- Die Dritte Insel – Eine neue Welt - Komplettlösung & Spieletipps zu Die Sims 2: Gestrandet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Aller Anfang ist schwer

Nachdem ihr euren Charakter gestaltet habt, werdet ihr mit einer kurzen bildlichen Darstellung eurer Vergangenheit beglückt, um genau zu sein der kurze Abschnitt der euch in den unglückliche Umstand versetzt, auf einer einsamen Insel gestrandet zu sein. Nachdem ihr auf der Insel wieder zu Bewusstsein gekommen seid, seht ihr über euch eine blinkende Glühbirne. Klickt darauf um zu sehen was euch das Spiel zu sagen hat. Folgt einfach den Anweisungen und geht etwas nach links, denn dort wartet eine köstliche Wassermelone. Also nichts wie aufheben und Mahlzeit!. Danach sollte euer Hunger etwas gestillt sein. Nach einigen Augenblicken erscheint ein Pfeil auf dem Boden. Klickt darauf, weiter ins Outback vorzudringen, wo ihr auf das stoßt, was fortan euer Heim sein wird. Hier liegen einige Stöcke und etwas Grünzeug, welches ihr aufheben solltet, um daraus euren neuen Unterschlupf zu bauen. Es ist noch nichts Großes, nur ein kleiner Unterschlupf, aber besser als nichts. Nachdem ihr ein kleines Nickerchen gemacht habt solltet ihr den Pfeil auf der linken Seite eures neuen Grundstücks nutzen. Klickt auf die Palme und schüttelt sie. Sie stellen die grundlegende, vielleicht etwas einseitige, Nahrung eures Sims, da man unheimlich viele von ihnen findet und immerhin gehts hier ums Überleben. Hier findet ihr auch einen runden Stein, auf dem ihr später eure Werkzeuge herstellen könnt, der euch fortan als Objektstein in Erinnerung bleiben sollte. Drückt auf den linken Pfeil um einen gemütlichen Spaziergang ins nächste Inselgebiet zu machen. Klickt auf den großen Stein und ihr erhaltet zwei Optionen. Die erste ist Untersuchen und die zweite nennt sich Nach Käfern jagen. Geht eine Runde auf die Jagd und ihr werdet auf das erste kleine Minispiel in Gestrandet stoßen. Wenn ihr ein Spiel perfekt meistert, habt ihr die Chance auf etwas seltenere Käfer. Alle Käfer sind im späteren Verlaufe des Spiels noch einmal wichtig, aber momentan sind es nur kleine Snacks für euch. Die meisten Käfer ziehen euch eine Menge an Hygiene und Komfort ab, daher solltet ihr es vermeiden sie zu essen. Dennoch besser als nichts. Ferner entdeckt ihr hier einen Fluss in dem ihr euch waschen könnt.

Wenn ihr genug Käfer gefangen habt, geht weiter den Weg nach Links um auf einen Felsen zu stoßen. Klickt ihn an und wählt Untersuchen. Damit ist Links erstmal erschöpft, wenngleich noch mehr auf dieser Insel zu erkunden ist. Kehrt also zurück zu eurem Unterschlupf. Um den Weg ein wenig abzukürzen könnt ihr auch einfach X drücken. Es erscheint eine Karte und ihr könnt einfach auf das kleine Häuschen drücken, um heimzukehren. Dies funktioniert natürlich auch mit allen anderen Punkten auf der Karte. Im Norden eures bescheidenen Heimes findet ihr einen weiteren Pfeil. Hier findet ihr täglich Holz und eine Wand aus Schlingpflanzen. Die nächste Sackgasse. Also wieder nach hause und den Weg rechts einschlagen.

Zwischen euren Erkundungen könnt ihr immer wieder schlafen, aber gibt Acht, euer alter ego schläft nicht immer gut. Wer hätte in einer solchen Situation keinen unruhigen Schlaf?! Esst wann immer euer Sim es braucht. Nach zwei oder drei Tagen werdet ihr auch Büsche finden an denen ihr Früchte ernten könnt. Wenn ihr auf eine dieser Pflanzen klickt habt ihr unter andern die Option benutzen. Tut dies um euren Harndrang Erleichterung zu verschaffen. Und danach guten Hunger! Aus dem Herzen der Natur.

Kommen wir nun aber zu dem noch einzig möglichen Weg, der euch derzeit noch bleibt. Rechts von eurem Lager findet ihr eine Kiste im Meer. Dies ist ein Geschenk der See und jeden morgen werdet ihr hier eine weitere Kiste finden, die euch jedes Mal mit neuen Wundern beglückt, die im späteren Verlauf durchaus noch wichtig werden können, also nicht verschwenden. Nehmt noch schnell die Flasche mit und nutzt dann den Pfeil weiter. Wenn ihr wieder am Fluss vorbei kommt, füllt die Flasche mit Wasser. Hier findet ihr ein paar vertrocknete Äste, einen Käferstein und eine weitere Kokosnusspalme. Im Norden seht ihr einen Pfeil der euch zu einem Strand mit drei kleinen Steinen führt. Diese könnt ihr später zu einem SOS zusammenlegen, dazu braucht ihr allerdings Unmengen von den Dingern und daher solltet ihr warten bis ihr später mit der Schaufel einfach nach welchen graben könnt. Ganz rechts außen findet ihre einen Pfeil in den Süden. Nutzt diesen und ihr werdet euren Sim schwimmend vorfinden. Hier könnt ihr Tauchen, was euch ein paar Korallen und Muscheln einbringt, doch auch die Bewohner der Tiefe sind für den Verlauf des Spiels von Nutzen. Später könnt ihr hier auch Angeln. Aber erstmal wollen wir uns den weiteren Pfeil auf der rechten Seite zuwenden, welcher euch auf euer altes Schiff, oder auf das was davon übrig ist, bringt. Schnappt euch den Anker und fürs Erste sind wir hier fertig.



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Simulation
Entwickler: Maxis
Publisher: Electronic Arts
Release:
15.06.2010
15.03.2010
17.03.2011
15.05.2013
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis