9. Michigan Ave Reservoir - Komplettlösung & Spieletipps zu Splinter Cell: Conviction - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

5.Washington Monument

Hui, ein Jahrmarkt. Und zur Abwechslung wird mal nicht geballert. Ihr müsst die drei Agenten ausfindig machen (mit einem x über den Köpfen markiert) und sie verfolgen. Befinden sie sich in dunklen Ecken könnt ihr sie verhören.Achtet darauf nicht von ihnen gesehen zu werden und lasst euch beim Verhör nicht erwischen.

Ist dies erledigt gehts zum nächsten Kontrollpunkt.Ihr habt bis hierhin keinerlei Angriffe zu befürchten.
Unterhaltet euch mit Victor und lauft dann zurück zum Jahrmarkt.
Versteckt euch beim Eingang hinter der Kiste und wartet auf die drei Wachen.Dank dem Spielzeug von Victor könnt ihr alles kurzzeitig verdunkeln und euch eurer Gegner entledigen. Geht so bis zum nächsten Zielpunkt vor: Voranschleichen...Gegner lokalisieren...Strom ausschalten...Gegner erledigen.Ihr könnt auch versuchen an ihnen vorbeizuschleichen aber die Rambo-Methode ist um einiges effektiver und einfacher. Habt ihr den Speicherpunkt erreicht (in einer dunklen Gasse) könnt ihr euch den nächsten Gegner per Nahkampf schnappen. Das so freigeschaltete M&E macht es leichter....schiesst dem nächsten Gegner in den Kopf und erledigt die anderen drei mit der Zielautomatik.Danach gehts weiter bis zum Riesenrad...wenn ihr hinter der Schiffschaukel in die Gasse geht könnt ihr mit einem gut gezielten Schuss eine Wache erledigen. Geht nun zurück und schiesst den drei anderen feige in den Rücken während diese euer letztes Opfer betrauern.
Seid ihr auf dem Parklpatz angekommen müsst ihr euch nur noch der Gegner dort entledigen und zum Fluchtwagen laufen.Damit ist dieses kurze Level schon zu Ende.

6.White Box Laboratories

Gleich an der Pforte könnt ihr den ersten Gegner erspähen.So schön regungslos wie er da steht bettelt er ja förmlich nach einem Kopfschuss.Erfüllt ihm also seinen Wunsch und schreitet durch die Pforte.Haltet euch links und klettert das Rohr an dem Gebäude nach oben aufs Dach.Klettert dann rechts aufs Dach und haltet euch bei folgenden Kletterpartien immer rechts und klettert höher wenn ihr Gelegenheit dazu habt.So gelangt ihr ins Innere, wo euch bis zum nächsten Wegpunkt keinerlei Gefahr droht.Macht euch also auf dem Weg dorthin, bis ihr ganz unten vor einer Tür steht.Hierhinter gibt es wieder Gegner...öffnet NICHT die Tür sondern klettert das Rohr nach oben.Oben angekommen lasst ihr ne EMP-Granate fallen und wenn die hochgeht, könnt ihr den Wachen schnell den Garaus machen.Wenn ihr min. einen im Nahkampf erledigt bekommt ihr wie gewohnt M&E. Geht nun an die Konsole für die Kamera und drückt auf dem Digikreuz solange nach rechts, bis ihr einen Raum seht wo Wissenschaftler arbeiten,während sie von Soldaten bewacht werden. Ist diese Sequenz zu Ende gehts weiter.Folgt dem Weg und springt über das Fenster in den nächsten Raum.Habt ihr noch kein M&E freigeschalten ist dies ne günstige Gelegenheit das nachzuholen. Geht in der Nähe des Fensters (durch das ihr kamt) in Deckung und wartet auf eine Wache. Habt ihr M&E schon verpasst ihr nen Kopfschuss, ansonsten überwältigt sie im Nahkampf. Die restlichen 4 Gegner werden markiert und ausgeschaltet.Redet danach mit dem Wissenschaftler.

Fahrt nun mit dem Aufzug nach oben und betrachtet die Folgen des hier stattgefundenen Massakers. Danach geht links zu dem Waffenversteck um ggf. eure Waffen nachzubessern. Stellt auf jeden Fall sicher, dass ihr genug Granaten bei habt, wir können sie sofort gebrauchen.Schaltet mit eurem mobilen EMP das Licht aus und rüstet die Granaten aus.Sobald die Tür aufgeht feuert ein zwei Granaten in dem Raum.Aus der Deckung (Empfangsschalter) erledigt ihr dann den Rest. Nun die verbrauchte Munition und Granaten wieder auffüllen (kann ja nicht schaden) und weiter gehts Richtung Wegpunkt, bis ihr die grosse Treppe erreicht.Hier ist das mobile EMP euer bester Freund.Nutzt es unten...lauft die Treppe hoch und geht in Deckung ohne das euch jemand sieht. Hier oben benutzt ihr abwechselnd den EMP in Verbindung mit euren Waffen um der Überzahl problemlos Herr zu werden.Dasselbe macht ihr im Stockwerk darüber. Könnt ihr das mobile nicht mehr nutzen, nehmt EMP-Granaten,der Effekt ist derselbe.

Versucht min. einen Gegner im Nahkampf zu erwischen. Verballert ruhig alle Granaten die ihr habt, ihr könnt sie wieder auffüllen,wenn ihr fertig seid und dem nächsten Wegpunkt folgt.
Hinter genannter Waffenkiste geht ihr links durch die Tür...der Gegner dort ist ideal wenn ihr M&E nicht habt...also schaltet ihn...je nach Situation..im Nahkampf aus oder verpasst ihm ne Kugel in den Kopf. Geht dann weiter und wartet auf einen Anruf den Sam sehnlichst erwartet...
Danach könnt ihr durch die Tür und mittels M&E die Gegnerzahl deutlich minimieren.Die übrigen sind dann nur noch Formsache.Folgt dann dem Wegverlauf und klettert über das Rohr in den Nachbarraum.Schaltet hier das Licht aus, geht in Deckung und wartet auf die Wache mit der ihr im Nahkampf etwas kuscheln könnt. Geht dann rechts weiter und erledigt die zwei Wachen per Headshots. Wieder ein Stück weiter und dank M&E stellt die Truppe kein Problem dar.
Hinter der nächsten Tür ist wieder mal die Kombo aus EMP und Waffengewalt der Schlüssel zum Erfolg. Habt ihr das Revier gesäubert geht es via Rohrkletterei gefahrlos zum nächsten Wegpunkt.
Hier wirds etwas knifflig: Ihr müsst an den Tisch und den Computer eine Weile verteidigen. Bevor ihr das tut betreibt ein bisschen Vorsorge. Bringt Minen an den Fahrstuhl an und füllt euren Granatenvorrat auf bevor ihr den Computer bedient. Klettert dann das Rohr nach oben und erledigt eure Gegner von dort.Sollte jemand mit dem Fahrstuhl ankommen zündet die Mine und werft direkt ne neue hin.Benutzt auch eure Granaten und das Ganze ist schon viel leichter wie es aussah.Nutzt auch regelmässig EMP`S um eure Gegner zu verwirren.
Ist diese Phase erledigt füllt euren Vorrat an Granaten wieder auf und begebt euch zum nächsten Wegpunkt.Der Weg hierhin ist gegnerfrei aber unten angelangt müsst ihr euch einigen Wachen stellen.Wie gut,dass wir genügend Granaten haben...also nutzt sie!
Hackt nun den Computer und geniesst das folgende Barbecue.
Auf dem Rückweg stellen sich euch wieder einige Wachen entgegen, aber dank der Dunkelheit stellen die kaum ein Problem dar. Schaltet einen nach dem Anderen im Schutz der Finsternis aus.
Draussen braucht ihr nur noch zum Wegpunkt rennen und das Level ist geschafft.

7. Lincoln Memorial

In diesem Level müsst ihr eine ganze Weile ohne Waffen auskommen.
Als allererstes lauft gefahrlos in das Gebäude, welches durch die Zielmarkierung gekennzeichnet ist.
Mit den Kameras werdet ihr Zeuge eines sehr aufschlussreichen Gespräch.
Wichtig dabei ist immer den Zoom auf die beiden Gesprächspartner gerichtet zu halten und die Kamera zu wechseln wenn sie sich woanders hinbewegen, sonst werdet ihr einige Teile des Gesprächs nicht hören können.

Nach getaner Arbeit gehts weiter ins Hauptgebäude wo ihr ein äusserst brutales Verhör startet.
Bevor ihr aber die wichtigsten Antworten bekommt, wird euer Gegenüber zum Schweigen gebracht.
Verfolgt den Attentäter aber lasst dabei Vorsicht walten. Der Vorsprung darf nicht zu gross werden, dennoch müsst ihr öfter in Deckung gehen, da der Drecksack mehrmals Fallen stellen wird um euch zu erwischen. Hechtet in diesem Fall von Deckung zu Deckung bis er weiterläuft.
Da ihr hier ohne Waffen auskommen müsst, seid ihr auf eure Fäuste angewiesen. Diese könnt ihr nutzen um euch schiessende Polizisten vom Hals zu schaffen. Folgt dem Attentäter bis zum Auto und geniesst das Feuerwerk.

Danach werdet ihr von Third-Echelon-Agenten gejagt.Glücklicherweise braucht ihr nicht mehr auf eure Waffen verzichten...dafür sind die Gegner nur schwer auszuschalten...setzt auf Nahkampf und Kopfschüsse um heil rauszukommen. Wenn ihr beim Restaurant das Rohr hochklettert und ins obere Zimmer geht, habt ihr die Gelegenheit auf eure Gegner zu warten und aus sicherer Deckung auszuschalten.Es kann gut sein,dass ihr erstmal ein Stück die Treppe runterlaufen müsst,damit sie hochkommen.Lauft dann direkt wieder hoch und geht die Deckung.Eure Widersacher können nur über die Treppe zu euch kommen,was ein gewaltiger Vorteil ist. Überlebt solange bis euer Taxi ankommt. Lauft dorthin und das Level ist schon geschafft.

8. Third Echelon Hauptquartier

Hier kommt ein Hauch von alten Splinter Cell-Tagen auf. Ihr dürft euch nicht von den Kameras erwischen lassen, dies gilt auch für erledigte Gegner! Geht gleich zu Beginn links an dem Sichtfeld der Kamera vorbei. Klettert auf das Gebäude in dem sich die Wachen unterhalten und lasst euch durch das Dach auf einen von ihnen fallen.Der andere ist mit Nahkampf ebensoschnell erledigt.Vorsicht: Hinter der Tür ist eine Überwachungskamera...ihr müsst den richtigen Moment abwarten um an ihr vorbeizuhuschen.
Schleicht euch vorsichtig nach vorne und verpasst der Wache einen Kopfschuss.Wartet allerdings bis sie irgendwo steht wo keine Kamera hinsieht.Geht dann am Ende des Ganges in den Transformatorraum um dort das C4 anzubringen. Klettert dann in den Lüftungsschacht und haltet euch links.Hier könnt ihr euch fallen lassen und vorsichtig zum nächsten Wegpunkt schleichen.Nutzt am Ende des Ganges den Lüftungsschacht hinter dem Auto.Dort könnt ihr dann wieder Sprengstoff anbringen.
Nun schleicht zurück und begebt euch zum Fahrstuhl ohne entdeckt zu werden.
Habt ihr nach dem Gespräch mit der Empfangsdame wieder die Kontrolle über Sam ist Tempo angesagt!
Klettert links neben den Empfang über die Sicherheitskontrollen. Lauft jetzt links zu den sich schliessenden Sicherheitstüren, die Wachen verwirrt ihr mit dem mobilen EMP und gebt ihnen im Nahkampf den Rest. Ihr müsst unbedingt hindurch bevor die Türen zu sind, sonst sitzt ihr in der Falle und die Mission ist gescheitert.
Von nun an könnt ihr euch entdecken lassen ohne dass die Mission scheitert. Ratsam ist dies aber nicht. Folgt dem Wegpunkt die Treppe runter.In dem Flur stehen zwei Wachen, sie sehen euch aber nicht wenn ihr gradeaus weitergeht. Sucht euch dort Deckung, nutzt das mobile EMP und verteilt fleissig Kopfschüsse.
Habt ihr alle Gegner kaltgestellt folgt dem Wegpunkt bis ihr einen Raum mit einer Kamera und zwei Wachen seht. Wenn ihr die Kamera mittels Kugel ausschaltet wird sich eine Wache dorthinbegeben um den Schaden zu prüfen.Schleicht euch an ihn ran und nutzt den Nahkampf. Die zweite Wache sollte dann kein Problem mehr sein.
Im Nebenraum könnt ihr entweder M&E nutzen, oder ihr bewahrt euch das auf und vergebt 2 Kopfschüsse...wie ihr mögt.
Die beiden Gegner im nächsten Flur halten schön still, allerdings patroulliert noch eine dritte Wache durch die Gänge...seid also vorsichtig.
Danach könnt ihr ohne Probleme zum Serverraum vordringen und euch ein nützliches Spielzeug geben lassen. Sams Solarbrille.
Mit dieser ist es euch möglich Feinde sogar durch Wände hindurch zu erkennen. Das macht den folgenden Abschnitt um einiges leichter. Drückt auf dem Steuerkreuz nach oben um diese einzusetzen und eure Gegner zu lokalisieren.Im Serverraum könnt ihr oben an die Decke klettern. Von dort ist es ein leichtes die Feinde auszuschalten.
Habt ihr die Umgebung gesäubert lauft zum nächsten Kontrollpunkt. Unterwegs gibt es zwar noch ein paar Feinde, aber dank eurer Brille seid ihr denen immer um ein paar Schritte voraus.
Am Kontrollpunkt angekommen ermöglicht euch das Spielzeug die Bewegungen der Laser zu erkennen. Prägt euch deren Verhalten ein und schleicht entsprechend hindurch. Habt ihr dies geschafft trefft ihr einen alten Bekannten wieder mit dem ihr nun eine zweite Verhörrunde startet. Füllt nach diesem aufschlussreichen Gespräch eure Vorräte an der Waffenkiste auf stellt euch dem nächsten Gefecht. Insgesamt warten zwei Gegnerwellen auf euch, nutzt die Brille und Granaten um eurer Gegner Herr zu werden. Füllt danach wieder eure Vorräte auf und macht euch auf den Weg zu Grims Büro. Benutzt unterwegs regelmässig die Brille um den Lasern auszuweichen.Danch wartet wieder eine Welle von Feinden auf euch, die dank Brille und Granaten sehr leicht zu besiegen sind.
Sobald sie die Treppen hochgestiegen sind ist dieser Vorteil dahin, denn eure 2 Gegner besitzen dasselbe Spielzeug wie ihr.
Hier hilft nur Deckung und brachiale Gewalt. Danach ist der Weg zum Büro frei und Sam erfährt dort einige neue Wahrheiten.
Der Rest is Formsache...euch stehen unendliche M&E`s zur Verfügung, wobei ihr nichtmal markieren braucht.Einfach Y drücken und die Gegner automatisch ausschalten. Allerdings habt ihr nicht allzuviel Zeit für Kämpfe...ihr müsst so schnell wie möglich raus um dieses Level abzuschliessen.


9. Michigan Ave Reservoir

Lauft die Strasse herunter..nach wenigen Metern seht ihr viele Wachen...die haben verdammt gute Augen! Schlüpft durch das Loch im Zaun und erledigt erst die Patrouille via Headshot. Laufen seine Kameraden dorthin, benutzt ihr solange Kopfschüsse, bis man euch entdeckt. Mit dem mobilen EMP und Granaten schafft ihr euch die restlichen Gegner vom Hals, bis nur noch die Zielperson übrig ist. Hechtet von Deckung zu Deckung und verhört den Kerl auf Sams liebevolle Weise.
Danach gehts an der linken Gebäudewand ein Rohr hinauf, wodurch ihr Zutritt zum Reservoir erhaltet. Hier schleichen einige Gegner herum...am besten schiesst ihr erstmal auf die Kette der EMP-Waffe. Damit sind schonmal zwei erledigt. Die Wachen die die Unfallstelle untersuchen freuen sich sicher über eine Granate zu ihren Füssen.
Bleibt nun im Schutz der Dunkelheit und schaltet einen nach dem anderen aus.
Werdet ihr entdeckt und Sams Silhouette erscheint, geht einfach ein paar Meter nach links oder rechts...die Gegner schiessen nur auf Sams zuletzt bekannte Position.
Einige der Gegner tragen Helme, was bedeudet, dass sie mehrere Kopfschüsse vertragen. Kümmert euch also am besten zuerst um die Leute ohne Kopfschutz.

Ist der Bereich gesäubert begebt euch über ein Rohr zum nächsten Wegpunkt. Ihr werdet durch die Kanalisation gehen, wo ihr Zeuge einer Morddrohung werdet. Ein Stückchen weiter kommt ihr an ein Rohr. Klettert dieses hinauf, geht oben auf die Plattform und nähert euch den Feinden in der Nähe. Wenn ihr nun an das obere Rohr klettert könnt ihr drei Wachen eine Granate vor die Füsse werfen. Wenn alles gut geht werden alle drei durch die Explosion mitgerissen. Um die verbleibenden Gegner kümmert ihr euch von hier oben aus...geht genauso vor wie eben....wenn ihr entdeckt werdet wechselt die Position und macht von dort aus weiter. Wenn sich die Gegner nicht raustrauen müsst ihr eben zu ihnen...eine EMP oder Blendgranate ist ideal um diese Gegner zu verwirren und dann schnell zu erledigen. Es ist wichtig min. einen Gegner im Nahkampf zu besiegen, da M&E sehr nützlich wird um die Wissenschaftlerin nicht zu gefährden. Macht euch dann auf dem Weg zur Geisel, geht die Treppe hoch und markiert oben sämtliche Geiselnehmer. Mit dem Exekutierungsbefehl könnt ihr so alle 4 ausschalten ohne das dem Mädel was geschieht. Redet danach mit ihr.
Danach folgt ihr dem vorgegebenen Weg, füllt bei der Treppe eure Vorräte auf und steigt diese nach oben. Am Ende des Ganges klettert ihr hoch und eine Zwischensequenz wird eingeleitet.
Klettert dann oben ans Geländer und wartet auf die Wache , die ihr dann runterzieht. Oben klettert ihr neben der Tür das Rohr hinauf und wartet seelenruhig auf die Wachen, die nach und nach durch die Tür kommen.
Erschiesst sie aus dieser sicheren Position und passt auf,dass ihr nicht entdeckt werdet. Denkt daran euer EMP zu nutzen wenns brenzlig werden sollte.
Wenn niemand mehr kommt könnt ihr auf den Hof schleichen. In dem Tunnel ist ein riesiges Maschinengewhr aufgebaut. Ihr müsst den Gegner erldeigen der dieses steuert. Hechtet dafür am besten hinter die Säcke am Eingangsbereich und nehmt seinen Kopf aus der Deckung ins Visier. Danach könnt ihr sicher den Tunnel betreten. Folgt den einzig möglichen Weg...hängt euch an dessen Ende ans Geländer und wartet auf die Wache die sich euch nähert. Auch diese zieht ihr einfach runter. Schaltet hier draussen soviele Gegner wie ihr markieren könnt mit M&E aus, und erledigt blitzschnell die restlichen Gegner mit Granaten. Geht dann zum Turm und markiert den Generator.
BEVOR ihr euch nun dem Haus nähert auf dem euer nächstes Missionsziel steht, solltet ihr eine Mine von weitem in die Gasse rechts daneben schmeissen. Geht dann an dem Haus in Deckung (ggf. müsst ihr erst ein Stück vorgehen) und wartet auf die nun anstürmenden Gegner...kommen sie an eure Mine, zündet sie und werft die nächste hin.Wartet auf den nächsten Gegner...zündet sie und wiederholt das Spiel ein drittes Mal. Danach ist der Weg frei und ihr könnt nach wenigen Metern eure Waffen wieder auffüllen. An der nächsten Türe stehen zwei Wachen...schleciht an dieser Tür vorbei und geht durch die zweite. Sucht euch dort Deckung und erledigt von dort mittels Granaten die Gegner von der ersten Tür. Bleibt wo ihr seid und nutzt all eure Granaten um die Gegner auszuschalten. Danach lauft ihr am besten erstmal zurück um die Granaten wieder aufzufüllen.
Jetzt wirds knifflig: Nicht nur das ihr unter Beschuss eines Hubschraubers steht...auch normale Feinde machen euch das Leben schwer. Behaltet stets im Hinterkopf, dass der Helicopter nach jeder Feuersalve eine kurze Pause einlegt.
Bleibt in Deckung und schlatet eure Feinde immer dann aus, wenn das Flugungetüm nicht feuert.
Kämpft euch auf diese Weise langsam nach vorne,hechtet von Deckung zu Deckung und vergesst Sams Sonarbrille nicht, die euch zuverlässig die Position eurer Gegner anzeigt. Nutzt alle Waffen die ihr habt: Sturmgewehr, Granaten und Haftkameras bis ihr am Turm angelangt seid, und alle Gegner die per pedes unterwegs sind eliminiert sind. Am Ende muss nur noch der Turm markiert (nicht via M&E...ihr müsst schon zum Generator) werden und der Auftrag ist erledigt!


10. Downtown

Auch eine Art das Theater zu besuchen....
Wenn ihr die Treppe hochgeht und vor der Wand eure Brille benutzt könnt ihr eine Überzahl an Gegnern ausmachen.
Sie trauen sich aber, bis auf einen, nicht zu euch, was gar nicht so schlecht ist.
Nutzt erst sämtliche Haftkameras...werft sie in den Raum,aber achtet darauf, dass dies niemand mitkriegt. Lockt dann umherstehende Wachen an und sprengt sie in die Luft. Auf die Art sollten min. 3 Gegner erledigt sein. Nutzt nun Granaten...werft sie schnell hintereinander zu verschiedenen Zielen und die Gegnerzahl wird so drastisch minimiert sein, dass ihr sie ohne Probleme erledigen könnt. Ist die Luft rein könnt ihr ohne Widerstand bis zur Strasse und zum nächsten Wegpunkt laufen. Sobald Sam wieder richtig laufen kann, solltet ihr an der nächsten Ecke in Deckung gehen. Ein Zivilist unterhält sich mit einem Feind, den ihr problemlos mit einem Kopfschuss erledigen könnt. Bleibt nun dort...einige Wachen werden nacheinander zu euch rennen...pumpt sie tüchtig mit Blei voll. Müssen nichtmal Headshots werden, da die Gegner ne lange Laufstrecke haben und eure kleinen Kugelfreunde garantiert viel schneller sind.
Klettert danach das Rohr nach oben und hangelt euch oben weiter. Ein Auto wird sich zu euch gesellen, wo einige Wachen aussteigen. Erledigt sie im Schutz der Dunkelheit...solltet ihr entdeckt werden geht einfach wenige Meter nach links oder rechts...Hauptsache ihr bleibt im Dunkeln. Danach könnt ihr weiter zum nächsten Checkpunkt und erstmal eure Granatvorräte auffüllen.
An der Strassensperre gibt es viele Gegner...einer von ihnen entfernt sich immer wieder von der Gruppe...wartet einen günstigen Moment ab um euch anzuschleichen und den Nahkampf einzusetzen. Klettert dann aufs Geländer und nutzt Mark und Execute um alle näher gelegenen Gegner auszuschalten und die Zivilistenmeute so auseinanderzutreiben. Erledigt die restlichen Gegner dann mit Granaten und lauft nochmal zurück um die Vorräte wieder aufzufüllen.
Vor dem weissen Haus seht ihr einen roten Tanklastwagen...auch wenns euch in den Fingern juckt...sucht erst mal nach der einsamen Wache die dort rumläuft...schleicht euch an sie heran ohne euch entdecken zu lassen (Vorsicht mit dem Scheinwerfer) und führt einen Nahkampfkill aus. Nun dürft ihr beherzt auf den Tankwagen schiessen, bis dieser explodiert.
Was jetzt kommt gestaltet sich schwierig und eine perfekte Taktik gibt es nicht, da die Gegner überall rumlaufen und nach euch suchen. Versucht unentdeckt zu bleiben und wechselt immer wieder eure Positionen...schaltet eure Gegner aus dem Hinterhalt aus...M&E ist sehr nützlich, aber auch Granaten leisten gute Dienste. Achtet aber darauf nicht alle zu verschwenden...ihr könnt sie noch brauchen. Versucht unbedingt den letzten Gegner im Nahkampf zu erwischen.
Legt am nächsten Wegpunkt eine Mine auf die Strasse (in die Nähe des Wagens) und wartet bis die Meute drüber läuft. Wenns gut läuft könnt ihr mit einer Mine beinahe alle heranstürmenden Gegner erledigen. Diejenigen die übrig bleiben könnt ihr dann mit Blei vollpumpen, aber bewahrt euch das M&E noch auf.
Wenn kurz vorm Weißen Haus neue Gegner auftauchen ist die Zeit für M&E gekommen. Bleibt in Deckung und erledigt soviele wie möglich mit dieser Aktionen, den Rest lasst ihr eure Granaten schmecken. Gehen diese zuneige, bevor alle erledigt sind, habt ihr ja immer noch euren tragbaren EMP um die Feinde kurzzeitig zu verwirren und ins Jenseits zu befördern.
Bevor ihr nun das Weiße Haus durch den Seiteneingang betreten könnt gilt es eine letzte Gegnerwelle zu beseitigen. Dank unzähliger Deckungsmöglichkeiten ist das gar nicht so schwer....wechselt regelmässig eure Positionen und schaltet einen nach dem anderen aus. Werdet ihr entdeckt, flüchtet ein Stück von ihnen weg, geht irgendwo in Deckung und schleicht euch erneut ran. Ihr seid hier klar im Vorteil, da euch eure Brille die Positionen aller Gegner verrät, während die nicht auf so ein hübsches Spielzeug zugreifen können. Ist das Gebiet sauber betretet das Weiße Haus um ins letzte Level zu gelangen.


11. Das Weiße Haus

Zeit für den grossen Showdown!
Lauft bis ans Ende des Ganges bis ihr zwei Feinde hört, die sich unterhalten. Da beide keine Kapuzen tragen sind sie mit gut gezielten Kopfschüssen leichte Beute für Sam. Wenn ihr dann weitergeht, stellt lieber nochmal sicher ,dass euer Granatenvorrat aufgefüllt ist bevor ihr die Treppe nach oben steigt.Die nun folgende Konfrontation ist nicht von schlechten Eltern. Glücklicherweise könnt ihr jederzeit runter und euch neue Granaten holen. Oben warten jede Menge Gegner auf euch, mittels den grad genannten Granaten und auch mit Schüssen auf die Kronleuchter müsst ihr euch diesem harten Kampf stellen. Bleibt in Deckung und rennt notfalls runter, wenn sich euch zuviele Gegner nähern. Schiesst niemals ohne Deckung, das wird Sam nicht gut bekommen!
Ist dieser Kampf beendet geht eure Vorräte aufüllen und lauft weiter.
Im runden Raum müsst ihr durch die rechte Tür und kommt zum Vizepräsidenten...dieser ist aber nicht allein. Da es hier sehr dunkel ist, könnt ihr euch eine der Wachen im Nahkampf schnappen ohne entdeckt zu werden. Die restlichen tötet ihr mit M&E! Geht dann zum Vize und sprecht mit ihm. Macht euch während dieser Sequenz darauf gefasst dass gleich mehrere Gegner durch die Haupttür dreschen werden und die sind nicht zimperlich! Geht vorher in Deckung und lasst fleissig Granaten regnen sobald sie durchkommen, so könnt ihr die Sache schnell beenden, bevor sie überhaupt richtig angefangen hat.
Im nächsten Flur warten wieder Gegner auf euch, die zu allem Überfluss selber Sonarbrillen tragen und die Gegend vernebeln.
Nutzt eure eigene Sonarbrille, rüstet euer Sturmgewehr aus und erledigt eure Gegner aus der Deckung hinaus. Habt ihr noch Granaten über werden euch auch diese gute Dienste leisten. Geht dann weiter geniesst die Sequenz und macht euch auf den Weg die Treppe runter. Den Gegner der euch entgegen kommt, solltet ihr euch im Nahkampf stellen. Danach die Bürschen in der Küche mit M&E ausschalten! Verlasst die Küche dann auf der rechten Seite und füllt eure Vorräte auf. Im Flur hechtet ihr dann von Deckung zu Deckung um den Geschütz auszuweichen und am Ende dann links durch die Tür.
Die Gegner im nächsten Raum stellen dank genügend Granaten keine grosse Herausforderung dar. Bewahrt aber einige auf, u.a. für den Feind am Geschützturm , den ihr nach dieser Konfrontation erledigen könnt. Nehmt die Shotgun auf, die dort liegt, sie wird euch noch gute Dienste leisten. Auf dem Weg zum Finale kommen euch noch einige Gegner entgegen und ihr werdet kaum alle mit Granaten ausschalten können, da sie nicht reichen werden. Nutzt jede Deckung und jede Gelegenheit die sich bietet um die Gegnerzahl zu minimieren. Dies ist das Finale und natürlich zieht der Schwierigkeitsgrad drastisch an. Leider gibt es keinen perfekten Weg bis zum Ziel...wendet situationsbedingt alles an,was ihr bisher gelernt habt und vernachlässigt niemals eure Deckung! Bald darauf trefft ihr Grim...geht zusammen mit ihr ins Oval Office und markiert die Gegner sobald es auf dem Bildschirm erscheint. Danach müsst ihr nur noch den Anweisungen auf den Schirm folgen und eine letzte Entscheidung treffen.

Glückwunsch, ihr habt die Präsidentin gerettet und das Spiel beendet!



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Stealth-Action
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
15.04.2010
03.2010
29.04.2010
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis