Burma - Der Lift: - Komplettlösung & Spieletipps zu Blood Stone 007 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Athen - Auf der Jacht

Spektakulär auf der Jacht gelandet beginnt die wilde Agentenaction. Schaltet die Wache aus der Deckung heraus mit einem Kopfschuss aus. Begebt euch dann nach links oder nach rechts auf den Steg und betretet das Cockpit. Dann gehts durch den Gang. Im Raum dahinter lauert wieder eine Wache auf euch, die ihr wieder mit einem gezielten Schuss ausschalten könnt, während die Wache sich bückt. Dann gehts wieder hinaus ins Freie und die Leiter rechts runter.
Unten wartet ihr, bis die beiden Wachen nach rechts verschwinden und erledigt die Wache, die an der Wand lehnt, mit einem Nahkampfangriff. Bewegt euch dann links weiter und erledigt die beiden Wachen im Raum in der Mitte mit zwei fokussierten Schüsse. Durchquert dann den Raum und gelangt in eine actiongeladene Zwischensequenz.
Ausruhen könnt ihr euch aber nicht, denn nachdem Greco geflohen ist, müsst ihr euch der zwei Wachen annehmen. Nachdem ihr beide erledigt habt, lauft ihr rechts in den kleinen Raum und klettert die Leiter nach oben. Greift die Wache, die Greco auf euch hetzt, mit einem Nahkampfangriff an und folgt eurem Ziel. Verschanzt euch im nächsten Raum hinter der Bar rechts und wartet, bis das Helikopter-Feuer endet.


Athen - Verfolgung mit dem Boot:

Ihr folgt Greco auf einem Boot und müsst an ihm dranbleiben. Haltet euch daher von den Felsen und den Pylonen fern. Habt ihr die Chance dazu, müsst ihr die Gehilfen von Greco mit einem gezielten Schuss ausschalten, was allerdings automatisch abläuft, bis auf den Schuss. Zwischendurch, wenn ihr zwischen zwei Jachten hindurchfahrt, fliegt auch ein Helikopter über euch her und beschießt euch. Dies sollte allerdings kein Problem sein, genauso wie die ganze Verfolgungjagd an sich.

Athen:

Seid ihr zum ersten Mal an Land angekommen, schaltet ihr die beiden Wachen mit gezielten Schüssen aus der Deckung heraus aus und lauft dann zur Villa. Versteckt euch hinter der Säule links und werdet die beiden im Haus auch noch los, damit ihr rechts durch die Tür in den nächsten Bereich kommen könnt. Tretet die Tür ein und die Kulisse Athen tut sich vor euch auf. Rechts durch den überdachten Bereich, dann über die Brücke und nach rechts. VORSICHT. Hinter der Deckung lauert ein Feind. Ihr müsst ihn mit einem Nahkampfangriff ausschalten und dann den zweiten Gegner oben am Treppenabsatz erledigen. Dann geht es durch das Treppenhaus und in den nächsten großen Raum. Erledigt die beiden Feinde und tretet durch die beiden Türen. Auf dem Parkplatz erwarten euch genau 6 Feinde. 4 unten auf dem Parkplatz, die ihr aus der ersten Fahrzeugdeckung ausschalten könnt und 2 oben am Geländer. Lauft dann weiter durch den Bogen.
Jagd nach der Bombe:
Mit einem schicken Wagen holt ihr euch nun die Bombe. Achtet einfach nur auf den Gegenverkehr und folgt der Bombe. Umso weniger Unfälle, umso besser ist die Chance den Wagen zu rammen und umzuhauen.


Istanbul:

In Istanbul angekommen bewegt ihr euch die Straße entlang und geht rechts zur Baustelle. Dort aktiviert ihr euer Smartphone und scannt die beiden Computer im linken und im rechten Bungalow. Dann folgt ihr dem Arbeiter und scannt den letzten Pc, bevor ihr mitsamt dem Bungalow in der Luft hängt.
Durchquert diesen dann und drückt am Ende die angegebene Taste, um sich zu retten.
Unten hinter der Deckung angekommen zieht ihr den Feind mit einem Takedown hinter die Platten. Schaltet dann den Mann am Telefon ebenfalls mit einem Nahkampfangriff aus und geht nach rechts. Nutzt euer Smartphone, um die Gegner hinter den Wänden zu erkennen und sucht Deckung hinter der Steinmauer. Eine Wache bewegt sich auf euch zu. Erledigt diese mit einem gezielten Kopfschuss, wenn er nah bei euch steht. Schaltet dann die Wache im Fensterrahmen mit einem leisen Takedown aus und schleicht weiter. Rechts von euch befinden sich nun drei Wachen. Eine bewegt sich, die solltet ihr zuerst ausschalten. Schießt ruhig, denn danach könnt ihr die beiden anderen Wachen mit zwei fokussierten Schüssen ausschalten. Lauft dann weiter und schaltet die Wache aus, die euch den Rücken zudreht. Dann geht es weiter. Zieht den nächsten Gegner hinter die Kiste und zielt danach auf die Gasflaschen hinten links im Bereich, um die beiden Feinde gleichzeitig auszuschalten. Springt dann nach rechts über die zwei Container. Dreht euch dann um und aktiviert euer Smartphone. Ihr seht, dass das Gewinde mit einer roten Markierung versehen ist. Schießt einfach darauf und der Container fährt nach unten.


Istanbul - In den Katakomben:

Lauft an den Gleisen vorbei und sucht Deckung, bis sich beide Wachen im rechten Raum befinden. Schaltet sie aus und lauft dann in den linken Gang. Im nächsten Areal befinden sich 4 Wachen. Lauft nach rechts und versteckt euch hinter dem Zug, bis eine Wache sich auf den Gang zubewegt, den ihr eben passiert habt. Schaltet diese dann aus. Dann könnt ihr euch von Deckung zu Deckung bewegen und die drei Wachen mit Nahkampfangriffen ausschalten. Dann geht es rechts durch den Gang und in den nächsten Bereich. Versteckt euch dort am besten direkt hinter den Platten rechts, weil eine Wache direkt auf den Eingang schaut. Erledigt dann die drei Wachen aus der Deckung heraus mit euer MP5 und lauft dann um das Loch in der Mitte herum und haltet euch links. Dort im Durchgang erwarten euch wieder drei Feinde, die ihr mit gezielten Schüssen auf die Gasflaschen ausschalten könnt. Dann geht es rechts in den Raum. Dort legt ihr dann eine Schiene um. Kämpft euch dann zurück durch die 8 Feinde und erreicht den Zug. Steigt in ihn ein.

Im nächsten Bereich lauft ihr die Holzplanken hoch und nach links. Am Ende des Weges gibt es eine Kertwende. Danach kann man eine Leiter hochklettern, die nicht ganz einfach zu finden ist, weil es sehr dunkel ist. Habt ihr sie aber an der rechten Wand gefunden, geht das Licht an und ihr müsst schnell nach oben klettern. Dann hangelt ihr euch mit der Stange nach links und springt dann an die nächste Stange, bei der ihr euch wieder nach links bewegt. Dann geht es über die Holzstege bis ihr geschützt zwischen Steinwänden angelangt seid. Springt dann nach unten und schaltet die Wache am Funkgerät aus. Dann geht es durch den linken Gang und ihr befindet euch nun unter den meisten Feinden. Schaltet also erstmal die die Feinde auf den Stegen aus, dann könnt ihr die Gegner ausschalten, die unten bei euch sind. Es sind viele, daher solltet ihr euch immer in Deckung befinden und auch einmal blind um die Ecke zielen. Lauft dann durch das Wasser weiter und biegt rechts ab, um die nächsten drei Feinde auszuschalten. Danach lauft ihr in das Abflussrohr und klettert nach oben. Habt ihr den brüchigen Steingang hinter euch gelassen lauft ihr rechts an den Zellen vorbei und schaltet die erste Wache aus, die auf Patrouille geht. Hinter dem Steinbogen befindet sich ein zweiter Gegner, den ihr ausschaltet, um danach noch eine Wache zu besiegen, die von rechts aus einer Ecke kommt. Habt ihr euer Smartphone aktiviert, könnt ihr noch eine Wache auf eurem Bildschirm sehen, die sich in einem Zwischengang rechts befindet. Eliminiert sie und ihr bemerkt, dass sie eine Tür bewacht hat. In der Zelle lauscht ihr dem Gefangenen. Klettert dann auf das Bett links vom Gefangenen und hängt euch an einen Wandvorsprung. Hangelt euch nach links und springt auf den Holzsteg. Rennt dann ein Stück weiter und springt am Ende des Holzsteges nach rechts durch das Steinfenster nach unten. Lauft dann links durch den beleuchteten Gang und arbeitet euch weiter durch das Wasser und die nächsten Bereiche, bis ihr zwei Wachen reden hört. Schaltet diese mit den Gasflaschen hinter den beiden aus und lauft dann nach rechts hinter eine Deckung.
Jetzt müsst ihr alle 15 oder mehr Feinde in dem ganzen Areal ausschalten. Nutzt euer Smartphone, um die Richtung zu wissen, in die ihr müsst. Sucht dann nach einer Leiter und gelangt auf die höhere Ebene. Dann geht es wieder nach unten ( wieder über mehrere Leitern) und ihr müsst euch weiter durchkämpfen. Am Ende wartet ein Granatenwerfer-Nutzer auf euch, dass heißt Vorsicht ist geboten. Lauft dann ganz normal weiter während ihr telefoniert und gelangt in die nächste Zwischensequenz.

Die Autoverfolgungsjagd bedarf, glaube ich, kaum Aufmerksamkeit. Gas geben, Bremsen, Gas geben, Kurve, Gas geben, am Ende durch das Rohr. Fertig.

Nach dem Crash sucht ihr automatisch Deckung hinter dem Autowrack. Erledigt die beiden Gegner, die auf Wrack zukommen mit zwei gezielten Kopfschüssen. Haltet euch dann links an der Wand schaltet die beiden Feinde in der Deckung zwischen der Mauer aus. Oben, auf der kleinen Anhöhung, stehen ebenfalls zwei Gegner, die ihr aus der Mauerdeckung gut ausschalten könnt. Dann geht es nach rechts zwischen den Mauern entlang. Erledigt den Feind davor und verschanzt euch rechts hinter einem Mauerstück. Tötet dann die beiden Gegner hinter der Deckung und lauft den gewundenen Weg nach oben. Dann geht es ab hinter die Säule. Von dort aus könnt ihr den Gegner, der sich links hinter einer Säule versteckt sehr gut ausschalten. Dann rennt ihr nach rechts hinter die Säule und schaltet die nächsten vier Gegner aus. Haltet euch dann rechts die Treppe hoch und erledigt den Feind, der links hinter dem Durchgang wartet. Dann geht ihr weiter und tötet die vier Gegner, die im Bereich danach warten. Zwei befinden sich auch auf erhöhten Positionen links und rechts. Scannt dann den Computer im Bereich rechts und klettert dann links die Leiter nach oben und tretet gegen das Gewinde rechts, damit die Stange nach unten fällt. Nun könnt ihr herüberbalancieren und dann den Weg nach links einschlagen. Springt dann nach unten und tötet die Männer, die euch den Weg versperren. Dann lauft ihr durch den Rundbogen nach links und verschanzt euch hinter dem Wagen. Tötet die Feinde und scannt den Wagen. Dann lauft ihr weiter nach rechts und erledigt die nächsten Gegner. Geht dann durch den Spalt in der Mauer und vernichtet die zehn Gegner, die ihr im nächsten Areal antrefft. Dann durchquert ihr den Bereich und betretet einen Kellerraum. Dann biegt ihr nach rechts ab. Ihr findet euch in einem kreisrunden Areal wieder und werdet von allen Seiten und aus allen Etagen beschoßen. Tötet die Feinde am besten mit fokussierten Schüssen, um den Großteil so los zu werden. Dann rennt ihr rechts die provisorische Treppe nach oben und neigt euren Blick nach links. Dort sucht ihr euch eine Deckung und schaltet alle Feinde aus, die sowohl hinter einer Deckung, als auch über euch auf den Holzplattformen zu finden sind. Klettert dann die Leiter nach oben und lauft den Gang entlang. Tötet den einen Feind und findet euch dann in einer Zwischensequenz wieder, nach der ihr euch aus Istanbul verabschiedet.


Monaco - Der Weg zum Casino:

Nachdem ihr aus dem Auto gestiegen seid, erklimmt ihr die vielen Stufen und wartet auf den Anruf von Nicole. Habt ihr diesen empfangen, klettert ihr auf das kleine Häuschen am Ende des Weges und springt dann noch einmal nach oben, um einen Mauervorsprung zu greifen. Dann hangelt ihr euch nach links und zieht den telefonierenden Gegner in die Tiefe. Klettert dann nach oben und folgt dem Weg, bis eine Wache vor euch herumlungert. Schaltet sie mit einem Nahkampfangriff aus, folgt dem Weg und biegt dann scharf links ab und lauft die Treppen nach oben. Dort warten zwei Feinde, die sich unterhalten. Zwei gezielte Kopfschüsse, gerne auch mit fokussierten Schüssen, sind hier schon angebracht. Folgt dann weiter der Treppe nach oben und verschanzt euch hinter einer Mauer, um die vier heranstürmenden Feinde auszuschalten. Danach lauft ihr durch den Durchgang und weiter bis zur Tür, die ihr öffnet. Danach hackt ihr die Kamera, um sie abzuschalten (einfach immer rechtzeitig die Taste drücken, die eingeblendet wird) und folgt dem Weg weiter durch die Tür. Dort hackt ihr die zweite Kamera und geht durch die offenen Tore, während Nicole euch ein zweites Mal anruft. dann geht es rechts die Treppe runter. Versteckt euch links an der Wand vor dem Altar.
Im nächsten Bereich gibt es vier Wachen. Zwei patrouillieren, zwei stehen an beiden Seiten Wache. Wartet am besten, bis beide Wachen an der Wache ganz links vorbei gezogen sind und schleicht euch dann von hinten an ihn an. Zieht ihn hinter die Deckung. Wartet dann, bis ein Feind wieder vorbeiläuft und tötet ihn mit einem Kopfschuss. Die anderen beiden Gegner werden euch zwar suchen, aber sie wissen nicht wo ihr seid. Schaltet also die beiden anderen Wachen ruhig mit zwei weiteren Kopfschüssen aus. Dann lauft ihr rechts hinten im Bereich die Treppe nach oben und kommt wieder in ein Gartenstück. Haltet euch links an der Mauer und schaltet die beiden Gegner hinter den Blumen aus. Lauft dann nach rechts und schmiegt euch an die Mauer. Dort ist eine weitere wache, die bereits von euren Schüssen alarmiert ist, aber einfach von eurer Waffe niedergestreckt werden kann. Dann seht ihr wieder eine Kamera, die ihr mit einem simplen Hackvorgang umgehen müsst. Folgt danach dem Weg durch den Gartenzaun und die Treppe hoch. Dann geht es nach links. Ihr könnt die Villa schon sehen. Links vor euch verstecken sich auch zwei Gegner, die ihr mit einem Schleichangriff von hinten ausschalten könnt. dann lauft ihr auf das offenen Fenster zu und klettert in die Villa.


Monaco - Im Casino:

Seid ihr in der Villa, erledigt ihr erstmal den Feind, der direkt rechts neben dem Fenster auf euch wartet. Dann öffnet ihr rechts die Tür. Ihr seid nun in einem Bereich mit vier Wachen. Eine läuft, die anderen stehen. Schaltet also erstmal die stehenden wachen aus und haltet euch dann an eure Pistole. Habt ihr den Raum gesäubert, durchquert ihr jenen und öffnet die Doppeltüren. VORSICHT. Hinter der zweiten Tür befinden sich direkt eine Wache. Schaltet sie also direkt aus. Danach lauft ihr links zu der Doppeltür.
Sie lässt sich nicht öffnen, weil euch die Zugangscodes fehlen. Drei Wachen tragen diese bei sich. Einer patroulliert unten im Bereich zwischen den Balkons. Stellt euch so hin, dass ihr den Code scannen könnt, dass heißt, der Gegner muss nah an euch dran sein. Danach lauft ihr oben die beiden Gänge entlang. Bei einem Scan müsst ihr euch einfach nur auf den Balkon stellen, beim anderen müsst ihr mehrere Wachen ausschalten, um unendeckt zum Opfer zu gelangen. Habt ihr alle drei Scans erfolgreich abgeschlossen, könnt ihr zur Tür zurückkehren. Dann betretet ihr den Aufzug.

Obere Etage:
VORSICHT. ist der Aufzug oben angekommen, solltet ihr schleunigst die drei Feinde ausschalten, die vor dem Lift und hinter der Theke warten. Dann lauft ihr durch die weiße Tür und geht in den Gang rechts. Springt dann im Aufenthaltsraum den Balkon nach unten und springt auf das erste Gitter. dann springt ihr nach oben und hangelt euch an der Mauer entlang. Während ihr euch auf die andere Seite zuhangelt, könnt ihr übrigens Nicole im Fenster sehen, wie sie sich mit diesem Russen unterhält. Lasst euch am Ende fallen und klettert den Balkon nach oben. Ihr seid nun am Ziel, wenn ihr den Hack am Safe rechts im Raum erfolgreich durchgeführt habt.

Die Flucht.
Wie zu erwarten war, bleibt eure kleine Informationssammlung nicht unbemerkt. Ist der Safe geschlossen, geht der Alarm los. Bond versteckt sich direkt hinter der Wand. Haltet MP 7 auf die weiße Vordertür gerichtet und drückt ab, sobald die Tür auffliegt. Tötet die Wachen und bewegt euch zurück in Richtung Lift. Der Vorraum wird natürlich jetzt von vielen Sicherheitsleuten geschützt. Habt ihr diese erledigt, geht in den Lift. Unten angekommen folgt ihr dem Gang und öffnet die Tür am Ende. Ballert euch nun durch das ganze Casino. Es sind ungefähr 10 Feinde, die es zu besiegen gilt. Tötet sie alle aus sicherer Entfernung und achtet darauf, dass sie nicht hinter euch gelangen. Am besten arbeitet ihr euch von Roulette-Tisch zu Roulette-Tisch. Nutzt ruhig auch euer Smartphone, um die genaue Position der Gegner zu erhalten. Habt ihr das Casino durchquert und den Seitengang betreten, könnt ihr die nächste Doppeltür auftreten und euch in einen mit Säulen geschmückten Gang werfen. Nutzt genau die als Deckung und arbeitet euch von Säule zu Säule nach vorne. Im nächsten Raum läuft dann auch wieder als nach Schema F ab. Töten, Deckung suchen, und das bewegen nicht vergessen. Achtet aber hier darauf, dass die Gegner auch aus verschiedenen Etagen angreifen. Dann geht es durch den Seitengang nach draußen, wo Nicole schon mit dem netten Sportwagen auf euch wartet.




Sibirien - Auf zum Serverraum:

In Sibirien erhaltet ihr die Abnweisung zum Serverraum zu kommen. Verlasst dazu euren Unterschlupf und lauft zu den Parkplätzen. Hackt dort den Wagen links auf den Parkplätzen, um die Alarmanlage zu aktivieren. Dann öffnet sich die Tür rechts, weil eine Wache ankommt und sich den Umstand ansieht. lauft in der Zeit durch das offenen Tor und geht links die Treppe nach oben. Dann folgt ihr dem Weg rechts und betretet dann das Gebäude, das auf eurem Smartphone angezeigt wird. Im Gebäude lauft ihr hinten links in den gang und hackt euch in die Tür. dann folgt ihr den Treppen nach unten und schaltet die Wache hinterrücks aus. Lauft dann weiter und sucht hinter der Wand Deckung, während sich zwei weitere Wachen unterhalten. Eine kommt auf euch zu, die andere geht den anderen Weg. Schaltet die
erste Wache aus der Deckung heraus mit einem Nahkampfangriff aus und hackt dann die kamera. dann folgt ihr dem Gang und verpasst der letzten wache auch noch eine. Dann geht es an den Computer.


Sibirien - Die Suche geht weiter:

Im nächsten, schneebedeckten Bereich können euch vier Soldaten die Party vermiesen. Davon bewegen sich genau zwei und laufen immer von einer Seite zur anderen Seite. Entweder ihr sucht Deckung hinter den Bäumen und tötet alle leise, wobei einer sogar den Bereich für kurze Zeit verlässt, oder ihr tötet alle schnell und einfach mit fokussierten Schüssen. dann steigt ihr die Treppe hinauf. Geht dann in den kleinen Raum und wartet bis sich die Schleuse öffnet. Folgt dann dem sicheren Weg und geht die Treppe am Ende nach unten. Dann scharf rechts und ab in den runden Raum mit dem riesigen Bildschirm. Den hackt ihr, oder besser, den versucht ihr zu hacken. das klappt aber nicht und ihr müsst euch gegen Gegnerhorden verteidigen. Die ersten kommen aus dem Gang rechts vom Computer. dann kommen sie aus dem mittleren, gefolgt vom linken. dann wieder aus dem mittleren mit ein paar Gegnern aus dem linken Flügel und das war es dann auch.

Sibirien - Flucht aus dem Computerzentrum:

Nach der Zwischensequnz muss es schnell gehen. Klettert auf die Leiter rechts. Dann hangelt euch nach rechts zu den Kabeln. Dort könnt ihr euch wieder nach oben bewegen.Dann nach rechts über die anderen Kabel, dann fallenlassen, gefolgt von mehreren Sprüngen nach rechts. Dann sieben oder acht Sprüngen einfach nach unten fallen lassen und durch die Tür links verschwinden. Kämpft euch nun durch die Gänge zum Ausgang. Achtet dabei darauf, auch die Gegner in den oberen Etagen auszuschalten. Außerdem solltet ihr immer einen guten Rundumblick haben, denn es kommt vor, dass die gegner sich von hinten anschleichen.

Sibirien - Zum Kontrollzentrum:

Habt ihr den Bereich verlassen, folgt ihr dem Weg zwischen den Steinmauern und erledigt die Feinde, die rechts vom kleinen Häuschen aus der Tür stürmen. Dann lauft ihr links an deren Leichen vorbei und öffnet die Tür. Dann erledigt die drei Wachen, durchquert die Räume und öffnet die nächste Tür. Dann geht es den schneebedeckten Gang entlang. Unten erschießt ihr die drei nächsten Gegner und folgt dem Weg in den Kontrollraum. Dann geht zum Pc in der Mitte der Konsole und lauft dann nach links in den Gang. Folgt diesem solange, bis ihr wieder Schneetreiben draußen wüten seht. Dort schneit eine Wache um die Ecke. Schaltet sie aus und begebt euch dann die Treppe nach oben. Kämpft euch einen Weg über die Stege und vernichtet alle Feinde, bevor ihr am Ende das Ventil dreht.
Dann schießt ihr euch denn Weg frei und befördert eure Gegner ins Jenseits. Seid ihr im Kühlhaus angekommen, könnt ihr auf die explosiven Fässer zielen, um die Gegner schneller los zu werden. Verlasst dieses Kühlhaus dann durch den Ausgang rechts hinten und folgt dann dem Weg, der euch ins nächste Kühlhaus führt. Versteckt euch am besten hinter dem LKW links und ballert von dort alle Feinde im Raum nieder. Arbeitet euch dann von Deckung zu Deckung. Habt ihr den Raum durchquert, könnt ihr den nächsten Gang betreten. habt ihr diesen komplett durchschritten, klettert links eine der beiden Leitern hoch. Oben betätigt ihr das Ventil und lauft dann schnell durch die Tür links. Nun sprintet ihr den Steg entlang und schaltet auf dem Weg alle Feinde aus.

Dann geht es wieder zurück in den Kontrollraum.


Sibirien - Die Flucht:

Verschwindet nun und lauft zurück zu Nicole. Dazu erledigt ihr die beiden Wachen und nimmt deren Weg zurück die Treppe hoch. Folgt dem Gang und achtet nicht auf die Explosionen, die können euch nämlich nichts antun. Seid ihr danach die Leiter hinuntergeklettert, müsst ihr euch im offenen Areal gegen die Gegner verteidigen. Erst greifen sie frontal an, von oben und von hinter der Deckung. dann kommen die Gegner von rechts. Später begeben sich die Gegner auch noch auf eine erhöhte Position rechts von euch. Nutzt ruhig auch alle Gasflaschen die überall zerstreut sind und tötet damit die Gegner. dann kommen die Feinde am Ende von links, bis Nicole ankommt. Erledigt noch die letzten Feinde und rennt dann auf Nicoles Auto zu.

Sibirien - Verfolgung

Die Verfolgung läuft einfach ab. Das Spektakel für die Augen ist nichts, was euer Fahren beeinflusst. Ihr müsst nur Gas geben und euch zwischen den LKWs auf der Straße hin und herwinden. natürlich solltet ihr auch die Straße im Auge behalten. Fallt, wenn ihr auf dem Fluss fahrt, auch nicht ins Wasser. Auch wenn der Heli kommt, müsst ihr einfach nur Gas geben.

Sibirien - Auf dem Hovercraft

Auf dem Hovercraft müsst ihr euch nach unten vorkämpfen. Dazu schaltet ihr die erste Wache mit einem Takedown aus. Dann erschießt ihr die Feinde und lauft weiter zur Spitze des Schiffes. Dort versteckt sich auch ein Feind hinter einer Deckung. Haut ihn um und kämpft euch dann auf der anderen Seite des Hovercrafts durch. Tötet alle und klettert rechts hinten die Leiter nach unten. Dann lauft ihr den Steg entlang und erledigt den Feind, der aus der Tür kommt und lauft dann in den Raum. Betätigt die Konsole.
Danach versteckt ihr euch hinter der Wand und tötet aus dem kleinen Fenster heraus ein paar feinde. Dann lauft ihr nach links und versteckt euch am Türrahmen. Werdet dann noch ein paar Feinde los, bevor ihr nach links ausschwärmt. VORSICHT. Ihr werdet von zwei Panzern beschoßen. Bleibt also in der Deckung und schleciht euch an dem linken Panzer vorbei die Treppe links nach oben. Aktiviert den hebel und der Panzer fliegt raus. Dann lauft ihr wieder die Treppe nach unten und sucht erneut Deckung, weil ein weiterer Panzer auf euch schießt. Allerdings MÜSST ihr am Panzer vorbei laufen. Sprintet also, nachdem der Panzer gefeuert hat, links an diesem vorbei und in den Durchgang. Dann die Treppe hoch, den Gegner erledigt, und den Hebel betätigt.
Kämpft euch dann nach oben durch, klettert die leiter wieder nach oben und bemannt den Geschützturm hinten links im Bereich.


Sibirien - Geschützturm

Mit dem Geschützturm zerstört ihr erstmal die Raketen. Wenn ihr dann nah genug am Flieger seid, tielt ihr auf die Motoren, die vorne leicht leuchten und beschießt allgemein das ganze Flugzeug. Vergesst aber nicht zwischendurch einmal die Raketen abzuschießen, die Pomorov auf euch abschießt. Habt ihr dann die Motoren erwischt, springt ihr auf das Flugzeug. Einfach zur Leiter sprinten.

Sibirien - Kampf auf dem Flieger:

Auf dem Flieger tötet ihr alle Feinde, die aus der Bordtür stürmen. Verstecken könnt ihr euch rechts hinter zwei Erhebungen der Tragfläche. Sind alle Feinde tot, könnt ihr rechts die Tragfläche nach unten laufen und auf die zwei Balkons springen. Tötet vorher aber den Soldaten, der hinten auf dem Balkon steht. Dann lauft ihr in den nächsten Raum, wo ihr sofort Deckung suchen solltet, denn ihr werdet derbst beschoßen. Schießt euch durch und klettert am Ende die Leiter nach oben. Dort erwartet euch ein Kampf. Schießt einfach, wenn ihr wieder agieren könnt, auf den roten Knopf rechts von Pomorov. Erledigt.

Bangkok - Der Transmitter:

Ihr müsst drei Daten scannen. Sie befinden sich im rechten, mittleren und linken Aquarium. Aktiviert, wenn ihr davor steht, einfach euer Smartphone und scannt die Daten. dann geht ihr zum Transmitter, indem ihr die Rampe nach oben lauft und nach links geht. Dort fügt ihr die Stimmen in der richtigen Reihenfolge ein: Gelb, Blau, Rot. Geht danach zum Walaquarium.

Bangkok - Die Verfolgung des Killers:

Ist der Informant tot, müsst ihr dem Killer verfolgen. Folgt dem Killer und schießt euch euren Weg frei. Achtet darauf, dass ihr aus allen Himmelsrichtungen beschoßen werdet und die Gegner immer aus den Seitentüren herausstürmen. Folgt ihm dann auch die Treppe nach oben.
Der Killer flieht weiter und ihr müsst immer noch versuchen ihn einzuholen. Springt, hangelt und lauft ihm hinterher. Irgendwann zieht ein Smog auf. In diesem Smog verstecken sich sehr viele Gegner, die von euch ausgeschaltet werden wollen. Kämpft euch dann an den Kisten vorbei und klettert hinten links die Leiter nach oben. Versteckt euch dann hinter der Mauer und erledigt die nächsten Gegner. Habt ihr alle vier Feinde ausgeschaltet, lauft ihr links durch den Durchgang und geht dann rechts die Rampe nach unten. Links steigt ihr die Stufe nach oben und springt von Holzplattform zu Holzplattform an der Leuchtschrift entlang. Links durch die zerstörte Mauer nach unten und alle Gegner schnell erledigt. Dann lauft ihr durch das Tor links hinten und springt über die Säule. Steigt dann hinten in den Aufzug ein.

Die Verfolgung des Killers per Abschleppfahrzeug:
Lauft auf das Abschleppfahrzeug zu. Steigt ein und schüttelt den Ballast ab. dann fahrt ihr einfach hinter dem Killer her. Ihr müsst eigentlich nur auf den Weg achten, der manchmal verschüttet wird und darauf, dass ihr den Autos ausweicht. Sonst müsst ihr dem Wagen eigentlich nur verfolgen, bis ihr ihn dann automatisch aus der Bahn werft.


Bangkok - Weg zum Club:

Schaltet den ersten Polizisten mit einem Nahkampfangriff aus der Deckung aus. Dann geht ihr nach rechts durch die Tür und schaltet die nächsten drei Polizisten aus. Durchquert den Bereich und öffnet die nächste Tür. Macht dort auch die drei Polizisten fertig und geht nach rechts in den kleinen Bereich mit der Leiter. Klettert diese nach oben und springt über die Dächer. Auf dem letzten Dach dreht ihr euch nach links und springt an die Leiter am anderen Haus. Dann geht es rechts durch den Rundbogen. Schaltet die nächste Wache aus und springt dann links nach oben. Hängt euch dort an das Kabel und hangelt euch hin zur anderen Seite. Über sicherem Boden lasst ihr euch wieder fallen und folgt dem Weg. Springt über das Geländer und haltet euch rechts. Sprintet auf den Abgrund zu uns springt an die kleine Plattform an der Häuserfassade. Lasst euch dann auf den Polizei-Van fallen und killt den Polizisten. Lauft dann nach rechts und öffnet die Doppeltür. Der Club ist rechts, gekennzeichnet durch eine rote Doppeltür.

Bangkok - Auf zu Rak

Schaltet die beiden Wachen aus der Deckung aus. Sprintet dann den Weg entlang und haltet euch rechts. Dort haut ihr die Wache um. Dann befindet ihr euch in einem großen freien Areal. Tötet die Wache rechts auf dem Dach mit einem fokussierten Schuss und nutzt das Verdutzen der Gegner, um sie auszuschalten. Lauft dann weiter und versteckt euch hinter einem Wagen in der Mitte, weil weitere Gegner heranstürmen wenn ihr eine Ingame-Schwelle übertreten habt. Dann tötet ihr die nächsten Feinde, die von allen Seiten angreifen und lauft dann vom Wagen nach rechts . Dort, hinten links, befindet sich ein Laden. Betretet ihn und erledigt die Gegner links hinter der Ladentheke. Dann geht es rechts aus dem Laden raus und durch die Doppeltür gegenüber. Folgt dem Weg, erledigt die eine Wache und versteckt euch dann, nachdem ihr links um die Ecke gebogen seid, hinter den rot-weiß markierten Barrikaden. Dann killt ihr den Mann auf dem Dach. Schleicht dann vor zum LKW und tötet die beiden anderen Wachen links und rechts vom LKW, die sich zwar verstecken, weil sie alarmiert sind, trotzdem nicht schwer zu treffen sind. Lauft dann hinten links in den kleinen Durchgang und betätigt den Schalter.
Damit öffnet ihr das Garagentor. dann lauft ihr weiter und folgt der fliehenden Wache. Räumt mit den Wachen auf dem Weg auf und nehmt die Tür hinten im Bereich zum Lagerhaus. Dann lauft ihr nach rechts, frischt euren Munitionsvorrat auf und ballert euch durch den nächsten Bereich. Dann lauft ihr ins das nächste Haus. Oben könnt ihr Rak sehen. Lauft einfach nach rechts und dann links über den Steg und folgt ihm.


Burma - Sachen holen:

Entkommt erstmal aus den Handschellen, indem ihr die angezeigte Taste drückt. Dann lauft ihr links in den Gang und erledigt die erste Wache. Nehmt ruhig die Waffe mit, weil ihr selber ja keine besitzt. Folgt dann dem Weg und biegt rechts in den Raum ein, wo eine Wache telefoniert. Streckt sie nieder und lauft dann die Treppe nach oben. In dem Raum befindet sich eure Waffe und euer Handy. Sie liegen hinten rechts in der Ecke. Hackt dann die Tür rechts neben dem Fundort und lauft nach links

Burma - Das Flugfeld:

Dort schleicht ihr euch von Auto zu Auto und achtet gar nicht auf das Geschehen vor euch. Dann zieht ihr die Wache an der Mauer zu euch heran und schleift sie hinter die Deckung. Haltet euch weiter rechts und lauft an der Wand des zerstörten Hauses entlang. VORSICHT. Hinter der nächsten Ecke naht eine Wache. Erledigt sie und wechselt zur nächsten Häuserfassade. Dann kümmert ihr euch um die beiden Gegner, die an den Kisten stehen. Schaltet erst den hinteren leise aus und kümmert euch dann um den vorderen. Dann klettert ihr die Leiter hinten rechts nach oben, die auch schon die andere Wache genommen hat. Lauft den Wehrgang entlang und erledigt die Wache. Klettert dann über das Geländer des Wachturms und lasst euch nach unten fallen. Dann geht ihr links an den Kisten vorbei und springt eine Etage tiefer. Von dort hängt ihr euch rechts an die Brücke und hangelt diese entlang. Die Wachen können euch nicht sehen. Tötet am Ende den Soldaten mit dem Fernglas und klettert hinauf.
Dann arbeitet ihr euch den Weg entlang und durch den Schacht, bis ihr euch hinter ein paar Kisten verstecken könnt. Tötet alle Soldaten im Camp und nehmt den Durchgang hinten rechts im zweiten Bereich des Camps. Dort klettert ihr rechts auf die Kiste und springt dann, wenn ihr zur Wand guckt, links in die Maueröffnung. Tötet dann den Soldaten und arbeitet euch nach vorne. Dort schaltet ihr auch die Soldaten aus und bewegt euch dann rechts die Leiter hoch. Nutzt den ersten Granatenwerfer in der Mitte des Stegs, um den ATV anzukratzen. dann folgt ihr weiter dem Steg und ballert euch euren Weg links um den ATV herum. So findet ihr auf Tischen, an Mauern und bei Gegnern Granatenwerfer, mit denen ihr dann Granaten auf den ATV schießen könnt. Fünf oder Sechs sollten ausreichen, um der Maschine den gar auszumachen. Ist der ATV zerstört, könnt ihr rechts bzw. links von ihm durch das Tor, das bei der Explosion mit hochgegangen ist.


Burma - Nach dem Absturz:

Ist die Maschine abgestürzt flieht ihr schnell vom Wrack des Flugzeugs, indem ihr über den Rumpf des Flugzeugs lauft und hinten runterspringt. dann geht es durch den Wald. Wartet immer, bis die Gegner die Gefangenen erschoßen haben und versteckt euch dann hinter einer Säule. Dann schaltet ihr den ersten Gegner aus und tötet den zweiten mit einem fokussierten Schuss. Dies passiert noch ein zweites mal, bevor dann noch eine Wache urplötzlich links aus einem Container springt. Dann kämpft ihr euch zwischen den Kisten durch. Haltet euch dabei links und achtet auf eure Deckung, den ihr werdet die ganze Zeit über von einem MG auf einem Flugzeug beschoßen. Springt links an dem Kranfuß hoch und aktiviert die Plattform links. Dann fährt die Plattform nach oben und ihr könnt den Kran bedienen.
Schwenkt einfach die Rohre gegen das Flugzeug. Danach klettert ihr die Leitern hoch und schreitet über den schmalen Gang, den der Kran bietet, auf die andere Seite


Burma - Der Lift:

Um zum Lift zu gelangen gibt es eigentlich nur einen Weg. Tötet die beiden Wachen die euch auf der anderen Seite des Krans begrüßen. Dann geht es die Treppe runter, rechts unter dem Garagentor her. Daraufhin kämpft ihr euch den Gang entlang bis in einen großen, sich nach rechts öffnenden Raum kommt. Wieder ist euer Killerinstinkt gefragt. Tötet alle, die dort auf euch warten. dann lauft ihr hinten rechts im ereicht durch die Tür und findet euch in einem Areal mit der Alarmstufe Rot wieder. Sogleich stolpern auch mehrere Wachen herbei, die von eurem Kugelhagel umgehauen werden wollen. Dann gehts in den Lift rechts im Gang.



Burma - Der Tod von Rak:

Habt ihr den Lift verlassen ballert ihr euch durch das nächste Areal und aktiviert einen Hebel in einem Raum ganz hinten. Benutzt euer Smartphone, wenn ihr Probleme habt den Weg zu finden. Im selben Raum befindet sich auch noch ein Scharfschützengewehr. Nehmt es und schaltet die Gegner auf den oberen Plattformen aus, wenn ihr durch den linken Ausgang den Raum verlasst. dann begebt ihr euch über die Brücke, die dank euch entstanden ist und besiegt die Feinde, die noch aus ihren Löchern kriechen und auf der selben Ebene angreifen. Dann biegt ihr scharf links ab und steigt die Treppenstufen nach oben. Folgt dem Weg und begebt euch in den massiven Fels. Folgt dem Gang und erledigt die nächsten Feinde. begebt euch dann rechts durch den Durchgang und ballert euch weiterhin den Weg frei. Im nächsten großen Raum geht ihr erstmal rechts die Treppe hoch und aktiviert den Schalter am Ende des Ganges. dann geht ihr wieder zurück und aktiviert den nächsten Schalter, der die Plattform in Bewegung setzt und euch nach oben befördert. Sucht, während ihr nach oben fahrt, unbedingt Deckung und erledigt die Gegner. Oben angekommen bewegt ihr euch die Treppe nach oben und geht dann nach rechts. Durchquert den Raum, vergesst dabei natürlich nicht das schießen, und geht die dunkle Treppe nach oben. Am Absatz geht ihr dann nach links. Nun biegt ihr rechts ab und erledigt die erste Soldaten links von euch. Klettert dann durch das Fenster und erledigt die Gegner auf der anderen Seite. Dann lauft ihr die Treppen nach unten und begebt euch in den Aufzug links vom Flugzeug, das urplötzlich auftaucht. Weicht im Aufzug zusätzlich den Schüssen aus, die das MG auf euch abfeuert.
Oben angekommen lauft ihr nach rechts in den Gang und aktiviert das erste Ventil. Dadurch kommt Wasser aus dem Rohr hinter Rak. dann lauft ihr weiter nach rechts und aktiviert dort das zweite Ventil. Dann lauft ihr die Treppe nach oben und aktiviert, nachdem ihr zwei wachen ausgeschaltet und dem MG-Feuer ausgewischen seid, das dritte Ventil. dann springt ihr links über den Abgrund. Dort aktiviert ihr das vierte Ventil. Dann geht ihr die Treppe nach unten, erledigt die Wachen, und erklimmt die nächste Treppe im Gebäude. Daraufhin springt ihr auf die Plattform und begebt euch in die Kabine. Im Laufe der nächsten Sequenz stirbt Rak.


Burma - Die Verfolgung von Nicole:

Ihr müsst sie nur verfolgen und dürft sie nicht entkommen lassen. Auf der Brücke stellt ihr sie, indem ihr einfach gegen sie fahrt.


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Publisher: Activision
Release:
05.11.2010
05.11.2010
05.11.2010
05.11.2010
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis