Kapitel 5 - Komplettlösung & Spieletipps zu Resident Evil 6 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Kapitel 1

Kampagne Chris Redfield

29. Juni 2013, Osteuropa
Chris Redfield, Capt. Der BSAA sitzt volltrunken in einer Bar in Osteuropa. In einer Sequenz seht ihr, dass ein gewisser Piers Nivans  gekommen ist, um ihn zur Vernunft zu bringen und ihn zurückzuholen, getreu dem Motto, „wir lassen keinen zurück“.


30. Juni 2013, Waiyip, China
Hauptstraße
Seilt euch aus dem Helikopter ab und ihr erhaltet den Auftrag: „Begebt euch zum Ort des Bio-Angriffs“. Folgt einfach dem Zielpunkt durch Tore und über die Straßen, um zu einem großen, roten Tor bringt, das euch näher ans Ziel bringt.
 
Gasse
Die Aufgabe ist die gleiche geblieben. Lauft die Gasse geradeaus weiter und folgt wieder dem Zielpunkt, bis es in einem Gebäude zum Kampf kommt. Jetzt lautet der Auftrag: „Vernichtet die mutierten J’avo“. Schießt auf ihre Köpfe, dann stellen sie kein Problem dar. Das neue Ziel heißt: „Setzt euren Weg entlang der Route 9 fort“. Genau dies solltet ihr auch tun, denn die Wege sind gradlinig und ihr braucht nur wieder dem Zielpunkt zu folgen.

Über den Dächern der Stadt
Sobald ihr durch das Tor gegangen seid, lautet der Auftrag: „Erreicht das Dach“. Lauft vor euch die Treppen bis ganz nach oben hoch und eure Aufgabe heißt jetzt: „Geht zum Pik-Ass“. Gemeint ist damit das Wohngebäude gegenüber eurer Position, in dem UN-Mitarbeiter festsitzen. Klettert über die Leitern auf die Dächer und kämpft euch bis zu einer Seilrutsche durch. Chris stürzt ab, kann sich noch fangen, und ihr müsst ihn mit der angezeigten Taste in Sicherheit bringen, indem ihr an dem Rohr entlang hangelt. Habt ihr wieder festen Boden unter den Füßen, lautet der Auftrag: „Findet euren Partner“. Lauft dafür wieder über die Dächer, die ihr mit den Leitern erreicht und erledigt einige Gegner, bis ihr Piers erreicht. Ab hier gilt wieder: „Geht zum Pik-Ass“. Klettert und lauft immer weiter bis auf ein Flachdach mit einer grünen Tür. Hier ist das Ziel: „Haltet durch, bis das Bravo-Team eintrifft“. Erledigt nun alle Monster, bis die Helikopter eintreffen. Jetzt heißt es: „Eliminiert alle Feinde“. Sind alle besiegt, betretet das Pik-Ass durch die Tür.

Mietshaus
Die Aufgabe lautet: „Rettet die Geiseln“. Durchsucht diese Etage, um auf einige J’avos zu treffen, die die Geiseln auf ihrem Rücken davontragen. Vernichtet die Gegner, um die Geiseln zu befreien und ein neuer Auftrag folgt sogleich: „Rettet die Geiseln aus dem 8. Stock“. Betretet das Treppenhaus und auch oben findet ihr eine Geisel auf dem Rücken des Monsters. Ist auch sie befreit, lautet das Ziel: „Rettet die Geisel im Erdgeschoß“. Lauft, bis in einen Fahrstuhl, der natürlich stecken bleibt. Helft Piers durch die Luke und er zieht euch hoch. Erledigt den Gegner, der euch soeben den Aufzug unterm Hintern weggesprengt hat mit der Panzerfaust, und öffnet die große Tür. Vernichtet alle Gegner auf dieser Etage, um eine Tür zu erreichen, hinter der es weiter nach unten geht. Nutzt im nächsten Raum die Leitern in der Mitte, um noch tiefer nach unten zu gelangen und rettet hier die Geisel mit gezielten Schüssen. Eure neue Aufgabe lautet: „Erreicht den Sammelpunkt“. Lauft dafür durch die Tür und ihr seht kurz den Ausgang, der jetzt einstürzt. Nun lautet das Ziel: „Entkommt aus dem Gebäude“, Rennt in Richtung Zielpunkt, um vor dem Beschuss aus dem Gebäude herauszukommen. Verfolgt dann die Sequenz.

Kapitel 2

24. Dezember 2012, Republik Edonia, Osteuropa
Stadt in Osteuropa

Nach der langen Sequenz und dem Bombardement ist eure Aufgabe: „Erlangt die Kontrolle über die Stadt“. Kämpft euch die verschneite Straße hinauf und am Ende links gelangt ihr in ein Gebäude. Wenn ihr auf einer Verbindungsbrücke zwischen zwei Gebäuden angekommen seid, wird es abstrakt. Ein haushoher Gegner taucht auf, befördert euch durch das Zerstören der Brücke auf die Straße zurück. Die nächste Aufgabe ist: „Haltet durch, bis das gepanzerte Fahrzeug eintrifft“. Klettert auf der rechten Seite die Leiter hoch, denn von hier aus könnt ihr besser auf den Kopf des Gegners schießen. Wenn er in die Knie geht, solltet ihr die riesige Blase auf seinem Rücken attackieren und dann kommt auch schon das gepanzerte Fahrzeug. Es gilt wieder das erste Ziel und ihr solltet nun dem Panzerfahrzeug bis zu einem Tor, das eure Kameraden aufsprengen, folgen. Da im nächsten Bereich ein Waggon den Weg versperrt, lautet die Aufgabe: „Gebt Finn Macauley Deckung“. Das heißt, ballert alle ab, denn danach heißt es: „Findet Finn Macauley“. Lauft dafür einfach dorthin, wo er den Sprengsatz angebracht hat. Schaut euch nun die Sequenz an.

Die Brücke
Nach eurer Ankunft erreicht euch dieser Auftrag: „Rettet den BSAA-Agenten“. Geht zu dem Durchgang, helft Piers hinüber und geht dann selbst über die Brücke. Nach ein paar Schritten stürzt sie ein und ihr müsst mit den angezeigten Tasten zu Macauley hochrobben. Die neue Aufgabe lautet: "„zerstört den Panzer“. Ihr könnt jetzt versuchen, das Geschütz vor euch zu erobern, oder ihr erledigt die Gegner am Boden und lasst Piers den Panzer außer Kraft setzen. Ist er zerstört, lautet die Aufgabe: „Findet euren Partner“. Klettert am Ende der Brücke die Leitern hoch und oben auf dem Brückengerüst entdeckt ihr eine weitere Leiter, die ihr für Piers herunterlassen müsst. Jetzt heißt es: „Räumt den Weg zum Fortkommen frei“. Stoßt mit Piers zusammen den Container von der Brücke und der aktuelle Auftrag lautet: „Wehrt alle Feinde ab, bis Finn eintrifft“. Erledigt also alle Angreifer, die teilweise auch mit Fallschirmen kommen, um die Aufgabe: „Gebt Finn Macauley Deckung“ zu erhalten. Auch hierfür müsst ihr die meisten Gegner erledigen, um gleich eine neue Aufgabe zu erhalten: „Platziert die Sprengladungen“. Die erledigen schon eure Kollegen, also müsst ihr nur noch in Deckung gehen.

Platz vor dem Rathaus
Ihr trefft auf Sherry Birkin und Jake Muller. Nach dem Gespräch steht ihr einem großen Monster gegenüber, das von einem Helikopter hierher gebracht wurde. Euer Auftrag ist nun: „Zerstört alle Geschütztürme“. Diese befinden sich auf den Dächern, einer sofort rechts von euch, die Treppe hoch. Während ihr versucht, die BOW mit Schüssen abzulenken, wird Finn den Sprengsatz an dem Geschützturm anbringen. Nun habt ihr knapp sechs Sekunden Zeit um wieder auf die Straße zu gelangen. Das nächste Geschütz befindet sich in der Gasse links, auf dem Gebäude. Wiederholt das gleiche Spielchen wie vorhin und lauft danach im Gebäude nach unten. Hier findet ihr einen Schacht und müsst hineinspringen. Folgt dann dem Weg und klettert am Ende eine Leiter hoch, um den dritten und letzten Geschützturm zu erreichen. Alles wie gehabt und ihr bekommt den Auftrag: „Nutzt die Schwachstelle der BOW“. Die Schwachstelle befindet sich auf seinem Rücken. Sucht euch ein erhöhtes Plätzchen zum Schießen und wenn der Gegner sich nach vorn beugt, drückt die angezeigte Taste, um auf seinen Rücken zu springen und die Schwachstelle zu bearbeiten. Nach zwei gezielten Attacken ist er besiegt.

Rathaus
In dem Gebäude angekommen, lautet der Auftrag: „Durchsucht das Rathaus“. Geht durch den Vorraum, dann die Treppen hoch und öffnet rechts eine Tür. Folgt dahinter dem Flur und in einem Raum auf der linken Seite findet ihr eine Sturm-Schrotflinte. Öffnet am Ende des Ganges die Tür und springt im nächsten Bereich von der Galerie. Vor euch befinden sich einige Kokons, aus denen kurz darauf weitere Monster schlüpfen. Der nächste Auftrag heißt: „Eliminiert alle Feinde“. Es sind drei BOW’s und ihr Schwachpunkt ist wie bei fast allen Gegnern der Kopf. Sind sie erledigt, geht durch die Tür die Finn öffnet  und lauft den nächsten Gang entlang, zu einer weiteren Tür. Im folgenden Raum trefft ihr auf Ada Wong und nach der Sequenz heißt es nun: „Entkommt aus dem Rathaus“. Folgt Ada, um wieder in die Halle zu gelangen, wo euch drei große Gegner erwarten, die erledigt werden wollen, bevor ihr durch die Tür auf der Galerie geht. Auch im nächsten Bereich lauern große Gegner und eure Aufgabe heißt: „Eliminiert alle Feinde“. Habt ihr das erledigt, geht am Ende wieder durch eine Tür und folgt den kommenden Gängen, um durch die nächste Tür zu laufen. Seht euch hier nun alles an.

Kapitel 3

30.Juni 2013, Waiyip, China
Mietshaus-Eingang zu Poisawan

Eure erste Aufgabe lautet: „Begebt euch zum Zielort“. Springt vor euch in die Grube, um zu eurer Einheit zu gelangen. Plötzlich greift ein Schlangenähnliches Wesen an und euer Auftrag ist nun: „Rettet die BSAA-Einsatzkräfte“. Lauft auf euren Zielpunkt zu, durch ein grellrotes Tor, eine Leiter hoch, über ein Gerüst, dann nach unten und geht hier durch eine Tür in einen Hinterhof. Klettert hier zwei Leitern hoch und geht wieder durch eine Tür. Kämpft euch nun durch alle angrenzenden Räume, bis ihr durch die nächste Tür gehen könnt.


Poisawan-Innenhof
Ihr seht Sherry und Jake, die schwer angegriffen werden, also heißt es jetzt: „Helft Sherry und Jake“. Für diese Aufgabe müsst ihr alle angreifenden Gegner erledigen und bekommt dann die Order: „Begebt euch zum Zielort“. Lauft zu der Gittertür mit der roten Kontrolllampe und öffnet sie zusammen mit Piers. Geht die Treppen hoch und klettert die Leiter nach oben. Springt vor euch über das Dach, um hier einen Granatwerfer zu finden. Klettert nun die leiter hoch und das nächste Ziel heißt: „Holt den Helikopter vom Himmel“. Von diesem Dach aus habt ihr eine gute Sicht und mit den Granaten sehr gute Chancen. Zielt auf jeden Fall auf den Tank, der bei so einem Helikopter immer an der Seite angebracht ist. Nun lautet die Aufgabe wieder: „Begebt euch zum Zielort“. Lauft also durch die große Doppeltür.


Poisawan – Innerer Bereich
Ziel: „Verfolgt die BOW“. Lauft durch das Gebäude, bis ihr in einem Gang kurz auf die gesuchte unsichtbare Schlange trefft. Folgt ihr durch das Gebäude zu einem Außenbereich und rutscht hier an einem Drahtseil in den Innenhof. Schiebt den Container aus dem Weg und nach dem kurzen Auftauchen der Schlange erreicht euch der Auftrag: „trefft euch mit dem restlichen Alpha-Team“. Lauft über die Treppe in den ersten Stock und öffnet mit Piers Hilfe die Tür. Ab hier heißt es wieder: „Verfolgt die BOW“.  Springt vor euch durch das Bodenloch, um auf das Monster zu treffen. Das Ziel heißt jetzt: „Besiegt die BOW“. Zielt auf das offene Maul und wenn es durch den Schacht flüchtet, müsst ihr hinterher. Dieses Katz- und Mausspiel geht so lange, bis ihr in einen Hinterhof gelangt, in dem euch die Schlange vom Vorsprung stößt. Eure Waffen richten keinen Schaden an. Klettert also die Leiter auf der gegenüber liegenden Seite hoch, denn hier steht ein Schaltpult mit einem Hebel. Durch diesen Hebel wird auf dem Boden bei der Pfütze ein heftiger Stromschlag ausgelöst und ihr müsst ihn betätigen, wenn sich die Schlange über diese Stelle schlängelt. Ist sie dann endlich besiegt, erreicht euch schon der nächste Auftrag: „Verfolgt Ada Wong“. Lasst euch von dem Soldaten auf den Vorsprung ziehen, geht den Weg durch die offene Tür entlang und im folgenden Gang trefft ihr kurz auf Ada. Das neue Ziel lautet: „Besiegt den mutierten Marco“. Dieser schwebt als kleines Insekt vor eurer Nase und wenn ihr ihn erledigt habt, hebt an der Stelle, wo sein Kokon stand, seinen C4-Sprengsatz auf. Öffnet damit das Tor und geht den Weg entlang, durch eine Tür.

Pfahlhaus-Siedlung
Eure Aufgabe heißt immer noch: „Verfolgt Ada Wong“. Springt, lauft und klettert über die Boote und Stege und erledigt dabei alle Gegner, um zu einer Gittertür zu gelangen. Öffnet sie, ihr seht Ada und gleichzeitig taucht ein Helikopter auf. Euer Auftrag lautet nun: „Schüttelt den Helikopter ab“. Sprintet den vor euch liegenden Weg entlang und lasst dabei alle Gegner unbeachtet, denn sobald ihr stehen bleibt, hat der Heli freies Schussfeld. Seid ihr bei dem von Chris erwähnten Gebäude angekommen, klettert die Leiter zur Außengalerie hoch, damit ihr eine bessere Sicht habt und das Ziel heißt: „Holt den Helikopter vom Himmel“. Schaut euch um, denn meistens befinden sich in den großen Bodenvasen im angrenzenden Raum Granaten für den Granatwerfer. Ist der Heli Geschichte, heißt es wieder: „Verfolgt Ada Wong“. Der Weg führt euch erneut über Boote zu einer Tür, durch die ihr nun gehen müsst.

Medizinisches Forschungszentrum
Kurz seht ihr Ada und ihr habt immer noch den gleichen Auftrag. Geht vor euch durch die Tür, sprintet dahinter den Gang entlang und rutscht unter den Laserstrahlen durch- An dem gesicherten Durchgang angekommen, heißt es: „Entschärft die Falle“. Dafür müsst ihr die Energieröhren auf beiden Seiten des Durchgangs mit der angezeigten Taste zerschlagen. Vor euch rast gerade der Aufzug nach oben, benutzt also stattdessen die Treppe. Geht oben durch die Tür und dann durch das Tor mit der Aufschrift 00. Versucht im nächsten Raum das Tor zu öffnen und der Auftrag lautet: „Öffnet die Verriegelung der Abdeckung“. Gemeint ist der Kasten an der Wand, den ihr mit der angezeigten Taste öffnet. Piers macht sich nun daran den Schaltkreis zu unterbrechen und ihr solltet in der Zeit so lange auf die kleinen Roboter schießen, bis die Verriegelung der Tür aufgehoben wurde. Die Aufgabe lautet wieder: „Verfolgt Ada Wong“. Geht also durch die nun offene Tür, rennt über die Gerüstwege hinter Ada her und verfolgt die Begegnung mit Leon und Helena.

Hauptverkehrsstraße
Ada flüchtet in einem roten Sportflitzer und ihr im Jeep hinterher. Die Aufgabe ist: „Verliert euer Ziel nicht aus den Augen“. Jetzt beginnt eine wilde Verfolgungsjagd durch die Stadt, wobei ihr zunächst am Geschütz steht und danach selbst das Steuer übernehmt. Bleibt unter 500 Metern Abstand, um Ada einzuholen.
    


Kapitel 4

Flugzeugträger  -  Hinterer Hangar
Die erste Aufgabe lautet: „Durchsucht das Schiff“. Die Gegner die euch hier angreifen, erinnern eher an Aliens als an Zombies. In dem angrenzenden Bereich könnt ihr auf einem der Tische ein Scharfschützengewehr finden, Erledigt nun zunächst die gegnerischen Scharfschützen und lauft dann in Richtung Zielpunkt. Einer der Gegner zieht einen Hebel, wodurch sich eine Treppe hochfährt und ein Schott sich schließt. Lauft auf der linken Seite die Treppe hoch und ihr bekommt den Auftrag: „Zerstört die Barrikade“. Folgt dem Weg über eine Leiter, bis ihr auf einen Träger gelangt und an dessen Ende ihr Piers auf einen angrenzenden befördern müsst. Beide Träger schwenken nun unabhängig voneinander auf einen Steg zu. Springt darauf und lauft, bis ihr eine Rakete erreicht. Benutzt das Stahlseil um dorthin zu gelangen und dreht dort an der Kurbel, um sie auszurichten. Piers zündet sie und die Barrikade ist Geschichte. Klettert jetzt hier die Leiter hinunter und durchquert diesen Bereich, bis ihr ein weißes Tor mit der Aufschrift: „Lock“ findet, das ihr mit Piers Hilfe öffnet. Ihr gelangt in den Außenbereich und müsst über Treppen und Leitern zu einem identischen Tor gelangen, um wieder ins Innere des Schiffes zu kommen. Legt an der Konsole vor euch den Hebel um, damit die Treppe wieder heruntergelassen wird. Nun lautet das Ziel wieder: „Verfolgt Ada Wong“. Steigt hinter euch die Leiter hinunter und folgt dem Weg an dem um sich schießenden Kampfjet vorbei, in den hinteren Ladebereich. Öffnet die Tür,  geht über die Treppen und durch den soeben geöffneten Durchgang.

Flugzeugträger –Brücke
Betretet nun den Aufzug der nach oben fährt und lauft durch alle Räume in diesem ganzen Bereich, bis ihr auf die Brücke gelangt. Gebt dort Piers Deckung, während er das Ventilrad aufdreht. Klettert danach die Leiter hinauf, geht die Treppen hoch und dann wieder eine Leiter hinauf. Seht euch jetzt an, wie Ada erschossen wird, aber ist es auch die echte Ada Wong???? Ihr erfahrt, dass der globale Angriff kurz bevorsteht und müsst dies nun verhindern.

Flugzeugträger  -  Brücke
Das Ziel lautet: „Stoppt den Raketenstart mit Hilfe des Flugzeugs“. Ihr erreicht eine gesicherte Tür mit drei roten Lampen. Der Auftrag ist: „Beschafft euch alle Passwörter“. Diese findet ihr verstreut auf dieser Etage, hauptsächlich in der Nähe von Leichen. Achtet bei der Suche auf die Gegner, die sich immer wieder zusammensetzen können. Wenn ihr alle drei Passwörter gefunden habt, könnt ihr die Tür öffnen und gelangt in einen Gang, an dessen Ende eine weitere Tür geöffnet werden muss. Auf dem folgenden Weg, schießen plötzlich Monster aus einem Schacht heraus und stoßen euch auf die Rohre über dem Abgrund. Ihr müsst nun in Zeitlupe alle Gegner beseitigen, um wieder auf den Weg zurückzukommen. Lauft dann immer weiter zu einem Flugzeug.

Luftraum über dem Flugzeugträger
Ihr steuert den Kampfjet und der Auftrag lautet: „Setzt den Flugzeugträger außer Gefecht“. Schießt auf alles, was rot markiert ist, besonders aber auf die Flak-Geschütze. Nach erfolgreichem Beschuss und noch erfolgreicherer Landung habt ihr nun knapp vier Minuten Zeit für den Auftrag: „Verhindert den Start der Rakete“. Gebt nun aus dem Jet heraus Piers Deckung, während er die Rakete deaktiviert. Wenn das große Monster auftaucht, müsst ihr gleichzeitig zu dem Kran fliegen, um Piers aufzusammeln. Da die Rakete sich doch noch aktiviert, lautet das Ziel: „Vernichtet die Rakete“. Erledigt erst das Monster und dann die Rakete. Schaut euch alles Weitere an.

Kapitel 5

01.Juli 2013 -  Chinesisches Hoheitsgewässer
Unterwasser – Basis

Eure erste Aufgabe lautet: „Durchsucht die Unterwasser-Basis“. Geht rechts zu dem großen Tor und öffnet es zusammen mit Piers. In einer Sequenz löst Chris den Alarm aus und für euch heißt es jetzt: „Rettet Sherry und Jake“. Kriecht durch den Schacht auf der linken Raumseite und befördert Piers im nächsten Raum auf die gegenüber liegende Seite, damit er den Ventilator unterhalb eurer Position ausschaltet. Hat er das gemacht, steigt die Leiter in der Ecke hinunter, um zu dem Luftschacht zu gelangen. Kriecht unter dem deaktivierten Propeller hindurch, um im folgenden Bereich auf einen intakten zu stoßen, den Piers wieder für euch ausschaltet. Wenn ihr dort durchgekrochen seid, findet ihr einen sehr schmalen Schacht, durch den ihr auch rutschen müsst. Unten angekommen lautet die Aufgabe: „Stellt die Stromversorgung für den Aufzug wieder her“. Dieser befindet sich quasi direkt vor eurer Nase, ihr müsst nur noch den Hebel umlegen dann läuft der Aufzug und Piers kommt wieder zu euch.  Öffnet gemeinsam gegenüber die Tür, erledigt alle Angreifer und lauft in den nächsten Gang. Durchquert hier alle Räume, bis ihr zu einem Aufzug in einem weiteren Gang gelangt. Betätigt hier den Hebel rechts und drückt links den Knopf, um den Aufzug betreten zu können und nach unten zu fahren. Ihr gelangt in einen Bereich mit vielen Hebeln. Geht zu der Tür und betätigt mit Piers die zwei Hebel, um einen Prozess zum Öffnen der Tür in Gang zu setzen, der allerdings zwei Minuten dauert. Währenddessen habt ihr die Aufgabe: „Wehrt alle Feinde ab“. Ist diese Zeit überstanden, müsst ihr noch einmal 1 Min. 20 Sek. Durchstehen, bis sich der Luftdruck normalisiert. Versucht immer, die Gegner an den Hebeln zuerst zu erledigen. Ist die Tür offen, geht durch und seht euch alles an.

Unterwasser-Basis    -    untere Ebenen
Lauft zu der Konsole und betätigt die Taste, um die Liftsteuerung zu aktivieren. Der Auftrag lautet: „Entkommt gemeinsam mit Sherry und Jake“. Zieht nun einen der Hebel und die Plattform auf der ihr steht setzt sich in Bewegung. Wehrt nun während der Fahrt alle Angreifer ab, um oben angekommen, wieder eine Sequenz zu verfolgen.


Unterwasser-Basis  -  obere Ebenen
Das riesige Ding in der Mitte hat sich gelöst und die Aufgabe heißt nun: „Schüttelt die BOW ab“. Klettert nun schnell an der Wand hinter euch hoch und rennt, springt und rutscht den langen Weg entlang, in einen Aufzug. Oben angekommen, taucht das Monster aus einem Loch in der Raummitte auf und das Ziel ist: „Besiegt die riesige BOW“. Granaten auf seinen Kopf wirken hier Wunder. Schaut euch danach wieder alles an.

Notfall-Fluchtweg
Habt ihr gedacht, das große Ding wäre tot? Nein, da ist es wieder und auch: „Schüttelt die riesige BOW ab“. Flüchtet nun durch den tunnelähnlichen Weg, bis durch ein Tor.

Notfall-Fluchtweg 2
In einer dramatischen Sequenz, spritzt sich Piers als letzten Ausweg selber den Virus, um Chris zu retten. Sobald die Kreatur Chris freigelassen hat, folgt die Aufgabe: „Besiegt die riesige BOW“. Ihr müsst das Monster so weit kriegen, dass es sich in seinen Kokon flüchtet- Wenn ihr diesen angreift, könnt ihr kurz darauf mit einem Messer sein Herz attackieren. Diese ganze Aktion muss ein paar Mal wiederholt werden. Wenn es Piers gepackt hat, robbt zu ihm hin um ihm zu helfen und dem Monster den Rest zu geben. Ist es besiegt heißt es: „Entkommt aus der Unterwasser-Basis“. Öffnet die Tür mit dem roten Ventilrad, rennt dann den nächsten Weg lang, wo Piers euch den Durchgang öffnet. Verfolgt dann das ganze dramatische Geschehen und erlebt mit, wie Chris in seiner Rettungskapsel gefunden wird.    
Damit ist die Kampagne Chris beendet und weiter geht es mit der Kampagne Jake.



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



User-Wertung:


100%
1 von 1 Lesern fanden diesen Spieletipp hilfreich.
0 von 1 Lesern fanden diesen Spieletipp nicht hilfreich.
0%
(1 Stimme)

War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

DancingDan schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:Habe auch eine Komplettlösung geschrieben. Die ist aber nicht so lang... mom...
Immer dem Schlauch hinterher und wenn mal was durch eine Explosion zugeschüttet wird den anderen Schlauch verwenden. ... Aso und vergesst nicht euch die Sequence anzugucken.
Und wo finde ich Schlangenabzeichen? Deine Lösung ist leider nicht sehr hilfreich *downvote* :D
Bambi0815 schrieb am
Habe auch eine Komplettlösung geschrieben. Die ist aber nicht so lang... mom...
Immer dem Schlauch hinterher und wenn mal was durch eine Explosion zugeschüttet wird den anderen Schlauch verwenden. ... Aso und vergesst nicht euch die Sequence anzugucken.
schrieb am


Survival-Horror
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
02.10.2012
22.03.2013
02.10.2012
29.03.2016
29.03.2016
Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil 6
Ab 19.89€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis