Ende: Bravely Default - Komplettlösung & Spieletipps zu Bravely Default - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Prolog: Königreich Caldisla

Nach langer Einführung wacht der bewusstlose Tiz in einer Herberge auf. Sein Dorf wurde vernichtet. Verlasst diese nach dem Gespräch und erkundet die Stadt. Der Weg führt euch zum König von Caldisla, sprecht mit ihm. Nach dem Gespräch schaut euch im Thronsaal die linke Ritterstatue an und das rechte Feuer am Aufgang zum Thron und nehmt die Gegenstände mit. Verlasst den Saal nun. Mit dem Geld was ihr eben gefunden habt könnt ihr euch sofort etwas Ausrüstung kaufen: Bronzehelm, Buckler, Bronzestulpen und vielleicht noch ein Breitschwert. Statt diesem könnt ihr euch aber auch ein paar Tränke holen. Wenn ihr alles zusammenhabt verlasst die Stadt.

Weltkarte:

Als JRPG Neuling sollte man das Angebot annehmen sich mit den Berufen usw. vertraut zu machen für alle anderen wird dies nichts Neues sein. Es beruht auf dem Jobsystem der älteren FF Teile und ihr könnt für jeden Charakter mehrere Berufe lernen. Das Leveln der einzelnen Berufe geschieht wie beim Charakteraufstieg durch gewonnene Kämpfe und geht mit ein bisschen Grinding recht schnell. Sogar wenn eure Komposition am Ende nicht passen sollte, unterstützt das Spiel die Probierfreudigkeit, dass man diese schnell ändern kann. Zu Beginn steht nur der Freiberufler zur Auswahl, die weiteren Berufe kommen im Laufe des Spiels in die Liste.

Das Spiel nutzt die Zufallskämpfe, passt also auf wenn eure Party angeschlagen ist. Wenn alle Unklarheiten beseitigt ist seht ihr, dass die Brücke hinter der Stadt zerstört ist, ihr müsst die weiter nördlich überqueren und den Umweg durch eine Höhle nehmen.

Prolog: Norende Schlucht

Pfad

Nun wird erklärt was es mit Brave und Default auf sich hat. Das ist vor allem in späteren Kämpfen wichtig. Es ist ratsam nie ins Negative zu fallen, außer zum Sieg oder für den Notfall. Ihr könnt mit Default Brave aufladen, heißt mit der Verteidigungsstellung und Brave lässt euch gerade mehrmals angreifen. Folgt dem Pfad und lauft zuerst an der Kreuzung unten weiter zu einer Kiste. Kehrt nun zurück und nehmt den Pfad hoch.

Klettersteig

Holt euch zuerst die Kiste die ihr eben gesehen habt und folgt dem geradlinigen Pfad dann weiter. Lasst euch erklären wie Bravely Second funktioniert, es wird im Kampf sehr praktisch werden. Nach der Sequenz bekommt ihr mit Agnès Oblige ein neues Partymitglied. Flüchtet mit ihr durch die Schlucht. Ein Himmelsritter Soldat greift an, erledigt ihn schnell mit durchgeladenen Brave Angriffen und lauft dann weiter zum Pfad. Ein weiterer Soldat greift an, besiegt ihn auf dieselbe Weise. Nun greifen zwei an, schwächt sie gleichzeitig und vernichtet sie dann mit einer Breitseite durch Brave Angriffe. Verlasst die Schlucht nun.

Prolog: Königreich Caldisla-Stadt

Sprecht mit dem König. Nun bekommt ihr ein weiteres Feature, ihr könnt Norende wieder aufbauen und müsst es gegen Erzfeinde verteidigen. Wenn ihr verliert ist das Spiel vorbei. Vergesst nicht immer weiter auszubauen, um gegen die Angreifer gewappnet zu sein. Wieder im normalen Spiel kauft zuerst Ausrüstung für Agnès.

Nun solltet ihr zuerst Level 5 erreichen und Level 2 als Freiberufler, dass eure Charaktere „Behandeln“ gelernt haben. Folgt danach dem Weg aus der Stadt raus runter zu dem großen See. Ein erster Bosskampf wartet:

Mönch Barras Lehr
TP: 300
Drop: Supertrank

Weißmagierin Holly Whyte
TP: 250
Drop: Äther

Fokussiert alle Angriffe auf Whyte, die mit ihren Zaubern lästiger ist als Lehr. Wenn notwendig nutzt „Behandeln“ um die Charaktere zu heilen. Lehr kann es mit dem Aufputschen auch so übertreiben, dass er explodiert und an allen Schaden anrichtet, aber vor allem an sich selbst.

Als Belohnung bekommt ihr zum einen den Mönch Beruf. Ein sehr starker Beruf mit bloßen Händen und zum anderen den Weißmagier Beruf. Heiler und Buffer, kaum ein Beruf ist praktischer und notwendiger. Allerdings ist es praktisch zuerst den Freiberufler zu behalten bis Level 10 bei dem er einen Bonus für JP bekommt. So könnt ihr andere Berufe viel schneller trainieren. Der Aufstieg von 9 auf 10 ist allerdings sehr lang, vielleicht eine Überlegung wert nach Level 9 zuerst einen anderen Beruf zu lernen.

Besucht nun den König und darauf den Gastwirt der Herberge. Ein Magier der Himmelsritter vernichtet ein Haus mit Pyrozaubern. Bevor ihr ihn aufhaltet schließt sich Ringabel an, ein Junge mit Amnesie in dessen Tagebuch die Zukunft geschrieben ist. Rüstet ihn zuerst aus, neben der Herberge steht wieder die Person wo ihr speichern könnt, allerdings verkauft er auch eine sehr starke Rüstung, welche entsprechend  teuer ist. Verlasst nun die Stadt und geht über die nun reparierte Brücke nach Norden in die Ruinen.

Prolog: Ruinen des Centro-Bergfrieds

Biegt sofort rechts ab und legt den Hebel um, nun lauft durch das geöffnete Tor und die Treppe hoch. Die Gegner werden am Anfang noch recht hart sein, wenn ihr den eher schwächeren Freiberufler weitertrainiert. Lasst euch also etwas Zeit ein paar Level zu machen und GP zu sammeln. Mit Level 7,8 seid ihr auf der sicheren Seite. Lauft den Gang nach Süden und legt den Hebel um. Ihr seht von hier aus eine Kiste holt sie euch und geht dann in den nächsten Stock.  Lauft wieder Richtung Süden, im zweiten Zwischengang ist der Schalter, dahinter im Raum versteckt sich noch eine Kiste. Lauft durch das geöffnete Tor und wieder runter, öffnet die Kiste und legt den nächsten Schalter um, lauft dann zur nächsten Treppe, welche allerdings runtergeht. Lauft runter und biegt rechts ab zu einer Kiste, lauft dann runter und legt den Hebel um, bevor ihr durch das Tor lauft holt euch eine weitere Kiste im Südwesten.

Lauft nun die Treppe runter zu einem weiteren Bosskampf.

Omnias Crowe
TP: 1800
Drop: Äther

Der Kampf ist recht hart. Ihr solltet Level 8 mindestens erreicht haben. Ihr braucht zwingend einen Weißmagier mit Atoxi und Vita. Wenn dieser im Kampf nichts zu tun hat sammelt mit Default Punkte, ihr werdet sie noch brauchen, wenn er seine Gruppenvergiftungen und Feuerangriffe ausführt. Edea schließt sich euch an, welche mit Abstand den meisten Schaden anrichtet, haltet sie gut am Leben, sie hat kaum Ausrüstung und ist vom Level etwas schwächer, daher erleidet sie bei Angriffen recht viel Schaden. Vergesst nicht, dass „Behandeln“ immernoch sehr nützlich ist vor allem da man es auch trotz Stille aktivieren kann. Eilt nach dem Kampf in die Stadt zurück.

Prolog: Königreich Caldisla-Stadt

Eilt zum Palast, aber ihr kommt zu spät. Nach den Gesprächen steuert ihr Edea, lauft mit ihr zum Friedhof. Wenn ihr die Stadt verlasst lernt ihr ein weiteres Feature mit den Specials und der besonderen Kampfmusik während dieser die Attribute der Party verstärkt sind.

Lantona Villa

Lauft nun wieder zu den Ruinen und einfach gerade hindurch um in den Bereich dahinter zu gelangen, das Ziel ist Lontana Villa. Dort angekommen fliegt Edea als Verräterin schnell auf und es kommt zum Kampf gegen ein paar leichte Soldaten. Ab hier ist es wie jedes andere Verlies mit Zufallskämpfen. Lauft zuerst rechts um den Raum herum zu einer Kiste. Lauft dann in den inneren Ring, ganz herum zu einer weiteren Kiste. Nun geht es ein Stück zurück und die Treppe hoch.

Im nächsten Stock, lauft ihr auf dem Teppich runter und biegt rechts ab in einen Raum mit einer weiteren Kiste. Lauft nun nach links um den Raum herum, haltet euch außen und die Treppe runter zum vorherigen Stock wo ihr noch eine Kiste findet. Nun holt euch die Kiste im inneren Ring und verlasst dann den Bereich durch das leuchtende Tor. Es geht um den Balkon herum und wieder in die Villa. Haltet euch rechts und eine weitere Kiste erwartet euch. Nun geht zurück und die Treppe hoch.

Schnappt euch die nächste Kiste und geht den Weg am Teppich entlang. Eine verschlossene Kiste findet sich im nördlichen Raum. Nach der Sequenz müsst ihr eine Gruppe aus vier Rittern besiegen. Speichert nochmal ab und lauft dann Heinkel hinterher an den Ankerpunkt. Nun kommt es zum Bosskampf.

Ritter Argent Heinkel
TP: 2400
Schwäche: Blitz
Drop: Kampfstulpen

Er greift euch nicht alleine an, sondern hat zwei Schützen dabei. Die Fähigkeit Freunde zu schützen von Heinkel ist hier unglaublich lästig, da er beim Versuch die Schützen zu erledigen immer zwischenspringt. Ihr müsst ihn also fokussieren. Die Schützen vergiften euch ständig, haltet also euren Weißmagier samt Atoxi immer bereit. Edea ist eigentlich die Einzige die zu diesem Zeitpunkt Schaden auf Heinkel ausübt, wenn ihr noch keinen Schwarzmagier mit Blitzangriffen habt. Achtet darauf mit ihr stetig angreifen zu können. Das ist ein Kampf der Ausdauer allerdings, gibt es kaum Schaden der auf euch ausgeübt wird. Ihr solltet also nie in große Schwierigkeiten kommen. Zum Schluss noch die beiden Schützen ausschalten und der Kampf ist geschafft. Zurück in Caldisla sprecht ihr mit dem König. Euch steht nun das altbekannte Luftschiff zur Verfügung. Das nächste Ziel was ihr damit ansteuert ist Ancheim. Landet am Steg.

Kapitel 1: Sitz und Platz ist für Hunde

Ancheim, Land von Sand und Zeit

Deckt euch mit neuer Ausrüstung ein bevor ihr weitermacht. Lauft nun über die Wege zum Gebäude ganz im Osten der Stadt, schaut euch hier alle Objekte an und sammelt alle Gegenstände ein. Übernachtet in der Herberge und geht dann zum Palast. Nach kurzem Gespräch mit dem König verlasst ihr die Stadt wieder. Beachtet, dass die Monster hier deutlich stärker sind und ihr solltet in der Wüste testen wie weit ihr kommt, Level 13 sollte ausreichen. Begebt euch dann zum Tempel.

Tempel des Windes

Holt euch links im engen Gang zuerst die Kiste. Bewegt euch nun nach rechts in den Raum mit den Schriftrollen für eine kleine Sequenz. Der einzige Weg führt die Treppe runter. Auch hier geht es linear weiter. Holt euch den Trank aus der Kiste und lauft weiter. An der Kreuzung nehmt ihr nach Norden und Süden beide Wege um an weitere Kisten zu gelangen. Wenn der Weg sich zweigt nehmt den inneren um nicht in einer Sackgasse zu landen. Er führt euch zu einer Treppe hoch, dass ihr nun in den Bereich hinter den Trümmern gelangt. Im nächsten Raum gibt es wieder eine kleine Sequenz. Nun geht es ein Stockwerk hoch.

Auch hier geht es nur gerade aus, betrachtet die Räume und sammelt die Kisten ein. Die Person im Raum braucht euch zu diesem Zeitpunkt nicht zu interessieren, sie gehört zu einer Nebenquest die erst später beginnt. Begebt euch neben ihm zur Treppe und einer weiteren Sequenz. Achtet auf das Blinken, der Hebel öffnet die Abkürzung wenn ihr später zurückkehren wollt. Lauft noch nicht zum Wegpunkt, im kleinen Gang im Westen ist noch eine Kiste mit einer wertvollen Waffe. Speichert nun und geht weiter. Der Kristall hat sein Licht verloren, um ihn in Schwingung zu versetzen braucht Agnès einen bestimmten Umhang. Verlasst den Altar wieder und geht in den Raum mit den ganzen Leichen. Der Umhang ist zerstört und muss geflickt werden. Kehrt nun zum Luftschiff zurück und fliegt zum Wegpunkt zur Yulyana Wald Näherei.

Yulyana Wald Näherei

Nach einer langen Sequenz schaut ihr euch erstmal in Ruhe um. Betrachtet den Eimer neben der Angelrute. Nun betrachtet den Raum mit den Kleidern links vom Weisen. Der Fuchs verkauft mächtige und genauso teure Mithrilgegenstände. Um den Umhang zu nähen braucht man einen besonderen Zwirn. Lauft dafür zur Höhle auf der gegenüberliegenden Seite des Sees.

Gewandgrotte

An der ersten Gabelung haltet ihr euch gerade weiter nach Westen, überlauft die nächste Abbiegung und schert dann Richtung Süden ein zu einer Kiste, lauft dann zurück und biegt nach Norden ab. Biegt dann wieder links ab zu einer weitere Kiste, lauft dann nach zurück und den Weg nach Norden weiter die Treppe runter. Lauft Richtung Süden zu einer weiteren Kiste und nach Westen weiter. Ihr findet eine verschlossene Kiste. Die beiden Wege nach Süden führen beide zu Treppen hinab. Der westlichere führt euch zu einer Kiste, der zentrale weiter. Lauft den geraden Weg nach Westen und biegt nach Süden ab zu einer Kiste, lauft dann hoch und ihr seht schon die Kiste hinter dem Bach. Holt sie euch und lauft nach Osten weiter. Hier gabelt sich der Weg dreifach, geht zuerst nach Süden zu einer Kiste, dann nach Osten zur nächsten und schließlich nach Süd-Osten zur Treppe. Hier findet ihr den Zwirn. Aber er wird von einem Drachen bewacht, es kommt zum Bosskampf:

Drache
TP: 7500
Schwäche: Wasser
Drop: Blitzamulet

Der Drache ist äußerst mächtig, aber greift nur mit physischem Schaden an. Es lohnt sich seine Wasserschwäche auszunutzen und Mithrilausrüstung zu kaufen. Level 16 ist empfohlen. Versucht ihn stetig mit Eis anzugreifen während euer Weißmagier die Gruppenheilung unternimmt. Die Attacke "Niedermähen" in Verbindung mit "Rüpel" kann euch sofort einen Charakter aus dem Spiel nehmen. Haltet die Lebensbalken daher immer randvoll. Wenn ihr ihn besiegt habt lauft zum Weisen in Yulyana zurück welcher euch den Umhang gibt.

Tempel des Windes

Kehrt nun zum Tempel des Windes zurück. Ein Monster stellt sich zwischen euch und den Kristall. Ultros, ein zweiköpfiges Ungeheuer dessen Köpfe jeweils besiegt werden müssen.

Ultros rechter Kopf
TP: 5000
Schwäche: Feuer

Ultros linker Kopf
TP: 5000
Schwäche: Wasser

Drop: Antarktiswind, Bomber-Splitter, Trank, Äther

Ultros Köpfe greifen euch fast nur mit Magie an. Magier-Vallum ist hier sehr hilfreich, genauso wie der Vallum Buff der Weißmagier. Haltet euren Heiler im Dauerlauf mit der Gruppenheilung. Ultros macht mächtig Schaden auf die ganze Party oder einzelne Mitglieder. Am simpelsten besiegt man ihn mit zwei Weiß- und zwei Schwarzmagiern. Zerstört einen Kopf nach dem anderen- Wenn der erste Kopf besiegt ist, ist der Kampf eigentlich schon so gut wie gewonnen. Kurz vor Ende aktiviert er noch einige Brave Ladungen, was die Gruppe aufreiben kann, haltet daher die Lebensbalken so voll wie möglich. Kehrt danach nach Anchem zurück.

Kapitel 2: Eines Tages...

Miasma Wälder

Da euer Luftschiff nicht mehr abheben kann müsst ihr euch durch die verseuchten Miasma Wälder kämpfen. Lauft bis zur ersten Kreuzung biegt nach links ab und holt euch die Kiste, lauft nun den geraden Weg weiter. Haltet euch rechts auf dem Weg, um die Kisten abzugreifen die besonders wertvolle Gegenstände haben. Haltet euch nun ganz nach Westen über dem Weg von dem ihr reingekommen seid um in den nächsten Bereich zu kommen. Nach Norden geht es zum Ende der Wälder, allerdings solltet ihr euch überall umsehen, es befinden sich einige Kisten an den Wegen. Verlasst den Wald und lauft nach Florem Richtung Norden.

Florem, Das Land der Lichtblüten

Begebt euch zum oberen Teil der Stadt und in das Haus der Matriarchin. Danach führt der Weg zum Tempel des Wassers. Allerdings solltet ihr vorher bei den Händlern vorbeischauen. Die Zauber sollten als erstes aufgerüstet werden bevor ihr weiter Ausrüstung kauft.

Tempel des Wassers

Der Tempel ist in der Nähe von Florem südlich gelegen. Im Gegensatz zum Tempel des Windes wurde hier nichts in Schutt und Asche gelegt, auch keine Monster sind hier zu finden. Trotzdem gibt es keinen einzigen Einwohner. Schaut euch in Ruhe in allen Ecken um, es verstecken sich ein paar Kisten in den Gängen und Räumen, ohne Kämpfe kann auch nichts passieren. Der Grund ist schnell gefunden Olivia hat den Kristall eingeschlossen um ihn zu schützen. Kehrt nun nach Florem zur Matriarchin zurück.

Florem

Betrachtet die rechte Seite in der Halle der Matriarchin und holt euch das Sternenamulet.  Sprecht nun die Frau an die vor dem Weg zur Halle steht. Lauft darauf zum Händler im unteren Teil der Stadt. Ihr werdet nun von NPC zu NPC geschickt, lauft sie ab und unterhaltet euch mit jedem.

Fragmentum Berg

Lauft von Florem aus zur Höhle im Osten. Der Pfad nach Norden führt zu einer Kiste. Lauft nun zurück nach Süden, an der nächsten Abzweigung befindet sich rechts eine weitere Kiste. Im nächsten Bereich findet ihr wie zuvor im Tempel des Windes einen Eremiten, der eine besondere Herausforderung darstellt. Im Moment ist er unmöglich zu besiegen. Bewegt euch nach Osten und ihr könnt zwei Wege nehmen, der obere führt zu einer weiteren Kiste der untere bringt euch weiter. Natürlich erwartet euch nun ein Boss bevor ihr den Berg verlassen könnt.

LandschildkröteTP: 15000
Schwäche: Wasser
Drop: Heiltrank, Lichtschleicher

Die Landschildkröte ist schwach gegen Wasser obwohl sie zu den Wasserwesen gehört. Eisra macht mächtigen Schaden, physisch ist sie fast unverwundbar. Nutzt also euren Schwarzmagier, allerdings hat sie noch ein Ass im Ärmel, durch Reflektionswinkel leitet sie nach der ersten Runde alle magischen Zauber zu eurer Gruppe zurück. Ein Waldläufer kann genauso die Schwächen des Gegners angreifen welcher in diesem Moment sich sehr anbietet. Wenn ihr keinen zur Hand habt müsst ihr warten bis Reflektionswinkel abklingt und solange die Drehangriffe wegheilen. Haltet eure Party auf Default solange die Reflektion drei Runden lang aufrecht gehalten wird. Antarktiswind kann er nicht reflektieren, was ein guter Finisher ist. Verlasst den Berg und lauft nach Yulyana. Leider müsst ihr den ganzen Weg nach Florem zurücklaufen wie ihr gekommen seid, zumindest durch den gesamten Berg.

Zwielicht Ruinen

Ihr müsst nun der Vestalin des Wassers in die Ruinen im Westen folgen. Lauft durch den offenen Gang und holt euch die Kiste. Aktiviert nun den gelben Stein, welcher die eine Türe schließt und die andere öffnet. Ihr befindet euch in einem kleinen Labyrinth. Aktiviert nun den nächsten Stein um an die Kiste zu kommen, schließt die Tür dann wieder. Lauft nun durch den Gang durch bis zur Treppe, unten holt euch die Kiste und aktiviert danach den Stein. Lauft nun an dem grünen Stein vorbei durch den Gang zu einer weiteren Kiste, aktiviert den roten Stein direkt davor und dann den grünen am Anfang des Ganges. Lauft nun ganz nach unten durch an der Treppe vorbei zur letzten Kiste, nun die Treppe hinab.

Die beiden Gänge links und rechts vom zentralen führen jeweils zu weiteren Kisten. Geht durch den rechten und aktiviert den grünen Stein, holt die Kiste und vergesst nicht die Tür durch den grünen Stein wieder zu schließen. Schließt auch die vordere Tür mit dem gelben Stein. Geht nun durch den linken Gang und aktiviert den blauen Stein holt euch die Kiste und schließt die Türe wie eben. Nehmt nun den mittleren Gang der euch komplett um den Raum herum führt. Lauft gerade durch zu einer weiteren Kiste und aktiviert dann den roten Stein, biegt dann nach links ab zur Treppe.

Lauft einfach durch zur Kiste und aktiviert danach den roten Stein. Nehmt den Gang links daneben zu einer weiteren. Aktiviert darauf den grünen Stein, lauft aus dem Vorraum raus und aktiviert dann den gelben. Der blaue Stein dahinter lässt euch zur letzten Kiste, schließt die Tür wieder um zum Wegpunkt zu gelangen. Geht die Treppe hoch und ihr findet Olivia. Sie wird allerdings von der Hexe Victoria niedergestreckt. Sie stellt sich mit ihrem Untergebenen Victor zum Bosskampf. Ihr merkt schnell, dass der Kampf nicht zu gewinnen ist, aber ihr kommt noch mit einem blauen Auge davon.

Tempel des Wassers

Ihr müsst nun Olivias Aufgabe übernehmen und den Kristall aktivieren. Allerdings ist dieser dieses Mal auch von einem Monster besiedelt.

Rusalka
TP: 30000
Schwäche: Blitz
Drop:

Rusalka sollte, wenn ihr die beiden Nebenquests 5 und 6 erfolgreich geschafft habt kein Probem sein. Ihr braucht unbedingt einen Magier mit Blitzra gegen die einzige Besonderheit von ihm. Er versickert und ist wie beim Walkürensprung nicht angreifbar. Dann verteilt er an die gesamte Gruppe gewaltigen Schaden und vervielfältigt sich. Nutzt Blitzra auf die gesamte Gruppe um die Klone zu entfernen und wieder Rusalka selber fokussiert angreifen zu können. Wiederholt dies bis er erledigt ist. Nach dem Kampf müsst ihr noch den Kristall aktivieren. Sprecht mit der Matriarchin und nun müsst ihr zum Schiff zurück. Falls ihr vergessen habt wo es ist, es liegt noch im Hafen des letzten Kapitels jenseits des Mismawaldes welchen ihr leider komplett nochmal durchqueren müsst. Fahrt nun mit dem Schiff durch die Meerenge. Folgt den Wegpunkten, im Wasser kann es zu Zufallskämpfen kommen und die Gegner sind deutlich stärker als im Gebiet zuvor.

Kapitel 3: Geliebte Fesseln

Großschiff der sinkende Staat

Ihr trefft auf ein gigantisches Schiff was mehr eine Stadt ist. Eine Frau sucht einen Jungen, den ihr sofort trefft wenn ihr auf das nächste Deck lauft.
Ihr trefft auf ein gigantisches Schiff was mehr eine Stadt ist. Leider gibt es nicht viel gute Ausrüstung hier, ihr solltet euer Geld sparen bis ihr später in eine richtige Stadt gelangt. Die Gastwirtin sucht einen Jungen namens Zatz, den ihr sofort trefft wenn ihr auf das nächste Deck lauft. Sprecht ihn an und trefft ihn dann in der Taverne wieder. Verlasst nun samt Zatz das Großschiff wieder und fahrt nach Westen durch die Meerenge zum Hafen. Vom Haus am Meer geht es zur Eisenbrücke im Westen. Nach einigen Sequenzen geht es wiederum Richtung Westen nach Hartschild.

Hartschild, Stadt der Schildträger

Hier gibt es endlich deutlich bessere Ausrüstung. Deckt euch ein und lauft in die Goodman Residenz. Verlasst die Stadt nach dem Gespräch und betretet sie wieder. Übernachtet in der Herberge für eine kleine Sequenz mit Tiz. Geht nun zur Eisenbrücke und dann durch das geöffnete Tor nach Norden zum verseuchten Bergfried.

Grapp Bergfried

Lauft links um den Raum herum zu einer Kiste und dann rechts herum den Gang entlang. Beachtet die Treppe vor dem Eingang nicht. Am Ende legt ihr den Schalter um welcher ein Tor zu einer weiteren Treppe führt die euch auch weiterbringt. Lauft sie hoch und legt den nächsten Hebel um. Lauft noch nicht zurück sondern weiter in den nördlichen Raum. Geht hier die Treppe runter und aktiviert einen weiteren Hebel. Nun lauft zurück in den Vorraum und zuerst zu den beiden Kisten von denen eine verschlossen ist. Als nächstes geht es die Treppe hoch die ihr eben nicht beachtet habt. Hinter dem geöffneten Tor gehen zwei Treppen ab, nehmt die runter zu einer Kiste und dann die zweite rauf. Lauft zuerst links um den Raum herum zu einer Kiste, dann rechts. Lauft die Treppe runter und haltet euch nach Westen bis ihr zu einem Hebel gelangt. Geht noch nicht zurück sondern haltet euch an der Treppe nördlich, holt euch die nächste Kiste und geht hier die Treppe runter. Legt den Hebel um für eine kleine Abkürzung. Lauft die Treppe am Eingang hoch und dann runter durch das geöffnete Tor.

Hebt oben die Giftprobe auf und drei Maschinen greifen an. Sie haben jeweils 10000TP und sind schwach gegen Blitz. Nutz also Blitzra und heilt dabei ihre gewaltigen Raketenangriffe gegen. Wenn sie alle drei ihre Angriffe landen müssen alle Partymitglieder zwingend so volle TP haben wie möglich. Versucht einen nach dem anderen zu besiegen, Blitzra auf die gesamte Gruppe richtet zu wenig Schaden an, außerdem können die Maschinen sich leicht hochheilen. Richtig gefährlich wird es wenn sie Grenzaufhebung aktivieren, sie können dann mit den Raketenangriffen die Party schnell aufreiben. Ihre Abwehr gegen physischen Schaden sinkt aber, ihr solltet also einen Mönch, Waldläufer oder anderen starken physischen Charakter dabei haben. Bringt nach dem harten Kampf das Gift zu Goodman.
Mithril Mine

Das westliche Tor neben der Eisenbrücke hat sich geöffnet, lauft durch zur Mithril Mine. Kurz nach eurer Ankunft werdet ihr von einem einsamen Soldaten angegriffen, erledigt ihn und lauft nach Westen durch zu einer Kiste, auch hier steht eine einzelne Wache. Lauft nach Süden an der linken Gabelung entlang, am Schluss des Weges das selbe Spiel erledigt die Wache und rettet die Kinder. Nehmt nun den rechten Weg und lauft an der Treppe vorbei zu einer weiteren Wache. Lauft zurück und in den östlichsten Gang, hier sind die letzten Kinder. Geht nun die Treppe hinab.
Begebt euch zuerst nach Osten wo direkt eine Wache steht. Lauft dann den Gang hoch und haltet euch rechts zu einer weiteren Wache. Biegt nun nach Westen ab und nehmt die südliche Gabelung. Lauft nun hoch wo der NPC steht und weiter nach Westen zur Wache. Lauft nun um den Raum herum nach Süden wo die letzte Wache Kinder gefangen hält. Verlasst die Mine darauf.

Starkfort, Versteck der Schwertträger

Das Tor nach Norden ist nun geöffnet geht hindurch nach Starkfort. Sucht zuerst den alten Händler im Osten vor der Feste auf, er hat einige starke Ausrüstungen zum Verkauf. Betretet darauf Starkfort. Holt euch links und rechts die beiden Kisten und lauft dann auf dem Teppich weiter. Geht nun nach Ringabells Ratschlag die östliche Treppe hoch und ihr kommt zum gesuchten Kind. Nun könnt ihr Starkfort wieder verlassen, lauft zurück nach Hartschild. Es geht wieder in die Mithril Mine, Egil wird von Soldaten verfolgt die ihr schnell erledigt. Lauft nun bis zur großen Tür am NPC.

Unterlauf

Achtet auf die leuchtende Lava wenn sie den Boden bedeckt, sie bewirkt schweigen wenn ihr zulange darauf steht. Lauft nach Norden, da ein großer Felsen den Weg nach Westen blockiert. An der Kreuzung lauft ihr dann nach Süden zu einer Kiste. Folgt dem Weg weiter in nördliche Richtung. Nach links geht es zur Treppe, lauft also nach Osten und dann runter zu weiteren Kisten. Ganz im Osten befindet sich noch eine. Geht nun die Treppe hoch, geht die erste Abbiegung runter zu einer Kiste, die nächste Abbiegung führt ganz nach Süden wo eine Treppe hochgeht, die dahinter zu einer weiteren Kiste. Holt sie euch und geht dann die Treppe hoch. Wenn ihr nach Norden wollt bricht der Boden weg, lauft nach Westen und beigt sofort nach unten ab zu einer Kiste. Lauft nun nach Oben und über den nördlichen Weg nach Osten zu der Kiste hinter dem eingebrochenen Boden. Nun haltet euch im Nordwesten und geht die Treppe runter. Bei der ersten Abbiegung geht es weit nach Süden zu einer Kiste, lauft nun zurück und haltet euch auf dem nördlichen Pfad. Wenn sich dieser in drei Richtungen gabelt funktioniert nur der östliche, bei den anderen bricht der Boden weg. Haltet euch nun weiter nach Osten zu einer weiteren Kiste. Lauft nun die Treppe hoch und ihr habt den Tempel des Feuers erreicht.


Tempel des Feuers

Wenn ihr zum Kristall lauft stellt sich euch Chaugmar entgegen. Er ist äußerst mächtig, Level 40 sollte erreicht sein.

ChaugmarTP: 40000
Schwäche: Blitz

Chaugmar ist solange er sein Schild hat gegen jeglichen Schaden immun und kann heftig das Mana, Leben wie auch Braveladungen aussaugen. Nutzt Blitzangriffe, allerdings erst wenn er Transformiert und sein Schild unten ist. Nachdem er transformiert ist nutzt er seinen Energieschlag um der Gruppe heftig Schaden zuzufügen. Ihr müsst daher in Default gehen um den Energieschlag abzuwehren. Wenn ihr das nicht macht schaltet er die gesamte Party mit einem Schlag aus. Wiederholt die Abfolge wenn er sich zurücktranfomiert. Er transformiert immer nach drei Runden. Wenn Chaugmar besiegt ist müsst ihr wie vorher den Kristall aktivieren.

Weltkarte

Verlasst darauf den Tempel und sprecht mit Goodman, kehrt nun nach Hartschild zurück. Als nächstes geht es zum Großschiff in die Taverne. Sprecht mit dem Mann am Tisch und fahrt weiter nach Caldisla in die Herberge, zum Schluss geht's wieder zum Großschiff. Das Schiff scheint zu sinken, geht auf die Brücke und ihr müsst wieder nach Caldisla um das Orichalcum abzuholen. Setzt es im Großschiff ein und geht durch die Tür.

Maschinenraum

Im Maschinenraum kann es zu Zufallskämpfen kommen. Lauft den geraden Weg entlang, geht noch nicht die Treppen runter, sondern lauft weiter um den Raum herum für die Kisten. Nehmt die westliche Treppe und lauft zuerst nach Osten zu einer weiteren Kiste, nehmt dann den Weg nach Norden. Holt euch die Kiste bevor ihr nach rechts abbiegt. Lauft die Treppe hoch und legt den ersten Hebel um für den Aufzug. Nun geht es in den Raum mit dem Aufzug zurück und diese Mal die östliche Treppe runter. Lauft wieder zunächst an der Treppe vorbei zu den beiden Kisten in den Gängen dahinter. Nehmt nun die Treppe und lauft nach Süden zu weiteren Kisten. Nun lauft nördlich um den Raum herum, nehmt die Abbiegung links zu einer weiteren Kiste und lauft dann die Treppe hoch. Der Weg führt zum zweiten Hebel welcher den Aufzug aktiviert. Nehmt nun den Aufzug. Unten geht ihr zuerst in den linken Gang zur Kiste, dann den Rechten der wieder um den Raum herum führt. Lauft links am NPC vorbei zur letzten Kiste und geht dann zum Herz des Schiffs. Natürlich könnt ihr dieses nicht ohne Bosskampf reparieren.

Behemoth
TP: 80000
Schwäche: Blitz

Ihr solltet zu diesem Zeitpunkt Level 45 erreicht haben. Behemoth kann mit einer Attacke vergiften. Allerdings nutzt er nach einiger Zeit Gebrüll, welches die gesamte Gruppe angreift und Stille bewirkt. Ihr solltet eure Magier vor dem Kampf mit Amuleten oder Fähigkeiten schützen. Euer Weißmagier sollte die Heilungsverstärkung des Salbenmachers haben, da Gebrüll extrem viel Schaden macht. Er scheut sich auch nicht die Attacke zwei oder drei Mal hintereinander einzusetzen was ohne die Heilung zur Niederlage führt. Haltet die Lebensbalken randvoll und ringt ihn dann mit Blitzattacken nieder. Zur großen Überraschung wird das Großschiff euer Haupttransportmittel, welches auf jeder Fläche landen kann. Fliegt damit nun in den Norden nach Eternia.




Kapitel 4: Schwarz und Weiß

Landet an dem Wegpunkt und lauft durch das Gebirge zu dem großen Eis-Golem. Zieht vorher alles an was gegen Wasser schützt und er macht keinen Schaden mehr. Nutzt Feuerangriffe um ihn zu besiegen.

Eis-Golem
TP:60000
Schwäche: Feuer

Lauft dann nach Eternia

Eternia, Land der Unsterblichkeit

Lauft in das Zentrale Heiligtum und sprecht mit Edeas Mutter.
Landet an dem Wegpunkt und lauft durch das Gebirge zu dem großen Eis-Golem. Zieht vorher alles an was gegen Wasser schützt und er macht keinen Schaden mehr. Nutzt Feuerangriffe um ihn zu besiegen. Lauft dann nach Eternia


Eis-Golem
TP:60000
Schwäche: Feuer


Eternia, Land der Unsterblichkeit

Lauft in das Zentrale Heiligtum und sprecht mit Edeas Mutter. Rüstet euch aus und verlasst die Stadt durch den westlichen Ausgang. Ihr habt nun mehrere Möglichkeiten zum Zentralkommando zu reisen. Ihr biegt sofort nach Osten ab und geht über den sicheren aber langen Bergpass. Ihr geht durch das Zentrum an den Kanonen vorbei zu einem Wächter, oder ihr geht über den westlichen Pass zu einem Drachen. Im Osten befindet sich noch das Dorf Grabstein, wo ihr etwas Hintergrundwissen sammeln könnt.

Boss Zentraler Pass:

Wächter
TP: 90000
Schwäche: Blitz
Drop: Übertrank

Greift den Wächter mit Blitzangriffen an, ihr müsst die Party immer hochheilen, weil er mit Angriffsunterstützung deutlichen Schaden macht. Ansonsten ist es eine stärkere Version der Maschinen. Seine Grenzaufhebung steigert den Schaden nochmal und mit optischer Tarnung kann er vielem ausweichen. Passt auf die Kombo mit dem Raketenangriff und der Grenzaufhebung auf. Sie kann die Party sehr schnell aufreiben.

Boss westlicher Pass:

Drachen-Zombie
TP: 2 x 25000
Schwäche: Feuer
Drop: Elixir, Antimaterie

Der Drache ist unglaublich schwach, das einzige was moderaten Schaden macht ist der Giftatem, das Gift selber ist kaum erwähnenswert. Ihr müsst den Drachen allerdings zwei Mal besiegen, da er wiederaufersteht. Nutzt Feuerangriffe um ihn schnell zu vernichten.


Zentralkommando von Eternia

Wenn ihr euch einen, oder am besten alle Wege angeschaut habt erreicht ihr den Kommando Stützpunkt. Victoria und Victor erwarten euch, lauft ihnen nach der Sequenz nach in den östlichen Flügel. Nun müsst ihr sie erledigen.

Victoria
TP: 70000
Schwäche: Licht

Victor
TP: 80000
Schwäche: Dunkelheit

Drop: Stärkeamreif, Amulett

Fokussiert eure Angriffe auf Victoria. Sie nutzt eine Kombination aus „Vergiften“ und „Auslöschung“ mit der sie nur vergiftete Feinde angreift welche aber dann schweren Schaden erleiden. Heißt also vorher die Giftresistenzen anlegen, was den Kampf deutlich erleichtert. Sie nutzt auch andere Flüche, welche aber nicht ganz so arg sind. Das Töten ist etwas lästig, aber kann man gut vorausplanen. Victor greift mit starken Standartattacken an und hat auch einen starken Zauber, bufft aber auch sehr oft und ist daher nicht ganz so gefährlich. Wenn Victoria erledigt ist sollte Victor kein Problem mehr sein. Am Ende erhaltet ihr noch den Hexen Job und den Geisterrufer Job

Lauft nach dem Kampf in die Halle wo ihr überfallen werdet. Nach den Sequenzen müsst ihr die Party befreien. Agnes findet ihr zuerst, lauft nach Süden zu einer Kiste und dann westlich weiter zu Tiz. Daneben ist eine weitere Kiste, lauft dann nach Norden zu Ringabel.  Jetzt wo alle beisammen sind könnt ihr im Südwesten die Treppe rauf nehmen. Allerdings bevor ihr das tut solltet ihr den geheimen Gang nehmen in der unteren rechten Ecke des Raumes mit der Treppe. Er führt euch zu einer Kiste mit Excalibur.

Dieser Stock ist ein kleines Labyrinth. Nehmt den nächsten Gang nach Süden und biegt nach rechts ab zum Tor. Wieder im Erdgeschoss lauft ihr nach Osten zum Aufzug. Ihr könnt das Gebiet auch verlassen und zurück zur Stadt kehren, wenn ihr euch nochmal sammeln wollt. Lauft nach Norden und haltet euch im äußeren westlich den Gang runter zur Treppe. Lauft in den zentralen Raum und nach Süden zu einer Kiste, nehmt nun den rechten äußeren Seitengang wo ihr zuerst in Edeas Zimmer gehen könnt. Das ist deshalb wichtig, weil ihr dort schlafen und die Kräfte wieder aufladen könnt. Lauft nun nach Süden die Treppe hoch. Es geht um den Raum herum bis ihr nach Westen abbiegen könnt, hier geht eine Treppe runter zu einer Kiste. Auf der südlichen Seite befindet sich eine weitere. Geht nun in den Innenring und fahrt den Aufzug runter. Der Großmarschall stellt euch nun persönlich.

Templer Braev:
TP: 3 x 35000
Schwäche: Dunkel
Drop: Elixir

Der Templar ist nicht wirklich stark. Seine Attacken können zwar viel Schaden anrichten, aber keine sollte große Probleme machen, dass er die Party aufreibt. Er versucht oft mit vielen Brave Aufladungen dies zu kompensieren. Allerdings ist er dann handlungsunfähig, passt auf wenn er mit Default Ladungen sammeln. Geht am besten selber in Default um den Angriff abzuwehren oder nutzt "Komplettschutz". Wenn der Templer besiegt ist regeneriert er noch zweimal komplett. Insgesamt müsst ihr ihn also drei Mal besiegen. Zum Schluss erhaltet ihr den Templer Beruf.

Turm der Unsterblichkeit

Nun geht es weiter zum Turm der Unsterblichkeit, den ehemaligen Tempel der Erde. Ihr seht auf der Weltkarte links vom Kommandozentrum und rechts vom Turm Höhleneingänge. Das sind Abkürzungen für euer Großschiff um dort landen zu können und sofort in den Gebäuden anzukommen.

Geht im Norden die Treppe hoch. Hier befinden sich nun ganz viele weitere Treppen, nehmt zuerst die ganz unten im Südosten zu einer Kiste. Nun die im Nordosten darüber zu einer weiteren Kiste. Bleibt auf dem Stockwerk und geht nach Westen, dann runter in den linken Gang zur nächsten Kiste. Der dünne Gang daneben bringt euch zu einem Eremiten. Wieder im ersten Stock nehmt ihr die Treppe im Südosten rauf zu einer weiteren Kiste. Lauft wieder runter und nehmt die Treppe im Nordosten. Nehmt die Treppe im Zentrum hoch. In den beiden äußersten Gängen links und rechts befinden sich weitere Kisten. Nehmt hier die Treppe, welche euch nun zum interessanten Teil des Turmes führt, der zum Tempel gehörige. Schaut euch in Ruhe in allen Räumen um, vergesst nicht die Kisten in den Seitengängen und geht dann zum Kristall. Dort erwartet euch der gewohnte Bosskampf.

Gigas Lich
TP: 80000
Schwäche: Licht
Drop: Riesenaxt

Dieser Boss hat einige mächtige Attacken und verbindet viele Elemente. Mit "Tod" tötet er wie der Name schon sagt einfach ein Partymitglied und "Knall" verursacht mächtigen Schaden auf die Gruppe. Er wird durch "negative Macht" immer stärker, nutzt Bann um dem entgegen zu wirken. Irgendwann versucht er sich mit seinen Erdattacken selber hochzuheilen was ein Zeichen ist, dass er fast am Ende ist. Der wohl leichteste Kristallboss zu diesem Zeitpunkt. Erweckt darauf den Kristall und fliegt darauf ins weiße Licht. Alternis Dim taucht auf und ihr müsst euch ihm stellen.

Alternis
TP: 100000
Drop: Antimaterie, Elixir

Alternis‘ Attacken sind recht schwach und leicht wegzuheilen bis er plötzlich mit "Kraftklinge" angreift die wie die Attacke von Quada funktioniert und dank der hohen TP ein Mitglied sofort außer Gefecht setzt. Allerdings setzt er sie extrem oft ein, ihr werdet für diesen Kampf sehr viele Phönixfedern brauchen um die Mitglieder schnell immer wieder zum Leben zu erwecken, versucht gegen zu heilen und teilt mit möglichst wenig Brave Ladungen soviel Schaden aus wie möglich. Der Vorteil ist seine Klasse, die Attacken des Dunkelritters verbrauchen einiges an eigenen TP. Am Ende erhaltet ihr noch den Dunkelritter Job.



Kapitel 5: Das Land von Gestern

Ihr seid scheinbar in der Zeit zurückgereist oder in einer Parallelwelt, folgt Agnes zum Abgrund und holt sie ab. Geht nun zurück nach Caldisla und holt die anderen beiden Mitglieder ab. Ihr habt nun die Chance alle verpassten Nebenquests nachzuholen, da alle Kommandanten wieder leben. Man kann sie auch einfach nochmal zum Spaß bekämpfen. Allerdings sind sie auf das aktuelle Level Niveau leichtangepasst. Beachtet, dass manche Kommandanten erst nach der Aktivierung der einzelnen Kristalle freischalten.

Es lohnt sich zusätzlich zuerst die ganzen Städte aufzusuchen. Beachtet, dass ihr sofort zum Ende des Spiels springen könnt wenn ihr die Kristalle vernichtet, aber ihr verpasst viel von der Story daher ist dies nicht zu empfehlen. Die Kristalle können zerstört werden indem ihr auf Airy nicht hört und einfach weiterdrückt. Vergesst nicht das Luftschiff zu betreten was auch neue Zauber und Gegenstände verkauft. Auch befinden sich in manchen Gebieten, wie im Zentralkommando, andere Monster, welche deutlich stärker sind und mehr Belohnungen geben. Als nächstes müsst ihr alle drei Bosse an den Kristallen besiegen und diese auch wieder aktivieren. Ihr solltet die Vampirfähigkeit Fähigkeits-Entzug besitzen, wenn ihr die Genom Fähigkeiten der drei Bosse haben wollt. Die Bosse selber haben zwar eine leichte Verstärkung bekommen sollten allerdings kaum noch herausfordernd sein. Nach dem zweiten aktivierten Kristall sollt ihr nach Yulyana reisen um die Robe zu flicken. Folgt dem Weisen dann zur Gewandgrotte, die ihr leider wieder komplett durchqueren müsst. Ihr erfahrt das was ihr auch in der Vampir Nebenquest erfahren habt, dass es vielleicht nicht richtig ist die Kristalle zu aktivieren. Allerdings hört ihr jetzt einfach nicht darauf, sondern aktiviert sie weiter und fliegt darauf wieder in die Lichtsäule. Wieder müsst ihr Alternis besiegen, der auch kein Problem mehr darstellen sollte.

Kapitel 6: Welt der Echos: Reflexion

Sammelt an Deck den Truhenschlüssel auf mit dem ihr die ganzen verschlossenen Truhen in der Welt öffnen könnt. In den Kisten befindet sich hauptsächlich die beste Ausrüstung die man im Spiel bekommen kann, es lohnt sich diesen nachzugehen. Wieder könnt ihr alle Kommandanten besiegen. Der Verlauf gleicht dem vorherigen, wieder aktiviert ihr die Kristalle, wieder müsst ihr nach Yulyana und wieder müsst ihr in die Lichtsäule fliegen. Für ein alternatives Ende könnt ihr die Kristalle jetzt schon vernichten, das richtige Ende gibt es aber nur wenn ihr das ganze nochmal wiederholt. Dieses Mal taucht Alternis Dim allerdings nicht auf, wenn ihr die letzte Nebenquest gemacht habt.

Kapitel 7: Welt der Echos: Nachhall

Wieder dasselbe Spiel, erweckt die vier Kristalle und fliegt in die Lichtsäule. Auch dieses Mal kommt Alternis Dim nicht. Hier lohnt es sich erst recht die Kommandanten zu erledigen, weil sie nun sehr mächtige Gegenstände fallen lassen. Sie treten allerdings nun in Gruppenverbänden auf, dass ihr gegen vier Kommandanten auf einmal kämpfen müsst.

Kapitel 8: Welt der Echos: Ausklang

Wie gehabt, aktiviert alle Kristalle und fliegt in die Lichtsäule. Nun hat es Airy endlich geschafft und ihr dunkles Geheimnis offenbart sich. Nun müsst ihr gegen sie in ihrer wahren Gestalt kämpfen. Beachtet als Easter Egg wie sich der Untertitel im Titelbildschirm verändert hat.

Ende: Bravely Default

Airy 1. Form
TP: 150000
Schwäche: Feuer

In ihrer ersten Form ist Airy kaum gefährlich, haltet euch bei ihrem Stachelschild vor physischen Angriffen zurück. Sie kann auf die ganze Gruppe "Stopp" zaubern, was sehr lästig werden kann, ein Zeitmagier kann dem entgegenwirken. Ihr solltet sie so schnell wie möglich ausschalten, da die zweite Form deutlich stärker ist. Sie hat nur einen Angriff, der aber sehr mächtigen Schaden macht. Haltet die TP immer hoch vor allem für den Wechsel auf ihre zweite Form.

Airy 2. Form
TP: 2 x 99999
Schwäche: Feuer

Lästig ist, dass die Sequenz in der sich Airy verwandelt einen neuen Kampf ergibt. Die wertvollen Brave Ladungen sind also dahin was der Start erschwert. Sie greift nun vor allem mit Attacken aller Elemente an und kann eure Mitglieder in Tobsucht versetzen. Auf dem richtigen Charakter kann dies sogar nützlich sein, ansonsten bannt den Effekt. Nachdem ihr hart zugesetzt habt regeneriert sie wieder alle TP, ihr müsst sie also zwei Mal besiegen. Sehr schwierig wird es wenn sie euch gegen alle Elemente schwächt, der Status hält nicht ewig an, aber es ist ratsam in dem Moment bei euren Heiler schon mal die Wiederbelebung warm laufen zu lassen, falls ihr Charaktere mit wenig Abwehr habt. Die Ausrüstung „Schutzhemd“ sollte euch die nötige magische Abwehr geben.

Wenn sie besiegt ist besucht Yulyana. Ihr könnt nun den Bonus Dungeon, die Haspe der Dimension betreten welcher sich im Zentrum von der verschneiten Halbkreisinsel im Norden befindet. Die Monster sind wie in jedem Bonus Dungeon extrem stark daher sollte er nur mit Endlevel betreten werden.  Begebt euch nun zum Krater in Norende zur Dunklen Aurora.

Dunkle Aurora

Die Monster hier sind unglaublich schwach zu diesem Zeitpunkt und sollten euch kaum aufhalten. Folgt dem linearen Weg bis zum nächsten Portal, lauft daran vorbei und zur Kiste. Geht nun in den nächsten Stock, in den Gängen links und rechts befindet sich jeweils eine Kiste. Bewegt euch über den westlichen Gang runter zum nächsten Portal. Lauft Richtung Osten den Weg entlang und an dem Portal vorbei zum nächsten. Hier gelangt ihr zu einer weiteren Kiste und einem weiteren Portal. Hier der Weg sehr linear und die Kisten nicht zu verfehlen. Das nächste Portal führt euch zu drei Wegen, die Mitte führt euch weiter die seitlichen zu einer anderen Plattform wo ihr ein paar Kisten einsammeln könnt. Nun wartet Airy zum letzten Mal

Airy Perfekte Form
TP: 3 x 99999
Schwäche: Feuer

Sie kann die Attacken beider vorherigen Formen, außerdem kann sie mit „Zeta Fackeln“ eine besonders mächtige Feuerattacke. Haltet die TP daher wie gewohnt oben, bekämpft sie ansonsten wie die vorherigen Formen.

Wenn ihr den Kampf schnell erledigen wollt nehmt drei Dunkelritter und Kampfmagier als zweite Fähigkeit, aktiviert „Entzug“ des Kampfmagiers dann „Leben oder Tod“ und „Rage“. Wenn ihr Waffen mit viel kritischer Rate habt macht ihr mit jedem Schlag 9999TP Schaden und vernichtet jeden Boss sofort. Durch Entzug verliert ihr kein Leben und könnt die Kombination immer weiter verwenden. Noch stärker wird es wenn ihr BP-Regeneration des Rotmagiers und BP-Limit des Templers dazu nehmt. Regeneration tritt nämlich ein wenn ihr „Leben oder Tod“ aktiviert. Als vierten Charakter einen Heiler, z.B. die Salbenmacher/Weißmagier Kombination, vor allem da der Salbenmacher die ganze Gruppe wiederbeleben kann. Auch im späteren Verlauf wie dem Bonusdungeon ist diese Kombination natürlich so gut wie unbesiegbar.

Airy ist allerdings nur der Vorbote, Ouroboros taucht auf und stellt sich euch in verschiedenen Gestalten:

Ouroboros Phase 1 – Tiz
TP: 150000
Ouroboros Phase 2
TP: 100000
Ouroboros Phase 3
TP: 150000
Ouroboros Phase 4
TP: 200000
Ouroboros Phase 5
TP: 200000

In der ersten Phase kann er in Tiz Gestalt fast nur Standartattacken und ein paar Klassenfähigkeiten. Schießt ihn einfach runter. In seiner wahren Gestalt heilt er sich zuerst gegen wartet bis die Sequenz eintritt, ihr solltet einfach Brave aufladen am Anfang. DeRosso taucht auf und er kann sich endlich nicht mehr regenerieren. Danach kann er euch Braveladungen stehlen. Nun kann er in der nächsten Phase „Armageddon“ was eine seiner stärksten Attacken ist. Mit der Dunkelritterkombination ist der Boss kein Problem. Ansonsten müsst ihr euren Heiler mit so wenig Braveladungen wie möglich halten, damit er ständig wiederbeleben kann. Nachdem ihr einige Armageddon überlebt hat setzt eine weitere Sequenz ein. Nun kommt die letzte Phase. Mit Divergenz kann er einen Charakter ausschalten, dass er nichts machen kann außer Default zu aktivieren. Es kommt die Attacke „Desaster“ hinzu die noch stärker als Armageddon ist. Versucht euren Heiler so oft wie möglich in Default zu halten, dass er die schweren Attacken überlebt und dann alle wiederbeleben kann die gefallen sind.


Autor: Mirko Sainz



Ende: Bravely Default

Airy 1. Form
TP: 150000
Schwäche: Feuer

In ihrer ersten Form ist Airy kaum gefährlich, haltet euch bei ihrem Stachelschild vor physischen Angriffen zurück. Sie kann auf die ganze Gruppe "Stopp" zaubern, was sehr lästig werden kann, ein Zeitmagier kann dem entgegenwirken. Ihr solltet sie so schnell wie möglich ausschalten, da die zweite Form deutlich stärker ist. Sie hat nur einen Angriff, der aber sehr mächtigen Schaden macht. Haltet die TP immer hoch vor allem für den Wechsel auf ihre zweite Form.

Airy 2. Form
TP: 2 x 99999
Schwäche: Feuer

Lästig ist, dass die Sequenz in der sich Airy verwandelt einen neuen Kampf ergibt. Die wertvollen Brave Ladungen sind also dahin was der Start erschwert. Sie greift nun vor allem mit Attacken aller Elemente an und kann eure Mitglieder in Tobsucht versetzen. Auf dem richtigen Charakter kann dies sogar nützlich sein, ansonsten bannt den Effekt. Nachdem ihr hart zugesetzt habt regeneriert sie wieder alle TP, ihr müsst sie also zwei Mal besiegen. Sehr schwierig wird es wenn sie euch gegen alle Elemente schwächt, der Status hält nicht ewig an, aber es ist ratsam in dem Moment bei euren Heiler schon mal die Wiederbelebung warm laufen zu lassen, falls ihr Charaktere mit wenig Abwehr habt. Die Ausrüstung „Schutzhemd“ sollte euch die nötige magische Abwehr geben.
Autor: Mirko Sainz


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


3D-Rollenspiel
Entwickler: Silicon Studio
Release:
06.12.2013
Spielinfo Bilder Videos

Bravely Default
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis