Episode 2 - Komplettlösung & Spieletipps zu Alan Wake - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Episode 1

Sofort nach Beginn des Spiels sollte man der Straße bis zur Brücke folgen, um auf dieser die erste Thermosflasche einzusammeln. Erst danach gehts dann weiter auf einem Trampelpfad, der von der Brücke aus auf der linken Seite in Richtung Leuchtturm führt, der auch vorher schon kurz gezeigt wurde. Danach ist erstmal nur Flucht angesagt; hier gibt es nix zu finden und auch keine versteckten Routen, bis man das erste Mal eine Waffe in der Hand hält.
Nach dem Kampf-Tutorial kann man, in die Richtung, in die es weiter geht blickend rechts auf dem Zaun, zwischen den Felsen, die erste Dosenpyramide zerlegen.
Danach folgt man weiter dem Pfad Richtung Ende bis zur nächsten rettenden Straßenlaterne. Dreht man sich hier nach rechts, findet man den Eingang zu einem Bunker, in dem sich die nächste Thermosflasche befindet. Diese eingesammelt, muss man wiederum dem Weg folgen bis zum Leuchtturm.
Vorsicht: Auf der Brücke direkt davor schlagen einige Gegenstände ein und die umherfliegenden Fässer können einem Schaden machen. Beim Leuchtturm angekommen kann man auf der Bank rechts davor die nächste Thermosflasche aufsammeln.
Im Diner gibt es zwei Dinge zu finden. Nach dem Reinkommen links sitzen die "Old Gods Of Asgard", die einen bitten, die Jukebox anzuschmeißen, was für einen Erfolg später wichtig ist.
Der Jukebox den Rücken zugewandt, kann man auf einem Servierwagen links die nächste Thermosflasche finden. Danach muss man in Richtung Toiletten, um die Story voranzutreiben.
Vor der Brücke zum Feriendomizil stehend, muss man sich um 180 Grad drehen und den ganzen Weg zurück zum Wagen laufen. Dort am Zaun der Aussichtsplattform steht noch eine Thermosflasche. Danach darf man dann endlich zur Hütte laufen. Direkt wenn man reingekommen ist, muss man erst auf die hintere, leicht geöffnete Tür zulaufen und davor nach links abbiegen. Ein Stück weiter hinten ist die Küche, in der links in der Ecke schon wieder eine Thermosflasche steht. Zurück zur besagten angelehnten Tür und hindurch auf die Veranda getreten, sieht man rechts das Blinken des ersten Radios.
Um den Strom im Haus ans Laufen zu kriegen, muss man wieder zur Vordertür raus und dann nach links auf die kleine Hütte zu. Hierin befindet sich der Generator, den es anzuschmeißen gilt.
Nach dem Autounfall aufgewacht, findet man den Weg durchs Level rechterseits des Wagens. Die ersten beiden Seiten des Manuskripts bekommt man kurz darauf in einer Zwischensequenz automatisch.
Bis zu dem kaputten Zaun kann man jetzt einfach bedenkenlos weiter dem Weg folgen.
NUR NIGHTMARE: Bevor man mithilfe des umgestürzten Baums auf die andere Seite des zerstörten Zauns läuft, kann man vom Weg aus ein Stück weiter geradeaus die erste Manuskriptseite finden, die es nur auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad gibt.
Auf dem Gelände des Sägewerks, nachdem man Carl Stuckey wiedergetroffen hat, muss man sich vor dem großen gelben Nutzfahrzeug rechts ins Baumstamm-Labyrinth laufen. Nach einigen Schritten kann man etwas weiter rechts vorne die nächste Manuskriptseite finden. Nochmal ein Stückchen zurück, wieder an dem Fass vorbei, das ganz in der Nähe der Seite steht, allerdings in die andere Richtung, kann man hinter einem Pickup eine Thermosflasche finden.
Danach gilt es wieder, dem Weg bzw. dem Punkt auf dem Kompass zu folgen, bis man die Hütte erreicht hat. Hier muss man erst das Telefon benutzen und danach sobald es geht zur Hintertür raus.
Ist man danach durch das nächste Zauntor gelaufen, muss man sich erstmal links halten, dort an den Baumstämmen vorbei und um das Lager rum, um die erste geheime Kiste zu finden. Um wieder aus dem Lagerbereich rauszukommen, muss man zunächst den Strom abschalten. Dazu muss man vor dem umgestürzten Masten nach links auf das grüne Blinken zulaufen und einmal ordentlich gegen den Kasten treten. Danach gehts über besagten Mast weiter. Direkt vor dem nächsten Nutzfahrzeug muss man nach links auf den Verschlag zu. Hier an der rechten Wand hängt die nächste Seite des Manuskripts. Bis zu dem ersten Baumstamm, den man als Brücke über den Fluss benutzt, kann man erstmal wieder direkt dem Punkt auf dem Kompass folgen. Hat man den Baumstamm überquert, muss man nach links, dort rechts an dem Stamm vorbei und rechts nach der nächsten Thermosflasche, die auf einem der Steine steht, Ausschau halten. Von hier aus um 180 Grad gedreht und so weit es geht gelaufen, findet man dann schräg rechts einige Baumstämme nebeneinander, die wieder als Brücke auf eine winzige Insel fungieren, auf der die nächste Manuskriptseite liegt.
Daraufhin kann man erstmal wieder einfach dem Punkt auf dem Kompass folgen.
NUR NIGHTMARE: Mitten auf dem Weg liegt eine weitere Manuskriptseite; man kann sie kaum übersehen.
Beim nächsten Holzsammellager geht es zunächst nach links, bis zu dem Baumstumpf, zu dessen linker eine Leiter die Stämme hoch führt. Oben angekommen gehts weiter nach rechts, den Weg zu der verfallenen Hütte lang, in der sich die nächste Kiste befindet.
Den ganzen Weg wieder zurück von wo aus man ursprünglich das Lager betreten hat und weiter in diese Richtung, dann nach der Zwischensequenz linksum und bis zu der in der Luft hängenden Brücke aus Baumstämmen. Dreht man sich darunter nach rechts, kann man die nächste Thermosflasche sehen.
Von hier aus wieder um 180 Grad gedreht, läuft man direkt auf den Generator zu, den man zum Weiterkommen in Gang bringen muss. In der Hütte rechts von diesem befindet sich eine weitere Manuskriptseite.
Mit dem Schalter, der in der Zwischensequenz nach der Aktivierung des Generators gezeigt worden ist, muss man die vorher schon erwähnte hängende Brücke zwischen die beiden Stapel aus Baumstämmen bugsieren. Dreht man dem Schalter den Rücken zu, kann man an dem linken der beiden Stapel die Leiter sehen, über die es weitergeht.
Sofort wenn man an den Baumstämmen vorbei ist (Kontrollpunkt), kann man, wenn man immer weiter nach links läuft in einer weiteren Ruine eines Schuppens die nächste Kiste finden.
Läuft man den Weg wieder zurück und dann ein Stückchen weiter, wartet auf einer kleinen Holzplattform die nächste Dosenpyramide auf ihre Zerstörung.
Von hier aus hat man einen weiteren kleinen Schuppen mit Licht davor im Rücken. In diesem Schuppen steht ein Radio.
Danach kann man sich erstmal wieder vom Kompass und/oder Weg leiten lassen und findet dabei sogar eine weitere Manuskriptseite zentral auf dem Weg.
Nachdem Alan den Gedanken, dass man der Tankstelle tatsächlich näher kommt, geäußert hat, macht der Weg eine Biegung nach links. Man sollte allerdings noch kurz weiter geradeaus auf den Felsen zulaufen, denn hier, hinter einem aufragenden Felsstück versteckt, steht zur linken eine weitere Thermosflasche.
Nachdem man den kleinen Vorsprung runtergesprungen ist, muss man immer weiter nach links laufen, bis man eine weitere Manuskriptseite auf dem Boden findet.
Von hier aus schräg rechts (ca. um 100 Grad drehen) läuft man auf einen Generator zu, mit dem man das nächste Licht in Gang setzt. Unter diesem stehend auf die Holzwand blicken, muss man ein Stück nach rechts laufen, auf den felsigen Teil des Levelabschnitts zu. Hier steht eine weitere Thermosflasche.
Danach kann man wieder dem Kompass folgen, bis man beim nächsten gelben Fahrzeug ankommt (kurz nach dem nächsten Licht). Hier nimmt man zunächst den Weg nach links, verlässt diesen kurz vor dem Tor nach rechts und findet hier die nächste Kiste.
Nun muss man dem Weg in die andere Richtung folgen. Rechts taucht dann nach einiger Zeit eine Hütte auf, in der nicht nur der Schalter zum Öffnen des Tors, sondern auch ein Fernseher steht. Direkt vor dem geöffneten Tor liegt außerdem noch eine Seite des Manuskripts.
Hat man Stucky besiegt, findet man auf den Ketten des nächsten gelben Nutzfahrzeugs eine weitere Thermosflasche.
Folgt man dem Kompass, kommt man zum nächsten Licht, von dem aus man weiter geradeaus läuft, auf einen Wagen der Parade zu, unter welchem eine Seite des Manuskripts liegt.
Rechts an dem Wagen vorbei, läuft man außerdem direkt auf die nächste Thermosflasche zu. Wiederum von hier aus nach rechts, gehts auf eine Straße zu, die man in linker Richtung so weit es geht ablaufen muss, um am Ende direkt noch eine Thermosflasche zu finden. Hat man auch diese eingesammelt, muss man dann wieder zurück zur Tankstelle.
NUR NIGHTMARE: Noch bevor man die Tankstelle betritt, kann man auf der Rückseite neben der linken der beiden Toilettentüren, die dritte und letzte der nightmare-exklusiven Manuskriptteile in dieser Episode finden.
In der Tankstelle gibt es direkt in der Garage, ganz links hinten in der Ecke, noch einen Fernseher und wenn man danach durch die Tür ist, ein Schild, das man lesen kann, an der Seite des Warenregals. Um die Episode zu beenden, muss man das Telefon neben der Registrierkasse benutzen.


Episode 2

Zu Beginn der Episode gehts erstmal geradeaus durch die Tür ins Zimmer, in dem Alice arbeitet. Hier steht eine Thermosflasche auf dem Tisch.
Wieder aus dem Zimmer raus, links und wieder links durch die nächste Tür sieht man auf dem Tisch hier einen Papierstapel, von dem man die nächsten zwei Manuskriptseiten nehmen kann (man bekommt direkt beide, wenn man einmal die Aktion auslöst).
Den restlichen Rückblick über kann man sich an den Kompass halten, ohne dass man etwas übersehen könnte.
Aus dem Raum, in dem man vom Doktor behandelt wurde raus und nach links findet man auf der linken Wand einige Vermissten-Poster. Zwei davon sind lesbare "Schilder", nämlich das große Poster mit drei Fotos und das kleine links daneben.
Wieder zurück und geradeaus von dem Raum, in dem sich Doc immernoch befindet, weg läuft man auf ein grün blinkendes Licht zu. In diesem Raum steht rechts von der Tür eine Thermosflasche auf dem kleinen Tisch und wenn man davorsteht links vor dem Sofa liegt eine Manuskriptseite.
Danach kann man sich vom Kompass zur nächsten Zwischensequenz führen lassen.
Nach dem Telefonat muss mann an den Zellen vorbei zum Hinterhof raus. Die hinterste Zelle ist offen und in ihr liegt eine Seite des Manuskripts.
Im Hinterhof geradeaus vor dem Tor an der gegenüberliegenden Wand stehen eine Thermosflasche und ein Radio.
Ist man danach durch den Zaun in Richtung des Autowracks gelaufen, liegt rechts von besagtem Wrack noch eine Manuskriptseite.
Nach dem nächsten Telefonat, wenn man wieder ins Gebäude geht, schaltet sich der Fernseher hier wieder von selbst ein.
Bis nach der nächsten Zwischensequenz kann man sich wieder auf die Story konzentrieren.
Ist das Video vorüber, gibts danach direkt links ein Mammut zu sehen, vor dem ein lesbares Schild prangt.
Geradeaus durch die Hütte, dann nach rechts steht auf der Theke hinter der Registrierkasse eine Thermosflasche.
Das wars auch hier schon wieder und man kann die Punkte ablaufen.
Wenn es wieder Nacht ist, muss man in der Hütte die Treppe runter, dann nach links und wieder links laufen, in die Küche, in der eine Thermosflasche steht.
Danach gehts aus der Hütte raus und einmal rum, auf die hintere Veranda. An deren Ende steht ein Whirlpool, auf selbigem noch eine Thermosflasche.
Dem gelben Punkt folgend, muss man von der Hütte aus eine Treppe runter, an deren Ende man einen kleinen Verschlag und einen gelben Jeep sieht. Zwischen diesen beiden liegt die nächste Seite des Manuskripts.
Wieder dem Weg folgend, kommt man an zwei Hütten rechts vom Weg vorbei. In der ersten hiervon steht das nächste Radio. Außerdem kann man in dem großen Schrank in dieser Hütte noch etwas Munition finden.
In Hütte Nummer zwei kann man sich von einem Fernseher berieseln lassen.
Weiter dem Weg folgend, gibt es kurz nach der zweiten Hütte eine kleine Abzweigung nach rechts oben (direkt hinter einem Telefon), an dessen Ende ein Pavillion steht in dem eine weitere Seite des Manuskripts liegt.

Läuft man danach den Weg wieder runter, läuft man genau auf ein Auto mit offenem Kofferraum zu. In dem Kofferraum liegt noch eine Manuskriptseite.
Den Weg runter, Rusty zu Hilfe eilend, sollte man zunächst die kleinste der Hütten direkt links vom Weg betreten und die Thermosflasche darin aufsammeln.
Ist man wieder aus der Hütte raus, muss man geradeaus laufen bis zur Veranda der Hütte, die jetzt rechts ist. Auf der Bank davor liegt eine Manuskriptseite.
Danach kann man dann erstmal Rusty helfen.
In der Hütte, die man mit dem Schlüssel von Rusty aufgeschlossen hat, liegt noch eine Seite des Manuskripts, und zwar am Ende der Hütte rechts hinten.
Hinter der Hütte steht noch eine Thermosflasche neben dem Baum dort.
Von hieran kann man bis zu dem Telefonat mit Barry wieder dem Weg folgen. Danach findet man die nächste Manuskriptseite auf dem Picknicktisch neben der Holzplattform, kurz vor der nächsten Laterne.
Weiter gehts dem Kompass nach, bis zu dem Punkt des Holzweges, an dem ein Schild "Lovers Peak" als rechtsgelegen ausschildert. Statt diesem Wink direkt zu folgen, sollte man erstmal weiter über den Holzweg laufen, denn dieser führt einen zu einer Höhle, an dessen Ende ein lesbares Schild und rechts dahinter eine Kiste versteckt sind.
Hat man beides gefunden, muss man wieder zurück und nun dem eben erwähnten Schild folgen.
Nach einer Brücke kommt ein weiteres Schild, das Richtung "Lovers Peak" deutet und auch dieses sollte man ignorieren und erstmal die rechte Abzweigung entlanglaufen. Am Ende des Wegs stehen zwei Picknicktische, links vor dem rechten der beiden liegt eine Manuskriptseite.
Hat man diese eingesammelt, kann man wieder dem ausgeschilderten Weg folgen und kommt dann automatisch am nächsten lesbaren Schild vorbei.
Bei der nächsten Laterne angekommen (die, die man per Generator wieder anschmeißen muss), muss man nach rechts laufen, um am Ende eine Thermosflasche zu finden.
Zurück bei der Laterne findet man auf dem Weg Richtung Kompassmarkierung die nächste Manuskriptseite.
Vor der nächsten rettenden Laterne muss man sich nach rechts drehen und in diese Richtung laufen. Dort steht auf einem Picknicktisch die nächste Thermosflasche, rechts vom Tisch ist das nächste lesbare Schild.
Wieder bei der Laterne kann man links über den Zaun springen und sieht auch direkt dahinter auf einem Felsen liegend schon die nächste Seite des Manuskripts.
Weiter bis zur nächsten Zwischensequenz...
Und noch weiter, bis der temporäre KI-Partner das Tor geöffnet hat. Nach der rettenden Laterne geht es noch weiter die Treppe hoch und dann direkt auf die nächste Laterne zu. Rechts vor der Holzbrücke befindet sich eine Karte der Gegend und dahinter ist die nächste Thermosflasche versteckt.
Nach der nächsten Zwischensequenz muss man sich um 180 Grad drehen und der natürlichen Treppe aus Felsen in Richtung nächster Kiste folgen.
Dem Hauptweg folgend findet man nach kurzer Zeit die nächste Manuskriptseite am Wegrand. Vorsicht: auf dem Weg liegen nun Bärenfallen, die man zunächst kaum sehen kann, wenn man sie mit der Taschenlampe angestrahlt hat jedoch ähnlich leuchten wie aufnehmbare Gegenstände. Hat man ein Stück dieses Weges zurückgelegt, findet man ein Fass mit einigen Gegenständen in der Nähe. Hinter dem Fass liegt ein umgestürzter kahler Baum hinter dem wiederum die nächste Seite des Manuskripts liegt.
Von hier aus schräg links steht eine weitere Dosenpyramide auf einem Fass.
Nach einem weiteren guten Stück, dem man den Weg entsprechend des Kompass gefolgt ist, kommt man zu einem Generator, mitdem man die nächste Laterne in Gang bringen muss. Vor dem Generator stehend links in dem Verschlag ist die nächste Manuskriptseite, in dem Verschlag hinter dem Generator noch eine Thermosflasche.
Danach muss man kurz weiter Richtung Kompasspunkt und sobald man das abgestürzte Flugzeug erblickt hat, darauf zulaufen. Von oben aus kann man über einen Felsen auf den rechten Flügel springen und von diesem aus weiter auf einen felsigen Vorsprung, auf dem sich die nächste Kiste befindet.
Dem Kompass bis zum nächsten Hinterhalt der Gegner folgend findet man dort in einiger Entfernung eine Laterne, die an einem Baum hängt. Darunter steht ein Generator, mit dem man eine rettende Lichtquelle starten kann.
Läuft man von hier aus direkt auf den auf dem Kompass markierten Punkt zu, sieht man nach kurzer Distanz zwei zackige Felsvorsprünge. Am äußersten Ende des rechten steht eine Thermosflasche.
Danach findet man die nächsten Gegenstände in der Mühle: in der zweiten Etage muss man durch die Tür statt weiter die Treppe rauf und in dem Raum durch die andere Tür raus auf den Balkon. Hier direkt rechts auf einem Sack liegt die nächste Manuskriptseite.
Im dritten Stock muss man das Gegengewicht runtertreten, damit der Aufzug hochkommt und eine Brücke zur gegenüberliegenden Seite bildet, auf der die nächste Seite des Manuskripts, kaum übersehbar, herumliegt. Im nächsten Raum läuft man direkt auf eine Leiter zu, die man allerdings erst erklimmen sollte, nachdem man am vor der Leiter nach rechts, dann vor der Wand wieder nach rechts auf die Thermosflasche zugelaufen ist und diese eingesammelt hat.
Wieder aus der Mühle raus, kommt man kurz darauf an der Ruine einer Hütte vorbei. Hierin, hinter den Kisten, die man erklettern kann, liegt die noch eine Seite des Manuskripts.
Da das Tor, durch das es danach eigentlich weiterginge, fest verschlossen ist, muss man behelfsweise über die Kiste links daneben den Zaun passieren.
Bis zum nächsten Anruf von Barry gibt es erstmal nichts zu finden.
Vor dem Trailer Park rechts vom Weg auf dem Picknicktisch findet man danach die nächste Thermosflasche.
Im Vorraum des Toilettenhäuschens des Parks (hierher leitet einen der Kompasspunkt, wenn man die Schlüssel suchen muss), rechts neben der Mülltone, liegt eine Seite des Manuskripts, in dem Raum, in dem sich die Schlüssel befinden, springt sobald man sie aufgenommen hat der nächste Fernseher wieder automatisch an.
Mit dem Auto fährt man aus dem Trailer Park raus und danach auf eine Straße, die man erstmal in die Richtung entgegengesetzt des Kompasspunkts runterfahren muss, denn am Ende steht eine weitere Thermosflasche.
Fährt man in die andere Richtung, steht in einiger Entfernung ein Holtransporter auf der Straße. Vor diesem muss man rechts querfeldein fahren und dem Weg folgen. Allerdings sollte man hier vorsichtig sein, denn es erscheinen immer mehr Gegner.
Von hier aus muss man nach schräg rechts wieder Richtung Straße fahren, diese überqueren und auf der anderen Seite auf das Licht zufahren, denn hier auf einem Picknicktisch steht die nächste Dosenpyramide.
Danach muss man der Straße folgen, bis es nicht mehr weitergeht, den Tunnel am Ende betreten und die nächste Manuskriptseite unter dem Holztransporter aufsammeln. Aus dem Tunnel kommend rechts, noch vor dem Zaun, steht in einiger Entfernung ein Picknicktisch, gedeckt mit einer Thermosflasche.
Wieder kann man danach dem Wegpunkt bis zu Barry folgen.
NUR NIGHTMARE: Einen Gegenstand findet man auf dem Weg noch, aber er ist kaum zu übersehen. Dies ist die eine Seite, die man in dieser Episode nightmare-exklusiv findet.
An der Hütte angekommen, muss man sich zur Rückseite begeben und dort rechts am Brunnen vorbeilaufen, auf die nächste Kiste und das letzte versteckte Objekt der Episode zu.


Episode 3

Bis man in Rose' Bett aufwacht, nachdem man von ihr außer Gefecht gesetzt wurde gibt es in dieser Episode erstmal nichts sammelbares. Nachdem man wieder aufgewacht ist, gibt es als erstes einen Fernsehbeitrag, der von selbst startet.
Aus dem Zimmer heraus und geradeaus durch auf Barry zu und dann vor der Couch nach links, sieht man eine Thermosflasche auf der Küchenzeile stehen.
Direkt vor Rose' Heim liegt eine Manuskriptseite auf dem Weg.
Weiter geradeaus dem Weg folgend, dann über die Steinplatten nach links am Zaun vorbei steht am Hintereingang eines weiteren Trailers ein Radio.
Weiter gehts um den Trailer rum und an der Vorderseite parallel dazu geradeaus auf den Picknicktisch zu, auf dem eine Thermosflasche steht.
Danach gehts auf zum auf dem Kompass angezeigten Punkt und der dort wartenden Zwischensequenz.
Auf der Flucht vor der Polizei kann man sich wieder erstmal wieder an den Kompasspunkt halten, und zwar solange, bis man direkt auf dem Weg noch eine Seite des Manuskripts findet.
Dort, wo von rechts ein Auto angeflogen kommt, muss man in die Richtung, aus der das Auto kam, den Weg ablaufen, zu dessen linker nach einiger Entfernung eine Manuskriptseite liegt.
Erneut kann man jetzt erstmal dem Wegpunkt folgen, bis man von einem Hubschrauber unter Beschuss genommen wird. Kurz darauf gehts eine kurze Treppe hoch und dahinter führt eine weitere Treppe auf eine Aussichtsplattform rauf. Hier oben, im Inneteil der Plattform, steht ein Thermosflasche.
Um kurz dahinter das Tor zu zerstören, muss man sich davorstehend nach links wenden und den Hügel rauf. Hier oben steht ein Generator, den man in Gang bringen muss. Vom Generator aus ein Stück geradeaus steht rechts auf einem Felsen eine Thermosflasche. Weiter in diese Richtung steht auch der Scheinwerfer, den man auf das Tor richten muss, um es zu zerstören.
Vor dem nächsten Tor rechts liegt die Taschenlampe.
Bei der nächsten rettenden Laterne steht das nächste Radio.
Kurz danach gehts über eine Brücke. Auf der anderen Seite rechts liegt eine Seite des Manuskripts.
Nachdem man kurz darauf links an einem etwas höheren Felsen vorbeigelaufen ist, muss man auf den Weg achten, der kurz dahinter nach rechts abzweigt. Am Ende dieser Abzweigung findet man die nächste Kiste.
Wenn man den Sender erreicht hat, sollte man bevor man das Gebäude betritt noch die Thermosflasche unter den hoch hängenden Werbetafeln, hinter dem Auto, einsammeln.
Nach der nächsten Zwischensequenz findet man kurz darauf, am Zaun am Wegesrand hängend, die nächste Seite des Manuskripts.
Von der nächsten Laterne aus, die man per Generator einschalten muss etwas geradeaus und dann rechts findet man einen Weg, der einen Berg hochführt. An einer nach links weiter hoch führenden Serpentine, an deren Ecke sehr viel Grün wächst, steht eine Thermosflasche, an einer Ecke des Strommasten, der am Gipfel steht, liegt eine Manuskriptseite.
Weiter dem Wegpunkt folgend kommt man bald an einigen Arbeitslampen vorbei, über deren Präsenz hier sich alan wundert. Von hier aus gesehen schräg links steht ein kleiner Verschlag und darin die nächste Dosenpyramide.
Von hier durch die große Hütte hindurch und weiter geradeaus gehts auf einen Zaun zu, an dem eine Manuskriptseite hängt.
Wieder an der Hütte vorbei in Richtung Wegpunkt kommt man kurz darauf an einem weiteren Verschlag rechts vom Weg vorbei, in dem eine Thermosflasche auf einer Tonne steht.
Ein Stückchen weiter liegt ebenfalls rechts vom Weg eine Seite des Manuskripts auf einem Stein.
Nach dem Telefonat mit Alice findet man, schon wieder rechterseits des Weges, noch eine Manuskriptseite, die diesmal auf einem Baumstumpf liegt.
Direkt vor diesem Baumstumpf in Richtung des Wegpunktes blickend muss man nach links den Weg entlanglaufen, um zur nächsten Kiste zu gelangen, die sich in einer baufälligen kleinen Hütte befindet.
Weiter gehts danach Richtung Kompassanzeige bis über die Brücke.
NUR NIGHTMARE: Danach muss man einen Hügel hochlaufen und hier rechts, noch vor dem Zaun, liegt auf einem Baumstumpf die Manuskriptseite, die es nur im Nightmare Modus gibt.
Dem Weg folgend, kommt man automatisch an der nächsten Seite des Manuskripts vorbei, die in der Nähe der zu erklimmenden Leiter liegt.
Nach der nächsten Laterne gehts hüpft man von einer erhöhten Plattform aus runter und sieht geradeaus vor sich zwei Rampen. Geht man die rechte hoch, findet man dort die nächste Thermosflasche.
In der zweiten Etage des nächsten Gebäudes das auf dem Weg liegt gibt es wieder einen Fernseher, den man diesmal selbst einschalten muss.
Wieder aus dem Gebäude raus liegt eine Manuskriptseite auf dem Treppengeländer.
Nach dem Kampf gegen den Bagger gehts durch ein weiteres Tor. Dahinter gleich rechts unter dem ersten Silo steht eine Thermoskanne links hinten.
Bis es hell wird, gibt es nichts weiter zu holen. Unterwegs mit dem Auto, kann man zunächst einfach dem Wegpunkt folgen, bis man von der Straße ab nach rechts auf einen Weg fährt. Man kommt an zwei Stapeln Baumstämmen, die links des Weges liegen vorbei. Hier muss man aus dem Auto aussteigen und geradeaus auf das Waldstück zulaufen. Weiter geradeaus durch findet man schräg rechts einen Sessel, auf dem eine Thermosflasche steht.
Zurück im Auto, kann man weiter den Weg entlang fahren, bis man auf eine Hütte mit davor geparktem Wagen zufährt. In der Hütte steht ein Radio.
Der nächste Zwischenstopp ist eine weitere Aussichtsplattform rechts vom Weg, erkennbar durch das Dixi und den Wagen davor. Oben im Innenteil der Plattform steht das nächste Radio.
Nur ein kurzes Stück weiter links vom Weg gibts ein oranges Gebäude, in dem ganz oben auf einer Box eine Manuskriptseite wartet.
Beim größeren Gebäudekomplex angekommen, findet man davor links im Fels eine winzige Höhle, an deren linken hinteren Ende eine Thermosflasche steht. Das Schild direkt vor der Höhle kann außerdem gelesen werden.
Sofort hinter diesem Schild ist ein weiteres Schild an einer großen Glasvitrine des Museums, das ebenfalls gelesen werden kann.
Gegenüber auf dem Holzweg vor dem Gebäude liegt eine Manuskriptseite.
Nachdem man vergeblich auf den Entführer gewartet hat, geht es eine kaputte Treppe runter. Unten muss man an dieser vorbei laufe, dann links zwischen die Regale laufen und im Regal links unten vorne die nächste Thermosflasche einsammeln.
Durch die Falltür gehts raus und dann erstmal eine Treppe runter. Ein Stück weiter geradeaus liegt eine Seite des Manuskripts.
Dem Wegpunkt folgend, muss man nach einigen Gefechten eine Leiter in einem Gebäude erklimmen. Oben angekommen sieht man einen Sessel, auf dem eine Thermosflasche steht. Mit dem Rücken zum Sessel rechts auf vor der anderen Wand des Gebäudes liegt eine Manuskriptseite.
Wieder im Freien, findet man auch die nächste Seite des Manuskripts einfach wenn man dem Kompass folgt.
Kurz darauf gehts einen Hügel rauf und oben ist links ein Höhleneingang, in dem sich die nächste Kiste befindet.
Wenn man wieder aus der Höhle kommt, muss man geradeaus weiter auf einen Holzsteg zu. Bevor man die Treppe liknks des Stegs benutzt, sollte man noch die Thermosflasche am hinteren Ende einsammeln.
Wieder dem Wegpunkt folgend kommt man über eine kleine Holzbrücke und läuft danach auf ein Autowrack zu. Hiervor muss man sich nach links und geradeaus laufen, um nach einiger Zeit an einer Hütte anzukommen, in der eine Thermosflasche steht.
Der Kompasspunkt führt einen danach an einem alten Friedhof vorbei auf ein weiteres Gebäude zu, vor dem eine Lore steht.
NUR NIGHTMARE: An dieser vorbei und weiter hinten, vor dem Gebäude links findet man in einiger Entfernung noch eine Manuskriptseite.
Die nächste Manuskriptseite liegt wieder direkt auf dem Weg.
Hinter der Brücke, an deren Anfang besagte Manuskriptseite lag rechts steht ein Schild, das man lesen kann.
NUR NIGHTMARE: Der orange Verschlag, der in kurzer Entfernung hinter einem Getreidespeicher steht, ist von der Rückseite (rechts vorbei hat der Zaun hinten eine Lücke) betretbar. Hier liegt die letzte Manuskriptseite der Episode, die man nur im höchsten Schwierigkeitsgrad finden kann.
In dem Gebäude schräg rechts des Verschlags in der Richtung, aus der man ursprünglich kam, steht eine Thermosflasche.
Nach dem Kampf mit den besessenen Zugteilen muss man längs an dem großen Gebäude vorbei und dahinter nach rechts, denn hier befindet sich eine weitere Thermosflasche.
In besagtem Gebäude steht ein Fernseher, der von selbst anspringt.
Wieder aus dem Gebäude raus, muss man eine Leiter hoch und läuft dann auf einen Getreidespeicher zu. An diesem vorbei, nicht weiter den Berg hoch rechts, sondern noch ein Stückchen weiter und dann links, steht die nächste Kiste.
In der Höhle muss man an der Stelle angekommen, wo von oben Licht hereinstrahlt, sofort nach links und immerweiter dem Verlauf folgen, bis es nicht mehr weitergeht. Hier liegt rechts eine Manuskriptseite.
Die nächste Seite findet man ebenfalls in der Höhle auf dem Weg.
Wenn man nach dem Angriff in der Höhle weiter dem Weg folgt, geht es ein Stück runter. Unten angekommen sofort links steht eine Thermosflasche.
Aus der Höhle raus, muss man danach die Treppen hochlaufen und oben die Leiter erklimmen, um hier oben die nächste Manuskriptseite einsammeln zu können.
Nachdem man mit der Seilbahn abgestürzt ist, muss man den Hügel hinauf und auf die eigentliche Station der Gondel zu. Hier, auf dem Geländer, steht eine Dosenpyramide.
Bei der nächsten sicheren Laterne angekommen, kann man in der Richtung, in der es weiter geht ein lesbares Schild sehen.
Wenn man kurz darauf über die Hängebrücke läuft, kann man wenn man genauer hinsieht am anderen Ende links, direkt an der Klippe, die nächste Thermosflasche blinken sehen.
Von hier aus, mit dem Rücken zur Klippe, sollte man sich weit linkerseits der Brücke halten und an der Felswand entlang laufen. Wenn man durch eine schmale Spalte läuft, in deren Mitte ein Baum steht, kommt man direkt zur nächsten Kiste.
An der nächsten, der kaputten Brücke, muss man links vorbei und sieht dann schon die nächste Seite des Manuskripts.
Die Ruine verlässt man über einen abgestürzten Balkon, von dem aus man einen kleinen Hopser nach unten macht. Danach muss man sich sofort um 180 Grad drehen, am Haus vorbei laufen und sich dann nach links wenden, um vor dem Gartentor die nächste Thermosflasche zu finden.
Abschließen in dieser Episode findet man auch die letzte Manuskriptseite auf dem weiteren Hauptweg, und zwar auf dem Absatz der nächsten Holzbrücke.


Episode 4

Erstmal folgt man brav Dr Hartman bis zur Sonnenuhr. An deren unteren Ende gibt es etwas zu lesen.
Sobald man wieder im Gebäude ist, dreht man sich nach rechts, läuft auf die Treppe zu und vor der Treppe wieder nach links. Auf dem Rezeptionstresen steht eine Thermosflasche.
Von hier aus genau hinter einem hängt an der Wand ein Poster, das man lesen kann.
Danach kann man wieder Hartman in den engen Gang folgen. Dort, wo er nach links in einen Raum geht, hängt an der gegenüberliegenden Wand eine lesbare Tafel.
Die erste Manuskriptseite der Episode kriegt man nach der nächsten Zwischensequenz automatisch.
Nach der Zwsichensequenz gehts wieder zurück in den großen Raum und diesmal die Treppe hoch. Oben angekommen geht direkt rechts vorne ein Fernseher an.
Am Fernseher vorbei auf die Wand zu und dann nach links bis ganz nach hinten gelaufen, findet man auf dem Geländer eine Thermosflasche.
Danach kann man sich wieder in sein Zimmer begeben.
Ist die nächste Zwischensequenz vorüber, muss man zurück zur Treppe, über die man eben hochgekommen ist. Oben an der Treppe, links am Geländer, liegt eine Manuskriptseite.
Bis man die Tür aufgeschlossen hat, kann man sich nun zunächst einfach vom Kompass leiten lassen. Ist man durch die aufgeschlossene Tür, muss man sofort links in den ersten Raum, sich dort sofort wieder nach rechts drehen und an der Wand entlang auf den Tisch zulaufen, auf dem eine weitere Manuskriptseite liegt.
Diagonal gegenüber des Tisches auf dem Schreibtisch liegt darüber hinaus ein Tonbandgerät, mit dem man Aufzeichnungen von Hartman abspielen kann. Hört man sich diese bis zum Ende an (man muss das Gerät insgesamt dreimal aktivieren...), gibts ein Achievement.
Weiter gehts, bis man Barry befreit hat. Hinter ihm auf der Fensterbank steht eine Thermosflasche.
Danach kann man die andere Tür entriegeln.
In der folgenden Zwischensequenz geht der Alptraum wieder los und man muss zunächst zurück in den Aufenthaltsraum. Um hier weiterzukommen, muss man wieder die Treppe hoch und hier den geradeaus vor einem liegenden Generator in Gang bringen. Und zwar zweimal.
Wieder gehts erstmal dem Levelverlauf nach weiter. An einer Stelle muss man zwei Bärenstatuen mittels Leuchtfackel aus dem Weg räumen. In dem Raum dahinter befindet sich ein Fernseher, den man einschalten kann.
Außerdem liegt rechts vor der Tür, durch die es weitergeht, eine weitere Manuskriptseite auf einem Beistelltisch.
Ist man im Freien angekommen, findet man am Fuße der Statue, die direkt vor einem ist, ein lesbares Schild.
Vor dem Schild stehend aus hinter der Statue geht eine Treppe hoch. Von hier aus nach links läuft man auf ein kleines Metaltor zu, vor dem man sich nach links drehen muss, um die nächste Thermosflasche zu finden.
Die nächste Manuskriptseite findet man fast automatisch, sie befindet sich auf dem Weg durch den Irrgarten auf einem großen Stein liegend.
Nach kurzer Zeit kommt man in dem Irrgarten zu einem größeren freien Platz, von dem zwei weitere Wege abgehen. Zunächst sollte man den linken ablaufen, denn an dessen Ende befindet sich auf einer Bank eine weitere Manuskriptseite.
Hat man den Zwischengegner kurz nach dem Irrgarten erledigt, sollte man einen Blick in den Pavillion werfen, denn hier steht eine Thermosflasche.
Unter der nächsten Checkpoint-Laterne stehend kann man einen kleinen Verschlag sehen, indem rechts neben einer Kiste, auf einem Sack, eine Manuskriptseite liegt.
Kurz darauf muss man ein Tor mit Licht öffnen. Einige Meter dahinter führt links eine kurze Treppe abwärts. Oben am Treppenabsatz rechts liegt die nächste Manuskriptseite.
Ist man die Treppe runter, sieht man rechts einen weitere Laterne. Von hier aus muss man in die gleiche Richtung weiterlaufen, um eine Abzweigung nach rechts zu finden, die einen zur nächsten Kiste führt.
Weiter gehts daraufhin bis zur nächsten Laterne. Hier angekommen, guckt man genau in die Richtung der nächsten Thermosflasche; sie steht in kurzer Entfernung auf einer Mauer.
Auf besagte Mauer blickend, muss man sich nach links drehen, die kurze Treppe hochlaufen und am Ende des Wegs die nächste Manuskriptseite einsammeln.
Daraufhin kann man zu Barry laufen (Kompasspunkt).
Dort, wo einem danach der erste Poltergeist begegnet, muss man die Holzplattform über die rückseitige Treppe betreten. Oben angekommen direkt links auf einer Holzkiste steht eine Thermosflasche.
Weiter gehts den Holzweg entlang und danach weiter geradeaus, in die Höhle dort. Auch durch die Höhle durch muss man immer weiter geradeaus, um am Ende der Höhle die nächste Manuskriptseite zu finden.
Aus der Höhle raus und ein Stückchen weiter kann man wieder dem Kompass folgen, bis man zu einer weiteren Holztreppe kommt, an deren Ende wieder ein Holzweg ist. Läuft man diesen ein Stück ab, findet man auf dem Boden die nächste Manuskriptseite.
Als nächstes muss man auf dem Weg nach einem Picknicktisch, der links und rechts von Zelten umrahmt ist, Ausschau halten, denn hinter dem Picknicktisch steht eine weitere Thermosflasche.
Die nächste Manuskriptseite wird einem auf dem Weg zugeweht.
Unter der nächsten Laterne stehend, die man per Generator angeworfen hat, muss man nochmal zurücklaufen von wo man kam, wenn man die Manuskriptseite, die hier einige Meter vom Generator entfernt auf dem Boden liegt, übersehen hat.
Von hier kann man, wenn man sich die Ruine genauer anguckt, eine Treppe an deren Seite sehen. Diese muss man hochlaufen, dann nach rechts auf das Gebäude und sich sofort wieder nach rechts drehen, um auf den Fensterrahmen zuzulaufen, auf dem die nächste Thermosflasche steht.
Weiter gehts, bis man in ein scheinbar bewohntes Haus kommt. Gerade reingekommen, muss man durch die Tür linkerseits und sich dort direkt wieder nach rechts drehen, um die nächste Thermosflasche auf der Küchenzeile zu sehen.
Den Schreien nach nach oben, findet man einen verwundeten Mann. Verlässt man den Raum wieder, guckt man sofort auf eine weitere Tür. In diesem Raum befindet sich ein Fernseher, der wieder automatisch loslegt.
Zu guterletzt muss man nochmal auf die Veranda des Hauses und hier eine Manuskriptseite einsammeln, die auf dem Teppich liegt und kurz in den Keller, den man durch Falltüren von außen erreicht, denn hier ist rechts hinter der Treppe eine Kiste versteckt.
Unterwegs mit dem Auto, muss man auf ein Traktorwrack rechts des Weges achten, denn vor diesem steht eine Thermosflasche.
Einige Meter kommt man zu einer Weggabelung, der man nach rechts folgen muss. Nach einigen Meter steht wieder rechts, allerdings diesmal etwas weiter ab vom weg, noch ein alter Traktor. Und auch hier steht eine Thermosflasche davor.
Als nächstes findet man links vom Weg ein altes Haus. Darin befindet sich im Erdgeschoss, ganz hinten rechts (von der Tür aus gesehen) eine Kiste.
Der nächste Zwischenstopp ist ein Aussichtsturm, in dem ein Radio steht.
Als letztes vor der Farm muss man noch auf die große Scheune mit Traktor davor achten. In der Scheune gibts nämlich eine weitere Kiste.
NUR NIGHTMARE: Außerdem findet man, wenn man von dort aus, von wo man kam, links am Traktor vorbeiläuft, ein Klohäuschen in einiger Entfernung. An dessen Tür hängt eine Manuskriptseite.
Auf demWeg zur Farm läuft man danach auch noch an einer Tribüne vorbei, auf der eine Thermosflasche steht.
Auf der Bühne stehend, wenn man auf Barry guckt, muss man links runter von der Bühne, dann nach rechts und an der Wand der Bühne die nächste Manuskriptseite pflücken.
Nach der Schlacht auf der Bühne muss man eine Scheune über eine Leiter betreten. Vorher sollte man aber an der Leiter vorbei auf den Gartenschuppen zulaufen, dann am Zaun entlang nach rechts an dem Traktor vorbei. Auf dem Anhängerkarren hier liegt noch eine Manuskriptseite.
In der Scheune findet man unten noch einen Fernseher.
Hinter dem Fernseher links führt eine Treppe wieder hoch. Oben angekommen muss man in die Gegenrichtung laufen, um die nächste Manuskriptseite zu finden.
Weiter gehts hier oben nach rechts, dann wieder nach rechts und an einigen Heuballen vorbei. Nach einigen Metern sieht man ein Tourposter der Old Gods of Asgard, welches man lesen kann.
Als letztes, nachdem man einen Weg raus aus dem Schuppen gefunden hat, muss man vor dem Ausgang stehend nach rechts schauen, um noch eine Thermosflasche in der Ecke stehen zu sehen.
Wieder draußen, muss man an einigen Silos vorbeilaufen. Vor einem Silo steht eine große Holzrolle, auf der eine Dosenpyramide steht.
Wenn man die Aufgabe hat, von innen die Silotür für Barry zu öffnen, wird man an einem Punkt von einem Gegner überrascht, der durch einige Heuhaufen auf einen zurast. In der Richtung, aus der er kam, steht in einem Regal eine Thermosflasche.
Eine Etage höher im Silo steht ein Radio neben der Treppe, über die es noch höher geht. Das ist das letzte Radio im Spiel.
Sofort, nachdem man dann das Anderson Haus betreten hat, muss man rechts durch die Tür und in dem winzigen Raum die nächste Thermosflasche aufsammeln.
In der Küche des Hauses (nachdem man reingekommen ist links an der Treppe vorbei, in den nächsten Raum, dann rechts) steht wieder ebenfalls wieder eine Thermosflasche.
Als letztes findet man in dieser Episode oben in dem Haus eine Manuskriptseite auf dem Boden der Galerie. An der kommt man sowieso vorbei, wenn man dem Kompasspunkt folgt.





Episode 5

Die erste Manuskriptseite liegt in diesem Kapitel direkt vor der Zellentür.
Seite Nummer zwei liegt direkt daneben, vor der Tür zur rechten.
Im Hauptraum der Polizeiwache steht eine Thermoskanne auf einem Schrank am hinteren Ende der Rezeption, die gegenüber der Eingangstür liegt.
Draußen, nachdem man Rose das Tor geöffnet hat, muss man bei der ersten Kreuzung Sarah nach links folgen. Läuft man vorher zu dem Unterstand schräg rechtsvorne, findet man dort linksvorne auf dem Tresen der Kioskbude eine Thermosflasche.
Läuft man dann den Weg nach rechts weiter (von Sarah und damit dem Kompasspunkt weg), findet man außerdem am Ende des Weges die nächste Kiste.
Zurück in die andere Richtung gelaufen, muss man als nächstes nach einem Lagerraum auf dem "Fresh Seafood" steht, rechts vom Weg Ausschau halten. Davor ist ein Weg, der durch ein kleines Tor führt. Man muss einmal ums Lager rum auf die andere Seite laufen, wo man eine Treppe findet, an deren oberen Ende die nächste Kiste steht.
Wieder zurück auf dem Weg, gehts als nächstes ins Diner, in dem man in einer früheren Episode den Schlüssel für das Feriendomizil bekommen hat. Hier gibt es folgendes zu tun: Wenn man zur Tür reinkommt hinten links steht noch immer die Jukebox, die man nochmal einschalten muss, um einen Erfolg zu bekommen. Im Inneren des Rundtresens wartet eine Thermosflasche auf Mitnahme. Zuletzt muss man noch in den hinteren Teil Richtung Toiletten und da nach links, denn hier an der Wand muss man noch eine Manuskriptseite pflücken.
Danach gehts erstmal brav hinter Sarah her, bis man um das Haus rum und wieder auf der Straße ist. Hier steht auf der linken Straßenseite ein Eiswagen (bzw. Anhänger), auf dem eine Dosenpyramide steht.
Die Straße muss man bis zum Ende ablaufen, um an deren Ende eine Thermosflasche neben einem Dixi zu finden.
Danach kann man mit Sarah durch das Gartentor laufen. Direkt dahinter steht links ein Doppelpavillon und hier, neben dem Grill, eine Thermosflasche.
Weiter gehts mit Sarah ins Haus. Hier muss man nach links, um die Treppe rum und vor der Tür auf der anderen Seite der Treppe, wo eine Manuskriptseite liegt. In der oberen Etage des Hauses steht ein Fernseher, den man sofort sieht, wenn man die Treppe erklommen hat.
Hinten links ist auf dieser Etage eine Tür, die zu der nächsten Kiste führt. Dazu muss man hinter der Tür nach rechts und am Ende des Raums wieder nach rechts.
In der Nähe des Helikopterschlüssels, nämlich Nebenraum des Raums nebenan, steht noch eine weitere Thermosflasche.
Wieder aus dem Gebäude raus, läuft man auf eine Statue zu, an der ein lesbares Schild hängt.
Sarah führt einen als nächstes in einen Buchladen. Zur Tür reingekommen direkt rechts steht eine Thermosflasche.
Ebenfalls von der Tür aus gesehen an der rechten Wand, bei dem Schreibtisch, hängt ein Zettel, den man lesen kann.
Auf dem Tresen findet man eine Manuskriptseite.
Wieder aus dem Laden raus, steht schräg links ein Schuppen, in dessen hinteren rechten Ecke eine Kiste steht.
Auf dem Weg zur Kirche kommt man danach an einem Spielplatz vorbei. Läuft man auf Höhe der Rutsche nach rechts, kommt man zu einem Sandkasten, an dem eine Thermosflasche steht.
Auch auf der Straße direkt vor der Kirche muss man erstmal nach rechts laufen, zur Rückseite des gelben Lasters. Hierin liegt eine weitere Manuskriptseite.
Noch näher vor der Kirche steht ein Schild, auf dem etwas zu lesen ist.
Die nächste Manuskriptseite liegt in der Kirche auf der Kanzel links (vom Eingang aus).
Im Keller der Kirche läuft man erstmal Richtung Kompasspunkt. Hat man die Treppe, über die es weitergeht, gefunden, dreht man sich nochmal um und läuft: links, links, rechts (ein längeres Stückchen), wieder rechts und dann die zweite links. Hier steht eine Thermosflasche.
Auf dem Weg zum Helipad kommt man an einer Aussichtsplattform vorbei, auf der unter anderem ein Picknicktisch steht. Auf diesem liegt eine Manuskriptseite.
Als nächstes findet man, wenn man direkt vor dem Helipad stehend nach links läuft, noch eine Thermosflasche.
Nach der Zwischensequenz muss man nach rechts, in Richtung Grün laufen. Hier, direkt vor dem Zaun, steht eine Thermosflasche.
Danach kann man bis zur Lagerhalle dem Kompass folgen. Hier drinnen muss man nach kurzer Zeit über Holzstapel klettern um weiterzukommen. Direkt nach der Klettereinlage steht man vor einem Radio.
Kurz vor dem Ausgang der Halle liegt ein Stapel Betonrohre. Im Rohr ganz unten in der Mitte steht eine Thermosflasche.
Weiter gehts über einen kleine Grün-Abschnitt. Direkt danach, wenn man wieder Betonboden unter den Füßen hat, muss man erstmal nach links laufen und sich vor dem Zaun nach rechts drehen. Hier steht die nächste Kiste.
Danach gehts durch die Gittertür. Dahinter links um die blitzenden Kästen und dann wieder links, denn hier liegt eine Manuskriptseite.
Auf dem weiteren Weg gehts nach kurzer Zeit erst ein paar Stufenhoch und kurz danach genausoviele wieder runter. Dreht man sich hier nach rechts, findet man die nächste Thermosflasche.
Als nächstes muss man, wenn man mit dem Hebewagen auf den Container gekommen ist, die nächste Manuskriptseite hier vom Sessel aufheben.
NUR NIGHTMARE: Vom Container ins Grün gesprungen, läuft man auf eine Straße zu. Diese muss man so weit wie es geht nach links laufen, denn hier vor einem gelben Bus liegt eine Manuskriptseite.
Wenn man auf die Straße zuläuft, sieht man ein grünes Straßenschild. Dieses kann man lesen.
Überquert man von hier aus die Straße und läuft rechts neben das Häuschen, findet man eine Thermosflasche.
In dem Häuschen auf der anderen Seite der Brücke steht ebenfalls eine Thermosflasche, und zwar auf dem Sessel hier.
Gegenüber des Sessels steht ein benutzbarer Fernseher - der letzte im Spiel.
Unter der nächsten Laterne stehend, muss man sich nochmal umdrehen und die Wand des Gebäudes zur linken ablaufen. Ganz hinten hinter einem Felsen steht eine Kiste.
Auf dem Parkplatz direkt vor dem Eingang zum Kraftwerk gibts zweierlei zu finden: Von dort aus, woher man kommt gesehen geradeaus und links, vor dem kleinen Häuschen, steht eine Thermosflasche. Und vor dem Tor des Kraftwerks stehend direkt rechts davon ist ein kleines Schild, das man lesen kann.
Durchs Tor getreten, muss man durch die Tür vor einem zur linken, in den hell erleuchteten Raum. Hier, hinten rechts in der Ecke, steht eine Thermosflasche.
Nachdem man wieder aus dem Kraftwerk raus ist, muss man kurz darauf eine Treppe hinunter. NUR NIGHTMARE: Unten angekommen, muss man nach links und auf dem Rasen wieder nach links, bis zurück zum Parkplatz. Hier, auf einem Felsen vor dem Eckhäuschen, liegt die Manuskriptseite.
Direkt nach der nächsten Laterne findet man noch ein lesbares Schild, und zwar vor dem ersten der drei grün blinkenden Schalter.
Folgt man von hier aus dem Kompass, läuft man über drei Stege. Vom dritten aus läuft fast genau auf die nächste Dosenpyramide zu. Sie steht auf dem Mäuerchen.
Danach kann man in Ruhe zurück zu Weaver laufen.
Nach der nächsten Zwischensequenz dreht man sich nach links und läuft dann direkt auf die nächste Manuskriptseite zu.
NUR NIGHTMARE: Von hier aus muss man nach rechts weiter und nach einigen Metern findet man eine natürliche Brücke, die schräg nach unten führt. Hierauf, ziemlich genau in der Mitte, liegt eine Manuskriptseite.
Danach kann man dem Weg folgen, bis man Barry und Sarah wiedertrifft.
An dem Ort, wo man sie wiedertrifft, steht auch ein Häuschen. Läuft man hieran, von da aus, von wo man kam gesehen, links vorbei und immer weiter geradeaus, kommt man zur nächsten Kiste.
Bei der übernächsten Laterne angekommen, gehts den Weg noch ein Stückchen weiter, bevor man rechterseits ein großes Betonrohr sieht. Am hinteren Ende des Rohrs links steht eine Thermosflasche.
Nach der Aufzugfahrt muss man nach rechts und auf dem Gras wieder rechts laufen und eine Thermosflasche einsammeln.
Rechts von dem Schalter, mit dem man die nächste Tür öffnen soll, ist ein lesbares Schild angebracht.
Kurz darauf läuft man über einen kaputten Zaun. Direkt dahinter rechts liegt eine Manuskriptseite auf einem Stein.
Bis es die Aufgabe ist, der Dark Presence zu entkommen, gehts erstmal ohne sammelbare Gegenstände weiter.
Auf der Flucht muss man nach kurzer Zeit von der Brücke in ein Häuschen und hier eine Wendeltreppe hinunter laufen. Hier unten rechts in einem Regal, kaum übersehbar, steht eine Thermosflasche und das wars auch für diese Episode.


Episode 6

Während der Rückblende am Anfang kann man den Fernseher im Wohnzimmer einschalten.
Danach gibts erst in der Gegenwart wieder was zu sammeln. Auf dem großen Parkplatz stehen zwei Picknicktische, auf einem davon eine Thermosflasche. Von hier aus auf die Straße blickend, muss man nach rechts auf das große Motel Schild zulaufen, denn dieses kann man lesen.
Beim nächsten großen Schild linkerseits der Straße muss man nach links auf einen kleinen Weg fahren, der einen zur nächsten Kiste führt.
Als nächstes muss man nach einer Scheune, wieder links der Straße, Ausschau halten. Von der Straße aus gesehen links von der Scheune hinter einer Holzkiste versteckt steht eine Thermosflasche.
Sofort nachdem es Nacht geworden ist, liegt die erste Manuskriptseite des Kapitels unübersehbar mitten auf der Straße.
Weiter mit dem Sammeln gehts im Motel, zu dem man auf der Fahrt kommt. Auf dem Parkplatz auf dem Mäuerchen in der Mitte steht eine Dosenpyramide.
Zur Tür rein und geradeaus durch hängt ein lesbares Schild.
Von hier aus direkt rechts durch die Tür findet man eine Thermosflasche.
NUR NIGHTMARE: Wieder auf die Eingangstür zu und davor links liegt eine Manuskriptseite auf dem Sofa.
Danach kann man sich wieder hinters Steuer setzen.
NUR NIGHTMARE: Nach der Brücke mit den vielen Poltergeistern und darauffolgender kurzer Fahrt findet man links der Straße eine Scheune, aus der Licht strahlt. Hier muss man die Treppe hochlaufen und oben einmal komplett rum auf den Schrank zu, in dem die Manuskriptseite liegt.
Wieder unten in der Scheune, muss man sie durch das Seitentor (auf der anderen Seite wie die Treppe) verlassen und nach schräg links auf die Hütte zulaufen. Hier auf der rechten Seite, am oberen Ende der paar Stufen, steht eine Thermosflasche.
Die nächste Manuskriptseite liegt am Ende des Tunnels, direkt vor der Laterne. Man kann sie eigentlich nicht übersehen.
Nach dem Tunnel etwas weiter die Straße runter, steht rechts wieder ein riesiges Werbeschild. Rechts hiervon an einem Zaun hängt ein sehr viel kleineres lesbares Schild.
Von hier aus gehts weiter auf der Straße, an der ersten Straßensperre vorbei, bis zum Ende, wo man an einer Lastwagentür die nächste Manuskriptseite findet.
Weiter gehts dann an dem eben schon erwähnten Schild vorbei den Weg hoch, wo man auf eine Laterne zuläuft. Vor der Laterne muss man nach links und immer weiter geradeaus laufen, um die nächste Kiste zu finden.
Danach gehts in das Gebäude rein, und zwar von der Seite, von der man ursprünglich kam. Links vor der Tür hängt ein lesbares Schild. Das letzte im Spiel.
Zur Tür rein, muss man dann gleich wieder links durch die Tür und sich nach rechts drehen, um die nächste Thermosflasche, die hier im Regal steht, zu finden.
NUR NIGHTMARE: Im ersten Stock des Gebäudes, wenn man hochkommt rechts, liegt eine Manuskriptseite auf dem Schreibtisch.
Läuft man dann hier links zur Tür raus, steht eine weitere Dosenpyramide direkt vor einem.
Weiter gehts danach mit dem Auto zum Schrottplatz. Vor der ersten Rampe stehend muss man nach rechts laufen, über das kleine Mäuerchen, um die nächste Thermosflasche zu finden, die auf einem Palettenstapel steht.
Danach gehts über die erste Rampe, ein Stück geradeaus und dann links über die nächste und nach schräg rechts. Hier muss man rechts an dem großen Container vorbei, dahinter wieder nach links laufen. Hier, direkt vor der Laterne, steht ein alter Backofen auf dem eine Manuskriptseite liegt.
Bis nach der nächsten Autofahrt gibts nichts weiter einzusammeln.
Die Autofahrt sollte man bei der nächsten Laterne beenden und nach schräg links auf den Verschlag zulaufen. Hierin gibts die nächste Kiste.
Wenn man kurz darauf durch eine Art Geisterstadt läuft, muss man ins zweite Haus auf der rechten Seite. Hier links im Regal steht eine Thermosflasche.
Nachdem man danach den großen Suchscheinwerfer gegen die Taken eingesetzt hat, muss man in das Haus dahinter. Hierzu muss man die Lore ein Stückchen nach hinten schieben. Läuft man weiter in die Richtung in die man geschoben hat an der Lore vorbei, kommt man zur nächsten Manuskriptseite.
Als nächstes gibts wieder eine Kiste zu finden, und zwar nach der Fahrt mit der Lore. Man mus einfach weiter geradeaus einem Pfad folgend nach unten laufen und findet sie am Ende des Pfads.
Nachdem man dann die nächste Lore aus dem Weg geschoben hat, läuft man im Grunde schon auf die nächste Thermosflasche zu. Sie steht hinter dem hinteren Pfeiler des Holzunterstandes.
Als nächstes muss man auf das Schiff achten, das vom Himmel fällt. Man sollte zu der Zeit neben einem Zugwaggon stehen. In dem Waggon steht eine Thermosflasche.
Danach ist das Waldstück sammelmäßig uninteressant.
Interessant wird es wieder, nachdem man eine Treppe zu einer Laterne hochgelaufen ist. Kurz darauf kommt man zu einer Hütte, in der direkt rechts wenn man reinkommt die letzte Kiste steht.
Nach dem Sprung nach unten muss man links am LKW vorbei, an dem Felsen vorbei, auf das kegelförmige Gebäude zulaufen. Dahinter ist eine Thermosflasche versteckt.
NUR NIGHTMARE: Von dort aus, wo man runtergesprungen ist, rechts, läuft man auf einen Generator zu, der von drei Seiten umzäunt ist. Hinter dem Generator, an der Rückseite des Zauns, hängt eine Manuskriptseite. Und zwar die letzte nightmare-exklusive.
Hat man den Aufzug, den man mithilfe des Generators aktiviert hat, benutzt, sieht man auch die letzte Manuskriptseite sofort hier auf dem Boden liegen.
Ein letzter Gegenstand ist dann noch in dem wirklich wirren letzten Teil zu finden. Mithilfe der Taschenlampe kann man aus den Wörtern Gegenstände machen. Hinter einer Couch steht das Wort "Thermos". Wenn man danach sucht, ist es sehr leicht zu finden.

ENDE



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Remedy
Publisher: Microsoft
Release:
14.05.2010
15.10.2011
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis