Kaiba-Story - Komplettlösung & Spieletipps zu Yu-Gi-Oh! Königreich der Illusionen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Kaiba-Story

Wie in der Yugi-Story erwähnt hat auch Kaiba eine Nachricht erhalten, sich zum SIC-Domino-Labor zu begeben. Mit ihm geschieh dasselbe, wie mit Yugi und seinen Freunden. Kaiba jedoch ist auf der Seite Haysheens, der davon erzählt, was Yugi in seiner ersten Mission angerichtet hat. Deshalb ist davon auszugehen, dass Kaiba kurz nach Yugi zum SIC-Labor in Domino kam.

Nehmt sämtliche Monster aus Kaibas Team raus und ersetzt sie durch Yugis Team (Magier des Schwarzen Chaos, Dunkler Magier/Herbeigerufener Totenkopf, Dunkles Magier Mädchen). Dies hat den Vorteil, dass Eure Monster dann nach der Kaiba-Story auf Level 99 sein werden - und dies hilft Euch, falls Ihr die Yugi-Story noch einmal spielen wollt. Außerdem habt Ihr es in der Kaiba-Story einfacher. Mokuba kann das Team von Simon bekommen.
1. Mission

Es reicht, wenn Ihr Kaiba und Marthis mitnehmt.

Schickt Kaiba nach Ru-Ma-Pann. Sobald er die Hälfte des Weges geschafft hat, schickt Ihr Marthis nach
Seirauna. Begebt Euch mit Kaiba, sobald er angekommen ist, etwas in den Süden, um dem Monster Berfomet zu begegnen. Geht zurück nach Ru-Ma-Pann und wartet darauf, dass Jusell ankommt. In Riz-Phonn besiegt Ihr Malaikura.
2. Mission

In dieser Mission nehmt Ihr all Eure Marschälle mit.

Begebt Euch mit Kaiba nach Dyethruo und Mokuba nach Yortson. Wartet in Dyethruo darauf, dass Bonz eintrifft. Besiegt ihn und danach Bandit Keith. Bonz wird Eurem Team beitreten.
3. Mission

Erneut nehmt Ihr alle Marschälle mit.

Mit Kaiba erledigt Ihr zuerst sämtliche feindliche Marschälle; wartet darauf, dass sie ankommen. Sind sie alle besiegt, schickt Ihr Marthis nach Kardhyis, Kaiba nach Phostenn und Mokuba nach Tet-Ran. Bonz lasst Ihr in Enna. Befreit Phostenn und Chitthun mit Kaiba. Mokuba nimmt sich Tet-Ran und Dyovann vor. Marthis bleibt in Khardyis.Mit Kaiba oder Mokuba geht Ihr nun nach Nyuaghulla. Im Anschluss schickt Ihr Kaiba nach Nua-Tua und es kommt zum Showdown mit Pegasus. Pegasus und Kaiba werden ein geheimes Treffen haben. Marthis wird das herausfinden ...
4. Mission

Marthis hat Kaiba verraten. Ihr könnt ihn nicht länger als Marshall nutzen. Nehmt mindestens zwei Marschälle mit.

Kaiba ist wieder Euer Verteidiger. Besiegt mit ihm alle Gegner, die sich in Eure Richtung bewegen. Begebt Euch mit Kaiba nun nach Craw-Valley. Schickt jemanden in die Berge im Norden von Beyzon, um Gamma den Magnetkrieger zu treffen. Besiegt dann den Verräter Marthis. Pegasus und Labyrinth Ruler werden Eurem Team beitreten.
5. Mission

Nehmt neben Kaiba noch Pegasus und Mokuba mit.

Pegasus und Mokuba schickt Ihr nach Saxzoss bzw. Buhr-Tos. Besiegt sämtliche Gegner mit Kaiba. Pegasus und Mokuba schickt Ihr nun von ihren befreiten Dörfern nach Rottenhub. Begebt Euch mit Kaiba nach Rasixthen und besiegt Weevil. Weevil wird Euch beitreten.
6. Mission

Bringt so wenige Marschälle wie möglich mit. Mindestens aber zwei.

Die sich bewegenden feindlichen Marschälle besiegt Ihr - wie immer - mit Kaiba. Mit Kaiba befreit Ihr im Anschluss jede Basis, wobei Ihr in Khutamonn das Monster Axtmonster trefft und es zu einem Kampf herausfordern könnt. Gewinnt Ihr, wird es Eurer Armee beitreten. Befreit Rhuninn-Grahd und Rex Raptor wird Euch beitreten.
7. Mission

In dieser Mission solltet Ihr drei Marschälle dabei haben.


Geht mit Kaiba in den Osten von Norvey, um zwei Monster zu finden. Schickt Kaiba dann nach Sweit und folgt den Anweisungen, um das Monster Feuchtigkeitskreatur zu finden. Falls Ihr es nicht wollt, schickt Ihr Mokuba nach Sweit. Sobald Ihr das Monster habt (oder auch nicht), schickt Ihr Kaiba nach Runinn-Zhamhud, um es zu befreien.
8. Mission

Für diese Mission braucht Ihr Kaiba, Mokuba und Pegasus.

Begebt Euch mit Mokuba nach Tsughut und mit Pegasus nach Jokhan. Sobald Mokuba angekommen ist, schickt Ihr ihn nach Thor-Mount. Die Feinde besiegt Ihr mit Kaiba. Sobald Mokuba sich Thor-Mount nähert, wird er eine Gruppe von herumwandernden Monstern treffen. Besiegt sie und sie werden Eurer Armee hinzustoßen. Mit Kaiba befreit Ihr Gigan-Syip.
9. Mission

Stellt sicher, dass Ihr zwei Marschälle mitnehmt.

Wie immer ist Kaiba der Marschall, der die sich auf Euch zu bewegenden Feinde besiegt. Im Anschluss befreit Ihr mit Kaiba Jark, dann Shyi-Hagou und zuletzt Castle-Leftarm. Die Feinde sollten nun zurückkommen. Schickt Kaiba nach Castle-Reightarm, befreit es und im Anschluss Nonnber.
10. Mission

Ich empfehle für diese Mission mindestens zwei Marschälle.

Sorgt mal wieder dafür, dass Kaiba der Marschall ist, der Euer Startdorf verteidigt - aber schnell. Erledigt dann die herumwandernden Gegner. Schickt Kaiba nun nach Ris-Phonn. Abhängig davon, wie lange es dauert, bis Ihr die Feinde besiegt habt, erscheint Yugi. Nachdem Ihr alle sechs Feinde besiegt und alle Basen eingenommen habt, greift Ihr Rare Hunter an. Gewinnt diesen Kampf und Scott Irvine wird Mokuba gefangen nehmen.
11. Mission

Nehmt in diese Mission mindestens drei Marschälle mit.

Lasst Kaiba nach Jokhan gehen und zwei Marschälle nach Thor-Mount bzw. Van-Lova. Wartet mit Kaiba in Jokhan, bis die Feinde dort eingetroffen sind. Zuletzt schickt Ihr Kaiba nach Gigan Syip, um es zu befreien.
12. Mission

Ihr braucht mindestens drei Marschälle. Spielt Ihr die Kaiba-Story zum zweiten Mal, stellt sicher, dass ein Team das Monster Sumpfkampfwächter als Leader hat.

Einen Eurer Marschälle schickt Ihr nach Craw-Valley und einen anderen nach Vrauson. Sobald diese beiden Basen befreit sind, schickt Ihr Kaiba nach Beyzon.
13. Mission

Nehmt so wenig Marschälle wie möglich mit und gebt Mokubas Team zu Bonz.

Schickt Bonz sofort in den Wald direkt zwischen Buhr-Tos und Rottenhub, während Ihr es vermeidet, mit Feinden zu kämpfen. Baut dort einen Heiler. Besiegt mit Kaiba sämtliche Feinde, aber nicht Bandit Keith. Besiegt bei ihm alle Monster bis auf eines. Dieses bewahrt Ihr auf; heilt Euch, falls notwendig. Sobald Bonz Bonz den Bereich zwischen den oben erwähnten zwei Dörfern erreicht hat, schickt Ihr ihn weiter südlich. Besiegt dort die herumwandernden Monster. Stellt sicher, dass Ihr mindestens eines von ihnen besiegt und dass Ihr am Leben bleibt. Zum Schluss besiegt Ihr Bandid Keith.
14. Mission

In diese Mission bringt Ihr Kaiba und Pegasus.

Begebt Euch mit Kaiba nach Den. Auf dem Weg dorthin trefft Ihr ein paar wilde Monster. Befreit die gegnerischen Dörfer nach und nach; andernfalls könnt Ihr nicht nach Burrow gelangen. Befreit dann Burrow. Ein Haufen Monster werden Euch in dieser Mission beitreten, einschließlich der Weiße Drache.
15. Mission

Schickt Kaiba nach Nonnber und besiegt Lumis auf dem Weg. Befreit dann Nonnber und Ishizu Ishtar wird Eurem Team beitreten.
16. Mission

In dieser Mission bringt Ihr Kaiba, Pegasus und Ishizu. Ihre Monster sind sehr stark.

Schickt Ishizu nach Twin-Rivers und Pegasus nach Sunny-Plane. Schickt Kaiba dann nach Shadow Forest, damit Ihr keine Zeit verschwendet. Andernfalls könnt Ihr auch bei Anker-Hill warten und danach Shadow Forest befreien.
17. Mission

Nehmt in diese Mission Kaiba, Ishizu, Pegasus und Bonz (immer noch mit Mokubas Team) mit.

Falls Ihr Erfahrungspunkte sammeln wollt, wartet Ihr in Enno bis Yugis Einheiten eintreffen. Sorgt aber wieder dafür, dass Kaiba derjenige Marschall ist, der Enno verteidigt. Sind alle erledigt, könnt Ihr mit Pegasus zuerst nach Phostennm und dann nach Chitthun reisen, um Erfahrung zu sammeln. Sobald Kaiba alle Marschälle besiegt hat, schickt Ihr ihn in jede andere Basis, um sie zu befreien. Sobald Tet-Ran befreit ist, schickt Ihr Bonz dorthin. Schickt Kaiba nun nach Nua-Tua und besiegt Yugi.
18. Mission

Bringt in dieser Mission mindestens fünf Marschälle.

Kaiba muss wieder derjenige sein, der Euer Startdorf verteidigt und wartet auf die Feinde. Schickt Ishizu in den Süden in den Wald um herumwandernde Monster zu treffen. Nachdem Kaiba alle Feinde besiegt hat, schickt Ihr ihn nach Vestoara-Gate. Ist Yugi dort vor Euch, ist die Mission fehlgeschlagen. Sobald Ihr diese Basis befreit hat, schickt Ihr einen Eurer schwächeren Marschälle nach Dhorminouth-Town. Hat Ishizu inzwischen alle Monster gefunden, schickt Ihr sie zurück nach Pleasure-Town. Befreit den Rest aller Dörfer mit Kaiba und setzt die Kanonen bei Bedarf außer Betrieb. Befreit dann Sygh-Varths.
19. Mission

Bringt mindestens zwei Marschälle in diese Mission mit.

Schickt Kaiba nach Ishtar-Gate und jemand anderes nach Home-Land. Mit Kaiba verteidigt Ihr Euch gegen die feindlichen Marschälle. Befreit Ishtar und betretet den heiligen Tempel.
20. Mission (Finale I)

Die Mission ist nicht sehr kompliziert. Es gibt keinen Zeitlimit.
Mit Kaiba befreit Ihr einfach eine Computer-Komponente nach der anderen; richtige Dörfer oder Basen sind das nicht mehr. Als Gegner erwarten Euch Duell-Computer, die bereits aus anderen Yu-Gi-Oh!-Spielen bekannt sind. Befreit dann Terminal-Bus und passt auf das Monster Torwächter auf.

21. Mission (Finale II)

Auch hier gibt es keinen Zeitlimit. Egal, wie oft Ihr die Story gespielt habt, Scotts Monster haben stets denselben Level.
Ihr seid nun in die Hauptzentrale des Systems, das die Kontrolle über die Fantasiewelt hat, eingedrungen. Hier hält sich Scott auf. Ihr startet bei Terminal-Bus und müsst das kurze Stück nach zum Zentral-Prozessor gehen. Befreit zuerst sämtliche Computer-Komponenten. Passt dabei auf, wenn Ihr um Scotts Versteck CPU herumgeht. Sind alle ausgeschaltet bzw. in Eurem Besitz, begebt Ihr Euch zur letzten Basis: CPU. Scott ist einfach zu besiegen. Vorher werdet Ihr in seinen Plan eingeweiht (vgl. hierzu meinen Beitrag Scott Irvine unter Secrets). Habt Ihr ihn besiegt, taucht Dark Nite auf. Auch er sagt, wir können Dark Spirit nicht mehr aufhalten, doch trotzdem kämpft er mit Euch. Ihr müsst nun gegen Slifer den Himmelsdrachen antreten, dem nächsten Ägyptischen Gott. Dadurch, dass Ihr alle Basen abgeschaltet habt, wird es geschwächt. Also stellt sicher, dass auch alle abgeschaltet sind. Obelisk ist ein harter Gegner. Es gibt aber einen einfachen Trick: Ihr dürft Obelisk zuerst angreifen und gleich zweimal. Greift also zweimal an und flüchtet dann. Das wiederholt Ihr jetzt so lange, bis Slifer besiegt ist. Sonst müsst Ihr ihn mit Euren schwächeren Marschällen vorschwächen und Kaiba zum Schluss einsetzen. Kämpft Ihr das zweite Mal in dieser Story an dieser Stelle, steht Euch statt Dark Nite sein zweites Ich gegenüber: Nite Mare. Sein Ägyptischer Gott ist auf Level 99 und es nützt nichts, die Komponenten des Computers abzuschalten. Sobald Ihr gewonnen habt, verschwindet Dark Nite. Ihr erhaltet das Item Slifers Auge, mit dem Ihr nun Slifer den Himmelsdrachen in Kämpfen rufen könnt.

Die gesamte Fantasiewelt stürzt ein. Kaiba und Mokuba wachen im SIC-Domino-Labor wieder auf und das gesamte Labor steht in Flammen. Es brennt bis in den Morgen hinein. Yugi, Kaiba und Co entkommen unverletzt. Medien berichten, ein Unfall im Labor habe den Brand verursacht. Die tatsächliche Wahrheit liegt aber in der Dunkelheit verborgen. Scott Irvine verschwand nach diesem Vorfall spurlos und keiner weiß, was aus ihm wurde und ob er noch lebt. SIC schloss daraufhin seine Türen.
Dadurch, dass Ihr nun beide Storys abgeschlossen habt, habt Ihr die Joey-Story freigeschaltet.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Strategie
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Release:
19.11.2004
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis