Citadell - Komplettlösung & Spieletipps zu Mass Effect - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Virmire

Der Planet Virmire (Virmire-Cluster / System Hoc) ist die nächste Haltestelle für euch. Schnappt euch nach der Landung den Mako und folgt dem Weg. Unterwegs trefft ihr auf Geth-Drohnen die ihr recht simpel ausschalten könnt. Solltet ihr Probleme im Gefecht haben, probiert während des Kampfes hinter kleinen Hügeln in Stellung zu gehen oder bleibt alternativ in Bewegung um den Geschossen (vor allem Raketen) auszuweichen.

Am ersten Tor trefft ihr auf ein Geth-Koloss, fahrt mit vollem Schild ins Gefecht und bleibt in Bewegung bis er besiegt ist und setzt euren Weg fort um an eine bewachte Kreuzung zu gelangen. Nachdem die Geth besiegt sind gibt es in beiden Richtungen einen weiteren Geth-Koloss. Beide vorsorglich aufs Korn nehmen und fahrt dann Richtung Westen weiter, bis ihr zu einem geschlossenem Tor kommt. Dort müsst ihr aussteigen und gelangt über die Treppe nach oben, an einigen Gegnern vorbei zu einem Flak und der Torsteuerung. Flak ausschalten und Tor öffnen, danach geht es zurück zum Mako und fahrt vor zum nächsten Tor.

Schaltet draußen alle Gegner mit dem Mako aus, um möglichst wenig Widerstand auf dem Weg zur Torsteuerung zu haben. Diese findet ihr wieder die Treppe rauf am Ende des Ganges. Folgt anschließend dem Weg bis zum Sarianer Lager. Dort angekommen startet auch schon eine Zwischensequenz. Nach ein wenig Smalltalk mit Captain Kirahe müsst ihr mit Wrex am Strand sprechen. Versucht ihn im Gespräch mit einer blauen (schmeicheln) oder roten (einschüchtern) Dialogoption zu überreden. Sprecht danach erneut mit Kirahe und entscheidet euch welchen eurer Begleiter ihr den Verbündeten überlassen wollt und erklärt euch danach bereit für den Abmarsch.

In Sarens Basis angekommen, lauft ihr direkt nach rechts um die Ecke und kümmert euch um die Geth und nehmt am Ende des Weges die Treppe um anschließen mit dem Triangulationsturm die Kommunikation der Geth zu stören. Geht nun die Treppe wieder runter und haltet euch Richtung Westen. Unterwegs vorbei an den Satellitenverbindungsturm kämpft ihr euch nach oben und über die Brücke, bis ihr an die nächste Kreuzung gelangt, von der ihr links Richtung Süden geht. Nach einem längerem Weg gelangt ihr endlich an die Tankanlage. Kämpft euch langsam vor zur Plattform, vorbei an den Drohnen. Auf der Plattform trefft ihr auf eine ganze Ansammlung von Gegnern (unter anderem Scharfschützen!) Schaltet alle Gegner aus, überquert die Brücke und folgt dem Weg bis zum Ende um dort den Alarm zu deaktivieren.

Durch die Tür in der Ecke gelangt man ins Lagerhaus, welches voll mit Gegner ist. Kämpft euch vorbei zur Wartung und folgt dem Weg bis ihr über eine Treppe zu Gefangenen gelangt. Hier habt ihr die Möglichkeit die Gefangenen zu befreien, allerdings würden diese euch sofort angreifen. Seid ihr dort fertig, geht's weiter die Treppe am anderen Ende runter vorbei an einigen Gegnern und nochmals eine Rampe runter. Die Tür vor euch ist verschlossen, dafür könnt ihr wenigstens in dem kleinen Gang ein paar Kisten abstauben. Geht zurück zum Sicherheitsbüro und steigt in den Fahrstuhl in der Mitte des Raumes um mit ihm in nächste Ebene zu kommen.

Im Geno-Labor trefft ihr auf einen kleinen Trupp Gegner, der kein Problem darstellen sollte aber ihr werdet nur wenige Augenblicke später von der Seite angegriffen. Zieht euch also ein gutes Stück zurück um Deckung zu suchen und die Gegner nur an einer Front zu haben. So solltet ihr genügend Spielraum haben die Gegner ohne arge Bedrängnis zu erledigen. Durchquert danach das Labor und lauft durch die Tür in der Mitte nach Westen. Biegt einmal links ab und folgt dem Gang bis ihr zu Rana gelangt, nach ein wenig Smalltalk fahrt ihr dann mit dem nächsten Fahrstuhl zur nächsten Ebene.

Unten die Komm-Steuerung untersuchen und dann erneut oben mit Rana sprechen. Nächstes Ziel führt euch ein gutes Stück zurück bis zu einer Brücke die sich langsam senkt. Macht euch auf ein Gefecht gegen einen kleinen Stoßtrupp Kroganer bereit. Habt ihr alle getötet folgt ihr dem Weg weiter um zum Geschützturm, den ihr sogleich aktiviert. Direkt danach werdet ihr von einigen Geth angegriffen, tötet alle und benutzt danach den Fahrstuhl aus dem einige von denen kamen. Folgt dem Gang an ein paar Gegnern vorbei bis eine Sequenz startet.

Lauft nach der Sequenz Richtung Westen, wo ihr euch mit einem Verband Gegner beschäftigen müsst. Bleibt immer Möglichst in Deckung und prescht nicht nach vorne. Hinter der Tür könnt ihr euch auch zurückziehen um zu reggen. Sind alle Gegner tot, speichert ab und nutzt den Fahrstuhl am anderen Ende um zur nächsten Ebene zu gelangen. Dort werdet ihr sogleich vor die Wahl gestellt entweder Ashley oder Kaiden zu retten. Egal wie ihr euch entscheidet, am Ende trefft ihr auf Saren. Ballert einfach alles auf ihn drauf, was ihr bieten könnt. Er ist allein und dadurch leicht zu besiegen. Kurz bevor sein Leben auf Null fällt, setzt eine Sequenz ein, in der dann entweder Kaiden oder Ashley stirbt. Je nachdem wen ihr gerettet habt.


Citadell

Zurück auf der Normandy reicht es bereits die Karte anzuklicken um automatisch nach Citadell gebracht zu werden. Dort angekommen nehmt ihr den nächstbesten Weg zum Flux. Dort trefft ihr Anderson, mit dem ihr ein wenig Smalltalk treiben könnt. Nach dem Gespräch geht es dann auf zu eurem nächsten Ziel Ilos.

Ilos

Auf Ilos geht es weiter mit der Mission "Die Röhre finden". Nach der Landung steht ihr vor verschlossenen Türen, durch die euch Saren noch entwischen konnte. Macht euch also ohne Mako auf den Weg, um die Türen zu öffnen. Kämpft euch durch kleinere Verbände Geth bis ihr auf zwei Kampfläufer trefft. Diese sind entweder durch eine Konsole in den unteren Ruinen neben dem still gelegten Fahrstuhl abzustellen oder man muss sie alternativ aus der Deckung heraus mit allem beharken was das Arsenal so hergibt. (Die Konsole muss man dechiffrieren)

Geht nach den Kämpfen Richtung Gericht, wo ihr einen aktiven Aufzug findet. Fahrt mit ihm zur Sicherheitsstation, wo ihr in der Halle gleich auf einigen Widerstand trefft. Mit den hiesigen Konsolen kann man diesmal die Kampfläufer nicht deaktivieren sondern umprogrammieren, um diese für sich kämpfen zu lassen.

Lauft nach dem Gefecht die Rampe am Ende hoch um die Sicherheitsstation zu betreten, wo ihr sogleich die Konsolen aktivieren könnt. Es folgt eine kurze Sequenz und ihr habt erfolgreich das Sicherheitsnetz unter Kontrolle gebracht. Folgt dem Weg danach raus bis ihr wieder am Fahrstuhl angelangt der vorher deaktiviert war. Mit ihm gelangt ihr wieder zum Mako, mit dem ihr nun endlich durch das geöffnete Portal kommt.

Nachdem ihr von einer riesigen Barriere aufgehalten wurdet, steigt ihr aus und nutzt den Fahrstuhl. Auf der nächsten Ebene landet ihr bei der Virtuellen Intelligenz (VI) Vigil. Nach ein wenig Smalltalk seid ihr um einige Geschichten bereichert und wisst was als nächstes zu tun gilt. Fahrt wieder hoch und schnappt euch den Mako. Speichert nun unbedingt ab. Ihr habt danach gleich nur ein kurzes Zeitfenster indem ihr das Portal mit dem Mako erreichen müsst. Lasst die Feinde stehen und konzentriert euch auf die Strecke.


Citadell

Ihr landet mitten in Citadell, allerdings liegt die Station schon halb in Schutt und Asche. Sofort werdet ihr von Gegner attackiert. Tötet sie und steigt in den nächsten Fahrstuhl zum Ratsturm. Kämpft euch euren Weg durch bis an einer Stelle ein Geth-Landungsschiff auftaucht, welches Truppen absetzt. Aktiviert das nahegelegene Flak und bleibt danach am besten in Deckung und wehrt die Feinde ab, da die Gegner immer wieder Nachschub bekommen. Sobald der gegnerische Strom langsam abreißt könnt ihr euch weiter auf den Weg machen. Auf der Karte sieht man auch zwei weiter Kreuze, welche auch Flakgeschütze von Citadell darstellen.

Unterwegs begegnet ihr noch einigen Kroganern, Geth und Robotern im Gefecht, bis ihr zu einer breiten Plattform gelangt. Vor euch befindet sich die äußere Verteidigungsanlage, welche sich aus vier Geth-Geschütztürmen und diversen Geth Bodentruppen zusammensetzt. Euer Problem hier sind wie ihr euch vielleicht schon denken könnt, nicht die Bodentruppen, denn ein Volltreffer eines der Geschütze reicht um euch auszuschalten. Am besten bleibt man ständig in Bewegung und konzentriert sich auch schon aus großer Entfernung darauf auf die Türme zu schießen. Für Zwischenstops zum Atem holen eignen sich Vertiefungen in der Plattform, die euch weitgehenst vor den Türmen Deckung geben. Von hier aus kann man sich dann auch kurz um nahe Bodentruppen kümmern. Macht das ganze Spiel dann solange bis ihr die Türme und Truppen ausgeschaltet habt. Geht nach dem Gefecht zum Noteingang der Ratskammer. Der Ort ist mit einem Ausrufezeichen markiert. Unterwegs nun noch mit ein kleinem Trupp Geth herumschlagen und dem Weg folgen bis eine Sequenz startet.


Citadell - le grand final

Die finalen Minuten beginnen. Ein Smalltalk mit Saren startet und ihr habt die Möglichkeit, ihm zum Selbstmord zu "überreden". Voraussetzung ist, Schmeicheln voll aufgestuft zu haben und alle den Balken "Vorbildlich" auch gefüllt zu haben. (Wahrscheinlich klappt das ganze auch mit Einschüchtern und Rebelpunkte, konnte ich aber leider nicht testen) Ich beschreibe hier aber den Kampf gegen Saren wenn man ihn nicht überredet.

Saren wird euch von seinem Schwebegleiter aus angreifen und die ganze Zeit wild umherfliegen. Auch ihr solltet die ganze Zeit in Bewegung bleiben, so trifft Saren nur sehr selten und stellt daher eine geringe Gefahr für euer Leben dar. Dafür benötigt man schon ein wenig Geduld den wendigen Gegner aus den Latschen zu hauen. Haut am besten alles auf ihn drauf was ihr so bieten könnt. Fangt am Anfang vor allem mit Attacken an die den Schilden von Saren zusetzen. (Zum Beispiel Überlastung aus dem Talent Elektronik) Achtet darauf die kurzen Momente zu nutzen wenn Saren sich doch mal kurz an Ort und Stelle aufhält. Habt ihr ihn dann irgendwann bezwungen stürzt er tot zu Boden.

Speichert jetzt am besten gleich ab, denn dann steht ihr vor einer weiteren und wohl der letzten Entscheidung im Spiel, die das Ende beeinflusst. Entweder ihr rettet den Rat oder ihr konzentriert euch auf angedockte Sovereign. Je nach Wahl gibt es verschiedene Enden des Spiels. Erstere Wahl bringt euch jedenfalls das Gute Ende. (Zweiteres habe ich selbst nicht getestet)

Nach einer kurzen Sequenz habt ihr dann das, im wahrsten Sinne des Wortes, "le grand final". Saren ist am Leben und hat jetzt einige nette Implantate von der Sovereign die ihn ein wenig übermächtig machen. In einer art Arena kommt es dann zum Showdown. Zu Saren kann man nur sagen, er wird eine weile am Boden sein und ist solange auch noch recht einfach abzuwehren. Nach kurzer Zeit fängt er aber an von Stelle an Stelle im Raum umherzuspringen und euch massiv mit bösen Attacken einzudecken.

Es sei nun gesagt "Lauf Forrest, lauf!". Nehmt die Beine in die Hände und rennt was das Zeug hält im Raum umher. Sollte euch eine seiner Salven doof erwischen segnet ihr meistens das zeitliche. Eure beiden Begleiter könnt ihr weitgehenst außer Acht lassen, dafür gibt es die Wiederbelebungsfähigkeit als Spectre. Die Anforderung an euch ist jetzt dauerhaft in Bewegung zu bleiben und ja nirgendwo hängen zu bleiben um nicht zu sterben und auf der anderen Seite euer Feuer auf Saren zu konzentrieren und ihm keine längere Zeit ungetroffen zu lassen, da er sich sonst sein Schild zu schnell wieder hochzieht. Dolles Ding, aber hier heißt die Devise, "Trial & Error". Nutzt wieder Überlastung um die Schilde von ihm schneller runter zu bekommen und nutzt die seltenen Augenblicke in denen er sich kurz an einer Stelle für Sekunden niederlässt um alles an Feuer auf ihn zu halten was das Arsenal so hergibt. Nach einem wahren Marathon an Ausdauer- und Geduldsprobe, fällt Saren eurem Sperrfeuer zu Opfer und ihr könnt euch auf den Epilog freuen. Congratulation, you are a hero!

Freut euch auf ein Addon oder den zweiten Teil, denn so wie es aussieht hat Shepard jetzt einiges zu tun um alles in der Galaxie wieder in Ordnung zu bringen.



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Rollenspiel
Entwickler: Bioware
Publisher: Microsoft
Release:
20.03.2009
14.05.2009
Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect
Ab 6.89€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis