Zweites Kapitel : Die Zwillinge - Komplettlösung & Spieletipps zu Project Zero 2: Crimson Butterfly - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Erstes Kapitel : Das verschwundene Dorf

Ein verschwundenes Dorf in einem dunklen Wald und zwei Mädchen, die sich dort verirren.

In unserer Lösung spielen wir die Geschichte „Der scharlachrote Schmetterling“ im Schwierigkeitsmodus: Normal. Die Heilungs-Gegenstände und die Filme für die Kamera, die ihr finden werdet, haben wir hier nicht extra aufgeführt, da sich die Anzahl je nach Schwierigkeitsgrad verändert.

 

Nach einer langen Sequenz und einem kleinen Tutorial steht ihr auf einer Anhöhe und schaut auf das Dorf herunter. Geht nun zwischen den Laternen hindurch und auf dem Pfad findet ihr eine Handtasche mit Zeitungsausschnitten und dem Foto eines jungen Paares. Folgt dem Weg, bis ihr eine Frau seht und verfolgt die Sequenz, in der ihr das Haus betretet.

Haus der Osakas

Geht durch die Tür vor euch schaut euch die Sequenz an. Lauft dann in den Gang mit dem Vorhang, um die Frau wieder zu sehen. Folgt ihr durch zwei weitere Vorhänge und auf dem Boden hier liegt eine Taschenlampe. Betretet den nächsten Raum durch die Tür vor euch und ihr entdeckt eine Leuchtkugel, die auf der erkalteten Asche liegt. Berührt diese, um die Notiz im Damennotizbuch 3 zu lesen. Schaut euch in diesem Raum genau um und kehrt auf den Gang zurück. Nach kurzer Zeit erscheint die Frau erneut. Folgt ihr in einen kleinen, vollgepackten Raum, seht euch auch hier alles an, ihr findet die Notizen zur „Camera obscura“ und auf dem Boden dann den Fotoapparat selbst. Berührt den Gegenstand im Regal, um nun das Damennotizbuch 5 zu entdecken. Verlasst den Raum wieder und nun müsst ihr den ersten Geist mit der Kamera fotografieren. Habt ihr das geschafft, seht ihr im Gang erneut die Frau, der ihr in den zentralen Raum am Eingang folgt. Nehmt von der Feuerstelle das Damennotizbuch 1 und schaut durch die Kamera, um die Frau an der Schiebetür zu entdecken. Fotografiert hier nun den violetten Hinweisnebel, um den Hibachi-Herd zu sehen, an dem ihr das Notizbuch 3 gefunden habt. Lauft dorthin zurück und fotografiert die wabernde Stelle am Herd. Schaut euch alles an und geht zurück in den Feuerstellen-Raum. Nun könnt ihr die große Schiebetür öffnen und gelangt in den großen Tatami-Raum. Untersucht zunächst das weiße Futon und dann das geblümte, wo ihr das Notizbuch 4 findet. Geht ihr in Richtung Schiebetür, fällt eine Schranktür von der Wand. Berührt den Gegenstand und ihr erhaltet den Mioga-Schlüssel. Steigt im Feuerstellenraum direkt rechts die Treppe hoch und öffnet die Tür links mit dem gefundenen Schlüssel. Ihr befindet euch nun im Salon und solltet aus dem Feuerbecken das Notizbuch 6 nehmen. Geht dann weiter, um einen mit Stoff verhüllten Spiegel zu entdecken. Seht darunter nach und ihr findet das Damennotizbuch 7. Etwas weiter auf dem Boden liegt das Notizbuch 8 und nun solltet ihr euch die Sequenz anschauen, den Geist mit der Kamera besiegen und das erste Kapitel somit beenden.



Zweites Kapitel : Die Zwillinge

Ihr befindet euch noch immer im Osaka-Haus und zwar im Arbeitszimmer. Am Wandregal findet ihr die Schriften des Volkskundlers Nr.1.  Automatisch bekommt ihr das Kamera-Zubehörteil, das blaue Betäubungs-Objektiv und etwas Film. Wie ihr bemerkt, ist Mayu nicht da. Lauft zur Tür, wo ihr das Geisterradio, die Notizen dazu, und einen Aragonit findet. Lauft nun auf den Gang mit der Treppe hinaus und ihr seht, wie Mayu aus dem Haus geht. Nun müsst ihr diese kurz steuern und den Schmetterlingen folgen, bis ihr auf einen Geist in einem blutigen Kimono trefft. Ihr wechselt wieder zu Mio und solltet vor euch am Geländer den blauen Geistersplitter aufheben. Geht hinunter in den Feuerstellen-Raum und besiegt hier zwei Geister. Lauft zum Ausgang und auf dem Boden entdeckt ihr Mayus Amulett. Verlasst nun das Haus.


Im Dorf


Lauft den gleichen Weg, den ihr mit Mayu gelaufen seid. Geht in der kleinen Gasse die Treppen hinunter, um zu sehen, wie Mayu durch ein großes Tor geht, durch das ihr aber noch nicht laufen könnt. Fotografiert den Nebel, um einen Ort zu entdecken. Lauft also, nachdem ihr die zwei Geister besiegt habt, und folgt den Schmetterlingen um ein Haus herum, zu einer kleinen Pforte. Geht hindurch und hinter einem Gitter seht ihr einen Jungen. Hört euch alles an und fotografiert dann den Wächterstein mit dem grünen Nebel, um auf dem Foto einen Wächterstein mit Schmetterlingen zu erkennen. Folgt den Schmetterlingen bis zu einem Friedhof, auf dem ihr den Wächterstein findet, an dem der Zwillingsschlüssel (links) liegt. Lauft zurück zum Dorf, nehmt den Weg Hausdie Kiryu-Tachibana-Passage, wo ihr gesehen habt, wie Mayu durch das Tor verschwunden ist. Benutzt nun an diesem großen Tor die beiden Zwillingsschlüssel und geht hindurch. Fotografiert auf dem Wasser die treibende Frau und bekämpft diesen hartnäckigen Geist. Hebt danach auf der Brücke einen Smaragd und einen Geistersplitter auf und ein neues Kapitel kann beginnen.



Drittes Kapitel : Die Buße

Haus der Kurosawas

Folgt der Frau im Kimono in das Gebäude und lauft nach der Sequenz den Hausflur entlang. Öffnet die linke Tür und dahinter befindet ihr euch in der „Kammer der Kontraste“. Hebt hier hinter dem Kimono die Linse „Stoß“ auf und geht durch eine weitere Tür. Für kurze Zeit müsst ihr jetzt Mayu durch den Verbindungsgang bis in die große Halle steuern. Danach lauft ihr wieder mit Mio und müsst den gleichen Weg nehmen. Wenn ihr ebenfalls in der großen Halle seid, hebt den Fluorit neben der Feuerstelle auf, lauft in Richtung der nächsten Tür und ihr seht eine neue Sequenz. Der Geist der nun auftaucht, ist zu mächtig für eine Kamera, flüchtet also durch die nächste Tür, um die innere Gartentreppe zu erreichen. Geht die Treppe hinauf und dort oben durch die Tür, auf den Salongang. Lauft bis ans Ende des Ganges und betretet dann den Salon. Hebt am Bücherregal die Schriften des Volkskundlers Nr.3 auf, späht dann durch das runde Fenster des Raumteilers und besiegt daraufhin den Geist. Öffnet jetzt die nächste Tür hier und betretet den Flackerlicht-Raum. Schießt ein Foto von dem Nebel in der Ecke hinten links und darauf erscheint eine Wand mit blutigen Handabdrücken. Lauft zurück in den Verbindungsgang und nehmt dort die Abzweigung nach rechts. Vor euch seht ihr die Wand mit den Handabdrücken und links öffnet sich eine Tür. Dahinter steht ihr in dem Blutbefleckten Raum. Schaut durch die sich bewegende Tür und bekämpft die zwei auftauchenden Geister, um schwach leuchtendes Erz, einen Geistersteinsplitter und den Dreifach-Rauten -Schlüssel zu erhalten.

Lauft zurück in den Salon und beim Bücherregal seht ihr erst eine Sequenz und erhaltet dann die Schriften des Volkskundlers Nr.4. Geht in den Flackerlicht-Raum und dort in die Ecke, in der sich der Nebel befunden hat. Verwendet den Dreifach-Rauten-Schlüssel hier an der Tür und betretet den Raum der Anrichte, um Mayu wiederzufinden und das Kapitel zu beenden.      





Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Survival-Horror
Entwickler: Tecmo
Release:
29.03.2004
29.06.2012
29.06.2012
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis