In den Sternen - Komplettlösung & Spieletipps zu Fallout 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Vorbereitung:

Die Quest kann man schon nach dem Verlassen Vaults 101 beginnen. Bevor ihr euch zu dem Questpunkt begebt solltet ihr euch vorbereiten. Vor allem wenn man Level 30 erreicht hat sind die Aliens kein Zuckerschlecken. Nehmt eure stärksten Waffen mit und eure stärkste Rüstung.

Nicht von dieser Welt

Die Entführung:

Reist zu dem markierten Questpunkt, am besten über MDPL-13. Wenn ihr euch dem zerstörten Alienschiff nährt werdet ihr von einem Strah hochgezogen. Nach einer Sequenz in der Aliens euch untersuchen wacht ihr in einer Zelle mit Somah aus dem Capital Wasteland. Sie hat einen Plan indem ihr euch gegenseitig prügelt und damit die Aufmerksamkeit der Wachen erregt. Schlagt auf Somah bis die Aliens reinstürmen. Erledigt sie mit ein paar Schlägen und verlasst die Zelle. Ihr könnt die anderen Zellen öffnen wo ihr einen toten Enclave-Officer, eine verwirrte Rivet City Wache und einen toten Wastelander. Betrachtet auch die verschiedenen Terminals. Sie haben manchmal recht amüsante Logs der Gefangenen.

Die Flucht:

Kurz nach euer Flucht trefft ihr im nächsten Zellentrakt auf Sally. Sie will euch zum Tausch ihrer Freiheit helfen. Um sie zu befreien müsst ihr das Modul am Ende des Traktes überladen. Aktiviert die Zylinder. Um den großen sind drei kleine die ihr bevor sie wieder runterfahren aktivieren müsst. Dadurch überläd der Große und Sally ist frei. Sie kann nun die versperrte Tür öffnen indem sie sich durch die Lüftungsschächte fortbewegt. Da sie sich auf dem Schiff auskennt wird sie euch leiten, Somah wird erstmal zurückbleiben und will später aufschließen. Achtet auf die Kisten, eine davon hat euren ganzen Besitz.

Sally wird euch an der nächsten Ecke aufhalten und ihre Hilfe anbieten, indem ihr ihr eine Hand oder Plasmagranate gebt. Ihr habt die Wahl wann immer sie ihre Hilfe anbietet sie auch zu nutzen oder euch selber durchzuschießen, was allerdings auf Kosten großen Schadens geschehen kann. Sally gibt euch oft Weisungen die die Aliens umgehen, aber ihr könnt sie auch erlegen, um an ihre wertvollen Inventars zu kommen. Sally zeigt euch auch die Alien Arbeiter die ihr lieber nicht erledigen solltet, um kein gutes Karma zu verlieren. Ansonsten ist der Weg recht linear. Mit Sally könnt ihr nicht viel falsch machen. Zum Schluss kommt ihr in eine Cryokammer mit eingefrorenen Menschen. Ihr müsst einfach den Knopf drücken um alle zu befreien. Nehmt euch vom Astronauten den Raumanzug.


In den Sternen

Für eure Flucht müsst ihr drei Module zerstören in verschiedenen Bereichen. Ihr könnt einen der Befreiten als Unterstützung mitnehmen, abgesehen vom nur japanisch sprechenden Samurai. Der ist mehr ein Gimmick.

Hangar Bucht:

Das Modul ist auf dem oberen Stockwerk. Ihr müsst alle Aliens töten die im Hangar sind. Geht auf den Balkon oben durch verschiedene Korridors, die aber linear sind. Wenn ihr zwei Dronen seht lauft links weiter und folgt der Mauer zu einer versperrten Tür. Jetzt wird es ernst, wenn ihr nicht gespeichert habt ist nun der richtige Zeitpunkt dafür. Drückt den Knopf und ein Alarm geht los. Eine Horde von Aliens stürmt den Hangar. Mit den Kontrollen des Schiffs könnt ihr die Aliens erschlagen, aber trotzdem werden einige zu euch hochkommen und angreifen. Ihr müsst alle Wellen erledigen bevor es weitergeht. Geht wieder zum Balkon zurück und durch die nun geöffnete Tür. Zerstört das Modul wie zu Anfang im als ihr Sally befreit habt. Verlasst den Hangar danach wieder.

Roboter Fertigung:

Folgt dem schreienden Alien Arbeiter er zeigt euch mit seiner Flucht den Weg. Lauft zum anderen Ende des Raumes. Es werden einige Roboter kommen dazu ein paar Selbstschussanlagen. Stürmt also nicht zu überhastet vor. Die Roboter lassen eine Art Granatwerfer fallen, dessen Geschosse aber erst an der Wand abprallen, bzw. erst nach einiger Zeit explodieren. Am Ende des Raumes seht ihr an der Pipeline ein blaues Robotersymbol an einem Computer. Überladet das Terminal und ein Weg sprengt sich frei. Im nächsten Raum erwarten euch wieder einige Gegner, Roboter und Aliens. Lauft weiter zu dem Modul und sprengt es wie gehabt.

Cryo Labors:

Lauft gerade durch den Raum und folgt dem Gang. Im großen Raum angekommen könnt ihr ein paar Gegenr aus den Cryokapseln lassen und die Aliens dadurch dezimieren. Auch im nächsten Cryoraum könnt ihr Gegner rauslassen. Geht dann weiter in den Lagerraum. Hier gibt es einige Aliens. Lasst ein paar Supermutanten und Raider durch drücken der knöpfe auf die Aliens los ihr müsst wieder alle Aliens erledigen. Bleibt für das Modul im oberen Stockwerk. Lauft einfach auf die andere Seite durch die Tür und links weiter, ihr werdet das Modul schon sehen. Sprengt es und nehmt dann den Teleporter zurück.

Nun geht es wieder in den Aufenthaltsbereich zu der Tür zum Dekompressionsraum. Zieht den Raumanzug an und drückt den Knopf. Außen aktiviert ihr die drei Panele und betretet dann das gelbe leuchtende Zentrum. Ihr werdet hochgetragen.


Die Galaxie ist nicht groß genug…

Aktiviert den Teleporter und wartet ab bis Sally die Tür geöffnet hat. Der Aliencaptain erscheint und ´lässt einen Strahl aus der Kanone des Schiffes. Ihr müsst nun den Strahler zerstören.

Zerstört den Todesstrahler:

Lauft durch die Tür und Sally sagt euch ihr müsst den Strahler allein zerstören. Nehmt den Teleporter und lauft durch den linearen Korridor die Treppe hoch. Ein paar Aliens und Roboter warten auf euch. Geht die Treppe runter und weiter in den nächsten großen Raum. Hier gehts links weiter und am Ende des Korridors in das Experimentierlabor. Lauft in den Raum mit dem Modul. Ihr müsst es zerstören um das Energiefeld abzuschalten. Damit lasst ihr auch die Mensch/Alienhybriden frei, die allerdings nicht wirklich stark sind. Geht weiter durch die Tür ins Biolabor. Hier gibt es einige Hybriden die die Aliens umbringen. Erledigt sie und geht zum anderen Ende des Labors. Auf dem Obergeschoss ist ein Teleporter zum Todesstrahlerzentrale. Kämpft euch durch die Korridore in den Kontrollraum des Strahlers. Ihr müsst hier vier Module zerstören wie ihr es schon kennt. Wenn ihr Lust habt könnt ihr den Strahler auch abschießen, auch auf die Erde. Nach zwei zerstörten Modulen kommt eine Welle Aliens.

Besiegt den Aliencaptain:

Lauft durch den rechten Teleporter in die Alienquartiere und kämpft euch durch die Massen an Aliens. Die Barrieren Explodieren wenn ihr daraufschießt. Haltet euch im Korridor rechts. Links ist der Samurai der sich einiger Feinde entledigt hat. Kämpft euch zu dem Teleporter der euch auf die Brücke bringt. Ihr müsst den Captain besiegen, der ohne Rüstung entsprechend schwach ist. Allerdings ist seine Waffe mächtig.

Zerstört das angreifende Alienschiff:

Ein anderes Alienschiff hat eure Meuterei bemerkt und versucht euch zu zerstören. Um es anzugreifen müsst ihr den Knopf vor dem Captainstuhl drücken. Die linke Konsole entscheidet über die Energieverteilung, nach jedem Schuss muss sich der Stahl aufladen. Wenn er geladen ist setzt alle Energie auf den Strahler und drückt ab, danach wieder alle Energie auf die Schilde. Während des Kampfes teleportieren sich Aliens auf die Brücke die ihr erledigen müsst, auch wird einmal die Energie abgeschaltet. Um die Generatoren wieder hochzufahren müsst ihr die Knöpfe an den Seitenkonsolen auf der Brücke drücken.

Wenn ihr das Schiff zerstört habt sprecht mit Sally und das DLC ist geschafft. Ihr könnt das Schiff nun als neue Basis verwenden. Die meisten Räume im Schiff werden aber nicht mehr zugänglich sein.



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Publisher: Ubisoft
Release:
15.10.2009
14.04.2010
15.02.2008
Spielinfo Bilder Videos

Fallout 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis