2. Kapitel: Lights Out - Komplettlösung & Spieletipps zu Resident Evil: Operation Raccoon City - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

1. Intro:

Im Intro werden euch erstmal alle spielbaren Charaktere vorgestellt. Danach geht es mit HANK durch den nächsten Raum. Sammelt dort Munition und eine Granate (links auf der Konsole) ein und geht dann in den nächsten Raum. Dort begegnen euch die ersten Feinde. Sucht Deckung hinter dem Geländer und tötet alle Feinde, die unten Position beziehen. Anschließend geht ihr die Treppe nach unten und versteckt euch erneut, denn von rechts und links nahen weitere Feinde auf der selben Ebeene. Dann geht’s nach unten und der Spaß wiederholt sich, als sich eine Tür öffnet. Folgt anschließend diesem Flur und säubert auch diesen von Feinden.

Dann geht’s durch verschiedene Räume. Im Letzten müsst ihr hinten durch die Tür. Ihr trefft auf einen weiteren HANK. Beide betreten nun das Büro eines Wissenschaftlers. Geht von der Tür weg. Sie explodiert. Anschließend ballert ihr euch durch den Raum und geht links in den Aufzug. Oben angekommen müsst ihr ein paar wenige Gegner töten, bevor eine Cutscene euer Vorkommen unterbricht.

Nun habt ihr ein Problem. Rennt schnell in den Raum rechts neben dem grünen Gas und folgt den Gängen. Ihr müsst nicht auf den großen Kerl schießen, könnt aber. Ist er nah an der Tür, öffnet sie sich und ihr könnt weiter. Dies wiederholt sich erneut, bis ihr in einen Raum mit ein paar Feinden gelangt. Tötet sie und achtet auf die Hunde am Boden. Anschließend findet ihr ein paar XP und ein paar Gegenstände. Feuert euch durch den nächsten Flur und...BUMM....der Zombie kommt aus der Wand gesprungen. Weicht seinen Schlägen mit dem Bewegen des linken Sticks aus. Lauft weg und schießt auf Birkin, bis die Tür aufgeht. Rennt weiter und passt auf das Feuer auf, dass aus den Rohren an den Seiten und dem Boden kommt.



1. Kapitel: Corruption

Bewegt euch durch die ersten paar Räume. Geht dann die Treppe nach oben und öffnet die Tür. VORSICHT!! Dahinter findet ihr wieder einige Feinde. Dasselbe Szenario spielt sich auch im zweiten Raum ab. Anschließend trefft ihr auf Nicholai und ballert euch daraufhin durch einen weiteren Gang mit vielen Zombies durch, bevor ihr rechts durch die Tür gehen könnt. Im nächsten Raum tauchen nun wieder „klügere“ Feinde auf. Töte sie und vergesst nicht euer Leben mit den grünen Pflanzen wieder aufzufüllen. Danach geht’s weiter in den nächsten Kampf. Nachdem ihr auch diesen überlebt habt, findet ihr links im Gang eine Tür, die sich öffnen lässt. Am Monitor seht ihr, wie Nicholai seine Leute verrät. Rechts von euch wird sich im Anschluss die Tür öffnen und einige Feinde preisgeben. Schnibbelt euch am besten durch und befreit euch mit der richtigen Tastenkombination aus den Fängen der Zombies, sollten sie euch packen. Dann geht’s die Treppe hoch, wo erneut Zombies auf euch warten. Ballert euch anschließend durch die beiden Gegnerparteien (Sonderkommando und Zombies) hindurch und nutzt dann die Tür rechts. In weiteren dunklen Gängen begegnen euch weitere Gegner. Ihr merkt schnell, dass die Einheiten hier etwas stärker sind. Nutzt also auch eure schicken Granaten.

Anschließend geht’s links durch die Doppeltür und schlagt euch durch die nächsten Gegnerhorden, bis ihr in den Serverraum kommt. Zerstört die Server, um die Informationen zu vernichten.

Im Anschluss geht’s weiter durch düstere Gänge bis hin zu einem Raum mit Scheinwerfer. Tötet die letzten Feinde und geht die Treppen zu den Bücherregalen hoch. Nun müsst ihr über die oberen Flure zur nächsten Markierung gelangen.

Im nächsten Raum müsst ihr fünf Beweisstücke verbrennen. Im Gegensatz zum dunkelsten Raum ever leuchten diese ein wenig und manchmal stehen sogar Lampen daneben. ACHTUNG! In den Bereichen, die mit einem roten Laser abgegrenzt sind müsst ihr nicht suchen.

Danach könnt ihr nämlich einfach ohne Probleme durch die Tür hinter den Lasern. Folgt dem Raum, sammelt Leben und Munition ein und gelangt in den letzten Raum dieser Mission. Dort erwartet euch nicht Nicholai, sondern ganz viele Licker. Ballert auf sie und wehrt ihre Zungen ab. Zwischendurch springen auch ein paar nach unten. Tötet sie am besten sofort, bevor sie euch angreifen können. Danach geht ihr durch die Tür am Ende des Saals. VORSICHT!! Vorher den Laser zerstören. Tretet in diesem Raum erstmal auf den Lichtschalter. Dann seht ihr mehr und könnt euch besser durch die Licker schießen. Ihr müsst SEHR VIELE Gegner töten, bevor ihr den Raum verlassen könnt. Vergesst eure Kameraden nicht, die bei der schlechten K.I. wahrscheinlich nicht überlebt haben. Dann lauft ihr durch die Halle und weicht den Zombies aus oder tötet sie.



2. Kapitel: Lights Out

Die Dunkelheit geht weiter. Folgt euren Teammitgliedern durch den Flur und ihr gelangt in einen Raum, indem euch Nicholai ein paar Zombies schickt. Aber es sind nicht nur normale Zombies unter ihnen, sondern auch welche, die eine Bombe auf dem Kopf tragen. Tötet diese ausschließlich aus der Distanz und vor allem NICHT mit dem Messer. Dieses Zombieszenario findet ihr auch noch in zwei weiteren düsteren Räumen vor. Im Letzteren müsst ihr zusätzlich noch eine Karte finden, die euch die Tür ganz hinten rechts (markiert) öffnet. Sie befindet sich rechts in einem kleinen Raum. Geht einfach in den Raum mit der verschlossenen Tür und dann sofort rechts.


VORSICHT! Im nächsten Raum laufen auch Licker rum. Sowohl an Wänden, an der Decke, als auch auf dem Boden. Am Ende zerstört ihr die Minen an der Tür und geht dann hindurch.


Auch die Treppe ist mit Minen gesichert. Oben in dem Raum laufen erneut Zombies mit und ohne Bomben herum. Erneut findet ihr Minen an der Tür. Folgt dem Weg nun, zerstört weitere Minen und ihr kommt nach draußen.


Tötet die wildgewordenen Zombies und ihr müsst mit ansehen, wie Nicholai euren Heli runterholt und das Hospital sprengt. Nun brennt alles und ihr müsst aus dem Krankenhaus fliehen. Blöd ist nur, dass eure K.I. - gesteuerten Kameraden (sofern ihr nicht Online zockt) immer gerne ins Feuer laufen. Bleibt also schön bei ihnen und belebt sie wieder, sollten sie sterben. Folgt dem Weg durch die Flammen ( der einzige Weg ist durch die flammenlosen Türen zu erkennen) und tötet die brennenden Zombies und Hunter. Hunter? Größere Gegner mit dicken, fetten Armen. Sie benötigen einfach mehr Munition.


Anschließend seid ihr im Park. Folgt dem Weg durch das Gebäude links und mischt euch in den Kampf zwischen den Menschen und Zombies ein. Habt ihr die Straße gesäubert, geht weiter. Im Park müsst ihr nun 3 EMPs finden. Eins ist vor euch, eins hinten links und eines rechts. Dann kommt es zum Kampf mit Nicholai. Ihr müsst ihn einfach nur beobachten, während er zwischen den Fenstern hin und herläuft. Schnappt euch dazu am besten das halbautomatische Gewehr. Weicht zwischendurch auch seinen Granaten aus.


Nach einer Zeit kommen ein paar Zombies. Tötet sie und kümmert euch dann wieder um Nicholai. Man kann auch Granaten durch das Fenster hineinwerfen.


Euer Gegner wird sich zurückziehen. Ihr müsst nun durch die Kirche rennen und den dunklen Gassen folgen, in denen ihr einige Zombies finden werdet. Tötet sie und folgt den Wegmarkierungen. Rennt dann durch das Gebäude und ihr kommt in ein Labor. Dort müsst ihr EMPs an den Generatoren platzieren, während ihr von schießenden Gegnern und Zombies angegriffen werdet. Hoffentlich habt ihr genug von dem blauen Spray, denn sonst sterbt ihr schneller als euch lieb ist. Nutzt auch die vielen Heilungspflanzen. Dann ist der Level geschafft.



3. Kapitel: Gone Rogue

Am Anfang dieser Mission befindet ihr euch in einem Bungalow. Geht hinaus und ihr werdet sofort von Zombies attackiert. Schlagt euch nach links vor und geht die Stahltreppe hoch. Achtet nun auf die Fensterfassade rechts. Tötet die Scharfschützen mit dem Sturmgewehr, vergesst dabei aber nicht die Zombies vor euch. Bahnt euch den Weg zu den Scheinwerfern. Diese werden auch plötzlich in betrieb genommen und ihr müsst das obere Stockwerk von feindlichen Soldaten befreien.

Dann geht’s weiter zur Markierung. Ab geht’s zum Friedhof. Ballert euch durch die Gräber und Statuen hindurch und achtet auf eure Deckung. Die Gegner haben hier freies Schussfeld von allen Seiten. Vergesst nicht die schicken Waffen, bevor ihr den Friedhof verlasst. Zwischen den Gräbern am Ende findet ihr Granatenwerfer und eine MG.

Macht euch nun auf zur Lagerhalle. Dort angekommen müsst ihr erstmal an der markierten Stelle das Licht einschalten und anschließend die rot beleuchteten Hebel umlegen. Tötet dann erst die Zombies und geht hinter das geöffnete Rolltor, weil alle anderen Zombies dann dahinter zurückbleiben. Geht nun an den dichten Regalen vorbei und geht zum Computer am Ende des Raumes. Ab in den Fahrstuhl.

Unten angekommen, arbeitet ihr euch durch das Labor und tötet alle auftauchenden Zombies. Folgt den Wegmarkierungen an dem merkwürdigen Wesen vorbei bis hin zu Tyrant. Geht dann nach rechts, tötet die Zombies in den Zellen und aktiviert den Schalter daneben. Holt euch den Kram vom Tisch und holt den Parasiten aus dem Kopf des Mutanten. Dann geht’s die Treppe hoch. Tötet dieses Insektenkopfzombievieh und geht dann über den Steg zur nächsten Tür.

VORSICHT! Der Tyrant ist aktiviert und die Tür ist zu. Ihr müsst nun zu den markierten Stellen und die 3 Karten holen. Dabei werdet ihr von verdammten Spinnen verfolgt. Haut sie weg, bevor sie euch zu nah kommen können. Und wenn ihr denkt ihr habt es geschafft, dann müsst ihr eine weitere Tür öffnen und dafür erstmal zwei Konsolen einschalten. Ballert euch also wieder durch Zombies, Spinnen und Zombiespinnen und folgt den Markierungen, die euch geradewegs zu den Konsolen führen. Rennt bis ihr den Aufzug erreicht und ihr kommt zum Endkampf gegen Nemesis.

 

Nemesis:

Werft alle Granaten, die ihr habt auf Nemesis und schießt auf die explosiven Fässer. Die wenigen Zombies sind beinahe keiner Erwähnung wert. Versteckt euch dann einfach auf dem mittleren Steg hinter den Kisten und er kommt nicht mehr an euch ran. Feuert nun alles auf ihn, was ihr habt. Ihr findet übrigens an beiden Enden des Raumes Munitionskisten. Und es dauert richtig lange, bis der Kerl down geht. Vorher werden aber auch die Gegner mehr werden. Überall im Raum findet ihr aber blaues und grünes Spray, was euch die meiste Zeit vor dem sicheren Tod bewahren sollte. Liegt er endlich am Boden, könnt ihr ihm den Parasiten injizieren.



4. Kapitel: Expandables

4. Kapitel: Expandables

Die nächste Mission startet sofort mit einer reinen Ballerei. Geht einfach nach unten und tötet alles, was sich in den dunklen Gassen bewegt. Tötet anschließend die Hunde auf der Straße und geht rechts die Treppenstufen nach oben. Dann geht’s durch das Gebäude bis ins Büro. Zerstört die Daten und geht wieder aus dem Büro raus, wo euch Licker erwarten. Tötet sie und die Zombies und folgt den Markierungen bis in das Atrium der Polizeistation.

Tötet die Gegner in den Gängen oberhalb der Tresen und geht dann mithilfe der Leiter nach unten. Ballert euch dann durch die Halle und hechtet zum Ausgang. Dann geht zum Tor und schaut euch die Zwischensequenz an.

Nun müsst ihr Leon jagen. Lauft die Straße entlang und öffnet das Garagentor. Dort erwarten euch erstmal einige Licker, die von euch erschossen werden wollen. Ballert euch durch die Garage durch und wiederholt eure ruppige Kampfweise mit den Gegnern unter freiem Himmel. Gegner verstecken sich sogar hinter den Mauern. Anschließend kommen einige Hunter, um euch Gesellschaft zu leisten. Tötet sie und weicht dabei ihren Angriffen aus. Im Anschluss geht’s rechts durch die schmale Gasse und über den kleinen provisorischen Steg in das nächste Areal.

Nun geht’s richtig rund. Die Hunter bleiben nämlich an euch dran und ihr müsst sie alle platt machen. Die Kerle sind echt zäh, daher solltet ihr vor allem auf Garanten und Schrotflintenmunition verlassen. Sucht jedes Mal, wenn ihr halb tot seid, eine grüne Pflanze oder nutzt das grüne Spray, sonst seid ihr schneller tot, als ihr „Hunter“ sagen könnt.

Ab einem bestimmten Punkt könnt ihr einfach fliehe und den markierten Stellen folgen. Dabei werden euch nur kleine, schwache Zombies attackieren. Nach einer gewissen Zeit kommen euch die Spectres wieder entgegen. Schlagt euch durch den Verteidigung durch. Dabei achtet ihr besonders auf die Kerle mit den Rotpunktvisieren, die euch auch aus sehr weiten Entfernungen töten können. Seid vorsichtig, denn am Ende eures Weges kommen immer mehr Gegner mir Gewehren, Zombies und wieder Hunter. Und dann kommt sogar ein Tyrant. Wenn er euch hochhält, dann müsst ihr ihm in die Rübe schießen. Zwischendurch springt er auch einfach mal mit einem riesigen Satz nach vorne und versucht euch umzuhauen. Und plötzlich....sind es auch noch zwei Tyrants!!!

Konzentriert euer Feuer auf einen, bevor ihr euch auf den anderen stürzt. Ihr könnt leider nicht mehr tun, als ihren Angriffen auszuweichen und ihnen mit eurer Munition ins Gesicht zu ballern. Wiederbelebt eure Kameraden, falls sie sterben und versteckt euch zwischendurch hinter den parkenden Bussen. Ihr müsst aber beide töten, bevor ihr die markierte Tür nutzt, um die Mission abzuschließen.



5. Kapitel: Redemption

In der großen dunklen Lagerhalle geht ihr durch den Zug und die Treppe hoch. Macht von dort schon einmal sehr viele Gegner platt und haut sie weg. Dann geht’s runter und ihr schießt euch weiter durch, bis ihr den Aufzug am Ende aktivieren könnt. Verteidigt diesen, bis er oben ist und tötet die Zombies, die mit ihm hochkommen. Geht zur Konsole und der Aufzug fährt nach unten.

Nach einer Zeit hält der Aufzug an und ihr müsst erstmal die Zombies töten, bevor ihr die Konsole erneut betätigen werdet. Dann fahrt ihr weiter, müsst erneut ein paar Zombies killen und anschließend erneut den Aufzug startklar machen.

Unten angekommen müsst ihr Ada Wong töten. Dazu solltet ihr erstmal die Sprengfässer ausschalten und anschließend die Laserbarrikaden beseitigen. Sucht die ganze Zeit Deckung, denn sie ist echt eine harte Nuss und zieht euch viel Leben ab. Kommt ihr ihr zu nah, flieht sie. Vorsicht! Da sind noch Minen.

Im Anschluss stellen sich euch wieder ein paar Specs in den Weg. Tötet sie und geht in den nächsten Raum, in dem euch einige Feinde erwarten. Geht dann wieder zum Aufzug und aktiviert diesen. Während ihr nach unten fahrt, werdet ihr nun von Lickers angegriffen.

Unten angekommen werft ihr ein paar Garanten in die Menge von Zombies. Geht dann nach rechts in den nächsten Raum und tötet die Hunter. Danach geht’s weiter die Treppen hoch und in einen Raum, wo ihr Leon per Videoüberwachung seht.

Anschließend ballert ihr euch durch den Gang und schießt euch durch die große Halle mit den Gefässen. Ihr könnt auch einfach durchrennen. Hauptsache ihr findet die Leiter am andere Ende der Halle und schießt auf dem oberen Ring alle Gegner kaputt. Bewegt euch nun durch die Gegnerhorden zum Aufzug. Ihr seht wie ein Tyrant wieder aufersteht. Im Aufzug angekommen müsst ihr auch schon gegen ihn ran. Ballert einfach auf ihn und weicht seinen Pranken aus, mehr könnt ihr nicht tun. Im Anschluss tauchen noch einige Licker auf und ihr müsst den Flammen aus der Wand ausweichen, indem ihr von einer Seite der Plattform zur anderen Seite lauft. Danach taucht schon wieder ein Super Tyrant auf. Tötet ihn nun endgültig.



6. Kapitel: End of the Line

Die letzte Mission beginnt. Schlagt euch durch die Container durch und tötet die Zombies. Seid ihr auf einem Container seht ihr schnell, dass sich unter euch einige Zombiehorden befinden. Tötet sie von oben und sie werden kaum eine Gefahr darstellen. Tötet auch den Scharfschützen, der euch ins Visier nimmt. In der Mitte der Container findet ihr einen wunderbaren Granatenwerfer, dessen Feuerkraft ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Anschließend werdet ihr von Claire ins Visier genommen. Schnappt euch die Schrotflinte und ballert euch durch die Zombies, bis ihr unter Claire seid und nicht mehr von ihrem Feuer getroffen werdet. Dort findet ihr auch eine Kiste, die euch immer und immer wieder Munition gibt. Danach müsst ihr allerdings wieder unter der Plattform hervorkommen und euch in Richtung Güterzug bewegen. Rennt dazu einfach durch die Zombiehorden hindurch.

Nun müsst ihr alle Minen ausschalten und die Zombies töten. Holt euch am Ende bei der Munitionskiste ein Sturmgewehr und feuert damit auch auf Leon. Stürzt nun nach vorne und ballert euch rundherum durch Zombies und Specs. Nun kommt ihr bei Leon an und müsst die entscheidene Wahl des Spiels treffen: Tötet ihr ihn oder verteidigt ihr ihn?

 

Leon helfen:

Helft ihr Leon und lasst ihn somit am Leben, müsst ihr euch gegen eure früheren Kameraden behaupten. Ihr müsst sie einfach nur abschießen. Wenig Taktik, wenig Chancen zu verlieren.

 

Leon töten:

Ihr wisst was kommt. Zwei eurer Kameraden schließen sich irgendwie Leon an und ihr müsst euch zusammen mit einem gegen drei wehren. Tötet alle drei (bei Leon könnte der Kampf etwas dauern).




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Horror-Shooter
Entwickler: Slant Six Games
Publisher: Capcom
Release:
23.03.2012
18.06.2012
15.05.2013
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis