Infinite Undiscovery

Komplettlösung

KAPITEL 17, 18 und 19 - A PLACE OF DEFEAT/NEW LIBERATOR

VESPLUME TOWER - Einmaliger Zugang!

Wieder einmal werden drei Gruppen losgeschickt, was ich prinzipiell sehr gut finde. Allerdings finde ich es nicht gut, dass man vorher keine Möglichkeit hat, Gruppenmitglieder neu auszurĂŒsten. DAS gibt wirklich einen dicken Minuspunkt.

Ihr mĂŒsst euch also entscheiden, wie die Gruppen aufgefĂŒllt werden sollen, denn Lord Sigmund gibt folgendes vor:

Gruppe 1: Capell / Lord Sigmund



Gruppe 2: Aya

Gruppe 3: Edward

Achtet einfach darauf, dass in jeder Gruppe ein Heiler UND mindestens ein starker physischer Angreifer ist.

Gruppe 1: Zu Siggi und Capell habe ich Michelle und Eugene genommen.

Gruppe 2: Zu Aya habe ich Gustav und Savio gepackt.

Ich habe mich entschieden Gustav zu Aya zu bringen, da sein Angriff wesentlich stĂ€rker ist, als der von Dominica. Außerdem gab ich ihr Savio, da er mit Karathos Wristband hoch gelevelt hatte.

Gruppe 3: Zu Edward habe ich Rico und Balbagan gepackt.

Rico kann heilen (notfalls mit GegenstĂ€nden) und zaubern und Balbagan kann gut draufschlagen und ist stĂ€rker als Dominica. Außerdem hat er eine bessere Waffe als Dominica.



Dominica

Sie hat den Nachteil, dass ich sie nicht mit besserer RĂŒstung und einer besseren Waffe ausstatten konnte, denn sie ist in der Stadt Fayel noch nicht in der Gruppe und in den Bergen kann man sie nicht ausrĂŒsten. Sie hat von allen die schlechtesten Karten. Ich hĂ€tte sie in Capells Gruppe gepackt, aber das geht auch nicht, da sie ein Secondary Charakter ist, der nie in Capells Gruppe kĂ€mpft.

ERGEBNIS

Trotz dieser Gruppenaufteilung habe ich nur Rang B bekommen, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich sowohl Eugene als auch Michelle in Gruppe 1 hatte. Ich hÀtte besser Rico bei Capell kÀmpfen lassen sollen und Michelle ODER Eugene bei Edward und Balbagan in Gruppe 3.

Na ja, hinterher ist man immer schlauer.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

MECHANISMEN DES VESPLUME TOWERS

Wie Eugene es vor den Toren des Turms erklĂ€rt, hat dieser drei EingĂ€nge und auch innen drei verschiedene Wege. Jeder dieser Wege hat einen Schalter, der aktiviert werden muss, damit sich die TĂŒren zu den oberen Etagen öffnen. Außerdem gibt es noch einen Schalter und Orb, um auf das Dach des Turms zu gelangen.

Diese Schalter brauchen einen Kristall, der in sie hineingelegt werden muss, damit sie aktiviert werden. Es gibt vier Schalter und vier Kristalle. Das Problem ist, das die Kristalle niemals in den Wegen untergebracht sind, in denen der Schalter ist, sondern in einem der anderen Wege. Das heißt, die Gruppe muss die Kristalle hin und her tauschen, um weiter zu kommen.

Es gibt folgende Schalter:

Dais of Chaos - 1. Ebene

Dais of Patience - 3. Ebene

Dais of Order - 3. Ebene

Dais of Rebirth - 4. Ebene

Kein Schalter auf der 2. Ebene

In der vierten Ebene ist Dais of Rebirth auf Ayas Weg. Der Orb of Rebirth existiert jedoch nur in 3 Fragmenten. Diese Fragmente mĂŒssen erst gefunden und dann geschmiedet werden, um einen kompletten Orb of Rebirth zu erhalten. Alle drei Fragmente werden von Capell gefunden und Lord Sigmund schmiedet sie dann. Danach kommt Aya an ein Gitter und dort bekommt sie den kompletten Orb of Rebirth. Erst wenn dieser eingelegt ist, könnt ihr das Dach betreten und euch um den Endboss dieser Mission kĂŒmmern.

Ist einmal eine Etage geöffnet, könnt ihr euch frei bewegen, d. h. ihr könnt sogar zurĂŒck gehen bis in die Ebenen, die unter euch liegen.

Verschlossene TĂŒren innerhalb der Ebenen

Es gibt außer diesen TĂŒren auch noch TĂŒren, die nicht in eine andere Ebene fĂŒhren und dennoch verschlossen sind. Die Regel ist: jede TĂŒr hat einen Kristall in der Mitte. Ist dieser Kristall rötlich, ist die TĂŒr verschlossen, ist er blĂ€ulich, ist die TĂŒr geöffnet und passierbar.

Es gibt 3 Möglichkeiten diese TĂŒren zu öffnen:

Bestimmte Ereignisse auf der Etage auslösen, die nicht in direkten Zusammenhang mit der TĂŒr stehen (so ist es auf E 1)

Ein Laserpuzzel lösen, bei dem ein Laserstrahl ĂŒber Spiegel zum Kristall in der TĂŒr gelenkt wird.

Eine oder mehrere Kugeln schlagen, die auf Stangen in Halterungen sind und vor einer verschlossenen TĂŒr stehen. Sie Ă€ndern dabei ihre Farbe von Grau nach Rot und die TĂŒr ist offen. Die Schwierigkeit beginnt da, wo es mehrere Kugeln gibt. Alle vorhandenen Kugeln mĂŒssen gleichzeitig rot sein. Eine Kugel schaltet das rote Licht nach einer Weile ab. Sollten also die Kugeln in grĂ¶ĂŸeren AbstĂ€nden stehen, mĂŒsst ihr Capell und Siegmund verbinden und die Kugeln mit ihm zusammen schlagen. Mehr dazu an entsprechender Stelle.

HEILUNG/SPEICHERN

Meistens ist zwischen den einzelnen Ebenen ein Speicherpunkt.

Zwischen Ebene 3 und Ebene 4 ist ein Speicherpunkt UND GENMA.





Übersicht Komplettlösungen

Komplettlösung DVD 1 von Tabitha-Lee
Komplettlösung DVD 2 von Tabitha-Lee

Es gibt hierzu noch keine Kommentare im Forum.
Schreibe jetzt als erster einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
Infinite Undiscovery 



Spieletipps-Übersicht
Infinite Undiscovery