Attack Of The Saints - Komplettlösung & Spieletipps zu Hitman: Absolution - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Dead End

Schleicht rechts durch das Fenster und deaktiviert das Sicherheitssystem. Bleibt rechts und schleicht weiter bis ihr zur nächsten Hütte mit Sicherheitssystem. Wartet bis die Wachen fertig sind und steigt dann durch. Deaktiviert das nächste System und schleicht weiter durch das nächste Fenster. Nehmt den Schraubenschlüssel und werft ihn an den Eingang zur Hütte wo die Wache steht. Schleicht nun geradeaus zum Ausgang. Wartet hier, ihr müsst das Schloss knacken, eine Wache geht immer hin und her.

 

Im nächsten Raum schleicht ihr euch an den beiden Technikern vorbei die am zocken sind. Sie schauen kaum hin, ihr könnt einfach die Treppe runter und hinter dem Sofa entlang. Geht weiter bis zu den Tonnen und wartet auf die Wache bis sie links vorbei geht. Schleicht die Treppe hoch und geht durch die Tür. Ihr kommt vor der Fabrik raus, arbeitet euch bis ihr an ein Fenster mit Wache kommt. Klettert nicht hinein sondern hangelt euch am Fenster vorbei und arbeitet euch außen weiter runter zum nächsten Eingang. Wartet kurz bis links und rechts die Techniker stehen, schleicht schnell zur Mitte hinter die Deckung und rollt euch links hinter die Deckung. Geht die Treppe runter und aktiviert den Checkpoint. Geht weiter die nächste Treppe runter und links um die Ecke wieder hinaus auf das Gerüst. Haltet euch nach links in die nächste Hütte und die Leiter runter, nehmt hier die Flasche mit. Geht in die Höhle und ihr seht eine Anprache, geht links hinter die Wand, nicht hinter die Loren. Wartet nun bis die beiden Patrouillen ganz rechts sind werft die Flasche links in die Nähe der Öffnung mit dem Abgrund, die stehende Wache geht hin, springt schnell über die Mauer und schleicht in den Durchgang.

 

Wartet bis die beiden Wachen hinter dem Flur weggehen geht dann hinter der kleinen Mauer in Deckung, nehmt den Umweg um die Lore hinten damit ihr nicht gesehen werdet und schleicht schnell in den nächsten Gang. Hier stehen die beiden unterhalten sich, schleicht einfach rechts an ihnen vorbei und aktiviert den Schalter, nun geht es in die andere Richtung die Treppe runter. Aktiviert den Aufzug und steigt hinein.

 

Folgt den Schienen und geht hinaus. Ihr müsst über die Brücke, geht hinter der ersten Lore in Deckung und wartet. Wenn die Wachen weg sind, lasst euch links an der Seite ab und hangelt euch rüber Geht hinter den Röhren links in Deckung. Wartet bis keiner schaut und geht an dem LKW vorbei zu den nächten Röhren. Wartet bis der Mechaniker links am LKW steht und geht dann hinten durch das Fenster. Wartet auch hier, dass die Luft rein ist und geht links weiter bis zum Zwingern. Nun muss es etwas schnell gehen wenn die Wache vor euch nach rechts geht, geht am Zwinger vorbei, der Hund fängt an zu bellen, stellt euch an den Rücken der Wache, neben der Tür und wartet bis er sich zum Hund dreht und schleicht auf die gegenüberliegende Seite. Klettert die Vorsprünge hoch und nehmt auf dem Dach die Leiter runter zum Checkpoint.

 

Geht durch die Tür und wartet vor dem Tresen bis die Unterhaltung beendet ist. Schleicht am Tresen entlang zur Toilette und betretet hier den Lüftungsschacht. Ihr landet hinter der Rezeption, schleicht weiter in die Bürobereiche. Schleicht runter und links in den Raum mit den Vitrinen. Schleicht euch rechts von Deckung zu Deckung an den Vitrinen um den Raum herum bis hinten zum Aufzug. Es braucht Zeit bis er runter kommt achtet also weiter auf die Wachen.



Death Factory

Geht den roten Teppich runter und rechts durch die Tür sammelt die Schlüsselkarte ein und öffnet damit die gläserne Schleuse. Nun geht zurück und schießt das Fenster ein, dass beide Wachen abgelenkt werden. Nach einer kurzen Zeit gehen sie beide raus, springt durch das zerschossene Fenster und nehmt die Akte auf. Springt schnell wieder zurück und wartet, dass die beiden Wachen wieder ihre ursprüngliche Position eingenommen haben. Ihr werdet vielleicht den Feueralarm gesehen haben, er funktioniert allerdings nicht wie man denkt, sondern lenkt nur eine Wache ab. Öffnet die Geheimtür zur Fabrik und geht hindurch.

 

Aktiviert den Aufzug und lasst euch hinab in den skurilen Testbereich. Biegt rechts ab und nehmt die Schlüsselkarte von der Kiste, hier ist auch der spätere Ausgang. Nehmt noch den Schraubenschlüssel mit und geht nun geradeaus weiter und wartet kurz bis die Wachen weg sind. Schleicht weiter und versteckt euch links in der Kiste bis die nächsten Beiden fertig sind mit der Unterhaltung. Steigt aus der Kiste aus und versteckt euch schnell dahinter, werft den Schraubenschlüssel in die linke Ecke, dass die Wache sich wedreht. Klettert schnell links die Leiter hoch.

 

Rollt oben in die nächste Deckung und wartet nicht groß ab, schleicht schnell weiter hinten um das Geländer herum, die Wachen sollten sich noch nicht verteilt haben. Wartet wenn ihr auf der linken Seite des Raumes angekommen seid kurz bis die Luft rein ist. Wenn ihr den telefonierenden Wissenschaftler seht versteckt euch links im Schrank bis die Wache mit dem Rücken zu euch steht. Schleicht hinter ihm die Treppe mit den Gefahrenschildern runter zum Checkpoint.

 

Geht durch die Höhle und dann links durch die Tür in das Labor. Saboriert den Stromkasten und klettert durch das Fenster. Wartet kurz und deaktiviert das Sicherheitssystem. Schleicht dahinter die Treppe hoch und versteckt euch links im Schrank. Wartet bis die Unterhaltung der beiden Laborhelfer fertig ist und lauert hier dem wahnsinnigen Dr. Green auf. Es kann dauern bis er seine Runde gelaufen ist, aber ihr habt dafür einen Schrank in den ihr seine Leiche sofort stecken könnt. Schleicht nun oben über das Gerüst ganz nach hinten rechts vom Aufzug und klettert die Leiter hinab, geht nun durch die Tür.

 

Verfolgt die Loborhelfer und achtet darauf an der Tür in Deckung zu gehen und euch rüberzurollen. Holt euch in der Umkleide die Verkleidung, rechts bei den Schließfächern. Springt durch das Fenster und deaktivert die Sicherheit. Geht kurz wieder auf selbem Weg zurück um dem Laborhelfer aus dem Weg zu gehen. Kriecht nun durch den Lüftungsschacht und verlasst den Bereich durch die Tür. Ihr findet euch in einer Art Silo wieder. Geht die Treppe runter und verlasst den Innenbereich durch die erste Tür links. Schleicht euch in das hintere Treppenhaus und geht diese hinab. Wartet kurz die Wache ab und haltet euch links im nächsten Raum. Geht in das Büro und aktiviert den Checkpoint. Dr. Valentine sollte im Raum hinter euch bei der Elektrokanone sein, aktiviert sie oder erledigt ihn leise mit der Klavierseite, zieht seine Leiche in die hintere Ecke wo sie nicht entdeckt werden sollte. Geht weiter die Treppe runter, die Wachen sollten alle richtig stehen um sich an ihnen vorbeizuschleichen.

 

Unten unterhält sich Dr. Ashford. Schleicht euch links zu den Trennwänden und wartet hinter der Versuchsperson auf dem Stuhl ab. Die beiden links unterhalten sich und Ashford ist immernoch dran. Wartet auf die links und dann, dass Ashford sich gegenüber auf den Weg macht um den Rundgang. Aktiviert nun den Roboarm, um den Laborhelfer anzulocken, geht nun geradewegs zu dem Ventil gegenüber vom Ausgang achtet darauf hinter der Versuchperson entlang zu gehen, da er aus irgendeinem Grund euch erwischen kann und ihr damit Punkte verliert. Macht es auf, ihr habt nun 30 Sekunden Zeit Ashford zu erledigen ihn runterzuschmeißen und wieder in Deckung zu gehen. Aktiviert noch schnell die Brücke und lauft schnell drüber bevor ihr gesehen werdet. Im Labor dahinter zerstört ihr die Hardware.



Fight Night

Ihr findet euch in einem Hangar wieder, die Tür vor euch ist verschlossen, schleicht links an der Gruppe vorbei hinter die Kistenstapel. Springt am Ende von dem engen Gang über die Kisten und nehmt den Hammer mit. Weiter geht es geradeaus bis zum Ende, schleicht auf die gegenüberliegende Seite. Hier steht eine Wache gegen eine Kiste gelehnt und rechts daneben eine Verkleidung. Lenkt die Wache mit dem Hammer ab und zeiht euch schnell um. Schleicht hinter den Wohnwagen hier liegt eine Schlüsselkarte auf einer Kiste. Schleicht wieder um den Hangar zu der Tür vom Beginn. Geht mir Hilfe der Schlüsselkarte hindurch und weiter durch den Lüftungsschacht. Knackt dahinter die Tür und ihr findet euch in einer Kampfarena wieder.

 

Sanchez, euer Ziel steht im Ring und erledigt wieder einer seiner Gegner. Geht langsam durch die Menschenmenge und nehmt eine Flasche von der Bar. Lenkt den Barkeeper mit einem Wurf vor ihn ab und schleicht hinter ihm in den Hinterbereich. Geht die Treppe hoch und haltet euch links. Öffnet mit der Schlüsselkarte die Tür um noch weiter hochzukommen. Lenkt die beiden Wachen ab wo sie noch zusammenstehen, geht dann an ihnen vorbei mit eurem Instinkt und lauft schnell zu dem Schalter für das Seil. Lasst das Seil herab wenn Sanchez alleine in der Ringmitte steht und seinen Gegner vorher weggeworfen hat. Geht wieder raus wie ihr zurckgekommen seid, ihr habt nun wieder Instinkt und verlasst dann die Arena durch die Tür.

 



Attack Of The Saints

Kriecht weiter bis ihr wieder laufen könnt. Zieht hier erstmal eure Kleidung an, schaut euch nicht lang um, schleicht schnell die Veranda runter und versteckt euch in der Kühltruhe. Jennifer Paxton bildet den Schluss der Patrouille, wartet bis sie vorbei ist schnellt raus und erledigt sie leise. Versteckt ihre Leiche in der Truhe, schleicht weiter und aktiviert den Checkpoint. Geht die Treppe runter in Deckung und rollt euch von Deckung zu Deckung. Lockt die Wache hinter dem Pfosten weg damit ihr rechts auf den Minigolfplatz kommt.


 


Geht noch nicht weiter sondern wartet bis die Wache den Zivilisten exekutiert, wenn sie weg ist rollt euch von Bambusdeckung zur nächsten bis ihr ganz an der hinteren Wand sein. Wartet bis eine Wache über die Brücke geht und die andere nicht schaut, wenn Heather McCarthy nicht an der Theke steht schleicht schnell über die Brücke und versteckt euch in der Kühlbox. Nun muss die Situation stimmen, wenn eine Wache nicht schaut und die andere Wache auf eurer Seite noch weit weg ist, Heather am Geländer steht, erledigt sie und steckt sie in die Kühlbox noch bevor die Wache auf eurer Seite zurückkommt. Wartet bis die Wache wieder über die Brücke ist und schleicht schnell durch die Tür.


 


Wartet vor der Rezeption bis sich Dijana Radoncic fertig unterhalten hat. Schleicht an der Theke vorbei geradeaus weiter hinter dem Auto zu dem Hof mit den gestapelten Reifen. Wartet hier bis Dijana kommt und sich mit dem Rücken zu euch stellt, wenn die beiden Söldner vor ihr nicht zu euch schauen, erledigt sie und werft sie in den Container.


Agnija Radoncic ist die Hölle als Schleicher ohne ein Scharfschützengewehr. Sie steht neben der Tankstelle und ist ständig von Patrouillen umgeben. Meine Lösung, (Eventuell gibts Verbesserungen, wenn ihr schneller sein Mail an mich) lockt die Wache beim Ausgang, wo ihr Dijana erledigt habt mit einem Gegenstand weg und holt euch schnell einen neuen. Schleicht geradewegs zum Pick-Up und dahinter an das Garagentor, im ersten Drittel ist ein toter Winkel, dass ihr von niemanden gesehen werdet. Nun zum Mord, zieht eure Pistolen und schießt ihr in den Kopf, geht dann im toten Winkel in Deckung. Wartet den Trubel ab und lockt die Wachen vor dem Ausgang weg. Knackt nun schnell das Schloss und verlasst den Bereich.


 


Nun zum Finale gegen die Saints. Geht sofort in das Kornfeld wo ihr sicher seid, außerdem ist es gigantisch, dass es fast unmöglich ist gefunden zu werden. Louisa Cain ist die erste die dran ist. Sie geht in eine Hütte rein, die beiden Wachen drumherum schauen nicht hin, schleicht euch von der rechten Seite aus zum Eingang, erledigt sie und steckt die Leiche in die Kiste. Geht nun zurück zur ersten Hütte, dahinter befindet sich ein Checkpoint. Nun geht es wieder in das Kornfeld hinter der Hütte. Überquert die Straße um zu Jaqueline Moorhead zu kommen. Hier ist es etwas enger was die Menge der Wachen angeht. Jaqueline geht dankbarerweise durch das Kornfeld, erledigt sie und zieht sie an den Zaun, weit weg von den Wachen. Nun kommt die letzte LaSandra Belle Dixon. Schleicht wieder zurück über die Straße und dann rechts weiter über die nächste um in das Kornfeld in der Nähe des großen Haues zu kommen. Dahinter befindet sich an einer größeren Holzhütte ein kleines, quadratisches Feld vor der LaSandra stehen bleibt. Geht nun links dahinter in die kleine Holzhütte in Deckung und wartet bis sie vor dem Feld steht. Schießt ihr in den Kopf, dass sie in das Feld fällt. Geht wieder in das kleine Feld und zieht sie zum Container neben der kleinen Hütte wo ihr sie verstecken könnt. Geht nun über den bekannten Weg in den Feldern auf die andere Seite des großen Hauses und wartet hier am Wohnwagen. Geht wenn die Luft rein ist zu den Plänen und nehmt das Mobiltelefon auf.


 



Skurky's Law

 

Hier ist es schwer erstmal den Anfang zu finden. Geht zum Eingang geradewegs vom Ausgang des Saales. Wartet hier bis der Polizist mit der Rezeptionistin fertig geflirtet hat, geht erstmal wieder hinaus und nach rechts zur Glastür mit den ganzen Polizisten dahinter. Schleicht nun durch die Rezeption in den Raum wo die Polizisten stehen alle sollten mit dem Rücken zu euch stehen. Nehmt im Raum dahinter die Schlüsselkarte auf und verlasst den Raum durch die eigentlich verschlossene Türe hier.

 

Geht nun die Treppe hoch in den zweiten Stock. Deaktiviert den Fernseher über den Computer und wartet bis der Raum sich leert. Geht wieder hinunter und wartet in der rechten Ecke, wenn der Polizist von euch weggeht schwinkt rüber und geht dann nach rechts durch die Tür. Passt hier auf und biegt sofort rechts ab um nicht gesehen zu werden. Wartet nun bis beide Polizisten nach rechts schauen und schleicht hinter ihnen zu dem Lüftungsschacht. Betretet diesen und knackt die Tür zu den Zellen. Bei den Zellen geht es erstmal schnell, nehmt die erste rechts und kriecht durch den Lüftungsschacht. Wartet bis der Polizist von der Tür weg ist und knackt sie.

 

Wartet nun ab bis die Unterhaltung fertig ist und schleicht hinter den prügelnden Polizisten vorbei. Schleicht weiter und biegt wenn die Luft rein ist nach links in die dunkle Zelle und hinter die Kisten. Wartet nun bis alle in andere Richtungen schauen vom großen roten Knopf weg und drückt ihn, versteckt euch in der Kiste. Wenn die Polizisten wieder wegschauen schleicht nun schnell die Treppe runter. Ihr solltet schnell sein, da ihr im ersten Moment schnell durchkommt. Am Ende wo der Polizist mit dem Rücken im Weg steht müsst ihr schnell nach rechts die Leiter hoch. Klettert hinten wieder runter und schießt das Schloss auf.

 

 

...wird fortgesetzt...



Operation Sledgehammer

Befreit euch und aktiviert den Alarm, setzt euch dann wieder hin und schleicht hinter der Wache wenn sie am Alarm ist raus. Schleicht in das Büro und beeilt euch um an ihm vorbeizuschleichen, nehmt vorher das Kabel auf als Ersatz für die Klaviersaite. Wenn ihr zu langsam seid kommt die Wache von hinten wieder. Aktiviert den Checkpoint und schleicht in das große Büro. Haltet euch nach rechts und rollt euch von Deckung zu Deckung bis ihr an der Ecke mit dem Tisch und den Schubladen seid. ihr müsst nun nicht weiter wo die beiden Polizisten sich unterhalten sondern dahin wo der alte gerade neben euch an den Tisch gelehnt ist. Wenn die Unterhaltung vorbei ist geht er vorne weg, dass ihr hinter ihm nach rechts durch die Schwingtür kommt. Rollt hinter die Deckung und wartet bis der nächste mit reden fertig ist. Wenn die Polizisten beide wegschauen schleicht schnell hinein und holt euch eure Pistolen, achtetet darauf, dass ihr beide einzeln aufsammeln müsst. Dreht euch schnell um und verlasst das Gefängnis durch die Tür. Wenn die Zeit nicht reicht versteckt euch im Schrank.

 

Die Agency greift an, rollt an den Säulen nach links, schleicht runter an die Front von dem Auto und nehmt die Flasche auf. Lenkt die Wache an der Leiter damit ab, dass sie sich wegdreht oder weggeht, schleicht schnell zur Leiter und aktiviert oben den Checkpoint. Klettert runter und geht in Deckung, schleicht euch um den Bereich an den Autos und Kisten herum. Kurz vor den Söldnern die in einer Reihe stehen ist noch eine Wache die ihr weglocken müsst, der Rest ist dann einfach. Wartet bis die Reihe sich entfernt und geht in den Laden.

 

Lauft erstmal die Treppe runter bis ihr in den großen Raum voller Rauch und den Soldaten kommt. Der Rauch hilft euch auf eine gewisse Entfernung. Schleicht euch hinter den Kisten und Regalen weiter. Haltet euch links und wartet kurz um schnell weiter zu kommen. Im nächsten Raum ist es ähnlich simpel, wartet dass die Wache an der Leiter wegschaut und klettert diese hoch. Lasst euch am Ende wieder hinab und schleicht geradeaus durch zur nächsten Leiter. Wieder hinten runter geklettert geht es jetzt geradeaus durch. Haltet kurz vor der letzten Deckung bei der Tür inne bis die Luft rein ist und geht dann hindurch.

 

Lauft nun durch den gegnerlosen Bereich bis zum Schluss und knackt die Tür. Schleicht an dem Scharfschützen vorbei und die Rampe runter. Behaltet den Scharfschützen im Sinn er kann euch Ärger machen wenn ihr in seinem Sichtfeld seid. Geht an den Regalen links vorbei und schleicht über die Tische mit dem großen Wettbewerbsgemüse. Hier gibt es kaum Probleme die Deckung ist kaum zu durchschauen, man kann einfach in einem durchgehen. Erst an den Tonnen wird es etwas enger, aber auch nicht allzu schwer rollt euch bis zu den Eiswagen und wartet bis die Wache weg ist, springt über den Wagen und schleicht weiter bis zu dem Tisch mit der Kasse. Wartet die Unterhaltung ab und schleicht weiter, eine vermummte Wache kommt noch von der Seite, wartet sie kurz ab und schleicht hinter ihr dann zur Tür.

Nun geht in die Kirche. Wenn die Sequenz vorbei ist erledigt Skurky mit einem gezielten Schuss.



One Of A Kind

Nun holt ihr euch erstmal einen neuen Anzug und zwar nicht irgendeinen, den berüchtigten mit der roten Krawatte. Der Anzug ist so toll, dass er 47 auch noch komplett säubert.



Blackwater Park

Ihr könnt euch erstmal etwas umschauen, im Blackwater ist die Grafik herrlich, aber man kommt schnell nicht weiter. Geht rechts am Gebäude vorbei und schleicht zu den Blumenkübeln. Rollte euch an ihnen weiter bis ihr an einen Steinkreis kommt. Wartet hier bis beide Polizisten in Richtung Wand steht und schleicht dann gerade durch. Ab hier ist kaum ein Polizist, wenn ihr die Garage seht. Geht zur Wasserpumpe und hebt den Benzinkanister auf, deaktiviert die Pumpe und lauft schnell an die Wand neben der Tür vom Seiteneingang. Wartet bis einer der Techniker zur Pumpe geht und lenkt den anderen mit dem Kanister ab. Schleicht euch nun hinein.

 

Wartet an der zweiten Tür und schaut auf den Radar, wenn der Techniker nach rechts schaut schleicht hinein und links weiter durch den Lüftungsschacht. Dahinter wird es sehr eng, schleicht dem Polizisten hinterher und wartet, dass der Techniker weggeht, geht dann die Treppe hoch aktiviert den Checkpoint und wartet die Unterhaltung mit der Frau ab.

 

Schleicht schnell rechtsherum zu den Schließfächern, achtet vorher auf den Polizisten der auf und ab patrouilliert. Schleicht in den Gang und wartet ab, der Lüftungsschacht ist genau im Blick eines Polizisten, daher schleicht euch in das Büro mit den Fenstern, der vordere Polizist geht zum Computer, nun stellt euch um den Tisch und wartet, dass der andere nach hinten geht und verlasst den Raum durch die Tür.

 

Springt wenn der Polizist nicht schaut durch das Fenster und nehmt recht das Radio von dem Tisch. Wenn der Polizist sich mit dem Concierge unterhält lauft in ihre Richtung und versteckt euch rechts im Schrank. Wenn sie fertig sind schleicht hinter dem Concierge weiter in den nächsten Raum, achtet immer auf den Radar, dass kein Polizist mit der Front zu euch steht. Weiter geht es nach links in den Konferenzraum mit der Leinwand. Werft das Radio weg von der Tür und schleicht hinaus wenn der Polizist abgelenkt ist. Biegt sofort rechts ab zum Putzwagen. Hier geht es durch die Tür in den Wäscheraum.

 

Nehmt die Verkleidung auf und geht durch die nächste Tür, niemand außer dem Rezeptionisten kann euch erkennen. schleicht dann nach hinten zum Schlauch. Geht nun wieder zu dem Büro mit dem Computer an dem ihr den Retinascanner abschalten müsst. Ihr braucht eventuell (nicht immer) den Feuerlöscher, um einen Polizisten abzulenken und damit den Zyklus in dem sie rumlaufen zu verändern. Wenn beide ungefähr gleich vom Computer wegschauen, deaktiviert den Retinascanner. Das alles muss schnell gehen, weil die Frau die ihr vorher in der Haupthalle gesehen habt irgendwann reinkommt. Lauft schnell zum Aufzug, da der Polizist den Vorfall bemerkt und den Scanner wieder aktiviert geht die Aktion auf Zeit. Ihr müsst lange auf den Aufzug warten also achtet darauf nicht von dem Rezeptionisten gesehen zu werden. Betretet ihn wenn er ankommt.

 

Arbeitet euch über den Vorsprung runter zum Gerüst und in das Stockwerk, schleicht schnell rechts die Treppe hoch hier ist kaum ein Gegner. Schleicht über den Flur zur großen Treppe mit dem Aufzug. Links ist die Tür wo ihr durchmüsst um Layla zu erreichen. Geht rechts neben Tür in Deckung und wartet ab, dass Layla mit ihren Bodyguards rauskommt, sie sehen euch nicht schleicht hinter ihnen durch die Tür so spart ihr euch die Suche nach der Karte. Geht geradeaus in den nächsten Raum, links die Wand neben dem großen Globus ist eine Geheimtüre, geht noch nicht hinein sondern wartet am Pooltable bis Layla alleine den Raum betritt sonst geht sie nicht hinein, da ein Video triggern soll, erledigt sie mit einem schnellen Schuss und steckt sie in die Kiste, aktiviert nun das Handy.



Countdown

Ihr seid nun im dichtesten Nebel, er schützt euch bis auf eine bestimmte Entfernung, die leider nicht ganz so nah ist wie die Sicht es verspricht, außerdem habt ihr kaum Zeit wie ihr am Timer seht. Schleicht euch links zu den hinteren Dachfenstern und wartet das kurze Gespräch ab. Schleicht nun dahinter weiter hinter die Tonne und weiter bis zur Wand. Achtet auf die Patrouille und schleicht dann hinter der Wache die Treppe hoch, auch wenn es eng ist sie bemerkt euch nicht.

 

Aktiviert den Checkpoint und wartet nicht lange, die Unterhaltung knubbelt die Wachen, dass ihr mitten durchkönnt, hebt den Hammer auf und biegt dann nach links ab zu einem Klotz, wartet kurz bis die Wache über das Minenfeld spricht und sie weggeht, schleicht vorsichtig durch. Geht die Treppe hoch und haltet inne, hier ist ein fast undurchdringliches Minenfeld, werft den Hammer in die Minen in der Nähe der Kisten, schießt die Minen weg die noch im Weg sind und geht zur Kiste wo ihr nicht gesehen werdet. Schießt euch durch das Feld zur Treppe und wartet bis er wieder zum Mädchen geht. Schleicht hoch und erledigt ihn in typischer Manier mit der Klaviersaite.



Absolution Epilogue

Ihr startet mit einem Scharfschützengewehr. Die Verführung alle damit zu erledigen ist groß aber noch ein letztes Mal nur mit dem Tod des Zieles. Klettert nicht den Vorsprung runter, dreht euch um und geht die Treppe hinab ins Mausoleum, klettert hier durch das Fenster und versteckt euch hinter der Statue, wartet die Wachen ab und schleicht euch an den Grabsteinen vorbei geradeaus bis zum letzten und wartet bis die Wache pinkelt, schleicht die Treppe runter und direkt rechts hinter die große Statue. Schleicht nun geradeaus von der Treppe gesehen die Wand entlang bis zur nächsten Treppe, wartet die Patrouille ab und geht sie dann hoch. Wartet die Unterhaltung ab und achtet weiter auf die Laufwege der anderen Wachen, wenn die Luft rein ist schleicht euch die nächste Treppe hoch und geradeaus erstmal hinter das Grab in Deckung. Wartet nun die Patrouile unten ab, geht dann hinab, macht hier an der Säule wieder halt und wartet bis alles frei ist und schleicht runter, wartet die nächste Runde in dem Container ab bevor ihr das Schloss knackt und den Bereich verlasst.

 

Biegt sofort links ab und haltet euch rechts, schleicht in den Säulengang rechts bis zum Ende wo ihr Jade sehen könnt, wartet hinter einer Säule bevor sie in den Gang hineingeht, wo ihr sie erledigen könnt. Entweder begrabt sie unter dem Tunnel oder lasst sie einfach im Gang liegen. Schleicht wieder zurück wartet bei den beiden Wachen kurz und lenkt sie mit einem Stein oder Schraubendreher ab. Geht nun zur Tür und knackt sie.

 

Hier müsst ihr die Praetorianer umlegen, passt bloß auf wo ihr hinlauft, da überall Sprengfallen sind. Das ist die Zeit für euer Scharfschützengewehr. Sie laufen kurz an der Mauer entlang, nutzt die Gunst. Achtet aber darauf, dass ihr nicht gesehen werdet. Wartet immer etwas ab wenn die anderen alarmiert sind. Schießt nachdem alle tot sind auf die Sprengsätze an der Treppe und sprengt die Kirchentür.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

TaLLa schrieb am
DJ MK 913 hat geschrieben:Es gibt eine 3 Möglichkeit in dem Level Birdie's Gift:
Diese habe ich benutzt bzw. ist mir selbst eingefallen durchs schauen, im Laden gibt es in der hinteren Ecke einen Lüftungsschacht (oder nachdem die Szene kam wo die Frau einen herausfordert) richtung den Abgesperrten Bereich gehen und vorher rechts in die Tür, dann kommt ihr direkt zu dem Lüftungsschacht. Wenn Ihr dort durch seit, wartet Ihr auf den Mann der mit euch am Anfang redet. Nehmt die Klavierseide wenn er am Tisch steht und bringt ihn um. Mit dem Notizzettel geht Ihr zum Safe im gleichen Raum und öffnet ihn. Dort sind die Schlüssel drin für die Waffen, kehrt zurück und schnappt Sie euch. Tada... So habt ihr mal noch ne 3 Möglichkeit wie Ihr das beenden könnt ;-) Hoffe Ihr habt Spass dabei...
Jo die gibts auch, wie bei den meisten Stellen gibt es viele Möglichkeiten, ich hab halt versucht (und ich denke mir ist das auch gelungen soweit) den Weg zu beschreiben ohne Punktverlust durch unnötige Morde.^^
Ich glaub bei Hitman macht es sogar besonders Sinn hier viele Möglichkeiten zu posten, kann man nen richtigen Sammelthread draus machen Oo. Wenn es Verbesserungen gibt an meiner Lösung, einfach ne PN die les ich auch auf jeden Fall.^^
UD_Bobbynator hat geschrieben:Anmerkung zu Bill Dole: Wenn man ihm in den Keller folgt, unterhält er sich mit einem Polizisten. Dabei liegt direkt neben den beiden auf dem Kasten eine Akte. Anschleichen, Akte mopsen, die beiden streiten sich und der Polizist erschiesst Dole ;)
Hab den Hinweis ausprobiert, auch ne feine Lösung.
DJ MK 913 schrieb am
Es gibt eine 3 Möglichkeit in dem Level Birdie's Gift:
Diese habe ich benutzt bzw. ist mir selbst eingefallen durchs schauen, im Laden gibt es in der hinteren Ecke einen Lüftungsschacht (oder nachdem die Szene kam wo die Frau einen herausfordert) richtung den Abgesperrten Bereich gehen und vorher rechts in die Tür, dann kommt ihr direkt zu dem Lüftungsschacht. Wenn Ihr dort durch seit, wartet Ihr auf den Mann der mit euch am Anfang redet. Nehmt die Klavierseide wenn er am Tisch steht und bringt ihn um. Mit dem Notizzettel geht Ihr zum Safe im gleichen Raum und öffnet ihn. Dort sind die Schlüssel drin für die Waffen, kehrt zurück und schnappt Sie euch. Tada... So habt ihr mal noch ne 3 Möglichkeit wie Ihr das beenden könnt ;-) Hoffe Ihr habt Spass dabei...
UD_Bobbynator schrieb am
Anmerkung zu Bill Dole: Wenn man ihm in den Keller folgt, unterhält er sich mit einem Polizisten. Dabei liegt direkt neben den beiden auf dem Kasten eine Akte. Anschleichen, Akte mopsen, die beiden streiten sich und der Polizist erschiesst Dole ;)
schrieb am


Stealth-Action
Entwickler: IO Interactive
Publisher: Square Enix
Release:
20.11.2012
kein Termin
20.11.2012
20.11.2012
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis