Mission 11 - Das Auge des Sturms - Komplettlösung & Spieletipps zu Call of Duty: Modern Warfare 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Mission 1 - Schwarzer Dienstag



Die Russen blockieren das Kommunikationssystem mit einem Sender, welchen ihr zerstören sollt.

Ihr müsst euch zuerst bis zur Börse vorkämpfen. Haltet euch dabei einfach an die Npcs die euch den Weg weisen. Bis hin zu dem Gebäude, in welchem sich der Mast befindet, trefft ihr auf eine Vielzahl von Gegnern. Diese rücken allerdings immer wieder nach, so dass ihr euch nicht lange mit ihnen aufhalten solltet. Rückt stattdessen immer weiter vor.  Haltet euch möglichst links und schaltet einfach nur den Großteil der Gegner aus. Natürlich haben solche an Geschützen, bzw. höher positionierte Gegner Vorrang.

Die ersten feindlichen Daten findet ihr in dem Gebäude in das der Helikopter gestürzt ist, durch die Tür hinter dem Loch, rechte Seite.

Die 2. Feinddaten findet ihr in dem Laden mit den vielen Glasvitrinen, unter der Treppe, die ihr runterkommt.

Ihr schließt euch nun mit freundlichen Truppen zusammen und sollt das Feuer einstellen. Haltet euch dann einfach an eure Kollegen und nutzt ihre Deckung mit.  Schreitet wie gehabt voran und folgt dann Sandman. Auf den verschiedenen Etagen müsst ihr vereinzelt Gegner ausschalten. 

Die 3. Feinddaten befinden sich in der Lobby, in der ihr euch mit euren Kameraden treffen sollt. Links, hinter den beiden großen Munitionskisten.

Ganzen hinten rechts, in der Börse, findet ihr die 4. Feinddaten

 

Kämpft euch bis zu dem Gebäude von Deckung zu Deckung voran.  Steigt die Treppen hoch und sucht oben direkt Schutz. Verweilt nach wie vor nicht zu lange an einer Stelle. Nutzt die Granaten, wenn ihr im Gebäude seid.  Steigt immer höher, erledigt dann alle Gegner, bis ihr die Leiter hochsteigt.  Erledigt alle Gegner um den Mast herum, bringt die Mine an und bringt euch selbst dann in Sicherheit, ehe ihr sie hochgehen lasst.  Im Anschluss bedient ihr ein ferngesteuertes Geschütz. Seht zu, dass ihr in Deckung seid, denn wenn ihr getroffen werdet, lasst ihr wieder von der Steuerung ab. Zielt dann zuerst auf das Dach gegenüber, auf dem sich die Großzahl der Gegner befindet und schießt mit der 2. Rakete den feindlichen Hubschrauber ab, um die erste Mission erfolgreich abzuschließen.

Oben, rechts von dem Mast, findet ihr die letzten Feinddaten dieser Mission.



Mission 2 - Jäger und Gejagte

Diese Mission beginnt unter Wasser. Ihr müsst zunächst eine Mine an dem feindlichen U-Boot anbringen. Steuert dazu hinter euren Kameraden her. Der weiße Punkte gibt an, wo genau ihr hin müsst. Nach kurzer Zeit tauchen einige Minen auf. Sie sind anhand ihrer roten Farbe schnell zu erkennen. Versucht euch durch sie hindurch zu manövrieren, euch an euren Kameraden zu orientieren ist dabei sehr hilfreich.

Seid ihr am U-Boot angekommen, gilt es nur die Mine anzubringen, indem ihr die angezeigte Taste drückt. Anschließend gilt es das U-Boot zu entern.

Folgt Sandman durch die Tür und erledigt die beiden Feinde am Ende des Gangs. Entweder mit 2 gezielten Schüssen, oder indem ihr einfach eine Granate werft und gleich rechts in Deckung geht.

Fundort der 6.Feinddaten: Im Schlafbereich des U-Boots, hinter den Betten, rechts in der Ecke

Anschließend müsst ihr die Treppe runter und den Gegner unten links gleich abschießen. Im Anschluss folgte eine etwas längere Stelle im Dunkeln. Ihr erkennt die Gegner vornehmlich an den Lasern ihrer Waffen. Da die Gegner häufig in Gruppen nach euch suchen, eignen sich Granaten sehr gut. Wenn ihr hochlauft, trefft ihr auf weitere Gegner. Von oben könnt ihr den Rest unten ausschalten. Vor Entern des Raketenkontrollraumes kommt ein Speicherpunkt und danach die erste Bullet-time. Dabei solltet ihr zuerst den Typen direkt vor euch, dann die 2-3 Männer links und zum Schluss erst diejenigen ausschalten, die rechts über geblieben sind.

In dem Maschinenraum mit den vielen roten Rohren, obere Etage (genau über der Treppe), ihr müsst einmal nach rechts herum laufen. In der Ecke befinden sich die 7.Feinddaten.

 

Anschließend müsst ihr an die Konsole, rechts von Sandman und sie bedienen.  Sobald ihr wieder draußen seid, müsst ihr links runter und das Boot steuern. Bleibt stets hinter dem vorderen Boot mit euren Kameraden. Die Route führt euch durch das Schlachtfeld. Kurz vor dem Ziel jedoch, drängt euch ein weiteres Boot ab. Wieder folgt eine Zeitlupensequenz und ihr müsst schnell die Gegner mit den Gewehren auf dem anderen Boot abschießen und dann schnell wieder das Ruder übernehmen, um eure Vorgänger nicht aus den Augen zu verlieren. 



Mission 3 - Persona non grata

Ihr startet diese Mission als Juri. Geht auf den Balkon und schießt auf die Gegner die immer weiter durch das Eingangstor hereinkommen. Wenn ihr angeschlagen seid, könnt ihr euch hinlegen, so dass ihr nicht weiter getroffen werden könnt.  In der nächsten Sequenz müsst ihr dem Arzt helfen und anschließend im nächsten Raum die 3 Gegner, die von rechts kommen ausschalten. Folgt Price nach unten und schaltet aus der Deckung höher gelegene Feinde aus. Rückt dann immer weiter vor.


Im Hof des Gebäudes, rechte Seite im Bogen, befinden sich die 8. Feinddaten

 

Schaltet den Gegner mit der MG aus, entweder aus der Distanz, oder indem ihr rechts über die Treppe in das Haus geht. Geht dann zurück und schaltet die Gegner die von links kommen aus. Nehmt euch einen nach dem anderen aus der Deckung heraus vor und werft ihnen zu Beginn gleich eine Granate zur Begrüßung entgegen.

Die 9. Feinddaten findet ihr in dem mit Gebäude von dem die Fähnchen über die Straße gespannt sind. Geht rechts in das Haus und durch den Flur, um den Koffer zu finden.

 

Folgte euren Kameraden, wenn sie vorrücken und schaltet auf dem Weg zur Metalltür bevorzugt die Gegner aus, die sich über euch befinden. Lauft dann hinter Price her in das nächste Haus. Achtet dabei nicht allzu sehr auf eure Feinde.

In dem Raum mit dem UGV, hinter den Kisten in der Ecke, findet ihr die 10. Feinddaten

In dem Haus müsst ihr durch die Klapptür im Boden runter gehen und könnt nun ein UGV bedienen. Mit diesem müsst ihr nun losfahren und sämtliche Gegner auf dem Weg ausschalten. Ihr habt normale Munition, sowie einige Raketen als Sekundärmunition, diese allerdings beschränkt. In größere Gruppen von Gegnern solltet ihr am besten die Raketen werfen. Nehmt euch die Zeit sämtliche Gegner auszuschalten. Sobald Helikopter auftauchen, haben diese natürlich Vorrang. Außerdem Feinde mit schweren Waffen. Auf die Helikopter solltet ihr mit normaler Munition schießen, da diese sich natürlich bewegen und es so einfacher ist zu treffen.


Fahrt den Weg entlang, achtet auf die Feinde auf den Dächern und in den Fenstern. Fahrt dann zu dem Helikopter, den ihr beschützen müsst und erledigt alles und jeden, das sich ihnen nähert oder sich schon in der Nähe befindet. Anschließend müsst ihr mit Juri dorthin laufen. Haltet die Sprinttaste gedrückt und lauft los. Ihr werdet es nicht bis zum Helikopter schaffen und müsst Juri dann so lenken, dass er nicht vom Schutt getroffen wird.

Fundort der 11. Feinddaten: Auf der Flucht als Yuri zum Helikopter, nach links abbiegen und zu der blauen Rutsche laufen. Obendrauf befindet sich der gesuchte Koffer.


Mission 4 - Turbulenzen

In dieser Mission müsst ihr den russischen Präsidenten beschützen, während sein Flugzeug übernommen wird. Folgt den anderen Leibwachen und schaltet die ersten Gegner aus, die euch auf dem Weg begegnen. Da das Cockpit übernommen wurde und auch dort Kämpfe stattfinden, werdet ihr mitunter ziemlich herumgewirbelt, könnt in dieser Position aber dennoch auf eure Feinde schießen. Das solltet ihr unbedingt ausnutzen. Geht die Treppe runter und erschießt direkt den Gegner links hinter der Tür. Geht dann in Deckung. Achtung, gleich rechts hinter der Tür wartet ein weiterer Gegner. Werft dann eine Granate auf die beiden Gegner am Ende des Gangs und schaltet die Feinde aus, die noch übrig geblieben sind. Unterwegs könnt ihr die Waffen austauschen und die von Feinden nehmen, wie z.B. eine Schrotflinte, die zwischen den vielen Sitzen liegt.

Funddort der 12. Feinddaten: Nachdem ihr im Flugzeug die Treppe runtergegangen seid, weiter geradeaus, rechtes hinter der Wand.

 

Kurz darauf wird das Flugzeug unsanft landen und ihr macht euch zusammen mit einem Kollegen auf die Suche nach dem Präsidenten. Folgt ihm und schaltet die Gegner aus, die euch auf dem Weg begegnen. Geht am besten links entlang und sucht immer Schutz, aus dem ihr schießen könnt.  Haltet euch bei dem Weg möglichst links und schaltet die Feinde von dort aus aus.  Eliminiert sämtliche Gegner auf den Weg, bei der letzten Gruppe eignen sich Granaten sehr gut. Schließlich kommt ihr beim Präsidenten an und die Mission ist beendet.

 

Fundort der 13. Feinddaten: Nach dem Absturz auf der Suche nach dem Präsidenten, direkt auf dem Boden hinter dem Baumstamm



Mission 5 - Feindliche Aufklärung

Ihr beginnt diese Mission in Sierra Leone und sollt ein verstecktes Lager finden. Zunächst gilt es Captain Price zu folgen und seinen Anweisungen nachzukommen, wie etwa sich hinzulegen oder zu kriechen, wenn er es vorgibt. Hin und wieder müsst ihr vereinzelte Gegner ausschalten, was mit dem Scharfschützengewehr sehr gut geht. Ihr könnt wie gehabt mit dem Bumper anvisieren, durch Drücken des Sticks jedoch noch etwas näher heranzoomen, wenn nötig. Da die Gegner jedoch zunächst nicht mit euch rechnen, stehen sie recht ruhig herum und geben perfekte Ziele ab, solltet ihr dennoch Schwierigkeiten haben, sie mit einem Schuss gleich tödlich zu treffen, könnt ihr mit dem linken Stick die Luft anhalten und somit kurzzeitig noch etwas genauer zielen.


Fundort der 14.Feinddaten: Nachdem ihr Price und Soap den Rücken auf dem Scharfschützenturm freigehalten habt und nachrücken sollt, rechts in das Gebäude, hinter der toten Kuh laufen, um die Feinddaten mitzunehmen

 

Lauft weiter, bis ihr aufgefordert werdet, Feuerschutz zu geben. Erklimmt den Turm und nehmt das Scharfschützengewehr zur Hand. Price wird euch jedes Mal sagen, sobald neue Gegner auftauchen und aus welcher Richtung sie kommen. Aus eurer Position aus, ist es kein Problem, diese alle zu erledigen. Schaltet, auch wenn Price euch befiehlt nachzurücken, erst alle Gegner aus, die ihr von dort aus sehen könnt. Lauft dann zu euren Kameraden. Zückt eine Granate und werft diese direkt nach links, wenn ihr um die Ecke kommt. Mehrere Gegner rennen auf euch zu. Die, die von der Granate nicht erwischt werden, könnt ihr im Anschluss mit eurer MG ausschalten. Schlagt die erste Welle aus der Deckung heraus zurück, bis Price weiter vorrückt. Achtet dabei vor allem auf die Gegner auf den Dächern. Geht dann rechts die Treppe hoch und schaltet schnell die Gegner aus, die vor euch stehen, bzw. die beiden die auf den Dächern weglaufen. Schaut links auf das Dach und erledigt etwaige Gegner. Geht dann wieder raus und schaltet z.B. mit einer Granate den Gegner hinter dem Regal aus. Von dem Dach könnt ihr weitere Gegner ausschalten. Im 2. Haus links findet ihr eine schwere Waffe. Nehmt sie, geht über die Planke auf das nächste Dach und schaltet damit alles aus, was euch ins Visier läuft. Erledigt den Rest mit der Sniper und rückt dann hinter Price nach.

Die 15. Feinddaten findet ihr im 2. Haus links in der Gasse in der ihr euch ein Gefecht mit euren Feinden liefert. Direkt an der rechten Wand.

 

Lauft weiter, schaltet den Gegner am Geschütz aus und übernehmt dieses dann. Richtet auf Gegner in Gebäuden und solche die sich in einer besseren Position befinden. Achtet aber vor allem immer auf eure rechte Flanke und schaltet aus, wer auch immer dort auftaucht, denn die Gegner rücken dort immer wieder nach.

Hinten links in der Kirche findet ihr die 16. Feinddaten

Ihr müsst euch bis zu der Kirche vorankämpfen. Wenn ihr dann hinter Price her sprintet, werdet ihr kurzzeitig getrennt. Schießt auf den Gegner, der dann unten vor euch erscheint.  Folgt dann Price und erledigt Gegner auf den Dächern. Mit dem Moerser müsst ihr immer ein wenig vor die Fahrzeuge zielen, die ihr abschießen wollt, da die Raketen ein wenig brauchen, bis sie einschlagen. Zielt also abwechselnd auf die Fahrzeuge links und rechts, sowie die Gegnergruppen und folgt dann wieder Price. Ihr müsst durch eine Halle. Werft einfach ein paar Granaten in diese rein und bleibt draußen in Deckung. Geht dann immer wieder rein und vereinzelte Gegner auszuschalten. Auf dem Vorplatz der Kirche ist es ziemlich hektisch. Sehr viele Gegner erwarten euch. Schießt nur die, zwischen den Ständen ab, um dort Schutz zu suchen. Ihr könnt dann links in ein Rohr steigen und durch dieses ein wenig weiter, unbehelligt, vorwärts gehen. Wartet kurz, bis eure Kameraden nachgerückt sind und rennt dann aus dem Rohr raus, bis zum Eingang der Kirche. Schießt die Hyäne und den Gegner ab, die nach dem Öffnen der Tür auf euch zukommen und beendet dann die Mission.



Mission 6 - Vorsicht an der Bahnsteigkante

Gleich gegenüber der Tür, die ihr aufstemmen sollt, findet ihr die 17. Feinddaten

 

Folgt Wallcraft und geht in das Lager. Erledigt die Wache die herauskommt und eliminiert die Gegner in den Gängen. In engen Gassen und Gängen in denen sich Gegnergruppen sammeln eignen sich natürlich nach wie vor Granaten sehr gut.  Ihr trefft in dem Lager in erster Linie nur auf vereinzelte Gruppen, folgt einfach euren Kameraden. Springt schließlich durch das Fenster und lauft gegenüber in Deckung. Bleibt ein wenig zurück und schaltet von hinten so viele Gegner wie möglich aus. Nähert euch dann dem Truck der weiter hinten steht. Schaltet nach und nach die Feinde aus, die sich davor aufhalten und sprintet dann dorthin. Ihr werdet die Türen öffnen und feststellen, dass er leer ist. Also gilt es weiterzulaufen. Bleibt hinter der Mauer in der Nähe in Deckung und schaltet einige Gegner aus, ehe ihr weitergeht. Wichtig in diesem Level ist, dass ihr immer weiter vorrückt, teilweise ist es gar nicht möglich alle Gegner zu erledigen, da diese immer wieder nachrücken.

In einem Raum über dem Truck, findet ihr die 18. Feinddaten. Ihr kommt dorthin, indem ihr von der Position auf dem Bild aus, nach rechts lauft, dort die Treppen hochsteigt und dem Gitter, bis zu dem Zimmer folgt.

 

Folgt also eurem Team, oder geht von Deckung zu Deckung weiter voran, schaltet aus was euch direkt vor die Flinte läuft und achtet ansonsten darauf, dass ihr weiter vorwärts kommt. Zwischenzeitlich müsst ihr in einen Wagen steigen und der U-Bahn folgen. Schießt auf die Gegner in den Waggons. Ihr landet schließlich in der Westminster Station und sollt diese sichern. Erledigt den ersten Gegner der um die Ecke kommt und werft Granaten auf die Gegner im Gang. Zielt dann auf den Feind der oben auf der Treppe steht und geht hinter dem Fahrplan in Deckung. Achtet auf Granaten, die nach euch geschmissen werden und werft sie schnell zurück.  Lehnt euch links oder rechts an dem Plan vorbei um einzelne Gegner auszuschalten. Geht dann die Treppe hoch und geht hinter der Wand weiter hinten in Deckung. Schießt von dieser erhöhten Position aus auf die Gegner, die noch übrig geblieben sind und kämpft euch dann weiter vorwärts. Wenn ihr um die Ecke kommt, wo einige Gegner einen Getränkeautomaten umwerfen, solltet ihr direkt dorthin eine Granate werfen. Bleibt dann zurück und schaltet aus, was sich noch rumtreibt.  Geht zur Rolltreppe und werft die Granate zurück, die dort runter geworfen wird. Geht dann langsam voran und sucht Schutz um die letzten Gegner zu eliminieren.

Position der 19. Feinddaten: Nachdem ihr die erste Rolltreppe hochgestiegen seid, direkt rechts, hinter der Theke.



Mission 7 - Codename Goalpost

Ihr sollt zunächst den Panzern den Weg frei räumen. Das heißt die Sperren oben am Hang beiseiteschaffen. Erledigt aus der Deckung heraus ein paar Gegner oben am Gebäude, haltet euch jedoch nicht zu lange damit auf. Rückt immer weiter vor und folgt eurem Team. Bleibt in der Deckung und schaltet von dort nach und nach die Gegner aus.

Die 20. Feinddaten findet ihr in dem vorderen Teil des abgestürzten Flugzeugs.

Zwischenzeitlich werdet ihr darum gebeten an die Waffe im Panzer zu gehen und diese zu bedienen. Schaltet sämtliche Gegner aus, die euch auf dem Weg durch das Parkhaus begegnen. Sobald ihr dann, außerhalb des Panzers, um die Ecke gebogen seid, könnt ihr dort eine eurer Waffen gegen ein Scharfschützengewehr austauschen.  Geht damit auf die rechte Seite und schaltet einen Gegner nach dem anderen aus. Geht dann in das Haus hinein und schaltet zuerst die Gegner in eurer unmittelbaren Nähe aus. Snipert dann die weiter hinten, am Ende des Gangs weg.

Die 21. Feinddaten findet ihr auf dem Schlachtfeld, hinter der Mauer vor den Bäumen

Bewegt euch innerhalb des Gebäudes soweit es geht vorwärts und zieht erst dann draußen weiter, entert das Gebäude und schaltet die wenigen Gegner aus, die euch noch von eure Ziel trennen. Granaten sind in dem letzten Gebäude sehr hilfreich.

Die 22. Feinddaten findet ihr, wenn ihr die kaputte Straße entlang lauft, an den Autowracks vorbei, in dem Bankengebäude auf der linken Seite. Der Koffer steht im Haus rechts hinten an der Wand.



Mission 8 - Zurück zum Absender

Die 23. Feinddaten findet ihr in dem Gebäude links, auf welches ihr zurennt.

Das Ziel dieser Mission ist es Wanaabe zu finden und zu verhören. Zu Beginn müsst ihr abwechselnd auf Gegner in eurer unmittelbaren Nähe schießen und die Waffen des Hubschraubers bedienen. Schießt dabei zuerst auf die Gegner auf den Dächern, die leichte Ziele bieten. Stoßt dann vor und schaltet nach und nach Gegner aus der Deckung heraus aus. Zieht von Haus zu Haus, sichert sie und schaut dann, was ihr aus den Fenstern oder von den Balkonen aus ausschalten könnt. Rückt weiter vor, bis zu Wanaabes Büro. Auf dem weiteren Weg begegnen euch nicht mehr allzu viele Gegner.


Die 24. Feinddaten findet ihr in Wanaabes Büro auf dem Schreibtisch

 

Tötet in seinem Büro sämtliche Gegner, bis auf Wanaabe selbst. Im Anschluss verlasst ihr das Büro wieder über eine Treppe. Ihr müsst euch nun beeilen, um dem Sandsturm zu entgehen. Folgt Price und erledigt die Gegner auf den Dächern und in den Gassen. Ihr habt nur begrenzt Zeit dafür, also beeilt euch dabei. Rennt zwischen den Häusern hin und her und zielt auf sämtliche Gegner, die ihr finden könnt. Folgt dann weiterhin Price, oder sollte er nicht weitermachen, rennt einfach selbst rechts um die Häuser herum zu dem großen Platz mit dem Gebäude. Nähert euch diesem von Deckung zu Deckung und folgt euren Kameraden. 

Fundort der 25. Feinddaten: In Haus rechts, auf dem Weg zu Helikopter

Steigt dann immer höher, geht hinter Fässern und Brettern in Deckung und schaltet die Gegner weiter entfernt im Gebäude aus. Oben angekommen, bekommt ihr noch einmal die Gelegenheit das Geschütz des Hubschraubers zu bedienen, danach macht ihr euch wieder auf den Weg. Sobald der Sandsturm eingetroffen ist, ist die Sicht stark begrenzt, versucht Price zu folgen. Der weiße Punkt ist nicht zu übersehen. Eliminiert Gegner, die direkt in eurer Nähe sind, alle weiteren sehen euch wahrscheinlich selbst nicht.

 



Mission 9 - Der nasse Sack

Im Bücherladen, auf der 2. Etage, rechts herum, hinter dem 1. Regal, findet ihr die 26. Feinddaten

Lauft runter zum Bücherladen, bleibt links hinter der Wand stehen und schaltet von dort aus die Gegner auf der rechten Seite aus. Geht die Treppe hoch, öffnet die Tür und werft eine Granate auf die Gegner in dem Raum. Erledigt alle übrigen mit der Waffe.


Die 27. Feinddaten findet ihr auf dem Weg raus, in dem Gebäude mit den Markisen, rechts durch die hintere Tür.

 

Anschließend geht es wieder raus, sprintet hinter euren Kameraden her. Lauft durch die Straße und die Häuser. Springt durch das Loch im Haus runter und geht nur kurz um die Ecke, um eine Granate zu werfen. Schaltet den Helikopter und das Fahrzeug aus und rückt immer weiter vor. Bleibt die meiste Zeit in Deckung. Aus den Häusern heraus könnt ihr die Gegner nach und nach ausschalten, bevor es weiter runter in die Kanalisation geht. Hier sind wieder Granaten von Vorteil. Es gilt Volk zu jagen, welcher vor euch flieht.

In dem Raum in welchem zuvor die Blendgranate geschmissen wurde, findet ihr rechts hinter der Mauer die 28. Feinddaten

Schaltet die 3 Gegner im Gang vor der Leiter schnell aus und steigt diese dann hoch. Bevor es rausgeht, stellt eure Waffe auf Dauerfeuer, schießt sämtliche Gegner ab, die sich euch in den Weg stellen. Versucht so viele wie möglich dabei zu treffen und sprintet dann schnellstmöglich zu dem Wagen, um Volk nicht zu verlieren. Schießt bei der Verfolgungsjagt auf die Fahrer und die Männer an den Geschützen und zu guter Letzt auf die Beifahrer von Volk und die Reifen seines Wagens.

Bei der Verfolgung von Volk, durch die Gänge, findet ihr im Zimmer links die 29. Feinddaten



Mission 10 - Die eiserne Dame

Zu Beginn dieser Mission gilt es verschiedene feindliche Ziele aus der Luft heraus auszuschalten. Ihr könnt dabei den Munitionstyp wechseln. Größere Fahrzeuge, wie Panzer bieten gute Ziele für die schwere Munition. Einzelne Gegner und bewegliche Ziele, wie etwa Hubschrauber, solltet ihr am besten mit der Schnellfeuermunition angehen.

Sobald ihr wieder in die Rolle des Soldaten schlüpft, müsst ihr die Treppe hochspringen und die beiden Gegner im Gang erledigen. Sucht kurz Schutz und geht dann weiter durch das Gebäude, bis ihr oben in dem Zimmer mit den Kisten ankommt. Dort lehnt ein Scharfschützengewehr. Es ist sehr ratsam dieses mitzunehmen. Stellt euch an das Fenster und schaltet die Gegner gegenüber am Balkon sowie die, die ihr unten erkennen könnt, aus. Anschließend müsst ihr raus und links die nächste Treppe hoch. Von dort könnt ihr durch das Fenster ebenfalls einige Gegner ausschalten. Zielt dabei zuerst auf die Feinde unter euch und erst dann auf die, die sich auf dem Balkon gegenüber befinden. Ein feindlicher Panzer taucht auf und ihr könnt wie schon einige Male zuvor eine Rauchgranate auf diesen werfen, um Luftunterstützung einzufordern.

Fundort der 30.Feinddaten: Nachdem man aus dem Fenster auf Platz gesprungen ist, links durch "Wintergarten", Treppe hoch.

Bewerft den Panzer mit einer Rauchgranate und legt euch gleich hin, um in Deckung zu gehen. Kämpft euch weiter voran und werft immer wieder Granaten, wie Rauchgranaten für den Luftangriff in größere Gegnergruppen. Schlagt euch durch, bis zu dem Plateau weiter vorne. Von dort aus geht es erst mal nicht weiter. Visiert die Gegner an dem Turm an und schaltet sie aus. Ihr müsst eine Weile durchhalten, einige Male den Luftangriff anfordern und die Mission ist geschafft.

Die 31. Feinddaten findet ihr in einem Bus, links vom Schlachfeld vor dem Eifelturm.





Mission 11 - Das Auge des Sturms

Schwimmt hinter Price und Soap her und folgt ihnen dann durch die Gassen. Erledigt zuerst die Scharfschützen auf den Dächern und knöpft euch dann das Fußvolk auf den Straßen vor.  Zieht weiter und schaltet die Patrouille aus, lasst die Scharfschützen jedoch in Ruhe, geht dann unbemerkt in das Gebäude. Achtet immer darauf, was Soap befiehlt, das bedeutet, dass ihr hin und wieder anhalten, in Deckung gehen oder gar regungslos auf den Boden niederliegen müsst.



Während ihr hinter eurem Kameraden in das Haus lauft (nachdem ihr den Sniper auf eben diesem verschont habt), findet ihr rechts auf der Theke die 32. Feinddaten


Schaltet aus der Deckung heraus die nächsten Gegner aus und rückt nach und nach weiter vor. In der Kiste bei Soap liegt eine Panzerfaust mit der ihr den Panzer erledigen sollt. Nehmt sie und geht kurz zurück und in Deckung, um nicht ins Kreuzfeuer zu geraten, zielt von dort aus auf den Panzer und feuert eure Rakete ab. Folgt dann Soap weiter, bleibt zunächst in der Deckung und schaltet die Gegner in der Nähe aus, folgt ihm dann zu der Statue und steigt dahinter in das kaputte Fenster.  Folgt eurem Kameraden in den nächsten Raum, in den er eine Granate wirft. Die 2. Granate solltet ihr werfen, in die Richtung der nachrückenden Gegner. Ihr könnt neben der rechten Wand Deckung suchen und die Gegner von dort aus ausschalten, sobald sie in euer Sichtfeld geraten. Folgt anschließend wieder Soap um die Mission zu beenden.



Draußen auf dem Platz, hinter der Statue, unter dem Pavillion findet ihr auf dem Tisch die 33. Feinddaten.



Mission 12 - Blutsbrüder

Beobachtet Makarov durch das Visier. Allerdings solltet ihr nicht schießen, da sonst eure Tarnung auffliegt. Schießt sobald es angeordnet wird die Gegner auf dem Balkon gegenüber ab. Anschließend wird Soap verletzt, stützt ihn und lauft hinter Price her. Letzterer übernimmt anschließend das Stützen und ihr das schießen. Geht an den beiden vorbei in das Haus und schießt die 3. Gegner ab, die ihr durch die Scheibe seht und dann den 4. Rechts hinter der Wand.

Fundort 34. Feinddaten: Im Geschäft von dem Mann nach draußen auf den Platz mit der Statue gelangt, befinden sich die Daten rechts hinten auf dem Boden.

Nehmt die AK47 mit, die im Raum liegt und wagt euch immer nur für vereinzelte Schüsse raus. Werft eine Granate in die Gegnergruppe links und folgt Price und Soap zur Statue. Zielt auf die Schützen auf dem Dach und verzieht euch dann in das Gebäude. Auf dem Weg raus, sprinten einige Gegner zuerst weg, zielt auf sie und schaltet sie direkt aus. Werft Granaten in den Weg und zielt nach und nach auf die Feinde, die weiter weg sind. Sobald die Autos ankommen, flüchten Soap und Price links in das Gebäude. Werft mehrere Granaten zwischen die Wagen und geht dann ebenfalls in das Gebäude. Schießt die Soldaten ab, die  die Granaten nicht erwischt haben. Kurz vor dem Gebäude findet ihr eine Pecheng, nehmt sie und haltet sie auf die Gegnergruppe die euch folgt. Sucht dann schnell das Weite und geht mit Soap und Price in Deckung. Schießt aus dieser noch ein wenig auf die Gegner, ehe ihr den beiden dann folgt und die Mission beendet. 



Mission 13 - Die Festung

Folgt Price, mittels des Steuerkreuzes (oben) könnt ihr das Nachtsichtgerät ein und ausschalten. Die Wache an der Straße müsst ihr möglichst mit einem Schuss ausschalten, um nicht aufzufliegen. Wenn ihr durch die dunklen Gänge schleicht, könnt ihr mit der Schrotflinte die Gegner problemlos ausschalten. Allerdings benutzen diese nach kurzer Zeit Leuchtsignale. Folgt Price und geht links hinter der Mauer in Deckung. Erledigt die Gegner vor den Zellen mit dem MG, das ihr dabei habt. Bleibt in der Deckung. Es besteht kein Grund zur Eile, schaltet die Gegner nacheinander aus und geht dann immer wieder in Deckung. Wenn auf der anderen Seite links neue Gegner nachrücken, ist dies ein guter Zeitpunkt für 1-2 gezielte Granaten.

Im Gebäude in das ihr reinlauft, immer weiter geradeaus laufen, dann hinten links in den Raum, um die 35. feindlichen Daten mitzunehmen.

Anschließend könnt ihr euch auf dem Schlachtfeld nach geeigneten Waffen umsehen und weiterziehen. Erledigt den Mann der Price in seiner Gewalt hat und zieht weiter. Bringt den Sprengsatz an und wartet auf das Zeichen von Price, um mit Rt kurz nach dem Donner den Sprengsatz an der Mauer zu zünden. Schließlich müsst ihr entkommen. Zückt dazu am besten die Schrotflinte, die ihr zuvor mitgenommen habt um Gegner, in eurer direkten nähe auf dem Weg auszuschalten. Lauft draußen entlang, wieder in das Gebäude und geht dort im linken Raum in Deckung. Erledigt die restlichen Gegner und kämpft euch weiter vor.

Dort wo Panzerfaust und Sniper liegen, einfach rechts entlang, durch den Durchgang, bis hinten in das Zimmer laufen, um die 36. Feinddaten mitzunehmen.

Schaltet die Feinde aus, die versuchen nach draußen zu fliehen und erledigt dort erst den Schützen links vor der Mauer und dann den rechts von euch. Sucht hinter den Kisten, oder dem Schreibtisch Deckung. Anschließend könnt ihr euch den Raketenwerfer nehmen und von oben in eine größere Gruppierung von Gegnern weiter hinten schießen. Dann ist es ratsam sich das Scharfschützengewehr unter den Nagel zu reißen und dort stehen zu bleiben. Erschießt die Gegner links auf dem Dach, sowie den einen Schützen rechts auf dem Dach. Erledigt dann die restlichen Gegner auf dem Schlachtfeld. Wenn ihr alle beseitigt habt folgt Price. Auch im weiteren Verlauf ist euch die Sniper eine große Hilfe, bis hin zum Auto. Von da an läuft alles automatisch. Ihr müsst nur noch den entsprechenden Knopf betätigen, um den Fallschirm zu benutzen und die Mission ist beendet. 



Mission 14 - Verbrannte Erde

Zielt wenn ihr ankommt gleich mit eurer Waffe links zu dem Schützen mit der Panzerfaust, erledigt ihn, sowie sämtliche anderen Gegner die dort auftauchen. Lauft dann einmal links entlang und erschießt aus direkter Nähe (oder besiegt sie im Nahkampf) die beiden Gegner vor der Tür. Schaltet dann den einen aus, der ihnen folgt. Geht nach oben, wechselt zu eurem Sniper und zielt auf die beiden Feinde die hinten an den Trümmern nach einander runterkommen.

Die 37. Feinddaten findet ihr hinter dem 2. Schreibtisch auf dem Weg in die nächste Etage, über die Trümmer aussen.

Beachtet die Feinde rechts nicht weiter, sondern lauft einfach hinter Sandman her. Werft eine Blendgranate, oben nach rechts und schießt zunächst die beiden Feinde links ab. Beschäftigt euch allerdings nicht allzu lange mit nachrückenden Gegnern, folgt lieber Sandman auf das Dach und geht dort hinter den Sandsäcken in Deckung. Zielt nach und nach auf einzelne Gegner und legt euch dann mit eurer Sniper in Position um auf das Gebäude links zu schießen. Aus der Tür ganz oben nähern sich einige Gegner euren Kameraden. Benutzt dann das Zielsystem um die Panzer auszuschalten.

Oben auf dem Dach, bei den vielen Sandsäcken, befindeen sich rechts hinter dem Zaun eingeklemmt Feinddaten Nr. 38

 

Nach Abseilen vom Dach, findet ihr in der Buchhandlung, hinten auf der Theke die 39. Feinddaten

 

Seilt euch dann von dem Dach ab und folgt Sandman über die Straße. Lasst den Rest der Einheit ruhig immer etwas voran gehen. Nehmt die Panzerfaust hinter dem Auto und schießt den Panzer ab. Lauft dann links entlang, um die Ecke. Sucht Schutz in den verschiedenen Häusern auf der linken Seite, bis ihr in die Falle tappt. Folgt Sandman durch das einstürzende Gebäude. Sobald ihr wieder auf Gegner stoßt, bleibt ein gutes Stück zurück, entert nicht gleich das Gebäude sondern schaltet sie größtenteils aus dem Hinterhalt mit dem Sniper Gewehr aus. Rückt dann vor in das nächste Gebäude und sprintet sobald es geht hinter Sandman her die Treppe hoch. Erledigt die beiden Gegner und stemmt die Tür auf. Nun müsst ihr schnell die beiden Gegner links, wie rechts mit der Pistole ausschalten und die Mission ist geschafft.

Bevor ihr euch der Falle nähert, findet ihr links von der Straße neben dem Gebäude der Deutschen Bank, in einem kleinen Raum die 40. Feinddaten.

Lauft durch die Tür, an die euer Kamerad wartet, jedoch dann an der Treppe rechts vorbei, um dahinter die 41. Feinddaten mitzunehmen.



Mission 15 - Die Höhle des Löwen

Ihr steht in einem Aufzug und fahrt mit dem Rest eurer Einheit runter. Schießt auf ein paar Gegner durch das Gitter, ehe es runter geht. Werft eine Granate durch den Spalt und geht dann links in Deckung. Sucht Schutz hinter den Kisten und kämpft euch voran. Wenn ihr mit euren Waffen unzufrieden seid, könnt ihr weitere wie etwa einen Granatwerfer finden. Geht dann in die große Halle und visiert aus der Deckung heraus, links, einzelne Gegner an, ehe ihr Sandman weiter folgt. Bleibt vor der Halle erst mal zurück, geht in Deckung unter dem kaputten Glas.

Die 42. Feinddaten, findet ihr im Kontrollraum in der Halle, links hinten auf dem Aktenschrank

Draußen auf dem großen Schlachtfeld gibt es gar nicht viel zu beachten. Ihr könnt die Panzerfaust nutzen, um mehrere Gegner gleichzeitig auszuschalten. Danach solltet ihr immer nur darauf achten, dass ihr euch in Deckung befindet und nach und nach Gegner ausschalten und in Ruhe weiter vorrücken. Sandman gibt euch dann ein Zeichen, wenn ihr in das Gebäude sprinten müsst.

Dreht euch, nachdem ihr den Präsidenten gerettet habt um und schaut hinter der Wand nach den 43. Feinddaten

Es folgen keine besonders kritischen Szenen, ihr müsst den Präsidenten retten, in Slow motion auf Gegner schießen und ansonsten immer nur darauf achten, hinter einer der Vielzähligen Möglichkeiten der Deckung zu bleiben und von dort aus Gegner auszuschalten.

 



Mission 16 - Staub zu Staub

Price und Yuri stürmen nun das Versteck von Makarov. Zielt einfach auf die Scharen von Gegnern die auf euch zukommen. Etwas Schutz findet ihr dabei hinter den Autos. Da die Gegner aus diesen alle gleichzeitig aussteigen, ist es ganz nützlich, Granaten auf diese zu werfen. Entert dann das Gebäude, nehmt euch eine Gegnergruppe auf der linken oder der rechten Rolltreppe vor und widmet euch dann der anderen. Ladet auf jeden Fall nach, ehe ihr weiter geht, um direkt die Gegner oberhalb der Rolltreppe ausschalten zu können.  Oben könnt ihr links in Deckung gehen, bis alle Feinde eliminiert sind.

Die 44. Feinddaten findet ihr auf der Theke der Bar, welche ihr sehen könnt, nachdem ihr die Rolltreppen hochstiegen seid, und euch nach rechts umgedreht habt.

Steigt dann in den Lift. Wenn ihr oben ankommt, habt ihr mehrere Möglichkeiten. Was ihr auf jeden Fall zuerst tun solltet, ist eure Waffe nachladen. Werft dann eine Granate in die Feinde vor euch und haltet anschließend mit eurer schweren Waffe so lange wie möglich drauf. Sucht immer wieder hinter der Wand Schutz und erschießt einzelne Gegner mit eurer anderen Waffe. Achtet auf die Gegner rechts. Immer wenn mehrere Gegner von rechts nach links laufen, solltet ihr mit der Pecheng drauf halten um so viele wie möglich von ihnen zu erledigen. Werft Granaten nach rechts und vergesst nicht in Deckung zu gehen. Wichtig ist es immer die Gegner vor euch auszuschalten.

Auf dem Pokertisch im Raum links, während des großen Endkampfes, könnt ihr die vorletzten, feindlichen Daten abstauben

Alternativ könnt ihr auch die ersten paar Gegner mit Granaten zurückschlagen und dann nach links laufen, wo auch Yuri ist und von dort aus Welle für Welle erledigen. Lasst euch von der Zeit nicht hetzen, ihr müsst nicht bis auf das Dach in der Zeit, sondern nur aus dem Raum raus. Lasst die Gegner kommen und gebt die Deckung nicht leichtsinnig auf. Ihr könnt dann in den nächsten Raum vordringen, hinter der Couch Schutz suchen und von dort aus weiter. Sobald ihr Makarov findet heißt es vor allem schnell den Anweisungen auf dem Bildschirm zu folgen und die entsprechenden Tasten zu drücken.

Die letzten Feinddaten, findet ihr rechts, am Ende der Theke während der Verfolgung von Makarov




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Call of Duty: Modern Warfare 3
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis