Komplettlösung [Ruby Passage] - Komplettlösung & Spieletipps zu Wario Land 4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Komplettlösung [Ruby Passage]

Wario Land 4 Komplettlösung (Ruby Passage)
Es gilt:

- immer alle Gegner besiegen
- immer alle Kristalle suchen und einsammeln
- immer alle Blöcke zerstören
Ruby Passage
The Curious:

Sobald Ihr aus dem Strudel fallt, folgt Ihr dem Weg nach rechts zu den Rädern. Die kleinen Maschinchen rammt Ihr von hinten. In diesem zweiten Bereich findet Ihr unten rechts das erste Juwelenteil. Betretet dann oben rechts den nächsten Bereich und lasst Euch zum Flunder-Wario plattmachen. Kehr jetzt links zurück zum vorigen Abschnitt, hüpft hoch nach links, um am oberen Ende der Leiter zu landen. Springt die zwei Stufen hoch und geht weiter nach links, um einen Diamanten zu finden. Kehrt zum dritten Bereich zurück. Sammelt die Kristalle ein und zerstört unten beim unteren Ende der Leiter links den Block, um eine Röhre zu erreichen. Nehmt den Unbesiegbaren und zerstört links oben die Brocken, um den !-Schalter zu aktivieren, damit Ihr den Diamanten erreicht. Im eigentlichen Bereich geht Ihr weiter nach rechts an den Stampfern vorbei in den vierten Abschnitt, wo mehrere Räder und Kristalle auf Euch warten. Sammelt alles ein und geht nach oben links. Zerstört dort den braunen Brocken in der Wand und kriecht durch die Röhre. Hier wartet ein weiteres Rätsel auf Euch: Werft den Stein durch die oberste Lücke, macht Euch platt zu Flunder-Wario und geht einfach nach rechts; Ihr landet in der mittleren Lücke. Im Wasser werdet Ihr wieder normal; nehmt danach den Stein und und schmeißt ihn durch die unterste Lücke, so dass Ihr an den Diamanten kommt. Dazu lasst Ihr Euch oben erneut plätten, geht wieder normal nach rechts und dann von der mittleren Lücke aus nach rechts zum Diamanten. Im eigentlichen Bereich hüpft Ihr bis ganz nach oben. Oben links könnt Ihr die Wand zerstören und drei Spear-Masks besiegen. Stampft auf, bis sie rot werden, um das maximum an Geld zu bekommen. Geht nun nach oben rechts. Über dem vierten Abgrund wartet Keyzer auf Euch. Im dritten Abgrund findet Ihr den Schalter, aktiviert ihn aber erst später. Sammelt unten unbedingt das zweite Juwelenteil ein. Mit dem feurigen Wario gelangt Ihr an das Herz. Ganz unten rechts findet Ihr einen zerstörbaren Block, der aus dem Weg geräumt den Weg nach unten freimacht. Viele Kristalle und ein Diamant erwarten Euch dort. Kehrt über die Leiter zurück und betätigt den Schalter. Ganz oben rechts ist nun der Weg frei. Fallt nach und nach herunter und nehmt das dritte Juwelenteil an Euch. Macht Euch zu Flunder-Wario und geht nach rechts. Achtet darauf, dass Ihr im neuen Bereich beim langen Herunterfallen Euch rechts haltet, um in einen neuen Bereicht fallen zu können. Haltet Euch bloß weit rechts, um auf dem kleinen Vorsprung zu landen. Rechts durchgekrochen erwartet Euch die Silbertruhe mit der CD. Fallt herunter und geht nach rechts in einen Bereich mit neuen Rädern. Habt Ihr bereits den Best-Score von 10000 erreicht, müsst Ihr die Kristalle nicht mehr zwingend einsammeln. Über die Räder erreicht Ihr aber noch einen Diamanten. Am oberen Ende der Leiter und links vom Diamanten findet Ihr das letzte Juwelenteil. Geht die Röhre hoch und dann links an den Stampfern vorbei. Hüpft eventuell, um das Stolpern Warios zu verhindern. Immer weiter links erreicht Ihr den Strudel. Eine Herzkiste fand ich nicht, wichtig ist aber auch nur, dass Ihr den Best-Score von mindestens 10000 Münzen erreicht sowie alle Juwelenteile und die CD aus diesem Level mitnehmt.

Best-Score: 13040

The Toxic Landfill:

Nach dem Strudel könnt Ihr Euch fallen lassen entlang der Kristalle. Unten rechts zerstört Ihr die Felsen, um den Weg in den nächsten Bereich zugänglich zu machen. Esst etwas, um den blauen Block zerstampfen zu können. Unten angekommen, geht es sofort weiter mit den Steinen unter der zweiten Leiter. Der dicke Wario räumt die aus dem Weg. Ganz unten findet Ihr das erste Juwelenteil und eine Tür, die Ihr erst später betretet. Geht die Leitern wieder hoch und macht dasselbe auf der rechten Seite. Lasst Euch von dem Typen mit den Pfeilen treffen, um als Dickkopf-Wario nach oben zu fliegen in einen Bereich ganz oben links von der Leiter. Weicht den Stacheln aus, um die lila Röhre und den Diamanten zu erreichen. In der Röhre aktiviert Ihr mit dem Stein den !-Schalter rechts zwischen den Stacheln. Alle drei Steine müssen nun auf den grünen Weg zu Eurer Linken. Nun werft Ihr wieder einen Stein auf den !-Schalter; diesmal aber links zwischen den Stacheln. So geht es immer weiter bis Ihr beim Diamanten seid. Geht zurück nach ganz unten links zur Tür, die Ihr vorher noch nicht betreten habt. Als dicker Wario könnt Ihr unten im Wasser einen Brocken zerstören, wenn Ihr nach dem fünften gelblichen Block hineinspringt. Dort warten Kristalle, ein Herz und ein Diamant auf Euch. Ganz rechts ab in die Tür in den neuen Abschnitt. Rechts findet Ihr gleich eine Schatzkiste mit dem zweiten Juwelenteil. Als Feder-Wario gelangt Ihr durch die Blöcke nach ganz oben links zu einer Tür. Dort findet Ihr einen Diamanten; springt rechts mit einer mächtigen Stampf-Attacke durch den Stein am Grund des Wassers, um ihn zu erreichen. Im vorherigen Abschnitt springt Ihr mit Feder-Wario nun rechts durch die Brocken nach ganz oben rechts in den nächsten Bereich. Stürmt mit Warios Tempo-Attacke durch den blauen Block und sogar weiter, um nach den drei braunen Blocks die Erde zu zerstören. Diese Art Treppe endet bei einer Tür. Ganz am Anfang dieser "Treppe" (von unten gesehen) könnt Ihr links noch weitere Brocken zerstören, um eine Röhre und noch weiter links einen Diamanten zu erreichen. In der Röhre räumt Ihr mit dem dicken Wario einfach die Stachis aus dem Weg, um viele Münzen zu bekommen. Geht zurück zur "Treppe". Diesmal ein Stück weiter hoch. Untersucht wieder links die Erde, um den Weg zur Silbertruhe freizumachen. Verlasst Ihr die "Treppe" nach oben, nehmt Ihr noch schnell das dritte Juwelenteil mit. Rechts von der Schatzkiste zerstört Ihr die Wand um die Herztruhe zu erreichen und darunter einen Geheimraum. Esst dort etwas und zerstört im Wasser unten rechts den Block als dicker Wario. Ihr findet einen Diamanten und viele Kristalle. Als Feder-Wario erreicht Ihr rechts noch einen weiteren Diamanten. Geht zurück zur Tür des vorherigen Bereiches am Ende der "Treppe", wie ich es nenne. Dort seht Ihr gleich Keyzer und den Schalter. Betätigt ihn, um links bei der Tür den blauen Block zu zerstören; als dicker Wario. Keyzer erreicht Ihr, indem Ihr jetzt nach rechts geht und als Feder-Wario hochspringend die Blöcke zerstört. Seid Ihr richtig abgesprungen, landet Ihr bei Keyzer. Springt ganz rechts mit einer gewaltigen Stampf-Attacke, um auf dem Boden ganz unten rechts den blauen Block zu zerstören. Dort unten angekommen zerstört Ihr alles, bis Ihr rechts oben beim nächsten blauen Block seid. Räumt ihn mit der Tempo-Attacke (R-Knopf) aus dem Weg und ab die Leiter hoch, wo Ihr das letzte Juwelenteil finden werded. Ihr seid wieder im Anfangsbereich, also lasst Euch vom Gegner mit dem Pfeil treffen und schwebt als Dickkopf-Wario nach oben zurück in den Strudel. Der Best-Score von 10000 Münzen ist hier locker möglich.

Best-Score: 19880
40 Below Fridge:

Geht den Weg nach rechts und dann die Leiter hoch. Folgt den Rollwegen bis nach oben links zu einem Diamanten. Hüpft dann nach oben rechts, um mit einer mächtigen Stampf-Attacke den blauen Block aus dem Weg zu räumen. Optional könnt Ihr jetzt schon den braunen Block zerstören, der ganz am Ende des Levels den Weg zur Silbertruhe kürzer macht. Im neuen Bereich geht Ihr nach rechts und verwandelt Euch in Schneemann-Wario, um links den steilen Weg nutzen zu können, um nach rechts zu rollen. Im neuen Berech folgt Ihr dem unteren Weg zur Tür. Dort findet Ihr das erste Juwelenteil. Die beiden Etagen darunter bringen Euch zu Diamanten. Den zweiten Diamanten erreicht Ihr nur, wenn Ihr Euch kriechend herunterfallen lasst und im Flug nach rechts drückt. Die nächste Etage führt zum Ausgang; lasst sie aus und geht eine weiter nach unten, um Keyzer zu finden. Ganz untem am Boden könnt Ihr ganz links den Boden zerstören, um eine Röhre freizulegen. Sammelt dort die Kugeln auf und werft sie auf die beiden !-Schalter, um den Diamanten zu finden. Verlasst den Geheimraum und geht zum Ausgang des vorherigen Abschnitts. Mit Schneemann-Wario könnt Ihr den Weg freimachen und links von der Tür die Leiter erreichen. Öffnet die Schatztruhe und nehmt das zweite Juwelenteil an Euch. In diesem Bereich geht bzw. klettert Ihr bis nach ganz oben rechts, um erneut Schneemann-Wario zu werden. Achtet auf die Eiszapfen und auf die Gegner, die Euch ungünstigerweise in Frost-Wario verwandeln. Als Schneemann-Wario begebt Ihr Euch nach ganz unten links zurück, um nach rechts zu rollen. Sämtliche Wege werden dabei freigeräumt. Geht noch nicht in die Tür, sondern rollt oder geht zurück zum Anfang dieses Bereiches (wo die Trohe war), um dort nach links rollend (ohne Schneemann-Wario) einen Geheimweg zu finden, der einen Diamanten versteckt. Die eigentliche Tür nutzt Ihr, um den Bereich zu verlassen. Sofort findet Ihr das dritte Juwelenteil. Rollt hier sämtliche Wege frei. Fangt oben links an, um als Schneemann-Wario den Weg zu einer Röhre zu finden. Nutzt dort den Gegner, damit er Euch auf der zweiten Stufe in Frost-Wario verwandelt. So nehmt Ihr beim Rutschen durch die Stacheln keinen Schaden und gelangt an den Diamanten. Im eigentlichen Bereich rollt Ihr wieder oben links, aber als normaler Wario und springt dabei einmal kurz auf, um den Diamanten über dem Bereich mit der Röhre zu finden. Dasselbe macht Ihr rechts bei der Rampe, um als Schneemann-Wario Kristalle zu finden und als normaler Wario eine Etage tiefer die Rampe dafür zu nutzen, um die normalen Brocken aus dem Weg zu rollen. Hier wartet der nächste Diamant. Ganz unten links öffnet Ihr die Truhe mit dem letzten Juwelenteil; als Schneemann-Wario könnt Ihr dort links unten rollend die Schnee-Blöcke zerstören. Ihr rollt automatisch durch den nächsten Abschnitt und ebenso automatisch den nächsten Schnee-Block kaputt, der Euch zum Schalter bringt. Lauft links die Treppe hoch und rollt als Schneemann-Wario weiter. Ihr fallt weit nach unten in einen Bereich mit vielen zerstörbaren Blöcken, die u.a. Schätze wie einen Diamanten verstecken. Oben rechts zur Leiter gehen, bis Ihr beim Strudel ankommt. Geht nach rechts, um noch die Silbertruhe aufzumachen, damit Ihr die CD erlangt. Dazu müsst Ihr die Leiter hochgehen wie am Anfang des Levels; der braune Block ist vielleicht schon zerstört und das spart Euch Zeit. Zerstört den anderen braunen Block und geht zurück zum Strudel. Kurz davor geht Ihr aber erneut nach rechts, da jetzt der Weg zur CD frei ist. Öffnet die Silbertruhe und ab in den Strudel.

Best-Score: 15650
Pinball Zone:

Rennt nach links, um zu rollen. Folgt dem Weg zur Tür. Nun müsst Ihr die Pinbälle in die Körbe werfen. Nutzt die Linien zum Abschätzen, wie Ihr stehen müsst. Macht das viermal und die Tür in der Mitte wird zugänglich. Rollt im neuen Bereich nach rechts und zerstört dann die rechten kleinen Steinchen, um die Schatzkiste zu erreichen. Ihr sammelt das erste Juwelenteil auf. Rechts geht es dann ab durch die Tür. Nun müsst Ihr wieder Pinbälle (zerstört die "Käfige" von unten) in die Körbe schmeißen. Vergesst rechts die Truhe mit dem zweiten Juwelenteil und daneben den braunen Block nicht, der Euch zu einer Röhre führt. Dort angekommen verwandelt Ihr Euch nach links sehend in den feurigen Wario und lauft hoch zum Diamanten, indem Ihr die !-Schalter aktiviert. Drei Zusammenstöße mit der Wand sind möglich und alle drei !-Schalter müssen im Sprint aktiviert werden. Am Ende zerstört der brennende Wario den Feuer-Block und Ihr könnt den Diamanten nehmen. Werft die restlichen Pinbälle in die Löcher. Ganz links wird dabei ein Weg in der Wand frei. Geht nach links oben, duckt Euch fallend und drückt nach links, um in der Lücke zu landen. Nehmt dann den Diamanten. Könnt Ihr einige Pinbälle nicht erreichen, stampft auf. Nach der Tür klettert Ihr den Draht entlang zur nächsten Tür ganz links. Dort erreicht Ihr links unten das Juwelenteil mit dem dicken Wario. Auf dieselbe Art könnt Ihr rechts den blauen Block zerstören; zerstört zuerst aber die Wand rechts neben der Truhe, um als dicker Wario dort entlang gehen zu können. In der freigewordenen Röhre kasst Ihr Euch erneut füttern und als dicker Wario auf den !-Schalter fallen. Die Stachis fallen heraus, seid also schnell bei Ihnen um die Münzen zu erwischen. Im eigentlichen Bereich müsst Ihr natürlich noch alle Pinbälle in die Löcher befördern. Geht dann in die neue Tür und rollt den neuen Bereicht nach rechts. Oben links findet Ihr in diesem Bereich die Silbertruhe mit der CD. Rechts davon die Tür. Im nächsten Abschnitt könnt Ihr links den Boden zerstören (zwischen den beiden ungewöhnlichen Steinen), um einen Pinball in das Loch zu bekommen. Rechts findet Ihr das letzte Juwelenteil. Zerstört mit einem Pinball rechts die Wand, wo ein Stein fehlt, um den Pinball in das Loch zu bekommen und um eine neue Röhre zu finden, wenn Ihr den blauen Block zerstört. Zerstört mit dem Unbesiegbaren oben den kleinen Brocken und lasst Euch zusammen mit ihm links davon herunterfallen. Aber im Fall werft Ihr den Unbesiegbaren gegen die braunen Blöcke, damit Ihr an die Herztruhe kommt. Geht zurück, werft eventuell die übrigen Bälle in die Löcher und dann ab in die neue Tür. Hüpft nach oben und kriech durch den Spalt, um auf dem Schalter zu landen. Geht durch die nächste Tür und befördert sämtliche Pinbälle (zerstört deren Käfige von unten) in die Löcher. Das öffnet links in der Mitte den Zugang zur Tür. Ihr werdet Keyzer begegnen und einer neuen Tür. Erneut heißt es Pinbälle in die Löcher zu werfen. Erschwerend kommen die Energiebälle dazu. Oben rechts wird danach eine Tür geöffnet. Hüpft dort nach oben und rollt die Wege zum Strudel entlang.

Best-Score: 13820
Cuckoo Condor:

Der Bossgegner in dieser Welt ist ein Geier. Besorgt Euch eventuell im Tausch gegen Minispiel-Medaillen ein paar Items im Item-Shop, um sicher zu gehen, dass Ihr die drei Schätze erwischt. Achtet während des Kampfes auf die Energiebälle und die Stachel-Räder. Ihr müsst das Pendel der Spieluhr rammen, um ihm Energie abzunehmen. Lasst Euch vom Pendel aber nicht erwischen. Ist der Geier geschwächt, wird die Spieluhr zerstört und der Vogel legt Eier, aus denen Enten schlüpfen. Achtet darauf, dass Ihr niemals zu viele davon herumlaufen lasst, da sie explodieren. Zerstört sie einfach rammend. Um den Geier zu besiegen, fangt die Eier auf und werft sie hoch auf seinen Kopf. Im Optimalfall nehmt Ihr drei Schätze und die Ohrringe aus diesem Kampf mit. In der Ruby Passage wäre somit alles erledigt.
Im nächsten Teil der Wario Land 4 Komplettlösung geht es dann mit der Topaz Passage weiter.

Eingesendet von 4907christian, vielen Dank.


Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Geschicklichkeit
Entwickler: Nintendo
Publisher: -
Release:
16.11.2001
Spielinfo Bilder Videos