Komplettlösung - 1. Teil - Komplettlösung & Spieletipps zu Murdered: Soul Suspect - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Komplettlösung - 1. Teil


Im übersinnlichen Kriminalabenteuer Murdered: Soul Suspect (zum Test) gibt es allerlei Hinweise, Zusammenhänge und Geheimnisse zu entdecken. Wie helfen dabei, nichts zu verpassen und stets die richtigen Schlüsse zu ziehen!

Geistermädchen (4 Hinweise)


Folgt den Anweisungen des Tutorials und schöpft im Gespräch mit dem Geistermädchen sämtliche Fragemöglichkeiten aus, um insgesamt vier Hinweise zu erhalten. Von der anschließend entstandenen Geisterbarriere solltet ihr euch fernhalten und einfach einen beliebigen Weg zurück in die Stadt nehmen. Hinter den entfernbaren Türen und Fässern gibt es vorerst nichts zu entdecken.

Straße (9 Hinweise)


Zurück am Tatort gilt es Leichnam, Glassplitter, Pistole, Zigarette und Patronenhülsen zu untersuchen, die praktischerweise alle schon mit nummerierten Hinweisschildern versehen wurden. Danach ergreift man Besitz vom Polizisten mit dem Notizblock und späht die Einträge aus; der dritte ist der entscheidende. Danach ergreift man Besitz von Baxter oder seinem Kollegen und belauscht die beiden. Zum Schluss ergreift man noch Besitz von der gerade vernommenen Zeugin und beeinflusst sie mit dem Glockenmörder-Hinweis. Danach kann man die Ermittlungen abschließen, wodurch man den neunten und letzten Hinweise erhält.

Apartment 1A (7 Hinweise)


Nachdem man durch die geöffnete Tür ins Haus gelangt ist, kann man im Billardzimmer (Pool Room) den alten Boiler enthüllen und einsammeln, um den ersten Teil der Geistergeschichte "Ein nasses Grab" zu erhalten. Im Waschraum (Laundry) findet man einen weiteren Boiler sowie den ersten Hinweis zum aktuellen Hauptfall, wenn man die dort verweilende Geisterfrau anspricht. Im Apartment 1A kann man auf dem Tischchen direkt neben der Eingangstür eine Notiz, gegenüber in der Garderobe Gartenwerkzeuge sowie auf dem Esstisch nahe der Küche Zeitungsausschnitte enthüllen. Ergreift man Besitz von den beiden Bewohnern und beeinflusst sie mit dem Hinweis auf den mysteriösen Mord, erhält man zwei weitere Hinweise. Fügt man diese drei Hinweise als Antwort zusammen, erhält man den letzten Hinweis und kann den Fall durch erneutes Aufsuchen der Geisterfrau im Waschraum abschließen.

Zurück auf dem Flur vor Apartment 1A kann man über den Aushang an der Wand und die Zeitung auf dem Tisch zwei Informationen über den eigenen Mörder in Erfahrung bringen. Vor der Treppe in den nächsten Stock kann man linker Hand noch einen weiteren Boiler enthüllen. Nach der Sequenz folgt man dem Gang, passiert Apartment 2B und enthüllt an der nächsten Biegung eine Nachricht des Geistermädchens. In der Garderobe von Apartment 2A findet man wiederum den nächsten Boiler. Auf der folgenden Treppe begegnet man dann einem Dämon, vor dem man automatisch in Apartment 2B flieht, wo man ein kurzes Versteckspiel-Tutorial durchläuft. Danach schleicht man sich von hinten an den auf den Flur zurückgekehrten Dämon heran und exorziert ihn wie angewiesen.

Im nächsten Stock befinden sich sogar zwei Dämonen auf dem Gang, die es hinterrücks zu exorzieren gilt. Auf dem Boden des Flurs findet man zudem einen von Julias Gedanken. In Apartment 3A kann man an der Schlafzimmerwand eine weitere Nachricht des Geistermädchens und in der Küche von Apartment 3B einen weiteren Boiler enthüllen.

Apartment 4A (16 Hinweise)


Im letzten Stock findet man am Ende des Gang nochmals einen alten Boiler, bevor es ins Apartment 4A geht. Untersucht zuerst die Pistole und den Kerzenständer am Boden sowie die beschädigte Wand und das abgesperrte Fenster- alle vier sind mit nummerierten Hinweisschildern versehen. Einen weiteren Hinweis geben die Papiere neben der Herdplatte, während das Buch neben der Spüle eine Erinnerung der Profilerin enthält. Vor der Schlafzimmertür liegt noch ein Hinweis gebendes Buch auf der Kommode, während man im Bad den letzten Boiler für die Geistergeschichte "Ein nasses Grab" findet. Im Zimmer neben der Garderobe findet man am Boden weitere Hinweise in Form von Kinderzeichnungen sowie einer geöffneten Reisetasche. Zudem enthält das am Boden liegende Buch einen von Julias Gedanken. Nun könnt ihr den Killer vor der Garderobe enthüllen und mit "suchend" und "zielsicher" korrekt analysieren. Die enthüllte Frau neben der Schlafzimmertür wird hingegen mit "verängstigt", "sich versteckend" und "beobachtend" richtig analysiert. Danach wählt ihr als Antwort "der suchende Mörder" und "sich versteckende Zeugin", um einen entscheidenden Hinweis zu erhalten. Dieser erlaubt es, die vom Polizisten verdeckt gehaltenen Fotos zu untersuchen. Anschließend ergreift ihr Besitz vom Polizisten und beeinflusst ihn, sich die Bilder anzusehen. Daraufhin lassen sich die Aufnahmen fokussieren und durch die Wahl des Priesters der Fall abschließen. Nun könnt ihr die Wohnung durch das halboffene Fenster verlassen.

Werftgelände (7 Hinweise)


Nach ein paar Schritten kann man rechter Hand eine Info über Ronans Leben enthüllen sowie einen von Julias Gedanken im Buch neben dem Verkehrsleitkegel aufsammeln. Danach ergreift man Besitz von einem der beiden Polizisten und belauscht deren Gespräch, um eine Wahrheit über Baxter zu erfahren. Nun folgt ihr weiter links dem Weg, geht durch den Drahtzaun und am großen Boot vorbei, um an der Wand hinter dem Holzaun eine Nachricht des Geistermädchens zu enthüllen. Dann wieder zurück durch den Zaun, um das große Boot herum und beim Verstecknebel nach links drehen. Dort erkennt man einen weiteren Nebel, durch den man am kleinen, wegversperrenden Boot vorbei gelangt. Hier lässt sich abermals eine Nachricht des Geistermädchens an der hinteren Wand enthüllen sowie eine Info zum Mörder vom Boden auflesen. Anschließend geht's wieder per Versteckwechsel zurück und nach ein paar Schritten rechts durch eine ganze Reihe von Nebeln zu einem weiteren von Julias Gedanken am Boden. Der Schuppen rechts davon lässt sich entfernen. Dahinter befindet sich ein Benzinkanister mit dem ersten Teil der Geistergeschichte "Ewige Flamme". Links von Julias aufgelesenem Gedanken kann nun eine Rampe zu einem weiteren Benzinkanister enthüllt werden. Zurück am Anfang der Nebelverstecke lässt sich wiederum eine Rampe runter zum Strand enthüllen, wo auf dem nahen Tisch eine weitere Info zum Mörder eingesackt werden kann.

Nun sprecht die Geisterfrau an, um ihren Fall zu starten. Am Boden neben dem Tisch lässt sich ein Bild als Hinweis enthüllen. Ein weiterer findet sich bei den Kreuzen hinter dem kleinen Holzboot. Weiter geht's mit der Zeitung, die links neben der Frau am Boden liegt, den Kerzen zwischen ihr und dem Holzboot sowie dem Blumenstrauß im Inneren des Holzboots. Nun kann man sich eine Antwort aus dem Zeitungsnachruf, dem gerahmten Bild und dem Blumenbouquet zusammenstellen und der Frau das Ergebnis mitteilen.

Danach geht's ans andere Ende des Strands, wo rechts vor der Treppe ein Abschnitt über die Geschichte Salems gefunden werden kann. Oben rechts auf dem Steg kann man eine weitere Info über Ronans Leben enthüllen sowie eine von Julias Erinnerung auflesen, bevor es weiter Richtung Kirche geht.

Kirche (8 Hinweise)



Gleich rechts neben dem Eingang findet man den ersten Teil der Geistergeschichte "Die Todesfee im Glockenturm" in Form einer Säge. Geht man die Treppe hoch und links an der Orgel vorbei, hängt an der Wand ein weiterer Abschnitt über die Geschichte Salems. Daneben ist eine Tür, hinter der sich eine weitere Säge am Boden enthüllen lässt. Zurück auf der Empore kann man sowohl am rechten als auch linken Ende per Nebelversteck Mauerhindernisse passieren. Hinter der rechten Mauer findet man am Ende einen von Julias Gedanken, hinter der linken den nächsten Abschnitt über die Geschichte Salems. Zurück im Erdgeschoss findet man im linken Teil der Kirche noch einen von Julias Gedanken und im rechten eine weitere Säge. Kurz davor lässt sich eine Szene mit Priester und Zeugin enthüllen und mit "Die Kirche" als Antwort der erste Hinweis finden. Vor dem Aufgang zum Altar wartet noch einer von Julias Gedanken, direkt vor dem Altar eine Info über Ronans Leben.

Danach geht's durch die rechte Tür im hinteren Bereich ins Pfarrhaus (Rectory), wo man eine weitere Säge enthüllen kann. Links durch die Tür und rechts zwischen den Schränken folgt gleich noch eine Säge. Weiter durch die offene Tür kann man vom staubsaugenden Priester Besitz ergreifen, um die Geisterbarriere am Boden zu passieren. Über den Innenhof und die offene Tür links gelangt man in einen Raum mit zwei Frauen, wo eine weitere Säge in der hinteren Ecke schlummert. Danach gelangt man rechts durch zwei geschlossene Türen auf den Flur, wo man links an der Wand einen weiteren Abschnitt über die Geschichte Salems einsammeln kann. Geht man links ums Eck, findet man auch noch eine weitere Säge. Dann einfach durch die Wand geradeaus und man steht wieder im Raum mit den zwei Frauen. Jetzt geht's durch die verschlossene Tür auf der gegenüberliegenden Seite des Raums, wo man vor dem Fahrstuhl die wartende Zeugin enthüllen kann. Im Badezimmer nebenan lässt sich im Wandbereich der Dusche noch eine Nachricht des Geistermädchens, hinter dem Schrankregal auf dem Gang eine weitere Säge enthüllen. Hinter der verschlossenen Tür links am Ende des Gangs gibt's gleich noch eine Säge. Anschließend geht's durch die Küche ins Esszimmer, wo man einen Dämon ausschalten und im Hinterzimmer zur Küche eine weitere Säge einsacken kann.

Nun kann man Besitz von der Katze vor der Küche ergreifen und durch den Lüftungsschacht erneut ins Hinterzimmer und mit Anlauf ins Esszimmer gelangen. Hier erreicht man über die Schränke nahe der Leiter einen weiteren Lüftungsschacht, der rechts in den Raum mit den zwei Frauen führt, von wo aus man zurück in den Innenhof gelangt. Über Steinstapel und Bretter erreicht man eine bewachsene Mauer, an der man empor klettern kann. Danach weiter über Baumäste und Dachrinne bis zu einer weiteren bewachsenen Mauer, über die man auf den Dachboden gelangt.

Jetzt kann man zurück zu Ronan wechseln und durch die verschlossene Tür ins Zimmer der Zeugin schreiten. Im Nebenraum findet man am Boden die letzte Säge für die Geistergeschichte "Die Todesfee im Glockenturm". Noch einen Raum weiter kann man an der linken Wand eine weitere Nachricht des Geistermädchens enthüllen. Zurück im Zimmer der Zeugin ergreift man von ihr Besitz und beeinflusst sie mit dem Hinweis "Der suchende Mörder". Danach befragt man sie, bis sie keine weiteren Hinweise mehr gibt und abhaut. Nun ergreift man wieder Besitz von der Katze und verlässt den Dachboden durch das Fenster im Zimmer der Zeugin. Zurück im Innenhof wechselt man wieder zu Ronan und geht durch das Zimmer mit den beiden Frauen zum Gang mit dem Fahrstuhl und weiter durch die Tür Richtung Kirche (Nave). Nach der Sequenz fährt man als Poltergeist in den Staubsauger, wartet auf den Priester, ergreift von ihm Besitz und passiert so die Geisterbarriere am Boden. Zurück in der Kirche bekommt man es mit zwei weiteren Dämonen zu tun, die man wie angeleitet mit den Raben ablenkt und exorziert. Draußen wählt man dann noch die Notiz der Mutter der Zeugin, wodurch man den letzten noch fehlenden Hinweis erhält.



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Airtight Games
Publisher: Square Enix
Release:
06.06.2014
06.06.2014
06.06.2014
06.06.2014
06.06.2014
Spielinfo Bilder Videos

Murdered: Soul Suspect
Ab 23.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis