Komplettlösung - 3. Teil - Komplettlösung & Spieletipps zu Murdered: Soul Suspect - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Komplettlösung - 3. Teil


Außerhalb des Polizeireviers (1 Hinweis)


Im anschließenden Gespräch wählt ihr die Notiz der Mutter der Zeugin und erfahrt so euer nächstes Ziel: Der Ashland-Hills-Friedhof. Geht geradeaus durch die Geisterhausruine und folgt der Zielmarkierung bis zum Friedhofstor.

Küste (10 Hinweise)



Betretet den Friedhof. Links bei den Grabsteinen befindet sich einer von Julias Gedanken. Nach der Brücke mit dem ansprechbaren Geist wartet Joy. Untersucht zunächst die am Grabstein vor euch lehnende Schaufel sowie das Absperrband am Baum rechts daneben. Redet nun mit der links an einem Grabstein sitzenden Geisterfrau, untersucht die Fußabdrücke rechts am schlammigen Flussufer und enthüllt den Leichnam weiter links im Wasser, den ihr mit "Verstorben", "Abgewrackt" und "Zerfetzt" korrekt analysiert. Sprecht nun den Geist am Wegrand bei der Brücke an, der euch einen weiteren Hinweis gibt. Untersucht dann den losen Stein am gegenüberliegenden Wegrand nahe der Straßenlaterne sowie das Gebüsch rechts neben dem schlammigen Uferabschnitt. Bittet Joy um Hilfe und untersucht das hervorgezogene Seil. Bringt es mit dem Muster der Mordopfer in Zusammenhang und sprecht Joy erneut an, um die Ermittlungen abzuschließen.

Schaltet anschließend die drei erschienenen Dämonen aus. In der Nähe des linken Dämons liegt noch einer von Julias Gedanken am Boden, auf der Anhöhe nahe der Straßenlaterne. Betretet nun den Friedhofsteil Silent Shores nahe des mittleren Dämons. Dort liegt rechter Hand auch wieder einer von Julias Gedanken, auf der Anhöhe hinter einem Baum. In der Gruft rechts vom Wegweiser, wo sich die zwei Männer zu schaffen machen, kann man mit einem Geist plaudern. Links des Wegweisers geht's weiter, wo ihr nach dem Mauerdurchgang in der Gruft rechter Hand Infos über den Mörder findet. Folgt dann wieder dem Weg die Anhöhe hinauf, wo ihr an den Grabsteinen eine Geisterfrau ansprechen und ganz oben einen weiteren von Julias Gedanken auflesen könnt. Der Geist, der die Gruppe beobachtet, lässt sich ebenfalls ansprechen, auf dem Sarkophag im Steinpavillon rechts neben der Gruppe ein Kranz für die Geistergeschichte "Der Haarkranz" enthüllen. Nun die Treppe hoch und am Ende einen weiteren Abschnitt über die Geschichte Salems aufheben. Im Gebäudeinneren kann man den Geisterdoktor und dessen weiter hinten im Bett sitzende Patientin ansprechen. Zudem kann man die Unterlagen des Doktors und dessen Operationswerkzeuge auf dem Tisch vor der Treppe untersuchen. Geht dann einfach die Treppe hoch, wo ihr eure letzte Geisterfähigkeit lernt: Das Teleportieren.

Teleportiert euch nun so lange von Standort zu Standort bis es nicht mehr weiter geht und sammelt dort einen weiteren von Julias Gedanken ein. Anschließend geht's wieder einen Stock tiefer, wo sich auf einem der Betten ein weiterer Kranz enthüllen lässt. Zudem lassen sich hier ein Grammofon, medizinische Journale sowie Fiebermittel untersuchen. Durch einem Vorhang kann man sich in einen weiteren Bettenbereich teleportieren, wo man nahe einer Geistergruppe noch einen von Julias Gedanken findet. Zurück im vorigen Bereich stehen nahe der Fundstelle mit dem Fiebermittel zwei Schaufeln an der Wand, wo man sich nach draußen teleportieren kann. Zwischen den Hütten kann man sich mit einem Geisterkopf unterhalten. Ein paar Schritte weiter lässt sich rechter Hand ein Holzzaun entfernen, hinter dem sich ein weiterer Kranz befindet. Noch ein Stückchen weiter lassen sich fehlende Stufen enthüllen, die abermals zu einem Kranz führen. Dann wieder runter und den Hügel hoch, wo man ein Filmteam trifft. Hinter dem Kameramann liegen Erinnerungen der Profilerin am Boden, während man in der Gruft links vor der Treppe nochmals einen Geist ansprechen kann. Oberhalb der Treppe kann man sich durch ein Loch in der Mauer teleportieren, wo man es mit drei Dämonen zu tun bekommt. Den ersten kann man mit einem Raben ablenken, dem zweiten sollte man sich von rechts über die Treppe nähern und zuschlagen, wenn beide von einem wegschauen. Der dritte ist danach von derselben Stelle aus ein Kinderspiel. Anschließend nochmals die Treppe hoch und rüber zum Steinpavillon mit dem Pärchen, wo man auf dem Steinsockel einen weiteren Abschnitt über die Geschichte Salems findet. Wieder unten lassen sich am Drahtzaun zwei Kränze enthüllen. Geht man von hier durch die Gruft rechter Hand hindurch, findet man nochmals zwei Kränze; den einen ganz am Ende des Wegs, den anderen rechts daneben in der mittleren der drei Grüfte. Danach wieder zurück durch die Gruft vom Anfang und durch den Drahtzaun, wo man sich links hält und an der Mauer neben dem Verstecknebel eine Nachricht des Geistermädchens enthüllen kann. Folgt nun weiter dem abschüssigen Pfad und sammelt unterwegs nochmals einen von Julias Gedanken ein. Bei den Grabsteinen lässt sich dann wieder ein Kranz enthüllen, ein Stück weiter am Fuß des großen Baums sogar gleich noch einer. Links daneben befindet sich auf dem Steinsockel ein weiterer Abschnitt über die Geschichte Salems.

See (4 Hinweise)


Nun könnt ihr das Geistermädchen am Seeufer ansprechen. Fokussiert anschließend den verkratzten Baumstamm und seht euch den Riss näher an. Ergreift danach zweimal den Arm des Mädchens und schließt die Ermittlungen ab. Nun müsst ihr zurück zu Joy. Dazu entfernt ihr das Gittertor nahe des Baums und teleportiert euch über den Fluss, wo sich am Boden ein weiterer Kranz enthüllen lässt. Lauft am Ufer entlang und hebt am Ende einen weiteren von Julias Gedanken auf. Teleportiert euch hier nochmals über den Fluss und folgt dem Ufer bis zu einem weiteren Kranz. Noch einmal über den Fluss teleportiert und ihr seid zurück bei Joy.

Geht nach der Sequenz noch einmal auf den Friedhof und folgt dem Weg bis zu der Stelle, wo die zwei Männer versuchen in eine Gruft einzudringen. Biegt hier rechts ab und teleportiert euch durch das Loch in der Mauer, wo ihr den letzten Kranz für die Geistergeschichte "Der Haarkranz" findet. Geht anschließend nach links und in die erste Gruft, an deren Hinterwand sich eine weitere Nachricht des Geistermädchens enthüllen lässt. Nun könnt ihr zurück zum Eingangstor und den Friedhof verlassen.

Haltet euch anschließend links und teleportiert euch beim an der Wand lehnenden Geist durch das Mauerloch, wo sich ein Benzinkanister enthüllen lässt. Nun zurück, rechts am Friedhofseingang vorbei und über den Spielplatz zu den brennenden Gebäuderesten. Hier teleportiert ihr euch zuerst ins rechte Haus, wo im Eck einer von Julias Gedanken liegt. Geht dann ins linke, wo sich Treppen enthüllen und eine Wand entfernen lassen, um an den letzten Benzinkanister für die Geistergeschichte "Ewige Flamme" zu gelangen. Danach geht's runter auf die Straße und rechts auf die Lux-Aeterna-Zielmarkierung zu.

Büro der Rezeptionistin (6 Hinweise)


Auf dem Gelände der psychiatrischen Anstalt trefft ihr wieder auf Joy. An der Rezeption untersucht ihr dann das Dinosauriermodell neben der Tür, den Zeitplan neben dem Monitor, das Foto neben der Tastatur sowie das Bild an der Wand. Nun könnt ihr Besitz von der Rezeptionistin ergreifen und sie mit dem Foto des Jungen beeinflussen. Danach lasst ihr sie auf den Monitor spähen und den obersten Eintrag mit der Zimmernummer wählen, was die Ermittlungen abschließt. Auf dem hinteren Tisch lassen sich zudem noch Erinnerungen der Profilerin einsammeln.

Verlasst nun das Büro und nehmt rechts in der Lobby einen weiteren Abschnitt über die Geschichte Salems von der Wand sowie Infos über den Mörder vom Tisch. Im offen stehenden Raum vis-à-vis der Rezeptionistin lässt sich nahe der Heizung eine Zwangsjacke für die Geistergeschichte "Mann in der Kiste" enthüllen, auf dem Schreibtisch ein paar Patientenakten einsehen. Draußen auf dem kleinen Tisch am Fuß der Treppe finden sich nochmals Infos über den Mörder. Oben hängt neben der Tür, wo Joy auf euch wartet, wieder ein Abschnitt über die Geschichte Salems. Auf dem Tisch daneben findet ihr weitere Infos über den Mörder, auf der anderen Seite der Empore nochmals eine Zwangsjacke.

Geht nun durch die Tür neben Joy in die Frauenstation (Women's Ward), führt eine Poltergeistattacke auf die Überwachungskamera aus und folgt Joy. Im halbrunden Gang mit dem Geistermädchen liegt wieder einer von Julias Gedanken am Boden. Am Ende des Gangs führt ihr eine Poltergeistattacke auf das Tastenfeld an der Tür und schnell danach auf die Kamera an der nächsten Wand aus, um Joy Einlass zu gewähren. Links vor den Fenstern lässt sich auch noch eine weitere Zwangsjacke, im Waschraum rechts ums Eck an der Wand hinter dem Wäschekorb noch eine Nachricht des Geistermädchens enthüllen. Zurück auf dem Gang führt ihr eine Poltergeistattacke rechts auf den Fernseher aus, um den Pfleger abzulenken. Auf dem Tisch daneben kann man sich die Würfel näher anschauen. Danach ein Poltergeistangriff auf die Kamera links neben der Tür und Joy kann unbemerkt weiterziehen. Auf dem Schränkchen direkt unter der Kamera liegen wieder Infos über den Mörder, im Raum daneben ein Magazin. Folgt dem Gang zwei Mal ums Eck und enthüllt in Zimmer 204 eine weitere Zwangsjacke. Auch ein Tagebuch liegt hier herum, während im nahe gelegenen Duschraum (Shower) eine Geisterfrau herumlungert. Am Ende des Gangs müsst ihr einmal mehr von Joy Besitz ergreifen, um die Geisterbarriere am Boden passieren zu können. Dahinter befindet sich eine weitere Zwangsjacke.

Iris' Zimmer (9 Hinweise)


Nach eurer Trennung geht ihr links durch die Tür mit dem Hinweiszettel, wo ihr im Eck eine weitere Zwangsjacke enthüllen könnt. Im nächsten Raum gibt es zwei Geisterbarrieren, denen ihr nicht zu nahe kommen solltet, sowie einen Zettel auf einem der Tische. Am Ende befindet sich ein Loch im Boden, wo man unter den Fußboden gelangen und eine weitere Zwangjacke finden kann. Ergreift nun Besitz von der Katze, mit der ihr in den nahen Lüftungsschacht gelangt. Folgt diesem bis zu einer Öffnung im Boden, die ihr mit Anlauf hinabspringt. Rechts im Eck lässt sich eine weitere Zwangsjacke enthüllen, bevor man nahe des Luftschachts noch einen Stock tiefer springt und den Katzenkörper wieder verlässt.

Hier lauern insgesamt drei Dämonen. Den ersten erledigt ihr am besten indem ihr den Raum 104 durch die Tür verlasst und euch rechts von Verstecknebel zu Verstecknebel bewegt bis ihr euch nahe des Vorhangs zum OP-Saal auf die Lauer legen könnt. Sobald sich der Dämon rechts ums Eck von euch weg dreht, verlasst ihr den Schutznebel, nähert euch und schaltet ihn hinterrücks aus. Folgt nun der anderen Verstecknebelspur, zu der Stelle, wo sich die anderen zwei Dämonen fast treffen. Wartet bis sich beide wegdrehen und fallt dann dem rechten in den Rücken. Versteckt euch danach gleich wieder und wiederholt das Prozedere mit dem linken. Nun könnt ihr den Bereich in Ruhe erkunden. In Zimmer 105 lässt sich an der langen Wand neben dem Bett eine weitere Nachricht des Geistermädchens enthüllen, im OP-Saal der Geist ansprechen und der Tisch untersuchen. Da es hier nichts weiter gibt, folgt ihr den Wegweisern Richtung Operationsbühne (Theatre), wo ihr Proben, Extrakte, Instrumente und einen Apparat untersuchen sowie rechts bei den Stufen einen weiteren von Julias Gedanken einsammeln könnt. Ganz oben könnt ihr den Saal verlassen und im anschließenden Gang einen weiteren Abschnitt über die Geschichte Salems von der Wand nehmen. Anschließend teleportiert ihr euch durch das Weg versperrende Gerümpel und haltet euch links bis ihr auf Joy trefft. Direkt hinter ihr lässt sich eine weitere Zwangsjacke enthüllen. Lauft nun geradeaus an Joy vorbei und dreht euch am Ende des Gangs nach links, wo ihr an der Wand in der Nische noch eine weitere Nachricht des Geistermädchens enthüllen könnt. Nun führt ihr Poltergeistattacken auf das Tastenfeld der Tür und die Überwachungskamera dahinter aus, um Joy weiter vordringen zu lassen. Folgt ihr bis zur nächsten Tür, die sich mit einem Poltergeistangriff aufs Tastenfeld öffnen lässt. In Zimmer 216 findet ihr die letzte Zwangsjacke für die Geistergeschichte "Mann in der Kiste", auf der Bank davor weitere Infos über den Mörder. Folgt nun dem Gang vorbei an den Pflegern und enthüllt über den Waschbecken im Duschraum eine weitere Nachricht des Geistermädchens. Nun könnt ihr Raum 217 betreten und Iris treffen. Versucht von ihr Besitz zu ergreifen und sprecht sie danach an. Untersucht dann die bemalte Wand rechts von ihr, das umgekippte Bett links von ihr sowie die Malstifte auf dem Tisch daneben. Analysiert dann das Bild, das Iris gerade malt, mit "Gejagt" und "Gequält". Dann das Bild rechts von ihr mit "Zwei Mädchen" und "Verbunden". Zum Schluss noch das Bild links der Tür mit "Glocke" und "Auf dem Scheiterhaufen verbrannt". Nun könnt ihr die Ermittlungen abschließen und so den letzten Hinweis kassieren. Danach raus auf den Gang und das Funkgerät auf den Kästen vor dem Duschraum mit einer Poltergeistattacke aktivieren, um den Pfleger abzulenken. Schnell danach noch einen weiteren Poltergeistangriff auf das Tastenfeld an der Tür vor dem Ausgang und das Gebäude gemeinsam mit den anderen verlassen.



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Airtight Games
Publisher: Square Enix
Release:
06.06.2014
06.06.2014
06.06.2014
06.06.2014
06.06.2014
Spielinfo Bilder Videos

Murdered: Soul Suspect
Ab 23.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis