Kapitel 5: Die Befreiung des Schatzes - Komplettlösung & Spieletipps zu Lego Indiana Jones: Die legendären Abenteuer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Barnett-College:

Der Ort an dem all eure Abenteuer beginnen. Hier sind drei Türen hinter euch, wo ihr euch bereits gesehene Videosequenzen erneut ansehen könnt. Momentan sind zwei davon noch verschlossen. Direkt die Treppe runter sind zwei weitere Türen. Die Tür mit dem Hut ist der Verkaufsraum, wo ihr euch zusätzliche Charaktere besorgen könnt, Hinweise erkaufen, Mehrspielermodi nutzen, wie auch Minispiele erwerben könnt. Der Raum daneben ist der Minispiel Raum. Er hat einen DS als Symbol. Nachdem ihr mit den roten Ziegelsteinen die Minispiele freigeschaltet habt, könnt ihr hier spielen.

Am Fuße der Treppe, die euch wieder zum Filmareal führt, findet ihr zwei weitere Türen. Die linke führt zu einem kleinen Außenareal welches ihr erkunden könnt. Die Tür auf der rechten Seite führt zu eurem Artefaktraum, in dem ihr alle Artefakte sehen könnt, die ihr in diesem Spiel schon gefunden habt. Wenn ihr neue Charaktere freigeschaltet habt, wandern sie durch die Schule. Solltet ihr aus Versehen einen bösen Jungen treffen, werden sie anfangen euch zu attackieren. Auch hier in der Schule gibt es eine Menge Items die ihr finden könnt.

Kapitel 1: Der verlorene Tempel

Geschichte: 70.000
Freies Spiel: 90.000

Beginnt das Abenteuer indem ihr durch die Tür mit der 1 darüber geht. Danach geht ihr noch mal durch die Tür mit der 1 darüber. Nach einer Lustigen Zwischensequenz, seid ihr Indiana Jones und Satipo im Dschungel. Geht rechts bis ihr an eine Stelle kommt, an der Sterne aus dem Boden kommen. Dies ist ein Grabpunkt. Nutzt die X-Taste um zu Satipo zu wechseln, und geht dann auf die Grabstelle. Drückt A und ihr findet eine Kiste. Zerschlagt die Kiste damit ihr eine Plattform zum Bauen findet. Drückt wiederholt A inmitten der Teile. Springt die Treppe hoch und zur Rechten findet ihr euren ersten Peitschenpunkt. Eine Art braune Platte am Boden. Wechselt zurück zu Indy und benutzt A um euch über den Spalt zu schwingen. Baut einen Drehschalter und benutzt ihn mit dem Touchpad. Dies lässt eine Brücke erscheinen und bringt den anderen Charakter sicher über den Spalt. Ihr braucht ihn damit er sich mit euch auf den großen Bodenschalter stellt. Das Tor senkt sich und es geht weiter. Wechselt zu Satipo und grabt einen weiteren Block aus. Baut nun eine weitere Peitschenplatte. Mit Indy kommt ihr dann nach oben. Schiebt die Kiste runter, und setzt die Teile zu einem Schalter an der Wand zusammen. Um ihn zu benutzten müsst ihr A gedrückt halten und dann nach hinten gehen. Mit dem Schalter bekommt ihr eine weitere Plattform und ihr könnt weiter fortfahren. Geht nach rechts und ihr werdet von einem Indio attackiert. Nachdem ihr das geregelt habt, baut einen weiteren Peitschenpunkt und benutzt Indy um euch über einen weitern Spalt zu schwingen. Baut drei Statuen und nutzt die drei Peitschenpunkte um die drei Schalter zu betätigen, was den Mechanismus zum Hochfahren der Brücke animiert. Geht nach rechts und drei weitere Indios werden euch ans Leder wollen. Springt nach dem Scharmützel die Stufen an der Wand hoch, direkt neben den Statuen (halb dahinter), um ein Artefaktteil zu finden. Es sieht wie eine kleine goldene Statue aus. Findet alle 10 und das entsprechende Artefakt erscheint im dafür bereitgestellten Raum. Geht zurück zur Rechten, springt auf die Kamera zu und entdeckt einen Vorsprung unter euch. Baut eure Klettermöglichkeit zusammen und alsbald seid ihr wieder oben. Zerdeppert die Kiste um ein weiteres Artefaktteil zu finden und nichts wie zurück. Folgt einfach den Münzpfeilen. Blast in euren DS um die Fackeln an der Tür zu löschen. Dies öffnet diese. Geht rein und zwei weitere Buschkrieger greifen euch an. Vor dem Fluss, auf der gelben Markierung nutzt ihr das Mikrofon um ein Schlauchboot aufzublasen. Springt rein, und folgt dem Fluss nach rechts. Ein weiterer Ureinwohner will euch den Weg versperren, was ihm natürlich nicht gelingt. Nutzt Satipo um eine weitere Kiste auszugraben, zerstört sie und baut wieder einen Peitschenpunkt aus den Teilen. Nun könnt ihr euch die Brücke runter holen. Geht rüber und ihr werdet euren ersten blauen Punkt finden. Um ihn zu nutzen müsset ihr drei blaue Steine verwenden. Nutzt A um den ersten blauen Stein aufzuheben und nutzt abermals A um ihn auf die Markierung zu legen. Nutzt den Peitschenpunkt um auf den Vorsprung zu gelangen. In der Kiste ist ein weiterer blauer Stein. Bringt ihn zum blauen Pad und holt euch den Dritten. Alle drei Teile vereint, beschwören einen großen Bodenschalter der zum Bau bereit steht. Macht dies, stellt euch drauf, und fahrt fort. Betretet die Höhle und geht den rechten Weg. Baut und nutzt den Peitschenpunkt, damit ihr weiter nach rechts kommt. Macht dies ein weiteres Mal um auf einen Vorsprung zu gelangen, von dem aus ihr dann nach Links geht. Nutzt den Wandschalter um das Tor zu öffnen. Dies offenbart euch eine erloschene Fackel auf dem Boden. Nutzt A um sie aufzuheben und entzündet sie am großen Feuer. Fackelt nun die anderen eben solchen an, was die Tür öffnet. Nutzt die Markierung damit eine Plattform erscheint, auf dass euch euer Partner folgen kann. Geht nach Rechts um auf die erste Falle in diesem Spiel zu stoßen. Dies ist ein Springpuzzle. Springt auf die grünen Platten, kommt ja nicht auf die Roten, und überquert so die Gefahrenzone. Auf der anderen Seite angekommen, nutzt ihr den Schalter um die Falle zu deaktivieren. Tretet danach auf den Bodenschalter um eine weitere Tür zu öffnen. Geht hinein und schlagt kräftig auf den Wandschalter links der Tür ein um ein weiteres Artefaktteil zu finden.
Baut und benutzt einen weiteren Peitschenpunkt um euch auf die rechte Seite zu schwingen, wo ihr wiederum einen Wandschalter baut, um den Weg für eure Gefährten bereit zu stellen. Geht nach Rechts, um dort auf einige Wände zu stoßen die sich bewegen. Passt auf das ihr nicht vor einer steht wenn diese raus kommt, sonst fallt ihr runter und müsst das ganze noch mal machen. Schlagt auf den Wandschalter hinter den sich bewegenden Wänden, um einen weiteren Weg frei zu legen. Geht diesen, und nutzt die drei Peitschenpunkte um drei Plattformen mit Kisten zu erhalten. Zerschlagt diese Kisten und baut 3 kleine Stufen um hinauf zu steigen. Die letzte Stufe bekommt ihr, indem ihr drei blaue Steine auf dem blauen Feld nahe den Stufen baut. Baut also die letzte Stufe und hinauf. Betretet die vier farbigen Bodenplatten in der Reinfolge Grün, Gelb, Blau, Rot. Damit öffnet ihr die Tür hinter den Platten und ihr bekommt ein weiteres Artefaktteil. Geht dann den Weg zurück, den ihr zu diesem Raum gegangen seid. An der Wand ist ein Peitschenpunkt den ihr bauen könnt. Nutzt ihn um auf den Vorsprung zu kommen, der über euch ist. Springt vorsichtig über die sich bewegenden Wände um links auf einen weiteren Vorsprung zu gelangen. Betätigt den Bodenschalter um ein Seil zu bekommen, an welchen euer Partner hoch klettern kann. Jetzt kann euer Partner sich auf den Bodenschalter stellen, welcher die Tür öffnet. Im nächsten Raum lauft ihr so lange nach rechts, bis ihr die Statue seht. Versucht NICHT den roten Weg zu nehmen, der genau davor ist, dann werdet ihr sterben. Benutzt Satipo um eine Kiste auszugraben in der ihr einen Bauplan für einen Ventilator findet. Diesen nutzt ihr indem ihr in das Mikrofon pustet während ihr draufsteht. Er bringt euch auf einen weiteren Vorsprung, über dem roten Areal. Springt in Richtung Statue und tretet auf den Schalter um eine weitere Zwischensequenz zu sehen. Na, kennen wir das nicht alle. Genau, der Klassiker, die allseits bekannte und immer wieder irgendwo auftauchende Indyfalle. Der rollende Felsen. Lauft so schnell in könnt in Richtung Kamera. Einige kleine Hügelchen stehen euch im Weg. Ihr könnt natürlich rüber springen, aber sie auch einfach umgehen. Wenn ihr schnell genug davon gekommen seid, werdet ihr am ende des Tunnels einen roten Power Stein finden. Stellt sicher dass ihr ihn auch wirklich einsteckt, denn damit könnt ihr euch ein Minispiel kaufen. Nachdem ihr den diesen Teil der Erzählung abgeschlossen habt, könnt ihr zum nächsten Abschnitt gehen oder ihr geht zurück zur Schule damit ihr euch ein paar Items kaufen könnt.

Freies Spiel:
Nutzt den Schulzugangs Schalter unter dem Wasserfall.
Nutzt die Affenmarkierung in der Nähe des Wasserfalls
Grabt einen Thuggee Zugangsschalter in der Höhle aus und nutzt ihn
Nutzt den Reiseschacht nahe des Areals in dem die Statue steht.

Kapitel 2: Schusswechsel am Raben

Geschichte: 45.000
Freies Spiel: 60.000

Beginnt dieses Kapitel indem ihr die fiesen Typen die euch angreifen zu Boden bringt. Es sind zwei Wellen die euch entgegentreten. Dann geht durch den Raum und blast alle Fackel aus. Wenn ihr das gemacht habt, wird der Power Stein für dieses Kapitel erscheinen. Geht nun die Treppe rauf, und haltet euch rechts. Einige Fässer, um genau zu sein zwei, werden euch entgegen rollen. Wartet bis auch das zweite an euch vorüber ist und lauft die Treppe hoch. Versteckt euch in der Nische wenn die nächsten beiden kommen. Danach solltet ihr den Rest des Weges schaffen. Wieder so ein unnetter Geselle der euch nichts Gutes will. Geht durch die Tür und dann nach rechts in den nächsten Raum, so weit bis ihr die Tür ohne Zugangsschalter seht, geht hinein und bezwingt den ersten Boss. Es ist Major Toht. Ihr müsst Marion nutzen damit ihr Flaschen gegen die Fackeln schleudern könnt, neben denen er steht. Macht das dreimal und ihr werdet automatisch in den nächsten Abschnitt geführt. Ihr seid jetzt draußen und ein paar Jungs haben immer noch nicht begriffen, dass sie gegen euch keine Chance haben. Baut danach die drei Schneemänner rechts von eurem Startpunkt. Dies lässt ein Artefakt auf dem Dach in eurer Nähe erscheinen. Aufs Dach kommt ihr, indem ihr auch zwischen die Gebäude stellt, und in der Holt es euch und bleibt dann weiter rechts, schleudert eine Flasche in ein brennendes Fass um danach aus den Teilen eine Winde zu bauen, mit der ihr per Seilbahn ins nächste Gebiet kommt.
Geht weiter nach Rechts und wieder kommen einige Gegner die euch nicht das Wasser reichen können. Nutzt mit Indy den Peitschenpunkt um euch hoch zu ziehen. Schiebt die Kiste hinunter und baut drei Ziele die ihr mit Flaschen bewerft. Dies lässt einen Lift erscheinen. Hüpft nach rechts, und nehmt die Fackel mit. Zündet sie in dem Flammenfass an. Bringt sie rüber zum Sprengstoff um diesen Anzuzünden. Denn wir machen den Weg frei. Baut zwei Vorsprünge und springt hinauf. Nutzt Indy für die Peitschenstelle und zieht den Baum runter um weiter zu können. Geht nach rechts und stellt euch dem nächsten Kampf. Springt danach ein paar Vorsprünge hoch um die Fackel aufzuheben, welche ihr an dem brennenden Fass anzünden könnt. Holt euch damit das Fass mit dem Dynamit und benutzt es um euch den Weg frei zu machen. Geht nach rechts und euch greifen noch mehr böse, böse Jungs an. Danach nutzt ihr den Drehschalter um einen Vorsprung mit einer Peitschenstelle erscheinen zu lassen. Indy kann mit seiner Peitsche nun den Schalter umlegen, was einen weiteren Vorsprung erscheinen lässt. Springt hoch und zur Rechten findet ihr eine weitere Peitschenmarkierung an welcher Indy einen weiteren Baum herab ziehen kann, um weiter zu gehen. Nach ein paar weiteren Gegnern folgt ihr dem rechten Weg um mit Marion eine Flasche auf das Fass zu werfen. Ein weiterer Weg ist gesäubert. Geht nun in den nächsten Bereich, in dem ein paar wenige Gegner auf euch warten. Nachdem ihr diese hinter euch gelassen habt geht durch den Torbogen und ihr seid mit diesem Kapitel durch.

Freies Spiel:
Nutzt einen militärischen Zugangsschalter rechts im ersten Raum.
Benutzt den BOTCS-Zugangsschalter im zweiten Stockwerk.
Grabt mehrere Items außerhalb der Bar aus.




Kapitel 3: Straßenkampf in Kairo

Geschichte: 40.000
Freies Spiel: 50.000

Direkt nachdem ihr dieses Kapitel begonnen habt, geht rechts und trefft auf einige feindlich gesonnene Personen. Direkt nachdem ihr sie bezwungen habt, kommt die nächste Welle an Gegnern. Spring danach auf die Palme und nehmt den blauen Baustein mit. Die dazu gehörige Platte findet ihr ganz rechts. Baut hier eine Kiste und schiebt sie Weg herunter. Wechselt zu Marion und drückt auf der roten Markierung einige zeit die A taste. Dies ist eine Affenstelle und ihr werdet euch in einen Affen verwandeln. Nutzt den Wein in der Nähe des Thuggee Zugangsschalter um oben den Powerstein des Kapitels zu finden. Geht zurück und verwandelt euch wieder zu Marion. Dann sammelt die anderen blauen Steine zusammen. Einer ist in dem Topf nahe des Thuggee Zugangsschalter. Wenn ihr alle drei zusammen habt, baut einen Schalter um diesen dann auch zu nutzen. Die Tür öffnet sich und es geht weiter. Im nächsten Bereich warten wieder ein paar Schurken um euer Ende einzuleiten. Nutzt nach dem kleinen Gerangel Marion um eine Flasche auf die beiden Ziele an der Wand zu werfen. Dies öffnet eine Tür hinter der ihr die Kiste an dem vorgesehen Platz schieben müsst, um mit Hilfe der Box über die Wand zu springen. Passt auf die Bösen auf und bringt sie zu Boden. Geht die Treppe hoch und werft eine Flasche um das Tor hinten links zu zerstören, das euch den Weg zu einem weiteres Artefaktteil versperrt. Schnappt euch die Fackel und geht nach rechts. Wieder sind dort einige Gegner die schon auf euch warten. Nutzt die Fackel zusammen mit dem Dynamit um den Truck zum explodieren zu bringen und macht euch so den Weg frei. Geht zum nächsten Bereich, baut eine Peitschenstelle und benutzt sie damit ihr nach oben kommt. Ihr seid nun an einer verschleierten Tür. Benutzt die Tür mit A um Indy in einen Soldaten zu verwandeln. Geht nun rechts lang, schlagt ein paar Kisten ein und verschanzt euch. Lasst die Gegner links liegen, es sei denn es geht nicht anders. Wenn ihr getötet werdet müsst ihr das Ganze noch mal machen, also bleibt ihnen einfach fern, es sei denn, es geht wirklich, wirklich (!!!) nicht anders.
Geht ein wenig mehr nach rechts und baut einen Ventilator. Nutzt ihn um Zugang zu dem Militärischen Zugangsschalter zu bekommen. Er sieht wie ein grünes Radio aus. Benutzt ihn und ihr erhaltet einige Legosteine die ihr zu einer Schusswaffe zusammenbauen könnt. Danach nutzt den Ventilator noch mal um einen weiteren Schalter zu erreichen der euch dann wieder einige Legosteine offenbart. Daraus baut ihr einen Schalter und einen Radschalter. Der Radschalter dient dem Zielen und der Schalter ist zum Feuern. Nehmt als Ziel den Truck mit euren Gegnern. Stellt sicher dass auch keiner übrig bleibt. Geht nun durch die Tür hinter der ein Boss auf euch wartet. Als Erstes müsst ihr die normalen Gegner niederstrecken, bis eine Handfeuerwaffe erscheint. Nehmt die Waffe und schießt auf den Boss. Er springt dann runter und schlägt euch die Waffe aus der Hand, eure Gelegenheit ihn ein paar zu verpassen bis er wieder zurück auf den Vorsprung flüchtet. Wiederholt diesen Vorgang bis er besiegt alle Viere von sich streckt. Danach endet dieses Kapitel automatisch.




Freies Spiel:
Grabt einige Löcher, unter anderem auch auf den Dächern
Nutzt den Thuggee Zugangsschalter im ersten Bereich
Nutzt die Regenschirmplatte um das zweite Areal zu erkunden

Kapitel 4: Die Wand der Seelen

Geschichte: 50.000
Freies Spiel: 70.000

Am Anfang dieses Kapitels müsst ihr ganz einfach den Block den weg entlang schieben, bis er an seiner Stelle festsitzt. Dies beschafft euch ein Seil und ein Artefaktteil. Klettert das Seil hinauf und geht draußen nach rechts, bis ihr an eine erhöhte Ebene kommt, die mit Felsbrocken übersäht ist. Zerstört die Felsen, um einen Eingang freizulegen. Springt hinein und zerstört alle Objekte darin. Der Grosse Felsen in der linken Ecke hat ein Artefaktteil in sich. Klettert das Seil wieder nach oben und geht nun so lange nach rechts bis ihr ein blaues Legoteil auf einer Holzplattform entdeckt. Grabt, um die anderen beiden Teile zu bekommen, platziert alle drei Teile auf der blauen Markierung, um eine Box zu bauen und gelangt mit dieser auf die oberste Plattform. Geht nach rechts und nutzt den Peitschenpunkt um eine Brücke herunter zu lassen. Folgt der Holzplattform and haltet euch rechts. Wenn ihr in die Nähe der Seelenwand gelangt, bekommt ihr erstmal eine schöne Zwischensequenz zu sehen. Danach seid ihr drinnen. Wenn ihr wollt, könnt ihr mit dem Seil in eurer Nähe wieder raus klettern. Nutzt den Peitschenpunkt um auf die andere Seite des Raumes zu gelangen. Baut einen Schalter und benutzt diesen. Nehmt Salah um eine Fackel auszugraben die ihr an dem brennenden Fass entzünden könnt, womit ihr einen blauen Stein freilegt. Geht auf die rechte Seite des Raums und macht es dort noch mal. Wählt Salah, damit in der Mitte des Areals die beiden Kisten ausgegraben werden können. Zerstört diese, baut zwei Bodenschalter und tretet auf diese. Bringt nun alle drei Teile zur blauen Markierung, welches euch dann einen Druckschalter beschert. Wenn ihr den Schalter genutzt habt, öffnet sich die Tür. In diesem Raum geht ihr, wie eigentlich immer, nach rechts. Ihr werdet versuchen eine Brücke zu überqueren, die jedoch zusammenbricht. Zwei Wellen von Mumien kommen nun auf euch zu, gegen die ihr ankommen solltet. Baut nun aus den Teilen der Brücke zwei Stufen. Grabt einen blauen Stein aus, der genau zwischen zwei anderen verborgen liegt. Springt nun die Stufen hoch, um die blauen Steine auf der Markierung zu platzieren. Dies lässt euch wieder einen Schalter bauen. Nutzt ihn und die nächste Tür öffnet sich. Dies ist der Raum in dem der Schatz ist. Baut einen Druckschalter vor dem Altar und drückt beide Schalter. Jetzt greifen euch ein paar mehr Mumien an, die ihr wieder da hinbefördert wo sie herkommen. Nachdem ihr sie erledigt habt, erscheint ein Peitschenpunkt. Betätigt ihn um die Statue zu Fall zu bringen, um dahinter einen Weg samt Artefaktteil zu finden. Geht weiter nach rechts, um euch einem weiteren Mumienkampf zu stellen. Besiegt alle und ihr entdeckt einen weiteren Weg hinter der Tür. Hier endet das Kapitel.

Freies Spiel:
Nutzt den militärischen Zugangsschalter bei der Seelenwand
Nutzt eine Flasche bei den Fässern nahe der Kamele
Nutzt einen Schulzugangsschalter im Mumienraum
Nutzt den Thuggee Zugangsschalter im Raum nach dem Schatz


Kapitel 5: Die Befreiung des Schatzes

Geschichte: 40.000
Freies Spiel: 57.000

Das Erste was ihr in diesem Kapitel tun solltet ist die Rampe runter gehen und euch rechts halten. Gleich werdet ihr einen mehrteiligen Bosskampf mit einem Boxer haben. Verpasst ihm ein paar rechte Geraden und er wird sich nach einigen Treffern auf einen Turm in der Nähe zurückziehen. Baut einen Sprengsatz und zerstört damit den Turm. Nun ist die zeit für einige Nierenhaken, bis er dann wieder auf einen Turm springt. Wieder heißt es Sprengstoff nutzen um ans Ziel zu kommen. Erst wenn er auf den dritten Turm hopst wechselt ihr die Taktik. Baut eine Kiste und springt damit auf einen Vorsprung der sich hinter dem ehemaligen zweiten Turm versteckt. Baut und nutzt dort einen Peitschenpunkt um nach oben zu klettern. Schlagt ihn den Abgrund hinunter und baut dann den Ventilator der erschienen ist. Benutzt ihn für ein Artefaktteil. Danach reißt ihr auch den dritten Turm nieder. Der Boxer wird sich nun in die Nähe des Flugzeugs begeben, in dessen Nähe ihr auch eine blaue Markierung findet. Auf den drei Türmen die ihr zerstört habt, waren die blauen Steine, also sammelt sie ein und baut einen Propeller. Als nächstes findet ihr euch in einem Truck wieder. Nutzt den Peitschenpunkt damit ihr einen Schalter umlegen könnt, welcher den Truck vor euch etwas langsamer werden lässt. Jetzt heißt es, auch wenn wir nicht auf See sind, ENTERN. Truck entern, natürlich. Ihr werdet natürlich erstmal attackiert, wer hat es denn auch schon gerne geentert zu werden?! Nutzt das Seil um raus zu klettern. Jetzt nutzt eure Peitsche an zwei Motorrädern um ein neues Fahrzeug erscheinen zu lassen. Springt rüber und kümmert euch um die Antagonisten. Springt auf den unteren Truck und ein weiterer wird auf der Bildfläche erscheinen. Wieder gibt es einige Schurken die euch die Radieschen von unten zeigen wollen, also kommt ihnen zuvor. Vorne auf dem Truck findet ihr den Powerstein. Springt wieder einmal rüber auf den nächsten Truck, der einige Kisten auf seiner Ladefläche hat. Zerstört diese und baut euch eine große Feuerwaffe und einen Schalter. Nutzt den Schalter um den Truck über euch zu zerstören. Dies bringt ein weiteres Artefaktteil zum Vorschein. Stellt sicher dass ihr erst das Artefaktteil an euch nehmt, bevor ich euch um die nächste Horde von Gegnern kümmert. Und wer hätte das gedacht, noch ein Truck kommt zu euch gestoßen. Springt rüber und nutzt den Peitschenpunkt um die Heckklappe vom Truck vor euch herunter zu ziehen. Springt rüber und ihr werdet einige Kisten finden, die es zu zerstören gilt, um eine Kiste bauen zu können. Wenn ihr dies getan habt, erscheint ein weiteres Artefaktteil. Nutzt dann das Seil um aus den Truck zu kommen. Springt vorsichtig auf den andern Truck und dann auf den mit den Kisten, um euch einen Peitschenpunkt zu bauen. Nutzt den Punkt um einen Schalter in dem Truck über euch zu betätigen, womit der Wagen Rampe ausklappt. Nun kommt eine kleine Hüpfpartie, springt also erst auf den Truck mit der Rampe, dann auf den Truck vor euch, und dann auf den Truck unter euch und das Kapitel ist beendet.


Freies Spiel:
Nutzt den militärischen Zugangsschalter am Anfang des Kapitels
Grabt in dem ersten Areal des Kapitels nach einem Objekt
Nutzt den Schülerzugangsschalter im ersten Areal
Nutzt den Reiseschacht im ersten Gebiet

Kapitel 6: Das Öffnen des Schatzes

Geschichte: 28.000
Freies Spiel: 36.000

Als Erstes geht ihr nach rechts, wo euch wieder ein paar Jungs den Weg versperren. Nutzt den Schalter in eurer Nähe um eine Brücke zum U-Boot erscheinen zu lassen, baut einen weiteren Schalter darunter um eine weitere Brücke nutzen zu können und geht dann aufs U-Boot um ein paar Gegner das Zeitliche segnen zu lassen. Baut nun den Ventilator, damit ihr das Artefaktteil an euch nehmen könnt. Baut das Floß in eurer Nähe und nutzt es um über das Wasser zu kommen. Betätigt danach den Schalter, damit einige Kisten herunter fallen. Wenn ihr zurückgehen wollt, müsst ihr nicht das Floß nutzen, benutzt einfach den Peitschenpunkt um euch auf einen Vorsprung hoch zu ziehen und verschiebt die Kiste, damit euer Partner zu euch stoßen kann. Der Weg wird von zwei Trucks blockiert, also geht die Rampe runter und Schiebt die Kiste ins Wasser. Springt auf diese und dann auf die andere Seite der Trucks. Kümmert euch um jene, die euch im Weg stehen und nutzt dann die beiden Schalter. Einen übernehmt ihr, den anderen euer Partner und die große Tür öffnet sich. Mit dem Schalter im Gebiet dahinter könnt ihr eine Brücke aktivieren, die ihr überquert um wieder ein paar Männern das Handwerk zu legen. Der Peitschenpunkt bringt euch nach oben und mit einem weiteren Schalter erscheint ein Seil, welches euren Partner zu euch aufschließen lässt. Wieder gilt einige Schurken zu zerlegen, um danach einen weitern Schalter zu betätigen, der eine Brücke zu einem neu auftauchenden U-Boot erscheinen lässt. Betretet das Boot indem ihr in das Loch springt. Zerstört alles was hier so rum liegt um ein Artefaktteil zu bekommen und verlasst das Boot wieder durch das runde Loch. Geht dann zum vorderen Teil des U-Bootes und nutzt Marion um eine Flasche auf die große Waffe zu werden. Ein weiteres Artefaktteil gelangt dadurch in euren Besitzt. Geht nun nach hinten und nutzt den Schalter um eine weitere Brücke erscheinen zu lassen, die ihr überquert. Geht nach rechts und nutzt den Peitschenpunkt um eine weitere Brücke herunter zu lassen. Nehmt dann den anderen Peitschenpunkt um nach oben zu gelangen wo ihr eine nahe gelegene Kiste nach unten schiebt, damit euer Gefährte euch folgen kann. Eine weitere Welle von Gegnern kommt euch in die Quere. Wenn ihr alle Kisten in diesem Gebiet zerstört habt, solltet ihr das dritte Kartenstück besitzen welches euch ein weiteres Artefaktteil beschert. Zusammen mit eurem Partner nutzt ihr nun die beiden Schalter um die nächste Tür zu öffnen. Hier schiebt ihr eine Sprengstoffkiste an ihren richtigen Platz, was eine Rampe erscheinen lässt, welche ihr hochsteigt um Bellog zu finden. Dieser springt in einen Truck und fährt davon. Geht auf die rechte Seite des Raumes und zerstört dort die Kiste um noch ein Artefaktteil euer Eigen nennen zu können. Folgt dann Bellog durch die Tür, und schon findet ihr euch in einem weiteren mehrteiligen Bosskampf wieder. Wartet bis er aufgehört hat mit seiner Waffe zu schießen, baut schnell zwei Generatoren, links und rechts neben ihm und verwandelt Marion in einen Affen. Als Affe tretet ihr jetzt auf die Schalter damit Bellog einen Stromschlag bekommt. Wiederholt dies so lange bis er davonrennt. Geht dann nach rechts und schiebt die Kiste den Weg hoch, doch wartet bis er aufhört darauf zu schießen denn sonst Explodiert die Kiste und ihr müsst den Kampf von vorn beginnen. Wenn ihr mit der Kiste am anderen Ende angekommen seid, explodiert sie und Bellog rennt erneut davon. Geht jetzt auf die rechte Seite des Raumes um die Kiste zu zerstören. Nehmt die Fackel und entzündet sie an dem brennenden Fass, nahe des ersten Raumes. Dann springt dort hoch, wo Bellog stand während ihr die Kiste verschoben habt. Geht dann links durch die Tür. Hier stand Bellog zu Beginn des Kampfes. Benutzt die Fackel um das Fass zu entzünden und werft dann mit Marion eine Flasche darauf. Das lässt den Powerstein des Kapitels erscheinen, den ihr euch sorgsam unter den Nagel reißt. Geht danach nach rechts und folgt Bellog. Jetzt kommt der einfache Teil des Ganzen. Schlagt einfach so lange auf Bellog ein bis das Kapitel automatisch endet. Herzlichen Glückwunsch! Damit seid ihr der erfolgreiche Jäger des verlorenen Schatzes!

Freies Spiel:
Nutzt den Reiseschacht in der Nähe des Floßes
Nutzt die Schirmstelle nach der Flussüberquerung
Nutzt den Schülerzugangsschalter in dem Gebiet in dem Bellog davon fuhr
Durchsucht alle Gebiete gründlich

Der Tempel des Todes - Kapitel 1: Showdown in Shanghai

Geschichte: 40.000
Freies Spiel: 67.000

Der vielleicht kürzeste Level im ganzen Spiel. Lauft zu Beginn zur Linken des Raumes. Einige Typen wollen euch ans Leder, also kümmert euch um sie und zerschlagt die weißen Objekte um einen blauen Stein zu erhalten. Baut hier auch gleich den Wandschalter um den roten Stein zu bekommen und geht nach rechts, wo in der Mitte des Raumes eine blaue Kachel wartet. Kümmert euch um die Fieslinge und holt euch die beiden Steine auf dem Tisch und in der Mitte des Raumes. Setzt sie zusammen und betätigt den Schalter. Es kommen Seile herunter, die euch helfen die Plattformen zu erreichen auf die ihr und euer Partner müsst, damit der Gong ins Fenster kracht. Geht nun zum Fenster und springt hinaus.
Draußen wartet eure erste Autofahrt auf euch. Fahrt ein wenig umher und sammelt alles ein, wobei ihr auch die Marktstände zu Schutt verarbeiten solltet um die Artefaktteile zu bekommen. Vergesst nicht die Rampe am Ende des ersten Bereiches zu nutzen, um ein weiteres zu erhalten.
Sammelt nach Herzenslust, denn nach Ablauf der Zeit ist der Level bestanden.

Freies Spiel:
Nutzt den Thuggee Zugangsschalter zur Linken des Hauptraums
Betretet den Drachenkopf zur näheren Untersuchung


Der Tempel des Todes - Kapitel 2: Stromschnellen

Geschichte: 40.000
Freies Spiel: 62.000

In diesem Level startet ihr gleich in einem Fahrzeug. Ihr sitzt in einem Schlauchboot inmitten stürmischen Wassers. Versucht hier so viele Schneemänner wie möglich zu treffen, um an ein weiteres Artefaktteil zu kommen.
Weiter geht es in eine Eishöhle. Zur Linken findet ihr ein weiteres Artefakt, sowie ein zweites ein wenig tiefer an der Klippe. Sobald ihr mit diesem Gebiet fertig seid, seht ihr euch wieder zu Fuß. Denkt daran, dass ihr nun drei Gruppenmitglieder dabei habt, zwischen denen ihr fröhlich tauschen könnt.
Geht nun also nach rechts und benutzt die Peitschenplatte, baut die Brücke und lasst die Gruppe folgen. Wählt nun Willie aus und nutzt die graue Kachel für den Schirmeinsatz. Tretet auf den Schalter und ein Felsen erscheint, der euren Begleitern den freien Durchmarsch ermöglicht. Zerschlagt nun die Büsche und ein Reiseschacht wird frei, den ihr auch nutzt. Springt nun nach rechts und nutzt den Drehschalter um den Weg zu öffnen. Wählt nun abermals Willie und nutzt eine weitere graue Kachel um zu einer Kiste zu gelangen, die ihr ins Wasser schiebt, damit man euch folgen kann. Nutzt danach den Peitschenpunkt und zieht die Kiste runter um daraus einen Peitschenpunkt zu bauen. Klettert hoch, macht es noch mal und ihr baut einen Drehschalter mit dem ihr den Stamm in Bewegung setzen könnt.
Springt nun vorsichtig über die Mitte des Gebietes, um via Schalter den roten Stein zu erhalten.
Baut nun einen weiteren Drehschalter, damit ihr das Tor mit den Stämmen öffnen könnt. Ab über die Brücke und rauf auf den Schalter, um in den nächsten Raum zu gelangen.
Zieht hier mit der Peitsche die Kiste aus dem Wasser und baut daraus eine Platte zum Blockieren der Speere. Klettert nun durch den Reiseschacht dahinter, um an den Drehschalter zu kommen, der den Zaun im Weg herunter lässt. Nutzt danach den Peitschenpunkt und schwingt euch empor, um ein weiteres Artefaktteil zu bekommen. Nutzt danach den anderen Peitschenpunkt und schwingt euch über den Abgrund, um danach den Bodenschalter zu bedienen, der eure Begleiter folgen lässt. Tretet danach alle auf den großen Schalter, lasst so einen weiteren Zaun hinunter und werft euch dahinter wieder ins Boot um diesem Gebiet auf schnellen Strömen den Rücken zu kehren.

Freies Spiel:
Fahrt bei eurer Einfahrt in die Höhle auf die andere Seite
Nutzt den Thuggee Zugangsschalter im zweiten begehbaren Gebiet
Grabt vor dem Zaun an der Funkelstelle den Schatz aus



Der Tempel des Todes - Kapitel 3: Pankot Palast

Geschichte: 30.000
Freies Spiel: 55.000

Bei Levelbeginn begebt ihr euch auf das große Tor zu. Zur Linken davon könnt ihr eine Kiste bauen und so ans Fenster gelangen, durch das ihr nach einem Schlag klettert, um ein Artefaktteil zu erhalten.
Geht nun durch das Tor, woraufhin euch einige Kerle angreifen. Nachdem ihr weiter nach rechts geht, kommen sogar noch mehr, aber kein Problem für einen Weltenbummler und Abenteurer. Ihr kommt zu einer blauen Platte, wo ihr auch gleich das erste Teil findet. Das zweite ist im Raum mit den Tischen und das dritte findet ihr, indem ihr an der Rückseite einen Reiseschacht baut, den ihr dann natürlich nutzt. Mit allen drei Teilen könnt ihr nun einen Schalter bauen der die Tür öffnet.
Abermals wartet eine blaue Platte, deren Teile am Kopf der Treppe samt Fiesling auf euch warten. Die Platte gibt nach dem Bau einen großen Schalter preis, den ihr und euer Partner betretet um die Tür zu öffnen.
Nun müsst ihr euch einiger Gegnerwellen erwehren bis sich die nächste Tür öffnet. Bevor ihr diese jedoch durchschreitet haltet euch links um den Schalter zu bauen, der euch den roten Stein einbringt. Zerschlagt danach noch alle Tabletts auf dem Tisch und nutzt die geheime Tür um im folgenden Raum alles zu zerschlagen. Mit drei blauen Steinen bewaffnet könnt ihr auch sogleich die Platte nutzen um eine Maschine zu bauen mit deren Hilfe ihr weiter oben eine Plattform in Bewegung setzen könnt. Springt mit ihrer Hilfe auf den kleinen Überhang und holt euch das Artefaktteil. Geht zurück in den Hauptraum und nun geht es weiter.
Baut im nächsten Raum den Reiseschacht, nutzt ihn und schiebt die Statue über die Kante um eine weitere Kiste zum Schieben zu bauen. Geht nun die Treppen hinauf in Treppenhaus zur Linken und blast alle Fackeln aus um ein weiteres Artefaktteil zu erhalten. Danach nutzt den Durchgang neben dem Bett, schwebt per Schirm nach rechts und baut die Brücke um euren Partner den Weg zu ebnen. Nutzt danach den Reiseschacht und baut eine weitere Brücke, damit man euch folgen kann. Zerstückelt nun die Pflanze und baut einen weiteren Schalter, den ihr betretet während euer Freund den anderen belegt, um den Weg in den nächsten Raum frei zu machen.
Hier warten wieder einige Gestalten auf Haue, wonach ihr zwei weitere Schiebekisten bauen und an die entsprechenden Punkte schieben müsst, um eine weitere Geheimtür offen zu legen. Dahinter wartet ein fieser Fallenraum. Achtet auf die Lichter an der Wand um die herannahenden Stacheln zu bemerken auf denen ihr nun empor klettern müsst, um die blauen Steine zu finden. Holt euch diese vorsichtig und baut den Schalter zum Abschalten der Falle, woraufhin ihr die Tür vor euch öffnen und so das Level verlassen könnt.

Freies Spiel:
Nutzt die Affenplatte direkt vor dem Zugang zum Hauptgebiet
Nutzt den Thuggee Zugangsschalter im ersten Raum des Palastes
Nutzt den Schüler Zugangsschalter direkt oberhalb der Affenplatte
Grabt ein Loch im ersten Schlafzimmer


Der Tempel des Todes - Kapitel 4: Der Tempel des Todes

Geschichte: 20.000
Freies Spiel: 22.000

Springt gleich zu Beginn vorsichtig nach rechts und betätigt den Schalter was euch einen weiteren Felsen beschert. Dies macht ihr, bis ihr auf die andere Seite gelangt. Nach dem zweiten Schalter springt ihr jedoch zunächst auf die Kamera zu, um auf einer kleinen Insel samt Artefaktteil zur Linken zu landen. Sobald ihr auf der anderen Seite seid nutzt den Reiseschacht und schiebt die Kiste über die Kante. Baut den so entstandenen Peitschenpunkt und dreht auf der anderen Seite am Drehschalter um eurem Partner dank weiterem Felsen den Weg zu stellen. Nach ein paar finsteren Kollegen zieht ihr den Wandschalter heraus und springt darauf um an die Kante zu gelangen. Tretet mit eurem Freund auf den großen Schalter und eine Tür öffnet sich.
Dieser Raum ist nicht ganz einfach, also mal ganz scharf aufgepasst.
Springt zu Beginn vorsichtig über die sich bewegenden Plattformen nach rechts auf die Kante, wo ihr den Schalter in die Wand drückt um einen weiteren Felsen inmitten der Lava erscheinen zu lassen. Springt nun weiter nach rechts und wieder kommen einige Schergen. Jetzt wird es schwierig, denn ihr müsst alle Fackeln im Raum löschen. Nutzt den Reiseschacht an der Säule ganz rechts und ihr tretet wieder ein paar Jungs gegenüber. Drückt danach den Schalter in die Wand und eine Plattform erscheint. Geht von hier aus wieder nach links wobei ihr die vorher erschaffenen Felsen nutzt. Geht danach zurück zu den Säulen und nutzt an derselben den Reiseschacht über dem, den ihr das letzte Mal genutzt habt. Blast nun auch noch die restlichen Fackeln aus und es erscheint ein Artefaktteil in der Mitte des Raumes. Springt nun einfach weiter nach links und holt euch hinter einer Vase einen blauen Stein, den ihr zur Platte hinter den Reiseschächten bringt. Schnappt euch auch noch die zwei anderen in der Nähe und baut euer eigenes Artefaktteil. Nachdem ihr jetzt also beide Teile habt stellt ihr euch mit eurem Begleiter auf den großen Schalter und weiter gehts!
Ein weiteres Rätsel harrt seiner Lösung, also springt zum Schalter und zieht. Je nachdem wo ihr zieht, erscheint auch ein Felsen. Geht also zur Rechten und nutzt den Reiseschacht, um mit einem weiteren Schalter einen weiteren Felsen zu rufen. Springt nun zurück zum Schalter und drückt ihn abermals. Springt nun nach links, klettert das Seil empor und nutzt die Schirmplatte um einen weiteren Schalter mitsamt dazugehörigen Felsen zu erhalten. Zerschlagt dahinter den kleinen Felsen auf der winzigen Insel und baut abermals ein Artefaktteil. Tretet dazu einfach auf den Schalter für einen weiteren Felsen. Geht nun zurück zu den Schaltern, bis ihr vor einem Stein steht. Springt hinüber und betretet so die Schädelhöhle.
Nutzt den Reiseschacht, kümmert euch um die Gegner und drückt den Schalter damit euer Partner folgen kann. Tretet nun zusammen auf den großen Schalter und die Tür öffnet sich.
Abermals ein riesiger Raum, also los. Geht nach rechts und versucht über die Brücke zu kommen, was euch böse abstürzen lässt. Kümmert euch um ein paar Schläger und haltet euch dann rechts, wo ihr über ein paar Vorsprünge zu einer Schirmplatte gelangt. Baut die Plattform um später zurück zu kommen, drückt den Schalter in die Wand und baut das Seil, welches ihr danach erklimmt. Zieht hier am Schalter und ein Teil des Raumes erhebt sich in die Höhe. Geht nun zurück zum Aufschlagpunkt und haltet euch nun links, wo ihr den Drehschalter nutzt und die Plattform aus der Wand schiebt. Nutzt den Reiseschacht und zieht an dem Schalter um eine weitere Plattform aufsteigen zu lassen, was beide in einer Teileexplosion sprengt. Baut nun aus diesen Teilen eine Plattform um einen Schalter zu erhalten, der die Plattform auf und ab fahren lässt. Springt darauf und lauft nach rechts wo eine Tür auf euch wartet hinter der es zu einer Bossbegegnung kommt.
Schnappt euch die Fackel und entzündet sie am brennenden Fass, um damit alle Fackeln im Raum zu entzünden damit der rote Stein euer ist. Kommt ihr nun samt Fackel in die Nähe von Indy, wechselt die Kontrolle auf ihn und ihr nutzt die Peitschenplatte um empor zu klettern. Dreht hier den Schalter und Willie kommt ein Stück hoch, um nicht den Flammentod zu sterben. Danach wechselt ihr automatisch zurück. Baut den Reiseschacht zur Linken des Raums und nutzt ihn nach dem Gegnerangriff. Nutzt den Schalter und euer Feind kommt kräftig ins Wanken. Nutzt abermals den Peitschenpunkt und Willie entrinnt ein Stückchen weiter ihrem Verderben. Macht dies einige Male und der Sieg ist euer!

Freies Spiel:
Grabt ein Loch bei der runden Tür im ersten Gebiet
Zerschlagt alle Gegenstände im Raum hinter der Schädelhöhle
Grabt ein Loch im Raum mit der maroden Brücke nach dem Plattformbau
Nutzt den militärischen Zugangsschalter mit der maroden Brücke


Der Tempel des Todes - Kapitel 5: Befreiung aus dem Minenschacht

Geschichte: 20.000
Freies Spiel: 30.000

Hier beginnt ihr mit einem kleinen Bosskampf. Schlagt den Typen einfach solange, bis er davon läuft, haut die Verstärkung um und geht nach rechts, wo ihr euch den Weg zum roten Stein erbauen könnt.
Geht dann nach links und zerschlagt alle Gegenstände um Material für einen Schalter zu bekommen. Nutzt ihn und der Minenwagen fährt zur Drehplatte. Baut nun aus den Teilen einen Drehschalter und der Wagen fährt weiter bis zu einer Brücke die seinen Weg blockiert. Geht also durch die nahe Tür und verhaut weiter den Boss, nachdem ihr eine kleine Sprungpartie überwunden habt. Nachdem er gefallen ist springt ihr vorsichtig weiter zur anderen Seite Baut hier eine graue Platte, nutzt sie und drückt den Schalter um zurück zu können. Drückt nun den nächsten Schalter und ab in einen Raum voller Gegner.
Zerschlagt den Korb zur Rechten und ihr erhaltet drei blaue Steine, die ihr verbaut um ein weiteres Artefaktteil zu erhalten. Danach ab mit dem Sprengstoff an die Felsen und nichts wie den Knopf gedrückt.
Schiebt hier die beiden Kisten in Position und drückt den Schalter um den Sklavenjungen zu befreien. Hier ist ein weiteres Artefaktteil.
Springt nun weiter zur Tür in den nächsten Raum. Geht ganz nach links und nutzt den Drehschalter um die Brücke hinunter zu lassen, wonach ein Schalter erscheint. Drückt ihn und der Wagen fährt weiter bis zu einigen Erdhügeln. Geht zurück zur rechten Seite des Raumes, schnappt euch die Fackel und entzündet sie an den brennenden Fässern hinter der Brücke. Entzündet alle Fackeln vor den Sklavenquartieren und ein weiteres Artefaktteil ist euer, genauso wie nach der Nutzung des Reiseschachts in der rechten Zelle. Geht nun wieder zur Brücke, baut mit den drei blauen Steinchen einen Zünder und jagt die Blockade weg. Nun folgt eine weitere wilde Fahrt, nach deren Ende auch der Level hinter euch liegt.

Freies Spiel:
Grabt ein Loch im ersten Raum
Grabt ein Loch im Raum mit den Schiebekisten


Der Tempel des Todes - Kapitel 6: Die Schlacht auf der Brücke

Geschichte: 35.000
Freies Spiel: 45.000

Geht zur Linken und baut die graue Platte. Nutzt sie und liefert euch eine kleine Schlacht, nach der ihr eine Brücke baut, damit man euch folgen kann. Geht nach links und hinunter, wobei ihr alles zerschlagt um die blauen Steine zu erhalten. Baut hier eine Platte um den ersten Wasserstrahl zu stoppen, zerschlagt einige Objekte und baut eine zweite für den zweiten und nutzt die blauen Steine zum blockieren des Dritten. So erhaltet ihr ein Artefaktteil und ihr geht zurück über die Brücke um das Seil zu erklimmen. Nutzt nun den Reiseschacht am Anfang und drückt den Schalter um Baumaterial für zwei Vorsprünge zu erhalten. Nutzt dahinter eure Peitsche und blockiert die Speerfalle, springt weiter, nutzt das Seil und kümmert euch um die zwei Kerle, die euch nichts Gutes wollen. Danach springt ihr die Vorsprünge bis zum Reiseschacht empor, nutzt ihn und weicht den Steinen aus. Erklettert nun das Seil, springt auf den Vorsprung und baut genau einen solchen abermals, um über einige weitere bis zu den Kerlen mit den Steinen zu gelangen, denen ihr jetzt richtig Zunder gebt. Zerschlagt in eurer Wut noch alles andere und ihr erhaltet zum Dank vier Schalter nach deren Nutzung ein Reiseschacht erscheint. Baut ein weiteres Seil und euer Freund stößt wieder zu euch, wonach ihr den Peitschenpunkt nutzt und euch nach rechts begebt. Zieht hier die Brücke hinunter und schiebt die Kiste hinüber, woraufhin euch ein weiterer Reiseschacht erwartet. Zieht danach mit dem Drehschalter die Brücke hoch und stellt euch auf den großen Schalter um das Tor zu öffnen. Prügelt euch und zieht weiter.
Geht nach rechts, baut den Vorsprung und springt zum Seil, um daran hoch zu klettern. Baut ein weiteres Seil und klettert weiter, baut den Fahrstuhl und es erscheint ein Kistenbausatz. Schiebt diese in den Fahrstuhl woraufhin ein anderer Fahrstuhl hoch kommt. Springt nun nach rechts und baut einen Floßpunkt, nach einem kleinen Gehaue. Schnappt euch das Artefaktteil und zieht übers Wasser um am anderen Ufer weiter zu prügeln. Lauft nun nach rechts, nahe der Höhle und springt in Richtung der Kamera, um nach unten links zu kommen, wo ein weiteres Artefaktteil wartet. Geht nun nach rechts, klettert das Seil hoch und zurück ab ins nächste Gebiet.
Hier wird Willie von eurem bösen Widersacher hypnotisiert und ihr verbleibt zu zweit. Geht nach links und kümmert euch um die Schergen. Baut die beiden Vorsprünge, beim Reiseschacht und links der Brücke und nutzt den Reiseschacht. Baut das Seil und schwingt euch samt Peitsche zum ersten Bodenschalter. Nun zum anderen Vorsprung. Baut ihn und einige Gegner greifen euch an. Nutzt den Peitschenpunkt und schwingt euch zum zweiten Schalter. Schnappt euch danach endlich das Schwert und ab zur Brücke. Zerschlagt damit nun die braunen Bereiche der Brücke und der Level ist überstanden.
Der Tempel des Todes liegt nun hinter euch!

Freies Spiel:
Grabt ein Loch wo die zwei Schwertkämpfer waren
Grabt ein Loch am Eingang zum zweiten Bereich
Nutzt den BOTCS-Schalter beim Floß
Grabt ein Loch auf der linken Seite bei der großen Brücke


Der letzte Kreuzzug - Kapitel 1: Die Wiedererlangung des Kreuzes

Geschichte: 30.000
Freies Spiel: 38.000

Zerschlagt die Gegenstände, schnappt euch den ersten blauen Stein, baut den Totempfahl und drückt den Schalter um ein weiteres Teil zu erhalten. Klettert das Seil empor, schiebt die Kiste über die Kante und holt euch so das dritte Teil. Baut nun die große Brücke, überquert sie, drückt die beiden Schalter und öffnet das Tor. Geht hinein, folgt dem Fieslingen und sie versperren euch den Weg. Zerschlagt nun alles zur rechten, nutzt den Zünder und springt nach rechts auf die andere Seite. Baut sie zwei in den Felsen versteckten Vorsprünge, springt sie hinauf und zerlegt alles um den dritten Kartenteil und damit ein Artefaktteil zu erhalten. Zerschlagt nun noch den Korb mit den blauen Steinen, setzt sie zusammen und ihr ergattert ein weiteres Teil. Tretet auf die zwei Schalter und baut die Brücke, auf deren anderer Seite ihr eine Fackel findet. Geht nun wieder nach rechts, erzündet die Fackel am Fass und jagt das TNT hoch. Geht nun in den nächsten Bereich und ihr findet euch auf einen Zirkuszug wieder. Springt auf den Wagon rechts und baut die zwei Schalter. Auf dem Giraffenwagen baut ihr eine Brücke und zieht die Kiste ins beschienene Gebiet. Macht dies auch mit der anderen Kiste und eine Plattform steigt auf, was euch ein weiteres Artefaktteil einbringt. Geht weiter nach recht, baut eine weitere Brücke und brecht auf den nächsten Wagen in Dach ein. Schnappt euch die Peitsche und geht zurück nach links wo ihr per Schalter den Peitschenpunkt herunter last. Weiter geht es rechts, ab nach unten und weiter zum nächsten Peitschenpunkt. Zieht hier die Kiste herunter und der Löwe ist beschäftigt. Ein weiterer Peitschenpunkt erscheint, nutzt ihn und tretet auf den großen Schalter. Klettert auf dem Zug, nutzt den Peitschenpunkt, springt über die Plattform nach unten und drückt die Kiste weiter. Über die Kisten zum nächsten Peitschenpunkt und ab in die Schlangengrube. Schiebt eine Kiste ins Wasser, schnappt euch den blauen Stein und legt ihn auf der blauen Platte ab. Lauft nun nach oben, nutzt den Schalter, lauft über die Brücke und zieht per Peitschenpunkt die Kiste hinunter in der der zweite Stein wartet. Platziert ihn, nutzt den Peitschenpunkt neben dem Schalter und zieht eine weitere Kiste ins Wasser. Springt hinüber, nutzt einen weiteren Peitschenpunkt und klettert zum dritten Stein. Nutzt den Drehschalter und überquert die Brücke zur Tür. Geht dahinter nach links um weitere Kostbarkeiten zu erringen und danach weiter nach rechts wo ihr einen weiter Typen vermöbelt. Weiter auf den nächsten Wagen zur linken, die Kiste aus dem Stapel gezogen und ein weiteres Artefaktteil eingesackt. Zieht mit dem Peitschenpunkt die Rampe heraus, zerstört die Kisten hier und nutzt die beiden Bodenschalter um mit einem dritten Schalter ein weiteres Artefaktteil zu erhalten. Nutzt nun den Schalter um über die Platte zum Nashornwagen zu gelangen. Schiebt die Kiste ins Gehege, baut eine zweite und schieb sie hinterher, und ein weiteres Artefaktteil wartet. Geht nach rechts zum nächsten Wagen, liefert euch eine Prügelei und springt auf den letzten Wagen. Zerschlagt die Kiste, baut das Seil und schnappt euch ein paar weitere Schätze. Geht nun durch die Tür. Zieht mit dem Peitschenpunkt zur linken eine Kiste hinunter, um über einen weitern Peitschenpunkt nach oben zum Artefaktteil zu gelangen. Schiebt den Klotz dann hin wo er hingehört und sackt den blauen Stein ein. Nutzt einen weiten Peitschenpunkt, zieht eine weitere Kiste hinunter und ihr erhaltet einen weiteren. Nutzt den Drehschalter und offenbart einen weiteren Peitschenpunkt über den ihr zum nächsten gelangt und die letzte Kiste hinunter zieht. Schiebt sie in Position, krallt euch den letzten Stein und baut eine große Kiste. Nachdem diese hoch gegangen ist springt ihr durch die Öffnung und sagt dem Zirkus lebe wohl.

Freies Spiel:
Nutzt den Peitschenpunkt rechts vom Tor im ersten Raum.
Nutzt den Reiseschacht im zweiten Gebiet.
Grabt ein Loch auf den Kohlewagen des Zuges.

Der letzte Kreuzzug - Kapitel 2: Das Grab Richards

Geschichte: 80.000
Freies Spiel: 96.000

Zerschlagt alle Gegenstände und geht nach rechts wo ihr die Regale zerlegt um mit vier Latten einen blauen Stein zu bauen. Nutzt in der Mitte des Gebiets den Peitschenpunkt, klettert auf die Kante, nutzt einen weitern Peitschenpunkt und schwingt euch nach links wo ihr nach einen weitern Peitschenpunkt ein Artefaktteil findet. Geht nun zur linken des Raumes, zerstört alle Objekte, baut die Bodenschalter, nutzt sie und schnappt euch die Fackel. Entzündet sie am Fass und entzündet die Fackeln an den Statuen. So erhaltet ihr den roten Stein. Geht nun in die Mitte, nutzt die beiden Peitschenpunkte und schnappt euch den zweiten blauen Stein. Den dritten findet ihr hinter der Tür zur linken im mittleren Bereich. Springt auf das Holzding, und zieht am Schalter, woraufhin ihr rechts die Plattform hochspringt und den Treppen folgt. Springt an Seil über der Plattform und auf die Kante zur linken. Tretet auf den Schalter holt euch den letzten blauen Stein und baut bei der blauen Platte ein großes X.
Ihr findet euch in den Kanälen wieder. Springt vorsichtig nach rechts, folgt dem weg und jagt per Zünder den Sprengstoff an der Wand hoch. Nutzt mit Elsa den Schülerzugangsschalter, tretet ein und geht nach rechts. Überquert die Brücke, nutzt den großen Schalter, vermöbelt eure Widersacher und geht dann zur linken Seite des Raumes. Zertrümmert die Särge im unteren Bereich, schnappt euch den blauen Stein, platziert ihn und schiebt den Klotz unter den Wasserfall. Springt hinauf, ab ins Wasser und der zweite Stein ist gefunden. Drückt für den dritten den Schalter und baut das Skelett. Mit allen dreien baut ihr nun einen Schalter den ihr nutzt, woraufhin ihr auch den zweiten beim Grab entdeckt. Geht nun zurück in den vorherigen Raum, liefert euch eine Prügelei, geht hinüber zum Grab und tretet auf die Schalter. Ihr findet euch in einem Boot wieder. Sammelt wieder ein was immer ihr finden könnt, und nach Ablauf der Zeit endet das Level.

Freies Spiel
Nutzt den Thuggee Zugangsschalter im ersten Gebiet.
Nutzt den Militärischenzugangsschalter auf der Kante über den ersten Raum.
Nutzt den Reiseschacht bei der bauen Platte in den Kanälen.

Der letzte Kreuzzug - Kapitel 3: Retten prof. Jones

Geschichte: 100.000
Freies Spiel: 120.000

Beginnt indem ihr alle Objekte im Raum zerschlagt um ein Artefaktteil zu erhalten. Danach baut und benutzt den Drehschalter und baut und nutzt solange Schalter bis sich die Tür zum nächsten Raum öffnet. Zerschlagt wieder alle Objekte, nutzt den Peitschenpunkt zur linken und zerschlagt weiter alles was ihr finde. Dies bringt euch zwei Artefaktteile ein. Nutzt nun den anderen Peitschenpunkt, baut das Seil und tretet auf den großen Schalter. Tretet erst auf den Pyramiden-, den Ankh- und den Gralsschalter, zieht die Kiste aus der linken Tür und tretet auf den Schalter. Schiebt nun die Kiste in Position und die Tür zur rechten öffnet sich. Nutzt den Peitschenpunkt rechts, zerschlagt die Kiste, baut den Schalter und lasst die Brücke hinunter. Nutzt den Schülerzugangsschalter, nutzt den Peitschenpunkt und zerschlagt das Fass. Lasst nun mit dem Schalter die andere Brücke wachsen, geht nach rechts, nutzt den anderen Schülerzugangsschalter und klettert das Seil hinauf. Nach der Videosequenz geht ihr zur linken Seite des Raumes, zerschlagt den Schreibtisch, baut den Peitschenpunkt und klettert auf den Vorsprung. Nutzt den Schalter, lasst den Schild runter und geht nach rechts, wo ihr den Peitschenpunkt nutzt. Baut und nutzt den nächsten Schalter, lasst den Schild herabstürzen und baut den militärischen Zugansschalter. Geht ganz nach rechts, verkleidet euch, nutzt den Schalter und öffnet so die Tür. Zerschlagt drinnen die Kisten, steckt das Kartenteil ein und damit auch das Artefaktteil. Geht nun nach rechts, springt die Stufen hinauf, nutzt die Schirmplatte und schiebt die Kiste über die Kante. Geht weiter nach rechts zum Rätsel. Die Lösung: Drückt den Schalter, zieht den erscheinenden Schalter, und tretet auf den runden Bodenschalter. Nutzt den Peitschenpunkt, tretet auf den nächsten Bodenschalter und zieht den anderen Schalter heraus. Nun müsst ihr nur noch auf den letzten Bodenschalter treten. Geht nun die Treppen hinunter und ihr werdet mit einer Fahrt belohnt. Sammelt alle schätze und das Artefaktteil ein, lasst die Zeit ablaufen und das Gebiebt ist gesäubert.

Freies Spiel:
Nutzt den Thuggee Zugangsschalter im verregneten bereich.
Nutzt den Reiseschacht unter dem Schülerzugangsschalter im verregneten Bereich.
Nutzt den Reiseschacht recht vom zweiten Schülerzugangsschalter.
Nutzt den BOTCS Zugangsschalter neben der schirmplatte.

Der letzte Kreuzzug - Kapitel 4: der Zeppelin

Geschichte: 52.000
Freies Spiel: 85.000

Kümmert euch am Anfang um die Schergen, schnappt euch eine Schusswaffe und zerstört die Ziele an der Tür. Zerschlagt alle Objekte, baut den Vorsprung und springt zur Tür mit dem weiteren Ziel. Stellt sicher dass ihr alle Objekte zerschlagt, steckt das Artefaktteil ein, nutzt den Peitschenpunkt und klettert auf die Kante zur rechten. Zertrümmert alle Gegenstände, zieht mit dem Peitschenpunkt die Kiste herunter, baut den Fächer und nutzt ihn um zur linken ein weiteres Artefaktteil zu finden. Nutzt den Fächer abermals mit Dr. Jones Sen., benutzt den Schülerzugangsschalter und geht durch die Tür. Kümmert euch um die Angreifer, lauft nach rechts, zerschlagt alle Objekte und sammelt den roten Stein ein. Baut und klettert das Seil hinauf, nutzt die Schirmplatte, baut den Schalter und lasst Indy zu euch aufschließen. Tretet auf den großen Schalter und geht durch die Falltür. Dieses Mal heißt es Fliegen. Knallt mindestes 6 Flugzeuge ab, steckt so die beiden Artefaktteile ein und holt euch so viele Schätze wie möglich. Ein weiterer Fahrzeugabschnitt beginnt. Schnappt euch wieder soviel an glänzendem wie möglich und vergesst auch nicht das Artefaktteil direkt vor dem Tunnel zur Freiheit.

Freies Spiel:
Nutzt den BOTCS Zugangsschalter im ersten Bereich.
Nutzt den militärischen Zugangsschalter im ersten Bereich.
Nutzt den Thuggee Zugangsschalter im Raum mit dem roten Stein.
Nutzt den militärischen Zugangsschalter im Raum mit dem roten Stein

Der letzte Kreuzzug - Kapitel 5: die Schlucht des Halbmondes

Geschichte: 40.000
Freies Spiel: 46.000

Geht nach rechts, zerschlagt die Kisten, baut den Peitschenpunkt und hangelt euch zum Artefaktteil empor. Zerschlagt unten den Felsen, grabt mit Sallah den Zünder aus, baut ihn und jagt den Felshaufen in die Luft. Geht nach rechts an den Höhlen vorbei und ihr entdeckt einen Fächer. Nutzt ihn, baut den Peitschenpunkt und treten auf den runden Bodenschalter um mit Henry zum Schirmpunkt zu gelangen. Fliegt nach rechts, tretet auf den nächsten Bodenschalter und ihr erhaltet ein weiteres Seil Wählt Sallah und grabt einen weitern Zünder aus, nutzt ihn und zerlegt die nächste Verschüttung. Jetzt noch das Seil hinauf und ab in den nächsten Bereich. Achtet auf die herabstürzenden Felsen, geht ganz nach rechts, springt über die Kanten und nutzt den ausgegrabenen Schirmpunkt. Baut die Brücke, klettert das Seil hinauf und springt in die Höhle zur rechten. Nun nutzt ihr den Peitschenpunkt um nach recht zu gelangen, den nächsten um auf die Kante zu gelangen und schiebt dann den Klotz über die Kante. Klettert weiter, grabt einen weiteren Zünder aus und jagt in die Luft was euch im Weg steht. Lauft nun nach rechts und geht in die nächste Höhle. Hier solltet ihr eineigen Jungs ordentlich auf die Finger hauen und euch nach rechts durchkämpfen. Nutzt den Peitschenpunkt und schickt den Truck in die Tiefe. Kämpft euch immer noch weiter nach rechts, zerschlagt allen Krams und schnappt euch die Kanone. Nutzt dafür den Schalter, pulverisiert die Felsen und geht in den nächsten Bereich. Wieder kommt eine Sprungpartie und jetzt wird es schwierig. Geht nach rechts und springt auf den nächsten Laster, sobald er in reichweite ist, kümmert euch um die Typen und springt auf den nächsten Wagen. Geht hier nach vorne, springt auf die Ladefläche des nächsten und zeigt den Kerlen im inneren was ne Harke ist. Verwüstet das Innere, schnappt euch das Artefaktteil und zieht an der Kiste um durch das Loch nach draußen zu gelangen. Springt auf den unten gelegenen Truck und ihr findet ein weiteres Artefaktteil. Springt nun zurück und geht nach vorne, wo ihr vorsichtig auf das Fahrzeug rechts unter euch springt. Weiter auf die nächste Karre und ab auf wieder eine andere zur rechten. Weiter geht die Hüpfpartie bis zu einigen Fieslingen, um die ihr euch kümmert, alles zerlegt und mit dem Peitschenpunkt den Schalter betätigt. Springt nun auf die Rampe, wobei ihr euch um den Feind kümmert. Weiter zum nächsten unter euch, ab nach vorne und weiter geht es mit dem Bosskampf. Nach einigen Handlangern taucht der Typ mit dem Panzer auf. Werft mir der Peitsche seine Bomben zurück, kümmert euch um die kleinen Mistkerle und werft ihn solange seine eigenen Granaten um die Ohren bis der Sieg euer ist.

Freies Spiel:
Nutzt den militärischen Zugangsschalter nach dem ersten Steinhaufen.
Geht mit einen Flaschenwerfer in die höhle im ersten bereich.
Nutzt den Thuggee Zugangsschalter am ende des dritten Bereichs.
Nutzt den militärischen Zugangsschalter am ende des vierten Bereichs.
Sucht und nutzt die Affenplatte bei den Angreifern im fünften Bereich.
Baut und nutzt den Reiseschacht auf einem der Laster.

Der letzte Kreuzzug - Kapitel 6: Der Tempel des Grals

Geschichte: 35.000
Freies Spiel: 40.000

Blasst die zwei Fackeln an der Treppe aus, schnappt euch das Artefaktteil, steigt die Treppe hinauf und geht in den nächsten Raum. Geht nach rechts, weicht den Klingen aus, drückt den Schalter und lauft weiter nach rechts um den nächsten Schalter zu erreichen. Zerschlagt den Felsen, grabt mit Sallah den Schalter aus und schaltet die Klingen ab. Mit dem Peitschenpunkt zur rechten könnt ihr per Schalter weitere Klingen deaktivieren. Weiter rechts wartet schon der nächste Schalter, nutzt danach Sallah, grabt den großen Schalter aus und tretet drauf. Ab in den nächsten bereich und schnell dien Peitschenpunkt gebaut um den Klotz herunter zu ziehen über den ihr nach oben gelangt. Springt weiter zieht den Stein in die Mitte des Weges und schnappt euch das Artefaktteil. Schiebt ihn dann weiter, springt darüber und löscht die Feuer per Knopfdruck. Weiter in den nächsten Bereich und fröhliches Symbolehoppsen. Bildet die Symbole an der Wand nach und geht in den nächsten Bereich. Springt links die Wände hoch und ihr landet auf einer Kante. Geht hier ganz nach rechts in den nächsten Raum, steigt nach oben und ihr findet euch in einer Falle wieder. Zerschlagt alles, baut die Kiste und schiebt sie unter die Falle. Nutzt dann den Peitschenpunkt und zieht den Felsen unter die Falle, was diese deaktiviert. Ab in den nächsten Raum und in Richtung Kamera, wo wir den Felsen zertrümmern. Mit dem blauen Stein weiter unten erhaltet ihr hier ein Artefaktteil. Ein zweites findet ihr wenn ihr alle Felsen zerhämmert, den so freigelegten Peitschenpunkt nutzt und durch die höhlenartige Tür tretet. Nutzt hier die zwei Schalter, klettert das Seil empor, hangelt euch über die anderen Seile zur rechten bis zum Vorsprung und schon habt ihr das nächste Artefaktteil. Nun wieder raus und zurück in de vorherigen Raum. Nutzt nun den Peitschenpunkt an der Brücke, zieht diese herunter und grabt mit Sallah die blauen Teile aus. Nun könnt ihr den fehlenden Teil der Brücke bauen und sie überqueren. Tretet durch die Tür und so leicht übersteht man den letzten Kreuzzug. Herzlichen Glückwunsch.

Freies Spiel:
Nutzt den Schülerzugangsschalter im bereich mit den Klingen.
Nutzt den BOTCS Zugangsschalter um Raum mit den Feuern.
Nutzt den Thuggee Zugangsschalter im Raum mit den sich bewegenden Wänden.
Grabt das Ziel im Fallenraum aus und schießt mit einer Schusswaffe darauf.



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Traveller's Tales
Publisher: Activision
Release:
05.06.2008
15.12.2009
05.06.2008
30.11.2009
05.06.2008
19.03.2009
05.06.2008
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis