Kapitel 21: Einsatzbesprechung - Komplettlösung & Spieletipps zu Beyond: Two Souls - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Kapitel 13: Allein

Dies ist ein ganz kleines Kapitel, das wieder in Jodies Kindheit spielt. Ihr müsst euch hier lediglich die Sequenz ansehen und auf dem Flur Jodies Vater angreifen, aber nur kurz, damit er lediglich erschrickt.

Kapitel 14: Navajo

Wieder im jungen Erwachsenenalter, lauft ihr in sengender Hitze eine Landstraße entlang. Wenn ihr zu einem großen Stein kommt, setzt euch darauf und Aiden zeigt euch eine Ranch in der Nähe. Dort angekommen, geht links zum Wohnhaus und klopft an die Tür. Der junge Mann der euch öffnet wird Jodies Bitte, hier übernachten zu dürfen, ablehnen. Fragt, ob ihr nicht in der Scheune schlafen könnt.  Da taucht der Vater auf und erlaubt euch doch, hier zu übernachten. Er ladet euch sogar zum Essen mit seiner Familie ein, setzt euch also an den Tisch. Nehmt euch Essen und Trinken und wählt die Fragen: "Navajo", "Ranch" und "Pferde". Antwortet aber ausweichend auf die Frage, wo ihr hin wollt.

Plötzlich geschieht etwas Seltsames. Es sind merkwürdige Geräusche zu hören, Jay steht vom Tisch auf und setzt Bretter vor die Fenster. Folgt ihm dann in euer Zimmer, zieht euch für die Nacht um und legt euch aufs Bett. Kurz darauf schreckt Jodie aus einem Traum hoch. Versucht, die Tür zu öffnen, aber sie ist verschlossen. Steuert Aiden durch die Tür, damit er von außen den Schlüssel umdreht. betretet jetzt den Wohnbereich und öffnet mal die Haustür. Draußen steht ein indianischer Geist und Cory und Jay schließen schnell wieder die Tür. Steht am nächsten Morgen auf, wascht euch an der Waschschüssel und zieht euch an. Geht zu Vater Paul in den Wohnbereich, trinkt einen Kaffee und verlasst das Haus. Jetzt bietet er euch an, ihm und seinen Söhnen auf der Ranch zu helfen. Jodie nimmt das Angebot an und nach kurzer Zeit steht ihr draußen und sollt den Schafen Wasser bringen. Pumpt das Wasser in den Eimer und schüttet es im Stall in den Trog.

Betretet jetzt die Scheune gegenüber und klettert die Leiter hoch zum Heuboden. Lasst zunächst Jodie versuchen, einen Heuballen herunterzuholen, aber es klappt nicht. Aiden muss einen herunter schleudern. Tragt ihn nun in den Schafstall. Geht dann zu Jay und Cory, um etwas zu essen. Stellt alle Fragen, was Jay aufbringt und versucht dann mit der Großmutter zu reden. Fragt danach Paul und Cory, ob sie Hilfe benötigen. Lauft dann zu Jay auf der Koppel, der versucht, ein störrisches Pferd namens Ashkii in den Stall zu bringen. Geht langsam auf das Pferd zu und Jodie redet mit ihm. Lasst Aiden es übernehmen und bringt es so in den Stall. Danach könnt ihr zu der Dusche hinter dem Haus gehen, um euch zu säubern. Drinnen erscheint euch wieder dieser Geist und die Szene geht am Abendbrottisch weiter.

Es herrscht eine ausgelassene Stimmung, bis alle wieder aufstehen, um das Haus erneut zu verbarrikadieren. Bleibt bei der Frage an Paul hartnäckig, aber keiner sagt was. Geht, nachdem alle weg sind aus dem Haus und versteckt euch hinter dem linken Felsen. Schaut euch an, was passiert und flüchtet dann vor dem bösen Geist. Weicht seinen Attacken aus und wenn ihr es geschafft habt, stehen erst die Geister-Krieger um euch herum, und dann kommen Paul und die Jungs. Der Spuk ist erst mal vorbei. Steigt am nächsten Morgen auf Ashkiis Rücken und reitet hinter Jay her zu den Schafen. Setzt euch am Zielort neben ihn und wählt die Fragen: "Existenz" und "Geister. Wenn Jay euch etwas fragt, sagt beide Male die Wahrheit. Steigt nach Pauls Funkspruch wieder auf das Pferd und reitet zu dem Brunnen. Das Windrad dort wird von etwas Gestrüpp blockiert, lasst Aiden es entfernen. Wenn ihr wieder aufs Pferd steigen wollt, seht ihr plötzlich den Geister-Krieger.

Lauft dort hin und betretet das Erdhaus. Seht euch darin um und berührt die Traumfänger an der Wand. Verlasst das Haus wieder und seht euch die kommende Sequenz an. Steigt dann aufs Pferd und reitet in die Richtung, die der Krieger euch in den Sand gemalt hat. Reitet in die Höhle und folgt dem Weg, bis zu der Ruine von Fort Crown. Geht hinein und ruft Aiden, der euch zwei alte Waffen zeigt, deren Echo ihr aufnehmen könnt. Reitet danach den Weg entlang, bis ihr auf einen zweigeteilten Baum stoßt. Steigt hier ab und schaut euch mit Aiden um. Ihr entdeckt eine Stelle im Sand und müsst dort die Gegenstände und die Gebeine untersuchen. Ihr findet an vier Stellen vier Talismane, der fünfte fehlt. Versucht das Echo der Maske aufzufangen und reitet dann zur Ranch zurück.

Der Sturm, bzw. die Existenz erscheint und Paul wird verletzt. Geht zu Großmutter Shimasani und sie gibt euch den fünften Talisman. Jetzt muss alles schnell gehen. Großmutter erinnert sich und ihr müsst jetzt das Ritual vorbereiten. Geht nach draußen, nehmt Holz und legt es in die Mitte. Holt nun den Benzinkanister, gießt das Benzin über das Holz und zündet es mit eurem Feuerzeug an. Nehmt eine der Stangen, die am Haus lehnen und zeichnet die Symbole. Bei der Symbolauswahl wählt das, bei der X-Taste. Jodie legt jetzt alle fünf Talismane an die richtigen Stellen, aber es fehlt die fünfte Seele, also lasst Aiden den Platz einnehmen. Shimasani beginnt mit den Ritual-Gesängen und das Portal öffnet sich.

 Die Geister-Krieger versuchen, die Existenz in das Portal zu treiben, aber ihr müsst ihnen mit Aiden helfen. Seht euch jetzt alles Weitere an. Nach der Sequenz reitet ihr hinter Jay her zum Friedhof Legt die Decke in Shimasanis Grab und es folgt erneut eine Sequenz. Ihr seht nun wieder den Geister-Krieger. Lauft hin und untersucht die Höhle. Verfolgt danach die lange Sequenz und umarmt dann zum Abschied Jay.

Kapitel 15: Trennung

Im jugendlichen Alter sitzt ihr neben Nathan und habt das EEG auf dem Kopf. Empfangt mit Aidens Hilfe das Echo einer Spieluhr und erzählt ihm, was ihr gesehen habt. Als er herausgerufen wird, steht auf und folgt ihm. Er unterhält sich mit Ryan Clayton von der CIA. Reagiert im folgenden Gespräch wie folgt: "Warum", "Betteln", "Entschlossen" und "Wütend". Wenn ihr in Jodies Zimmer seid, nehmt die Tasche vom Boden, geht zum Küchentresen und zerreißt das Foto. Nehmt vom Bett Bunny Knuffel und Kleidung aus dem Schrank. Packt im Badezimmer noch Kosmetikartikel ein und verlasst dann das Zimmer. Es folgt erneut eine Sequenz.

Kapitel 16: Abendessen

Nach Ryans Anruf und Jodies Standpauke an Aiden, müsst ihr nun überall dort agieren, wo sich die Markierungen befinden. Ihr könnt mit der gesamten Wohnung interagieren und müsst kochen, euch duschen, anziehen und den Tisch decken. Wenn Ryan dann da ist, steuert ihr den total eifersüchtigen Aiden, der das Date versauen will. Poltert also richtig herum, bis Ryan genug hat und geht.

Kapitel 17: Nachtsitzung

Wieder in Jodies Kindheit, steht auf und sagt Nathan, dass ihr müde seid. Holt aus dem Nebenraum das rosafarbene Buch und Jodie sieht in einer Vision zwei blutverschmierte Frauen. Geht zu Nathan und dort hat Jodie die gleiche Vision. Dann erhält Nathan einen Anruf.......

Kapitel 18: Die Mission

Jetzt ist Jodie wieder erwachsen und bei der CIA. Verfolgt das Gespräch mit Ryan. Wenn ihr vom Helikopter aus ins Wasser gesprungen seid, schwimmt direkt zum Strand. Ab hier steuert ihr Aiden und müsst zu der brennenden Öltonne schweben. Hier halten sich zwei bewaffnete Soldaten auf. Einer geht in die Hausruine, der andere bleibt vor Ort. Bewegt bei dem Baum die Tonnen und jetzt habt ihr die Möglichkeit, mit Jodie unbemerkt zu dem Treppenaufgang zu gelangen. Den Gegner oben könnt ihr umgehen, oder von Aiden ausschalten lassen. Wenn ihr euch wieder auf der Straße befindet, setzt euren Weg von Deckung zu Deckung fort und umgeht die Gegner besser. Seid ihr dann am Hotel Zenakhi angekommen, lauft die Stufen hoch in den ersten Stock. Die Zielperson ist ist nicht mehr da, geht also zum Tisch und dem blutigen T-Shirt am Boden, um von beiden Gegenständen ein Echo zu empfangen. Ihr seht nun die Ruine einer Kathedrale. Lauft wieder zur Treppe und nehmt auf dem Weg noch das Echo von der Decke auf dem Boden und des Holzscheites auf.

Erneut vor dem Hotel, schleicht nach rechts an den bewaffneten Männern vorbei und klettert über zwei Leitern auf die Dächer. Einen Gegner müsst ihr hier von hinten ausschalten und dort nach rechts über die provisorische Brücke aufs nächste Dach laufen. Setzt euren Weg fort und ob ihr bei den Hinrichtungen die ihr sehen werdet, eingreift oder nicht, bleibt euch überlassen. Überquert den Basar, um dann zu der Kathedrale zu gelangen. Hier läuft Jodie in ein Gebäude, wo ihr sofort im ersten Raum das Echo von den Flugblättern aufnehmen solltet. Dann noch das Echo des umgestürzten Tisches, von der blutbefleckten Landkarte, sowie von der Leiche des Soldaten. Verlasst das Gebäude wieder und durchquert jetzt die Kathedrale. Springt hier von dem Vorsprung, woraufhin ihr rechts einen kleinen, verletzten Jungen trefft. Heilt seine schlimme Beinwunde und er sagt, er heiße Salim. Nun werdet ihr angegriffen, nutzt also die Deckungen, damit ihr mit Aidens Hilfe die Gegner ausschalten könnt.

Folgt nun Salim durch die verworrenen Gassen und an einer Stelle müsst ihr Aiden einen Schutzschild um euch aufbauen lassen. Ihr erreicht eine Leiter, die ihr zusammen mit Salim hochklettert. Oben angekommen, folgt dem Knirps weiter, bis ihr vom Dach springen könnt. Die Gegner rechts von euch könnt ihr Aiden überlassen und mit Salim auf die Ladefläche eines Wagens klettern. Nach längerer Fahrt nähert ihr euch einer Straßensperre. Rast hindurch und entledigt euch dann der Angreifer. Nach der Sequenz seid ihr wieder allein unterwegs und müsst euch bis zu dem grünen Tor an dem Turm vorkämpfen. Betretet links das kleine Haus und schickt Aiden zum Turm. In dem Raum vor euch seht ihr nun Gemaal und seine Männer. Schwebt hinaus zu dem Bewaffneten, der die orange Aura hat und setzt ihn außer Gefecht, damit er sein Gewehr fallen lässt.

Übernehmt jetzt den Körper des Soldaten, der an der Wand lehnt und holt mit ihm die Waffe. Geht jetzt in den Raum, wo sich Gemaal aufhält und nachdem ihr die R1-Taste gedrückt habt, schaut euch an, was passiert. Öffnet dann für Jodie die kleine, blaue Tür in der Außenmauer und ihr steuert sie jetzt wieder. Lauft zurück in den Raum und fotografiert Gemaals Leiche. Die folgende Sequenz mit Salim seht euch an, flüchtet dann zu dem Haus gegenüber, wo ihr euch verschanzt. Ihr müsst euch jetzt etwas beeilen, denn der versammelte Mob versucht, in das Haus zu kommen. Heilt Jodies Bein, setzt einen Funkspruch ab und lasst eine Leiter zum Dach von Aiden herunterholen. Steigt hinauf und Ryan holt euch ab. Die Szene wechselt jetzt, ihr sitzt nun mit Ryan im Heli des CIA-Chefs. Nehmt nach dem Gespräch noch eine Schmerztablette, schaltet dann den Fernseher ein, um etwas Unfassbares zu erfahren. Seht euch alles an.



Kapitel 19: Alte Freunde

Jetzt trifft sich Jodie mit Cole in einem Park. Im Gespräch mit ihm erfahrt ihr den Namen eurer leiblichen Mutter erfahrt: Norah Gray. Sie wurde in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen und Jodie will sie natürlich so schnell wie möglich sehen. Cole begleitet euch, betretet dann das Gebäude.

Kapitel 20: Norah

Der Typ am Empfang verlangt eine Genehmigung, aber die habt ihr ja nicht. Setzt also Aiden ein, ergreift von dem Mann Besitz und lasst ihn auf die Ruftaste für den Aufzug drücken. Seht noch im PC nach, wo Norah untergebracht ist, 7. Stock, Zimmer 43. Steigt also in den Fahrstuhl. Steuert oben Aiden in das Anmeldezimmer,   manipuliert hier den PC des Mannes und drückt dann den Knopf auf dem Schreibtisch. Lauft mit Jodie durch die geöffnete Tür, um erneut vor einer verschlossenen Tür zu stehen. Ruft Aiden und bewegt euch in den Raum hinter der Tür. Versucht, zu dem Mann zu gelangen, der im angrenzenden Flur auf einem Stuhl schläft. Er ist erst einmal noch zu weit entfernt. Geht zurück in den Aufenthaltsraum und werft ein paar Stühle durch die Gegend, damit er aufwacht und näher kommt. Sobald er da ist, nehmt von ihm Besitz und öffnet mit ihm die Tür. Setzt ihn dann außer Gefecht und nehmt seine Schlüsselkarte mit, um die nächste Tür öffnen zu können.

Betretet jetzt Zimmer 43, benutzt hier alle Punkte und ruft Aiden, um ein Echo von Norah zu empfangen. Als Jodie wieder gehen will, möchte Aiden ihr etwas von Norah zeigen. Befreit sie also von dem Panzer und seht euch erneut alles an. Verlasst nun das Zimmer und draßen stehen bereits Bewaffnete, die Jodie niederschlagen. Ihr erwacht in einem recht pompösen Raum. Verlasst ihn durch die Tür und in einer Sequenz trefft ihr Nathan.

Kapitel 21: Einsatzbesprechung

Führt eine Unterhaltung und schaut euch an, was alles passiert.



Kapitel 22: Drachenhöhle

Hinweis zum Kapitel: Jodie hat die Vision, dass Ryan und sie von einem chinesischen? Offizier verhört und gefoltert werden. Diese Vision hat sie dann noch einmal und sie wird wahr. Jodie werden Fragen gestellt und es erscheint als Antwort immer "reden". Geht aber nicht darauf ein, sondern haltet immer den Mund, gleich was auch passiert.

An eurem Einsatzort angekommen, friert man schon beim Zusehen. Eis und Schnee, so weit das Auge reicht. Schickt Aiden voraus, um ein intaktes Haus für eine Rast zu finden. Lauft auf euren Skiern dort hin, öffnet drinnen Jodies Rucksack und nehmt euch Kaffee. Dann muss Jodie auf die Toilette, geht also nach draußen zu der Hütte gegenüber. Als sie da sitzt, fährt ein Konvoi Militär-Lastwagen an ihr vorbei. Geht zurück ins Haus und sagt den Anderen Bescheid. Ihr fahrt sofort hinterher, zu einer Art Bunker. Schickt Aiden hinein, um zu sehen, was drinnen vor sich geht. Übernehmt dann einen der Soldaten, um die anderen auszuschalten. Lauft zu dem Wachhäuschen und öffnet das Tor. Sobald alle im Bunker sind, geht zu dem U-Boot und verfolgt die Sequenz. Danach müsst ihr das U-Boot zu der Unterwasser-Basis steuern. Nehmt, dort angekommen die Kisten vom Boot und tragt sie in den Raum rechts auf dem Gang.

Stellt sie ab und Aiden muss den Soldaten ausschalten. Lasst ihn jetzt zu dem Soldaten am Ende des Ganges schweben und von ihm Besitz ergreifen. Lauft nun einfach vorwärts und Ryan schaltet den Mann aus. Geht nun zu der Tür, vor dem der Soldat stand und öffnet sie. Dahinter muss noch ein Soldat dran glauben, bevor ihr geradeaus durch die nächste Tür gehen könnt. Im folgenden Gang wird Aiden von Jodie getrennt. Ihr steuert ihn jetzt, schwebt also nach rechts zu den orangefarbenen Türen und begebt euch erst in die Waffenkammer rechts. Schaltet hier den Gegner aus und bewegt euch dann in den Serverraum direkt nebenan. Übernehmt den Mann mit der Aura und versucht, dort auf den Knopf zu drücken. Der Mann wird auf den Flur geschickt und ihr müsst ihn wieder übernehmen. Geht in die Waffenkammer und nehmt ein Gewehr, das ihr im Serverraum benötigt. Ihr seht, dass danach die Verbindung zu Jodie wieder hergestellt ist.

Folgt der Leuchtspur, heilt sie und öffnet ihr die Tür. Im Raum gegenüber befindet sich Ryan, wiederholt die Aktionen wie bei Jodie und geht dann mit ihr zur mittleren Tür, in den Verhör-Raum. Lasst von Aiden den Gegner erledigen und nehmt den Sprengstoff vom Tisch. Lauft zum Wasserbecken und hinter der Scheibe entdeckt ihr das Portal. Zieht euch den Unterwasser-Anzug an und geht in das Becken. Folgt unter Wasser dem Weg zum Portal und bringt an allen drei grün leuchtenden Säulen den Sprengstoff an. Auf dem Rückweg werdet ihr von einer riesigen Existenz verfolgt, also rennt! In der Basis angekommen greift euch der Kerl aus dem Verhör-Raum an. Kämpft mit ihm und flüchtet dann erneut vor der Existenz bis zum U-Boot, mit dem Ryan gerade auftaucht. Wenn ihr ein Leck habt, steigt aus und schwimmt an Land. Ryan gesteht Jodie seine Liebe, antwortet, dass auch ihr ihn liebt. Bevor ihr dann gemeinsam erfriert, taucht der Rest eures Teams auf.

Kapitel 23: Spuk

Nun ist Jodie wieder ein Kind. Folgt dem Geist von Nathans Tochter in sein Büro und nehmt seine Hände, um eine Verbindung herzustellen. Seht euch wieder an, was geschieht.    





Kapitel 24: Beta-Sonne

Verlasst den Konferenzraum und redet mit Ryan. Während des Gesprächs taucht Cole auf, folgt ihm nun zu Nathan. Er gibt euch neue Ausweispapiere und einen Scheck über 500.000 Dollar. Lehnt alles ab und lasst euch von ihm sein Projekt zeigen. Er hält nämlich die Seelen seiner Familie in einem Kondensator fest. Akzeptiert, eine Verbindung mit ihm herzustellen. Danach geht ihr zum Aufzug und zack, bekommt sie mal wieder eins über den Schädel gezogen. Ihr seht den General, der auf euch einredet und danach Nathan. Wenn man Jodie in einen Raum gebracht hat, steuert ihr Aiden. Ohne Hilfe kann er sie jedoch nicht befreien. Er schwebt nach oben in Coles Büro, in dem sich auch Ryan aufhält. Ihr müsst jetzt auf euch aufmerksam machen: zieht Bücher aus den Regalen, stupst Ryans Zeitung an und lasst Coles Bildschirm flackern. Haben sie euch bemerkt und fragen wo Jodie ist, zeigt ihnen den Weg. Schwebt ihnen zur Abteilung in der Jodie ist,voraus. Wichtig ist, dass ihr unterwegs immer auf euch aufmerksam macht. Lasst die Lichter flackern, bewegt Garderobenständer und die zwei können so den Weg besser finden.

In der Abteilung, in die sie Jodie gesteckt haben, ist für den Zugang eine Level 4 Autorisierung notwendig. Cole besitzt nur den Level 3-Zugang. Lenkt darum den Wachmann ab, um die Einträge in seinem PC zu ändern. Folgt dann weiter dem Weg zu Jodie, macht immer wieder auf euch aufmerksam, und wenn ihr sie erreicht habt,  holen Cole und Ryan sie raus. Jetzt steuert ihr wieder Jodie. Kaum steht ihr auf dem Gang, gerät alles außer Kontrolle. Überall befinden sich Existenzen, denn Nathan hat das Eindämmungsfeld deaktiviert. Folgt dem Weg in die unteren Ebenen und weicht dabei den Geistern aus. Kurz vor der Sicherheitsschleuse wird Cole angegriffen. Zieht ihn aus der Gefahrenzone, heilt ihn mit Aiden und lauft dann mit Ryan weiter. Nachdem ihr euch die mobilen Eindämmungsfelder umgeschnallt habt, macht euch auf den Weg zur Beta-Sonne. Kämpft euch vorwärts und wehrt die angreifenden Existenzen ab. Nathan begegnet euch und für ein gutes Ende gebt die Antworten: "Beschuldigen" und "Rühren". Seht euch wieder alles Weitere an und kämpft euch weiter vor.

Habt ihr die Beta-Sonne erreicht, müsst ihr sie ausschalten. Drückt dafür nun alle angezeigten Tasten. Es folgt wieder eine Sequenz und danach könnt ihr euch für eine Seite entscheiden: die helle für das Jenseits und die dunkle für das Leben. Wir haben uns für die dunkle Seite (Leben) entschieden. Ihr könnt euch jetzt wieder alles ansehen. Dann zieht sich Jodie in die Einsamkeit zurück, denn sie muss erst alles verarbeiten und zu sich selbst finden. Zum guten Schluss steht sie vor der wichtigsten Entscheidung: wie und mit wem will sie in Zukunft leben? Wir haben Ryan gewählt und damit eine gute Wahl getroffen, aber seht selbst!     


Autor: Mareike Bussmann



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Mandarinenjoe schrieb am
das game hat doch schon jeder durch oder?^^
schrieb am


3D-Adventure
Entwickler: Quantic Dream
Publisher: Sony
Release:
09.10.2013
26.11.2015
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis