Mission 6: Ruine - Komplettlösung & Spieletipps zu F.E.A.R. 2: Project Origin - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

Mission 6: Ruine

Ihr konntet mit dem Aufzug aus dem Komplex fliehen. Jetzt müsst ihr nur noch einen Weg aus dem Gebäude finden und ihr seid draußen.
Allerdings hat sich die Stadt ein wenig verändert&

Geht rechts hinten im Raum in der Ecke, die Leiter und dann die Treppe hoch, gerade aus von euch liegen ein Schrotgewehr und Granaten, hinten links gehts durch die rote Tür weiter.
Geht über den Steg, während ihr das tut, spürt ihr eine starke Erschütterung, geht links in das Büro, dort findet ihr den ersten Hinweis (Replica - Aktivität), duckt euch und geht durch eines der Fenster, ihr findet ein Medipack uns müsst dann die Treppe runter.
Raus aus der Tür und ihr seid im freien.
Haltet euch links, ihr hört einen Funkspruch, dass Alma sehr sauer sei, dass ihr entkommen seid und nun alle Replica-Soldaten im Umkreis von 10 Km aktiviert hätte. Freude!

Geht links in die Gasse (genau dort, wo das Do not enter Schild vorsteht) und in das Haus, dort links durch die Tür. Das Schloss vor der Gittertür könnt ihr aufschießen, rechts findet ihr Panzerung, links gehts weiter. Seid ihr vor der Tür kommt eine kurze Sequenz, öffnet sie und geht wieder raus.
Hier erwarten euch ein paar neue Gegner. Vor euch sehr ihr eine Art Zombie mit Aktentasche, dieser kann andere Zombies immer wieder auferstehen lassen und zieht euch dabei in einem Energie ab.
Visiert ihn also an und gebt ihm ordentlich saures, zur Sicherheit könnt ihr auch noch mal hinlaufen und ihn mit Schrot bearbeiten.
Die anderen Zombies sind ehemalige Replica-Soldaten, sie besitzen also die gleiche Munition, die man einsammeln kann.
Geht dann durch das Chaos hindurch und links in das Gebäude. Im Zimmer hinten, findet ihr einen weiteren Hinweis (Zivile Gefahr). Links von Hinweis aus gesehen, seht ihr eine Tür, die von einem Gegenstand zugestellt ist. Schiebt den Gegenstand zur Seite (links findet ihr Panzerung) und geht rein.

In dem Gebäude trefft ihr auf eigenartige Lichterscheinungen, die auf euch zukommen und Energie abziehen. Schießt auf sie, dann verschwinden sie. Die erste trefft ihr gleich beim reingehen, 4 weiterer wenn ihr danach weiter durch den nächsten Raum geht.
Wenn ihr weiter geht, seht ihr links von euch durch die Fenster, wieder einen Roboter.
Geht erstmal rechts durch die Tür weiter am Feuer vorbei hinten links in den Schacht.
Seid ihr dort wieder raus, springt über die fehlende Wand runter auf die Straße.
Läuft sie entlang, hinter dem Geröll erwarten euch zunächst 2 normale Replica-Soldaten und einer mit Napalm bewaffnet. Benutzt die Zeitlupe und schaltet sie aus. Denkt dran den mit Napalm schön fern zu halten.
Geht ihr links in das Haus, findet ihr zwar auch Medizin, aber auch weitere Gegner u.A. auch einen weiteren mit einer Napalmwaffe.
Und sie sind nicht nur in dieser Etage, sondern auch in der nächsten und im Haus gegenüber.
Sollte einer grüner Lichtstrahl in eure Richtung zeigen, geht lieber schnell weiter, denn dieser gehört zu einem Raketenwerfer.
Schaltet zuerst alle in diesem Gebäude und auf der Straße aus, geht dann in das Haus gegenüber.
Auch hier warten noch einige Gegner, benutzt die Schockgranaten, die Zeitlupe und am besten das Sturmgewehr, dann lässt sich das alles bewältigen.
Geht die Treppe hoch, in einem Raum findet ihr den für diese Mission letzten Hinweis (Power-Armor). Passt auf, auf der anderen Seite schießt jemand mit dem Raketenwerfer (falls ihr ihn noch nicht erwischt habt.
Werft ein paar Granaten in seine Richtung und schießt danach fleißig.
Auf das Dach des linken Gebäudes, kommt ihr über das abgestürzte Flugzeug in der Mitte.
Hebt den Raketenwerfer auf, ihr könnt ihn z.B. gegen die Napalmwaffe tauschen.
Weiter geht es über die Wand rechts, über die ihr springen müsst.
Im Raum vor euch, blitzt nun ein Kabel, welches in einer Wasserpfütze, die direkt vor der Tür ist, liegt.
Es wäre keine gute Idee, dort einfach weiter zu gehen, schaut erstmal nach links oben, dort seht ihr einen Generator, geht in Deckung und schießt ihn ab.
Ist der Strom weg, könnt ihr einfach durch die Tür gehen.
Im Raum dahinter findet ihr Granaten und Panzerung. Springt runter und ihr müsst erneut gegen eine riesige Robotereinheit kämpfen, die auf der anderen Seite steht.
Zückt den Raketenwerfer, visiert ihn an und knallt ihm eine nach der Anderen um die Ohren und er wird euch vermutlich nicht einmal treffen.
Im Gebäude gegenüber, ist oben auf einem Gitter ein weiterer Schütze mit einem Raketenwerfer, schaltet ihn als erstes aus und kümmert euch dann um die Anderen.
Geht auf der Straße in Deckung und schießt die beiden Generatoren an den Strommästen ab.
Sucht wieder beide Gebäude nach Munition ab, danach geht es links weiter, rechts in die Gasse und dort in das linke Gebäude. Sprint dort über das Geröll und die Mission ist beendet.

Eingesendet von thefruchttiger, vielen Dank.

Mission 7: Top

Ihr hört per Funk, wo ihr euch mit den Anderen treffen sollt, aufgrund von Problemen wurde der Treffpunkt schon einige Male geändert. Macht euch also auf den Weg dorthin.

Geht rechts in die Tür und durch den Raum, ihr trefft auf 2 Replica-Soldaten, in der Büroeinheit links, findet ihr den ersten Hinweis ("EPA - Handbuch"), geht dann wieder raus. Ihr seht Stokes die hinter dem Gitter vor euch kniet und auf die Scharfschützen auf den Dächern hinweist.
Geht rechts in das Haus, die Treppen hoch. Wenn ihr oben rauskommt, visiert den Scharfschützen an und schaltet ihn aus, bevor er euch bemerkt. Sprintet dorthin, nehmt seine Waffe und geht dann in Deckung.
Ihr könnt sie z.B. gegen die MG austauschen.
Gegenüber auf dem Dach befinden sich einige Sniper, ihr erkennt sie immer an dem roten Lichtstrahl, schaltet sie alle aus und macht Stokes somit den Weg frei.
Irgendwann entdeckt euch eine Großzahl an Gegner, die in eure Richtung gelaufen kommen, durch das Gebäude rechts, ihr könnt versuchen sie zu snipern, während sie durch das Gebäude laufen, oder aber, da sie alle in einer Gruppe kommen, Granaten auf sie zu werfen oder mit dem Raketenwerfer zu schießen, wenn sie an der Tür hinter euch stehen.
Sind diese erledigt, schaut euch nach weiteren Scharfschützen um und schaltet sie gegebenenfalls aus. Stokes wird euch dann bitten, den Geschützturm auf dem Fahrzeug was unten steht auszuschalten.
Schießt ein paar Mal mit dem Raketenwerfer drauf und die Sache ist erledigt.


Geht dann dorthinein, wo eure Gegner eben raus kamen.
Geht gleich in Deckung, sollte in eurer Nähe ein roter Lichtstrahl auftauchen, verfolgt ihn bis zum Schützen und schießt ihn dann ab.
Geht die Treppe runter, ganz unten findet ihr ein Medipack, geht dann das Stück wieder hoch und durch die Tür. Dann rechts rum, und die Treppe runter, dort sind weitere Gegner, auch die Autotür öffnet sich und ein Gegner steigt aus.
Geht raus und 2 Mal links in die Tür, hier trefft ihr erneut auf 2 Replica-Soldaten.
Geht runter, am Feuer vorbei, durch den Gang in die Tür rechts durch den Waschsalon, runter links und über das Geröll. Hier sind wieder einige Gegner, allerdings steht direkt vor euch auch eine riesige Roboter-Einheit. Diese müsst ihr allerdings nicht ausschalten, sondern könnt in sie einsteigen.
Tut das auch, von hier aus lassen sich die Gegner noch viel komfortabler ausschalten.
Links und vor euch sind jede Menge Gegner, ihr könnt sie mit Kugeln oder Raketen (auf den Bumpern) ausschalten. Auch eine Ansicht per Wärmekamera ist möglich. Doch natürlich seht ihr dann nicht nur Gegner, sondern auch die ganzen Feuer in der Gegend, es ist also nicht ganz eindeutig wo sich jemand befindet.
Stellt das am besten nach eurem persönlichen Gusto ein.
Geht mit dem Roboter geradeaus und den Weg entlang, bis in die Werkstatt rein, schaltet dort erst alle Gegner aus und steigt dann aus.
Geht die Treppe hinauf in den Raum, dort auf dem Schreibtisch findet ihr den 2. und letzten Hinweis dieser Mission (EPA Handbuch #2).
Geht wieder runter und zieht an dem Hebel neben der großen Türe. Steigt wieder in den Roboter und geht dort raus.
Schaltet wieder alle Gegner aus die euch in den Weg kommen. Geht über das Gerümpel in das Parkhaus. Schaltet zunächst alle Gegner unten aus. Achtet auf Schützen mit Raketenwerfern, wendet euch denen zuerst zu. Wenn eurer Roboter euch warnt, schützt euch irgendwo, wenn möglich und lasst ihn reparieren.
Geht dann die Auffahrt hoch in die 2. Etage. Hier ist ein weiterer Roboter, schießt vermehr Raketen auf ihn und wendet euch dann den Soldaten zu. Wird es euch zu heikel, könnt ihr wieder runtergehen und die Soldaten die euch nachkommen, einzeln abschießen.
Danach gehts wieder hoch und soweit ihr könnt durch. Wenn alle Gegner eliminiert sind, ist die wilde Fahrt zu Ende und ihr müsst wieder aussteigen.

Geht in das Treppenhaus, hinten links. Durch die Tür raus, am Feuer vorbei, die Treppe hoch und weiter. Ihr sehr erneut eine Sequenz und müsst dann links in die Tür. Dort ist Griffin, der daraufhin verschwindet.
Geht durch die Türe gegenüber von dem Geröll und die Mission ist beendet.

Eingesendet von thefruchttiger, vielen Dank.

Mission 8: Grundschule

Ihr startet in dem Fahrzeug in das ihr zuvor eingestiegen seid und werdet bei der Grundschule raus gelassen. Ihr sollt dort Snake Fist treffen.

Geht zum Haupteingang, dieser ist natürlich gesperrt, springt rechts runter und schaut euch das Gitter an, ihr könnt das Schloss wegschießen und dort rein springen.
In dem Raum unter dem Schreibtisch findet ihr auch gleich den ersten Hinweis (Besprechungsanfrage).

Schiebt das Bücherregal links vor der Tür weg und geht raus. Geht geradeaus weiter (auf der rechten Seite ist ein Klassenzimmer, in dem ihr allerdings nichts findet.
Geht nach Links und die Treppen hoch, folgt dem Gang nach rechts und geht in die erste Türe links, hier findet ihr auf dem Schreibtisch wieder einen Hinweis (Anwesenheitsliste).
Geht zurück in den Gang und hinten in die dunkle Tür, dort vor der Treppe liegt der 3. Hinweis von 4 in der Mission (Statusbericht).


Wieder zurück in das Zimmer wo ihr den Hinweis davor gefunden habt und dort durch die Türe weiter, am Rande des Loches vorbei und in die Tür rechts.
Erneut am Rand vorbeigehen, dem Gang folgen und dann runterspringen.
Dort rechts durch die Tür, es folgt eine Sequenz und ihr werdet von Stokes getrennt.
Geht durch die nächste Tür und folgt dem Gang und geht in die Tür links durch den Raum zu der roten Tür. Folgt dem Gang, am Klavier steht ein Zombie und zwar einer von denen der hartnäckig ist und andere wiederbeleben kann.

Er bemerkt euch nicht gleich, haltet drauf was das Zeug hält und versucht ihn zu töten, ohne das er allzu viele belebt.
Hinten links findet ihr ein Medipack, weiter geht es rechts, dort müsst ihr wieder eine Kiste wegschieben und könnt dann durch die Tür. Dann müsst ihr die Kiste in Deckung schieben und runterspringen.

Alles wird schwarz und flackert, Stühle fliegen plötzlich zur Seite und der Flur bebt.
Macht euch nichts draus und geht den Gang weiter, links im Raum ist nichts zu finden, aber schaut rechts in den Raum, schiebt den Projektor in Deckung, darunter liegt ein Reflexionsinjektor.

Geht raus, achtet auf die Lichtwesen die auf euch zukommen und schießt auf sie.
Folgt dem Gang nach rechts und geht in den Raum hinten links durch eine der zerbrochenen Scheiben, durchquert den Raum und geht an der anderen Seite wieder runter. Wieder kommen einige Lichtwesen auf euch zu.


Schießt sie ab und geht durch die klappernden Türen, die Stufen hoch und sagt Alma hallo, die euch wieder Mal anspringt. Drückt wieder B und sie verschwindet, geht weiter gerade aus und um die Kurve. Vor der roten Doppeltür findet ihr ein Medipack. Geht raus, dort trefft ihr wieder auf einige Gegner. Hier könnt ihr das Scharfschützengewehr ganz gut nutzen und bei mehreren Gegnern auf einem Haufen lohnen sich natürlich auch immer noch Granaten!
Die Gegner kommen alle von gegenüber auf euch zu und verteilen sich auf dem Gelände.
Wenn ihr sie erledigt habt, geht durch die Türen wieder rein, durch welche sie raus gekommen sind.

Im Haus ist noch ein einzelner Gegner, welcher euch auch nicht gleich bemerkt, schaltet ihn aus und geht dort weiter, nehmt den Raketenwerfer, welcher links an der Kiste lehnt (z.B. gegen die normale MG tauschen).


Geht weiter und ihr trefft erneut auf eine defekte Gasleitung die ihr ausschalten müsst. Ein Blick nach oben zeigt ein Ventil. Geht also wieder raus, doch Vorsicht! Hier ist so eben ein Roboter gelandet, der es auf euch abgesehen hat.
Zückt den Raketenwerfer, zoomt ihn an und knallt ihm alle Raketen entgegen.
Bleibt im Haus in Deckung z.B. zwischen den Türen, sollte das nicht reichen, bewerft ihn mit Granaten oder schießt mit dem Kampfgewehr auf ihn.
Eine Mischung aus Elektroschock und normalen Schadengranaten eignet sich ganz gut!
Habt ihr ihn zerstört, geht raus und schaut euch um. In der Mitte seht ihr ein eingestürztes Dach, dort könnt ihr hochgehen in das Gebäude.


Tut dies und geht gleich durch die Tür in den Raum gegenüber. Dort findet ihr einen Hinweis (Handzettel). Folgt dem Gangs nach links, geht die Treppe runter (Medipack) und raus aufs Dach. Hier trefft ihr wieder auf Gegner, die gegenüber am Fenster stehen.
Geht durch das Fenster in den Raum, dort sind wieder Gegner, sie stehen an der Tür.
Klettert an der anderen Seite des Raumes wieder durchs Fenster raus und springt auf die andere Plattform.
Wieder seht ihr einige Gegner, schaltet sie aus und klettert wieder rein, der letzte Gegner erwartet euch. Geht dann links und ihr seid beim Ventil dreht es zu, springt runter.
Geht am Hubschrauber vorbei, doch passt auf, dass euch die Rotorblätter nicht treffen.
Hinten rechts könnt ihr durch die eingestürzte Wand gehen und runter springen.
Es folgt eine Sequenz, in dieser taucht allerdings Alma noch einmal auf, legt den Controller also noch nicht weg, sondern drückt noch mal B.
Ende der Mission.

Eingesendet von thefruchttiger, vielen Dank.

Mission 9: Sanitätsraum

Ihr trefft Stokes wieder und müsst weiter nach Snake Fist suchen, der sich zum Schutze versteckt.

Geht durch die rote Tür nach draußen rechts und links von euch sind Gegner. Geht gegenüber durch die geöffnete Tür. Ihr seht einen Haufen von Gegner, diesmal stehen wirklich viele beieinander und bitten euch förmlich danach mit Granaten zu werfen.
Geht den Gang weiter, erneut trefft ihr auf einen Gegner. Im Raum rechts ist nichts zu finden, links gehts weiter, etwas explodiert. Links im Gang liegt Panzerung.
Klettert links aus dem Fenster nach draußen, dort erwarten euch um die 6 Gegner, 2 davon besonders gepanzert und mit einer neuen Waffe.
Ihr erkennt sie auch aus der Ferne, schießt ihnen am besten auf die Beine, am Körper tragen sie einen starken Panzer.

Habt ihr alle auf dem Schulhof erledigt sammelt die neue Waffe ein (den Hammerhead) und geht zu dem Basketballfeld hinten und schaut auf die Gitter.
Bei dem ganz links, könnt ihr das Schloss abschießen und dort runter springen, geht in den Raum. Ihr hört einen Funkspruch von Snake Fist. Geht raus und links in den Gang, über das Geröll und schaltet die Gegner rechts im Raum aus.
Seid ihr dann in dem Raum, achtet auf das Loch in der Wand, aus diesem kommen noch etwa 4 Gegner.
Geht hinten durch die offene, rote Doppeltür, links von euch wird gerade eine Tür versiegeln und dort werdet ihr nicht mehr reinkommen.
Geht weiter bis ihr zu den Toiletten kommt, geht erst in die rechts, dort findet ihr Medipacks und Granaten.


Dann in die Toiletten links und durch die kaputte Wand weiter. Im Raum liegt auf einer Ablage der erste Hinweis (Neuer Stundenplan), geht aus der Tür raus. Ihr hört den Alarm, folgt dem Gang nach rechts und geht hinten in den Raum, hier sind wieder die seltsamen Lichtwesen, schießt auf sie, bevor sie auf euch zukommen.
Auf dem Regal findet ihr gleich noch einen Hinweis (Schulaufsatz), wenn ihr diesen habt geht zurück, die Treppe hoch und nach links in den Gang, bis zu den Toiletten. Rechts findet ihr in einer der Kabinen einen Reflexionsinjektor.
Folgt dem Gang weiter, bis ihr in einen Raum kommt, dort ihr links Panzerung und hört eine Durchsage von einem Helikopter.

Geht zu der roten Tür am Ende des Ganges, dort durch und durch die nächste, grüne Tür.
Ihr kommt nun raus, dort landet der Hubschrauber und ihr trefft auf etwas über 10 Gegner.
Rennt erstmal in Deckung und versucht dann den ersten Gegner zu erwischen, der den Hubschrauber empfängt.
Einige Gegner seilen aus dem Hubschrauber ab, auf dem Gebäude vor euch befinden sich nachher 2 und auch rechts von euch, im Gang erscheint irgendwann einer, achtet auf ihn, da er sonst gute Sicht auf euch hat.


Geht auf die Erhöhung, auf welcher eben auch die Gegner standen und springt links auf die Rohre, geht auf ihnen bis die Fenster links von euch auftauchen und springt dann durch diese wieder in das Gebäude.
Geht links in den Raum, hier sind wieder einige Replica-Soldaten. Habt ihr sie erledigt, geht raus und links in die Küche.
Auch hier sind einige Soldaten, geht weiter nach hinten in den Vorratsraum, auf dem Regal liegt ein Hinweis (Ergänzungsmittel), geht weiter durch die Tür in die Kühlkammer und springt dort links in den Schacht im Boden.

Duckt euch und geht weiter, nach der Kurve erscheint erneut eines dieser Lichtwesen. Geht rechts durch die Tür und den Raum, wenn ihr nach der nächsten Tür nach rechts geht, erspäht ihr einige der Lichtwesen und einen Replica-Soldaten. Schießt einfach fröhlich in die Richtung, bis ihr den Soldaten erledigt habt, dann sollte das Szenario beendet sein.
Haltet euch links bis zu dem Gang mit dem Rohr, dort weiter links. Vor euch baut sich ein Feuer auf und lässt euch nicht vorbei, die Stichworte hierfür sind: Ventil zudrehen.
Rechts hinten findet ihr das Ventil, dreht es zu und geht zurück, leider ist jetzt die Gittertür versperrt, da einige Rohre davor fallen und die links daneben ist gesperrt. Schießt sie auf und geht raus, haltet euch links bis zu dem brennenden Schreibtisch.

Den müsst ihr runter treten, hinter her springen, die Stufen hoch und den Raum durchqueren.
Geht durch den Notausgang raus, rechts findet ihr Panzerung, links trefft ihr auf Gegner, die geradeaus und rechts von euch sind.
Geht dort rein, wo die Gegner zuvor waren und ihr werdet noch ein paar Replica-Soldaten mehr treffen.

Habt ihr sie erledigt müsst ihr rechts die Treppe hoch, den Gang lang und rechts in den Raum.
Hinten rechts findet ihr einen neuen Hinweis (Neue Befehle), geht weiter um die Ecke und fahrt mit dem Fahrstuhl.
Wenn ihr dort rauskommt befinden sich links von euch im Raum Replica-Soldaten.
Dort befindet sich auch erneut ein Hinweis (Info:Marienkäfer). Habt ihr diesen, geht hinten rechts weiter durch die Doppeltür, den Gang entlang und rechts in den Büroraum, dort findet ihr schon wieder einen Hinweis (Info:Rotkehlchen), in dem anderen Büro, findet ihr ein Medipack.

Geht weiter um die Glaswand zu der Tür rechts. Hierfür braucht ihr einen Sicherheitsausweis.
Also müsst ihr zur anderen Tür und danach suchen.
Geht ihr dort durch die Tür trefft ihr auf ein paar Replica-Soldaten, macht sie fertig und haltet euch dann links und geht durch die Tür. Folgt dem Verlauf des Flures und ruft den Aufzug.
Fahrt damit hoch und geht dann links in den Gang (falls ihr noch Medizin braucht, könnt ihr euch die auch rechts in dem Raum finden), in den Büros links findet ihr weitere Medipacks und auf dem Weg dahin Panzerung. Geht zum Ende des Flures und folgt dem Knick, bis zu dem Büro mit den großen Fenstern.


Dort liegt der Sicherheitsausweis vor euch, doch Achtung! Sobald ihr ihn nehmt, werdet ihr wieder von einem dieser Zombies angegriffen, die andere Zombie beleben können und sehr hartnäckig sind, was das Sterben angeht.
Wenn er weit genug entfernt ist, versucht es mit Raketen, ansonsten könnt ihr die Zeitlupe nutzen und mit dem Kampfgewehr oder von ganz nah, mit der Schrotflinte auf ihn knallen.
Achtet darauf, ob er andere Zombies belebt.
Geht danach in den Raum, aus welchem er gekommen ist, hier liegen 2 Hinweise auf dem Boden (Kleiderordnung und Albträume).
Macht euch danach auf den Weg zurück zum Aufzug, sobald ihr ihn ruft, kommt er zwar, jedoch klemmen die Türen.


Versucht sie durch langes Drücken von X zu öffnen, das gelingt euch auch, doch gleichzeitig springt euch auch Alma freudig ins Gesicht.
Das übliche B bashing ist angesagt. Der Aufzug stürzt eine Etage tiefer und ihr solltet es ihm gleichtun.
Steht ihr auf ihm, könnt ihr einfach durch die Öffnung wieder in die Etage von vorher gehen.
Geht zu der Tür von vorhin und steckt den Sicherheitsausweis links in den Schlitz und öffnet die Tür. Hier trefft ihr einige Replica-Soldaten, außerdem befindet sich in diesem Raum wieder ein Hinweis (Info:Laubfrösche).
Geht weiter durch die Tür, im Raum links trefft ihr auf einen Replica-Soldaten sowie auf den letzten Hinweis der Mission (Paragon-Handbuch). Geht zu der Sanitätsraumtür und steckt links wieder die Sicherheitskarte rein.
Betretet den Raum und aktiviert dort den Computer und Mission 9 ist durch.

Eingesendet von thefruchttiger, vielen Dank.

Mission 10: Snake Fist

Ihr fahrt mit dem Aufzug runter. Seid ihr unten, steigt aus und geht in den Raum mit den Monitoren. An den Computern liegt der erste Hinweis ("Checkliste Aufzug").
Geht dann links die Treppe hoch und schaltet die Sperre für den Bereich aus. Durch die Türen unten kommen nun um die 10 Gegner.
Schaltet sie aus und geht durch eine der Türen, dort trefft ihr vereinzelt auf ein paar Gegner.
Folgt dem Gang und geht durch die nächste Tür in den Raum links, dort die Stufen hoch und durch das Fenster wieder runter.
Rechts im Raum befinden sich 3 Gegner, eliminiert sie. Ihr erhaltet eine neue Mission, ihr müsst die Sperre für Sektor 4 aufheben. Duckt euch und kriecht durch die halb runtergelassene Tür. Geht gegenüber um die Glaswand und klettert die Leiter runter, geht den Gang lang und hebt den Hinweis (Ergänzungsstoffanm.) auf, ehe ihr wieder zurückgeht.
Geht den Gang entlang und springt durch eines der zerstörten Fenster in den Raum rechts von euch. Hier liegt wieder ein Hinweis (Abbruch), nehmt ihn und kriecht durch die nicht ganz geöffnete Tür im Raum, folgt dem Gang und klettert dann in den Schacht.
Seid ihr die Leiter wieder hoch, seid ihr in einem weiteren Kontrollraum, hier könnt ihr den Sektor entsperren.


Geht zurück in den Raum, in dem ihr den Hinweis Abbruch gefunden habt und klettert dort die Leiter runter, hier findet ihr einen Reflexionsinjektor.
Nun wieder raus dort und durch die Tür ganz am Ende des Hauptkorridors.
Weiter durch den Raum mit dem seltsamen (Folter?) Stuhl, hier findet ihr den 4. Hinweis (Paragon-Ergebnisse).
Geht dann die Treppe hoch, links und in den nächsten Raum. Links von euch findet ihr Panzerung.


Folgt dem Gang am Gerümpel vorbei, ihr seht nun Colonel Vanek hinter kugelsicherem Glas.
Dort könnt ihr sie nicht angreifen, doch keine Sorge, schon bald kommen eine der Soldaten gegenüber aus der Tür. Geht links in den Raum rein, dort sind weitere Gegner, und steigt die Treppe hoch. Denkt dran, die Zeitlupe ist bei vielen Gegnern euer Freund!
Folgt dem Gang und schaltet erneut 3-4 Gegner aus, bevor ihr weitergeht, links im Raum von euch findet ihr ein Medipack.
Wenn ihr es habt, oder nicht braucht, geht die Treppe runter, links erwarten euch erneut einige Gegner.


Erledigt sie und geht in den Raum. In einem der Kästen (links) müsst ihr das Glas kaputt schlagen und kommt dann an den Hinweis (Empfehlungen) der dahinter liegt.
Bahnt euren Weg weiter in den nächsten Raum, an der Tür vor euch empfängt euch der Colonel.
Noch ist er hinter der Tür und kommt nicht rein, aber euch bleibt keine andere Wahl, ihr müsst ihm den Zugang gewähren, ihr wollt ihn ja stoppen.
Also leitet links am Computer die Dekontamination ein und wartet ab, sobald rechts an der Tafel grünes Licht leuchtet, könnt ihr die Tür öffnen.


Tut dies und bereitet euch auf einen Kampf vor, allerdings müsst ihr diesmal nur schnellst möglich auf den B - Knopf drücken und, wenn ihr ihn unten habt, schnell RT benutzen.
Habt ihr das geschafft, geht weiter, links durch die Tür, den Gang entlang und in die nächste.
Bevor ihr euch duckt und (mit Schrotflinte bewaffnet) durch die Tür kriecht, schaut ob ihr noch ein Medipack gebrauchen könnt und nehmt gegebenenfalls das rechts von euch mit.
In der Halle trefft ihr auf einige der kriechenden Zombies, daher das Schrotgewehr.
Geht durch die Halle bis zur Treppe, geht am Rand entlang und in den Raum am Ende.

Dort auf dem Boden liegt ein Hinweis (Testergebnisse). Schaltet am Computer die Sperrung aus und macht euch auf den Weg zurück durch die nicht ganz geöffnete Tür. Betretet den Raum, in den ihr vorher nicht konntet, hier trefft ihr endlich auf Snake Fist. Dieser erzählt euch etwas und gibt euch dann eine neue Waffe. Kurz darauf wird er ermordet. Nehmt aus dem Raum noch hinten vom Schreibtisch den Hinweis (LM-Übertrag #4) und geht dann wieder zurück dorthin wo ihr vorhin auf die Zombies getroffen habt.


Dort trefft ihr auf einige Gegner, die sich überall oben und auch unten im Raum verteilen. Bleibt in Deckung und schießt zuerst auf die, die euch gut im Blick haben.
Oben auf der runden Plattform in der Mitte befindet sich einer der gepanzerten Hammerhead-Schützen. Benutzt eure neue Waffe um ihn zu eliminieren.
Geht wieder in den Kontrollraum mit dem Computer, links könnt ihr nun durch die zerstörte Wand weitergehen und dort runterspringen.

Ihr trefft auf ein paar Gegner, schaltet sie aus, geht in den nächsten Raum und springt wieder runter. Auch hier sind wieder einige Replica-Soldaten. Geht durch die Halle und ihn den Umkleideraum. Dort findet ihr Panzerung. Geht dann runter und zum Fahrstuhl. Aber passt auf! Hier tummeln sich ein paar dieser unsichtbarer Gegner, von denen auch einer Snake Fist ausgeschaltet hat. Benutzt die Zeitlupe, wenn ihr etwas ungewöhnliches (Verschwommenes oder Nebel) vor euch seht und schießt darauf, auch die neue Waffe wirkt hier ganz gut.
Geht schnell rum Aufzug und ruft ihn. Achtung, aus dem Aufzug kommt ein weiterer unsichtbarer Feind.

Fahrt danach runter und steigt aus, rechts hinter der Scheibe sind noch mal ein paar Gegner, die sich ganz gut mit 1-2 Granaten ausschalten lassen.
Geht den Gang entlang, dort seht ihr noch vereinzelte Gegner, raus und in das Fahrzeug.
Mission completed.

Eingesendet von thefruchttiger, vielen Dank.

Mission 11: Keegan

Diese Mission beginnt wieder im Auto, ihr seid auf dem Weg nach Still Island, doch werdet angegriffen und müsst vorher aussteigen.
Ihr müsst das Geschütz bedienen und Keegan und Stokes Rückendeckung geben. Doch Achtung! In dem Geschütz seid ihr nicht gesondert gepanzert, denkt daran eure Medipacks zu benutzen, wenn euch die Energie ausgeht.

Schon am Geschütz werdet ihr bemerken, dass sich Keegan etwas seltsam benimmt. Hat es alle Gegner dahingerafft, folgt Stokes und Keegan.
Letzterer wird unter einem Gitter her kriechen, tut es ihm gleich und folgt ihm.
Folgt dem Weg, ihr seht rechts Keegan, geht den Tunnel entlang bis zu der Bahn, dort findet ihr ein Medipack. Geht dann links hoch, hier sind einige der unsichtbaren Gegner. Springt über die Halter bei der Ticketkontrolle, auch hier sind wieder 2 der unsichtbaren Gegner, nutzt auch diesmal wieder die Zeitlupe!


Geht hinten am Fenster in den Raum rein. Hier findet ihr einen Hinweis (Auburn leidet).
Danach müsst ihr die Rolltreppe hoch und die beiden unsichtbaren Soldaten rechts von euch eliminieren.
Sobald ihr den Sodautomat weg hebt der euch im Weg ist, erscheinen 2 weitere.
Bevor ihr weitergeht, geht hinten in der Halle die Rolltreppe wieder runter, dort liegen Reflexionsinjektor und Panzerung.

Wieder hoch und weiter, geht durch die Halle, rechts neben der hintersten Säule liegt ein Hinweis (Elektrische Gefahr). Schnappt ihn euch und springt an der Seite runter, dreht euch um und lauft so lange durch den Tunnel, bis ihr links von euch ein ramponiertes Polizeiauto seht. Auf der anderen Seite, rechts sind 2 Replica-Soldaten. Habt ihr sie erledigt, geht hoch über das Geröll, von rechts kommen noch ein paar Gegner (auch einer der stark gepanzerten Hammerhead-Schützen). Geht danach links in den Gang, vor euch ist wieder ein Gegner, der allerdings direkt vor einem Feuerlöscher steht, der schön explodiert, wenn man darauf schießt.
Geht danach weiter, links und rechts von euch ist jeweils wieder 1 Gegner, links hängt ebenfalls ein Feuerlöscher.

Die Wege führen in den gleichen Raum, dort findet ihr ein Medipack.
Haltet euch links, ihr trefft auf 2 Replica-Soldaten.
Geht einmal rum und hoch, dort sind wieder Feinde. Habt ihr sie ausgeschaltet, geht über die Brücke auf die andere Seite, dort die Leiter runter und in den nächsten Raum.

Vor euch seht ihr wieder Keegan, lauft zu ihm. Natürlich ist er nicht mehr da, aber ihr könnt den Strom ausschalten, tut dies! Achtung, nun kommen wieder einige dieser Lichtgestalten auf euch zu, (nicht die unsichtbaren Soldaten! Es genügen also wenige Schüsse!) schießt sie ab und geht links die Stufen runter, durch die Räume und den Gang. Auch hier attackieren euch einige dieser Wesen.


Steigt durch die Bahn links in die Nächste, dort liegt ein Hinweis (Streckenausbau). Geht danach die Treppe hoch (hinten findet ihr Panzerung und Granaten) und rechts wieder runter, wo ihr wieder auf Gegner trefft. Sie sind unten im Raum und oben. Wenn ihr alle erwischt habt, geht hoch, durch die Tür und links (dort liegt Medizin), weiter die Leiter hoch. Hier sind noch einige feindliche Soldaten. Durch den Waggon kommt ihr auf die andere Seite. Springt nicht auf die Schienen, ehe ihr den Strom abgestellt habt.


Geht dort weiter bis hinten zu der Gittertür, dort könnt ihr den Strom wieder ausschalten, tut dies, doch geht nicht gleich weg, denn rechts tauchen einige Gegner auf! Einer von ihnen trägt sogar eine neue (Laser)Waffe.
Spart euch die Munition und schaltet einfach den Strom wieder an, eure Freunde werden viel Spaß im Wasser haben.
Denkt daran ihn wieder auszuschalten, ehe ihr die neue Waffe (z.B. gegen die MG) und die Munition aufsammelt.

Geht dann weiter in die Richtung aus welcher die Gegner kamen und links durch die kaputte Wand. Die Treppe hinunter und wieder durch eine zerstörte Wand raus. Nun liegt direkt vor euch ein Hinweis (Lieferschein). Geht durch den Gang und die Tür, springt runter und stellt euch nah an die Wand, da in dem Moment in dem ihr springt auch der Bus vor euch umfällt.
Geht um ihn herum auf das Gleis, haltet euch links und geht links in den Raum, dort liegt ein Medipack, geht dann weiter durch die Tür, dort trefft ihr wieder Mal auf eines der Lichtwesen.

Geht wieder raus, hinter der Kaffee-Theke sind 2 Gegner und auch im restlichen Raum sind einige verteilt.
Habt ihr sie erledigt, geht hinten links weiter (rechts liegt Panzerung), rechts raus und über das Geröll.

Im Gang rechts findet ihr weitere Panzerung, links geht es weiter.
Geht raus und rechts, springt über das Geländer und geht direkt rechts an die Wand! Stellt euch nah an die leichte Einbuchtung. Ihr könnt von dort aus versuchen die Gegner auszuschalten, die vor euch sind, aber bewegt euch keinesfalls weiter in die Mitte, denn in wenigen Sekunden wird dort eine Bahn lang fahren und hinter euch einschlagen.

Ist das geschehen, schaltet eventuell noch die Gegner aus (falls ihr das noch nicht getan habt) und geht dann hoch und hinter das Gitter, hier liegt der Hinweis Laserhandbuch.
2 Gegner schießen von der anderen Seite auf euch. Springt dann auf den kaputten Waggong in der Mitte, über ihn kommt ihr auf die andere Seite, wo ihr die gelbe Treppe hoch und den Gang lang müsst. Dort, am Ende des Ganges, sind wieder ein paar Replica-Soldaten. Habt ihr diese erledigt, geht links durch die Tür, raus, rechts über das Geröll und die Treppe hoch und Ende der Mission.

Eingesendet von thefruchttiger, vielen Dank.

Mission 12: Epizentrum

Geht die Treppe hoch und rechts. Ihr werdet von einigen Replica-Soldaten empfangen. Rechts findet ihr ein Scharfschützengewehr, mit welchem ihr die feindlichen Scharfschützen ausschalten solltet.
Habt ihr das, geht neben euch in das Haus, auch hier und im Haus gegenüber trefft ihr auf Widerstand.

Schaltet alle aus und geht in das Gebäude gegenüber von euch, sobald ihr darin seid, wird eine Doppeltür aufgestoßen und ein stark gepanzerter, mit einem Laser bewaffneter Gegner steht vor euch. Benutzt ebenfalls den Laser, um ihn zu eliminieren, oder, wenn ihr keine Munition habt, Granaten.

Geht nun noch nicht durch die Türen, sondern gegenüber, also hinter euch, in den Raum, dort findet ihr einen Reflexionsinjektor.

Habt ihr ihn, geht weiter durch den Gang, rechts und raus. Lasst euch von den Halluzinationen nicht beirren und folgt dem Straßenverlauf nach links. An der Ecke seht ihr wieder eine der Roboter-Einheiten in die ihr einsteigen können.
Schießt vorher, aus sicherer Entfernung den Stromgenerator darüber ab und steigt dann schnell ein.


Jetzt kommen euch viele Gegner entgegen, unter Anderem auch andere Roboter-Einheiten. Auf diese schießt ihr am besten Raketen mithilfe des rechten Bumpers, sollte es euch zu heiß werden, geht einfach wieder zurück und lasst den Roboter sich kurz selbst reparieren.
Achtet auch besonders, auf die Soldaten mit den Raketenwerfern auf den Häusern, ihr erkennt sie an dem grünen Licht.
Geht also die Straße lang und biegt links ein, haltet euch rechts und dann wieder links, bis zum Ende der Straße.

Dort müsst ihr wieder aussteigen, natürlich erst, wenn ihr alle Feinde ausgeschaltet habt.
Steigt aus und geht rechts in das Haus, durch die kaputten Wände und links hinten durch die Tür. Hier seht ihr wieder einige der Lichtgestalten. Schießt wenn möglich auf sie, aber vermutlich greifen sie euch ohnehin nicht an.

Folgt ihnen die Straße entlang und ihr seht auf einmal wieder Keegan. Geht zu ihm und er verschwindet. Springt in das Rohr, lauft es lang, geht wieder raus und lauft nach rechts, dort könnt ihr links wieder runter, tut dies und lauft weiter geradeaus, bis ihr wieder runter könnt. Tut das noch einmal, am Ende trefft ihr wieder Keegan, wieder verschwindet er und ihr müsst in den Tunnel neben euch verschwinden.
Mission 12 ist damit schon beendet.

Eingesendet von thefruchttiger, vielen Dank.

Mission 13: Annäherung

Geht über die gelbe Plattform, links und dann rechts über die Brücke. Dort so weit es geht die Leiter runter, springt dann auf die Kisten vor euch, um ganz runter zu kommen.
Nun müsst ihr geradeaus den Gang entlang und rechts die Treppe hoch, rechts von euch, vor dem gelben, findet ihr den ersten Hinweis Replicabroschüre 1.

Geht weiter und ihr trefft auf die ersten Gegner, in diesem Raum könnt ihr sehr gut auf die explosiven Gegenstände in der Umgebung schießen. Habt ihr es geschafft, macht euch auf den Weg hoch, in der Mitte findet ihr wieder einen Hinweis (STS Richtlinien), links liegen Panzerung und Medipack, die ihr sicher gleich brauchen könnt.
Geht an den Computer am Ende der Bahn rechts und betätigt ihn. Die Bahn fährt nun los, leider bleibt ihr nicht lange allein.

Neben euch taucht eine zweite Bahn auf, mit Unmengen an Gegnern.
Bestimmt mehr als 20, die allerdings nicht alle auf einmal kommen. Dieser Teil ist wirklich nicht ohne. Geht in Deckung soweit es geht, versucht immer gleich die Gegner auszuschalten, die euch in der Deckung treffen können und wenn ihr Luft habt, snipert die Gegner die über die Fracht auf euere Bahn klettern und die auf der anderen Bahn ab.


Bleibt in Bewegung und wechselt die Deckung öfter.
Im vorderen Bereich der Bahn, findet ihr rechts auf einer Kiste neue Panzerung.
Irgendwann warnt euch das System vor einer Kollision, seht zu, dass ihr dann auf dem vorderen Waggon seid.
Natürlich kommen trotzdem weitere Gegner, schaltet sie aus, nutzt eure Zeitlupe und die Granaten.


Irgendwann ist ein kritisches Gewicht bei der Bahn erreicht, da die Fracht darauf stürzt, nun kommen noch einmal etwa 6 Soldaten aus Boxen auf der Bahn.
Schaltet sie aus und geht dann rechts zur Schalttafel und betätigt sie. Es gibt einen Unfall, aber euch passiert nichts.
Steigt runter und an den Trümmern vorbei. Auf der Brücke vor euch seht ihr wieder Keegan, der etwas benebelt wirkt.

Geht hinten links die Leiter hoch. Rechts vor dem großen Kontrollfeld, liegt ein Hinweis (Transferhinweis). Geht die Treppe hoch und durch die Tür, dort die Leiter hoch und durch den Gang, hier trefft ihr auf einen der unsichtbaren Gegner. Haltet euch dann rechts und klettert die Leiter runter, hier ist erneut ein Hinweis (Replicabroschüre 2). Habt ihr ihn, steigt rechts in den Schacht, folgt dem Gang, über die Treppen und geht dann in den Raum rechts, hier trefft ihr erneut auf einen Unsichtbaren, findet aber auch ein Medipack.
Geht wieder zurück und dann die Treppe hoch, folgt dem Gang am Rohr entlang, geht die Leiter hoch und folgt dem Verlauf nach hinten, hier ist wieder ein Hinweis (Projektübersicht).


In der Tür seht ihr Keegan, wie er auf einer Plattform hoch fährt , geht dort raus und haltet euch links, geht dorthin wo vorhin die Plattform war, dort führt eine Leiter noch weiter runter, folgt ihr und ihr findet einen Hinweis (Replicabroschüre 3).
Geht dann wieder zurück an den Computer, aktiviert ihn und steigt auf die Plattform sobald sie da ist. Sie wird euch nach oben bringen, doch Vorsicht! Hier trefft ihr nach und nach auf 4 der unsichtbaren Soldaten.


Geht ihr die Treppe runter, findet ihr ein Medipack, weiter gehts aber, wenn ihr von der Plattform auf die Treppe davor springt.
Geht dort die erste Leiter runter und auf der anderen Seite wieder hoch, dort liegt ein Reflexionsinjektor. Nehmt ihn und geht zurück auf die Brücke.
Geradeaus von euch, seht ihr eine Gestalt in der Tür, klettert die 2. Leiter rechts von euch runter. Links hinten findet ihr Panzerung, wenn ihr sie habt ruft wieder die Plattform mittels des Computers und steigt auf.


Oben trefft ihr wieder auf einen der Unsichtbaren, habt ihr ihn, geht die Leiter runter und den Gang entlang, auch hier sind 2 der nicht sichtbaren Replica.
Schaltet sie aus, geht die Treppe hoch und links durch die leuchtende Tür.
Es folgt eine kurze Sequenz und ihr müsst noch mal durch die Tür, diesmal leuchtet sie allerdings nicht. Rechts findet ihr ein Medipack.

Sobald ihr die Leiter runter klettert, macht ihr Bekanntschaft mit einem weiteren Unsichtbaren. Geht danach den Gang entlang durch die Tür, die Stufen hoch und links an der Treppe vorbei, dahinter liegt ein weiterer Hinweis (Replicabroschüre 4), rechts liegt Panzerung.


Steigt die Treppe dann hoch und öffnet an dem riesigen Schalten das Tor.
Ihr kommt in eine riesige Halle, die natürlich mit Gegner gespickt ist.
Ihr könnt rechts in Deckung gehen und die Scharfschützen auf dem Geländer gegenüber von euch ausschalten. Wagt euch immer kurz hervor und nutzt dann die Zeitlupe um einzelne Gegner ausfindig zu machen und zu eliminieren. Euer Scharfschützengewehr ist dabei natürlich unerlässlich. So könnt ihr euch von Deckung zu Deckung immer weiter vorwagen.
Ihr müsst wieder mit einer der Bahnen fahren, könnt sie allerdings nicht aktivieren, weil eine Fracht im Weg hängt. Eure neue Mission ist, diese loszuwerden.
Geht über den Frachter, rechts runter um Medipack und Panzerung aufzuheben und dann die Leiter hoch.

Erneut schießen etwa 5 Scharfschützen auf euch. Geht links hoch, über den Übergang und wieder runter, dort liegt Panzerung (falls ihr sie benötigt), geht wieder zurück und in der Mitte die Leiter hoch. Hier könnt ihr ein Feld am Computer aktivieren und die Fracht wird abgeworfen, geht zurück und eliminiert die restlichen Gegner hinten in der Halle mit eurem Scharfschützengewehr.


Wenn ihr alle eliminiert habt, geht wieder einmal außen rum, steigt auf die Bahn und aktiviert sie. Während ihr fahrt, spielt Stokes euch eine Nachricht zu Alma ab.
Sobald ihr euer Ziel erreicht habt, kommt rechts von euch auch ein seltsamer Aufzug an, geht in die Richtung.
Alma greift euch an, wieder werdet ihr sie mit B los. Mehrere Kisten fliegen herum, während ihr euch euren weg sucht, greift sie noch einmal an. Rechts könnt ihr weiter, indem ihr euch duckt.
Geht zum Aufzug, wenn ihr ihn aktiviert, erscheint sie noch einmal. Ihr tretet sie raus (mit B) und fahrt nach oben.
Mission: Ende.



Eingesendet von thefruchttiger, vielen Dank.

Mission 14: Klimax

Ihr fahrt mit dem Aufzug nach oben, Alma ist euch auf den Fersen und das Ende, egal welcher Ausgang, nah.
Steigt aus geht rechts und links. Ihr seid unbewaffnet, doch keine Sorge das bleibt nicht lange so.

Es handelte sich dabei wieder nur um eine der Sequenzen und ihr steht erneut im Aufzug, diesmal mit normalem Licht und euren Waffen.

Geht wieder nach rechts und dort rechts durch das Loch in der Wand, ihr seht den Spielplatz, den ihr schon öfter in Visionen gesehen habt.
Geht geradeaus durch die Gittertür wieder rein, runter und links das Rohr entlang. Dort wieder raus und in die Arme von ein paar Gegnern, nehmt die Panzerung direkt vor dem Rohr auf den Kisten mit bevor ihr rechts weiter geht.


Auch dort sind ein paar Gegner, schaltet sie aus und haltet euch weiterhin rechts, geht durch die Gittertür und schaltet die nächsten paar Gegner aus. Keine Sorge diese Stelle ist nicht so schwer, da nicht zu viele auf einmal kommen und ihr ganz gut in Deckung bleiben könnt.
Auf dem Feld seht ihr nun ein Fahrzeug, lauft dort hin, denn darin befinden sich eure Kameraden. Morales bittet Stokes die Türe zu öffnen, dort während ihr wartet, werdet ihr von recht vielen Gegner angegriffen, ihr müsst wieder einmal in das Geschütz und Gegner von geradeaus und links eliminieren. Denkt dran, dass ihr Schaden nehmt und eure Medipacks einsetzen müsst.


Habt ihr alle erledigt, geht durch die Tür an der Morales steht und aktiviert die Luftschleuse an der rechten Seite.
Links könnt ihr wieder hinaus und trefft Stokes. Geht in ihre Richtung, schaut aber vorher noch an die großen Kontrollcomputer vor euch, dort liegt ein Hinweis (Alma kontrollieren).
Geht zu Stokes in die Schleuse, aktiviert sie und geht dann wieder raus. In diesem Raum findet ihr wieder einen Hinweis in der Mitte, der Empore (Neuer Lagebericht). Geht links hoch in den Raum, dort hinten durch. Direkt vor euch liegt wieder ein Hinweis (Spannungsstörung). Rechts gehts weiter, wieder in eine Luftschleuse, aktiviert sie wieder und geht wieder links weiter, den Gang entlang.

Vor der Tür liegt ein Hinweis (Musicbox), nehmt ihn und geht in die Luftschleuse, die Prozedur sollte euch inzwischen bekannt sein.
Im nächsten Raum, links auf der Tonne liegt der letzte Hinweis (Notfallabschaltung). Geht weiter, ihr seht eine riesige Kugel vor euch. Es handelt sich dabei natürlich um die, von der Snake Fist euch erzählt hat, links könnt ihr über einen Weg zur Konsole gehen, tut dies und aktiviert die Kammer.

Steigt dort ein und genießt die Vorstellung, denn ihr könnt nichts tun, wenn Aristide Stokes abschießt und die Kammer geschlossen wird, sobald Alma mit euch darin ist.
Ihr seid wieder in der Parallelwelt auf dem Spielplatz und müsst die Konsole wieder finden um die Kammer zu deaktivieren.


Das erste Mal liegt sie direkt vor euch, geht herum und schaltet sie aus. Einer eurer ehemaligen Kameraden wird euch anfallen, aber erstmal nichts tun.
Überall verstecken sich hier unsichtbare Soldaten, die ihr nur schwer seht. Achtet auf schwarze Wolken bzw. Nebel, dabei handelt es sich um die Soldaten.
Nutzt die Zeitlupe und die Deckung. Wenn ihr kurz sicher seid, lasst die Zeitlupe dort ruhig wieder aufladen.


Leider reicht es nicht, wenn ihr einmal an der Konsole ankommt. Ihr müsst dies insgesamt 3 Mal schaffen.
In jeder neuen Runde bekommt ihr neue Panzerung und startet wieder fernab der Konsole.
Erkennen könnt ihr sie aber daran, dass Kabel und Kisten über ihr runter hängen.
Habt ihr sie zum 3. Mal ausgeschaltet, trefft ihr auf euren ramponierten Kameraden, den ihr durch B und anschließend RT drücken ausschalten könnt.
Ihr seid wieder in der Kugel und Alma direkt vor euch. Sie nimmt eure Hand und legt sie auf ihren Bauch und glaubt es oder nicht: das Spiel ist zu Ende!

Eingesendet von thefruchttiger, vielen Dank.

Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

grabolino schrieb am
Letzter Abschnitt mit abschalten der Konsole ist NICHT zu schaffen. Habs jetzt gefühlte 57 mal probiert. Weiss nich, was sich die Entwickler dabei gedacht haben!
schrieb am


Horror-Shooter
Release:
13.02.2009
15.04.2009
15.11.2009
Spielinfo Bilder Videos

F.E.A.R. 2: Project Origin
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis