Asche zu Asche - Sanatorium - Dorf - Komplettlösung & Spieletipps zu Velvet Assassin - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Die Verlorenen - Tal

Ihr beginnt mit einem Tutorial, aber wenn ihr nicht aufpasst verpasst ihr ein paar Schleichkills. Ihr lauft geradeaus unter eine Brücke und dann rechts herum, wo ihr eine Leite hinaufklettert an deren Ende ein betrunkener Soldat auf euch wartet. Gegen einen eurer Schleichangriffe hat er keine Chance. Über die Brücke in der Gegenrichtung, mit dem Blick in Richtung eures Startpunktes, findet ihr das erste Ritter-Kreuz-Sammelobjekt. Folgt nun dem Pfad bis ihr über einen Spalt springen müsst und wartet, bis die beiden Soldaten sich aufteilen. Um zu verhindern, dass ihr den 2. Soldaten alarmiert, solltet ihr warten bis der 2. Soldat seine Runde beendet hat und euch den Rücken zukehrt. Dann erledigt ihr Feind Nr. 1 und kümmert euch anschließend in seinem 3. Rundgang um Nr. 2. Ihr könnt euch im Gebüsch hinter der Brücke verstecken wenn er zurückkommt. Durchsucht seine Leiche und ihr findet den Ring. Dann geht es den Hügel hinauf zu dem Kistenstapel, wo ihr das Feuerzeug findet. Kriecht nun durch die gegenüberliegende Seite der Mauer und bahnt euch langsam einen Weg durch die Büsche und Pflanzen zu der dunklen Hütte, wo ihr euer erstes Morphium findet. Mit dem Morphium erledigt ihr den nächsten Soldaten, während ihr vermeiden solltet dabei den patrouillierenden Bösewicht oben zu alarmieren. Der erledigte Gegner hält für euch den rostigen Schlüssel bereit und ihr nehmt noch die Zigarrenkiste hinter den Sandsäcken auf der rechten Seite. Wartet nun, bis die Patrouille sich umdreht und weiter den Hügel hinauf geht, wonach ihr euch vorbei schleicht und die Hütte mit den blinkenden Lichtern betretet. Das wäre dann as Scharfschützen-Abzeichen. Schleicht euch nun zurück und betretet den Bunker, um das Tutorial erfolgreich abzuschließen.

Erledigte Gegner: 4
Sammelobjekte: 5


Die Verlorenen - Diesellager

Durchwühlt den Startraum: ihr findet ein Medikit und einen Colt 1911 in einem Spind. Schiebt die Kisten aus der Türöffnung und nehmt das hanseatische Kreuz und das Morphium von den Kisten zu eurer Linken. Es befindet sich ein Flur bei der gegenüberliegenden Seite des Raumes, in dem ihr einen Soldaten im Licht sehen könnt. Umkreist ihn, um ihn auszuschalten und schnappt euch dann seinen Schlüssel, mit dem ihr die nächste Tür öffnet. Der nächste Flur hat an der rechten Seite einen Sicherungskasten, durch dessen Zerstörung ihr die Aufmerksamkeit der Wache auf das Licht lenkt. Wenn er sich mit dem Rücken zu euch dreht, erledigt ihn und bringt seine Leiche außer Sicht. Da das flackernde Licht euch verraten würde, geht weiter zum nächsten Bereich wenn der Soldat euch den Rücken zu dreht. Wenn er anfängt weg zu gehen schnappt ihr ihn euch. Das Flurende ist direkt um die Ecke und sobald ihr durch die Tür geht, könnt ihr auf einem Kistenstapel ein Medikit und eine Harmonika finden. In einer Nische auf der linken Seite findet ihr hinter ein paar Kisten Morphium und etwas weiter ein weiteres Medikit. Weiter geht es durch die 1. Tür auf der rechten Seite in einen Flur, auf dessen Boden jede Menge Glassplitter liegen. Ihr müsst nun den Glasscherben ausweichen, da ihr durch den Krach beim Laufen über die Scherben die Gegner in der Nähe auf euch aufmerksam macht. Durch das Schlüsselloch könnt ihr einen Soldaten dabei beobachten, wie er ein Radio einschaltet. Hat er den Raum verlassen geht ihr rein, schaltet das Radio aus und versteckt euch im Schatten. Dann erledigt ihr ihn, wenn er euch den Rücken zu dreht, versteckt seine Leiche im Schatten (Hauptsache dunkel!!!) und nehmt ihm noch einen rostigen Schlüssel ab. Da liegt eine Brief auf dem ersten Schreibtisch im nächsten Raum und achtet hier wieder auf die Glasscherben! Achtet auf das flackernde Licht und wenn es ausgeht, geht es zum Vorzimmer, direkt durch das Radio-Zimmer. Von hier kommt ihr zum Raum nahe dem Bettgestell. Nehmt den Ring vom Regal und kriecht dann durch, um der Unterhaltung zu lauschen. Ist das Gespräch beendet, dreht euch einer seinen Rücken zu, so dass ihr ihn erledigt und seine Leiche außerhalb der Sichtweite des Eingangs ablegt. Der andere Soldat wird den Raum fast betreten, sich dann aber umdrehen und euch damit eine Angriffsgelegenheit geben. Ist er aus dem Weg geräumt, nehmt ihr die Gasmaske vom Kistenstapel und setze euren Weg zurück zur Hauptgarage fort. Geht direkt weiter zum Munitionslager und die Treppe hoch, wo ihr ein Teleskop aufsammeln könnt. Dann die Treppe wieder runter zur zentralen Etage. Schaut schnell rein und betretet dann den Raum und sobald der Soldat euren Raum betritt, schaltet ihr ihn aus. Dann zerstört ihr den Sicherungskasten. Pfeift vor dem offenen Torbogen und versteckt euch dann hinter dem Torbogen, um den Feind zu erledigen. Im nächsten Bereich könnt ihr der nächsten Unterhaltung zu hören, während ihr euch im Schatten des Ventilators auf die andere Raumseite zum Morphium schleicht. Folgt dem Soldat in den nächsten Flur und erledigt ihn und geht anschließend zurück um auch seinen Kollegen aus dem Weg zu räumen.. Ihn könnt ihr euch schnappen, wenn ihr ihm schnell folgt, wenn er sich umdreht um auf die Wand zu zugehen oder benutzt Morphium, was die Sache wesentlich einfacher macht. An ihm vorbei in der Wand ist eine Tür, die euch zu einer hölzernen Barrikade bringt. Diese könnt ihr mit eurem Messer einreißen und findet dahinter eine Weinflasche. Folgt nun dem Flur, in dem ihr eben den 1. Soldaten erledigt habt, hüpft über die Zäune und beobachtet durch das Schlüsselloch einen Soldaten dabei ein Nickerchen zu machen. Dann geht es durch die Tür rechts von euch, wo ihr das Medikit aufnehmt und wieder zurück in den Flur, wo ihr einen Pfiff los lasst. Jetzt versteckt ihr euch wieder in dem kleinen Raum, in dem das Medikit lag und erledigt den Soldaten, sobald er euch den Rücken zu dreht. Die nächste Tür könnt ihr öffnen, obwohl ihr durch das Schlüsselloch sehen könnt, dass ein Gegner mit dem Rücken direkt vor der Tür steht und ein anderer gegenüber mit der Tür im Blick. Im Raum geht ihr rechts zur Werkbank und legt den Schalter um. Da sich die Fensterläden nun geschlossen haben, sind auch die Lichtverhältnisse im Raum anders. Ein Soldat kommt auf euch zu und ihr versteckt euch hinter dem Wagen. Wenn er zurück geht könnt ihr ihn erledigen. Dann kümmert ihr euch um den anderen Gegner. Hinter einem anderen Auto findet ihr das Edelweiß-Sammelobjekt. Die Treppe hoch könnt ihr einen Schalter benutzt, der die elektrischen Türen im vorherigen Raum ausschaltet. Hier ist auch noch ein Medikit. Habt ihr den Sprengstoff an euch genommen geht es zurück zur Kreuzung der Hauptgarage. Nun geht ihr hinter die Tür mit der Gasmaske darauf. Die Treppe runter ignoriert ihr die verschlossene Tür erst einmal. Seht durch das Schlüsselloch und wenn die Wache mit der Gasmaske sich umdreht, kommt ihr raus und versteckt euch hinter dem explosiven Fass. Hier hört hier nun einer weiteren Unterhaltung zu und ist diese beendet, folgt ihr dem Kerl mit der Gasmaske und erledigt ihn. Geht zurück zur Ecke und wartet, bis der andere Soldat sich rumdreht, ehe ihr vorbeihuscht zwischen dem Gastank und der Raumhalbierenden Mauer. Geht der Soldat jetzt noch einmal vorbei, ist es Zeit ihn zu erledigen und seine Leiche um die Ecke herum zu entsorgen, bevor ihr euch zwischen Tank und Wand zurückzieht, um die 3. Wache zu erledigen. Hinter dem 2. vertikalen Tank an der Wand ist das Flachmann-Sammelobjekt. Wenn ihr wollt, könnt ihr in der Nähe der Schrotflinten-Munition den Sicherungskasten zerstören und euch so etwas mehr Bewegungsfreiraum verschaffen. Schiebt die Kiste gegen die Wand und klettert so nach oben auf den Steg. Setzt nun die Sprengladung und bringt euch dann in Sicherheit. Im nächsten Raum findet ihr eine Schrotflinte in einem Spind, zusammen mit Munition und einem Medikit. Die Tür führt euch zurück zur Treppe, die ihr nach oben geht. Nehmt euch aber vor den Wachen in Acht. Öffnet die Tür erst wenn sich der erste Wachmann umdreht und schaltet ihn dann per Morphium aus. Dreht euch nun sofort rum und rennt zurück zur Treppe, da die andere Wache jetzt alarmier ist und raus kommen wird. Erledigt auch diese, wenn sie euch den Rücken zu dreht. Lauft dann den Flur zum Ausgang entlang, bis ihr am Bereich mit dem dünnen Steg angekommen seid. Im nächsten Abschnitt sind rote Fässer, die ihr durch Beschuss mit dem Colt explodieren lasst und damit die 2 verbliebenen Wachen erledigt. Nun ist der Weg frei und ihr könnt in Richtung Freiheit laufen.

Erledigte Gegner: 20
Sammelobjekte: 6


Tod des Schlächters - Kathedrale

Startet die Mission direkt damit, dass ihr um die Ecke schleicht, über den Spalt springt und euch hinter dem ersten Kistenstapel versteckt. Die erste Wache wird vor und zurück patrouillieren und ihr könnt während dessen hinter den 2. Kistenstapel schleichen. Geht die Wache an euch vorbei, ist die Zeit gekommen sie zu erledigen. Die 2. Wache raucht, bis ihr euch nähert und fängt dann an über die Aussicht zu sprechen. Erledigt sie und geht dann zum Ende des Docks zur Musikbox. Seid ihr die Treppen hochgegangen, wir eine Wache aus dem Schuppen kommen und anfangen zu rauchen. Ihr könnt sie umgehen, in dem ihr über den Schuppen weiterklettert oder ihr pfeift und lockt ihn dadurch vorzeitig raus. Erledigt ihn und nehmt in dem Schuppen den glänzenden Schlüssel auf. Gegenüber dem Schuppen könnt ich rechts entlang und findet ein Medikit und Morphium. Links findet ihr noch ein Ritter-Kreuz-Sammelobjekt, hinter ein paar Fässern. In der Nähe des Morphiums sind weitere Gegner, wovon einer, wenn sie aufgehört haben zu reden, weg geht. Erledigt ihn und bringt seine Leiche außer Sicht bevor ihr rein geht. Dabei solltet ihr darauf achten, dass ihr nicht von seinem Kameraden gesehen werdet. Geht über die erste Brücke zur zweiten, mit der hohen Mauer in der Mitte. Überquert auch diese Brücke und schaltet das Radio aus, so dass ihr die Wache erledigen könnt, die dann am Radio rumfummelt. Ihr benutzt den Schlüssel an der Tür und trefft dann auf einen Soldaten, der neben einem Sicherungskasten raucht, wo ihr ihn schnell und leise erledigen könnt. Zerstört dann den Sicherungskasten und kriecht entlang der Seite der Hütte, drinnen findet ihr etwas Morphium und achtet auf die Wachen draußen, bis ihr eine Chance habt euch ins Nebengebäude zu ducken. Vorsicht vor den Glasscherben auf dem Boden! Sobald die Wache an euch vorbei ist, springt ihr raus und erledigt sie. Geht eng entlang der gegenüberliegenden Seite der Wand und ihr könnt die 3. Wache problemlos aus dem Weg räumen. Klettert die Leiter runter und geht um die Ecke, um einen weiteren Sicherungskasten zu zerstören und beobachten die Soldaten auf dem Boot, bis ihr eine Chance habt geduckt an Bord zu kommen. Geht geduckt zur steuerbord Seite. Einer der Soldaten wird eventuell zurückkommen zur Portseite, wo ihr ihn erledigen könnt. Ignoriert die 2. Wache vorerst und geht zur anderen Seite des Bootes und direkt zu einer Nische. Nachdem die 3. Wache vorbei gegangen ist könnt ihr sie erledigen und dann gehts es zurück zum Boot um den verbleibenden Gegner zu erledigen. Die Tür ist versperrt und die andere Tür elektrifiziert. Um den Strom abzuschalten müsst ihr eine Kiste rein schieben und den Schalter umlegen. Seht durch das Schlüsselloch beim nächsten Haus und seht einen Soldaten. Ihr könnt rein gehen und ihn erledigen, um ihm einen Schlüssel abzunehmen. Der nächste Raum beinhaltet eine SS Uniform und einen rostigen Schlüssel. Nehmt beides mit und springt in den Kleiderschrank im Bootraum. Habt euch umgezogen, wäre die feststellen dass sich nun eine weiße leiste in der Mitte aus Bildschirms befindet. Das ist die Alarmleiste, wenn diese schrumpft, werden sie erkennen, dass etwas nicht stimmt und euch folgen. Sind Sie erst beide auf dem Boot gibt es nicht mehr viel, um das Ihr euch sorgen müsst. Rennt zu der nächsten Tür und benutzt euer Morphium, um die einzelne Wache zu töten, so dass ihr das Scharschützenabzeichen von dem Fass vor ihm nehmen könnt. Klettert die Leiter hoch bis ihr zum Nebengebäude, durch die 2 Trucks, kommt und wechselt zurück in eure Kleidung. Kriecht in das nächste Areal und geht in die Hütte, falls ihr ein Medikit braucht. Folgt den Schatten entlang des Stacheldrahtes und dann entlang den Rosen und passt auf, bis ihr euch der Wache nähern könnt, da sie mit dem Rücken zu euch steht. Erledigt sie und lasst die Leiche hinter den Rosenbüschen verschwinden und macht das Gleiche mit dem anderen Kerl. In der Ecke findet ihr ein Paket Morphium. Schnappt euch eine weitere Wache wenn sie sich umdreht, um ihre runde zu machen. Folgt dann den Schatten zum nächsten Bereich aber passt auf, da einige der Schatten euch nicht vollständig bedecken. Geht zur entfernen Seite und versteckt euch im roten Gebüsch, um die umherwandernde Wache von dort zu erledigen. Bei ihm findet ihr einen rostigen Schlüssel und ihr rennt zurück zu euerem Gebüschversteckt. Dort findet ihr in einer schwer erkennbaren Nische den Armee-Ehrendolch. Weiter geht es durch die Tür, gegenüber von euch, im Waschbecken, ist ein Feuerzeug, aber ihr müsst aufstehen um es nehmen zu können. Um den nächsten Bereich abzuschließen, gibt es Möglichkeiten: entweder ihr rennt mit euer SS Uniform hindurch ODER ihr erledigt alle Gegner in diesem Gebiet. Da das Durchrennen recht anspruchslos ist, beschreibe ich hier mal näher wie man das Gebiet säubert: Ihr könnt raus schleichen und um die linke Seite des Lkws und wenn die Wache hinter die Sandsäcke geht, könnt ihr sie mit pfeifen anlocken und ihn erledigen. Ihr müsst dabei aber verrückt nah an der Wache dran bleiben, damit ihr sie bekommt bevor sie wieder im Licht ist. Gutes Timing ist hier der Schlüssel zum Erfolg! Das Gleiche wiederholt ihr hinter den Kisten, nahe den Rosenbüschen für die 2. Wache. Um die 2 restlichen Wachen zu bekommen, müsst ihr sie dazu bringen euch in die Schatten zu jagen. Hören sie mit der Suche nach euch auf, könnt ihr erste die eine und dann die andere Wache erledigen. Dann geht es rechts die Treppe hoch, dem Levelende entgegen, wobei ihr unterwegs noch die Pilotenuhr mitnehmt.

Erledigte Gegner: 29
Sammelobjekte: 6


Tod des Schlächters - Gruft

Schiebt zuerst eine Kiste vor die Lampe, so dass euer Schatten durch sie nicht länger kaputt gemacht wird. Seht durch die Tür und wartet, bis die Wache mit dem rücken direkt vor der Tür steht und ihr sie erledigen könnt. Nehmt den Flachmann und geht rechts entlang bis ihr an der Ecke seid. Dreht ihr euch nach links könnt ihr, wenn ihr wartet, einen Soldaten sehen der in Sicht kommt, dann rennt los. Klappt alles, solltet ihr die beiden Nischen hochspringen können und seid so direkt neben dem Soldaten wenn er stehen bleibt. Erledigt ihn, schleicht weiter und erledigt den Soldaten, der sich an die Säule lehnt. Seid ihr durch die Tür, aktiviert die Granate am Gürtel der Wache wenn diese anfängt zu gehen. Damit sollte 1 der 2 Soldaten aus dem Weg geräumt sein. Geht um den nahen Sarg herum und erledigt den 3. Soldaten. Nehmt das Edelweiß-Sammelobjekt vom Tisch, nahe der Stelle wo die Granate hochgegangen ist. Weiter durch die nächste Tür legt ihr den Schalter um, um das Wasser stromlos zu schalten und geht dann weiter und schiebt die Kiste nach hinten, dreht euch dann nach links und kriecht durch. Wartet auf den Weggang der nahen Wache bevor ihr rauskommt, euch rechts versteckt und startet dann die nächste Granate. Nehmt den Schlüssel von den Leichen und geht zur Tür. Durch das Schlüsselloch seht ihr drinnen einen Offizier, den ihr erledigt. Nehmt ihm die Harmonika ab und prüft die Wand auf der linken Seite wenn ihr auf die Tür seht. Benutzt den Schalter hier und schiebt die goldene Statue zurück in die Krypta, die sich öffnet. Legt den Schalter noch einmal um und ihr erfüllt so ein geheimes Ziel. Dann geht es zurück zu der Stelle, wo ihr den Strom abgeschaltet habt und ihr nun das Hanse-Kreuz von der Rückseite der Kisten mit nehmt und den Soldaten oben an der Treppe erledigt. Nach der Unterhaltung könnt durch einen Piff einen der Soldaten zu euch in den kleinen Raum hinten locken und danach könnt ihr das Gleiche mit dem Anderen machen. Folgt dem Pfad links entlang, vorbei am Motor, wo ihr die nächste Tür findet. Ihr könnt das erste Paar der Wachen durch pfeifen anlocken und an der Säule ausschalten. Zum Letzten könnt ihr dann einfach hingehen und ihn erledigen. Dort ist nun eine Pilotenuhr hinten rechts sowie ein Brief auf dem Schreibtisch. Im nächsten Raum mit den Fässern ist auf der linken Seite unter den Fässern ein Hansekreuz. Im Spind findet ihr noch eine Schrotflinte, die ihr aber eigentlich gar nicht braucht. Obwohl auf der anderen Seite der Tür ein helles Licht ist, ist es sicher dorthin zugehen. Schiebt die erste Kiste weg, dann die zweite und nehmt die silberne Luger-Pistole und schiebt dann die erste Kiste wieder an ihre Ursprungsstelle zurück, um noch etwas Munition für die Schrotflinte zu bekommen. Oben an der Wendeltreppe wartet ihr, bis der Soldat seinen Rundgang beginnt und erledigt dann den Soldaten, der nah an der Treppe steht, entsorgt seine Leiche aber in den Schatten unter dem Glasfenster. Wartet auf den Rundgang der anderen Wache und erledigt dann den 2. Soldaten. Auf einer der Kisten findet ihr eine Weste und wenn ihr die Kiste in Richtung der Treppen schiebt, könnt ihr einen Goldbarren für einen speziellen Erfolg auf sammeln. Nun müsst ihr euch schnell weiter schleichen zur gegenüberliegenden Seite bevor das Licht an geht und den Raum flutet, da sonst keine Schleichangriffe mehr möglich sind. Ihr könnt 2 Soldaten hier per Morphium ausschalten, werdet den 3. Soldaten unten aber erschießen müssen. Ihr werdet auch den 1. Soldaten oben erschießen müssen, könnt dafür aber Shunkel mit einem Schleichangriff erledigen, wenn er sich rum dreht.

Erledigte Gegner: 22
Sammelobjekte: 8


Licht über Hamburg - Docks

Ihr geht durch die Tür und durch die Schatten weiter zum Schuppen. Schaltet das Radio aus und erledigt die Wache die es wieder einschalten will. Pfeift direkt neben dem kleinen Fenster rund rennt dann schnell wieder raus, in die Richtung aus der ihr gekommen seid. Wenn die Wache nun den Schuppen betritt könnt ihr ihr folgen und sie erledigen. Lauft jetzt direkt weiter zur gegenüberliegenden Seite der Straße und folgt den Kisten bis ihr bei 3 großen Kabeltrommeln ankommt. Ihr könnt um diese herumlaufen, um den Offizier zu erledigen und im kleinen Schuppen eine weiteren Soldaten erledigen. Draußen sucht ihr nach einem Loch im Stacheldrahtzaun oben im Zaun, wo ihr hochklettert und durch die Tür geht. Drinnen ist rechts ein Feuerzeug, dass ihr mit nehmt. Am Ende des Docks ist eine Kiste die ihr schieben könnt, um an die Leier zu kommen, die ihr hochklettert. Lockt die Wache per Pfiff an und geht um den Kistenstapel herum, so dass ihr die Wache von hinten aus dem Weg räumen könnt. Weiter rechts entlang zur Tür. Springt runter und wartet bis ihr die erste Wache per Pfiff anlocken könnt. Erledigt sie und wiederholte das Ganze mit der 2. Wache. Im folgenden Raum ist der Schlüssel den ihr braucht um den Käfig auf der 2. eben zu öffnen, um so eine Weste und ein Medikit zu bekommen. Dann geht es raus und die Treppe hoch zur 3. Ebene. Lockt den Soldat Nr. 1 mit einem Piff, umkreist ihn und achtet auf die Glasscherben an der Tür! Geht stattdessen zum Zaun, klettert drüber, zerstört den Sicherungskaten und erledigt dann die Wache hier. Im Käfig benutzt ihr den Hebel und geht dann zurück die Treppe runter, da der Ausgang nun frei ist. Folgt den Schatten um die Mauer aus Kisten herum und geht an der Vorderseite des Lkws vorbei, wenn die 2 Wachen nicht hinsehen. Den ersten Soldaten könnt ihr dann zwischen den Boxen erledigen und wenn ihr schnell seid, könnt ihr dem 2. zu einer Nische folgen die zwar keine Schatten hat, aber trotzdem wird er euch dort nicht bemerken. Ihr könnt ihn dann erledigen wenn er wieder an euch vorbei geht. Den anderen Soldaten könnt ihr ohne große Taktik erledigen. Weiter durch die Tür und dann werft ihr einen Blick durch die zweite Tür auf der linken Seite und wartet auf eine Chance den Offizier zu erledigen. Nehmt den Ring vom Schreibtisch, die Leuchtpistole und den Brief vom Schreibtisch weiter hinten. Zerstört den Sicherungskasten und pfeift um die Wache aus dem anderen Raum anzulocken. Ist die Wache Geschichte, legt ihr den Schalter im zentralen Raum um und springt durch das Fenster, und geht nach rechts, wo ihr die Holzbarrikade mit eurem Messer zerstört und so ein Teleskop bekommt. Zurück durch das Fenster, raus aus dem Gebäude und auf der linken Seite vorbei am Lkw geht es weiter. Hier könnt ihr über einen Zaun klettern und geht durch einen Haufen Kisten, bis ihr zu 3 Wachen kommt. Durch den äußeren Bereich des Kisten-U könnt ihr die rechte Wache erledigen, oder durch nutzen seiner Granate alle 3 Wachen auf einmal. Folgt dem Wasser bis ihr im Schatten des Krans seid. Schlagt euch dann hinter den beiden Soldaten durch, sobald diese anfangen zu reden. Ihr könnt um den Schuppen herumgehen und den ersten Soldaten erledigen, während der andere seinen Rundgang macht und euch im Schuppen verstecken und den anderen holen, wenn dieser versucht herauszufinden wer seinen Partner erledigt hat. Erledigt den schlafenden U-Boot-Kapitän und klettert auf den Kran. Nehmt die Gasmaske mit, bevor ihr die Leiter runterklettert, zerstört den Sicherungskasten, erledigt die Wache und nehmt der Leiche den Schlüssel ab. Der Spind hält noch etwas Munition für euch bereit und der Schlüssel öffnet die Tür. Geht über die Brücke und geht hinter das von Kisten geformte L, wenn es sicher ist und weitere zwischen die beiden Panzer. Hinter dem rechten Panzer findet ihr Morphium. Pfeift die nahe Wache zum Panzer, erledigt sie mit Morphium und macht das Gleiche mit der entfernten Wache bei den 4 Panzern. Die andere Wache schaltet ihr mit dem Piff und Angriff aus. Weiter geht es über den Zaun. Wartet hinter den Kisten, bis der Soldat weggeht und erledigt den anderen. Benutzt den Motor um die anderen Wache anzulocken und schaltet auch sie aus. Im Regal ist meine Medikit. Weiter durch die Tür erledigt ihr den einzelnen Soldaten, schiebt die Kiste beiseite und klettert hoch, um die silberne Zigarrenkiste aufzuheben. Verlasst das Gebäude und erledigt den Soldaten, sobald er euch den rücken zu dreht. Kriecht unter den Kisten hindurch weiter um die Vorderseite des Lkws. Erledigt die Wache beim Wasser, sobald der Offizier weg geht und versteckt euch hinter den Torpedos bis der Offizier im Licht stehet und ihr ihn auch erledigen könnt. Sucht an seiner Leiche nach dem Code und geht dann in den Schuppen, um ein Medikit zu finden über eine Kiste zu springen. Folgt der Gebäudeseite entlang und geht weiter in den offenen Flur. Wartet, bis euch beide Wachen den Rücken zu drehen und geht in die Nische vor den Glasscherben. Dreht euch eine Wache den rücken zu, erledigt sie. Geht zurück durch die Torpedos und rechts rum. Kriecht unter dem Wachschuppen entlang und ihr kommt so auf die andere Seite der Glasscherben. Tötet die letzte Wache, benutzt den Code um den Safe zu öffnen und nehmt so die Unterlagen mit. Von der Werkbank könnt ihr noch etwas Morphium mitnehmen bevor es wieder raus geht, um die Ecke und zur nächsten Tür. Wartet bis die Wachen hinter dem Zaun sich umdrehen, rennt dann rechts herum und in das nächste Quartier eines U-Boot-Kapitäns. Erledigt den Kapitän und nehmt das Kreuz vom Boden. Ihr müsst über den Zaun klettern um zum nächsten Gebiet zu kommen, versichert euch aber vorher, dass keine der 2 Wachen euch dabei sieht. Lauft dann sofort weiter zur ersten Kiste und wartet auf eine Gelegenheit, in dem Kisten-V, geformt aus den Kisten vor euch, ein Versteck zu finden. Sobald die Wachen sich wieder umdrehen, folgt ihr der, die durch die Tür geht und erledigt sie, wonach ihr zurück geht um die andere Wache zu erledigen. Klettert rechts über den Zaun, geht durch die Tür geht in den Schuppen, wenn die beiden Soldaten nicht hinsehen. Ihr könnt die Leuchtmunition mitnehmen und die stationäre Wache im richtigen Moment erledigen. Erledigt die andere Wache wenn sie sich euch nähert. Es ist noch eine Wache da, die ihr nur durch das Fenster im Schuppen sehen könnt. Erschießt sie und geht über die Brücke um das Level zu beenden.

Erledigte Gegner: 37
Sammelobjekte: 6


Licht über Hamburg - Inferno

Wenn ihr schnell seid, könnt ihr den Weg durch die Tür und links herum nehmen, um den ersten Soldat auszuschalten, ehe er sich bewegt, aber ihr könnt ihn auch einfach bis zum Ende jagen, wenn es sein muss. Im Spind findet ihr eine Flare Gun. Geht durch die Türe um den Schalter zu betätigen der dem Wächter, welcher an der Wand lehnt einen Stromschlag versetzt. Meistens könnt ihr mit dem 2. Wächter das Gleiche tun, wenn er zum anderen hingeht um nach ihm zu sehen. Wenn ihr sie leise töten wollt, wird es etwas komplizierter. Im nächsten Raum könnt ihr links entlang schleichen, ohne der Wache aufzufallen und dort den Sicherungskasten kaputt machen. Die Wache wird gleich erscheinen und euch die Möglichkeit bieten sie zu erledigen. Denkt daran, die Leiche zu verstecken, damit die anderen Wachen sie nicht finden. Versteckt euch hinter der Spule, auf der
Seite, wo die Tür ist, durch die ihr gekommen seid und tötet die 2. Wache die die Rampe hochkommt.
Ihr bekommt ein bisschen Zeit, wenn ihr den 2. Sicherungskasten zerstört und euch oben an der letzten Rampe verstecken, um den vorletzten Soldat der dort langgeht zu erwischen. Ihr müsst pfeifen, um die letzte Wache zu bekommen.
An der Tür neben ihm steht eine weitere Wache mit dem Rücken zu euch und ein Spind der weitere Munition für den Colt enthält. Die Treppen hoch müsst ihr über 2 Zäune klettern, um die Wache leise auszuschalten, wartet dann, bis die andere zurück über die Brücke kommt um ihn zu eliminieren. Geht die Brücke runter und haltet euch den ganzen Weg links für ein Edelweiß Abzeichen.
Ihr findet einen Hebel zwischen dem Laufsteg und der Tür, welcher die Kisten bewegen wird, die den Gegenstand unten blockiert haben. Geht zurück nach unten und nehmt den nun freiliegenden Degen, um einen geheimen Erfolg zu bekommen.
Geht wieder die Treppen hinauf, wo ihr noch mehr Morphin vom Schreibtisch nehmen könnt und durch die nächste Tür. Ihr könnt den Gegner töten, während er im Dunkeln ist, wenn ihr vorsichtig seid. Den anderen könnt ihr beim Lichtgeflacker ausschalten. Betätigt den Hebel und geht weiter. In den nächsten paar Räumen findet ihr ein Medikit und einen einzelnen Soldat, welcher euch keine Probleme bereiten sollte. Geht die erste Hälfte der Treppe runter und wartet bis die patrouillierende Wache unten euch den Rücken zu gewand hat, ehe ihr weitergeht.
Geht dann direkt links in den Schatten und klettert über die Abzäunung um die Elektrizität auszuschalten. Geht dann herum zu der Tür der Hütte. Dort drin befinden sich eine Weste, ein Medikit und eine Fackel. Ihr solltet aber eigentlich nichts von alledem gebrauchen.
Wachtet bis die Wache patrouilliert und bewegt euch dann zwischen den beiden Spulen. Ihr solltet von dort aus in der Lage sein sie zu erledigen und die 2. Wache jederzeit, sobald sie aus dem Licht ist, meistens auf der Rampe. Jagt dann nur noch den Soldat mit der Lampe und nehmt den Sprengstoff auf der anderen Seite, gegenüber vom Wasser welches ihr entelektrifiziert habt.
Draußen befinden sich nun ein paar Wachen mehr. Eine andere Wache die die Kisten umkreist ist recht einfach auszuschalten. Sucht seine Leiche nach einem Schlüssel ab und, wenn ihr es noch nicht habt, nehmt das Hanseaten Kreuz Hamburg aus der hinteren Ecke der vielen Kisten mit.
Ihr könnt den Schlüssel an der Tür zum nächsten Raum, neben den Treppen, benutzen. Geht dann raus in die Nähe der Züge, haltet euch rechts und klettert oben auf die Kisten um einen Flachmann zu finden. Die erste Wache könnt ihr ausschalten, wenn ihr zwischen den ersten Kisten draußen an der Wand pfeift und euch dann hinter der nahe liegenden Spule versteckt. Das könnte etwas schwierig werden und einige Versuche dauern, ist aber so auf jeden Fall machbar. Geht links weiter und duckt euch in die Nische im Kistenstapel, wenn die Wache vorne am Truck nicht zu euch schaut. Nun wird es wieder etwas knifflig, ihr müsst warten bis die Wache fast wieder an seinem Posten vor dem Truck ist, dann pfeifen und euch in der Nische verstecken. Der Offizier wird rüber kommen und sobald er euch den Rücken zu wendet ist der Zeitpunkt gekommen ihn zu töten, versteckt seine Leiche dann hinter den Kisten.
Wenn ihr das habt, geht vorsichtig weiter dorthin, von wo der Offizier gekommen ist und in den Schatten um den nächsten wieder recht einfach zu eliminieren. Geht in die Hütte und legt den Hebel um, der den Strom von dem nahe liegendem Zaun nimmt. In dem nächsten Raum, geht in die Ecke um die Musikbox zu nehmen und wieder raus durch die Tür, das Morphium mitnehmend, wenn ihr es benötigt. Draußen sind inzwischen 2 weitere Wachen aufgetaucht. Wenn ihr sehr schnell seid und eure Tarnfähigkeit maximal ist, habt ihr den Bruchteil einer Sekunde um ihn auszuschalten, was die ganze Area leichter macht. Wartet bis der andere euch den Rücken zudreht und tötet ihn dann. Sobald ihr durch die Sektion zwischen den beiden Zügen geht, erscheinen Wachen die versuchen euch aufzuspüren. Wenn ihr zum Ende des Schattens des Zuges in der Nähe von euch zu dem Elektrozaun lauft, könnt ihr die laufende Wache mit Morphin ausschalten, wenn der andere anhält um sich umzusehen. Diese Szenerie ist wirklich Zufall und es kann mehrere Versuche dauern, bis man alle Wachen leise eliminiert hat. Andererseits könnt ihr sie recht einfach mit Feueralarmen ausschalten. Klettert anschließend auf die Kisten zwischen den Zügen und platziert euren Sprengstoff.
Ihr werdet Morphin benutzen müssen um den Gegner am Ende des Zuges zu töten, solltet zu diesem Zeitpunkt aber noch genug über haben. Nachdem ihr über den Zaun geklettert und in den Raum gegangen seid, seht euch in der hinteren Ecke nach einer Mundharmonika um. Die nächste Wache könnt ihr wieder mit Morphin töten, aber das gilt nur für das Ende für stille Kills. Genießt es euch den Weg frei zu ballern mit der Schrotflinte oder dem Colt und achtet darauf, die Pilotenuhr von den Fässern mitzunehmen. Am Ende steht in diesem Level hätten sich 39 Gegner aufgehalten, aber wo sich 5 von ihnen versteckt haben sollen ist unklar.


Erledigte Gegner: 39
Sammelobjekte: 7




Der Dritte Mann - Kanalisation

Außerhalb der ersten Tür, patrouilliert eine Wache in der Nähe des Laufsteges. Wartet bis er stoppt und in die Mitte schaut bevor ihr in tötet. Geht dann weiter durch die nächste Tür und beachtet die momentan unerreichbaren Schätze, ehe ihr weiter in den nächsten Bereich geht. Wartet bis das Licht ausgeht und die Wache sich fortbewegt, geht dann durch die Tür, aus welcher das Licht kommt, um ihn zu töten. Macht den Stromkasten kaputt und schaltet das Radio aus, für einen leichten Kill. Durchsucht seine Leiche nach einem Schlüssel, nehmt die Gasmaske und öffnet den Spind um einen Colt zu finden. Beschießt die explosiven Fässer, oben an der Leiter, um eine Taschenuhr zu erhalten. Klettert die Leiter herunter, geht durch die Tür und tötet die patrouillierende Wache, bevor ihr in den Bereich klettert, den ihr vorher schon gesehen habt. Ihr findet dort einen Brief, etwas Morphin und ein Feuerzeug. Seid vorsichtig, wenn ihr zurück nach unten klettert, denn die andere Wache kann euch sehen, wenn sie in eure Richtung blickt. Er ist allerdings leicht zu töten, folgt ihm einfach auf der gegenüberliegenden Seite und schaltet ihn im größeren, dunklen Bereich aus.
Draußen findet ihr in etwa die gleiche Are, bleibt nah an der Wand um zu vermeiden gesehen zu werden, nehmt das Morphin und geht weiter durch die Tür. Geht das Rohr hoch, bis ihr die beiden Soldats reden seht. Schnappt euch das Sniper Abzeichen von den Kisten, wenn sie sich trennen. Geht hinter die Ecke, aus den Rohren und tötet die Wache. Durch Zerstören des Stromkastens schaltet ihr die 2. recht einfach aus. Geht zurück in die Rohre, durch eine Tür und an der Wand entlang. Wenn das Licht flackert, könnt ihr raus kommen und einen kleinen Weg neben einem Tank hoch gehen, wartet dort kurz um die patrouillierende Wache zu töten. Die 2. erwischt ihr, wenn ihr durch Mitte geht und pfeift. Klettert die Leiter herunter, zerstört den Stromkasten, steigt die nächste herunter und geht dann links. Pfeift dort und geht dann zu der anderen Nische. Die Wache mit der Granate sollte an euch vorbei gehen, so dass ihr ihn töten könnt, danach könnt ihr über die Brücke nach rechts gehen, pfeifen und euch wieder in der gleichen Nische wie zuvor verstecken. Sobald der Soldat die Taschenlampe ausschaltet, verfolgt und tötet ihn. Schaut durch die Tür und geht durch, sobald die Wache sich umgedreht hat. Geht hoch zu den Kisten links und sobald die patrouillierende Wache euch den Rücken zugedreht hat, tötet die Wache in der Mitte und versteckt euch hinter der Barrikade.
Ihr müsst Morphin benutzen um den nächsten auszuschalten. Das geht in Ordnung, in der Mitte liegen Morphin, sowie ein Medikit, eine Gasmaske, die ihr nicht aufheben könnt und ein Siegelring. Durchsucht die Leiche der ersten Wache nach einem Schlüssel, setzt die Gasmaske auf und geht in den nächsten Raum. Steigt dort die Leiter runter und hört die beiden Wachen reden, tötet den links im Raum. Den anderen müsst ihr euch für später aufheben. Nämlich wenn ihr die Leiter hochklettert und den Stromkasten kaputt macht. Bleibt nah an dem Geländer und vermeidet das Licht an der Wand.
Sobald ihr den Stromkasten kaputt gemacht habt, könnt ihr zurück nach unten gehen und die Wache schließlich problemlos töten. Nehmt das Kreuz von den beiden Fässern und geht zurück zu der Leiter. Da das Licht aus ist, solltet ihr keine Probleme dabei haben die nächsten beiden Wachen zu erledigen. Geht hinaus und macht euch gefasst, denn nun wirds heftig. Die beste Art und Weise die beiden zu töteten ist links lang zugehen und hoch durch die Schatten, wenn sie nicht schauen. Versteckt euch tief in der linken Treppe, um den normalen Kerl zu töten und geht dann zurück und herum um den Anderen auszuschalten, wenn er um die Ecke schaut. Nachdem ihr die beiden getötet habt, erscheinen noch mehr. Also seid bereit. Unten an der gleichen Treppe ist eine Pilotenuhr. Benutzt Morphin um die Wache zu töten die hochkommt nachdem ihr die ersten beiden getötet habt. Der einzige Weg die nächste Wache leise zu töten ist ebenfalls mit Morphin. Nachdem ihr die 5 Wachen aufgeschaltet habt, könnt ihr durch die Tür gehen, die die letzte Wache geöffnet hat, als er hindurch gekommen ist und das Level ist zu Ende.


Erledigte Gegner: 22
Sammelobjekte: 6



Der dritte Mann – Ghetto

Erledigte Gegner: 25
Sammelobjekte: 5

Ihr startet dort, wo das letzte Level geendet hat. Steigt die Leiter hoch, geht um den Käfig mit dem hängenden Mann und ihr findet Morphin. Geht dann in den nächsten Raum und stoppt genau vor dem Licht. Das lockt einen Nazi rüber, der nach der Leiche vor euch geschaut, schaltet ihn aus und nehmt den Flachmann links von euch. Geht hoch und aus der Kanalisation, dort entlang und in die nächste Hütte. Dort ist ein Streifen Schatten neben dem Zaun draußen, achtet allerdings auf das zerbrochene Glas, ihr müsst die ganze Konservation über dort warten. Die nahste Wache wird rüber zum Schatten patrouillieren und sich dort rumdrehen, tötet ihn dann und schleppt ihn weg. Wiederholt das Ganze mit der 2. Wache, wenn sie kommt. Klettert dann die Leiter hoch, um ein Edelweiß Abzeichen zu bekommen und geht dann zum Maschendrahtzaun Eingang um den letzten Soldaten in diesem Bereich zu töten. In der Hütte dahinter findet ihr Munition für den Colt.
Nach ein paar kurzen Kommentaren des Offiziers und der Wache in dem nächsten Bereich, wird der Offizier direkt rechts an euch vorbei patrouillieren. Tötet ihn und pfeift dann nach der Wache, schaltet sie aus und geht weiter in die nächste Area. Sie eignet sich optimal um mindestens 3 Wachen mit einer Granate auszuschalten. Ihr könnt sie allerdings auch lautlos ausschalten, wenn ihr sie zwischen die Trucks in der Mitte lockt und dann herumgeht um den sich anlehnenden Wächter zu töten. Hinter ihm ist Morphin und ein Medikit. Kriecht in den nächsten Bereich, durch das Loch in der Nähe der Hütte. Bewegt euch durch den Schatten zu der nächsten Hütte und tötet den Nazi ohne Jacke. Schaut hinter ihm in den Schrank und nehmt euch die Sniper mit, benutzt sie allerdings noch nicht, da ihr keine Munition habt. Pfeift den Offizier rüber und er wird sich genau dort hinstellen, wo der Soldat zuvor gestanden hat. Tötet ihn und durchsucht seine Leiche nach einem Schlüssel. Geht dann durch das Gebüsch zur nächsten Hütte. Dort befinden sich Munition, ein Brief und eine weitere Waffe. Pfeift draußen am Zaun und schaltet die Wache aus, die daraufhin dort anhält. Klettert über den Zaun und geht durch den Schatten zur nächsten Hütte, wo ihr erneut Morphin findet. Wenn die Wache euch den Rücken zuwendet, geht hinter die Hütte und weiter durch den Schatten, dort befindet sich ein Hanseaten Kreuz Hamburg und ihr solltet von dort aus keine Probleme haben die Wache zu töten. In der letzten Hütte befindet sich eine Weste, aber ihr solltet schon eine haben. Klettert hoch und springt zu der anderen Hütte und steigt wieder runter, wartet auf die Wache die vorbeikommt um die Leiche zu betrachten und geht dann rüber um euch weitere G43 Munition zu nehmen. Sobald die Wache gegen den Baum lehnt, könnt ihr über den Zaun klettern und ihn töten.
Im nächsten Bereich ist ein Sniper im Fenster ganz oben, auf der Seite gegenüber vom Gebäude. Tötet ihr ihn, tauchen 2 weitere Soldaten auf. Einer von ihnen wird genau zu den Schatten laufen in welchen ihr euch versteckt. Pfeift nach ihm und tötet ihn, geht dann über die Straße, wenn der andere nicht schaut. Ihr könnt die Straße runtergehen und ihn einfach ausschalten, da er die meiste Zeit im Dunkeln patrouilliert. Schleicht zur Mitte der Brücke, dort sind 2 Sniper im Gebäude gegenüber der Wand wo ihr zuvor wart. Der eine ist in der Nähe der Wand die am nahsten von euch ist, der Andere in der Mitte. Schaltet beide mit eurem Gewehr aus und geht dann durch das Gebäude. Schaut an das Bett an der Seite, dort liegt eine Mundharmonika, dann geht zum Ende des Weges und kriecht in den nächsten Bereich, sobald die Luft rein ist. Schleicht in den Schatten des Trucks und wartet bis die Luft erneut rein ist, geht dann weiter in den Schatten des Zaunes und gegenüber zu der Wand von der ihr kamt. Wenn ihr pfeift kommt die Wache in den Schatten und ihr könnt ihn töten. Wenn ihr Glück habt, folgen die anderen um nach ihm zu sehen und ihr könnt sie ebenfalls eliminieren. Ansonsten müsst ihr ins Dunkle in der Nähe von ihnen und nach ihnen pfeifen. Wenn ihr den geheimen Erfolg bekommen wollt, alle Wachen in diesem Bereich getötet zu haben, müsst ihr einer der Wachen dazu bringen Alarm zu schlagen. Dann erscheinen 2 weitere Wachen, die aus der Tür kommen. Ihr solltet ausreichend Munition haben, also schießt sie von der Bildfläche oder benutzt euer Morphin. Ich bin nicht sicher, ob ihr den Offizier erledigen müsst oder, ob es auch bei einem anderen Soldaten funktioniert, ich mach es allerdings immer. Tut dies auch, wenn ihr auf Nummer sicher gehen möchtet, da Offiziere immer in ihre Pfeife pusten. Die Sniper kann man nicht leise töten.


Der dritte Mann – Gefängnis

Als erstes solltet ihr eine Kiste vor den Scheinwerfer schieben der auf die Tür scheint. Dadurch wird die Wache hinter der Tür euch nicht sehen, wenn ihr hindurch kommt. Sobald er sich umdreht, könnt ihr ihm folgen und töten. Geht durch die linke Tür und belauscht eine Unterhaltung. Wenn sie aufhören zu sprechen wird der Volluniformierte in eure Richtung kommen, tötet ihn schnell und zieht seine Leiche in den Schatten.
Sobald der andere zurückkommt, könnt ihr auch ihn töten. Auf dem Schreibtisch neben euch liegt etwas Morphin. Geht durch die Tür links von der Werkbank, klettert die Leiter runter und geht um den Tank um hinten im Schatten zu warten.

Ihr könnt die patrouillierende Wache in dem Moment töten, in dem sie an euch vorbei geht. Durchsucht dann ihren Körper nach einem Schlüssel und geht dann wieder die Leiter hoch und durch die andere Tür, welche ihr nun öffnen könnt. Nun könnt ihr die Wache auf dieser Seite einfach töten und anschließend den Schalter umlegen und den Sigelring daneben nehmen. Unten auf dem Boden befindet sich etwas Morphin. Wenn ihr es habt, geht über das Wasser zurück zu der Tür. Geht die erste Hälfte der Treppen hoch und in den Raum um die erste Wache direkt auszuschalten nachdem sie die Tür geöffnet hat. Geht dann vorsichtig durch den Raum, um die 2. auszuschalten und sobald dieser tot ist, stellt auch der dritte Soldat kein Problem mehr dar.

Dreht euch zu eurer linken und geht in den Gang. Dort seht ihr einen Soldaten und ein weiterer wird erscheinen, wenn ihr ein bisschen gegangen seid. Tötet die 3. Wache und geht dann in den Raum vor dem sie stand und nehmt Schlüssel und SS Uniform. Zieht euch am Kleiderschrank um und geht zu der 4. Wache, geht dort durch die Tür in den Essensbereich.
Bahnt euch euren Weg durch die Soldaten im nächsten Raum zur nächsten Tür am Ende des Raumes. Geht die erste Treppe hoch und in die Zelle, um einen Brief aufzuheben. Geht dann die 2. Treppe hoch, direkt dahinter ist eine silberne Zigarrenbox in einer Zelle. In der dritten Etage müsst ihr einen Hebel umlegen der eine Tür in der 2. Ebene auf der rechten Seite öffnet.
Geht runter und durch eben diese Tür. Geht um den Laufsteg herum, achtet auf den Soldat mit der Taschenlampe und geht dann in das Kommandanten Büro.

Sobald ihr ein Rückblick hattet, geht rüber zu dem Kleiderschrank, zieht euch um und versteckt euch im Schatten der rechten Tür. Eventuell wird ein Offizier vorbeigehen und ihr könnt ihn töten. Nehmt den Schlüssel auf dem Schreibtisch und das Morphin, falls ihr es braucht, bevor ihr wieder raus geht und die Wache tötet die nun dort steht. Wenn beide tot sind, geht wieder in das Büro und seht euch das Gemälde an der Wand an und benutzt es um eine geheime Passage hinter dem Schreibtisch zu öffnen. Klettert runter, schleicht und tötete den Kommandanten. Schaut auf dem Tisch nach dem Degen, der euch 2 Erfolge bescheren wird. Ihr könnt nun die Wache auf dem Laufsteg töten, doch danach ist die einzige Möglichkeit in diesem Bereich und in den Gefängnissen eine Wache lautlos zu töten mit Morphin. Wenn ihr zurück zum Gefängnis geht, tötet die 3 Wachen, um ein Teleskop in dem Bereich zu bekommen, wo der Offizier und die Wache mit der roten Kappe stehen. Oder ihr könnt noch einmal die SS Uniform anziehen und dort hindurch laufen. Hängt davon ab, ob ihr lautlose Kills und die Collectibles wollt. Wenn ihr im nächsten Bereich seid, wechselt wieder die Kleidung, wenn ihr die Uniform tragen solltet. Kriecht durch die Schatten um die Wache links von euch in der Nähe der Guillotine zu töten. Dreht euch dann und tötet die andere Wache, z.B. indem ihr den Strom anstellt, allerdings zählt das nicht als ein lautloser Kill. Achtet lediglich darauf, dass ihr ihn nicht tötet, wenn er ihm Licht steht, denn dann bemerkt er euch. Pfeift um den anderen Offizier anzulocken und geht dann durch die Tür um den letzten Soldaten zu erledigen. Benutzt die Ketten, um das Level zu beenden.

Erledigte Gegner: 26
Sammelobjekte: 4



Le Boeuf - Gasthaus

Rennt die Straße runter bis ihr eine Wache seht, sie wird sich nicht umdrehen, also könnt ihr einfach hinschleichen und ihn töten. Folgt der Straße bis ihr einen Truck und einen Stromtower seht. Haltet euch rechts und geht zu der Seite der Hütte, dort ist eine Leiter die ihr hochsteigen könnt und auf dem Dach gegenüber ist eine Luke durch die ihr klettern könnt.
Wenn ihr runterspringt, wird eine der Wachen die Hütte betreten. Ihr könnt sie töten und die andere, wenn sie über den See schaut.
Macht den Stromkasten kaputt und tötet den erkundenden Soldaten. Pfeift um den vierten in diesen Bereich zu locken. Im Keller ist ein Schalter mit dem ihr das Boot herunterfahren könnt.
Außerdem findet ihr Morphin im Erdgeschoss und außerhalb und einen Brief im Keller auf einer der Kisten.

Wenn das Boot unten ist, nutzt es um über den See zu kommen. Auf der anderen Seite haltet euch links bis ihr an einer Tür ankommt. Wenn ihr nicht versucht so viele lautlose Kills wie möglich zu erhalten, wechselt wieder in die SS Uniform, ansonsten geht durch die Türe und wartet bis die Wachen euch den Rücken zugewandt haben. Geht dann an den 4 Fässern hoch und sie sollten zu reden anfangen, geht dann links hoch in den Schatten. Sobald sie vor den hölzernen Türen sind an der gegenüberliegenden Seite pfeift, um den ersten hineinzulocken und geht dann herüber zu der Tür. Das ganze wird ein bisschen dauern, aber ihr könnt den zweiten dann ebenfalls lautlos ausschalten. Nehmt das Feuerzeug von der Bank neben euch mit, geht raus durch den Hühnerstall und tötet die Wache. Dort sind 2 Wachen in dem nächsten Hof. Wenn ihr es richtig timt, könnt ihr pfeifen um den ersten ins dunkel zu locken, während der andere weiter patrouilliert. Bewegt euch dann schnell ins Dunkel auf der anderen Seite hinter dem Licht und ihr könnt die andere Wache entweder dann töten, wenn er nach der Leiche auf dem Boden sieht, oder wenn er wieder weiter patrouilliert.

Klettert über die Kisten auf den Balkon, um in das Gebäude zu gelangen. Macht den Stromkasten kaputt und tötet die Wache wenn er danach sehen will. Schaut vorsichtig durch die nächste Tür, um die Wache im Licht stehen zu sehen. Pfeift um ihn näher zu locken und tötet ihn sobald er sich wieder umdreht. Geht direkt in den nächsten Raum danach. Macht es euch nun einfach und benutzt Morphin die Wache in dem Balkon bereich lautlos zu töten. Rechts im Badezimmer findet ihr ohnehin neues Morphin. Geht durch das Badezimmer zu der Tür links vom Balkon aus gesehen, schaltet den Stromkasten aus und tötet die Wache. Auf dem Tisch in seiner Nähe liegen ein Code und eine Musikbox hinter dem Gemälde in der Ecke, sowie ein Sniper Abzeichen in der gegenüberliegenden Ecke.


Geht wieder raus zum Balkon und um die Ecke zur nächsten Tür. Sobald ihr drinnen seid versteckt euch im Kleiderschrank. Eine Wache wird eintreten und vor euch stehen, tötet ihn sobald er sich umdreht. Öffnet den Safe, um eine Taschenuhr zu bekommen. Geht dann durch die letzte Tür und steigt die Leiter herunter. Hinter der Leiter auf einem Holzhaufen ist ein Flachmann. Wartet bis die nächste Wache euch den Rücken zudreht, geht über die Kisten und versteckt euch dann hinter den Fässern direkt vor euch, bis sich die Möglichkeit bietet ihn zu töten. Im nächsten Torbogen ist eine Tür, durch die ihr gehen könnt, spickst durch die nächste rechts von euch und wartet auf eine Möglichkeit die Wache zu töten. Geht dann die Treppen runter in den mit Fässern gefüllten Raum. Benutzt euer Messer um die Barrikade zu zerstören und geht in den geheimen Raum um ein Ritterkreuz, etwas Morphin und einige Collectibles zu erhalten. Nun solltet ihr auch den letzten geheimen Erfolg erhalten. Nehmt die Weste auf den Fässern und geht wieder raus. Wartet bis beide Wachen unter dem nächsten Bogen sich umdrehen und geht dann schnell hinter die Fässer unter dem hölzernen Balkon, um euch dort zu verstecken. Benutzt das Morphin, das ihr eben aufgehoben habt um einen zu töten und versucht die Leiche so schnell wie möglich zu verstecken, bevor euch der Nächste sieht.

Den 2. könnt ihr ganz einfach ausschalten. Ihr könnt nun in die Fabrik gehen und euch das Sniper und die goldene Kugel auf der tieferen Etage holen. Die Kugel ist gegenüber der Maschine. Wenn ihr sie habt, steigt die beiden Leitern hoch. Kamm ist hinter dem offenen Fenster. Trefft den Gas Tank und zündet ihn so an. Ihr könnt nun wieder zurückgehen und euch draußen im Schatten vor dem Truck verstecken. Sobald die 3 erschienen Wachen das Interesse verloren haben, könnt ihr rüber klettern. Wenn ihr Morphin habt, solltet ihr es benutzen, ihr solltet noch 2 über haben zu diesem Zeitpunkt und es bleibt nur noch eine Wache über die einfach lautlos getötet werden kann.

Das Haus oben am Hügel ist nun geöffnet und ihr könnt durchgehen und über eine Kiste springen, um einen weiteren Siegelring zu finden.
Wenn ihr zu der großen Holztür gegangen seid, bietet sich euch die Möglichkeit
Euch zu verstecken, so dass die beiden herein laufenden Soldaten euch nicht sehen und ihr den hinteren der beiden direkt ausschalten könnt. Ansonsten werdet ihr sie erschießen müssen. Geht zurück zum Dock und wenn ihr drüben seid in die Hütte. Auf der anderen Seite wird eine Wache stehen, pfeift sie rein und tötet sie dann.

Schleicht durch das Gebüsch auf der Seite des Hauses und seid dabei vorsichtig, dann könnt ihr herum gehen und den Offizier und die Wache in der Nähe des Turmes auszuschalten. Das kann recht knifflig werden denn es kommt darauf an, wie nah ihr an beiden seid, mit etwas Glück könnt ihr jedoch beide ausschalten. Geht die Straße wieder zurück zu dem Checkpoint vom Anfang, dort sind nun 2 Wachen. Geht zurück zu den Bäumen rechts, eventuell schauen beide zurück zu dem See und ihr könnt sie ausschalten und dann entkommen.

Erledigte Gegner: 32
Sammelobjekte: 8


Asche zu Asche - Sanatorium

Von nun an werdet ihr leider kein Morphin mehr haben. Geht runter in die Halle und nehmt euch den letzten Brief, welcher euch einen Erfolg bescheren sollte. Versteckt euch im Schrank bis die Wache weg ist und jagt ihn bis in die Halle links, um ihn zu töten, Geht dann wieder zurück zu der Tür am Ende des Ganges. Tötet darin die Wache ohne die Aufmerksamkeit der anderen Seite zu erregen und geht dann zurück und durch die letzte Tür auf euren rechten.
Pfeift um die Aufmerksamkeit des näheren Soldaten zu erregen, tötet ihn im Dunkeln und bahnt euch euren Weg hinüber, wenn der andere nicht schaut. Hier könnt um ihn kommen, wenn ihr um den Baum in der Mitte geht. Geht durch die Tür auf der anderen Seite, wenn beide tot sind. Sobald der Soldat an der Tür weggeht, könnt ihr schnell die Wache die an ihrem Posten lehnt töten und sie in den Schatten ziehen. Die andere Wache könnt ihr töten, wenn sie zurückkommt. Geht durch die Tür, tötet die letzte Wache und weiter durch die nicht verschlossene Tür und die dahinter. Die ersten beiden Wachen könnt ihr in den Schatten pfeifen und dort töten, springt dann über den Balken und versteckt euch hinter dem letzten. Mithilfe des Sicherungskastens wird das ganze etwas einfacher, wenn ihr das möchtet. Schiebt die Kiste neben euch zur Seite um eine Pilotenuhr zu erhalten. Nehmt den rostigen Schlüssel mit auf eurem draußen, denn er wird euch die andere Tür in dem Badezimmer Bereich öffnen. Dort ist nur eine Wache, die euch keine großen Probleme bereiten wird. Geht zur nächsten Area bis ihr draußen seid, dort beginnen 2 Soldaten sich zu unterhalten. Sobald ihr nicht mehr in ihrem Sichtfeld seid, könnt ihr dann die Wand entlang gehen und mithilfe der Büsche an die andere Seite gelangen. Dort solltet ihr pfeifen, das wird den nächsten Kill sehr erleichtern.
An diesem Punkt sollten die beiden Wachen mit der Unterhaltung fertig sein, wenn ihr sie rüber pfeift kommt einer in den Schatten, wo ihr ihn töten könnt. Geht zurück zu den roten Sträuchern und pfeift um den 2. Soldaten dort auszuschalten. Es bleibt also nur noch eine Wache über, die nun kein Problem mehr darstellt. Sucht die Statue ab, um ein Hanseatenkreuz zu finden. Wenn ihr durch den Verschlag geht, werdet ihr in einer Kappelle landen. Wenn ihr schnell seid, könnt ihr um die erste Kirchenbank an eurer Seite herumschnellen, warten bis die beiden Wachen passieren und um die nächste Bank gehen, so dass ihr hinten in der Ecke seid.

Tötet die Wache mit der Taschenlampe, wenn er zurückkommt, schnappt euch danach den anderen und geht weiter. Ihr seht 2 weitere Soldats, einer der patrouilliert und einen der raucht. Der rauchende wird sich nicht bewegen, also könnt ihr ihn recht einfach eliminieren. Rechts neben ihm liegt eine Mundharmonika. Durchsucht seine Leiche nach einem Schlüssel und geht in die nächste Hütte. Haltet euch links und geht direkt durch in die nächste Hütte. Sobald der patrouillierende Soldat sich umdreht könnt ihr ihn an der Ecke der Schatten töten. Wartet dann auf den anderen Soldaten und begebt euch wieder ins Gebüsch auf der anderen Seite des Steines um ihn zu töten. Springt anschließend über eine Kiste um den letzten Gegner auszuschalten. Ihr findet einen Siegelring auf der Bank in seiner Nähe. Springt über den Zaun links von euch, geht hinter den Truck und schleicht an der Wand entlang, wenn die beiden Wachen nicht schauen. Ihr könnt pfeifen, um die Wache auf der Brücke anzulocken und wenn ihr es richtig timt, könnt ihr ihm am Ende der Brücke ausschalten, wenn der andere nicht hinschaut. Wenn ihr Glück habt, schaltet ihr ihn aus, während der andere hinten in die Blumen pinkelt.

Tötet ihn dabei und nehmt euch das Edelweiß Abzeichen auf der Bank hinter euch mit. Dreht euch links und geht zwischen die beiden Hecken, pfeift dort und tötet die Wache im Dunkeln. Schleicht herüber zu dem Haus und geht hinein für einen letzten Kill. Durchsucht das Gebäude nach Medikits und 2 Waffen, sowie etwas Munition. Nun müsst ihr eure Schießfertigkeiten trainieren, denn es gibt keine Möglichkeiten die Wachen draußen leise auszuschalten. Seht raus und tötet ein, zwei von ihnen, den Rest könnt ihr euch vorknüpfen, wenn sie nach und nach in das Haus kommen. Wenn sie alle tot sind geht raus und rennt an dem Truck von vorhin vorbei um das Level zu beenden.

Erledigte Gegner: 39
Sammelobjekte: 5


Asche zu Asche - Sanatorium - Dorf

Rennt vorwärts bis ihr zu dem brennenden Dorf kommt, schleicht dann rum bis ihr jemanden reden hört. Wenn ihr genug Geduld habt, könnt ihr alle 5 Wachen nach und nach in den Schatten pfeifen und töten. Wenn nicht, benutzt einfach den Sprengstoff, wenn sie bei einander stehen. Sobald ihr sie erledigt habt, geht links zu dem Truck und klettert über die Kiste um auf die andere Seite zu kommen. Schleicht zur rechten Seite des Trucks und tötet die Wache links zuerst, wenn ihr schnell seid könnt ihr die 2. Wache ebenfalls auf dieser Seite ausschalten. Geht dann wieder auf die andere Seite und tötet die 3. Wache die ankommt um nach den Leichen zu sehen. Nehmt das Sniper Abzeichen vom Boden. Geht links am Truck vorbei weiter. Sobald sich die beiden näheren Soldaten in dem nächsten Bereich umdrehen, geht hoch und tötet den hinteren. Danach könnt ihr den 2. töten, der stehen bleibt. Ihr solltet nun an dem nächsten Soldat vorbei schleichen und pfeifen können. Er wird sich umdrehen und wenn ihr es richtig timt, patrouilliert die Andere Wache, während ihr diese umbringt. Wenn ihr das getan habt, schleicht durch den Schatten. Die Leiche wird einen anderen alarmieren und er wird um eine Ecke gegangen kommen, tötet ihn ebenfalls und schleicht dann herum und den letzten auszuschalten.
In dem nächsten Bereich könnt ihr rechts herum gehen und einen der Soldaten erwischen, wenn er in die Gasse geht und anschließend denjenigen der draußen steht und euch den Rücken zudreht. Wie dem auch sei, gegenüber, oben im Fenster befindet sich ein Sniper. Ihr müsst wohl oder übel ihn und die anderen Soldaten mit Waffen ausschalten, es sei denn ihr habt jede Menge Glück.

Wenn ihr das getan habt, kreuzt die Straße und in das Gebäude auf dem Hügel spinksen. Dort drin befindet sich ein Offizier, den ihr recht einfach kaltmachen könnt. Geht die Straße runter und versteckt euch hinter der Ecke bis der Soldat mit dem Flammenwerfer sich umdreht und die Straße runter geht. Tötet die Wache, die auf die Leiche schaut und macht dann schnell um den Soldat mit dem Flammenwerfer zu töten. Geht durch eine Tür links um Munition und eine silberne Waffe zu erhalten. Geht durch die nächste Tür auf die Straße um fortzufahren. Es gibt nun 2 Optionen: Wenn ihr das letzte Collectible nicht bekommen wollt, könnt ihr vorsichtig rechts entlang schleichen und mit dem Level fortfahren. Ansonsten müsst ihr hier alle töten und das sind immerhin etwa 10 Wachen und eure einzige Möglichkeit sie loszuwerden ist sie zu erschießen. Vielleicht erwischt ihr mehrere auf einmal mit Schüssen auf die Fässer, aber es gibt leider keine lautlosen Kills. Wenn ihr sie eliminiert habt, ist die letzte silberne Waffe in dem Bootshaus hinter ihnen. Geht durch die nächste Tür, haltet euch links und klettert die Leiter hoch. Öffnet die Tür und geht raus auf die Spitze der Treppe. Geht dann runter, dort sollte ein rotes Fass auf der Straße stehen. Schießt darauf, so dass ihr alle, bis auf einen tötetet die dort stehen. Den letzten könnt ihr dann recht einfach erledigen. Geht den Hügel hoch und bereitet euch auf den Finalen Kampf vor. Haltet euch links und erschießt dann den Soldat mit dem Flammenwerfer, rennt dann sofort wieder den Hügel runter bis fast vor die Brücke und versteckt euch zwischen der Hütte und der Ecke. Schaltet dann so viele wie möglich aus. Wenn sie alle tot sind, rennt zu der Kirche auf eurer rechten. Nutzt den dortigen Baum als Deckung und tötet von dort aus die anderen Wachen die den Hügel runterkommen. Wenn ihr genug getötet habt, endet das Spiel.

Erledigte Gegner: 49
Sammelobjekte: 3


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Stealth-Action
Entwickler: Replay Studios
Publisher: SouthPeak
Release:
31.12.2009
31.12.2009
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis