Elfenruinen - Komplettlösung & Spieletipps zu Dragon Age: Origins - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Vorwort

Auch diesmal habt ihr die Möglichkeit euren Helden aus einem alten Savegame zu importieren. Beachtet dabei, dass nur die Items mit übernommen werden, die euer Held zum Zeitpunkt des Spielstandes trägt und im Inventar hat. Die Ausrüstung von euren Kumpanen wird nicht automatisch mit übernommen. (ladet dazu am besten den letzten Spielstand und legt alle Items von den Begleitern in das Inventar. Speichert ab und importiert den frischen Spielstand um alle Items mitzunehmen).

Die Suche nach Morrigan - Tief in der Wildnis

Ihr startet Tief in der Wildnis an Flemeths alter Hütte zusammen mit eurem ersten Begleiter den Mabarihund. Nach der ersten Sequenz könnt ihr eurem treuen Hund einem Namen geben und Talentpunkte verteilen.

Betretet die Hütte und ihr trefft direkt auf euren nächsten Begleiter. Ariane ist eine dalishe Kriegerin deren Talente hauptsächlich auf den Kampf mit zwei Waffen ausgelegt sind. Auch wenn kein Levelup Symbol bei ihr sichtbar ist, so solltet ihr trotzdem im Charakterbogen Aufstieg auswählen können. Sie hat noch zwei Spezialisierungen zum verteilen.

Sie ist ebenfalls auf der Suche nach Morrigan und schließt sich euch an. Verlasst mit ihr die Hütte, wo ihr auch schon von einer Gruppe Hurlocks erwartet werden. Kümmert euch zu erst um den Gesandten bevor ihr euch den anderen widmet.

Nach dem die Gegner besiegt sind, verlasst den Abschnitt zur Weltkarte und reißt zum Turm des Zirkels. Ihr werdet von einem Templer begrüßt der euch freien Zugang zum ersten Stock gewährt.


Turm des Zirkels

Den Gang entlang könnt ihr auf der rechten Seite die beiden Schlafsäle der Schüler durchstöbern. In den Kisten findet ihr Tränke, Mabarikekse und Runen. Anschließend kommt ihr bei einem alten Bekannten - Sandal - vorbei. Der Zwerg hat sich hier scheinbar als Verzauberer niedergelassen und steht euch zum Kaufen, Verkaufen und Verzaubern zur Verfügung. Nutzt die Gelegenheit euer Inventar ein wenig auszumisten, ein paar neue Sachen bei ihm zu kaufen und eure Runen anzupassen.

Lauft weiter bis ihr zu den Registern stoßt, schaut zuerst im Register A-F nach und sucht nach dem Katalog elfischer Relikte. Ihr findet das passende Buch in der Abteilung Mysteriöse Artefakte. Nach einem kurzen Dialog mit Ariane, müsst ihr ein Buch für die Übersetzung finden. Schaut im Register T-Z nach der Übersetzung elfischer Sprachen, diese findet ihr dann in der Abteilung Geschichte. Nehmt das Buch an euch und geht zurück zum Katalog der elfischen Relikte. Sobald ihr euch das Buch anschaut, stößt Finn zu euch. Der Magier kennt sich mit Eluvian aus und hat bereits ein neues Ziel für euch.

Sonstige Funde in den Büchern der Bibliothek:

> Register A-F <
Abteilung - Instabile Formeln
- Kodexeintrag + Rezepte für Elementar- / Bann-Sprengfeuer und Seelenfresser-Bomben

> Register G-L <
Abteilung - Selbstsvervollkommnung
- eine Willenkraftstatue weiter nördlich taucht auf / Willenskraft +1
- Buch der körperlichen Methodik

> Register M-S <
Abteilung - Waffen für Magier
- Schutzrune des Meisters

Abteilung - Tierkunde
- Buch der Mabari-Chroniken (Wirkung? Ihr könnt es dem Hund geben, ob und was es bewirkt, konnte ich leider nicht feststellen)

Abteilung - Kräuterkunde für Fortgeschrittene
- mächtiger Ausdauertrank

> Register T-Z <
Abteilung - Schule der Veränderung
- Hinweis auf eine verborgene Truhe in den Schlafsälen, Figur mitnehmen und das Gold aus dem Schlafsaal holen

Schaut euch noch ein wenig in den Registern um, um ein paar nette Sachen zu finden und macht euch dann zusammen auf den Weg zu Hadley. Überredet ihn dazu euch den Schlüssel für das Repositorium zu geben und betretet es, gleich zu eurer Linken.

Den Gang entlang trefft ihr hinter der ersten Tür auf zwei verdorbene Wächter. Besiegt einen von den beiden und ein roter Riss im Schleier wird sichtbar. Konzentriert euch auf den Riss im Schleier bis er wieder verschwindet und kümmert euch dann wieder um einen Wächter. Der Riss taucht kurz danach wieder auf und ihr könnt ihn erneut angreifen. Sobald der Riss zerstört ist, werden die verdorbenen Wächter wieder normal.

Einen Raum weiter findet ihr eine charakteristische Apparatur, an der sich euer Hund erleichtern kann um die Mabari Rangordnung für dieses Gebiet zu aktivieren. Sprecht danach mit der besagten Statue im Raum. Allerdings scheint sie nur wirres Zeug zu reden, aufgrund der Risse im Schleier.

Setzt also euren Weg durch die Gänge fort und kümmert euch um die weiteren verdorbenen Wächter und die Risse. Ab der dritten Gruppe ist auch ein Wächter in Robe mit in der Gegnergruppe. Konzentriert euch zuerst auf diesen, er wird vom Riss nicht wiederbelebt.

Sobald alle fünf Risse geschlossen wurden, könnt ihr zur Statue zurückkehren um der Suche nach Morrigan einen Schritt näher zu kommen. Eure nächsten Ziele sind es, die Lichter von Arlathan und eine Scherbe des zerstörten Spiegel zu finden. Verlasst den Turm und holt euch bei Hadley unterwegs noch Gold als Belohnung fürs Aufräumen ab.


Cadash-Thaig

Hier sollen die Lichter von Arlathan zu finden sein. Nachdem Finn Ariane mit ein wenig Blut verzaubert hat, begebt ihr euch also auf die Suche nach magischen Wirbeln. Überquert die Brücke und begrüßt gleich die erste Gruppe Kriecher und anschließend eine Gruppe Tiefenlauerer. Aktiviert die Mabari-Rangordnung an dem charakteristischen Stein an der Seite und folgt dem Weg bis zum zweiten Wirbel am Boden.

Erledigt die Hurlocks und holt euch den Inhalt der Kiste gegenüber dem Wirbel am Lagerfeuer. (Kodexeintrag) Anschließend stellt ihr euch in den Wirbel und schaut wohin die Lichter verschwinden. Sie scheinen gegenüber an der Wand zu verschwinden. Lauft dort in die Nische und ein Licht Arlathans wird sichtbar. Nehmt es an euch und ein Bosswächter erscheint.

Tötet selbigen und weiter geht es vorbei an einigen Hurlocks und Tiefenlauerer zum vierten Wirbel. Auch hier seht ihr wieder eine Stelle ein Stück südlich von euch, an der die Lichter verschwinden. Lauft dort hin um das zweite Licht Arlathans zu entdecken. Erneut tauchen zwei Elitewächter auf. Ein Bogenschütze und ein Nahkämpfer.

Auf dem Weg zum fünften Wirbel findet ihr rechts in der Sackgasse einen Knochenhaufen mit einem Tagebuch. Danach geht es zum sechsten Wirbel, links findet ihr das dritte Licht Arlathans und rechts einen Knochenhaufen mit einer Notiz. Nachdem der Bosswächter getötet ist, geht es weiter über die Brücke. Zur linken seht ihr eine Notiz aufgespießt. Sie sollte der letzte Teil sein um die Nebenquest - Die Geschichte von Cadhalash - abzuschließen.

Ein Stück weiter findet ihr beim achten Wirbel eine Gruppe Hurlocks und das vierte und letzte Licht Arlathans, dass von zwei Elitewächtern beschützt wird. Sobald der Kampf gegen die Wächter vorbei ist, wird Finn bereits sagen, dass das reichen sollte. Folgt dem Thaig noch bis zum Ende und ihr gelangt direkt zur Weltkarte.


Elfenruinen

Euer Ziel ist es eine Scherbe des zerstörten Spiegel zu finden. In den Ruinen trefft ihr gleich im ersten Quergang auf infizierte Elfen. Die Bogenschützen werden kurz nach dem der Kampf beginnt von Kriechern unterstützt. Achtet also auf euren Rücken. Haltet euch danach nördlich bis zum nächsten großen Raum, hier stoßt ihr erneut auf einen Mischung aus Kriechern und infizierten Elfen. Teilweise auch Elitegegner. Sind alle tot, folgt dem feindlichen Schlüsselmeister nach Süden durch den Gang. Konzentriert euch zuerst auf ihn, da er Zauber wirken kann. In der Truhe hier findet ihr einen sehr guten Bogen - Die Trauer Arlathans.

Sobald ihr den Schlüssel an euch genommen habt, haltet euch westlich und betretet die Spiegelkammer. Hier findet ihr die benötigte Scherbe für das Wahrsageritual. Sofern ihr zuerst im Cadash-Thaig wart, könnt ihr direkt loslegen. Klickt dazu die Markierung vor dem Spiegel an. Finn ist dann aus der Gruppe raus und vollzieht das Ritual. Eure Aufgabe ist es derweil, euch um die Schatten zu kümmern die euch und Finn angreifen.

Ist Finn endlich fertig, folgt ein kurzer Dialog mit dem Standpunkt eines funktionierenden Eluvian. Verlasst die Elfenruine und reist zum Drachenknochen-Ödland im Norden.


Drachenknochen-Ödlande

Dort angekommen geht es den Weg entlang von einem Kampf in den nächsten. Einige Kultisten und Drachlinge sind die ersten Gegner. Im nächsten großen Abschnitt trefft ihr auf eine größere Truppe Kultisten, Magier, Bogenschützen, einem Elite-Drachen und vielen Drachlingen. Konzentriert euch zuerst auf den Magier auf der linken Anhöhe und den Elitedrachen. Auf dem Weg zu den Bogenschützen solltet ihr darauf achten, dass überall Fallen ausgelegt sind. Bleibt also lieber nah beieinander mit euren Begleitern.

Bei der großen Ebene im Süden angekommen trefft ihr auf den Varterral. Ein Bossgegner der ab und zu zwei Drachlinge im Kampf zur Unterstützung holt. Der Kampf ist recht leicht, verteilt eure Nahkämpfer um den Boss und stellt sie nicht direkt nebeneinander. Fernkämpfer und Magier halten einen gesunden Abstand damit sie von der Flächenattacke nicht so schnell in Mitleidenschaft gezogen werden.

Die Flächenattacke erzeugt ein lila Schleim auf dem Feld, dieser verringert euer Bewegungstempo. Außerdem wirkt der Boss gelegentlich einen Zauber auf einen der Charaktere, der dadurch für ein paar Sekunden Handlungsunfähig wird. In der Regel hat es bei mir meistens Finn getroffen. Achtet darauf eure Lebenspunkte nicht zu sehr absinken zu lassen und kümmert euch immer gleich um die Drachlinge sobald sie da sind. Erst wenn beide tot sind, solltet ihr euch wieder voll und ganz auf den Boss konzentrieren. Sobald er in die Luft springt und somit kurz nicht mehr angreifbar ist, tauchen gleich zwei neue Drachlinge auf.

Für den Erfolg Varterrals Sturz, müsst ihr ihn auf dem Schwierigkeitsgrad Schwer oder Alptraum besiegen. Betretet anschließend die Nesthöhle und stellt Morrigan vor dem Eluvianspiegel. Je nachdem wie ihr euch in Dragon Age Origins am Ende entschieden habt, reagiert sie anders auf euch und ihr habt mehrere mögliche Enden.

Finish - Herzlichen Glückwunsch, ihr habt damit das letzte Addon zu Dragon Age abgeschlossen. Dragon Age 2 kann kommen! :)



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Rollenspiel
Entwickler: Bioware
Publisher: Electronic Arts
Release:
05.11.2009
10.11.2009
19.11.2009
Spielinfo Bilder Videos

Dragon Age: Origins
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis