Bloodstone - Der Held des Könnens - Komplettlösung & Spieletipps zu Fable 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Zackenturm - Held des Willens

Als Arenachampion habt ihr euch qualifiziert, in Luciens Zackenturm zu arbeiten. Ihr erhaltet eine Einladung um dort als Wache zu dienen. Lauft einfach in Westcliff den leuchtenden Pfad entlang zum Ableger am Strand, wo ihr auch noch ein Mal Hannah trefft die sich von euch verabschiedet. Lauft runter zum Steg, wo man dann eure Ausrüstung abnimmt und euch auf das Schiff bring. (Keine Angst die Ausrüstung erhaltet ihr später zurück)

Kaum angekommen wird eure Gruppe von Lucien persönlich begrüßt. Anschließend gilt es für euch einfach nur den leuchtenden Pfad zu folgen und den Anweisungen zu gehorchen. Das einzigste was ihr auswählen könnt, jedes Mal wenn ihr eine Anweisung erhaltet, ist ob ihr böse seid und gehorcht oder ob ihr gut sein wollt und euch weigert (oder sogar helft).

Der Kommandant wird euch begrüßen wenn ihr zu beginn dem Band folgt, frisch ausgestattet mit einem Halsband und einer Wachausrüstung. Er testet euren Gehorsam und je nachdem wie ihr euch verhaltet wird er mehr oder weniger zufrieden mit euch sein.

(Bei diesen Tests könnt ihr ruhig gehorchen, da ihr niemanden schadet erhaltet ihr keine bösen Punkte! Und Achtung, jedes Mal ab jetzt wenn ihr euch widersetzt verliert ihr einen kleinen Teil eurer Erfahrungspunkte! Wenn ihr euch wiedersetzt, verliert ihr beim ersten Mal ca. 2000, danach 4000 und beim dritten Mal ca 6000. Erfahrungspunkte und danach werdet ihr ohnmächtig)

Folgt dem Pfad später zu den Gefängniszellen, wo ihr eure erste Aufgabe erhaltet. Lasst die Gefangenen verhungern und schaut zu. Wenn ihr gut sein wollt, müsst ihr die Hebel an jeder Gefängniszelle betätigen, um den Gefangenen Essen zu geben.

Nach dieser Aufgabe erfolgt ein Zeitsprung um ein paar Jahre in die Zukunft. Geht dem leuchtenden Pfad zum Kommandanten und nehmt das Schwert, welches er anbietet. Schlagt damit den Kommandanten wenn ihr gut sein wollt oder tötet Bob wenn ihr böse sein wollt. Anschließend vergehen wieder einige Jahre.

Erneut beim Kommandanten gibt er euch die Aufgabe, nach einer vermissten Wache zu suchen. Macht euch auf den Weg und lauft dem leuchtenden Pfad entlang bis ihr an der toten Wache angelangt. Plündert die Leiche um an ein Schwert, eine Pistole, sowie drei Heiltränke zu gelangen. Plötzlich taucht Garth hinter euch auf und schießt einen Energiestrahl auf euch.

Keine Sorge, es stellt sich schnell heraus, dass er damit das Halsband von euch entfernt hat. Endlich frei macht ihr euch mit Garth auf, den leuchtenden Weg zurück zum Kommandanten zu folgen. Unterwegs werden euch viele Gruppen von Wachen angreifen, die aber nun leichte Koste darstellen sollten. Ihr könnt schließlich auch wieder auf eure Willenskraft zugreifen und Zauber anwenden.

Kämpft euch so bis zum Kommandanten und geht in ein knackiges Gefecht über. Konzentriert euch zu erst auf die vier Wachen um den Kommandanten herum, da die euch sonst nur behindern. Der Kommandant selbst greift eigentlich fast ausschließlich mit großen Energiekugeln an. Entweder ihr habt die Können-Fertigkeit um Rollen zu können oder ihr müsst versuchen auf anderem Weg den Energieangriffen auszuweichen. Im Notfall schluckt einfach einen Heiltrank. Dem Kommandanten zu Leibe rücken könnt ihr nach dem Tode der vier Wachen. Bei mir haben 3 oder 4 Feuerbälle der Stufe 4 gereicht um ihn aus den Latschen zu hauen. Alternativ kann man sicher auch mit dem Zeitzauber und Nah- oder Fernkampf arbeiten.

Nehmt nach dem Tod des Kommandanten das Cullis-Tor zu den Docks. Tötet hier die Wachen die sich euch in den Weg stellen und kämpft euch das letzte Stück zur Freiheit durch.
Am Schiff angelangt könnt ihr endlich von hier verschwinden, zusammen mit dem zweiten Helden für Theresa.


Westcliff - Das Cullis Tor

Endlich zurück begrüßt euch Theresa und euer Hund. Außerdem erhaltet ihr eure komplette Ausrüstung von vor der Abreise wieder. Stattet euch wieder mit eurer Rüstung aus und teleportiert euch über die Quest-Auswahl "Das Cullis Tor" zu Hannah nach Rookridge und lauft dort dem Pfad entlang zum Gasthof. Ihr habt dort ein wenig Smalltalk mit Hannah und könnt euch danach erst ein Mal aufmachen um einkaufen und verkaufen zu gehen und vielleicht eure Familie zu besuchen sofern ihr schon eine habt.

Theresa meldet sich später dann und ruft euch zurück zur Heldenhalle. Teleportiert euch dort hin und hört euch an was es neues gibt. Teleportiert euch anschließend wieder über die Questauswahl direkt nach Brightwood und trefft euch dort mit Hannah und Garth. Folgt einfach dem leuchtenden Pfad bis ihr die beiden trefft und folgt Garth danach zum Hintereingang seines Turms.

Kämpft euch den leuchtenden Pfad entlang an etlichen Wachen bis ihr zur oberen Ebene des Turms gelangt. Garth wird hier ein Ritual vollziehen um ein Cullistor zu öffnen. Ihr müsst die Gegner die gleich erscheinen werden, davon abhalten Garth zu stören oder ihn zu töten. Es werden zwei verschiedene Gegnerarten kommen. Die normalen Wachen und eine Art Kommandanten oder so. Konzentriert euch am besten immer zuerst auf die hartnäckigeren Kommandanten, da diese Willenskraft anwenden und ziemlich lästig werden können. Sobald das Tor offen ist stellt euch drauf und haltet die A-Taste gedrückt um nach Wraithmarsch zu gelangen.


Wraithmarsch - Gestrandet

Schaut euch die ersten Sequenzen an und wartet darauf, dass eurer Hund mit einem Schlüssel im Mund vor eurer Zellentür steht. Haltet die A-Taste gedrückt um den Schlüssel zu nehmen und verlasst danach den Käfig.

Folgt dem leuchtenden Pfad durch die Moore bis ihr zum ersten Heulgeist gelangt. Der Kampf ist recht simpel. Der Heulgeist ist nach meinem ersten Stufe 5. Inferno Flächenzauber gestorben. Setzt danach euren Weg fort und besiegt unterwegs unzählige Hohlmänner bis ihr am Friedhof ankommt. Hier begegnet euch ein alter Hohlmann, der ein wenig schwieriger ist als die normalen. Allerdings ist auch der schnell besiegt, da bei mir z.B. ein Stufe 4. Feuerball gereicht hat. Kämpft euch noch ein Stück weiter nach dem Friedhof zum zweiten und letzten Heulgeist. Geht genauso vor, wie beim ersten und setzt euren Weg danach fort.

Dummerweise begegnet ihr dann gleich noch einen riesigen Erdtroll. Die Taktik müsstet ihr mittlerweile bereits kennen. Nahkampf bringt herzlich wenig. Am besten immer Ausweichen und mit dem Fernkampf schießen. Alternativ kann man sehr effektiv mit Zeitzauber arbeiten oder könnte versuchen die Käfer mit Feuerbällen abzuschießen. Das etwas nervige an diesem Kampf, sind die Hohlmänner die dauernd auftauchen und euch ein wenig behindern. Nach dem Kampf geht es dann weiter dem leuchtenden Pfad entlang vorbei an einigen Hohlmännern direkt in eine kleine Gruft mit dem Ziel Bloodstone.


Bloodstone - Der Held des Könnens

Folgt dem leuchtenden Pfad in Bloodstone zu Reavers Villa. Um mit ihm reden zu können, benötigt ihr mindestens 20.000 Punkte Ansehen. Wenn ihr noch nicht soviel habt, schaut in euer Questbuch dort sollten diverse Nebenaufgaben sein, von denen circa ein bis zwei reichen sollten um die geforderte Menge an Ansehen zu erlangen.

Habt ihr genügend Ansehen gesammelt, sprecht mit ihm und er überträgt euch eine Aufgabe um euch ihm zu beweisen. Nehmt das Siegel vom Tisch und macht euch auf nach Wraithmarsch. Lauft oder teleportiert euch über die Questauswahl dorthin. Folgt dem Pfad ein Stück und kümmert euch um den Heulgeist der auf euch gelauert hat und lauft anschließend bis zu der Tür am Ende des leuchtenden Weges. Haltet die A-Taste gedrückt, um mit dem Siegel die Tür zu öffnen.

Folgt dem leuchtenden Pfad durch die Gänge und besiegt zwischendurch die ersten Schattengegner. Vor einer verschlossenen Tür ein Stück weiter trefft ihr erneut auf mehrere Wellen Schattengegner. Die sind allesamt leicht, allerdings sind die Balvarinschatten verdammt flink und teilen gut aus, zumal sie in großer Überzahl auftauchen. Mit dem Zeitzauber in Kombination mit Flächenzauber Inferno sollten die aber auch schnell am Boden liegen.

Weiter dem leuchtenden Pfad entlang hört ihr schon immer lauter ein Schluchzen oder Weinen. Ihr trefft am Ende des Weges auf eine junge Frau die gar nicht weiß was hier vor sich geht und wie sie da hin geraten ist. In der Halle taucht plötzlich der Schattenrat auf und erzählt von Reaver und dem dunklen Siegel.

Ihr werdet nun vor die Wahl gestellt gut oder böse zu Handeln. Der Schattenrat wird dem Träger des dunklen Siegels Jugend und Schönheit entziehen. Entweder ihr behaltet das Siegel und handelt somit gut oder ihr haltet die A-Taste gedrückt um den Mädchen das Siegel zu geben und sie somit zu opfern. Dem Träger wird dann letztendlich einiges an Jugend und Schönheit genommen, was nicht mehr umkehrbar ist.

Egal wie ihr euch entscheidet, folgt nach dem Prozedur dem leuchtenden Pfad die Wendeltreppe nach oben und nehmt noch eine Truhe unterwegs mit. Draußen angekommen, könnt ihr dann über die Questauswahl "Bloodstone Angriff" zurück zur Villa von Reaver teleportieren.


Bloodstone - Bloodstone Angriff

So "le grand final" erwartet uns und wenn ihr noch irgendetwas erledigen wolltet vor dem Showdown, dann macht es jetzt. Einmal in die Villa gegangen, gibt es kein Zurück mehr.
Nach dem Gespräch mit Reaver greift Lucien mit seinen Leuten Bloodstone an. Glücklicher Weise hat Reaver einen Fluchtweg.

Folgt Reaver in die Höhlen und kämpft euch dort zusammen mit ihm durch etliche Massen an Wachen von Lucien. Folgt auf diesem Weg durch viele Gefechte dem leuchtenden Pfad durch die Minen hindurch. Nutzt unterwegs auch die Sprengfässer um euch den Gegnern schneller zu entledigen. Verlasst die Höhle am Ende zum Schmugglerstrand an dem die anderen Helden bereits warten.


Schmugglerstrand - Eine Große Scherbe

Der Kampf gegen die Scherbe, ist ziemlich kompliziert. Die Scherbe hat immer nur kurze Momente in der sie verwundbar ist. Dieser Moment ist immer dann, wenn ihr die Lebensanzeige der Scherbe unten am Bildschirmrand seht.

Die Taktik sieht wie folgt aus. Garth wird sich die ganze Zeit nur darum kümmern, die Scherbe zu schwächen oder wohl eher sie zu öffnen. Wenn man ihm genau zuhört hört man auch wie er sagt, dass lang anhaltende Zauber (Blitzangriff) die Scherbe schwächen. Ihr habt also die Wahl entweder immer warten bis sie offen ist und dann per Fernkampf ein paar Mal drauf feuern. Oder Ihr könnt sie parallel zu Garth auch mit Blitzangriffen attackieren.

Während des ganzen Gefechtes kümmern sich Hannah und Reaver übrigens um die Turmwachen und die kleinen Scherben die dauernd erscheinen. Immer wenn alle schreien, dass die Scherbe feuert müsst ihr euch übrigens schnellstens bewegen. Die Scherbe feuert öfters einen großen roten Strahl auf euch, der nach einigen Sekunden eine Explosion erzeugt und euch schadet.

Sobald die Scherbe besiegt ist, erscheint Theresa und bringt euch zusammen mit den anderen drei Helden zum Schicksalsfels. Stellt euch in die Mitte des leuchtenden Kreises und schaut euch die folgende Sequenz an


Zuhause - Die perfekte Welt

Ihr seid plötzlich wieder jung und bei eurer Schwester. Geht mit ihr raus und spielt die drei Spiele mit ihr. Auf dem Feld gleich aus dem Haus raus Rechts, müsst ihr ein paar Käfer töten. Am anderen Ende des Geländes ist ein kleiner Hühnerstall und einige der Hühner laufen draußen frei rum. Tretet sie mit der A-Taste zurück in die Umzäunung. Das letzte Spiel ist das Flaschen abschießen. Auf dem ganzen Gelände sind 20 Flaschen versteckt die ihr mit der Y-Taste abschießen könnt.

Ich selbst habe nicht alle Flaschen gefunden aber ich wüsste auch nicht ob das erreichen dieser Ziele irgend einen Sinn hat. Sobald ihr lang genug rum gelaufen seid, wird es dunkel und ihr geht zurück ins Haus in die obere Etage und legt euch schlafen. Sobald ihr wieder wach seid, lauft aus dem Haus raus und folgt dem leuchtenden Pfad aus dem Gelände heraus durch einen langen Weg vorbei an vielen Toten und zerstörten Gebäuden. Benutzt die Spieluhr am Ende des Weges mit der A-Taste.

Sobald ihr am Zackenturm seid, lauft geradeaus bis zu Lucien und stellt euch vor ihn. Haltet die A-Taste solange gedrückt bis Lucien zusammen bricht. Entweder erschießt ihn danach oder Reaver tut es wenn ihr es nicht tut. Sobald Theresa erscheint, nehmt ihre Hand indem ihr die A-Taste gedrückt haltet und sie wird euch anschließend vor die Wahl stellen. Mit der Spieluhr ist es euch möglich einen Wunsch zu erfüllen, wählt Weise.

Option 1. "Opfer" belebt alle Menschen wieder die sterben mussten zum Bau des Zackenturms. Option 2. "Liebe" belebt eure Familie und euren Hund wieder. Option 3. "Reichtum" gewährt euch eine Million Goldstücke.

Egal wie ihr euch entscheidet, ihr habt Lucien besiegt und die Welt gerettet. Herzlichen Glückwunsch Fable2 ist geschafft. Anschließend steht euch natürlich das offene Spiel bevor.

(für jeden Wunsch gibt es ein Archievement bei der Xbox360 ihr könnt aber die Konsole sofort nach erhalt des Archievements einfach neustarten und danach die Szene mit Lucien nochmals durchspielen und am Ende anders wählen, so kommt man an alle drei Archievements)



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Rollenspiel
Entwickler: Lionhead Studios
Publisher: Microsoft
Release:
18.03.2010
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis