Kapitel 13 - Das Gelobte Land erscheint - Komplettlösung & Spieletipps zu Tales of Xillia 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Kapitel 13 - Das Gelobte Land erscheint


in der ersten Plauderei nach Verlassen der Auberge Trotha könnt ihr Rowens Freundschaftswert erhöhen, wenn ihr sagt, dass es eurer Verbrennung gut gehe. In der anschließenden Plauderei über Muzéts Kleidung könnt ihr eure Freundschaft zu Jyde und Gaius verbessern, indem ihr entgegnet, dass ihr auch nackt seid, wenn ihr den Chromatus tragt, oder die zu Alvin und Rowen, indem ihr meint, dass es weniger aufregend sei, wenn nichts verborgen sei. Inzwischen solltet ihr auch den zentralen Gang von Fort Gandala betreten können, wo ihr im Kontrollraum 1 eine Katze (Lazy) fangen könnt; eine weitere (Smacks) findet man per Katzenkurier.

Im Forschungsbezirk von Fennmont könnt ihr eine weitere spezielle Geschichte mit Milla (Milla, die Verräterin) erleben. Wie ihr in das Gespräch mit Jyde einsteigt, spielt keine Rolle. Anschließend geht es auf jeden Fall in die Splitterdimension Nr. F422F, wo ihr euch nach ein paar Passantenbefragungen ins Laforte-Forschungszentrum aufmacht. Dort könnt ihr im Labor von Professor Haus zunächst eine beliebige Aussage machen. Danach könnt ihr Millas Freundschaftswert erhöhen, wenn ihr sagt, dass euch dieser Typ echt auf die Nerven gehe.

Es folgt so oder so ein Kampf gegen Aska, der wie beim ersten Aufeinandertreffen mit Licht attackiert, während er selbst gegen Dunkelheit und Schusswaffen anfällig ist. Rüstet euch entsprechend aus und kontert sein mystisches Arte notfalls mit einer aufgeladenen Transformation. Nach dem Sieg könnt ihr Millas Freundschaft nochmals steigern, wenn ihr Aska fragt, ob ihr Name Milla gewesen sei. Anschließend könnt ihr wieder eine beliebige Antwort geben und zum Schluss Millas Freundschaftswert ein letztes Mal puschen, indem ihr anmerkt, dass ihr Aska auf eine merkwürdige Art und Weise liebenswert fandet.


Auch mit Alvin könnt ihr eine weitere spezielle Geschichte (Abschiede und gute Vorsätze) erleben, wenn ihr ihn im Hotel Fenntasia in Fennmont ansprecht. Sagt ihr zu Beginn, dass ihr nur mal vorbeischaut, steigt sein Freundschaftswert. Anschließend geht's in die Splitterdimension Nr. F4235, wo ihr beliebig auf Presas Ring reagieren könnt und euch dann über den Nia-Khera-Geisterpfad zu Millas Schrein begebt. Unterwegs könnt ihr bei einer Plauderei Leias Freundschaftswert steigern, wenn ihr als zweite Antwort wählt, dass es klinge, als wäre es auch für sie hart gewesen.

Am Ziel müsst ihr gegen Agria und Alvin kämpfen, die beide gegen wasserbasierte Attacken anfällig sind. Alvin hat zudem eine Schwäche gegen Schusswaffen, Agria gegen Hammerangriffe. Ihr solltet euch wiederum gegen Feuerangriffe schützen und auch wenn Agira weniger Lebenspunkte hat, zuerst Alvin ausschalten und sofern aufgeladen, ruhig ein mystisches Arte dafür verbraten. Nach dem Sieg könnt ihr zweimal Alvins Freundschaftswert erhöhen, indem ihr ihm zuerst den Ring gebt und dann hofft, dass alles gut gehe.

Sobald ihr genügend Schulden zurückgezahlt habt, werdet ihr zum Rieze-Hafen in Marksburg bestellt. Während einer Plauderei könnt ihr zudem eure Freundschaft zu Leia und Elize stärken, wenn ihr meint, dass es nichts gegen ein bisschen Süße einzuwenden gäbe. Wenn ihr hingegen lieber alles in Maßen möchtet, wächst stattdessen die Freundschaft zu Milla und Muzét. Nachdem ihr mit dem markierten Spirius-Agenten neben dem Hafen-Gashaus geredet habt, könnt ihr eine beliebige Entscheidung bezüglich der Wegweiser treffen.

Auch nach der Anime-Sequenz spielt es keine Rolle, wie ihr euch verhaltet; es folgen Bonusszenen mit Milla und Muzét sowie der unausweichliche Kampf gegen Chronos, in dem ihr zunächst einfach bis zu einer Unterbrechung überleben und ihm anschließend mehrmals die Hälfte seiner Lebensenergie abziehen müsst. Dazu könnt ihr trotz anfänglicher Resistenz später ruhig Schusswaffen einsetzen, mit denen man sich auch der beschworenen Zahnräder rasch entledigen kann. Ein Schutz gegen Verwirrung und Dunkelheit ist ebenfalls vorteilhaft. Besondere Schwächen hat Chronos nicht, resistent ist er lediglich gegen Dunkelheit, der Kampf vor allem eine Frage der Ausdauer.

Im Anschluss könnt ihr nochmals zwei beliebige Entscheidungen treffen und dann mit dem Zug nach Trigleph fahren, wo ihr in einer Plauderei Millas Freundschaft erhöhen könnt, wenn ihr der Meinung seid, dass Elle doch nur ihren Trotzkopf durchsetzen wolle. Was ihr Nova vor der Spirius AG entgegnet, spielt hingegen keine Rolle.


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Rollenspiel
Entwickler: Bandai Namco
Publisher: Bandai Namco
Release:
22.08.2014
Spielinfo Bilder Videos