Kapitel 11: Retter - Komplettlösung & Spieletipps zu Resistance 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Allgemeine Tipps

Kein Autoheal!

Im Gegensatz zu den meisten anderen Ego-Shootern heutzutage verfügt ihr in Resistance 3 nicht über ein Regenerationssystem, dass eure Trefferpunkte nach wenigen Sekunden in Deckung automatisch wieder auffüllt, sondern müsst Medipacks einsammeln, die entweder herrenlos in der Gegend rumliegen oder von erledigten Gegnern fallen gelassen werden. Sollte eure Energie also einmal zur Neige gehen, durch die Stellen, an denen ihr zuletzt Feinde ausgeschaltet habt.


Waffen aufrüsten durch Benutzung- das Bullseye zuerst!


Je mehr Gegner ihr mit den Waffen erledigt, umso stärker werden die Waffen und die Sekundärfunktionen. Da ihr für das Bullseye bei fast allen Gegnern Munition findet und so nie in Munitionsknappheit kommt, sollte diese Waffe euer Favorit sein, neben dem Deadeye auf lange Distanz und dem Bohrer um durch Deckungen hindurch zu feuern.


Geschütze des Marksman richtig platzieren


Ihr solltet die Geschütze des Marksman stets an höhergelegenen Positionen setzen, da ihr vielleicht Gegner aufgrund verschiedener Hindernisse nicht sehen könnt, das Geschütz aber z. b. von einem Dach aus schon und somit die richtige Position entscheiden ist für die maximale Gegnererledigungsrate eines jeden Geschützes!


Die ultimative Waffe: der Sekundarmodus des Atomisierers


Der Atomisierer (ab Kapitel 6) ist nicht nur von sich aus schon eine starke Waffe, sondern der Sekundarmodus ist nahezu unbezwingbar. Wann immer ihr euch von Feinden umzingelt fühlt und die Situation ausweglos erscheint, solltet ihr den Warpangriff dieser Waffe eisnetzen, so dass alle umliegenden Feinde „angesaugt“ und erledigt werden. Noch besser ist die Ausbeute, wenn ihr zuerst dafür sorgt, dass ihr „Gegner sammelT2sprich durch hin und her laufen möglichst viele Gegner um euch schart und sie dazu bringt, euch zu verfolgen. Setzt ihr dann den zweiten Feuermodus dieser Waffe ein, könnt ihr binnen weniger Sekunden wieder frei von Monstern sein.


Mein Freund, der Kopfschuss und andere verwundbare Stellen!


Kopfschüsse sind auch in diesem Shooter die wirkungsvollste Methode, um Gegner schnell und munitionssparend aus dem Weg zu räumen. Achtet aber bei größeren Gegnern auf die besonderen Schwachstellen, wie die Kühlplatten beim Koloss oder die roten Stellen beim Witwenmacher und die Augen beim Satan!




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Shooter
Entwickler: Insomniac
Publisher: Sony
Release:
27.03.2013
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis