burgzinnen nicht unähnlich. Sucht nach einem passenden
              Teil, das gedreht in zwei der Aussparungen passt, und fügt es ein.
              Die Mitte des Musters solltet ihr jetzt bereits gut erkennen.

S-Tipp : Wenn die Teile gemäß den vorigen Tipps angeordnet
               sind, könnt ihr die mittlere große Blume leicht
               komplettieren - haltet Ausschau nach einem länglichen Teil
               mit einer Kachel extra. Wenn ihr dieses Teil richtig gelegt
               habt, sollte klar sein, welches ganz nach links gehört. Form
               und Muster helfen euch dabei. Die restlichen Teile schafft
               ihr schon allein!

Lösung : Auch hier sind die Tipps der beste Hinweis.


Rätsel 060 :  "Geländesicherung"
Fundort : Marktplatz

Tipp 1 : Spannt das Seil erst um A. Welches Loch muss jetzt abgesichert
               werden?

Tipp 2 : Wenn A abgetrennt ist, spannt ihr das Seil unterhalb von E und
               trennt C ab. Welche Grube kommt dann als Nächstes, wenn ihr
               möglichst effizient vorgehen wollt?

Tipp 3 : Nach Loch C sind D und E dran. Beide müssen vollständig
               umschlossen werden. Dies lässt sich praktischerweise recht
               einfach miteinander verbinden.

S-Tipp : Jetzt sind schon A, C, D und E durch das Seil abgetrennt. Widmet
               euch nun F. Da ihr wißt, wo das Seil letztendlich aufhören
               soll, solltet ihr mit dem Pflock links über der Grube anfangen.
               Jetzt ist also nur noch B übrig.

Lösung :

                



Rätsel 061 :  "Summenschloss"
Fundort : Waldrand

Tipp 1 : Dreht erst einmal sämtliche Kärtchen um und verschafft euch
               einen Überblick über die Ziffern, die euch zur Verfügung stehen.
               Überraschenderweise habt ihr gar nicht so viele verschiedene
               Zahlen zur Auswahl.

Tipp 2 : Alles in allem liegen euch nur drei Zahlenwerte vor : 1, 2 und 3.
               Welches Ergebnis habt ihr, wenn ihr diese Zahlen miteinander
               addiert?

Tipp 3 : 1, 2 und 3 ergebn zusammen 6. Mit ein wenig Herumprobieren
               sollte es euch gelingen, die zahlen so anzuordnen, dass sich
               horizontal, vertikal und diagonal stets die Summe 6 ergibt.

S-Tipp : Hier die diagonalen Kombonationen : Von oben nach unten
               lautet die eine 2, 2, 2 und die andere 3, 2, 1. Die verbleibenden
               vier Karten seien nun euch überlassen.

Lösung :

                 



Rätsel 062 :  "Schild - Geschiebe"
Fundort : Wegweiser

Tipp 1 : Überlegt euch, was auf dem Schild zu sehen sein könnte.
               Normalerweise stehen solche Schilder an Weggabelungen, also
               zeigt es wohl "rechts" oder "links" an. Einen Pfeil kann man
               allerdings nicht aus den Einzelteilen basteln....

Tipp 2 : Habt ihr schon überlegt, was auf dem Schild dargestellt
               sein könnte? Also gut, hier ist ein Tipp : Das fast komplette
               weiße Stück gehört nach unten links. Das Stück mit dem großen
               Quadrat gehört nach unten rechts in die Ecke, und zwar so
               gedreht, dass die weißen Kanten unten und rechts angrenzen.

Tipp 3 : Das Schild zeigt eine Hand, die die Richtung vorgibt. Wie sieht
               eure Hand aus, wenn ihr auf etwas zeigt? Versucht es
               mal, vielleicht hilft euch das bei der Puzzlarbeit.
               Könnt ihr die Richtung schon ablesen.

S-Tipp : Wenn man mit dem Zeigefinger auf etwas zeigt, was macht
               man dann mit den übrigen Fingern? Der Daumen zeigt nach
               oben. Das könnte das andere Stück mit den "L" darauf dein.
               Die anderen Finger sind fest geschlossen, wie auf dem Stück
               mit den vier Rechtecken. Jetzt ist die Richtung leicht erkennbar.  

Lösung :
                     







Rätsel 063-073

Rätsel 063 :  "Spuren im Matsch"
Fundort : Schlängelweg

Tipp 1 : Die Frage hat es in sich, also lasst euch nicht in die Irre führen.

Tipp 2 : Man würde vermuten, dass ziemlich viele Leute die Brücke
               überquert haben. Ist das so?

Tipp 3 : Lest die Fragestellung genau durch. Sicher, vor der Brücke
               sind so einige Fußspuren auszumachen, doch wie viele der
               dazugehörigen Personen sind auf das andere Flussufer gelangt?

S-Tipp : Das Rätsel fragt euch nach der Anzahl dan Personen, die
               die Brücke betreten und überquert haben. Die Spuren vor der
               Brücke sind für die Fragestellung unwichtig. Ihr solltet euch nur auf
               die Fußabdrücke konzentrieren, die auf der Brücke selbst
               auftauchen.

Lösung : Gebt die Zahl 2 ein.


Rätsel 064 :  "Bizarres Bild"
Fundort : Norwell

Tipp 1 : Dieses Rätsel kann in nur drei Zügen gelöst werden.
               Je mehr Fehler ihr macht, desto schwieriger wird eure Aufgabe.
               Beginnt daher einfach noch mal von vorne, wenn die Sache zu
               verfahren wird.

Tipp 2 : Die Zeichen auf den Papierstücken machen es einem nicht
               leicht, das Bild zusammenzupuzzeln. Achtet besonders
               auf die roten Linien. Ihr wißt zwar nicht, was sie darstellen
               sollen, aber es ist klar, dass sie nahtlos miteinander
               verbunden werden müssen.

Tipp 3 : Die Stücke, die auf dem Brett in der dritten Spalte von links zu
               finden sind, müssen zusammen ein Feld nach oben bewegt
               werden. Das sollte schon einmal etliche rote Linien zusammen-
               führen. Was für ein Bild sie wohl ergeben?

S-Tipp : Nach Tipp 3 solltet ihr die vier Teile in der zweiten Spalte von rechts
               ein Feld nach unten bewegen. Ein Zug noch. Könnt ihr ihn
              ausknobeln und das Rätsel lösen?

Lösung : Bewegt zu Schluss die drei waggerechten Teile in der dritten
                 Reihe von unten, einmal nach links.


Rätsel 065 :  "Katzensolitär 2"
Fundort : Manege

Tipp 1 : Bei diesem Rätsel muss Blacky erst ganz am Ende herumspringen.
               Beginnt also mit den weißen Kätzchen und versucht, so viele
               wie möglich vom Spielfeld zu entfernen.

Tipp 2 : Als Erstes muss die obere Katze nach unten springen, also
               nach Süden. Das Kätzchen, das am nächsten bei Blacky
               sitzt, muss nun nach Nordwesten springen. Nun sind noch
               fünf Kätzchen und Blacky übrig.

Tipp 3 : Seid ihr Tipp 2 gefolgt? Dann muss das Kätzchen unten links
               nach Nordosten springen und das Kätzchen oben links
               nach Süden. Nun sind noch drei Kätzchen und Blacky übrig.

S-Tipp : Ihr habt es schon fast geschafft. Das Kätzchen unten links
               muss noch zweimal springen : nach Nordosten und Süden.
              Jetzt muss Blacky nur noch in die Mitte!

Lösung : Mit den Tipps erreicht ihr das Ziel.


Rätsel 066 :  "Hin und her und hin...."
Fundort : Denkmal

Tipp 1 : Den Punkt, an dem der Beamte bemerkt, dass er die Blumen
               vergessen hat, nennt ihr X. Dann sieht sein Weg so aus :
               Wohnung > X > Blumenladen > Klinik. Und danach :
               Klinik > Wohnung.
               Skizziert euch diesen Weg und achtet darauf, wo ihr
               den Blumenladen einzeichnet.

Tipp 2 : Als Erstes läuft der Polizist 500 Meter von seiner Wohnung
              zu Punkt X. Anschließend geht er zurück zum
              Blumenladen - diese Entfernung nennt ihr Y. Dann läuft er  
              800 Meter vom Laden zur Klinik. Auf dem Rückweg läuft er
              800 Meter von der Klinik zum Blumenladen, dann vom Laden
              aus nach Hause - nennt diesen letzten Abschnitt Z. Der Weg
              beträgt : 500 m + Y + 800 m + 800 m + Z.

Tipp 3 : Zwei Strecken sind unbekannt : Y ( von Punkt X zum Blumenladen )
               und Z ( vom Blumenladen zur Wohnung ).
               Der Laden liegt zwischen der Wohnung und Punkt X, und der Weg
               von der Wohnung zu Punkt X beträgt 500 Meter. Die Distanz
               von X zum Geschäft (Y) plus jene vom Geschäft bis nach Hause (Z)
               müsste also....

S-Tipp : Aus Tipp 2 wißt ihr die Gesamtstrecke :
               500 m + Y + 800 m + 800 m + Z. Spätestens aus Tipp 3 wißt ihr, dass
               Y + Z = 500 m sind.
               Jetzt müsst ihr nur noch ein wenig addieren.
 
Lösung : 2600 Meter ist die Antwort.


Rätsel 067 :  "Der Liebsbeweis"
Fundort : Ladenviertel

Tipp 1 : Findet als Erstes heraus, welche Dinge sich überhaupt berühren
               lassen, und beobachtet, was passiert.

Tipp 2 : Um an die Botschaft zu gelangen, müsst ihr zwei Sachen berühren.
               Versucht euch mal an verschiedenen Kombinationen.

Tipp 3 : Kann man eigentlich das Licht im Raum ausschalten? Der
               Schalter ist neben der Tür...

S-Tipp : Da ist doch was Verdächtiges an der Schreibtischlampe?
               Vielleicht geht euch ja ein licht auf, wenn ihr das Zimmer
               etwas abdunkelt....

Lösung : Schaltet das große Licht am Lichtschalter neben der Tür aus
                 und die Schreibtischlampe ein um die Botschaft zu erkennen.


Rätsel 068 :  "Wann schließen wir?"
Fundort : Kostümladen

Tipp 1 : Überlegt euch zuerst, wer sich den Samstag als freien Tag
               reservieren kann. Laut Kalender wären dies A und C.
               Wählt den Samstag mal für C...
               Wartet! C will doch einen Tag vor A schließen, also müsste A
               dann den Sonntag bekommen, den er nicht will. Demnach
               kann nur A den Samstag als freien Tag erhalten.

Tipp 2 : Tipp 1 zufolge gehört der Samstag als Ruhetag A.
               C will sich einen Tag vor A entaspannen. Dies wäre der Freitag.
               In ähnlicher Manier könnt ihr nun durch ein Ausschlussverfahren
               anfangen, die Tage für die restliche Gruppe aufzuteilen.

Tipp 3 : Ruhetag für A ist Samstag, folglich macht sich C am Freitag
               einen faulen Lenz. B will entweder den Dienstag oder
               Freitag haben. Da der freitag belegt ist, bleibt ja nur der Dienstag
               übrig. Was wiederum bedeutet, dass für G der Sonntag bestimmt
               ist, da dies seine Alternative zu Dienstag ist. geht nach diesem
               Muster für den Rest des Kalenders vor.

S-Tipp : Tipp 3 hat euch Aufschluss über Folgendes gebracht :
               A hat den Samstag frei, B den Dienstag, C den Freitag
               und G den Sonntag. Nun zu D, welcher Montag, Freitag und
               Sonntag als mögliche Tage nannte - also bekommt er den Montag.
               F gab Montag, Mittwoch und Freitag als Wunschtage an. Und
               hier steht nur noch der Mittwoch zur Auswahl...Der Kalender
               ist fast fertiggestellt, nicht wahr?

Lösung : A = Samstag, B = Dienstag, C = Freitag, D = Montag, E = Donnerstag
                 F = Mittwoch und G = Sonntag


Rästel 069 :  "Pizzapatzer 2"
Fundort : Montsarton-Museum

Tipp 1 : Es mag verlockend erscheinen, gleich zu Anfang drei der Stücke
               der rechten Pizzahälfte umzudrehen, aber Geduld. Das erste
               Stück, das gewendet werden sollte, liegt jedoch tatsächlich rechts.
               So viel ist sicher.

Tipp 2 : Mit eurem ersten Zug dreht ihr zwei Stücke mit dem Käse
               nach oben und eines mit dem Käse nach unten. Ihr könnt
               hierzu an zwei Stellen ansetzen, aber keine Sorge : Egal welche
               ihr wählt, das Rätsel lässt sich in beiden Fällen gleich schnell
               lösen.

Tipp 3 : Denkt noch mal an die beiden Möglichkeiten aus Tipp 2.
               Als Nächstes solltet ihr das andere dieser beiden Stücke umdrehen!
               Damit müssten die obere und untere Hälfte der Pizza symmetrisch
               zueinander sein.

S-Tipp : Dreht nun eines der Stücke auf der linken Hälfte. Achtet dabei
                darauf, dass ihr eines der bereits richtig liegenden Stücke
                auswählt. Danach ist die Pizza so gut wie serviert!

Lösung : Auch hier könnt ihr getrost den Tipps folgen.


Rätsel 070 :  "Die kleine Ameise"
Fundort : Villa Ledore - Tor

Tipp 1 : Das Zusammenspiel der zahlreichen Stifte ist zugegebenermaßen
               ziemlich kompliziert. Neben der Überlegung, welcher der Buntstifte
               denn bewegt werden muss, solltet ihr euch auch Gedanken
               machen, wo ihr ihn hinlegt.

Tipp 2 : Leider könnt ihr keinen der grünen Bleistifte, die den Großteil des
               Berges ausmachen, bewegen, aber ihr könnt die Buntstifte
               woanders hinlegen. Seht genau hin und denkt über eure Optionen
               nach.

Tipp 3 : Ihr könnt einen beliebigen bunten Stift wählen und hinlegen, wo
               immer ihr wollt. Niemand kann etwas dagegen einwenden, denn
               die Aufgabenstellung hat weder einen Buntstift noch einen
               Ablageplatz dafür ausgeschlossen.

S-Tipp . Wenn ihr wirklich jeden x - beliebigen Buntstift bewegen
                könnt, dann könnt ihr doch auch sofort den nehmen, auf dem
                die kleine Ameise startbereit sitzt, und ihn dann gleich in der
                rechten unteren Ecke platzieren. Das Krabbeltier kann dann
                seelenruhig von dem Stift ins Ziel spazieren. Also, welcher
                Buntstift ist auszuwählen, um der Ameise das Leben zu
                erleichtern?

Lösung : Kreist den Buntstift ein, auf dem die Ameise sitzt.


Rätsel 071 :  "Schachbrettschnitt 2"
Fundort : Rathaus-Empfang

Tipp 1 : Die Bauern drängen sich fast alle um dieselbe Stelle. Versucht
               am besten zuerst, das Schachbrett in zwei Bereiche aufzuteilen.
               Danach könnt ihr immer noch überlegn, was ihr genau mit
               den Bauern anstellt.

Tipp 2 : Beim Aufteilen in vier Bereiche müssen in zweien der
               Abschnitte je ein weißer Bauer und zwei schwarze Bauern
               stehen, in den anderen beiden Abschnitten je zwei weiße und
               ein schwarzer. Nur so kann die Aufteilung gemäß unserer
               Aufgabenstellung funktionieren.

Tipp 3 : Teilt das Schachbrett erst mit einem horizontalen Schnitt
               durch die Mitte in zwei Hälften. Dann solltet ihr euch
               überlegen, wie sich obere und untere Hälfte aufteilen lassen.

S-Tipp : Stellt euch mal eine 3 vor, die auf der Seite liegt.
                Ungefähr so sieht eine fertige Form aus, und auf jeder Hälfte
                sind zwei davon ineinander verhakt. Probiert ein bisschen
                herum, dann sind die Bauern schon bald richtig verteilt.
                Nun nur noch dasselbe auf der anderen Hälfte.

Lösung :

              


Rätsel 072 :  "Fliesentasse"
Fundort : Rathaus-Empfang

Tipp 1 : Unten rechts kommt eine rote Fliese hin. Dann könnt ihr
               euch ans Legen der Tasse machen.

Tipp 2 : Liegt die rote Fliese rechts unten? Legt eine weiße Fliese direkt
               auf die Position oberhalb dieser. Schnappt euch noch eine weiße
               Fliese und legt diese um je ein Feld nach unten und links versetzt
               zur vorigen ab, sodass beide einander überlappen. Damit habt
               ihr den unteren teil des Tassenhenkels.

Tipp 3 : Legt nun eine rote Fliese zwei Felder vom oberen Rand und
               ein Feld vom rechten Rand entfernt auf. Eine weitere rote Fliese
               kommt um ein Feld nach links und unten verschoben auf die
               eben gelegte Fliese. Jetzt kann man den Henkel doch fast
               schon erkennen.

S-Tipp : Eine weiße Fliese wird ein Feld von oben und ein Feld
                von rechts aufgelegt. Bedeckt dann das obere Drittel
                des Mosaikfeldes mit drei roten Fliesen. Die letzten
                roten Fliesen kommen nebeneinander in die Ecke
                unten links. Die übrigen vier weißen Fliesen bilden dann
                als riesiges Quadrat den noch fehlenden Rest der Tasse.

Lösung : Auch hier könnt ihr den Tipps Schritt für Schritt folgen.


Rätsel 073 :  "Steinerechnung"
Fundort : Polizeihauptquartier

Tipp 1 : Das Zeichen, das eurem großen C ähnelt, steht für die
               Nummer 8. gelingt es euch mit diesem Wissen, die
               verbleibenden Zeichen zu übersetzen?

Tipp 2 : Das Zeichen, das in etwa so aussieht wie unser
               großes B, stellt die Nummer 7 dar. So ganz nebenbei : Dass
               manche der Symbole unserem Buchstaben ähneln, ist reiner
               Zufall. Die Symbole haben keinerlei Verbindung zum
               Alphabet.

Tipp 3 : Das Zeichen (Dreieck) stellt die Zahl 3 dar. Seht euch die Umrisse
               der Symbole für 3, 7 und 8 genau an. Sobald ihr die
               zugrundliegende Regel erkannt habt, könnt ihr die anderen
              Symbole spielend leicht in Zahlen übertragen.

S-Tipp : Die Anzahl der Kanten eines Symbols entspricht der Zahl, für
               die es steht. Der Rest ist einfach auszurechnen.

Lösung :

                






Rätsel 074-084

Rätsel 074 :  "Häschenfärben 3"
Fundort : Rennbahn

Tipp 1 : Nur acht Züge sind nötig. Nehmt ihr die Herausforderung an?

Tipp 2 : Beginnt, indem ihr die Hasen, die in den Ecken sitzen, bewegt.
               Dabei ist es egal, mit welchem ihr anfangt.

Tipp 3 : Habt ihr jeden Hasen aus seiner Ecke springen lassen?
               Ihr macht nichts falsch, solange ihr einen bereits braunen
               Hasen nicht wieder weiß werden lasst.

S-Tipp : Inzwischen sind also alle Hasen aus den Ecken über ihre
               Nachbarn gehüpft. Nehmt nun eure neuen braunen
               Hoppel und lasst sie über die übrigen weißen Hasen springen.
               Das müsste dann alles sein.

Lösung : Auch hier könnt ihr den Tipps vertrauen.


Rätsel 075 :  "Jockey-Treppchen"
Fundort : Rennbahn

Tipp 1 : B kam nicht ins Finale. Anders ausgedrückt, B verlor das
               erste Rennen und musste anschließend um den dritten
               Platz kämpfen.

Tipp 2 : D verlor gegen B. Aus Tipp 1 wisst ihr, dass B aus dem ersten
               Rennen als Verlierer hervorging und anschließend um den
               dritten Platz kämpfte. Das Rennen, in dem D gegen B
               verlor, entschied also, wer den dritten und wer den vierten
               Platz belegen sollte.

Tipp 3 : A gewann ein Rennen und unterlag C im anderen Rennen, denn C
              gewann laut eigener Aussage gegen A. Aus Tipp 2 wisst ihr, dass B
              und D um den dritten Platz kämpften, also waren A und C im Finale.
              Wird es euch jetzt klar?

S-Tipp : Wie ihr aus Tipp 2 wisst, gewann B im Rennen um den dritten
                Platz gegen D. B belegte also Rang 3, D Rang 4.
                A und C kämpften im Finale um den ersten Platz, das wisst ihr
                aus Tipp 3, und C gewann dieses Rennen. Wer landete also
                auf Rang 1, wer auf Rang 2?

Lösung : 1.Platz C, 2.Platz A, 3.Platz B und 4.Platz D.


Rätsel 076 :  "Kistenschachtelei"
Fundort : Oasis Street

Tipp 1 : Gleich vorneweg : Wenn ihr die Holzkisten auf konventionelle
               Art füllt, passen nur fünf Schachteln in jede Kiste.

Tipp 2 : Fünf Schachteln pro Kiste bedeuten zehn Schachteln insgesamt...
               Aber damit wollt ihr euch doch nicht begnügen, oder?
               Überlegt euch, auf welche Weise die Holzkisten noch zu
               verwenden sind....Es passen definitiv mehr als zehn Schachteln
               hinein.

Tipp 3 : Wenn ihr die Schachteln einfach so in die Kisten stapelt, bleibt
                immer etwas Raum ungenutzt. Das geht doch noch effizienter!

S-Tipp : Packt ihr jede Kiste getrennt, kommt ihr auf fünf Schachteln
               pro Kiste. Stellt ihr beide Kisten jedoch mit den offenen Seiten
               aneinander, passen gleich noch zwei Schachteln mehr hinein.
               Also? Wie viele Schachteln hättet ihr dann?

Lösung :  12 Schachteln.


Rätsel 077 :  "Touris in Not"
Fundort : Kramladenweg

Tipp 1 : Beginnt mit dem größten Merkmal des Stadtplans. Dieser Park
               mit Teich ist doch schon mal sehr beachtlich.

Tipp 2 : Man kann ein gelbes Symbol erkennen, das in zwei Hälften
               geteilt wurde. Wenn ihr das wieder zusammenlegt, seid ihr gleich
               einen großen Schritt weiter.

Tipp 3 : Die Türme gelten als Markenzeichen der Stadt und liegen in der
               Stadtmitte. Ist das auf eurem zerrissenen Stadtplan auch schon so?

S-Tipp : Das Riesenrad liegt ganz im Westen der Stadt. Angeblich kann man
                bei klarem Wetter vom Riesenrad aus sogar bis zum
                Hamburger - Restaurant am östlichen Ende der Stadt sehen.
                Beim Zusammenbasteln müsst ihr auch auf die Farben der Straßen
                achten, dann ist es gar nicht mehr so schwierig.

Lösung : Achtet einfach auf den Straßenverlauf.


Rätsel  078 .  "Kramkistenclowns"
Fundort : Ladenviertel

Tipp 1 : Die leeren Kisten, grün und schwarz, sind der Schlüssel zu diesem
               Rätsel. Ihr müsst ausknobeln, wer seinen Ball in eine der
               verbleibenden Kisten gelegt hat.

Tipp 2 : Sowohl 1 als auch 2 legen ihren Hut immer in die schwarze
               Kiste, aber diese ist diesmal leer. Da genau ein Exemplar jedes
               Objekts in den Kisten steckt, muss folglich 3 seinen Hut
               in eine der Kisten gelgt haben.

Tipp 3 : Tipp 2 lässt schließen, dass 3 seinen Hut in die weiße Kiste
               gelegt hat. Seht euch nun erneut an, was 1 und 2 zu Protokoll
               geben. Wenn 2 seinen Ball verstaut hätte, welche Kiste hätte
               er dann wohl gewählt?

S-Tipp : Hätte 2 seinen Ball in eine Kiste gesteckt, so könnte das nur
                die grüne sein. Diese jedoch ist leer. Wer also muss seinen Ball
                in welche Kiste gelegt haben?

Lösung : Kiste C ist die Richtige Antwort.


Rätsel 079 :  "Ladenvielfalt"
Fundort : Denkmal

Tipp 1 : Lest euch genau durch, was die einzelnen Personen zu sagen
               haben, dann wisst ihr, welche Läden wem nicht gehören.
               A gibt zum Beispiel an, dass weder A noch C in der Bäckerei
               oder dem Tortenladen arbeiten. Durch die anderen Aussagen
               könnt ihr die Optionen weiter eingrenzen.

Tipp 2 : C wird erstaunlich oft erwähnt, also fangt doch mal bei ihr an.
                Laut A, B, C und E ist klar, dass C nicht die Bäckerei, den
                Tortenladen, das Cafè oder den Lebensmittelladen besitzt.
                Damit bleibt nur noch die Buchhandlung übrig.

Tipp 3 : Könnt ihr die Auswahl für D auch eingrenzen? Laut C
               und D hat D keine Bäckerei, kein Cafè und keinen
               Lebensmittelladen. C ist, wie ihr bereits wisst, im Buchhandel
               tätig, also bleibt für D nur noch der Tortenladen übrig.
               Und E? Laut D hat er kein Cafè und keinen Lebensmittelladen.
               Was kommt dann noch in Frage?

S-Tipp : E hat kein Cafè, keinen Lebensmittelladen und weder die
               Buchhandlung noch den Tortenladen. Also muss es Bäcker
               sein. Kommt nun zu A und B. Wer von ihnen hat das Cafè und
               wer den Lebensmittelladen? Oh, B war aber schon lange nicht
               mehr im Cafè, dann kann es ihr ja nicht gehören. Die Antwort
              sollte jetzt klar sein!

Lösung : E = Bäckerei,
                 C = Buchhandlung
                 D = Tortenladen
                 B = Lebensmittelladen
                 A = Cafè


Rätsel 080 :  "Trägerduo 2"
Fundort : Hotel Bèdouine - Foyer

Tipp 1 : Wie viele verschiedene Möglichkeiten fallen euch ein, wie
               sie das Gepäck tragen könnten?

Tipp 2 : Es kommt einem fast so vor, als könnten die Hotelpagen die
               Koffer selbst dann nicht tragen, wenn jeder einen nimmt.
               Allerdings wiegen beide Gepäckstücke zusammen 40 Kilo
               oder weniger.

Tipp 3 : Eines der Gepäckstücke wiegt ganz offensichtlich mehr als
               20 Kilo, weshalb sich nicht jeder Page einfach einen Koffer
               schnappen kann. Ob sich die Burschen die Last irgendwie
               teilen können?

S-Tipp : Wieso platziert ihr das Gepäck nicht einfach zwischen den
                beiden Trägern und lasst dann die Klingel ertönen?
                Was dann wohl passiert....?

Lösung : Ihr müsst die Koffer tatsächlich zwischen den beiden Pagen
                 platzieren.


Rätsel 081 :  "König Artus' Klinge"
Fundort : Zirkus Glitzerstern

Tipp 1 : Mit der Notiz - Funktion könnt ihr die einzelnen Felder mal
               selbst mit Farbe füllen. Versucht, so wenige Farben wie möglich
               einzusetzen.

Tipp 2 : Die Antwort ist : Vier Farben! Hm, aber wartet. So ganz stimmt
               das nicht. Es gibt eine Methode, mit der man es auch mit noch
               weniger farben schafft.

Tipp 3 : Die Aufgabenstellung gibt nur vor, dass im vollendeten Bild
               keine gleichfarbigen Glasstücke - abgesehen von denen, die das
               Schwert bilden natürlich - direkt nebeneinander zu liegen haben.
               Es war nicht die Rede davon, dass das komplette Glasfenster
               bunt sein muss.

S-Tipp : Nicht alle farblosen Gläser müssen auch bemalt werden. Wenn
               ihr die transparenten Felder ebenfalls als eigene Farbe zählt, könnt
              ihr die ursprünglich ermittelte Anzahl der benötigten verschiedenen
              farben um eins reduzieren.

Lösung : Ihr benötigt drei Farben.


Rätsel 082 :  "Farbiges Klebeband"
Fundort : Château Dalston

Tipp 1 : Bedenkt, dass die Skizze das resultat von außen zeigt. Wie sieht
               wohl das vorderste Stück Klebeband der Skizze aus, wenn man es
               vom Hausinneren betrachtet?

Tipp 2 : Das erste Stück Klebeband, das ihr an die Scheibe klebt, ist das
               vorderste Stück, wenn man es von außen betrachtet. Ihr müsst
               also mit dem blauen Klebeband mit Karomuster anfangen.

Tipp 3 : Von außen gesehen kommt das rote, einstreifige Klebeband
               hinter den blauen Klebestreifen mit Karomuster. Und was
               kommt dann?

S-Tipp : Die Stücke müssen in dieser Reihenfolge aufgeklebt werden :
                - Karoband in Blau.
                - einstreifiges Band in Rot.
                - Schrägstreifenband in Orange.
                - zweistreifiges Band in Grün.
                - Kästchenband in Rosa.
                - einfarbiges Band in Gelb.
                Von innen betrachtet sind natürlich auch die Seiten spiegel-
                verkehrt.

Lösung : Von innen seht ihr nur einfarbige Bänder. Probiert etwas
                 herum, damit ihr seht, welches Band unter welchem liegen
                 muss.


Rätsel 083 :  "Scheibenschätzen"
Fundort : Fortune Street

Tipp 1 : Der mittlere Spieler hat zwei Pfeile in Bereich A und zwei
               Pfeile in Bereich D, was ihm 26 Punkte bringt.
               Anders ausgedrückt ergeben A und D zusammen die Hälfte
               von 26, also 13. Was sagt euch das?

Tipp 2 : Der Spieler links hat jeden Bereich mit je einem Pfeil
               getroffen, was eine Punktzahl von 25 ergibt. Da ihr bereits
               wisst, dass A + D = 13, könnt ihr durch einfaches Subtarhieren
               schließen, dass B + C = 12.

Tipp 3 : Der Spieler ganz rechts hat einmal Ring B und dreimal Ring C
               getroffen. B + C = 12, das wisst ihr schon. So wird klar, dass
               zwei Pfeile in Ring C 10 Punkten entsprechen. Ring C ist also
               5 Punkte wert. Nun müsst ihr das nur noch in die anderen
               Gleichungen einsetzen.

S-Tipp : Inzwischen wisst ihr, dass C = 5 und B + C = 12. Folglich
               ergibt B = 7. Aus dem Rätseltext wisst ihr, dass A größer
               ist als B, aber trotzdem noch im einstelligen Bereich liegt.
               A ist also entweder 8 oder 9.
               D ist nicht 0 und kleiner als C, also entweder 1, 2 3 oder 4.
               Und ihr wisst, dass A + D = 13. Na, wisst ihr es jetzt?

Lösung : Gebt die Zahlen 9, 7, 5 und 4 ein.


Rätsel 084 :  "Zitrusreklame"
Fundort : Vor dem Skorpion-Kasino

Tipp 1 : Jede Leuchte hat zwei blaue Segmente. Die Verteilung mag anfangs
               sehr zufällig erscheinen, doch in Wirklichkeit steckt ein System
               dahinter. Vergleicht zuerst einmal leuchte für Leuchte und
               versucht, eine Regel zu erkennen.

Tipp 2 : Die beiden blauen Segmente bewegen sich von Leuchte zu
               Leuchte, und zwar jedes nach seiner eigenen Regel. Zählt
               doch mal nach, um wie viele Schritte sich ein Abschnitt von
               Leuchte zu Leuchte verschiebt.

Tipp 3 : Beginnt an beliebiger Stelle und folgt den Leuchten im
               Uhrzeigersinn. Euch sollte auffallen, dass sich eines der
               erleuchteten Segmente mit jedem Mal um zwei Schritte im
               Uhrzeigersinn bewegt. Und das andere?

S-Tipp : Folgt den Leuchtkreisen weiter im Uhrzeigersinn. Fällt euch
               auf, dass sich das andere blaue Segment stets vier Schritte
               gegen den Uhrzeigersinn bewegt? Die beiden blauen
               Segmente sind zwar schwer voneineinder zu
               unterscheiden, doch versucht trotzdem, ihre Position in
               der obersten Leuchte zu ermitteln.

Lösung :

                







Rätsel 085-095

Rätsel 085 :  "Banditenzahlen"
Fundort : Skorpion-Kasino

Tipp 1 : Achtet zunächst nur auf die beiden rechten Walzen. Die dort
               dargestellte Zahl steigt fast immer um eins.

Tipp 2 : Auf den beiden linken Walzen tut sich nicht viel. Meistens
               kann man auf ihnen die 30 oder 31 lesen. Was mag wohl
               dahinterstecken?

Tipp 3 : Das linke Zahlenpaar bildet mit dem rechten Ziffernpaar eine
               Einheit. Zudem erscheinen rechts bloß die Zahlen
               von 01 bis 12. Was heißt das wohl?

S-Tipp : Jede Zahlenkombination stellt ein Datum dar. Jedes Mal wird euch
               der letzte Tag des Monats sowie der Monat selbst angezeigt.
               Damit sollte es einfach sein, das nächste Ergebnis vorherzusagen.
                Ach ja, Schaltjahre könnt ihr getrost ignorieren.

Lösung :  Gebt immer das Datum des folgenden Monats ein.
                  Beispiel : Wenn der 31.08. angezeigt wird, gebt den 30.09.
                  ein, usw.


Rätsel 086 :  "Im Kasino"
Fundort : Skorpion-Kasino

Tipp 1 : Fangt doch mal mit denjenigen Karten an, deren Wert sich nicht
               ändert, auch wenn sie gedreht werden. Da gibt es doch schon
               einige...

Tipp 2 : Die Karten, deren Wert sich nicht ändert, wenn sie gedreht
               werden, sind 1, 2, 5, 8 und 0. Richtet euer Augenmerk jetzt
               auf die restlichen Karten : 3, 4, 6, 7 und 9.

Tipp 3 : Ihr müsst nur eine Karte drehen. Na, welche ist es?

S-Tipp : Die Geberin hat 45 Punkte, während ihr auf 31 kommt. Genau
               dazwischen liegt die 38. Gibt es eine Karte, die gedreht eure
               beiden Punktestände auf 38 ausgleicht? Was muss man zu
               31 addieren, um auf 38 zu kommen?

Lösung : Dreht die 7 um.


Rätsel 087 :  "Pferdchenfliesen"
Fundort : Karussell

Tipp 1 : Alle Teile passen letztendlich perfekt zusammen. Seid ihr erst
               einmal auf dem richtigen Weg, ist der Rest ganz einfach.
               Dreht ein wenig an den Fliesen herum und findet heraus, wie
               sie am besten zueinander passen.

Tipp 2 : Von den neun Fliesen müsst ihr zwei gar nicht drehen. Aber
                welche? Am besten, ihr probiert einfach bei jeder Fliese aus, ob
                alle umliegenden passend gedreht werden können.

Tipp 3 : Die drei Kacheln in der Mittelspalte müssen alle gedreht
               werden, also konzentriert euch auf die anderen.

S-Tipp : Die Fliesen in der linken Spalten müssen ebenfalls alle gedreht
               werden, folglich liegen zwei der drei Fliesen in der rechten
               Spalte schon richtig. Das sollte euch weiterhelfen!

Lösung : Dreht sie einfach wie in den Tipps angegeben und achtet dabei
                 darauf, das die Farben zueinander passen.


Rätsel 088 :  "Pfeilestapel"
Fundort : Karussell

Tipp 1 : Dieses Rätsel im Kopf zu lösen, ist etwas schwierig, also macht
               euch besser mit der Notiz - Funktion eine Skizze. Wenn ihr dabei
               für jede Platte eine andere farbe verwendet, kommt ihr vielleicht
               schneller auf die Lösung.

Tipp 2 : Je mehr der transparenten Platten aufeinander liegen, desto
               weniger Licht kommt durch sie durch. Ein bestimmter Bereich des
               Stapels ist auffällig dunkler als die anderen Bereiche. Was schließt
               ihr daraus?

Tipp 3 : Der dunkle Bereich des Stapels entsteht durch drei sich
               überlappende Pfeile. Seiner Form nach zu urteilen, ist die
               Platte mit dem Pfeil nach oben Teil des Stapels. Wenn ihr nun im
               Geiste den nach oben zeigenden Pfeil vom Stapel entfernt, wie
               würde er dann aussehen?

S-Tipp : Außer der Platte mit dem Pfeil nach oben liegt noch die Platte
               mit dem Pfeil nach rechts auf dem Stapel. Mal sehen, ob ihr die
               letzte transparente Platte ermitteln könnt, die das Muster
               komplettiert.

Lösung : Antwort C ist Richtig. Der Pfeil zeigt nach unten.


Rätsel 089 :  "Kürbiskarussell"
Fundort : Kürbiskarussell

Tipp 1 : Die gruseligen Kürbisfratzen an der Aussenseite sind alle
                verschieden. der gesuchte Unterschied liegt woanders.

Tipp 2 : Die Kürbisse sind orange, hellblau und beige - die Farbgebung
               ist so unregelmäßig, dass der Unterschied mit Sicherheit nicht
               hier zu finden ist. Konzentriert euch lieber auf die
               Gemeinsamkeiten der fünf Kürbisgondeln.

Tipp 3 : Sind euch die vierfarbigen Sitze im Inneren der Gondeln
               aufgefallen? Wenn ihr genau hinschaut, lässt sich der
               Unterschied vielleicht dort finden!

S-Tipp : Wird euch von der ganzen Dreherei etwa schwindelig?
               Dann hier ein Tipp : Wenn ihr die Notiz - Funktion
               nutzt, halten die Gondeln für euch an. Praktisch, oder?

Lösung : Gondel B ist anders.


Rätsel 090 :  "Kabelreparatur"
Fundort : Kürbiskarussell

Tipp 1 :
                         

Tipp 2 :

                          

Tipp 3 :

                        



S-Tipp : 

                      



Lösung : Lest euch den Text auf den Bilder durch und verschiebt exakt
                 nach der Anweisung die Teile.


Rätsel 091 :  "Totemtücken"
Fundort : Ruinen - Ebene 2

Tipp 1 : Ihr habt nur einen Hammerschlag. Wenn euch die Sache zu
               schwierig wird, dann hämmert doch einfach mal an verschiedenen
               Stellen drauflos.

Tipp 2 : So oft ihr es auch versucht, irgendwie will es mit nur einem
               Schlag nicht gelingen, die Blöcke an ihren richtigen Platz zu
               bugsieren. Wo verbirgt sich nur die Lösung?

Tipp 3 : Seht euch auf dem oberen Bildschirm mal gründlich um.
               Entdeckt ihr da nicht etwas, das ziemlich zerbrechlich anmutet?

S-Tipp : Das ganze Gebilde wird von einer Steinplatte getragen. Und links
               hat diese Steinplatte einen kleinen Bruch. Diese Stelle lädt doch
               zum Hämmern ein, oder?

Lösung : Schlagt mit dem Hammer auf den kleinen Riss an der linken
                 Seite der großen Bodenplatte.


Rätsel 092 :  "Höhlenkunst"
Fundort : Ruinen - Ebene 3

Tipp 1 : Beginnt am oberen Rand in einer Ecke der Höhlenmalerei und zählt
               die Bullen, während ihr mit der Lampe langsam drüber fahrt.
               Manche von ihnen sind ziemlich klein, also schaut genau!

Tipp 2 : Habt ihr alle Bullen gezählt, die ihr erkennen konntet, liegt aber
               immer noch falsch? Alle Tierchen, die sich hier tummeln, sind
               natürlich Bullen - ihr braucht also keine Angst zu haben, man
               wolle euch einen falschen Paarhufer unterjubeln. Aber vielleicht
               habt ihr ja einen übersehen.....
               Leuchtet doch einmal mit eurer Lichtquelle über die gesamte
               Malerei.

Tipp 3 : Sicherlich habt ihr neun Bullen finden können. Aber das sind
               nicht alle. Konzentriert ihr euch immer nur auf einen Teil der
               der Höhlenmalerei, werdet ihr vergeblich suchen. Womöglich
               seht ihr den Wald vor lauter Bäumen nicht?

S-Tipp : Zu sehen sind hier neun kleine Bullen und ein sehr großer, ihr
               nacht ihn ausfindig, wenn ihr euch das gesamtbild vor Augen
               führt.

Lösung : Gebt die Zahl 10 ein.


Rätsel 093 :  "Die Mumien kommen!"
Fundort : Ruinen - Ebene 4

Tipp 1 : Gleich am Anfang solltet ihr euch erst einmal in Sicherheit bringen.
               Flüchtet an einen Platz, an dem euch die Mumien nicht erreichen
               können! Verfolgt von dort aus ihre Bewegungen genau und bildet
               aus den Schienen einen Weg, der sie in den Abgrund führt.

Tipp 2 : Bei diesem Rätsel gint es keine festgelegte Lösung. Hier geht es
               darum, die ungewöhnliche Steuerung zu meistern und die Teile
               geschickt zu verschieben.

Tipp 3 : Ein Beispiel: Bewegt euch zuerst nach rechts, unten, rechts, oben,
               links, unten, rechts, unten und wartet. Die untere der beiden
               Mumien wird sich bald darauf in die Grube verabschieden.
               Achtet bloß gut darauf, dass euch die andere nicht erwischt.

S-Tipp : Wenn ihr euch der ersten Mumie gemäß Tipp 3 entledigt
               habt, bewegt euch wie folgt : nach links, oben, links, dreimal
               nach oben, rechts, zweimal nach unten, links, oben, rechts,
               unten und rechts. Behaltet euren Verfolger nur stets im  
               Auge, sonst könnte es schwierig werden, ihn bis in die Grube
              zu leiten.

Lösung : Folgt wieder exakt den Tipps.


Rätsel 094 :  "Trickreicher Koffer"
Fundort : Ruinen - Ebene 5

Tipp 1 : Ganz schön anstrengend, wenn man nicht nur an Umrisse der
               Blöcke denken muss, nicht wahr? Doch hier die gute Nachricht :
               Es ist zwar möglich, die Blöcke zu verschieben und zu drehen.....
               Aber drehen müsst ihr keinen einzigen, um das Rätsel zu lösen!
               Beginnt also noch mal und bewegt die Blöcke, ohne ihre
               Ausrichtung zu ändern.

Tipp 2 : Hier exklusiv ein Teil der Lösung : Der lange, gerade Block muss
               ganz nach rechts. Damit sind eure Möglichkeiten zumindest
               ein wenig übersichtlicher. War das hilfreich?

Tipp 3 : Seht ihr den Block, der aussieht wie ein zu breites U? Den mit
               je einem Zinken in beiden Ecken? Der muss nach links unten.
               Nun überlegt euch einmal, wo ihr auf der gegenüberliegenden
               Seite die Löscher positionieren müsst, damit die Sache passt.

S-Tipp : Wenn ihr die beiden Blöcke aus Tipp 2 und Tipp 3 platziert
                habt, ohne die anderen anzufassen, verbleiben rechts auf
                dem Bildschirm noch zwei Blöcke. Diese beiden gehören in
                die rechte Kofferhälfte. Die Sache ist schon fast überstanden -
                den Rest schafft ihr sicher allein!

Lösung :    
                     




Rätsel 095 :  "Schlangenschlüssel"
Fundort : Ruinen - Ebene 5

Tipp 1 : Seht euch die Griffe der Schlüssel an. Der Griff auf der Steintafel
               ist dreieckig. Der Griff des Schlüssels von Schlange B ist dagegen
               viereckig und lässt sich somit gleich ausschließen.

Tipp 2 : Einen Schlüssel konntet ihr ausschließen. Nun seht euch die Bärte
               der Schlüssel an. Das ist etwas schwierig, da sie alle in
               verschiedene Richtungen zeigen, aber der Schlüssel auf der
               Steintafel hat zwei Einbuchtungen - eine unten und eine an der
               äußeren Seite. Auf welche Schlangenschlüssel trifft das
               ebenfalls zu?

Tipp 3 : Aufgrund der Bärte könnt ihr auch die Schlüssel A und D
               ausschließen. Also bleiben nur C und E übrig. Worin
               unterscheiden sich die Schlüssel noch? Fällt euch etwas an
               den Elementen auf, die fast von den Schlangen verdeckt werden?

S-Tipp : Nahe der Schlüsselgriffe gibt es jeweils eine eckige
               Ausbuchtung, die in zwei Richtungen zeigen kann. Bei C und E
              kann man diese Ausbuchtung nur teilweise sehen, aber die
              Ausrichtung kann man gerade noch erkennen. Welche von beiden
              zeigt in die gleiche Richtung wie auf der Steintafel?

Lösung : Es ist Schlüssel C.





Rätsel 096-106

Rätsel 096 :  "Spinnenschacht"
Fundort : Ruinen - Ebene 6

Tipp 1 : Versucht euch vorzustellen, welchen Weg jede einzelne
               Spinne entlangklettert.

Tipp 2 : Die Notiz - Funktion kann hier sehr nützlich sein. Zeichnet
               jeden Weg in einer anderen Farbe, dann sollte die Lösung
               schnell feststehen.

Tipp 3 : Wenn ihr euch die möglichen Krabbelwege der Spinnen
               rechts durchdenkt, werdet ihr rasch erkennen, dass die
               Seile auf der rechten Seite nicht gerade die sichersten sind.
               Hershel wird wohl irgendwo auf der linken Seite
               zuflucht finden müssen.

S-Tipp : Markiert euch alle Seile, die von Spinnen beklettert werden.
               Nur ein einziges Seil bleibt garantiert spinnenfrei.

Lösung : Setzt Hershel auf Seil A.


Rätsel 097 :  "Neigewege"
Fundort : Ruinen - Ebene 6

Tipp 1 : Zuallererst müsst ihr den Trittstein bei Hershel bewegen, damit
               dieser den grünen Weg erreichen kann. Es mag einfach
               aussehen, aber Vorsicht! Seht ihr den Trittstein rechts unten?
               Sollte dieser irgendwo stecken bleiben, ist das Rätsel nicht
               mehr lösbar.

Tipp 2 : Zuerst solltet ihr euren Nintendo 3DS nach hinten neigen, von
               euch weg. So kann Hershel den grünen Weg oben in der Mitte
               erreichen. bewegt ihn zunächst einmal bis dorthin.

Tipp 3 : Nach Tipp 2 sollte es euer Ziel sein, den Trittstein links unten
               bis zu dem unbeweglichen Trittstein ganz rechts oben zu
               manövrieren. Der Stein hat einen wirklich langen Weg vor
               sich - gebt Acht, dass er nirgendwo stecken bleibt!

S-Tipp : Falls ihr immer noch über den richtigen Weg brütet, hier die
                Lösung Schritt für Schritt. Neigt von der Anfangsposition
                aus euren Nintendo 3DS in folgende Richtungen. Wo ein
                H steht, muss Hershel sich bewegen :
                oben, H, unten, links, unten, oben, rechts, unten, rechts,
                oben, rechts, oben, rechts, oben und H.

Lösung : Mit dem S-Tipp gelangt ihr zu Randall.


Rätsel 098 :  "Das Wasser weiß es!"
Fundort : Ruinen - Ebene 7

Tipp 1 : Der Hinweis ist der Schlüssel zur Lösung dieses Rätsels.
               Da steht doch ein großes Wasserbecken neben der
               Tür, oder? Und Glaswände hat es auch. Was könntet ihr
               wohl damit anstellen?

Tipp 2 : Schenkt den am Boden liegenden Plättchen ein wenig
               mehr Aufmerksamkeit. Habt ihr bemerkt, dass die Schnüre
               alle verschieden lang sind? Zudem bestehen die Kugeln aus
               zwei verschiedenen Materialien : Holz und Metall. Was lässt
               sich mit diesen Informationen anfangen?

Tipp 3 : Wißt ihr mittlerweile, was der Hinweis "Zugang verschafft
               euch nur das Wasser" bedeutet? Nehmt doch mal alle Kugeln
               und werft sie ins Wasserbecken, dann müsste euch ein Licht
               aufgehen.

S-Tipp : Wie sieht es im Becken aus, wenn ihr die Kugeln hineinwerft
                und das Ganze von der Seite durch das Glas betrachtet?
                Die Holzkugeln treiben dann samt Plättchen auf der
                Wasseroberfläche - von der Seite sieht man nichts von ihnen.
                Die Metallkugeln aber sinken auf den Boden, also kann man
                die Plättchen daran von der Seite sehen! Aufgrund der
                verschiedenen Schnurlängen treiben die Plättchen
                unterschiedlich hoch im Wasser und verraten euch den
                Türcode....

Lösung : 9594 ist der richtige Code.


Rätsel 099 :  "Höhlenkunst 2"
Fundort : Ruinen - Ebene 7

Tipp 1 : Mit der Notiz - Funktion könnt ihr besser den Überblick
               über die nicht geringe Anzahl an Paarhufern behalten.

Tipp 2 : Mindestens zehn Hirsche könnt ihr finden. Eventuell
               habt ihr noch was übersehen?

Tipp 3 : Die kleinen Figuren sind nicht die einzigen auf dem
               steinzeitlichen Gemälde.

S-Tipp : Hinter den kleinen sind noch zwei große Hirsche
               aufgemalt. Macht zusammen?

Lösung : 11 Hirsche sind zu finden.


Rätsel 100 :  "Das letzte Tor"
Fundort : Ruinen - Ebene 8

Tipp 1 : Auf diesen neun Blöcken sind sonderbare Hieroglyphen
               aufgemalt, die den Zeichen in den Vertiefungen jedoch
               gar nicht ähneln. Puh, aber wenn die Zeichen nichts
               miteinander zu tun haben, was stellt dieser seltsame
               Code bloß dar?

Tipp 2 : Der Block in der Mitte der Tür gehört in die mittlere
               Vertiefung. Könnt ihr euch denken, warum?

Tipp 3 : Der Block unten rechts gehört in die Vertiefung ganz links.
               Das Symbol in der vertiefung gleicht dem Fleck, aus dem
               ihr den Block genommen habt, findet ihr nicht?

S-Tipp : Die Symbole zeigen an, an elchen Seiten die Steinblöcke
               von anderen Blöcken umgeben sind. Die Blöcke, die den
               Block oben links umgeben, formen das Symbol ganz rechts.
               Die Blöcke, die den Block oben rechts umgebn, formen
               zusammen das zweite Symbol von rechts. Welcher Block
               gehört zum letzten Symbol?

Lösung :

                 



Rätsel 101 :  "Musik muss sein"
Fundort : Hotel Bèdouine - Foyer

Tipp 1 : Am einfachsten ist es vielleicht, beim Kreuzpol auf der linken
               Seite zu beginnen.

Tipp 2 : Das Kabelstück unten links mit dem runden Endstück muss
               so gedreht werden, dass es noch oben hin offen ist. Dann
               nehmt ihr das Kabelstück oben links und dreht es so, dass es
               nach unten hin offen ist.

Tipp 3 : Das Endstück oben rechts muss nach links offen sein - das
               Stück links daneben sollte daran anschließen und dabei mit
               dem zweiten Ende nach unten zeigen. Wird der Schaltplan
               langsam etwas übersichtlicher?

S-Tipp : Hier kommt ein letzter Tipp : Seht ihr das Bauteil in der Mitte?
               Das Kreuz darauf muss nach unten zeigen und das Quadrat nach oben.

Lösung :
                                   



Rätsel 102 :  "Würfelkran"
Fundort : Zirkus Glitzerstern

Tipp 1 : Schaut euch doch erst mal die Würfelaugen für jeden einzelnen
               Kubus an. Hebt sie herfür hoch und dreht sie um die eigene
               Achse. Der obere linke Würfel zeigt euch 1, 4, 6 oder 3 Augen.

Tipp 2 : Der obere rechte Würfel zeigt euch 2, 1, 5 und 6 Augen, also
               könnt ihr mit diesen Werten arbeiten. Nun überprüft noch die
               anderen Kuben, damit ihr auf die Lösung kommt.

Tipp 3 : Wenn ihr den unteren linken Würfel dreht, werdet ihr
                2, 4, 5 und 3 Augen entdecken. Da ihr 22 Augen mit vier
                Würfeln zusammenbekommen müsst, solltet ihr euch
                vielleicht an den höheren Werten orientieren....

S-Tipp : Auf dem unteren rechten Kubus könnt ihr 2, 4, 5, und 3
                Augen zählen. Ihr wißt jetzt also, welche Augen ihr
                auf jedem Würfel zur Verfügung habt. Nun müsst ihr nur noch
                kopfrechnen, um auf 22 zu kommen.

Lösung : 2 x 5 und 2 x 6 müssen auf den Würfel zu sehen sein.


Rätsel 103 :  "Raus aus dem Bild!"
Fundort : Manege

Tipp 1 : Es ist sicher besser, wenn ihr einfach darauf achtet, welche
               Kamera welche Leute filmt, als euch bei jedem zu überlegen, auf
               wie vielen Kameras er zu sehen ist.

Tipp 2 : Notiert euch, welche Kamera wen aufnimmt. Die Kameras auf dem
               rechten Stern zeichnen folgende Personen auf :
               Kamera 10 : G
               Kamera 9 : A, I
               Kamera 8 : C
               Kamera 7 : D
               Kamera 6 : F
               Und wie sieht es beim linken Stern aus?

Tipp 3 : Die Kameras auf dem linken Stern zeichnen folgende Personen
               auf :
               Kamera 1 : H
               Kamera 2 : D, E, F, G
               Kamera 3 : B, C
               Kamera 4 : A
               Kamera 5 : Niemanden
              Verbindet es mit Tipp 2 und ihr kommt schnell auf die Lösung.

S-Tipp : Notiert euch doch, wer laut Tipp 2 und 3 auf welchen Kameras
               zu sehen ist. A erscheint auf zwei Kameras, B auf einer, C auf
               zweien, D auf zweien, E auf einer, F auf zweien, G auf zweien, H
               auf einer und I auf einer. Wer steht als vor mehr als einer Kamera.

Lösung : A, C, D, F und G sind die Übeltäter.


Rätsel 104 :  "Seitenzahlensuche"
Fundort : Château Dalston - Foyer

Tipp 1 : Die Symbole auf der Karte sind der Schlüssel zur Lösung.
               Eure Zahl ist übrigens dreistellig.

Tipp 2 : Was passiert, wenn ihr die Karte wie vorgesehen faltet?

Tipp 3 : Stellt euch vor, der Mittelteil der Karte wäre ganz
               zusammengefaltet. nanu, das sieht ja schon fast nach Ziffern aus!
               Und wenn ihr das Buch dann noch dreht.....

S-Tipp : Es genügt nicht, eure Aufmerksamkeit nur auf die Karte zu richten.
               Die Zahl erscheint erst, wenn man den Mittelteil der Karte faltet
               und diese dann zusammen mit dem Buchdeckel betrachtet.
               Von links nach rechts gelesen habt ihr eine 7, eine 3 und....?

Lösung : 735 ist die rishtige Antwort.


Rätsel 105 :  "Essensrad"
Fundort : Denkmal

Tipp 1 : Bekannt ist euch nur die Punktzahl von A. Um auf 13 Punkte
               zu kommen, nachdem das Rad sechsmal gedreht wurde, könnte
               sie zum Beispiel fünfmal zwei Punkte und einmal drei Punkte
               bekommen haben. Welche Kombinationen wären noch
               möglich, um auf 13 Punkte zu kommen?

Tipp 2 : Es gibt nur drei Möglichkeiten, auf 13 punkte zu
               kommen, nachdem das Rad sechsmal gedreht wurde :
               1 x 3 P. + 5 x 2 P. = 13 P.
               2 x 3 P. + 3 x 2 P. + 1 x 1 P. = 13 P.
               3 x 3 P. + 1 x 2 P. + 2 x 1 P. = 13 P.
               Nun könnt ihr euch das Rad ansehen und ausrechnen, wie viele
               Punkte B und C in diesen Fällen erzielt haben müssen.

Tipp 3 : Wie viele Punkte müssen B und C in den in Tipp 2 beschriebenen
               Fällen haben?
               Wenn A = 1, so ist B = 3
               Wenn A = 2, so ist B = 1
               Wenn A = 3, so ist B = 2
               C bekommt die jeweils übrigen Punkte.
               Da niemand die gleiche Punktzahl hat, können B oder C nicht wie
               A ebenfalls 13 Punkte haben.

S-Tipp : A kann auf drei verschiedenen Wegen die 13 Punkte erhalaten, und
               weder B noch C können ebenfalls 13 Punkte haben. Es bleibt
               nur eine Möglichkeit übrig, und bei dieser erhält A 13, B 7 und
               C 16 Punkte. Der Kollege mit den wenigsten Punkten muss
               bekanntlich das Mittagessen bezahlen.

Lösung : Kollege B ist die richtige Antwort.


Rätsel 106 :  "Würfelwirrwege"
Fundort : Ladenviertel

Tipp 1 : Ihr könnt nach einer Platte suchen, die an die Wege oberhalb
               der Platte mit der Flagge anschließt. Aber dafür gibt es immer
               noch zwei mögliche Kandidaten. Seht euch die anderen Seiten an.
               Gibt es eine Seite, an die ihr nur ein einziges Teil anlegen könnt?

Tipp 2 : Von den in Tipp 1 erwähnten Platten passt nur eine zu den
               Wegen, die an der Oberkante der Autoplatte anliegen.
               Wie sieht euer Würfellabyrinth aus, wenn es fertig ist? Welche
               Teile müssen dann an welche Stelle?

Tipp 3 : Die Platte, die direkt über der mit der Flagge liegt, ist im fertigen
               Würfel so platziert, dass ihre linke Seite oben an die Platte
               mit dem Auto anschließt. Die zwei Wege der Autoplatte führen
               links und mittig aus der Oberseite heraus.

S-Tipp : Die Platte, die anfangs oben rechts lag, muss gleich oberhalb
                von jener mit der Flagge platziert werden. ist das geschafft, ist
                der Rest ganz einfach. Seht euch die Wege an, die aneinander
                anschließen, und legt die Platten dann so an, dass die Wege
                ineinanderführen.

Lösung : Wenn ihr immer auf die Wegführung achtet, kann nichts
                 schiefgehen.
          





Rätsel 107-117

Rätsel 107 :  "Pizzapatzer 3"
Fundort : Montsarton - Museum

Tipp 1 : Die ganze Pizza kann in nur vier Zügen auf die richtige
               Seite gewendet werden. Überlegt doch mal, wie das geht.
               Viel Erfolg!

Tipp 2 : Dieses Rätsel hat natürlich mehrere Lösungswege, aber hier
               der schnellste : Dreht zuerst das linke der beiden Stücke
               ganz oben um. Und dann?

Tipp 3 : Wendet als Nächstes das linke der beiden Stücke ganz unten.
                Noch zwei Züge, dann ist der Käse gegessen. Welche sind
                das wohl?

S-Tipp : Nach dem vorangehenden Tipp könntet ihr zum Beispiel das obere
                der beiden linken Stücke umdrehen. Und der letzte Zug?

Lösung : Dreht als letztes das mittlere Stück rechts um.


Rätsel 108 :  "Kuriose Kugelboxen"
Fundort : Pavillon

Tipp 1 : Fangt an, indem ihr die Boxen beliebig anordnet und Antwort
               drückt. Beobachtet aufmerksam, was passiert. In welcher
               Reihenfolge taucht der Ball auf?

Tipp 2 : Wahrscheinlich ist euch aufgefallen, dass der Ball sich um genau
               so viele Boxen weiterbewegt, wie die Zahl auf der Box
               angibt, durch welche er gerade fällt. Jetzt ist nur die Frage, ob
               sich die Richtung seiner Bewegung bestimmen lässt....

Tipp 3 : Sind euch die unterschiedlichen Formen aufgefallen? Was
               hat es damit auf sich?

S-Tipp : Nach einer Kreisbox taucht der Ball weiter links wieder
               auf, nach einer Rautenbox hingegen rechts. Jetzt sind nur noch
               die jeweiligen Zahlen auf den Boxen zu berücksichtigen, dann
               ist es ein Leichtes, die gewünschte Fallreihenfolge zu erzeugen
               und den Ball abschließend in der Clownbox landen zu lassen.

Lösung :  2 Raute, 3 Raute, 1 Kreis und 3 Kreis.


Rätsel 109 :  "Dreiecksfisch"
Fundort : Kramladenweg

Tipp 1 : Gibt es günstige Stellen, bei denen ihr euren Schnitt ansetzen
               könntet? Der Fisch hat eine auffällige dreieckige Einkerbung in der
               Schwanzflosse. Was könntet ihr denn damit bloß anstellen?
               Wenn man den Fisch nur in drei Teile schneiden dürfte, dann
               könnte man die Schwanzflosse ja leicht zerteilen, aber so...

Tipp 2 : Würdet ihr Schwanz - und Rückenflosse abschneiden, hättet
                ihr drei Teile. Das wäre natürlich eines zuviel. Irgendetwas
                müsst ihr mit der keilförmigen Einbuchtung in der Schwanzflosse
                aber anstellen. Wenn ihr den Schnitt so wählen könntet, dass sich
                die Einbuchtung in die Gesamtform einfügen ließe, wäre euch
                sicher sehr geholfen.

Tipp 3 : Ihr benötigt eine Form, die sich mit der Schwanzflossenkerbe
               ergänzt. Seht ihr den oberen Punkt am Ansatz der Schwanz-
               flosse? Schneidet von hier aus um einen Punkt diagonal nach
               links oben. Wie sieht jetzt der weitere Schnittverlauf aus?
               Das geschnittene Stück muss übrigens gedreht werden...

S-Tipp : Nach Tipp 3 ist der Fisch schon so gut wie zerteilt. Erkennt
               ihr jetzt, wie sich das Dreieck bilden lässt? Führt den Schnitt
               eine Kante weiter nach unten, dann nach rechts unten, und
               schon seid ihr fertig.

Lösung

                             



Rätsel 110 :  "Knauser im Urlaub"
Fundort : Kramladenweg

Tipp 1 : Bewegt und dreht die Schlafsäcke und probiert alle möglichen
               Positionen und Kombinationen aus. Schlaufüchse beginnen
               mit den Ecken und Nischen.

Tipp 2 : So sehr ihr es auch versuchen mögt, in die Hütten für
               200 € bzw. 300 € passen höchstens vier Leute. Schade drum, da
               hätte man doch ein Schnäppchen machen können!

Tipp 3 : Habt ihr es geschafft, alle fünf Leute passgenau in Hütte D
               unterzubringen? Toll, Kompliment! Aber vergesst nicht : Der
               Familie geht es nicht unbedingt darum, allen verfügbaren
               Platz zu nutzen....

S-Tipp : Die fünf Leute lassen sich sowohl in Hütte B als auch in
               Hütte D unterbringen. Theoretisch wären diese beiden Hütten
               also goldrichtig. Aber Moment....
               Was war der Familie besonders wichtig? Genau! Günstig muss es
                auch noch sein!

Lösung : Hütte B ist die richtige Antwort.


Rätsel 111 :  "Urlaubsfotos"
Fundort : Vor dem Rathaus

Tipp 1 : Notiert euch, wer auf welchem Foto abgelichtet wurde und
               wie oft jeder insgesamt vorkommt.

Tipp 2 : A ist auf sechs Fotos zu sehen, B auf fünf, C auf vier und D wieder
               auf fünf. Dem Brief ist zu entnehmen, dass der Sender auf mehr
               Fotos zu sehen ist als der Empfänger. Überprüft also, ob A, B, C
               oder D auf Fotos mit allen anderen vorkommen.

Tipp 3 : B und C sind auf keinem Foto zusammen abgelichtet. Von Ihnen
               muss also im Brief die Rede sein. Der Brief gibt außerdem an, dass
               der Absender auf mehr Fotos vorkommt als der Empfänger. Zählt
               doch mal nach, wer von beiden wie oft abgebildet ist.

S-Tipp : Ihr habt die möglichen Kandidaten schon auf B und C eingegrenzt.
               Von diesen beiden muss die Person der Absender sein, die auf
               mehr Fotos präsent ist. Bestimmt habt ihr schon nachgezählt, auf
               wie vielen Fotos beide jeweils vorkommen. Also, wer ist öfter
               abgelichtet : B oder C?

Lösung : Gebt links B und rechts C ein.


Rätsel 112 :  "Fliesenküken"
Fundort : Rathaus - Empfang

Tipp 1 : Dieses Rätsel ist eine richtige Herausforderung! Ein paar Tipps sollt
               ihr bekommen, doch letztendlich müsst ihr selbst die Details
               austüfteln. Beginnt mit Schnabel und Füßen.

Tipp 2 : Nach Schnabel und Füßen müssen der Kopf, das Auge und die
               vordere Hälfte des Körpers gelegt werden. Die Unterseite des
               Auges entsteht im selben Zug, in dem ihr die gelbe Fliese für
               den Hals legt.

Tipp 3 : Als nächstes ist der Bürzel dran : Legt die Fliesen für Entenschwanz-
              und rücken auf. Die Linie vom Nacken bis zum Schwänzchen der
              Ente kann am Ende mit einer einzigen blauen Fliese gebildet
              werden.

S-Tipp : Als letztes fehlen noch der Körper und die Schenkel, und
               fertig ist die Ente!

Lösung : Da ist auf jeden Fall Bastelfreude gefragt und nach etwas
                 herumprobieren klappt es auch.


Rästel 113 :  "Pech im Spiel"
Fundort : Vor der Rennbahn

Tipp 1 : Erst mal das ganz Offensichtliche. Ihr könnt auf einen Blick
               erkennen, welchen Turm D hat. Oder besser gesagt : hatte.

Tipp 2 : E gibt an, dass er und B mit derselben Anzahl Jetons ins
               Rennen gingen. Die ursprünglichen Stapel müssen also
               gleich hoch gewesen sein. E jedoch hat momentan das
               glücklichere Händchen, also....

Tipp 3 : Auf Grundlage der Aussagen von D und E solltet ihr bestimmen
               können, welche Türme B, D und E gehören. Wie sieht es mit
               der Aussage von C aus? C hatte am Anfang so viele Jetons, wie
               B und F zusammen verloren haben. Ihr wißt schon, wie viele
               Jetons B einbüßen musste, und für die Verluste von F
               bleiben nur noch drei Möglichkeiten. Wenn ihr aber etwas
               nachrechnet, sollten sich diese drei schnell auf eine einzige
               reduzieren.

S-Tipp : Nach dem vorangegangenen Tipp wisst ihr : D hat Turm 2, B Turm
               3, E Turm 6 und F Turm Nummer 1. Jetzt müssen nur noch die
               verbleibenden zwei Türme 4 und 5 aufgeteilt werden, und zwar
               unter A und C. A hat gesagt, er hätte bloß noch ein Viertel
               der Jetons, die er am Anfang hatte. Welcher Turm gehört
               dann ihm?

Lösung : A hat 4, B 3, C 5, D 2, E 6 und F1.


Rätsel 114 :  "Eisiger Kaiser 2"
Fundort : Fortune Street

Tipp 1 : Im Grunde müsst ihr nur zwei der Wasservögel bewegen.
               Welche könnten es sein?

Tipp 2 : Bewegt den Pinguin, der in der linken oberen Ecke steht.
               Schickt ihn nach rechts, unten, und wieder nach rechts.
               Jetzt müsste er auf dem Feld drei Felder von oben und
               zwei Felder von rechts stehen.

Tipp 3 : Der Pinguin aus Tipp 3 ist ein fleißiger Diener, das muss man
               sagen. Er flitzt jetzt nach unten, links, und nach oben.
               Wenn er nun zwei Felder rechts von seinem Herrn steht, habt
               ihr alles richtig gemacht.

S-Tipp : Endlich setzt sich auch mal der Kaiser in Bewegung! Lasst ihn nach
               rechts, unten, rechts, unten, links gleiten. Nur ein Schritt trennt
               ihn noch von seinem Thron!

Lösung : Auch hier könnt ihr wieder den Tipps folgen.


Rätsel 115 :  "Banditenzahlen 2"
Fundort : Skorpion - Kasino

Tipp 1 : Ihr wißt, dass die nächste Zahl nach festgelegten Regeln bestimmt
               wird, also vergleicht zunächst mal eure Ergebnisse mit der
               jeweiligen Zahl davor. Und je mehr Zahlen ihr dafür habt, desto
              besser. Also, nur keine Scheu, schließlich habt ihr vier
              Versuche, bevor ihr euch festlegen müsst! Schreibt euch am
              besten alle Zahlen auf.

Tipp 2 : Und? Welche Zahlen habt ihr nach dem ersten Tipp notiert?
               Fällt euch vielleicht etwas auf, wenn ihr sie miteinander
               vergleicht? Es muss ein Zusammenhang bestehen. Schließlich
               steckt ein System dahinter. Ob ihr die Walzen vielleicht
               getrennt betrachten solltet?

Tipp 3 : Berührt den Knopf auf dem Banditen viermal und schreibt
               euch alle fünf Zahlen untereinander auf. Seht euch dann
               die jeweils letzte Stelle an. Fällt euch etwas auf? Richtig!
               Sie ändert sich von Zahl zu Zahl stets um denselben Wert!
               Schaut euch nun die anderen Stellen an und sucht nach
               Regelmäßigkeiten!

S-Tipp : Nach Tipp 3 ist euch sicher klar, dass die letzte Stelle von
               Mal zu Mal um 1 größer wird. Für die 10, die nach der 9
               kommt, erscheint logischerweise die 0. Die anderen Stellen
               verhalten sich ähnlich : Findet einfach heraus, um wie viel jede
               Stelle steigt, dann habt ihr die Lösung im Nu!

Lösung : Also, bei der ersten Walze müsst ihr immer 4 dazurechnen, bei
                der zweiten Walze 3, bei der dritten 2 und bei der letzten 1.
                Beispiel : Zeigt die Hauptwalze 8642 an, müsste ihr die Zahlen
                2963 eingeben.

Rätsel 116 :  "Riesenraterei"
Fundort : Kürbiskarussell

Tipp 1 : Das S in der Mitte verdient besondere Beachtung. Die Rotation
               des Riesenrads ist ein weiterer wichtiger Hinweis. Ein S in der
               Mitte und die Gondeln kreisen darum....Was bedeutet das bloß?

Tipp 2 : Die Buchstaben sind Anfangsbuchstaben. E sollte euch dabei am
               vertrautesten sein.

Tipp 3 : Habt ihr Schwierigkeiten, die Wörter hinter den Anfangsbuch-
               staben auszuknobeln? Dann stellt sie doch einfach mal um :
                M, V, E, M, J, ?, U, N.
                Na, geht euch ein Licht auf? Falls nicht : Das Riesenrad trägt
                den schönen Namen : "Galakto - Riese".

S-Tipp : M, V, E, M, J, ?, U, und N.....Moment mal! Damit sind doch
               die Planeten gemeint, die um unsere Sonne kreisen, vom
               nächsten zum entferntesten! Und die Riesenradgondeln sind mit
               den Anfangsbuchstaben dieser Planeten verziert. Welcher Planet
               ist zwischen J und U zu finden, und mit welchem Buchstaben
               beginnt sein Name?

Lösung : Setzt den Buchstaben "S" auf die Gondel. Er steht für Saturn.


Rätsel 117 :  "Karussellspaß"
Fundort : Kürbiskarussell

Tipp 1 : Mal überlegen.....20 Sekunden dauert eine Umdrehung. Nach
               15 Sekunden hat sich also jedes bewegliche Teil um drei Viertel
               gedreht. Eine Dreivierteldrehung der Platte, der Untertasse und
               einer Tasse macht....
               Puh, ist das verwirrend! Gibt es wirklich keinen einfacheren
               Weg, um auf die Lösung zu kommen?

Tipp 2 : Wenn das Mädchen in einer der Tassen durch die Gegend
               geschleudert wird, ist gleichzeitig die Rotation der Platte, der
               Untertasse und der eigenen Tasse von Bedeutung. Der Rest ist
               simple Mathematik : Ein jedes Teil dreht sich in 15 Sekunden
               um drei Viertel einer ganzen Runde. Eine ganze Umdrehung
               beträgt 360 °, demnach dreht sich jedes Teil um 270 °.

Tipp 3 : Berechnet nun die Rotation von allen drei Einzelteilen :
               270 ° x 3 = 810°.
               Da eine ganze Umdrehung 360 ° beträgt, entsprechen die
               810 ° also zwei ganzen Umdrehungen (720 °) plus einer
               zusätzlichen Drehung von 90 °. In welche Himmelsrichtung
               wird das Mädchen also zum Schluss schauen?

S-Tipp : Da das Mädchen zweimal um seine eigene Achse sowie
               um zusätzliche 90 ° gedreht wird, braucht ihr für die Lösung
               nur auf die abschließende Drehung zu achten. Anders
               ausgedrückt wird unsere Kleine gerade mal 90 ° von ihrer
               Ausgangsposition verdreht sitzen. In welche Richtung
               schaut sie dann?

Lösung : Sie schaut nach Süden.





Rätsel 118-128

Rätsel 118 :  "Schachbrettschnitt 3"
Fundort : Rathaus - Empfang

Tipp 1 : Diesmal sind die Bauern ein wenig gleichmäßiger verteilt.
               Sucht zuerst nach einer Möglichkeit, das Brett in zwei
               Abschnitte mit derselben Anzahl an weißen und schwarzen
               Bauern aufzuteilen.

Tipp 2 : So, wie eure Bauern stehen, scheint es gar nicht so töricht, erst
               einmal das Brett mit einer senkrechten Linie durch die Mitte in
               zwei Hälften zu teilen. Danach müsst ihr euch nur noch um
               die beiden neu entstandenen Abschnitte kümmern...

Tipp 3 : Alle Bauern am linken Rand gehören zusammen. Da fehlt
               aber noch einer... Welcher könnte das sein?

S-Tipp : Zu dem weißen und den beiden schwarzen Bauern am linken
               Rand gesellt sich noch der weiße Bauer auf B3. Damit ist diese
               Gruppe komplett. Dann solltet ihr die zwei Bereiche auf der
               linken Hälfte des Schachbretts in Form und Größe einander
               angleichen. Ist das geschafft, könnt ihr das gerade ermittelte
               Muster auf der rechten Seite des Schachbretts einzeichnen.

Lösung :

                        


Rätsel 119 :  "Teil die Tafel!"
Fundort : Oasis Street

Tipp 1 : Zählt zunächst einmal die Quadrate, aus denen die Schokolade
               insgesamt besteht. Dann wisst ihr auch gleich, wie groß das
               Stück sein muss, das jede Naschkatze erhält.

Tipp 2 : Jeder muss ein fünf Quadrate großes Stück Schokolade
               bekommen. Nicht vergesse : mit Mandel drauf!

Tipp 3 : Zeichnet eine waagerechte Trennlinie unterhalb der zweiten
               Reihe von oben (der ersten Reihe mit vier Quadraten).
               Das ist schon mal ein Stück. Versucht nun, den Rest der
               Schokolade in Stücke gleicher Form und Größe zu teilen.

S-Tipp : Ihr habt die zwei oberen Reihen mit einem waagerechten Strich
               abgetrennt. Wiederholt dies nun für die beiden unteren Reihen.
               Das sind schon mal zwei gleiche Teile! Beginnt nun mit einer
               senkrechten Linie an der linken unteren Ecke der Mandel ganz
               rechts. Diese Linie verläuft zunächst ein Feld nach unten, dann
               zwei nach links und schließlich wieder eins nach unten.

Lösung :

                            


Rätsel 120 :  "Clownwickel 2"
Fundort : Gallery Plaza

Tipp 1 : Diesmal habt ihr es mit fünf Ballonseilen zu tun, was die Sache nicht
               unbedingt erleichtert. Wer einfach aufs Geratewohl loslegt, findet
               sich bald im schönsten Wirrwarr wieder. Am einfachsten ist es, sich
               zuerst um den Strang ganz rechts zu kümmern.

Tipp 2 : Berührt den orangefarbenen Punkt rechts unten, danach den
               gleich darüber. Damit könnt ihr den rechten Strang als
               erledigt betrachten. Versucht nun, das Seil ganz links zu entwirren.

Tipp 3 : Nach Tipp 2 sollte das rechte Seil aus dem Kuddelmuddel befreit
               sein. Berührt nun den zweiten orangefarbenen Punkt in der
               untersten Reihe, danach den Punkt ganz links darüber.
               Damit ist auch der linke Strang frei.

S-Tipp : Nachdem ihr euch um die Seile links und rechts gekümmert
               habt, berührt den zweiten orangefarbenen Punkt in der
               zweiten Reihe. Dann berührt den Punkt unmittelbar darunter.
               Berührt nun den dritten Punkt in der zweiten Reihe und legt so
               ein weiteres Seil frei. Der Rest liegt an euch!

Lösung : Mit Hilfe der Tipps ist Palloni schnell befreit.


Rätsel 121 :  "Mitten ins Rote!"
Fundort : Hotel Bèdouine

Tipp 1 : Mit einem Ball wurde die 50 getroffen. Jetzt solltet ihr die
               möglichen Kombinationen der übrigen drei Bälle ermitteln, die
               nicht auf der 50 gelandet sind. Es gibt nur vier mögliche
               Kombinationen.

Tipp 2 : Vier Möglichkeiten habt ihr, um auf das Endergebnis
               von 62 zu kommen :
               1.) 50, 6, 5, 1
               2.) 50, 6, 4, 2
               3.) 50, 5, 5, 2
               4.) 50, 5, 4, 3
              Könnt ihr mithilfe dieser Liste und den anderen Informationen
              bestimmen, wer mit seinem Ball die 50 getroffen hat?

Tipp 3 : Schaut euch die Würfel von A an. Mit zwei Bällen hat er 27
               Punkte erzielt, also hat er die 25 und die 2 getroffen. Die
               restlichen 35 Punkte hat er dann mit der 30 und 5 erreicht.
               A hat den Treffer auf der 50 also nicht gelandet.

S-Tipp : Durch Tipp 3 wurde klar, dass die von A geworfene
                Kombination 30, 25, 5, 2 ist. Nach genauerer Betrachtung
                der vier Möglichkeiten, die ihr in Tipp 2 ermittelt habt, fallen
                Option 2 und 3 weg, da A als einziger das Feld mit der 2 getroffen
                hat. Option 1 ( 50, 6, 5, 1 ) und 4 ( 50, 5, 4, 3 ) bleiben demzufolge
                übrig. Und hat B nicht die 5 erwischt?

Lösung : Antwort B ist richtig.


Rätsel 122 : "Katzensolitär 3"
Fundort : Manege

Tipp 1 : Konzetriert euch auf eine Möglichkeit, diese Aufgabe zu lösen.
               Seht ihr, wie sich die Katzen nach unten hin anhäufen? Das wahre
               Problem sind dabei die Katzen weiter oben. Wie könnt ihr sie
               überspringen? Blacky macht diesmal nicht den ersten Sprung.

Tipp 2 : Lasst als Erstes das Kätzchen unter der Mitte schräg nach oben
               springen - ob links oder rechts ist dabei egal. Dasselbe Kätzchen
               springt dann weiter auf dem Brett herum, bis es wieder an der
               Ausgangsposition ankommt. Wenn ihr beim vorletzten Sprung
               nicht falsch abgebogen seid, scharen sich nun fünf Kätzchen
               um Blacky.

Tipp 3 : Nach Tipp 2 ist Blacky dran. Könnt ihr mit ihr allein die letzten
               Kätzchen überspringen? Sie fängt nicht mit einem diagonalen
               Sprung an, so viel sei vorweggenommen.

S-Tipp : Wenn um Blacky herum, wie in Tipp 2 beschriben, nur noch
                fünf Kätzchen übrig sind, kann sie waagerecht oder senkrecht
                springen. Bewegt ihr sie nach oben, muss sie als Nächstes diagonal
                nach unten springen, dann zweimal zur Seite. Mit dem letzten Zug
                landet sie dann in der Mitte.

Lösung : Schritt - für - Schritt perfekt.


Rätsel 123 :  "Murmelsummen"
Fundort : Skorpion - Kasino

Tipp 1 : Am einfachsten macht ihr euch die Sache, indem ihr oben
               links beginnt.

Tipp 2 : Seht euch mal die Viererreihe mit der 11 und der 8 an. Auch die
               Reihe mit der 6 und der 3 verdient eure Aufmerksamkeit.
               Beide Vierrereihen teilen sich ein Loch.

Tipp 3 : In der Viererreihe mit der 11 und der 8 fehlen noch
               15 Gramm. In der Reihe mit der 6 und der 3 müssen sogar
               noch 25 Gramm verteilt werden. Um beide zu
               komplettieren, solltet ihr die 5 -, 10 - und 15 - Gramm - Murmeln
               verwenden. Die in Tipp 2 erwähnte gemeinsame Murmel
               ist übrigens 10 Gramm schwer. Versucht nun, die verbleibenden
               Löcher auf ähnliche Weise zu bestücken.

S-Tipp : Nach Tipp 3 sollten die 14 und die 5 in einer Reihe liegen.
               Diese hat wiederum ein Loch mit jener Viererreihe gemein, in
               der ihr die 7 und die 16 vorfindet. In der Reihe mit der 14 und
               der 5 fehlen noch 15 Gramm, in jener mit der 7 und der 16
               noch 11 Gramm. Hier würden sich die 2 -, 9 - und 13 - Gramm -
               Murmeln sehr gut machen. Nun sind nicht mehr viele übrig!

Lösung :
                     


Rätsel 124 :  "Suchplakat 2"
Fundort : Karussell

Tipp 1 : Ganz schön knifflig, so ein Bildvergleich unter erschwerten
               Bedingungen, stimmt's? Legt zuerst einmal fest, wo auf der
               Litfaßsäule die Bildränder liegen würden.

Tipp 2 : Ein wirklich kurioses Plakat. Der Abschnitt mit dem Riesenrad
               verdient besondere Aufmerksamkeit.

Tipp 3 : Fällt euch irgendwas am Kürbiskarussell oder dem knorrigen
               alten Baum auf?

S-Tipp : Der Knabe am Riesenrad und die Leute im Kürbiskarussell - da
               stimmt doch was nicht! Schaut euch diese beiden Stellen mal ganz
               genau an.

Lösung : Plakat C ist die richtige Antwort.


Rätsel 125 :  "Dreifarbenstühle"
Fundort : Rennbahn

Tipp 1 : Die drei Bereich sind sehr eigenartig ineinander verschachtelt.
               Vielleicht ist die Anzahl der einzelnen Stühle ein Hinweis?
               Nein, das kann nicht sein, denn man soll durch einfaches Hinsehen
               auf die Lösung kommen, ohne Rechnen und Zählen.

Tipp 2 : Die Stühle stehen wirklich seltsam beieinander. Ihr solltet mal eure
               Blickrichtung ändern. Vielleicht ist euch auch der untere
               Bildschirm eine Hilfe.

Tipp 3 : Eilmeldung!
               Man ließ verlautbaren, dass alle Sponsoren rechts des dargestellten
               Bereichs sitzen. Seht ihr die Stühle der Handwerker aus dem
               Blickwinkel der Sponsorenan, so solltet ihr auch auf einen Blick
               erkennen können, wo er sitzt.

S-Tipp : Also gut, jetzt mal zum Mitmachen : Dreht euer Nintendo 3DS -
               System so, dass die rechte Seite unten ist. Die roten Stühle
               sehen jetzt zusammen selbst so aus wie ein Stuhl, findet ihr nicht?
               Der blaue Bereich sieht aus wie eine Flasche, und die gelben Stühle
               bilden zuammen ein Hemd. Ein Hemd! Und wer schneidert
               Hemden?

Lösung : Gebt A als Lösung ein.


Rätsel 126 :  "Finde die 4!"
Fundort : Hotel Reuninon - Foyer

Tipp 1 : Die 2, 1 und 3 werden mithilfe der braunen Plättchen dargestellt.
               Die Plättchen, die die 2 und 3 bilden sollen, sind
               identisch, allerdings kann noch keine Ziffer erkannt werden.
               Vielleicht solltet ihr euch aif die Art und Weise, wie die
               Plättchen angebracht werden, konzentrieren?

Tipp 2 : Habt ihr bemerkt, dass nur die Blöcke, die für die 1 vorgesehen
               sind, die gleiche Breite wie dr verfügbare Platz an der Tür
               haben? Wie würde es aussehen, wenn ihr sie so, wie abgebildet, in
               den Platz hineindenkt? Ein Minuszeichen, richtig?
               Nun, ihr müsst die Plättchen um 90 Grad drehen. Fertig ist die 1.

Tipp 3 : Wenn ihr die Plaättchen, wie in Tipp 2 beschrieben, in den
               verfügbaren Platz legt, stellt der frei bleibende Zwischenraum
               die 1 dar. Wie man diese Methode wohl für die 2 und 3 anwendet?
               Und aus welchen Plättchen lässt sich wohl die 4 legen?

S-Tipp : Formt die 2, indem ihr ein Plättchen links, etwas unterhalb des
               oberen Rands, anlegt. Das andere liegt diesmal diagonal
               gegenüber. Für die 3 legt ihr die Plättchen beide mittig, mit ein
               wenig Zwischenraum, an der linken Seite an. Die 4 hat die Form
               eines Kreuzes, auf dem eine Diagonale liegt. Es gibt jedoch zwei
               Schreibweisen für diese Ziffer, für eine jede braucht ihr mehr als
               zwei Plättchen.

Lösung : D ist richtig.


Rätsel 127 :  "Klingentrio"
Fundort : Henrys Büro

Tipp 1 : Der Name Karo - Ass leitet sich nicht aus der Geschichte des
               Schwertes her, sondern lediglich aus seiner Form.

Tipp 2 : Vergleicht die Schwerter genau. Der Griff von Schwert A hat die
               gleiche Farbe wie Karos im Kartenspiel. Schwert B hat ein
               Karomuster am Griff. Und C....Hmm, Schwert C passt irgendwie
               nicht so richtig dazu, oder? Reicht eines der Merkmale aus, um
               dem Schwert den Namen "Karo - Ass" zu geben?

Tipp 3 : Die Schwerter hängen jetzt an der Wand und werden nicht mehr
               verwendet, aber als das Schwert seinen Namen erhielt, wurde es
               noch als Waffe benutzt. Vielleicht nannten die Gegner es so, weil
               es aus ihrer Sicht die Form eines Karos hatte?

S-Tipp : Führt euch vor Augen, wie die Schwerter aussehen, wenn man
               sie von vorne betrachtet. Die Parierstange ist dabei auch wichtig.
               Was die Parierstange ist? Der Handschutz natürlich!
               Parierstange und Form der Klinge bilden also zusammen irgendwie
               ein Schwert, das von vorne gesehen wie ein Karo - Ass aussieht.
               Welches ist das wohl?

Lösung : Schwert A.


Rätsel 128 :  "Der Weg der Kutsche"
Fundort : Henrys Büro

Tipp 1 : Seht euch als Erstes die Kutsche genau an. Sie fährt nach links durch
               das Foto. Allerdings wisst ihr nicht, welcher Himmelsrichtung das
               entspricht. Seht ihr auf dem Foto noch irgendwelche Hinweise?
               Wie könnte man in freier Batur wohl die Himmelsrichtung
               erkennen?

Tipp 2 : Die Sonne hat schin so manchem verirrten Wanderer aus der
               Bredouille geholfen. Sie geht nähmlich ausnahmslos im Osten
               auf und im Westen unter. Auf diesen Fotos ist die Sonne knapp
               über dem horizont. He, Moment mal! Geht sie gerade auf oder
               unter? Könnt ihr das irgendwie erkennen?

Tipp 3 : Da ist doch noch ein Detail im Bild zu sehen, an dem man erkennen
               kann, dass Zeit vergangen ist. Der Baum links hat nicht immer
               gleich viele Blätter. Das und der Stand der Sonne sollten euch
               verraten, in welche Himmelrichtung die Kamera bei der Aufnahme
               zeigte.

S-Tipp : Vergleicht die Fotos A und D, auf denen die Sonne weit oben
               steht, mit Foto B, wo sie sehr niedrig steht. Ein Blatt fehlt doch
               auf Foto B, also muss Foto B nach den Fotos A und D
               aufgenommen worden sein. Die Sonne steht niedriger, weil sie
               gerade untergeht. Nehmt die Position des Fotografen ein :
               Wenn die Sonne gerade im Westen steht, wohin fährt dann
               eure Kutsche?

Lösung : Süden.





Rätsel 129-135

Rätsel 129 :  "Durchgangszimmer"
Fundort : Saphirsuite

Tipp 1 : Der Weg durch die Suite soll so verlaufen, dass kein Zimmer
               zweimal betreten wird. Wieso überlegt ihr euch nicht ein paar
               mögliche Wege und seht, wo sie euch hinbringen?

Tipp 2 : Egal, welchen Weg ihr durch die Zimmer nehmt, ein Raum wird
               immer an der gleichen Stelle der Reihenfolge durchquert.
               Beginnt doch einmal oben links und einmal oben rechts und zählt
               beide Male, welches Zimmer an welcher Stelle passiert wird.
               Kommt ein Zimmer zweimal an derselben Stelle dran?

Tipp 3 : Eigentlich müsst ihr euch gar keine Wege aufmalen oder
               Zimmer abzählen, um dieses Rätsel zu lösen. Es gibt insgesamt
               13 Zimmer, also muss das siebte Zimmer immer das gleiche sein.
               Die beiden Räume in der Mitte sind durch nur eine Tür
               verbunden, also muss eines der beiden Zimmer auf allen Routen
               das zentrale siebte sein.

S-Tipp : Betrachtet man den Raumplan, so muss das siebte Zimmer eines
               der beiden geräumigen in der Mitte sein. Da das Zimmer das
               mittlere auf jeder Route ist, muss es auf jeder Seite sechs
               weitere Räume haben. Auf welches Zimmer trifft das zu?

Lösung :
                         


Rätsel 130 :  "Feuer, Wasser, Holz"
Fundort : Smaragdsuite

Tipp 1 : Nur ein Spieler hätte keinen Grund, über sein Blatt zu klagen :
               der Sieger. Wenn ihr also den Gewinner des Turniers ermitteln
               könnt, so dürft ihr diesen gleich von der Liste der möglichen
               Kandidaten streichen.

Tipp 2 : Zuerst bestimmt ihr den Turniersieger :
                  A gegen B
               - A (Wasser), B (Wasser) = Unentschieden
               - A (Holz), B (Feuer) = B gewinnt
                 C gegen D
               - C (Holz), D (Wasser) = C gewinnt
                 Finale : B gegen C
               - B (Wasser), C ( Wasser) = Unentschieden
               - B (Feuer), C (Holz) = B gewinnt
                 B ist also Sieger geworden.

Tipp 3 : B hat gewonnen, also können sich nur A, C oder D beklagt
               haben. Was, wenn A Wasser statt Holz und Holz statt Wasser
               hätte?
               A gegen B
            - A (Holz), B (Wasser) = A gewinnt
              Finale : A gegen C
             - A (Wasser), C (Wasser) = Unentschieden
             - A (Holz), C (Holz) = Unentschieden
             - A (Feuer), C (Wasser) = C gewinnt
               A war es also nicht, denn er hätte auch nach dem Tausch das
               das Turnier verloren.

S-Tipp : Der grantelnde Verlierer muss also entweder C oder D sein.
               Was, wenn ihr die Karten von C umtauscht?
               C gegen D
            - C (Wasser), D (Wasser) = Unentschieden
            - C (Holz), D (Holz), = Unentschieden
            - C (Wasser), D (Feuer) = C gewinnt
               Finale : B gegen C
            - B (Wasser), C (Holz) = C gewinnt
              Damit würde also C gewinnen. Aber halt, hat C nicht im echten
              Turnier verloren?

Lösung : Spieler C.


Rätsel 131 :  "Kleinodschloss"
Fundort : Große Halle

Tipp 1 : Einer der zehn Steine wurde gedreht und zeigt jetzt als einziger
               nicht mehr in die richtige Richtung. Sucht doch mal nach etwas, das
               alle Juwelen gemeinsam haben.

Tipp 2 : Die Juwelen sehen aus wie Pfeilspitzen, nicht wahr? Uns es ist wohl
               mehr als wahrscheinlich, dass die Richtung, in die die Pfeile
               zeigen, eine große Rolle spielt.

Tipp 3 : Zeichnte doch mal die diversen Richtungen, in die die Pfeile
               ausgerichtet sind, als Linien ein. Womöglich tanzt dann ein
               Pfeil aus der Reihe.

S-Tipp : Jeder Edelstein zeigt auf einen anderen Edelstein - bis auf
               jenen, der bewegt wurde. Findet ihr den Brillanten, der auf
               keinen anderen ausgerichtet ist? Das ist genau der, nach
               dem ihr sucht.

Lösung :

                       


Rätsel 132 :  "Theaterspitzel"
Fundort : Vorführsaal

Tipp 1 : Am einfachsten macht ihr euch die Sache, indem ihr einen
              Wachmann auf einen beliebigen Platz in der vierten Reihe setzt
              und dann mit der Noti - Funktion markiert, welche Plätze
              dadurch abgedeckt wären.

Tipp 2 : Mit der Notiz - Funktion könnt ihr von Platz 4A aus
               waagerechte, senkrechte und diagonale Linien einzeichnen.
               So seht ihr, welche Plätze der Polizist im Auge hat, und könnt euch
               überlegen, wo ihr seine Kollegen hinsetzt, um möglichst viele
               weitere Plätze abzudecken. Wie wäre es denn mit 4F?

Tipp 3 : Sitzt jetzt ein Gesetzeshüter auf Platz 4F? Markiert alle Plätze, die
               er überblicken kann. Wie sieht es mit 4E aus? Zwar liegt der Platz
               direkt neben dem bereits belegten Platz 4F, von hier aus kann der
               Polizist aber eine Menge bisher unbeobaschteter Plätze
               überwachen.

S-Tipp : Ein großer Teil des Theaters steht inzwischen schon unter
               Beobachtung. Nun müssen die übrigen zwei Wachtmeister noch
               ihre Plätze zugewiesen bekommen. Sitz 4G bietet sich an.
               Markiert wie vorher die dadurch abgedeckten Plätze, dann
               merkt ihr, dass nur noch sechs Plätze unbeobachtet sind.
               Na, wohin gehört der letzte Polizist?

Lösung : D, E, F, G. So müsst ihr die Polizisten anordnen.


Rätsel 133 :  "Auf zur Rettung!"
Fundort : Große Halle

Tipp 1 : Es gibt mehrere Routen, die zu Luke führen. Allerdings
               solltet ihr wissen, dass an bestimmten Stellen keinesfalls
               gesprungen werden darf. Punkt N ist so eine Stelle. Wenn der
               Professor hier springt, ist jede Aussicht auf Rettung verloren.

Tipp 2 : Hier noch ein weiterer Punkt, an dem Springen tabu ist : K.
               Luke baumelt zwar genau unter diesem Punkt und es fällt
               schwer, bei solch einer Dramatik die Ruhe zu bewahren...
               Hier sollte der Professor  sich jedoch nicht beirren lassen!

Tipp 3 : Der nächste eurer verbotenen Punkte ist F. Er sieht zwar sehr
               vielversprechend aus, doch wer dort abspringt, kann Luke
               nicht erreichen. Gut, dass ihr das nun wisst.

S-Tipp : Hier der letzte Punkt, an dem der Absprung tabu ist : Punkt I.
               Man möchte meinen, dass der Professor von I aus ganz
               einfach zu Luke rutschen könnte, doch stattdessen führt
               dieser Weg nur zu einem schmerzhaften Absturz.

Lösung : Springt an den Punkten A, D, G und L ab und Luke ist in Sicherheit.


Rätsel 134 :  "Pfeilesiegel"
Fundort : Denkmal

Tipp 1 : Platziert zunächst Steinplatten in den Reihen und Spalten, in
               denen bereits Pfeile vorgegeben sind. Die Ecke unten rechts
               ist ein guter Anfagspunkt, da es nur eine Steinplatte gibt, die dort
               passt. Achtet auf alle Reihen und Spalten und wählt die Platte
               so, dass kein Pfeil mehrmals vorkommt.

Tipp 2 : Unten rechts muss also eine Platte mit Pfeilen nach links
               und rechts angebracht werden. Der Pfeil nach links gehört
               nach oben, da in der dritten Reihe schon ein Pfeil nach rechts
               vorkommt. Seht euch die zweite Spalte von rechts an. Nachdem ihr
               die Platte unten rechts bereits angebracht habt, sollte es nicht
               schwer sein, auch hier die richtigen Pfeile zu finden.

Tipp 3 : Inzwischen solltet ihr schon die rechte Hälfte der Tafel ausgefüllt
               haben. Was passt jetzt noch in die Mitte der Spalte ganz links?
               Mit der gesuchten Steinplatte vervollständigt ihr gleich zwei
               Reihen, deswegen passt hier nur eien der übrigen Platten.

S-Tipp : Aus Tipp 3 solltet ihr wissen, dass die Tafel mit einem Pfeil nach
               rechts und einem Pfeil nach unten in die Mitte der linken Spalte
               kommt. Nun sind noch zwei Lücken frei. Vergesst nicht, auch
               auf die Diagonalen zu achten, sonst wisst ihr nicht, wohin welche
               Steinplatte kommt.

Lösung : Mit den Tipps klappt es.


Rätsel 135 :  "Mystische Säulen"
Fundort : Maskenpodest

Tipp 1 : Seht euch genau an, was geschieht, wenn Angela und Layton auf
               die Schalter treten. Und übrigens : Dieses Rätsel lässt sich in nur
               vier Züge bewältigen.

Tipp 2 : Acht Schalter gibt es insgesamt, aber da stets zwei auf einmal
               bedient werden müssen, stehen in der Praxis nur vier Optionen
               zur Auswahl. Studiert die Bewegungen der Säulen und
               legt euch dann die reihenfolge zurecht, in der die Schalter
               betätigt werden müssen.

Tipp 3 : Haltet euch fern von den Schaltern rechts oben und
               links unten. Zwar ist es durchaus möglich, auch mit diesem
               Schalterpaar das Rätsel zu knacken, doch das würde ohne
               Zweifel in Arbeit ausarten. Mit den anderen Schaltern seid
               ihr weit besser bedient.

S-Tipp : Es muss einmal der Schaltern ganz oben und zweimal der links
                oben betätigt werden. Danach trennt euch nur noch ein letzter
                Schalterdruck vom Ziel. Es spielt übrigens keine Rolle, in welcher
                Reihenfolge die Schalter aktiviert werden - vergesst aber nicht :
                Keiner darf zweimal in Folge betätigt werden!

Lösung : Betätigt den obersten Schalter, dann den oben links, den ganz
                 links aussen und den oben links nochmal.


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



User-Wertung:


100%
2 von 2 Lesern fanden diesen Spieletipp hilfreich.
0 von 2 Lesern fanden diesen Spieletipp nicht hilfreich.
0%
(2 Stimmen)

War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

  • Hallo johndoe15727339, wie Du sicherlich bemerkt hast, habe ich diese Lösung geschrieben. ALLE Tipps, wo als Lösung drunter steht : "Mit diesen Hinweisen kommt ihr weiter", sind korrekt und funktionieren auch einwandfrei. Da das Spiel komplett für die Lösung durchgespielt wurde, sind auch  [...] Hallo johndoe15727339, wie Du sicherlich bemerkt hast, habe ich diese Lösung geschrieben. ALLE Tipps, wo als Lösung drunter steht : "Mit diesen Hinweisen kommt ihr weiter", sind korrekt und funktionieren auch einwandfrei. Da das Spiel komplett für die Lösung durchgespielt wurde, sind auch alle 150 Rätsel gelöst worden. Step-by-Step Fotos gehen halt bei manchen Rätseln leider nicht, weil die Eingabe der Lösung bereits die Antwort ist und das Bild auf dem 3DS dann verschwindet. Wird Dir sicher auch aufgefallen sein. Das sparen der Hinweismünzen ist für den Bonusbereich ganz wichtig genauso wie die Anzahl an Pikarat. Was das Hasentheater betrifft so schau doch in das Hasenbuch unten links am Bildschirmrand. Dort werden alle Aktionen erklärt und natürlich musst Du mit dem Hasen reden damit dieser neue Aktionen lernen möchte. Dann bekommst Du neue Theaterstücke und kannst weitertrainieren. Viele Grüße
  • Ach Mist, ich wollt mich doch noch mit Popcorn hier dazu setzen...
  • letzter Kommentar von mir dazu, da ich es durch hab. Meine Anmerkungen waren nur Beispiele was mir aufgefallen ist woran ich mich erinnerte, nicht Stellen wo ich nicht weiter kam weil ich mir mit andren Seiten weiterbeholfen hab. Zum Thema Tipps: steht unter manchen Rätseln nur als Lösung: mit  [...] letzter Kommentar von mir dazu, da ich es durch hab. Meine Anmerkungen waren nur Beispiele was mir aufgefallen ist woran ich mich erinnerte, nicht Stellen wo ich nicht weiter kam weil ich mir mit andren Seiten weiterbeholfen hab. Zum Thema Tipps: steht unter manchen Rätseln nur als Lösung: mit diesen Hinweisen sollte es klappen mehr nicht. Wenn diese aber falsch sind was wohl an level57/nintendo liegt, nützt einem das nicht viel. Man hat in dem Falle nur die Hinweismünzen gespart...stepbystep Bilder wären da hilfreicher gewesen Meinte Clownwickel 2... Auch habe ich die generelle Erklärung zum Hasentheather schon verstanden, nur tut sich eben bei mir nix wenn Luke mit dem Tier redet oder ich mit dem Stift irgenwo drüberstreiche. Aber ich streite mich da jetzt nicht drum denn es ist nur ein Spiel. Hätte ja sein können mehr Infos zu erhalten...weil ich gern alle Rätsel inklusive dem Gehiembereich gelöst hätte...


Professor Layton und die Maske der Wunder
Puzzle-Adventure
Entwickler: Level-5
Publisher: Nintendo
Release:
26.10.2012
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis