Komplettlösung - 4. Teil - Komplettlösung & Spieletipps zu Murdered: Soul Suspect - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Komplettlösung - 4. Teil


Vor der psychiatrischen Anstalt (1 Hinweis)


Draußen wählt ihr die Gala-Einladung und habt euren nächsten Zielort: Das Museum. Auf dem Weg dorthin passiert ihr die Tankstelle, wo ihr euch nun vom Museumsvorplatz hinter das Zugwrack teleportieren könnt. Dort liegt ein weiterer von Julias Gedanken am Boden, während sich an der Wand rechts vom Schienenende eine weitere Nachricht des Geistermädchens enthüllen lässt. Teleportiert euch danach wieder zurück auf den Vorplatz und betretet das Museum.

Ausstellungsstück (7 Hinweise)



Geht ums Eck mit der ansprechbaren Geisterfrau in die Haupthalle des Museums. Dort wendet ihr euch nach rechts und geht in den Ostflügel (East Wing). Passt auf die vielen Geisterbarrieren am Boden auf und enthüllt in der linken hinteren Ecke einen Fels für die Geistergeschichte "Grauen auf den Gleisen". Ein weiterer Fels liegt in der rechten hinteren Ecke - um an diesen zu gelangen, muss man sich allerdings auf die Ausstellungsfläche mit den Rollstühlen begeben und dann hinter dem letzten Stuhl, einem Klostuhl, durch das Gemälde in der Wand schreiten. Danach geht's zurück in den Gang vor dem Ostflügel und im Eck links neben den zwei Schaukästen durch die Wand. Hier findet sich rechter Hand nochmals ein Fels, linker Hand ein weiterer Abschnitt über die Geschichte Salems und am Boden beim Schreibtisch einer von Julias Gedanken. Jetzt wieder zurück in die Haupthalle, wo es ein paar Meter rechts neben der Eingangstüre eine weitere Türe gibt. Geht dort hindurch und hebt am Boden hinter der Kassiererin einen weiteren von Julias Gedanken auf. Dann zurück in die Haupthalle und links ums Eck mit der Geisterfrau. Dort geradeaus durch die Wand liegt ein Abschnitt über die Geschichte der Hexenprozesse auf dem Sims am Schalter. Geht anschließend durch den Schalter hindurch, biegt nach rechts ab und lauft dort am Ende durch die Wand, wo es direkt links neben den Kleiderpuppen noch einen Abschnitt über die Geschichte der Hexenprozesse gibt. Weiter hinten im Ausstellungsraum mit der Lokomotive kann man direkt vor der Lok und neben dem ansprechbaren Geist einen weiteren Abschnitt über die Geschichte Salems ergattern. Links an der Lock vorbei lässt sich auf Höhe zwischen Lock und Wagon ein weiterer Fels enthüllen, im Eck hinter dem Wagon noch ein Abschnitt über die Geschichte Salems finden. Nun wieder zurück in die Haupthalle, links am ansprechbaren Geist am Fenster vorbei und ums nächste Eck durch die halboffene Tür zum Treppenhaus (To Second Floor Stairs) noch einen Abschnitt über die Geschichte der Hexenprozesse eingesammelt.

Jetzt könnt ihr die eigentlichen Ermittlungen beginnen und euch den Pranger neben der Eingangstür sowie die Protokolle auf dem Tisch in der Gerichtsdeko anschauen. Fokussiert nun den Galgen und konzentriert euch auf die Falltüre. Danach untersucht ihr die Details des Gemäldes auf der nahen Staffelei. Fokussiert nun den Steinhaufen weiter rechts und konzentriert euch auf den Blutfleck. Anschließend gilt es die Details auf dem Scheiterhaufen hinter der Wand mit "Verbrannt", "Rose" und "Folter" sowie die auf dem Stuhlflaschenzug daneben mit "Ertrunken", "Wasser" und "Sophia" korrekt zu analysieren. Danach könnt ihr die Ermittlungen abschließen, was euch direkt die ersten Hinweise für den nächsten Fall einbringt.

Restaurationsraum (18 Hinweise)


Geht durch die nahe Tür, passiert die ersten Schienen und geht dann rechts in die Damentoilette (Women's Restroom), wo sich am Boden ein weiterer Fels enthüllen lässt. Dann über die zweiten Schienen ohne vom Geisterzug erfasst zu werden. Auf der anderen Seite der Schienen wendet ihr euch den heranrauschenden Zügen zu und teleportiert euch schräg über die Gleise in die Nische bei den Fenstern. Teleportiert euch von hier abermals diagonal über die Schienen, wo ihr einen weiteren Fels enthüllen könnt. Dann nochmals schräg über die Gleise teleportiert, einen weiteren Abschnitt über die Geschichte der Hexenprozesse eingesammelt und rechts hinter der Tür noch einen Felsen enthüllt. Dann geradeaus über die gegenüberliegenden Gleise und die Treppe nach ganz oben, ohne vom Zug oder dessen Schornstein erwischt zu werden. In der Galerie (Second Floor Gallery) lässt sich hinten links im Eck ein weiterer Fels, im gegenüberliegenden Eck hinter den Geisterbarrieren sogar zwei Felsen enthüllen. Rechts ums Eck führt eine Tür in den nächsten Stock (To Third Floor Stairs). Direkt hinter dieser Tür lässt sich beim Umdrehen nochmals ein Fels enthüllen. Danach trifft man wieder auf Joy und am Ende der Treppe links auf einen weiteren Felsen.

Im gegenüberliegenden Restaurationsraum (Restoration) sollte man zunächst in den äußeren Rundgang gehen und dort gleich in der ersten Ecke über dem Schaukasten eine Nachricht des Geistermädchens sowie am Ende nahe der verschlossenen Tür einen weiteren Felsen enthüllen. Zurück im Restaurationsraum geht's dann durch die halb offene Tür hinter der Absperrkordel, wo rechts in der Verwaltung (Administration Office) eine Erinnerung der Profilerin auf dem Schreibtisch liegt. An der Wand neben dem Pausenraum (Break Area) kann man einen Abschnitt über die Geschichte Salems abnehmen, im Pausenraum selbst einen weiteren Felsen enthüllen. Bei der Blumenvase zwischen den Aufzügen findet man wiederum einen Abschnitt über die Geschichte der Hexenprozesse, im Gang links daneben den letzten Felsen für die Geistergeschichte "Grauen auf den Gleisen". Etwas weiter hinten gelangt man hinter einer weiteren Kordel in den Ausstellungsraum (Third Floor Gallery), wo sich direkt neben dem Türrahmen eine weitere Nachricht des Geistermädchens enthüllen lässt. Hinter den beiden einzelnen Schaukästen am Rand liegt jeweils ein weiterer Abschnitt über die Geschichte der Hexenprozesse am Boden.

Jetzt geht's zurück in den Restaurationsraum, wo man sich gleich einmal die antike Kanone rechter Hand sowie das Kompasshäuschen direkt dahinter etwas näher anschaut. Schräg links dahinter gibt es noch einen Schiffstelegrafen sowie links hinter dem liegenden noch ein stehendes Fass zu untersuchen. Bei den Werkbänken lassen sich dann noch ein Steuerrad, ein Urteilshammer und Notizbuch, eine Schriftrolle sowie ein Bild mit einem Pranger begutachten. Auch der große Anker und das aufgehängte Richtergemälde halten Hinweise bereit; das dahinter am Boden lehnende Bild ebenfalls. Nun untersucht ihr noch die beleuchteten Zeitungsausschnitte an der Pinnwand bei den Werkbänken und fokussiert anschließend die Halsketten auf dem Tisch mit dem Prangerbild und wählt die Kristallkette. Schließt daraufhin die Ermittlungen ab und wählt "Glockenmord-Ziele sind Medien", "Medien für Hexen gehalten" und "Symbol im Gemälde" als erste, "Baxter im Museum", "Baxter sucht das Mädchen" und "Baxter versteckte das Buch" als zweite Antwort. Anschließend geht ihr die Treppe runter und Richtung Museumsausgang, wo unterwegs noch drei Dämonen lauern, denen ihr wie üblich den Garaus macht.

Innenhof (7 Hinweise)


Das nächste Ziel ist wieder die Kirche. Folgt einfach der Zielmarkierung über Polizeipark, Stadtstraßen, Hinterhöfe und Hafen bis ans Ziel. Im Kirchenschiff sind drei Dämonen. Der erste lässt sich rechts mit einer Krähe ablenken, dem zweiten kann man aus einem der Schatten bei der Eingangstür in den Rücken fallen, der letzte ist dann nur mehr reine Formsache. Geht danach durch die rechte Tür ins Pfarrhaus (Rectory), führt eine Poltergeistattacke auf das Funkgerät rechts von euch aus und ergreift Besitz vom so angelockten Polizisten, um über die Geisterbarriere am Boden zu gelangen. Danach geht's links in den Innenhof, wo die nächsten Ermittlungen anstehen.

Begutachtet die Leiche beim ersten Hinweisschild und wählt "Zu Tode gequetscht", "Improvisierte Waffe" und "Steine der Statue" für die korrekte Analyse. Anschließend untersucht ihr die Schleifspur beim zweiten, die Glassplitter beim dritten, die Risse beim vierten sowie den stehenden und umgefallenen Steinblock beim fünften Hinweisschild. Danach könnt ihr die Ermittlungen abschließen und den Innenhof durch die einzig offene Tür verlassen. Geht nun links durch die Absperrung und im darauf folgenden Gang die Treppe hoch. Dann im Uhrzeigersinn um die Treppe herum und am Ende ins linke offene Zimmer, wo ihr an der Wand die letzte Nachricht des Geistermädchens findet. Dann wieder zurück und ins offen stehende Zimmer mit dem Polizisten davor.

Pfarrhaus (10 Hinweise)


Enthüllt den Tatverlauf und analysiert ihn mit "Braucht Hilfe", "Fallend" und "Ängstlich". Untersucht anschließend die beiden Leichen am Boden; dann das Fenster beim sechsten, die Glassplitter am Boden beim siebten sowie das offene Fenster beim achten Hinweisschild. Schaut euch dann die Leiche auf dem Tisch daneben an und ergreift Besitz von der Zeugin, die ihr mit "Iris flüchtet" beeinflusst. Danach könnt ihr die Ermittlungen hier abschließen und den Raum wieder verlassen. Geht zwei Mal links und hebt auf dem Tisch vor dem Treppenhaus einen weiteren von Julias Gedanken auf.

Dachboden (7 Hinweise)



Oben auf dem Dachboden wartet auch schon das nächste Opfer. Fokussiert den Leichnam und wählt die Wunde. Schaut euch anschließend die blutige Spur in Kopfnähe genauer an und folgt ihr in den Nebenraum. Enthüllt hier den Mörder und analysiert ihn mit "Starrend" und "Entdeckt". Schaut euch dann noch das Foto am Boden an und enthüllt die Katze am Fenster. Nun könnt ihr die Ermittlungen mit "Mörder wurde unterbrochen", "Pater McCauleys Tod" und "Fallengelassenes Foto" abschließen.

Folgt der Katze ins nächste Zimmer bis zum Klavier. Anschließend ergreift ihr von ihr Besitz und gelangt über den Lüftungsschacht zurück zum vorherigen Tatort, wo ihr nun den zu Boden gefallenen Schlüssel fokussiert und auswählt. Danach wählt ihr noch das "Haus des Urteils" und somit euer nächstes Ziel.

Vor der Kirche (1 Hinweis)


Verlasst den Raum und geht zur Treppe. Unten lauert ein Dämon, den ihr am einfachsten erledigen könnt, wenn ihr zuerst vom nahen Polizisten Besitz ergreift, bevor ihr zuschlagt. Auch vom nächsten Polizisten müsst ihr wieder Besitz ergreifen, eine Poltergeistattacke auf das Funkgerät ausführen und so die Geisterbarriere passieren. Dann ab durch die Kirche nach draußen, wo ihr wieder auf Joy trefft.

Versteck des Glockenmörders (7 Hinweise)


Zurück in der Stadt folgt ihr der Zielmarkierung vorbei am Apartmenttatort bis zum Haus des Urteils nahe des Polizeiparks. Geht die Treppe hoch und enthüllt links ums Eck weitere Stufen, die zum ersten Buch der Geistergeschichte "Asche zu Asche" führen. Auf der anderen Seite hängen am Treppenende Infos über den Mörder an der Wand. Geht weiter geradeaus und beim Verstecknebel am Fenster durch die Wand links, wo ihr am Boden einen von Julias Gedanken findet. Dann wieder zurück und im Seitengang am Ende der Treppe links ins Musikzimmer, wo weitere Infos über den Mörder an der Wand neben dem Klavier hängen. Verlasst den Raum über die Tür rechts beim Flügel und enthüllt links im Wandschrank ein weiteres Buch. Geht weiter rechts durch die Türe zurück in den Seitengang, wo ihr euch direkt geradeaus durch ein Loch in der Wand zu einem weiteren Buch vor dem Fenster teleportieren könnt. Links in der Wand befindet sich ein weiteres Loch, durch das man sich teleportieren kann. Geradeaus weiter im Raum mit der großen Matratze kann man links ums Eck eine Tür entfernen, hinter der wieder ein Buch liegt. Geht danach zurück in den Seitengang und nehmt weiter hinten Infos über den Mörder von der rechten Wand. Im Raum daneben hängen dann die letzten Infos über den Mörder an der Wand. Links davon kann man durch das Bücherregal oder die Wand ins Zimmer des Mörders gelangen. Untersucht hier die Zeitungen auf dem runden sowie dem rechteckigen Tisch, die Karte an der Wand, die Gegenstände auf dem Tisch davor sowie die Wandfotos daneben und schließt dann die Ermittlungen ab.

Baxter (4 Hinweise)


Nach der Sequenz findet ihr am Boden die letzte Erinnerung der Profilerin. Zudem lungern nun zwei Dämonen im Seitengang herum. Huscht, wenn die Luft rein ist, auf die gegenüberliegende Seite und neben den Matratzen durch die Wand, wo ihr mithilfe der Krähe einen der Dämonen ablenken und exorzieren könnt. Im Wandschrank des Krähenzimmers findet man zudem ein weiteres Buch. Geht dann wieder auf die andere Seite, wo ihr den zweiten Dämon ebenfalls mit einer Krähe ablenken und exorzieren könnt. Hinter der Krähe liegt auch gleich noch ein Buch am Boden. Geht dann auf der anderen Seite des Raums durch die Wand rechts vom Spinnrand und weiter geradeaus durch die nächste Wand, wo es noch ein Buch zu enthüllen gibt. Zurück auf dem Gang liegt vor dem Treppenhaus wieder einer von Julias Gedanken am Boden. Unten in der Küche beim Kaminofen lässt sich wiederum ein weiterer Abschnitt über die Geschichte Salems von der Wand nehmen, in den beiden Zimmern rechts jeweils ein Buch enthüllen. Im Zimmer links mit den Verstecknebeln geht man gleich wieder links durch die Wand und teleportiert sich anschließend durch das Loch in der Mauer zu einem weiteren von Julias Gedanken. Zurück im Raum mit den Verstecknebeln geht man nun durch die offene Tür, was vier neue Dämonen auf den Plan ruft. Im nächsten Zimmer lässt sich rechts ums Eck eine Krähe zur Ablenkung und Eliminierung des ersten Dämons nutzen. Danach sollte sich auch der zweite, im selben Raum patrouillierende Dämon leicht erledigen lassen. Nun kann man den letzten Abschnitt über die Geschichte der Hexenprozesse vom Tisch sowie einen weiteren Abschnitt über die Geschichte Salems von der Wand nehmen. Geht man neben der Krähe durch die Wand, kann man eine zweite zur Ablenkung nutzen und so auch die beiden verbleibenden Dämonen ausschalten. Geht nun vom ersten Krähenzimmer aus geradeaus bis ans Ende des anschließenden Gangs, dreht euch nach links und teleportiert euch durch das Loch in der Wand zum letzten von Julias Gedanken. Dann wieder zurück durch das Loch in der Mauer, durch die gegenüberliegende Wand im Badezimmer und danach links Richtung Stufen. Davor allerdings noch links und gleich danach rechts durch die geschlossenen Türen, wo ein weiteres Buch liegt. Nun könnt ihr wieder zurück und die Treppe runter in den Keller gehen, wo ihr Baxter mit Fragen löchern dürft, bis ihr alle Hinweise habt.

Keller im Haus des Urteils (8 Hinweise)


Begebt euch nun zur offenen Tür am Ende des Weinkellers, wo ihr den letzten Abschnitt über die Geschichte Salems von der Wand nehmen könnt. Weiter unten kann man einen Mann enthüllen und mit "Urteilend", "Anklagend" und "Streng" korrekt analysieren. Geht danach in die Zelle, auf die der Mann zeigt, und untersucht die Ketten an der Wand. Enthüllt dann die Kerzen auf dem Fass im Eck, die Zeichnung auf dem Boden sowie die Person daneben, die ihr mit "Eingesperrt" und "Flehend" richtig analysiert. Geht danach in die andere Zelle, wo ihr den Holzkäfig und die Pritsche untersucht. Danach bastelt ihr aus "Der rechtschaffene Mann", "Gefangene Abigail" und "Symbol in der Zelle" die richtige Antwort zusammen und schließt die Ermittlungen ab. Hinter der Wand neben dem Holzkäfig findet ihr zudem noch das letzte Buch für die Geistergeschichte "Asche zu Asche".

Abigails wahre Identität (1 Hinweis)


Danach geht ihr zurück zu Baxters Leiche und wählt "Galgen der Puritaner-Ära", "Das Werkzeug des Todes" und "Ist Abigail der Mörder?", um einen entscheidenden Hinweis zu erhalten. Nun noch die Treppe hoch, durch die Tür rechts, raus aus dem Haus und zurück in die Stadt. Zum Finale geht's noch einmal ins Museum, das ihr nach Betreten nicht mehr verlassen könnt.

Abigail (4 Hinweise)



Geht an den Geisterbarrieren vorbei in die Haupthalle des Museums und hoch zum Galgen, wo ihr von Joy Besitz ergreift und sie beeinflusst, laut zu schreien. Rennt dann zu Abigail und greift ihren Arm, bevor die Zeit abläuft. Danach wird sie euch die letzten noch offenen Fragen beantworten und den Fall endgültig abschließen


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Airtight Games
Publisher: Square Enix
Release:
06.06.2014
06.06.2014
06.06.2014
06.06.2014
06.06.2014
Spielinfo Bilder Videos

Murdered: Soul Suspect
Ab 23.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis