zweiter Teil - Komplettlösung & Spieletipps zu Mario & Luigi: Dream Team Bros. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

erster Teil

Nach einem schrecklichen Albtraum von Luigi landet Ihr auf der unbekannten Insel La Dormita und werdet mit Peach sowie Anhang mehr schlecht als recht empfangen. Sofort erhaltet Ihr die Kontrolle über Mario und könnt mit Hilfe des Schiebepads seine Bewegung übernehmen, während Ihr mit dem A-Knopf - es ist jetzt bestimmt wenig verwunderlich - einen Sprung auslöst.


Zeit für theoretische Erläuterungen? Mario ist doch ein Mann der Praxis!







Wird Luigi's Schläfrigkeit chronisch?

Das erste Ziel liegt im Osten. Hier findet das La Dormita-Willkommensquiz statt. Das Prinzip ist ganz einfach: Links befindet sich der Blockbetreuer auf dem Feld mit dem grünen Haken, der im Falle einer wahren Aussage gewählt wird, das rote X-Feld hingegen steht für eine falsche Aussage. Wenn Ihr euch nicht sicher seid, könnt Ihr mal einen Blick in die Auflösung werfen:

Frage 1: Der Name dieser Insel ist La Dormita?
Lösung: RICHTIG!
Preis: 5 Münzen

Frage 2: Sein Name ist Dr. Schlemmermehr?
Lösung: FALSCH!
Preis: 5 Münzen

Wenn Ihr diese beiden Fragen beantworten konntet, habt Ihr somit 10 Münzen als Startkapital. Weiter geht es in Luftlinie Richtung Osten zum Kissenschloss. Es wäre ja blöd, die Münzblöcke auf dem Weg unbeachtet und zahlreiche Münzen liegen zu lassen. Nehmt euch die Zeit und staubt so viele Münzen wie möglich ab.

Auf dem Weg zum Kissenschloss endet dann auch schon diese Idylle, die zu Beginn einen gemütlichen "Familienurlaub" suggeriert hat, oder nicht? Der Betreiber hetzt einen wildgewordenen Grumba auf euch, der als eine Art Kampftutorial anzusehe ist. Springt Ihr mit der Sprungattacke auf diesen Gegner, und drückt kurz vor der Landung erneut den A-Knopf, kann der Schaden maximiert werden. In der Defensive solltet Ihr den feindlichen Angriffen mit einem Sprung ausweichen. Dieser Gegner wird keine Bedrohung darstellen. Nach einigen Attacken war es das dan auch. Lauft nach diesem Kampf wieder Richtung Osten und Ihr werdet den Vorteil eines Präventivangriffes erlernen. Ebenso erklärt euch der Toadmeister den Konter. Gegen diese beiden Gegner wirkt nach eingesetzem Rollangriff ein Sprung auf die Kreaturen Wunder. Nach diesem Kampf erfahrt Ihr, diese Kampfeinlagen gehörten zur Show. Ein kleines Stückchen noch gen Osten und das Kissenschloss ist erreicht.


Immer nur herein in die gute Stube...

Hier macht der Betreiber der Insel nach Luigis Eintreffen eine interessante Feststellung: Das Portmonnaie könnte mehr Münzen vertragen, das mit dem Minispiel Münz-Multiplikator in jedem Fall zunehmen wird. Die Spielregeln sind simpel: Drückt abwechselnd den A-Knopf (Mario's Sprung) und den B-Knopf (Luigi's Sprung). Seid Ihr schnell, kann sich euer gesamtes Vermögen verdreifachen, für ein perfektes Ergebnis gibt es einen 1-Up-Pilz DX gratis obendrauf.

Der eingetroffene Stern erläutert nun noch eine paar Punkte zur Menüführung und dem Einsatz eines Pilz.


Der Touchscreen lässt allerlei Spielerein zu, mit denen Ihr das Team verstärken könnt!

Der Betreiber der Insel gibt euch jetzt die Möglichkeit, nach  Lust und Laune alles zu besichtigen. Wollt Ihr das nicht, dürft Ihr gerne noch einmal mit ihm sprechen und so das Spielgeschehen vorantreiben. Alternativ dürft Ihr die Shops im Osten oder die beiden Münzblöcke (Münze und Pilz) im Westen aufsuchen.

Nachdem Ihr euch zurückgemeldet habt und dem Betreiber bestätigt, die Besichtigung beendet zu haben, verschwinden kurz drauf Prinzessin Peach und ihr allwissender Begleiter über eine Raketenplattform im verborgenen Gewölbe, das bis dato unerforscht blieb. Eilt Peach hinterher, indem Ihr den kleinen Helfer auf der linken Seite ansprecht.


Bereit, wenn Sie es sind...

Während der Fahrt mit der Raketenplattform seid Ihr zum ersten Mal in der Lage, die Sprungabstände eurer beiden Helden etwas genauer zu testen und auch noch bis zu 150 Münzen nebenbei zu verdienen. Nach erfolgreicher Münzfahrt gibt es auch die Kampfpremiere mit Luigi Doppelpack. Anders als Mario sind seine Aktion mit der B-Taste zu bestätigen. Die restlichen Regeln kennt Ihr bereits durch das Kampftutorium mit Mario. Nach diesem einfachen Kampf steuert Ihr die beiden Klempner nach Westen. Hier testet der Geist die allgemeine Steuerung. Heißt: Springt mit sowohl mit Mario als auch Luigi die Treppen nach oben. Das wird nur von Erfolg gekrönt sein, solltet Ihr die Sprungtasten ( A und B) für jeden separat benutzen. Anschließend kommt eine zweite Sprungübung, bei der Ihr A + B jeweils gleichzeitig beim Sprung drücken solltet.


Wir dürfen gespannt sein...

Der Geist kündigt uns ein weiteres Rätsel an, bei dem Ihr eine gewisse Sprungreihenfolge zu beachten habt. Solltet Ihr bei der kurzen Anzeige kurz unachtsam gewesen sein, und somit die Reihenfolge nicht gesehen haben, lauft Ihr einfach ein kleines Stück zurück und springt den Block erneut an. Je nach Zufall sind die Mario- bzw. Luigi-Zeichen anders angeordnet. Sollte es also beispielsweise die Anordnung wie auf dem unteren Bild sein, müsstet Ihr zuerst zweimal mit Luigi, dann dreimal mit Mario den Block anspringen. Wenn Ihr dies befolgt, wird die Drohung mit "den schmerzenden Hirnen" ganz bestimmt nicht eintreffen.


Ganz so schlimm wird es nun auch nicht...

[Tipp zu Rängen: Nach jedem Levelanstieg steigen eure Attribute. Ein weiteres Attribut dürft Ihr jedoch selbst auswählen, den genauen Wert bestimmt dann das Glücksrad. Zwischen 1 und 4 ist alles drin!]

Durchstreift den nächsten Raum im Westen, sammelt die Inhalte der Blöcke ein und vermöbelt die gegnerischen Grumbas. Am Ende wartet ein !-Block auf den auslösenden Sprung. Was Ihr zu tun habt? Ganz einfach: Ihr seht 6 Blöcke mit geisterartigen Symbolen, von denen exakt eines sich im Uhrzeigersinn dreht, wo hingegen die anderen gegen den Uhrzeigersinn verlaufen. Springt diesen Sonderling an, so geht es wieder einen Raum weiter in den Westen.


Das blinkende Symbol die Lösung!

Die nächste Prüfung ist zuerst einmal die Überwindung der bewegenden Grumba-Schranken. Überspringt sie oder levelt optional bei diesen Gegnern. Am westlichen Ende des Raumes ist ein weiterer !-Block, der betätigt werden muss. Achtet dieses Mal von Beginn darauf, welches Symbol aufblinkt, denn kurz darauf wird es ähnlich dem Hütchenspiel vermischt. Nicht aufgepasst? Kein Problem: Auch hier wirkt erneutes Wegbewegen vom Block neustartend. Nach diesem Rätsel befreit Ihr Prinzessin Peach aus den Fängen der Geister und nehmt den quaderförmigen, entfernt felsenartigen Gegenstand sowie zwei runde, knopfartige Gegenstände an euch, bevor den Kampf gegen die nicht allzu starken Lodergeister antretet. Verhalten: Die Geister spucken entweder Geisterbälle, bei denen die Anvisierung durch die zuvor blinkende Farbe klar wird, schießen kreisförmigen Geisterring, bei dem Ihr mit beiden Helden springen müsst oder rollen einfach irgendwie auf euch zu, da wäre ein Sprung auf das Köpfchen perfekt. Zu den Orden: Mit zunehmenden Attacken näheren sich auf dem Touchscreen die beiden Objekte an. Ist dies geschehen, wird der Effekt auf einem von zwei Platzhaltern abgespeichert, so könnt Ihr da etwas planen. Beendet den Kampf.


Uff, das kann ja heiter werden...

Nach erfolgreichem Bestehen des Kampfes verlasst Ihr den aktuellen Raum nach Süden und lauft die beiden Treppen hinunter bis hin zum Sammlungssaal. Dort nimmt sich Luigi die Freiheit, den zuvor gefundenen Schatz als Kissen auf dem Prinzenbett zu nutzen. Welche Konsequenzen dies nach sich zieht, konnte er schließlich zu diesem Zeitpunkt nicht erahnen. Prinzessin Peach wird durch eine Art Traumwolke in eine Traumwelt gezogen. Als Mario müsst Ihr mit Hilfe des A-Knopfs durch diesen Strom der Prinzessin hinterher. Im 2D-Gemäumer Abschnitt geht es durch das obere Tor dem ?Abbild? des Betreibers hinterher. Hier testet Ihr ein wenig die Tore durch, bis sich der Traum-Luigi anschließt.


Ja, Luigi's Ideenreichtum kennt keine Grenzen...

Das Dream-Team darf nun Prinzessin Peach hinterher. Lauft immer weiter nach rechts, aktiviert hier den !-Block, der ein Brückenelement für das Weiterkommen nach oben klappt, dafür aber einige zuvor eingesperrten Schlummbas zu euch bestellt. Besiegt sie! Doch Vorsicht: Die Kampfregeln unterscheiden sich in gewissen Punkten zu den in der Real-Welt geltenden. Z.B. ist das Auf- sowie Ablaufen beim Konter erlaubt, Luigi ist in Mario und verstärkt ihn, die Geschwindigkeit des Sprunges etwas verlangsamt. Übrigens: Hinter der Sackgasse, wo erst der Gegner eingesperrt war, befinden sich 50 Münzen. Lauf erneut nach rechts. Bevor Ihr allerdings immer weiter Pfad nach unten folgt, könnt Ihr etwas weiter oben jenseits der Schwebeplattform einen Luigi-Block mit einem Superpilz finden. Im nächsten Bereich folg ein Kampf gegen den Geist und die Traum-Marios. Wichtig ist bei diesem Kampf, immer den Ursprungsmario anzugreifen, und sich nicht lange mit den Phantomen rumzuärgern, denn genau diese Exemplare erleiden keinen Schaden. Dieser Kampf wird in 3 Phasen unterteilt: Phase 1: Die Marios laufen auf euch zu, Ihr weicht ihnen mit einem gekonnten Sprung aus. Phase 2: Die Marios stellen sich hinten an den Rand und schauen zu, wie Münzen, Feuerbälle und in seltenen Fällen heilende Pilze auf euch zukommen. Selbstverständlich sammelt Ihr die Münzen und meidet die Feuerbälle. Phase 3: Ihr rennt dem Geist hinterher und springt über die auf euch zukommenden, sternverstärkten Traum-Marios. Nach dem erfolgreichen Bestehen des Kampfes geht es weiter nach rechts zu einem größeren Eisbrocken, den Ihr mit Hilfe der Sprungtaste zerstört. In diesem Eisbrocken befindet sich der Prinz Traumbert, den Ihr mit in die Realwelt (Wachwelt) nehmt. Hier sichert Ihr den Spielstand.


Das erste ernstzunehmenede Battle... und Spaß macht es auch noch!

Nach Prinz Traumberts plötzlichem Enteilen rennt Ihr ihm in der Wachwelt nach. Optional könnt Ihr aber auch einkaufen gehen. Ein weiterer Shop ist jetzt verfügbar: der Orden-Laden. Alles erledigt? Dann verlasst das Kissenschloss in Richtung Süden, wo Ihr über eine längere, morsche Holzbrücke lauft, die leider in sich zusammenbricht und euch in ein weiteres Verlies bringt. Etwas weiter vorne ist erneut ein Kissen, mit dem Lugi eine Traumwelt erstellen kann. Übrigens: Hier trefft Ihr auch den Prinzen Traumbert wieder, der das Team im Bezug auf den Gesamtzusammenhang aufklärt. Ihr müsst die Albtraumsplitter der verschiedenen Welten zerstören, in dem Ihr über diese Kissen, und mit Hilfe von Luigi, Zugriff auf die Welten habt und so andere Kisse (Dieses Volk heißt so) retten.


Kissen, Kisse, Kisso, da kisst es recht ordentlich...

In der nächsten Traumwelt geht Ihr streng in die linke Richtung, hier müsst Ihr ein sogenanntes Luigisionsobjekt zum eigenen Vorteil nutzen. Zieht seinen Bart mit dem Touchscreen auf Mario, zieht weit genug, so dass Mario nach oben geschleudert wird. Mit diesem Prinzip geht bis ganz nach links, dann nach oben. Übrigens: Ihr müsst die Luigision ständig mit R + B lösen und wieder aufnehmen, je nach Anwendungspositionierung. Etwas weiter oben angekommen wartet ein !-Block auf die Aktivierung, um ein Brückenelement vor euch zu errichten. Im nächsten Abschnitt findet Ihr die Splitter, die Ihr zerstören müsst. Zuerst den großen mit Mario, danach luigisioniert Ihr und schießt mit Hilfe der Schnurrbartschleuder die restlichen 6 Splitter weg. Ihr habt den ersten Kisso somit erfolgreich befreit.


Richtig: Und die dürft Ihr alle aufspüren und zerstören...

Zum Dank für die Rettung kommt Ihr mit seiner Hilfe aus der Traumwelt. Er öffnet die vor euch liegende Türe, so könnt Ihr voranschreiten in Richtung Tierwaldpark. Doch auf dem Weg findet Ihr ein Buch mitten im Weg, das Ihr selbstverständlich nicht liegen lassen dürft. Ihr müsst auch hier einen Kisso retten. Sobald der erste Bereich nach links erreicht ist, schließen sich alle Tore und Ihr seid gefangen. Mit Hilfe der Luigision Wirbelwind könnt Ihr die beiden Blöcke (Normaler Block und !-Block) näher an euch "herannießen". Nach Betätigung des !-Blocks sind die beiden Gänge wieder geöffnet und dem Weg nach links steht nichts mehr im Wege.
Hier sind dann auch die ersehnten Splitter, die es für die Rettung zu zerstören gilt. Oben 3, auf der linken Seite der letzte Splitter. Ihr habt einen weiteren Kisso gerettet, der euch beim Weiterkommen durch das Verlies hilft.



....



Nur mit Hilfe der Kisse könnt Ihr den Ausgang erreichen!

Ihr habt es (fast) geschafft, wenn Ihr im Verlies dem Weg weiter folgt. Warum nur fast? Es liegt erneut ein Kissen auf dem Boden, mit welchem Ihr wieder in eine Traumwelt müsst. Nur so kann ein weiterer Kisse dabei helfen, die Ausgangsröhre endlich zu erreichen. Die Traumwelt erreicht, liegt der Splitter nur gefühlt ein paar Meter entfernt. Auf Anhieb kann er leider nicht erreicht werden - das wäre auch zu einfach gewesen. Klettert nach oben und geht in den zweiten Bereich auf der rechten Seite. Hier setzt Ihr die Luigision Wirbelwind ein, das durch durch wiederholtes Kitzeln an Luigi's Nase ausgelöst wird. Denkt daran: Erst die R-Taste, dann die B-Taste drücken! Es stört, Luigi ständig mitsteuern zu müssen? Auch da gibt es eine Lösung: Sollte sich keine Luigision in der Nähe befinden, kann mit Hilfe der R-Taste und anschließend der B-Taste Luigi zu eurer Plattform teleportiert werden. Das ist genau dann sinvoll, wenn Luigi mal wieder irgendwo stecken geblieben ist. Jetzt aber weiter: Im zweiten Bereich auf der rechten Seite geht es über die zuvor nach vorne beförderten Plattformen im unteren Abschnitt nach links. Ja, exakt zweimal Bereich nach links - nur dieses Mal von der rechten Seite überden unteren Teil. So erreicht Ihr in Kürze den Splitter, der umgeben von Blöcken ist. Doch siehe da: Eine sehr große Luigision lächelt bereits im Hintergrund und wartet auf die R+B-Taste. Was zu erledigen? Genau: Reizt Luigi's Nase so stark, dass er mit einem kräftigen Nießangriff die umliegen Blöcke wegschmettert.



...


Einmal kräftig "Hatschi" und die Blöcke sind dahin... danach
mit Hilfe des Kisso durch die Ausgangsröhre!





Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Rollenspiel
Entwickler: Alpha Dream
Publisher: Nintendo
Release:
12.07.2013
Spielinfo Bilder Videos

Mario & Luigi: Dream Team Bros.
Ab 19.89€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis