KAPITEL 31 - 33, RECONCILIATION, RETURNS und PROMISES - Komplettlösung & Spieletipps zu Infinite Undiscovery - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Komplettlösung

INHALTSVERZEICHNIS LÖSUNGSWEG DVD 2

KAPITEL 20 - BURDEN OF THE LIBERATOR
Fayel

KAPITEL 21 - TO THE PORT
GUSTAV !!!!
Kleiner Exkurs zur IC-Writing (Savio & Rico)
Bihar Mines

KAPITEL 22 und 23
Port Zala
Boss Niedzielan
Cerulean Chain / 4. Kette

KAPITEL 24 - SHOWDOWN ON THE BEACH
Quests in Zala - Clean up!!

KAPITEL 25 - CONFLICT
Kolton und die Vermified

KAPITEL 26 - BEDRIDDEN
Vorbereitung in Kolton: Ausrüstung /Storyline/Timberlands
HALGITA

KAPITEL 27 - THROUGH THE JUNGLE
Vorbereitung in Halgita und Cobasna Timberlands
Karte mit Weg zu Kiriya
Boss Orthros

KAPITEL 28 - THE CAUSE &
KAPITEL 29 - TRUTH BEHIND LUNAGLYPHS
Das Treffen mit Kirya
Weg hinter Kiryas Haus

KAPITEL 30 - VERMIFICATION
Kolton und Boss Vermified
ERKLÄRUNGEN ZUR VERMIFICATION
Vorbeugung/Eindämmung/Heilung/Vorteile
Neuzugang: Kiryia, Secondary Charakter

KAPITEL 31 - 33 RECONCILIATION, RETURNS, PROMISES
Cobasna Timberlands/Halgita
Wo sind die Charaktere in Halgita?
Neuzugänge: Touma und Komachi
Balsa Pendant Herstellung gegen Confusion

KAPITEL 34 - NATURE'S MAZE und KAPITEL 35 - LIBERATION
Dais
KARTE Timberlands nach Dais
Boss Queen Rachnuvus
Boss. Held und Vermified Held und die Amber Chain / 5. Kette
Halgita

KAPITEL 36 - MESSENGER OF PERIL
KAPITEL 37 - AUDIENCE WITH THE KING
Kolton/Port Zala
NEUZUGÄNGE Kristof und Seraphina
Storyline - Keine Kampfhandlung

Folgende Kapitel sind hauptsächlich Storyline
und daher in einem Post zusammengefasst:
KAPITEL 38 - LUNAR RAIN Sapran
KAPITEL 39 - LAST REUNION
KAPITEL 40 - LOSS AND RESOLVE
KAPITEL 41 - IMPOSTER / Fayel
KAPITEL 42 - IGNORED DEEDS / Kolton
KAPITEL 43 - SARANDA'S ATTACK / Kolton
KAPITEL 44 - PLEDGE / Kolton und Königin Svala

KAPITEL 45 - SIEGE
CASTLE VALETTE - Einmaliger Zugang
ERSTER ABSCHNITT - Boss Envy
ZWEITER ABSCHNITT - Chamber of Elements
DRITTER ABSCHNITT - Schatzkammern und Saranda / Ashen Link - 6. Kette

KAPITEL 46 - TO CASANDRA
Plodhif Caverns und Vorbereitung für Dragon
Pieria Marshlands
Boss Dragon

KAPITEL 47 - TOGETHER
Pieria Marshlands / Kolton
POWERLEVELN
POWER CRAFTING

KAPITEL 48 - PALACE BOUND und KAPITEL 49 - SHOWDOWN
Underwater Palace - Etage 1 + 2
Iskan du Bal (Eingang)
Veld the Evil Eye (2. Etage)

KAPITEL 48 und KAPITEL 49 FORTSETZUNG
Underwaterpalace Etage 3 - 9
Tarasque
Greed
Kraken
Karathos
Dinoel
Onyx Chain / 7. Kette

KAPITEL 50 - KAPITEL 54
Lunar Sanctuary
Boss Dinoel
8. Kette

KAPITEL 55 - EPILOGUE
Neuer Schwierigkeitsgrad HARD und Seraphic Gate

SERAPHIC GATE
Ein paar nützliche Hinweise


KAPITEL 20 - BURDEN OF THE LIBERATOR

Fayel

Fantasia Notations

Capell ist allein. Ihr startes das Kapitel in einem Bett im Schloss des Emirs. Geht in die Stadt und dort zum Stadttor, das bei den Bergen ist. Balbagan redet mit Capell. Für eine Weile ist es der Bär Gustav, der eure Felsen zerstört. Ihr könnt ihn reiten.

Geht in das Inn und redet mit Michelle (auf dem Balkon des linken Zimmers) und geht in das Zimmer der Kinder. Im anderen Raum trefft ihr auf Eugene. Ist sehr interessant, was er zu sagen hat. Geht dann zurück ins Schloss dort nach ganz oben zu der Tür, die ganz hinten rechts ist. Diese Tür führt zum Balkon. Am Ende der Szene erhaltet ihr die Notations.


KAPITEL 21.1 - TO THE PORT

Vorbereitung für Port Zala

Euer nächstes Ziel ist ein kleiner Küstenort namens Port Zala. Diese nächste Mission in Port Zala ist wie geschaffen für Gustav, doch um mit ihm umgehen zu können, sollet ihr ihn vorher einmal austesten.

Zuerst geht nochmals in das Schloss und redet mit der Magd Gina von Aya. Sie sagt, der Trainingsbogen von Aya wäre verschwunden. Gustav hätte immer so eine Neigung, Sachen zu verbuddeln. Sie hat keine Ahnung, wo Gustav den Bogen vergraben haben könnte und meint Capell soll zu Aya gehen und sie unauffällig fragen, wo der Lieblingsplatz von Gustav ist. Geht also in Ayas Raum und sprecht mit ihr. Aya sagt, die Berge wären Gustav Lieblingsplatz.

Nehmt nun Gustav mit und entweder Edward, wenn ihr viele Heilgegenstände im Inventar habt, denn Edward heilt mit Gegenständen. Solltet ihr euch für Edward entscheiden, dann geht in das Item-Menü und dann sucht euch die seltenen Gegenstände aus, die Edward NICHT benutzen soll. Drückt bei ihnen Y. Das deaktiviert diese Gegenstände und Edward wird sie nicht benutzen.

Geht dann zu Eugene und lasst ihn für den Bären Tiger Claws anfertigen. Alle eure Charakter sollten Sacrificial Doll tragen. Stellt also eure Team zusammen, sprich Edward oder ein Magier und Gustav. (Mit Gustav in der Party, kann euch kein 4. Gruppenmitglied begleiten.)

Speichert dann unbedingt eure ganze Mühe ab, ist wichtig. Nehmt den Bären und geht dann in die Oradian Mountains. Bleibt vorne stehen und gebt allen mit Capells Enchant ATK + 20%. Macht dies mehrmals, der Effekt addiert sich. Außerdem solltet ihr mit Capells IC Enchant möglichst Stufe 4 erreichen. Das könnt ihr im Menü Skills/Personal überprüfen.

Lauft dann kreuz und quer durch die Berge. Ihr findet überall glitzernde Punkte auf der Erde, mindestens 2 x Junk verbirgt sich dahinter sowie ein Worn Bow. Schaut euch an, wie der Bär kämpft und probiert verschiedenes aus. Insgesamt erlernt er nur drei Eigenschaften. Die letzte Eigenschaft auf Stufe 48, so hoch werdet ihr ihn wohl kaum leveln können. Ein Nachteil ist, dass Gustavs Inferno Breath ein Feuerangriff ist, der bei dem Oger hier in den Bergen kein Schaden anrichtet, der ist immun gegen Feuer. Allerdings könnt ihr bestimmte Skills ja auch unter Skills/connect einsetzen, euch mit ihm verbinden und dann befehlen, wie er angreifen soll. (Falls ihr den Felsen in den Bergen noch nicht gesprengt habt, müsstet ihr die Skills nochmals kurz ändern, denn dazu braucht ihr Explosive Ride. Aber das Ändern ist ja kein Problem.) Er hat insgesamt folgende Angriffe:

Explosive Ride (Connect Skill) Starterskill
Inferno Breath Starter Skill / Feuerangriff
Grizzly Swing auf Level 14
Crimson Burst auf Level 25 / Erhöht den Angriff
Volcanoblast auf Level 48

Ganz oben im Nord-Westen, unterhalb des Zugangs zum Vesplume Tower, ist eine Sackgasse, die am Ende einen Felsen hat, den ihr zerstören könnt. Dazu müsst ihr euch mit Gustav verbinden und ihn reiten (mit Explosive Ride). Dabei rammt er den Felsen und ihr könnt an die Kiste.

Hier in den Bergen gibt es 2 Schatzkisten auf Felsen, die später Komachi erreichen wird. Eine Kiste ist ganz rechts im Osten in der Sackgasse auf einem Felsen, die andere Kiste ist unten vor dem Zugang zu den Bihar Mines auf einem kleineren Felsen.

Wenn ihr soweit seid, dann geht zurück ins Schloss und gebt Gina den Worn Bow. Danach speichert ab und macht euch auf den Weg nach Port Zala.

ITEM CREATION - WRITING

Ich empfehle euch auch dringend, zwischendurch immer wieder mit den Schreibern Stücke zu schreiben (Savio und Rico). Erst auf Level 5 schreiben sie die kraftstrotzenden Bücher. Zur Erinnerung: die blauen Bücher, die Savio und Rico schreiben erhöhen den Angriff und die INT der Alchimisten (z. b. Michelle).

Rico stellt Battle Skills her und Savio die Magic Skills.

Wenn Savio Lv 5 seiner IC erreicht hat, kann er den Alchimistinnen neue Bücher schreiben, und zwar folgende:
Apocalypso of Darkness, Water Damage + 30%
Apocalypse of Light, Aether Damage + 30%
The Book of Judgement - ATK 120/INT 760 (Benötigt End of Ages, Feeble Cloth und Clerk's Quill).

Rico schreibt auf Level 5 ein Lied für Capells Flöte, mit dem der Effekt des Lunar Rain eingedämmt werden kann. Wenn ihr also mit dem Leveln der IC saumselig seid, könnte es später sehr langweilig werden, wenn ihr alles auf einmal machen müsst.

Es gibt zwei Wege nach Port Zala. Von der Wüsten-Oase der Oradian Desert aus ist der Zugang oben auf 11 Uhr. Das Problem war bisher, dass dort ein Sandsturm getobt hat und die Gruppe dort nicht passieren konnte. Der andere Zugang geht über die Minen. Und da wir Gustav noch ein wenig studieren wollen und aufleveln besser ist, als in der Wüste herumtrödeln, gehe ich durch die Minen. Dort geben die Gegnern bessere Erfahrungspunkte. Außerdem kann man mit dem Minen Hauler einen Erfolg freischalten. Mehr dazu im nächsten Kapitel.


KAPITEL 21.2 - TO THE PORT

BIHAR MINES


Gegenstände
Fugue Notations
Musician's Quill

Besonderheiten
Verschlossene Kiste
Unerreichbare Kiste
Mimik - Kiste

Ich gehe also mit Edward und Gustav in die Berge und dort in die Bihar Mines. Gleich zu Beginn, bevor ihr die Minen betretet, lasst Capell die Angriffe aller verstärken und zwar mehrmals. Vielleicht habt ihr Glück und Capell ist mit IC Enchant auf Level 4.

Erfolg RECKLESS DRIVES
Sobald ihr die Mine betreten habt, bleibt kurz stehen. Vor euch ist ein Hauler, den ihr stoßen könnt. Im Hintergrund könnt ihr ein paar Gegner sehen, die aber noch nicht auf euch direkt reagieren. Wenn sie etwas mehr in die Mitte gehen, dann stoßt den Hauler und er rast in die Gegner. Normalerweise trefft ihr hier schon drei Gegner, die ihr Leben auf diese Weise aushauchen. Erledigt ihr mit dem Hauler 10 Gegner, dann schaltet ihr den Erfolg RECKLESS DRIVES (rücksichtslose Fahrten) frei.

Schaut euch ruhig um, es gibt eine Menge Dead Ends hier in den Minen im Allgemeinen. Tore und Liftkörbe geraten in Bewegung, wenn ihr die Callpipes benutzt, also diese Sprech-Rohre.

Von der ersten Ebene aus nehmt hinten rechts im Osten den Liftkorb und fahrt nach unten.

2. Ebene
Hier kann es ganz schön haarig werden. Sobald ihr alle Gegner beseitigt habt, schaut euch in Ruhe um. Es gibt eine Tür hier, zu einem kleinen Balkon führt, hier bin ich gestorben und hatte kein Sacrificial Doll.

Die Sache ist die: ihr habt ganz im Osten eine Kiste auf Brettern stehen (enthält Musicians's Quill) und GEGENÜBER ist eine große Tür. Öffnet die Tür und ihr könnt den Balkon betreten. Am Ende ist eine Truhe. Das ganze ist eine Falle. Soll heißen: um die Truhe öffnen zu können, ohne den Inhalt in Junk zu verwandeln, muss Capell sein Schwert wegstecken. Die anderen tun es ihm gleich. Sobald ihr das gemacht habt, kommen die Lumper Leader und schlagen auf euch ein. Selbst wenn ihr schnell das Schwert zieht, überrennen die euch.

Geht also auf den Balkon, aber ignoriert die Truhe. Bleibt mit gezücktem Schwert bei der Tür stehen und nach kurzer Zeit kommen die Lumper Leader. Schlagt sie tot und dann kümmert euch um die Truhe. Aus ihr bekommt ihr Fugue Notations.

Direkt bei dieser "Balkon Tür" ist eine Callpipe. Benutzt sie und genau auf der anderen Seite öffnet ein Lumper Soldat ein Tor. Steckt das Schwert weg und rennt den ganzen Weg an den Gegnern vorbei in den Norden, denn sonst schließt sich das Tor wieder. Sobald ihr durch das Tor hindurch seid, zieht das Schwert und kämpft. Die Gegner werden euch nicht erschlagen, wenn ihr euch geschickt bewegt.

Sind alle Gegner weg, fahrt ihr in die E3.

EBENE 3
Die ist interessant. Hier gibt es eine Tür, hinter der eine Mimik-Kiste ist. Nachdem alle Gegner gekillt sind, lasst Capell ATK + 20% casten. Öffnet dann die Tür und erledigt die Gegner. Hinten rechts in der Ecke ist die Mimik-Kiste. Macht euch ran mit eurem ATK + Angriff schnetzelt sich das wunderbar.

Danach schaut euch kurz um: hier ist eine kaputte Wand. Dahinter habt ihr einen wunderbaren Ausblick auf die Lava. Rechts ist eine unerreichbare Schatzkiste, die ihr später mit Komachi erreichen werdet. Behaltet es nur im Sinn.

Verlasst dann die Minen und geht in die Oradian Desert. Meine Empfehlung: lauft an der Karten-Grenze entlang, um den Zusammenhang zum Rest der Karte herzustellen. Betretet dann Port Zala.


KAPITEL 22 - STORMY SEAS

PORT ZALA


Gegenstände
Sliced Salmon
Sliced Fish x 2
Fish Fin x 2
Sliced Deviant Fish x 2
Zala Rock Salt
Musician's Quill

BOSS
Niedzielan
Cerulean Chain

Eigentlich seid ihr hier, weil ihr von der Küste ein Schiff nach Kolton besteigen wollt, doch der Tsunami verhindert eine Seereise.

Ursache ist die Cerulean Chain am Strand.

Nun könnt ihr die Mühen eurer Vorbereitung ernten. Aber zuerst rennt zum Kai. Ihr werdet jemanden treffen, der für Capell von Bedeutung ist.

FAINAS LADEN (OHNE VAUCHER, Warenangebot aus Kolton)
Berry Bread
Cobasna Salad Sandwich
Fayel Chicken
Beef
Prehistoric Meat
Sliced Fish
Sliced Deviant Fish
Cobasna Lettuce
Pieria Mushromm
Reinder Garlic
Halgition Strawberry
Kolton Melon
Berry Oil
Metetite
Hearthstone
Titanium Metal
Gold Metal
Ebony Wood
Lux Wood**
Lentesco Wood
Silver Fox Fur
Barkcloth
Cotton Cloth
Linen Cloth
Medical Herb
Fresh Herb
Novo Herb

**Lux Wood hat Faina NICHT, wenn ihr in Zala seid, das bekommt sie später hinzu.

Wichtige Vorbereitung: habt ihr das Vaucher A + B herunter geladen, dann kauft euch Gold. Falls Capell Stufe 4 hat bei seinem IC Enchant, dann könnt ihr ATK + 200% auf die Gruppe casten. (Bei Level 3 hat es bei mir nicht geklappt).

Nehmt nun Gustav und Edward in die Gruppe und castet ERDE auf ihre Angriffe sowie ATK + (entweder mehrmals + 20% oder mehrmals 200%, was ihr eben so hinbekommt).

KAPITEL 23 - CHAIN OF THE SEA
Zalan Coast

Geht dann an den Strand, links vom Pier. Dort weiter Richtung Felsen und verfolgt das Geschehen. Sobald ihr wieder handeln könnt, geht weiter nach links in den nächsten Abschnitt und schon geht es los.

BOSS NIEDZIELAN 62.500 HP
CERULEAN Chain 50.000 HP

Mitstreiter: Gremlinfish, Stoneshell Crabs, Wooden Box Mimic.

Besonderheit: Tsunami-Welle

Wenn ihr fleißig wart mit Gustav, er seine Tiger Claws hat und ATK + mit ERDE, dann seid ihr mit dem Gegner in 0,NIX fertig, noch bevor die Tsunami-Welle kommt.

So schaltet ihr den Erfolg frei THE TIDE OF BATTLE. Außerdem bekommt ihr einen Situations-Bonus mit 20.000 EXP.

Falls ihr länger kämpft, dann gebt auf das Strandgut acht. Mit der 4. Tsunami-Welle kommt eine Holzkiste angeschwemmt, in der 10.000 FOL sind. Mit der nächsten Welle ist die Truhe wieder weg.

Wollt ihr euch jedes Mal vor der Welle in Sicherheit bringen, dann achtet auf die Höhe der Welle und achtet darauf, ob euer Kontroller vibriert, aber dann ist es wirklich höchste Zeit, weg zu rennen. Ihr müsst euch hinter den Felsen verstecken, um nicht von der Flutwelle getroffen zu werden.

CERULEAN SAVIOR wird freigeschaltet für das Zerstören der Kette.


KAPITEL 24 - Quests in Zala - Clean up (neu!!)

Lauft am Strand herum und ihr findet kleine gelbe Täschchen. Die sind über ganz Port Zala verteilt. Ihr findet insgesamt:

Tail
Bouquet
Battered Notebook
Rag
Piece of Wood
Vase
Doll
Strange-Colored Bag
Wooden Box
Dentures (Zahngebiss)

Tail
Ist hier am Strand zu finden, das behalten wir erst mal.

Dentures
Die Zähne sind zu südlich vom Inn zu finden. Dort steht Michelle, genau hinter ihr. Bringt sie zu dem zahnlosen alten Mann, der in der Seitengasse ist, die bei der Bar ist. Belohnung: 800 Fol.

Battered Notebook, Bouquet, Rag, Vase und Doll

Battered Notebook ist in der Nähe vom Hund, beim Strand, nicht weit von den Stufen, die zum Strand führen.
Bouqet: das ist ebenfalls hier am Strand, ganz in der Nähe zu Hund und Battered Notebook.
Rag: Geht zum Pier in der Nähe der Stufen, die hinunter zum Strand führen, ist eine kleine Mauer. Dort an der Mauer oben liegt Rag.
Vase - die findet ihr, wenn ihr vom Pier aus in Richtung der beiden Warenhäuser lauft.
Doll - die Puppe liegt auch hier bei den Lagerhäusern, bei einem, das nicht betreten werden kann.

Bringt die Sachen zur Bürgermeisterin, sie gibt als Gegenleistung

- Red Berry Potion
- Blue Berry Potion
- Yellow Berry Potion
- Green Berry Potion
- Gold Berry Potion

Strange-Colored Bag
Die ist in der Nähe des Bürgermeister-Hauses (gegenüber v. Inn) zwischen einigen Fässern. Verbindet euch mit Aya und redet mit der Bedienung in der Bar. Stimmt ihr zu, ihr zuzuhören. Sprecht sie erneut an, um ihr die Tasche zu geben. Belohnung: Yellow Berry Powder

Piece of Wood
Das findet ihr bei Edward. Bringt es dem Superstitious Fisherman, der zwischen den Lagerhäusern steht. Belohnung: 1.000 Fol.

Wooden Box
Die findet ihr in einem der Lägerhäuser neben einer Schatzkiste auf dem Podest. Bringt es Martin in der Bar. Er gibt 500 Fol Finderlohn

Einsamer Hund
Verbindet euch mit Rico und sprecht mit dem Hund am Strand. Er sucht sein Herrchen. Das Mature little Girl im Haus in der Seitengasse sagt, wir sollen mit Mark sprechen, der auf dem Dorfplatz ist. Mark the pickpoket ist ein Junge, kein Erwachsener. Er sagt, dass ein Mann am Lagerhaus nach seinem Hund gesucht hat. Im Lagerhaus ist Ivan, der sucht im Moment keinen Hund. Also muss etwas anderes passieren. Verbindet Capell erneut mit Rico und geht in das Lagerhaus. Redet mit den Mäusen, vor allem mit dem Leader. Geht dann zu der Katze und redet mit ihr. Daraufhin sollte der Mann erscheinen, der den Hund sucht.

Geht ins Inn und verfolgt die Sequenzen, geht zum Pier und redet mit Edward, dann übernachtet im Inn. Am nächsten Morgen ist das Schiff da, das euch nach Kolton bringt.

Ändert eventuell eure Gruppe, bevor ihr das Schiff besteigt.


KAPITEL 25 - CONFLICT

Kolton


Steuerbare Charaktere
Capell
Rico
Rucha
Aya
Gustav
Eugene
Edward
Michelle

Secondary Charakter
Savio
Dominica

Sobald ihr in Kolton anlegt und an Land geht, geschehen seltsame Dinge. Ihr lernt, dass Capell der einzige ist, der die Verwandelten Leute sichtbar machen kann.

VERMIFIED

Ein paar Regeln solltet ihr NIE vergessen:
- Alle außer Capell sind NICHT in der Lage, die Vermified zu sehen, und infolge dessen greifen sie diese NICHT an. Das kann sehr gefährlich werden.
- PERCIPERE macht die Vermified sichtbar
- Leute OHNE Lunaglyph können die Vermified NICHT verletzen, d. h. Capell kann nichts tun, außer Flöte spielen.
- AUSNAHME: wenn Capell mit einem anderen Charakter verbunden ist, und Symphonic Blade macht, kann er Schaden anrichten

Hier in Kolton haben die Vermified ziemlichen Schaden angerichtet. Ihr werdet mit einem Konfrontiert, der nicht so aggressiv ist, wie die späteren Formen, zum Glück. Ihr bekommt Zeit, euch auf die Situation einzustellen.

Spielt also non-stop Persipere und eure Leute erschlagen die Vermified.
So bekommt ihr einen Situationsbonos. SITUATION BONUS [Defeated the mysterious foe within one minute.] Als Belohnung winkt euch BLUE BERRY POWDER.

Die liebenswerten Bewohner von Kolton freuen sich über den Sieg und geben euch im Inn Unterkunft.


KAPITEL 26 - BEDRIDDEN

Cobasna Timberlands

Gegenstände:
Sacrificial Doll
Kolton Omelet
10.000 Fol x 2

Lux Sandals
Shamshir x 2
Michelle's Diary

Steuerbare Charaktere
Capell
Rico
Rucha
Aya
Gustav
Eugene

UND last but not least Super-Neuzugang VIC

NICHT verfügbar
Edward
Michelle

Secondary Charakter
Savio
Dominica

Ihr braucht einen Heiler und der aufgeweckte Vic bietet euch Hilfe und Informationen. Er sagt: in Halgita ist Hilfe zu finden. Dazu müsst ihr durch den Wald, den Cobasna Timberlands.

So kommt Vic in eure Gruppe. Kümmert euch um den aufgeweckten Charakter und rüstet ihn aus. Vic kann verschlossene Kisten öffnen, ist ein wendiger Kämpfer und immer gut gelaunt. Es ist schön, Vic dabei zu haben. Vic zeigt euch außerdem innerhalb der Städte an, wo es Schatzkisten gibt, wenn Capell mit Vic verbunden ist. Dazu müsst ihr nur die große Karte aufrufen, dort sind die Kisten dann eingezeichnet. Außerdem wird gemunkelt, Vic sei ein Mädchen.

Allerdings könnt ihr nicht nach Port Zala, bzw. zum anderen Kontinent zurück kehren. Im Augenblick steckt ihr hier fest. Das bedeutet, die verschlossenen Kisten in Port Zala könnt ihr im Augenblick nicht öffnen.


AUSRÜSTUNG

FALLS ihr alle erreichbaren Schätze jetzt schon plündern wollt, nehmt Vic mit, denn einige Kisten sind verschlossen. Und falls ihr euch mit IC nicht beschäftigt habt, ist es hier sinnvoll, die Kisten anzuschauen, denn ihr findet Ausrüstung. (Siehe Liste oben). Ich würde euch vorschlagen, noch keine Sachen in den Läden von Kolton zu kaufen, denn ihr seid gleich in 0,nix in Halgita, was noch bessere Sachen zu bieten hat.

Da Edward nicht ansprechbar ist, habt ihr auch keine Chance, mit ihm neue Waffen zu schmieden. Allerdings ist Eugene verfügbar. Er steht vor dem Weg, der zum Hafen hinunter führt, ich glaube hinter ihm ist die Kirche. Verbindet Capell mit ihm und lasst ihn mit Eugene neue Rüstung für Aya und Vic fertigen. Er kann für Vic Solid Leather Boots und Solid Leather Jacket (Anti-Stein), Solid Leather Cap. Schaut euch genau an, wie Eugene die Sachen herstellt. Einen Gegenstand könnt ihr im Laden kaufen, den er dafür benötigt, den müsst ihr dann nicht herstellen. Ich glaube das war die Lizzard Skin Vest und die Lizard Skin Boots. Wenn ihr die im Laden kauft, ist der Herstellungsprozess kürzer.

Ihr könnt für eure Magier (Savio und Eugene) auch einen Stab anfertigen, den zweitstärksten, den Eugene gerade in der Liste hat. Das ist der Dominance Staff mit Atk + 310, Hit + 30, INT + 500.

Wenn meine Notizen korrekt sind, dann könnt ihr euch im Laden einen Light Staff kaufen und damit den Herstellungsprozess des Stabes verkürzen. Dann braucht ihr: Light Staff, Silver Metal, Lunatite x 2 und Hearthstone x 1.


STORYLINE

Denkt daran abzuspeichern. Ihr könnt gern den Ort erkunden, wenn ihr Lust habt, allerdings ist es nicht möglich die Quests zu erledigen, da die Leute noch nicht auf euch reagieren. Rechts und links neben der Kirche geht ein Weg ab. Rechts ist der Bär Gustav und links ist eine verschlossene Tür. Außerdem sind rechts und links VOR der Kirche zwei Überdachte Eingänge. Sie führen jeweils zu einem Balkon. Rechts ist Shamshir in einer Kiste, links sind 10.000 Fol.

Wenn ihr die Story verfolgen wollt, speichert ab und geht dann rechts vom Inn den Weg entlang zum Teleporter.


COBASNA TIMBERLANDS

Ihr werdet in den Timberlands Vic in einer Gruppe haben und ihr seid mit Capell in der anderen. Denkt daran beide Gruppen mit Charakteren zu füllen.

Auffällig ist der Lunar Rain in den Timberlands. Für den Augenblick ist dieser jedoch eher eine Hilfe als eine Bedrohung.

Der Weg durch die Timberlands ist allerdings kurz, denn ihr lauft mit Vic nur vom Westen aus in den Süden nach Halgita.


KAPITEL 27 - THROUGH THE JUNGLE

HALGITA und TIMBERLANDS

ACHTUNG: Eine von vier Karten findet ihr Hier

Gegenstände
Herb x 3 (?)
Malus Wood
Sonata Notations

Spielbare Charaktere
Capell
Aya
Rico
Rucha
Eugene
Gustav
Vic

Secondary Character
Savio
Dominica

Hier ist es ebenfalls sinnvoll, wenn ihr euch mit Vic verbindet, damit ihr überall die Schatzkisten findet, die hier versteckt sind (große Map aufrufen, wenn mit Vic connected.)

In einer Schatzkiste, die in der Bibliothek steht ist ein Karathos Wristband, mit dem ein Char auf der Ersatzbank 100% EXP bekommt. Es ist das zweite, das bis hier hin verfügbar ist.

Vic finden
Vic steht im Bazar. Der Bazar ist wie folgt zu finden: Geht vom Eingang aus nach rechts und dort durch das verschnörkelte Tor (nicht die Treppe hoch). Dort ist ein Item-Shop und eine Tür, die zum Bazar führt. Hier findet ihr direkt vorne Aya und bei den Läden Vic.

Timberlands und Kiryia
Timberlands weisen an einigen Stellen Schleier auf, die euch Teleportieren. Es sind einige Schatzkisten im Timberland verstreut, die ihr schnell finden könnt, wenn ihr Capell mit Vic verbindet und dann die große Karte aufruft. Sie werden euch dort auf der großen Karte angezeigt.

Zerstörbare Felsen
HINTER Kiryias Haus ist ein Zerstörbarer Felsen hinter der ein laaaanger Weg zu einer Mimik-Truhe, 4 Schatzkisten und weiteren 2 zerstörbaren Felsen führt.

Das bedeutet, ihr solltet Gustav in der Gruppe haben, wenn ihr aus Halgita los geht und diese Kisten beim ersten Mal mitnehmen wollt. Ich habe es ausprobiert und ich muss sagen, das klappt wunderbar.

Da ich alle Kisten finden wollte, die so verstreut auf dem Weg liegen und mit Gustav in der Gruppe nur einen Charakter zusätzlich mitnehmen kann, bestand die Gruppe nur aus Capell, Gustav und Vic.

Rüstet Vic aus
Eugene ist in der Kirche zu finden. Lasst ihn für Vic Soft Leather - Ausrüstung herstellen und gebt Vic eine gute Waffe. Edward steht nciht zur Verfügung, also müsst ihr eventuell eine kaufen. Ich habe Vic auch die Münze Coin of Wisdom gegeben, damit sie schneller levelt.

WEG ZU KIRYIA
KARTE mit dem Weg zu Kirya

Leute, der ist ganz einfach. Ihr braucht nur zwei Mal teleportieren: geht von Halgita aus nach LINKS (Westen) und dort den Weg hoch. Ihr kommt an der Abzweigung vorbei, die nach Kolton führt, die ignoriert ihr. Geht weiter hoch zur nächsten Kreuzung und dort RECHTS, also nach Osten. Dort geht ihr weiter einfach der Nase nach, bis ihr zu einer weiteren Kreuzung kommt: Hier ist Orthrus.

Zwischenboss Orthrus
70.000 HP
Orthrus kann euch umrennen, mit seinen Schlangen zubeißen und euch mit Feuer eincasten. Wenn ihr eine Gruppe habt, die halbwegs normal gelevelt hat, ist das kein Problem, aber habt ihr alles schwächere Charaktere in die Gruppe genommen, um den Wald als Levelplatz für sie zu nutzen kann das üble Folgen haben. Beim ersten Durchgang hatte ich immer eine konstante Gruppe und die Level von allen lagen bei ca. 30, glaube ich. Da habe ich Orthrus überhaupt nicht als Boss wahrgenommen.

Beim zweiten Durchgang war Capell und einige andere schon ca. Stufe 40, weil ich in den Bergen bei Fayel gelevelt hatte. Nur Rico und Rucha waren etwas zurück geblieben, also hab ich sie mit Vic im Team gehabt und es war eine Katastrophe. Das heißt: kein Situationsbonus oder so, aber gestorben bin ich nicht. Es hat sich nur hingezogen.

Also wenn ihr mit schwächeren Charakteren loszieht, ist das auch weiter kein Drama, aber ihr solltet mit Capell immer wieder mit Capells IC Enchant euren Angriff verstärken, damit eure Charaktere stärker sind. Dann macht's mehr Fun. (Ich hatte vergessen Enchant zu erneuern).

Schaut immer wieder auf die Karte, denn durch die Kämpfe mit Gegnern könntet ihr euch leicht in der Richtung irren. Nachdem ihr Orthrus besiegt habt, geht hinter der Kreuzung den Weg weiter, der eine Kurve beschreibt. (Schaut es euch wie gesagt auf der großen Map an.) Dann führt euch der Weg hoch nach Norden zu einer weiteren Kreuzung. Bei dieser Kreuzung geht ihr nach LINKS, also nach Westen und dort lasst ihr euch das erste Mal teleportieren, indem ihr in den Schleier hineinlauft. Ihr werdet ganz in den Osten teleportiert. Auf der einen Seite des Weges ist eine Kreuzung, die ignoriert ihr. Auf der anderen Seite des Weges ist ein Schleier. Lauft hinein und lasst euch das zweite Mal teleportieren. So gelangt ihr hoch zum Fluss und seid schon fast bei Kiryia.

DIESER WEG BLEIBT IMMER GLEICH.

Das heißt: solltet ihr euch entscheiden, NICHT mit Gustav im Team loszuziehen, dann wollt ihr eventuell später nochmals hier her kommen. Dann braucht ihr euch wieder nur 2 x teleportieren lassen, um an den Fluss zu kommen, der vor Kiryias Haus ist. Im übrigen steht im Fluss eine Kiste, die nur Komachi erreichen kann, so dass ihr einen weiteren Grund habt, später noch einmal her zu kommen.

Vor dem Fluss ist übrigens eine Schatzkiste, die ihr mühelos erreicht. Sie enthält Sonata Notations.

Im Übrigen könnt ihr den Weg hinter Kiryias Haus erst erkunden, nachdem ihr Kiryia kennen gelernt habt. Für weitere Einzelheiten, schaut im nächsten Kapitel vorbei.

Vor Kiryias Haus ist ein Speicherpunkt, nutzt die Chance, zu speichern.

Übrigens: die nette Szene mit Capell und Vic am Fluss verrät euch: Vic ist ein Mädchen.


KAPITEL 28 - THE CAUSE und KAPITEL 29 - TRUTH BEHIND LUNAGLYPHS

ACHTUNG: Eine von vier Karten findet ihr Hier

Gegenstände
Novo Herb x 2
Black Berry (Mimic)
Malus Wood
Staff Paper
Ebony Wood (Percipere)
Gold Chain Mail

WICHTIGER GEGENSTAND: LUNYTOL


Spielbare Charaktere
Capell
Aya
Rico
Rucha
Eugene
Gustav
Vic

Neuzugang Kiryia /IC Alchemy, Lv 4
Kiryia ist ein secondary Character, d. h. er kann im Kampf nie in Capells Gruppe sein.

Secondary Character
Savio
Dominica

Sobald ihr das Haus von Kiryia erreicht habt folgt eine lange Sequenz, in der wir sehr viel über den vermeintlichen Segen des Lunar Rains lernen.

Kiryia übergibt freundlicher Weise eine Art Heilmittel namens Lunytol. Das sollen wir so schnell wie möglich Edward einverleiben.

Am Ende des Filmchens könnt ihr wie gesagt hinter das Haus gehen und mit Gustav die Felsen sprengen, ihr könnt nach Halgita zurückkehren oder sofort nach Kolton eilen.

Je nach eurem Gusto. Leider könnt ihr in Kiryias Haus die Gruppe nicht ändern, was ich wieder einmal ärgerlich finde. Ich hatte Gustav nicht in der Gruppe und bin dann nach Halgita zurück, hab die Gruppe geändert und bin mit Gustav nochmals hier her gekommen. Ich wollte Vic sowieso aufleveln.


WEG HINTER KIRYIAS HAUS
Ich würde jedoch vorschlagen, dass ihr diesen Weg hinter den sprengbaren Felsen erkundet, BEVOR ihr nach Kolton zurückkehrt, um Edward zu heilen, denn ich weiß nicht, wie der Regen auf die Vermification wirkt, wenn ihr das nach Kolton macht.

Solltet ihr euch entscheiden, direkt mit Gustav diesen Weg zu machen, dann ist der Weg mit den sprengbaren Felsen noch einmal ziemlich lang, es macht aber Spaß, ihn zu laufen.

Hinter dem ersten sprengbaren Felsen direkt hinter Kiryias Haus ist eine Mimic-Truhe, also aufpassen. Dann später, ganz unten im Süden und so ziemlich am Ende des Weges, kommt ihr an eine Stelle, an der ihr ein vertrautes Geräusch hört. Hier spielt ihr Percipere und eine Schatzkiste erscheint. Darin ist Ebony Wood. Hier nun die Auflistung der Schätze:

1. Kiste - Mimic-Kiste, hinterließ bei mir Black Berry
2. Kiste: Malus Wood
3. Kiste: Staff Paper
4. Kiste: Ebony Wood (Percipere)
5. Kiste: Gold Chain Mail

Es macht schon Spass, sich die Sachen zu holen. Auf dem Weg hinter den Felsen ist außerdem Novo Herb x 2.

Wenn ihr soweit seid speichert am Speicherpunkt von Kiryias Haus nochmals ab. Jetzt habt ihr 2 Möglichkeiten: Entweder ihr geht nach Halgita und versorgt euch nochmals mit guten Sachen, wenn nötig, oder ihr geht nach Kolton.

Denkt nur daran, was Kiryia über die Vermi-Form erklärt hat und dass es unter Umständen gefährlich werden könnte.

Egal für welchen Weg ihr euch entscheidet, der Rückweg ist ebenso einfach wie der Weg hier her. Ihr braucht sogar nur ein Mal teleportieren, wenn ich das richtig gesehen habe. Lauft durch den Fluss zurück, bis ihr den Schleier erreicht und lasst euch teleportieren. Dann geht von dort aus nach Westen.

Ausrüstung Kiryia
Falls ihr euch entscheiden solltet, nach Halgita zu gehen, könnt ihr Kiryia einkleiden, er trägt Leder und Eugene kann die Sachen für ihn herstellen:


KAPITEL 30 - VERMIFICATION

Kolton


Gegenstände:
Lunar Supressant x 8

Spielbare Charaktere
Capell
Aya
Rico
Rucha
Eugene
Gustav
Vic

Wieder dabei:
Edward, Michelle

Secondary Character
Savio
Dominica
Kiryia

Boss Vermified

Sobald ihr in Kolton ankommt, werden die schlimmsten Befürchtungen wahr: ihr habt es mit der Vermiform zu tun. Zum Glück könnt ihr hier eure Gruppe ändern.

Boss Vermified
HP 20.000

Besonderheit: Defeat the Boss before the red Bar depletes to Zero.
Es wird ein roter Balken angezeigt und ihr müsst die Vermiform beseitigt haben, bevor dieser auf Null sinkt.

Capell muss Percipere spielen, damit die Gruppe den Boss angreifen kann. Dieser Kampf ist exemplarisch dafür, wie chaotisch das Kampfsystem ist. Ich hätte es nicht gedacht, aber ich habe dennoch den Situationsbonus bekommen.

SITUATION BONUS Stopped Edward within 3 minutes. Bonus 20.000 EXP. Wichtig ist, dass ihr immer wieder Percipere spielt.

Was nun folgt, ist meiner Meinung nach die längste Videosequenz bisher. Danach sind die Fronten geklärt, was ich als Erleichterung empfunden habe. Böse war ich mit der blöden Aya. Soll Capell und Faina ... hm naja.

Danach trefft ihr am Pier Kiryia, der euch über die Vermification aufklärt.

1. Charaktere, die keinen Lunaglyph haben, sind nicht gefährdet. Das sind Gustav und Capell, später kommt noch ein Aristo hinzu, das ist Komachis Meister Touma.
2. Ein Song kann diesen Effekt eindämmen. Ihr findet das Material für dieses Lied in Cobasna Timberlands nahe Dais. NUR Rico kann daraus ein Lied schreiben und nur, wenn seine Schreib-Fähigkeit Stufe 5 erreicht hat.

3. Lunar Suppressant kann den Effekt etwas eindämmen.

4. In Höhlen und Städten, ist kein Lunar Rain. Also überall, wo ein Dach ist, und in Ortschaften ist kein Lunar Rain.

5. Lunar Rain tritt sporadisch auf. Wenn ihr aus einer Ortschaft kommend ein weites Feld betretet, und es sollte Lunar Regen fallen, dann geht in die Ortschaft zurück und betretet das freie Feld erneut. Nach ein paar Versuchen erwischt ihr eine Phase, in der es nicht regnet. Lunar Rain ist oft an kleinere Plätze gebunden. Lauft hindurch, ohne das Schwert zu ziehen (dann seid ihr schneller). Sobald ihr aus dem Regen heraus seid, könnt ihr wieder kämpfen.

6. Tod löscht die Vermi-Form, d. h. ihr müsst einen Char erschlagen, der sich komplett verwandelt hat. Dann verschwindet die Verwandlung. Ihr könnt ihr wiederbeleben und dann wieder mit ihm kämpfen.

Der Effekt von Lunar Rain ist schwer heilbar. Entweder ihr schafft es schnell in eine Ortschaft und übernachtet dort, wobei ich mir nicht 100% sicher bin, dass die Charaktere immer geheilt sind. Oder ihr benutzt Lunar Suppressant oder ihr lernt so schnell wie möglich das Lied.

Eine andere Möglichkeit ist, dass ihr Gustav in die Gruppe nehmt, wenn ihr wisst, dass ihr eine längere Strecke zurück legen wollt. Er ist sehr stark und kann für zwei kämpfen. Lunar Rain ist nicht nur negativ. Ihr müsst es nur kontrollieren. Eure Charaktere werden sehr stark, was euch ja nur recht sein kann.

Die Wirkung des Lunar Rain hat bestimmte Phasen:
1. Der Charakter fühlt sich besser, die Statuswerte steigen an.
2. Dem Charakter wachsen Flügel.
3. Die Flügel werden größer - jetzt wird es schon riskant. Ihr könnt euch nicht mehr mit dem Charakter verbinden.
4. Der Charakter verwandelt sich in die Vermification-Form. Er ist nicht mehr kontrollierbar, sehr stark und kann Capell töten. Ihr müsst Percipere spielen, um ihn sichtbar zu machen. Dann müsst ihr ihn töten und wiederbeleben, damit die Vermification verschwindet und ihr überlebt.

Die Vermi-Form, so lange sie nur leicht ist (sprich der Char hat nur leuchtenden Flügel), hat für euch Vorteile, denn die Charaktere sind stärker. Ihr seid eben gezwungen, die Form ständig unter Kontrolle zu halten, und das ist allein mit Lunar Suppressant unmöglich. Das Zeug ist zu schwach.

Nun genug der Erklärungen.

Edward und Michelle kommen zurück in die Gruppe ENDLICH und Capell bekommt 8 x LUNAR SUPPRESSANT. Außerdem könnt ihr bei Faina einkaufen und ihr könnt zum anderen Kontinent fahren, um zum Beispiel in Port Zala die Verschlossenen Kisten zu öffnen.

Falls ihr darauf keinen Bock habt, dann geht zurück nach Halgita, aber speichert unbedingt ab, denn es wird turbulent.


KAPITEL 31 - 33, RECONCILIATION, RETURNS und PROMISES

Cobasna Timberlands
Spielbare Charaktere
Capell
Aya
Rico
Rucha
Eugene
Edward
Michelle
Gustav
Vic

NEUZUGÄNGE
Touma, Aristo
Komachi, öffnet verschlossene Kisten, Kisten die weit entfernt sind und Kisten mit Fallen
Beide tragen Lederkleidung, die Edward anfertigen kann

Secondary Character
Savio
Dominica
Kiryia

Ihr wisst schon, der Weg ist einfach. Ihr müsst euch nur an die süd-westliche Richtung halten. Aber zuerst ist die Gruppe noch in Halgita. Das ist hilfreich, denn ihr könnt euch so um die Ausrüstung kümmern, vor allem für die Neuzugänge, jedoch ist es auch möglich, eine neue Trommel für Rucha zu schmieden, denn ihr könnt hier Holz kaufen.

Nach den noch längeren Videosequenzen als vorhin könnt ihr euch endlich um eure Leute kümmern. Komachi und Touma, die Neuzugänge, tragen Lederbekleidung. Im Bazar ist eine Frau, die neben dem Waffenladen draußen steht. Sie verkauft Waffen für Touma und Komachi, falls ihr nicht schmieden wollt.

Hier ein Überblick über Halgita und wo die Charaktere zu finden sind:

1. Ebene / Eingang
Ausgang/Eingang
Inn (Savio)
Kirche (Eugene) (Michelle)

General Store (Items)
Zugang zu B1 - BAZAR
Treppen zur 2. Ebene
Lift zur 2. und 3. Ebene

1. Ebene BAZAR (Aya, Vic, Rico, Rucha, Genma, Komachi)
Item Laden
Accessory Shop
Weapon Shop
Daneben Frau, die Waffen verkauft für Komchi und Touma
Armor Shop
Zwei Wohnungen, hier sind Chars

2. Ebene
Dominica steht vor dem Lift in der 2. Ebene
Zwei Korridore mit mehreren Häusern (Kirya, der Heiler a. d. Wald)
linker Korridor hintere Wohnung : Maus
Bücherei (Edward) (Schatzkiste mit Karathos Wristband)
Lift zur 1. und 3. Ebene
Treppe hinauf in die 3. Ebene
Einzelnes Haus - Ministerium (Middle-aged Minister)

3. Ebene
Gemächer der Königin (Treppe hoch)
Thronsaal
Lift in die 1. und 2. Ebene
Korridor mit zwei Wohnungen
Einzelne Wohnung ganz im Westen hier ist Touma

WO DIE CHARAKTERE ZU FINDEN SIND:
Gegenüber dem Ein-/Ausgang ist Faina und ihr Bruder Leif (Faina hat Shop). Gustav der Bär ist draußen rechts neben dem Eingang. Links von Faina geht es zum Inn. Hier ist oben bei den Betten Savio (der Aristo mit den grünen Haaren), rechts von Faina ist die Kathedrale, dort sind Eugene und Michelle. Weiter rechts am Itemshop vorbei ist eine Tür hinunter zur Sackgasse. Dort sind Aya (direkt vorne links), Vic (vor Accessory Shop), hinten im dritten Haus sind Rucha, Komachi und Genma. Rico ist unten in der Sackgasse.

2. Etage
Hier in der Bücherei ist Edward.
In einer Wohnung im rechten Korridor ist Kiryia (der Heiler aus dem Wald)

3. Etage
In der dritten Etage ist in der ganz westlichen einzelnen Wohnung Touma (wenn ihr Glück habt, ist nicht immer hier.) Touma ist der Aristo, der mit Komachi zusammen arbeitet, das sind die beiden Neuzugänge.

TIPPS FÜR DIAS - BALSA PENDANTS
Dais ist keine Ortschaft, sondern ein Naturereignis, wenn man so will. Es ist eine Höhle mit Spinnen und Giftpilzen. Diese Giftpilze werden anvisiert, können jedoch nicht zerstört weRden. Diese Giftpilze sondern eine Giftwolke ab, die Confusion verursacht und es ist mir passiert, dass Aya Capell erschlagen hat.

Das ist natürlich pure Dummheit, denn es gibt ein einfaches Mittel gegen Paralyse - die Balsa Pendants. Eugene kann sie herstellen. Er benötigt für ein Ebony Pendant folgende Materialien:

Balsa Wood x 1
Bird Eye x 2
Lauan Wood x 1
Thin Wing x 2
Cork Wood x 1
Insect Antena x 2

Die einzelnen Herstellungsschritte sind:
Cork Pendant
Lauen Pendant
Balsa Pendant

Falls ihr Probleme haben solltet wg. Birds Eye, dann habt ihr hier keine Möglichkeit sie zu finden. Ihr müsst mit dem Schiff rüber zu Port Zala fahren und geht dort in die Berge gehen. Dort die Papageien hinterlassen Birds Eye.

Andererseits findet ihr die Insect Antenas hier im Wald der Timberlands, genauso wie die Thin Wings. Die bekommt ihr von den wespenartigen Gegnern hier. Wood könnt ihr mittlerweile kaufen. Es sollte kein Problem für euch sein, die Sachen zu bekommen.

Es gibt zwei Heilmittel gegen Confus: Sedative und das Allheilmitte. Panacea. Ihr könnt auch von Sedative jede Menge einkaufen. Das funktioniert im Prinzip auch.

Ihr benötigt Komachi im Team, bevor ihr Halgita verlasst, denkt daran, euer Team zu überprüfen.


KAPITEL 34 und 35 - NATURE'S MAZE

ACHTUNG: Eine von vier Karten findet ihr hier

Dais und die Amber Chain

Gegenstände
Para-Gone
Red Berry Powder
Antidote
White Berry Potion
Odious Eye
Panachea.
Prismatite Sword
Rachnuvus Cloth
Halgitian Paper
Genius Quill

Spielbare Charaktere
Capell
Aya
Rico
Rucha
Eugene
Edward
Michelle
Gustav
Vic
Touma
Komachi

Secondary Character
Savio
Dominica
Kiryia

Bosse
Queen Rachnuvus
Held

Wenn man es weiß, ist es extrem leicht, nach Dais zu kommen. Schaut am besten auf die Karte. Zuerst lauft ihr wie immer an der Abzweigung nach Kolton vorbei, dann an der Kreuzung nicht nach rechts wie sonst, sondern weiter nach oben in den Norden.

Ihr kommt wieder an eine Kreuzung und dort geht ihr nach links, also nach Westen. Ihr lauft einen kleinen Bogen. Dadurch führt euch der Weg weiter nach Norden zu einer weiteren Kreuzung. Hier ist Rechts eine Mimik-Kiste und oben im Norden der Schleier, der euch in die richtige Richtung teleportiert.

Ihr landet an einer neuen Kreuzung weiter im Westen. WICHTIG: HIER geht ihr an der Kreuzung nach rechts, also nach Osten und lauft in den Schleier. Dieser teleportiert euch komplett in den Norden genau vor die Höhlen von Dais. Dreht euch um und geht langsam zum Schleier hinter euch. Hier ist eine hölzerne Schatzkiste mit Lizard Skin Vest

Unterwegs konntet ihr noch eine Schatzkiste mit Memoires of an Alchimist plündern.

Sobald ihr Dais betreten habt, macht ihr Bekanntschaft mit den netten Krabbelviechern. Es entstehen Barrieren an den Ausgängen, die erst entfernt werden, wenn ihr die Krabbelviecher Welle 1 erledigt habt.

Hier ist ein Speicherpunkt und wie immer mein Rat: als Präventivmassnahme speichert auf einem anderen Speicherplatz, als auf dem von Halgita.

Hier außerdem noch einmal der Hinweis auf Schutz vor Confusion.

BALSA PENDANT
Hier in Dais gibt es Giftpilze. Diese Giftpilze werden anvisiert, können jedoch nicht zerstört werden. Diese Giftpilze sondern eine Giftwolke ab, die Confusion verursacht und es ist mir passiert, dass Aya Capell erschlagen hat.

Das ist natürlich pure Dummheit, denn es gibt ein einfaches Mittel gegen Paralyse - die Balsa Pendants. Eugene kann sie herstellen. Er benötigt für ein Ebony Pendant folgende Materialien:

Balsa Wood x 1
Bird Eye x 2
Lauan Wood x 1
Thin Wing x 2
Cork Wood x 1
Insect Antena x 2

Die einzelnen Herstellungsschritte sind:
Cork Pendant
Lauen Pendant
Balsa Pendant

Falls ihr Probleme haben solltet wg. Birds Eye, dann habt ihr hier keine Möglichkeit sie zu finden (glaube ich). Ihr müsst mit dem Schiff rüber zu Port Zala fahren und dort in die Oradian Mountains gehen. Dort die Papageien hinterlassen sehr oft Birds Eye.

Andererseits findet ihr die Insect Antenas hier im Wald der Timberlands, genauso wie die Thin Wings. Die bekommt ihr von den wespenartigen Gegnern hier. Wood könnt ihr mittlerweile kaufen. Es sollte kein Problem für euch sein, die Sachen zu bekommen.

Es gibt zwei Heilmittel gegen Confusion: Sedative und das Allheilmittel Panacea. Ihr könnt auch von Sedative jede Menge einkaufen. Das funktioniert im Prinzip auch. Problem ist nur, dass keiner heilt, wenn alle Confusion haben UND das Problem ist, dass zwischen der Erkrankung einer Person und deren Heilung ein bestimmter Zeitraum vergeht. In dieser Zeit, kann die erkrankte Person eine andere erschlagen.

Im Prinzip habt ihr hier 3 Ebenen. Die ersten beiden Ebenen sind ziemlich simpel gestrickt. Das heißt, ihr könnt sie immer auf der Karte komplett sehen, nachdem ihr alles freigelaufen habt.

Die dritte Ebene ist komplizierter, denn sie hat Höhenunterschiede, heißt, ihr könnt sie nicht komplett auf einer Karte sehen. Allerdings solltet ihr hier Obacht geben, denn in der Höhle ist eine Kiste, die nur Komachi erreichen kann. Sie enthält Ranuvus Pumps.

Ansonsten ist es zu beachten, dass überall Unterbrechungen auf dem Weg sind, die die Spinnen mit ihrem Spinnweben verschließen müssen. Tötet die Spinnen nicht zu schnell.

Connected mit Komachi und stellt den Befehl auf warten. Geht dann mit Komachi nahe genug an eine Spinne heran, die auf der anderen Seite ist und lasst sie ein mal auf die Spinne schießen, um sie auf euch aufmerksam zu machen. Das sollte die Spinne dazu bringen, zu euch kommen zu wollen. Ist nun ein Abgrund zwischen ihr und euch, dann stellt sie ein Spinnennetz her und so wird die Lücke geschlossen.

Auf der ersten und auf der 3 Ebene ist ein Spinnennetz und dahinter eine Sackgasse mit einer unsichtbaren Schatzkiste. Auf der 3. Etage findet ihr in der unsichtbaren Schatzkiste nach enttarnen das Prismatite Schwert. (ist aber irgendwie schwach, wenn man im Item creation ein Schwert gebaut hat). Nach diesem Schwert kommt dann der Platz mit der Spinnen-Königin.

Zwischenboss QUEEN RACHNUVUS
76.850 HP
Begleiter: Cave Rachnuvuses, Larvae, Scissorclaw, Centepedes.

Die Königin zieht sich immer wieder in den Gang zurück, aus dem sie kam. Stellt euch nicht vor sie hin und schlagt sie, denn sie ist kaum verletzbar, kann euch aber ziemlich übel zusetzen. Kümmert euch um das Fußvolk und achtet darauf, dass ihr rechtzeitig bei der Spinne seid, wenn sie aus dem Gang nach vorne kommt.

Ihr benötigt Focus, damit die anderen euch darin unterstützen, die Spinnen - Königin zu schlagen, sobald sie draußen ist, sonst zieht sich dies ewig hin.

Das Ganze wiederholt sich, je nachdem wie stark ihr seid. D. h. Fußvolk kommt an, Spinne zieht sich zurück, ihr killt das Fußvolk mit einem Auge auf die Spinnenkönigin. Sobald sie aus dem schmalen Gang heraus ist, schlagt ihr auf die Spinne ein.

Nach dem Queen - Fight findet ihr noch Odious Eye und eine Truhe mit Panachea.

Oben kommt ihr nach draußen an einen Speicherpunkt auf einem runden Platz UND HIER sind Schatzkisten. In eine der Kisten ist OVERTURE NOTATIONS.

Sorgt dafür, dass ihr gesund seid, bevor ihr weiter geht. Was nun kommt ist kein Zuckerschlecken. Sorgt dafür, dass ALLE Sacrificial Doll ausgerüstet haben.

Erster Kampf
Boss HELD
60.000 HP
FAESPHEREs 4.000 HP
Savio und Kiryia unterstützen euch hier im Kampf, heilen aber nicht. Im ersten Kampf ist alles noch im grünen Bereich, da hatte ich kaum den Eindruck, dass es sich um den Bosskampf handelt, abgesehen von den Kugeln, die sind etwas Besonderes. Ihr müsst diese Faespheres so schnell wie möglich zerstören, sonst nehmt ihr extrem Schaden, besonders in der zweiten Phase.

SITUATION BONUS [Defeated Held within 2 minutes]. Besonderer Gegenstand MEMOIRS OF A MAGE.

Vermified Held
60.000 HP
Amber Chain 105.000 HP
Faespheres 4.000 HP

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber diesen Kampf fand ich echt schrecklich, wie alle Kämpfe, in denen Capell Flöte spielen muss. Wer hat sich diesen Blödsinn bloß ausgedacht, aber ist ja ein Boss.

Das Problem, das ich hatte war, die Faespheres zu zerstören, weil ich ja Flöte gespielt habe, um den Boss sichtbar zu machen. Die Faespheres sind aber sofort da und unterstützten den Boss beim Schaden machen. Wird Capell getroffen, hört er auf, Flöte zu spielen. Toollll, oder? Manchmal war der Boss noch gar nicht mal sichtbar, da lag Capell schon am Boden. Klar, der steht wieder auf, aber ehe der dann Flöte spielt ist das ein Krampf.

Sobald der Boss sichtbar war, habe ich mich vorwiegend um die Kugeln und die Chain gekümmert und Savio und Kiryia Held überlassen. Zwischendurch musste ich dann immer wieder unterbrechen und Flöte spielen.

Leider kann man die Gruppe nicht neu zusammenstellen, bevor man hierher kommt. Komachi ist nur gestorben. Das hat mich aufgehalten. Einmal, als ich nicht schnell genug darin war, die Kugeln zu beseitigen, ist Capell gestorben, aber zum Glück nur einmal. Er trug ein Sacrificial Doll, mit dem er wiederbelebt wurde. Danach ist das Sacrificial Doll allerdings zerstört, daher sollte man nicht öfter als ein Mal sterben.

Am Ende sind wieder lange Szenen und ihr landet in Halgita. Ihr bekommt den Erfolg: AMBER ACE.

Geht dort unbedingt in die Kirche und verfolgt das Geschehen. Geht danach in den Empfangshalle vor der Kirche und erfüllt Faina ihren Wunsch.

Bewegt euch dann auf den Ausgang zu und Genma erscheint. Eure Abreise ist jetzt zwingend. Macht euch also auf nach Kolton, damit ihr das Schiff nach Port Zala nehmen könnt. Vor dort ist es kein weiter Weg nach Fayel.


KAPITEL 36 - MESSENGER OF PERIL und KAPITEL 37 - AUDIENCE WITH THE KING

Spielbare Charaktere
Capell
Aya
Rico
Rucha
Eugene
Edward
Michelle
Gustav
Vic
Touma
Komachi

Secondary Character
Savio
Dominica
Kiryia

NEUZUGÄNGE (beide Sec. Character)
Kristof / IC Schmied
Seraphina / IC Alchemy

Euer Weg sieht wie folgt aus:
Cobasna Timberlands
Kolton
Per Schiff zurück zum anderen Festland nach Fayel

So soll die Route sein. Allerdings werdet ihr etwas aufgehalten. Der König Miro von Kolton hält Audienz. Das Ergebnis davon ist: Kristofer und Seraphina gesellen sich zu euch.

Speichert ab. Geht danach in das Haus auf 4 Uhr. Hier sind normalerweise Kristof und Seraphina zu finden, doch jetzt ist nur Seraphina da. Sie erzählt eine Menge über die Bedeutsamkeit der Existenz des einzelnen Individuums. Sie will Capells Meinung wissen.

Antwortet ihr, mit der ersten Antwort, nämlich dass ihr keine Angst habt, weil es jemanden gibt, den ihr (also Capell) braucht. Das schaltet einen Titel von Seraphina frei, wobei ich nicht weiß, wozu das gut sein soll.

Geht nach der Audienz mit dem König nochmals zurück und schaut euch an, was es zu sehen gibt. Auf der einen Seite im ist ein Teleporter, allerdings inaktiv. Dieser Teleporter bringt euch später zum Seraphic Gate.

Geht hier auf der Straße entlang. In der Nähe des Hauses, in dem Seraphina ist, steht draußen Kristofer auf der Straße. Sprecht ihn an und ihr seht eine Szene.

Geht nun zum Teleporter und macht euch auf, um in Halgita ein hübsches Sümmchen zu verdienen.

HALGITA, SARA UND DAS BLOOD-STAINED-SEAL


Hier in Halgita in der Eingangshalle steht am Ende, nahe der Kirche bei den Stufen ein Blumenmädchen namens Sara, (Flower Girl). Sie bittet Capell Informationen über die Vermiform zu sammeln und ihr zu bringen, damit diese studiert werden können. Das könnt ihr ganz einfach machen, indem ihr in die Timberlands geht. Ich habe Gustav, Touma mitgenommen, da sie immun sind gegen den Lunar Rain. Aber der Weg ist kurz, ihr müsst nicht teleportieren und wenn ihr in die Timberlands geht, nachdem ihr mit Sara gesprochen habt, dann ist er auch da. An der Stelle, an der ihr Orthrus geschlagen habt, ist eine Vermiform. Das heißt, ihr geht den westlichen Weg hoch, an der Kreuzung vorbei, die nach Kolton führt, an der nächsten Kreuzung rechts und dann nur einfach gerade aus. Ihr werdet sie sehr schnell finden. Spielt Percipere, damit Capells Kollegen das Monster erlösen. Es hinterlässt das Blood-Stainded Seal. Damit geht ihr zu Sara zurück. Belohnung: 50.000 Fol

Geht zurück durch den Wald nach Kolton und von dort weiter geht es nach Port Zala, speichert unbedingt vorher ab.

PORT ZALA

AM Eingang ist eine Szene zu sehen. Geht zum Inn. Wählt eine Gruppe aus, die ihr mögt. Ich habe Capell, Touma und Gustav in der Gruppe, da sie gegen die Effekte des Lunar Rain immun sind. Ich speichere ab. Dann renne ich nach Fayel, ich nehme den Weg über die Minen, d. h. ich gehe vor Port Zala nach rechts in den Seitenweg. Dort ist die Mine.


KAPITEL 38 BIS 41


Folgende Kapitel sind hauptsächlich Storyline
und daher in einem Post zusammengefasst:
KAPITEL 38 - LUNAR RAIN Sapran
KAPITEL 39 - LAST REUNION
KAPITEL 40 - LOSS AND RESOLVE
KAPITEL 41 - IMPOSTER / Fayel
KAPITEL 42 - IGNORED DEEDS / Kolton
KAPITEL 43 - SARANDA'S ATTACK / Kolton
KAPITEL 44 - PLEDGE / Kolton und Königin Svala

Ihr startet von Port Zala aus. Ich habe versucht zuerst nach Sapran zu gehen, aber man kann Sapran nicht betreten. Es ist einfach nicht möglich, was ich nicht nur unlogisch, sondern auch billig finde. Aber egal, an dieser Stelle sind die Mängel des Spiels sehr offensichtlich.

Jedenfalls habt ihr keine Wahl. Ihr müsst nach Fayel. Dort geht ihr in das Schloss und oben an Ayas Zimmer vorbei Richtung Balkon-Tor. So löst ihr eine wichtige Szene aus, an deren Ende ihr nach Sapran könnt.

AUF NACH SAPRAN
Lasst euer Schwert in der Scheide und rennt was das Zeug hält. Rennt am Rand eines Gebietes entlang, wenn sich in der Mitte Gegner tummeln, vor allem die Vermifyed - Forms sind gefährlich. Allerdings entdecken sie euch nicht so schnell, wie ihr sie entdecken könnt. Macht also einen Bogen um sie.

Seid ihr schnell genug, bekommt ihr einen SITUATION BONUS [Reached Sapran within 3 minutes.] und das Bedeutet, ihr erhaltet eine Belohnung von 30.000 EXP! UND ihr schaltet den Erfolg frei: MARATHON MAN.

Hier in Sapran muss Capell Percipere spielen, damit die Gegner für die Freunde sichtbar werden. Dann teilt sich die Gruppe auf. Verfolgt das Geschehen.

FAYEL und KOLTON
Danach geht es zurück nach Fayel. Geht zum Emir und hört euch an, was er zu sagen hat. Ihr seid auf der Flucht und trefft Balbagan!!! Endlich, er ist wieder da. Auf nach Port Zala und ab nach Kolton. Dort geht zum König (gezwungener maßen) und verfolgt dort, was so passiert an Wendungen und Überraschungen.

Last but not least wird Capell gebeten zur Königin Svala zu kommen, die sich ebenfalls in Kolton aufhält. Verfolgt die Szene. Sobald die Szene vorbei ist, steht ihr vor der Tür und ihr könnt handeln. GEHT ZURÜCK IN DEN RAUM HINTER EUCH. Die Königin wird euch dann etwas über den Dread Knight enthüllen.

Jetzt seid ihr aus den Szenen entlassen. Erkundet Kolton. Bereitet euch vor. Castle Valette, der Gruppe nächstes Ziel, kann nur einmal betreten werden. Komachi ist Pflicht.

wird fortgesetzt...

KAPITEL 47 SERAPHIC GATE



ACHTUNG: HINWEISE ZUM SG ENTHALTEN SPOILER

Im Seraphic Gate sind 17 Level oder anders ausgedrückt unterschiedliche Gegenden, denn im Prinzip bestehen sie aus alt bekannten Orten.

Level 1 ist das Gefängis Graad Prison, in dem zu Beginn Capell gefangen gehalten wird. Der Unterschied zum Spielanfang ist, dass ihr hier von oben kommt und nach unten lauft. Hier die Ebenen im Einzelnen:

Erste Ebene/ Graad Prison /Boss Vembert
Zweite Ebene
Dritte Ebene/Oradian Desert/Boss Shadow
Vierte Ebene/ Luce Plains/Boss Wyvern
Fünfte Ebene 05
Sechste Ebene 06
Siebente Ebene/Bihar Mines, Port Zala, Beach/Boss Leviathan
Achte Ebene/Forrest/Boss Peluda
Neunte Ebene/Nolaan
Zehnte Ebene/Castle/Boss Gabriel Celeste
Elfte Ebene - Speicherpunkt/Genma
Zwölfte Ebene/Kolton/Boss Wrath
Dreizehnte Ebene/Forrest
Vierzehnte Ebene/ Dragon Shrine/Boss Seaspawn
Fünfzehnte Ebene/Second castle
Sechzehnte Ebene/Schloss Halgita/Boss Grymon
Finale Ebene/Moon Palace, Boss Leonid/Queen Place, Boss Ethereal Queen

Hier im Seraphic Gate ist, soweit ich gesehen habe, keine Karte. Speicherpunkte sind extrem rar. Der einzige, von dem ich gehört habe ist hinter Gabriel Celeste in der 11. Ebene. Hier ist ebenfalls Genma sowie Teleporter in die unterschiedlichen Richtungen. Falls ihr jedoch das Seraphic Gate verlassen solltet, um in die reale Welt zu gelangen (ein Teleporter fürht nach Kolton), dann müsst ihr, um wieder hier her zu kommen, ganz von vorn anfangen und den ganzen Weg nochmals laufen.

Ich selbst habe das Seraphic Gate nicht sehr weit gespielt. Nur bis in die Wüste hinein. Ich war neugierig, wie andere das Seraphic Gate geschafft haben und da ist mir der Lösungsweg (FAQ) von Signum7 auf gamefaqs aufgefallen. Er schrieb diesen Lösungsweg nur über das Seraphic Gate und erwähnt dort genau die Überlegungen, die ich mir zur Magie gemacht habe. Er schreibt dort folgendes:

Zitat:
Q: What do the colors mean when I use a Seeing eye on an enemy?

A: The colors correspond to the 5 elements of this game. In order of appearance upon using a Seeing Eye or when Connected with Sigmund, Light Blue=Air, Red=Fire, Yellow/Brown=Earth, White=Aether, Dark Blue/Black=Water. I will have a number next to each element in this guide. Keep in mind that the bigger this number is the more effective or more damage it does to the enemy. NOT the other way around.

Er bestätigt somit meine Vermutung über die Magie in diesem Spiel, die ich im Kapitel 45 - Siege geäußert habe, als es darum ging, wie man das Rätsel mit dem Weg löst, den man durch die Chamber of Elements zurücklegen muss. In seinem FAQ geht er auf die Elementschwächen der Gegner ein, die ihr mit dem Seeing Eye sehen könnt (das ist Analyse). Die Zahl besagt, dass eine bestimmte Anfälligkeit für ein Element vorhanden ist. Je höher die Zahl hinter einer Farbkugel, desto höher die Anfälligkeit für dieses Element und demnach die Schwäche.

Bei dem ersten Boss, diesem Oger im Gefängnis stellt er folgendes fest:
Zitat:
Vembert: 340.000, 408.000, 612.000 HP
13.600 EXP, 10.000 Fol
Air 100, Fire -100, Earth 100, Aether 150, Water 250
Maestro's Baton

ZITAT: [...] He is weak to water so equipping the Aqua Blade will make this fight a breeze. For defeating him you are rewarded with a Maestro's Baton! A very nice weapon for Rico but not his best. Zitatende

Übersetzung: Er hat eine Schwäche für Wasser und mit der Aqua Blade ist dieser Kampf kinderleicht. Als Belohnung bekommt ihr eine Maestro's Baton! Eine sehr schöne Waffe für Rico, aber nicht seine beste.

Es kann also nicht Schaden, von Zeit zu Zeit mit Capells Enchant Elementmagie auf die Gruppenmitglieder zu casten. Es ist also nützlich, wenn ihr Analyse habt. Wenn ihr euch mit einem Gruppenmitglied verbindet, das eine andere Elementmagie hat als Capell, dann könnt ihr auch unterschiedliche Gegner mit unterschiedlichen Schwächen leichter besiegen.

Auf der zweiten Ebene ist die Schwäche der Gegner Äther. Aber auf der vierten Ebene, nach eurem zweiten Bosskampf, ist im Prinzip alles vertreten. Hier ein weiteres Zitat aus seinem Lösungsweg:

Avalanche Harpy: 30,000, 36,000, 54,000
Air 50, Fire 100, Earth 100, Aether 250, Water 100
2,600 EXP 2,000 Fol
Bird Eye, Dawn Feather Cloth

Storm Gigas: 40,000, 48,000, 72,000
3,100 EXP 2,700 Fol
Air 250, Fire 100, Earth 0, Aether 100, Water 100
Quartz, Atlantis Metal, Quartz Tiara, Crystalite Metal

Swordtail Viper: 28,000, 33,600,
1,900 EXP 1,700 Fol
Air 100, Fire 100, Earth 250, Aether 100, Water 50
Yellow Berry, Dragon Fang, Yellow Berry Potion, Viper Fang

Gold Chest Mimic: 50,000, 60,000, 90,000
20 EXP 60,000 Fol
Air 250, Fire 250, Earth 250, Aether 250, Water 250
Blue Berry

Wyvern: Schwäche WASSER
Wyvern: 500,000, 600,000, 900,000 HP
26,000 EXP 22,000 Fol
Air 100, Fire -50, Earth 100, Aether 100, Water 250

Auf der Ebene vom Wyvern könnt ihr von den Schlangen Genius Quills farmen, die ihr für Memoirs braucht, die Rico anfertigt.

Ich kann euch die Analyse-Methode also empfehlen. Wollt ihr Einzelheiten, dann schaut auf gamefaqs.com in den Seraphic Gate FAQ.

Eine Sache noch: bevor ihr das SG betretet wird euch ein Bildschirm eingeblendet, der euch sagt, dass ihr IC benötigt. Das sehe ich auch so. Wichtig wären Heilgegenstände in Form von Speise.

Es kann nämlich sein, dass ihr Probleme mit der Vermi-Form bekommt. Ein Charakter, der zu oft der Vermi-Form nahe war, hört auf, euch zu heilen. Diesem Problem könnt ihr beikommen, indem ihr ihm die Speise zu essen gebt, die er mag.

Ansonsten wünsche ich euch viel Erfolg im Seraphic Gate.


KAPITEL 48 - PALACE BOUND und KAPITEL 49 - SHOWDOWN

Underwater Palace


Gegenstände:
Solar Necklace Anti-Ailment (50%)
Feeble Cape
Phoenix Feather Jacket
Feeble Wristband
Phoenix Feather Hood

Bosse
Iskan du Bal (Eingang)
Veld the Evil Eye x 2 (Etage 2)


Gleich beim Betreten des Palastes begegnet uns ein ehrenwerter Wächter:

ISKAN DU BAL
350.000 HP

Man kommt mit der Zeit von selbst drauf, dass es hinter ihm am sichersten wäre. Aber den Platz zu ergattern, ist nicht ganz leicht. Reginleif zieht am meisten HP ab (normal, oder?) aber dauert eben auch länger. Mit Grinn Valesti bleibt ihr eher an einem Boss dran, auch wenn er teleportiert. Grinn Valesti hat außerdem den Vorteil, dass Capell in die Luft springt und seine Angriff nicht unterbrochen werden können.

Ansonsten ist mit Focus jeder mit dem Boss beschäftigt, und ich habe öfter schon die Beobachtung gemacht, dass dadurch der Boss in die Enge getrieben wird und weniger teleportiert. Bei Saranda zum Beispiel ist mir das sehr aufgefallen.

So oder so, der Boss geht in die Knie und ihr erfahrt jetzt von jemandem persönlich, was seit Königin Svalas Enthüllungen längst offensichtlich war.

SITUATION BONUS [Didn't finish off Iskan via Capell.] Ihr bekommt (vielleicht aus Mitleid?) 35.000 EXP!

Iskan du Bal öffnet das Tor und ihr betretet das Reich, das einst Lord Sigumunds war.

ACHTUNG NICHT VERPASSEN: Dahinter ist ein Teleporter: geht dahinter, denn dort ist ein Accessoire namens SOLAR NECKLACE. Damit habt ihr eine 50%ige Chance, dass der Träger keinerlei Krankheiten bekommt.


DER PALAST
Er hat 9 Etagen

Nachdem Iskan du Bal euch das Tor geöffnet hat, benutzt ihr den Teleporter und warpt in die E 1. Das, was wir vom Palast zu sehen bekommen ist simpel gestrickt. Im Westen ist Drop Zone im Osten gehts weiter hoch, oder umgekehrt. Es gibt keine Möglichkeit, irgendwo eine Seitengasse etc. zu erkunden, weil die gar nicht vorhanden sind. Die Beutestücke aus diesem Palast werden euch immer direkt vor die Nase gestellt, das heißt, außer diesem Solar Necklace könnt ihr nix verpassen.

1. ETAGE
Nichts auffälliges. Hier in der 1. Etage nehmt ihr das Feeble Cape aus der Schatzkiste.

Feeble Cape hat HP drain 1 %
MP + 20%
MP Regeneration 1 %

Dieses Feeble Cape ist in gewisser Weise gefährlich, denn es entzieht dem Träger HP, während es die MP regeneriert. Das HP drain wird also auf den Träger bezogen - NICHT auf den Feind. Ich würde mal sagen, dass ihr das nur ausrüsten könnt, wenn ihr gleichzeitig HP Regeneration ausgerüstet habt, z. B. vom Ring of Life. Dann müsste sich der HP drain von Feeble Cape aufheben.

Am Ende warpt euch hoch in die 2. Etage.

2. Etage: Boss-Etage

Boss: Veld the Evil Eye x 2 - also 120.000 HP x 2
Na, den kennen wir doch schon woher - klar aus dem Vesplume Tower. DVD 1 ziemlich am Ende, das war die letzte Mission mit Lord Sigmund. Dort war er in der Kammer, die vor dem Dach war. Dieses mal teleportiert er stärker und bringt einen Kumpel mit. Die meiste Zeit habe ich Grinn Valesti und Reginleif angewendet. Eigentlich bin ich mit Capell eher ein bisschen auf Distanz gegangen, nicht viel, eben so viel, dass er seine Angriffe vorbereiten konnte. Die anderen Gruppenmitglieder haben die Evil Eyes eingekesselt. Das hilft. Bleibt also bei der Taktik Focus.

Belohnung aus der Schatzkiste: Phoenix Feather Jacket. Es ist ein brauchbarer Ausrüstungsgegenstand, denn er bringt Fire Damage - 50% und DEF + 250 mit. Ich gebe ihn Komachi.


KAPITEL 48 - PALACE BOUND und KAPITEL 49 - SHOWDOWN II

Underwater Palace - Ebenen 3 - 9

Gegenstände
Feeble Wristband
Phoenix Feather Hood - 5. Etage
Phoenix Feather Boots - 6. Etage
Amarlista - 7. Etage
Sovereignity Ring - nur für Gustav - 8. Etage
Karatos Helmet - Boss Ebene 9

EBENE 3
Feeble Wristband

Hier ist kein Boss, nur unterschiedliche Gegner, die wenn im Levelgebiet der Pieria Marshlands gelevelt, kaum auffallen: Order Experts, Order Sorceresses, Order Experts, Order Snipers, Order Officers, Order Snipers und Frost Gigas

Und wieder wird eine Schatztruhe präsentiert, in der Feeble Wristband ist. Es bringt DEF + 10 Punkte und INT + 5%!!! Das ist viel, weil es nicht 5 Punkte sind, sondern Prozente. Ist etwas für euren Heiler.

EBENE 4 - Boss Ebene
TARASQUE 167.250 HP. Das ist der Gegner, der wie Orthros ausschaut, den wir in den Timberlands getroffen haben. Er hat zwei Angriffe: mit Snakesnap erzeugt er Feuerschaden, mit Charge richtet er physischen Schaden an. Ich bin mal wieder etwas auf Distanz gegangen, wenn Feuer um Tarasque ausgespien war (von den Schlangen) und hab auf Reginleif gesetzt, weil die Reichweite hoch ist. Das hat viel MP gekostet, ich musste ständig nachfüllen.

EBENE 5
Zwei Lava Glutton und Queen Wasp - ich erinnere mich nicht so richtig an Kämpfe, weil ich sie so schnell besiegt hab. Sozusagen im vorbei gehen. Außer MP Auffüllen, daran erinnere ich mich gut. Capell ist immer leergepumpt. Danach ist in der Kiste PHOENIX FEATHER HOOD. Das können alle diejeinen tragen, die Lederkleidung anziehen. Er bringt Fire damage - 50% mit UND DEF 120 Punkte. Das ist gut.

EBENE 6 - Bossebene
BOSS GREED 277.777 HP
Begleitung: Rib Forgager 180.00 HP, Skull Warrior und Flying Swords

Boss Greed ist der große Bruder von Envy aus dem Castle Valette, also ein großes Skelett mit Tierschädel und Hörnern. Was mich fast umgebracht hat, sind die Schwerter, die er beschwört, und die um ihn herum wie ein Schutzschild sind. AUF DISTANZ beleiben und warten, dass die sich bewegen. Sie beginnen, sich zu drehen. Und ich meine, sie bewegen sich dann von Greed weg, auf die Umstehenden zu. Ausweichen ist schwer. Denkt daran mit Y so viel Heilung wie möglich anzufordern. Dann gibt es eine Möglichkeit, den Boss selbst zu erreichen, wenn nämlich die Schwerter von ihm weg gehen.

Was auch sehr hilfreich ist, Magie auf den Boss zu sprechen. Das unterbricht seine Aktionen. Er hat zeitweise auch ein Schild gegen physische Angriffe bei mir gehabt. Eugene mit seiner Magie kam da gut an. Wenn er einmal keinen Schutz mehr hat, müsst ihr versuchen, ihn einzukesseln und einzuengen. So könnt ihr lange auf ihn drauf schlagen, so dass der Kampf nicht allzu lange dauert.

Er beschwört ständig neue Skelette, bei mir waren noch Skelette im Raum, als er schon besiegt war.

In der Schatzkiste auf dieser Etage fanden sich Phoenix Feather Boots.
DEF + 100, AGL + 95 und Fire Damage - 50%. Die können Charaktere tragen, die Lederbekleidung tragen. WEgen AGL sind sie gut für einen Charakter, der sich schnell bewegen muss, wie Komachi und Touma.

EBENE 7
HIER ist Genma yipieyeah. Er ist übrigens Komachis Vater, well, well. Ihr könnt Zeugs kaufen und euch heilen. Außerdem könnt ihr speichern. Denkt daran, Sacrificial Doll nachzurüsten/nachzukaufen. Überprüft also euer Equipment.

In der Schatzkiste auf dieser Etage befindet sich Amarlista, ein Metall.

EBENE 8 - Bossebene
BOSS KRAKEN, 287.250 HP
Ein seltsamer Boss, natürlich mit Tentakeln. Versucht hinter ihn zu kommen, aber das wird euch nicht komplett vor Schaden bewahren, denn die Krake hat eine rundum Attacke, die alle trifft, die in der Nähe sind. Denkt daran, Y zu drücken und Heilung anzufordern.

Sovereignity Ring, ATK + 50, DEF + 50 Punkte, UND ATK&DEF + 5% - NUR Gustav kann ihn ausrüsten.

Ihr könnt danach zurück gehen und abspeichern, wenn ihr wollt.

EBENE 9 - Bossebene
KARATHOS 250.000 HP
Das ist eine Schildkröte, um deren Panzer sich eine Schlange windet. Die lässt ihren Kopf blitzschnell aus dem Panzer hervorschnellen und beißt zu. Das sind die gefährlichen Momente, die ihr aber noch vermeiden könnt, denn ihr solltet zusehen, dass ihr einfach nicht von vorn angreift. Schwieriger ist es, den Wirbelattacken auszuweichen, wenn die Schlange im Raum herumwirbelt. Versucht Nischen zu finden, vielleicht bei der Tür und fordert Heilung an.

Von dieser seltsamen Schildkröte bekommt ihr KARATHOS HELMET, Anti-freeze, DEF 180, tragbar von allen, die eine metallne Rüstung tragen können.

Geht ein Stückchen weiter und es kommt ein alter Bekannter. Je nachdem wie hoch ihr gelevelt habt, solltet ihr vielleicht auf alles verzichten und zwei Sacrificial Dolls ausrüsten, weil der Kampf so schnell und so chaotisch ist. Ich kann euch nicht tatsächlich eine gute Strategie nennen.

DINOEL: 300.000 HP und seine Chainspikes
Mann ich hab geflucht. Dieses Mal kommen sie noch schlimmer aus dem Boden geschossen, als wir das von anderen Begegnungen her schon kennen. Außerdem sind sie nicht nur rotfarben, sondern auch blau. Ich musste zwischendurch auf Distanz gehen und Eugene beim Heilen unterstützen. Ich hatte Edward in der Gruppe und der war unglaublich. Edward ist sowieso der bessere Kämpfer. Wenn ich die Wahl gehabt hätte, dann hätte ich Edward gesteuert, statt Capell.

Ich kann gar nicht sagen, was Dionel alles angestellt hat, außer, dass diese Ketten aus dem Boden geschossen kamen. Sie haben eine Barriere gebildet und er hat sie wie eine Peitsche benutzt. Ich kann eigentlich nur sagen: draufhauen, mit allem, was man hat, und bei der Heilung helfen.

SITUATION BONUS [Didn't finish off Dinoel via Capell.] 40.000 EXP!
und ihr schaltet den Erfolg frei VENGEANCE AT LAST.

Jetzt kommt ihr zum letzten Speicherpunkt des Spiels. Wenn ihr wollt, dann könnt ihr zu Genma zurück gehen, euch heilen und Items nachfüllen. Ansonsten geht es jetzt in die letzte Mission.


KAPITEL 50 - KAPITEL 54

Lunar Sanctuary; Last Chain

Im Unterwasserpalast treffen die Freunde eine Entscheidung.

BOSS DINOEL 300.000 HP
Nicht schon wieder. Bilde ich es mir nur ein, oder ist er echt angeschlagen. dieses Mal war der Kampf viel schneller vorbei. Der unterscheidet sich nicht vom vorherigen Kampf. Wenn er vorbei ist, schaut euch die Szenen an und los geht es zum letzten Boss.

FINAL BOSS VEROS 100.000 HP
Nethermyrmidon x 6, 42.000 HP
Supernhelots x 2, 68.000 HP.

Den hab ich als streckenweise als schwer empfunden. Er hat um sich herum Schutzschilde, die man zerstören muss und die rotieren. Ihr solltet sie nur schlagen, wenn sie in einem Ruhezustand sind.

Er beschwört kurz eure Schatten! Was sehr gemein ist - aber damit bin ich noch fertig geworden. Jeder hatte in dem Augenblick mit sich zu tun. Danach hab ich mich zurück gezogen und den Heiler unterstützt, denn wir waren alle ziemlich unten. Komachi musste wiederbelebt werden, aber da war Eugene schneller als ich. Ich hab vor allem MP aufgefüllt und zugesehen, dass alles auf Maximum kam.

Es gibt auch jede Menge Statusveränderungen, von denen die meisten aber spurlos an mir vorüber gegangen sind, weil ich die Defensive sehr hoch gepuscht und Items dagegen ausgerüstet hatte. Im Normalmodus sind die zu verkraften, wenn ihr euch Rüstungen geschmiedet habt.

Es gibt noch verschiedene Angriffe wie Meteore etc. aber das einzige, was ich mir gemerkt hab war, dass es wichtig war, nicht zu lange in der Nähe des Bosses zu bleiben. Konstant aus der Nähe anzugreifen, ist gefährlich und bringt auf Dauer keine Lösung, weil ihr unter umständen Kampfunfähig werdet. Das heißt: hinrennen, draufhauen und wieder auf Distanz gehen und seine Aktionen beobachten. Der Edward war letztendlich wieder schneller als ich mit Capell.

Ihr schalt den Erfolg Deicide frei, wenn Veros sich verabschiedet. (Deicide heißt übersetzt: Gottesmörder).

Lehnt euch zurück und verfolgt die massiven Sequenzen.


KAPITEL 55 - EPILOGUE

Seht euch alle Szenen an und wartet den Abspann ab. Dann werdet ihr aufgefordert zu entscheiden, ob ihr speichern wollt. Sagt JA und wählt euch einen Speicherstand.

Verlasst das Spiel und geht zum Titelmenü. Dort wählt ihr nun wie immer: Continue also fortsetzen. Es werden euch eure Spielstände angezeigt. Derjenige, mit dem ihr zu letzt nach Veros gespeichert habt, enhält als Beschreibung ein Clear Data und hat auf der rechten Seite einen Stern.

Wenn ihr nun Interesse an dem Seraphic Gate habt, dann ladet diesen Speicherstand. Eure Gruppe, besteht nämlich aus denjenigen Charakteren, die mit euch gegen Veros gekämpft haben. Sie sind nun bei euch in den Pieria Marschlands beim Speicherpunkt. Ihr habt nun alles aus dem Seraphic Gate an Schätzen behalten, alle eure Level, alle eure Erfahrungspunkte. Um das Seraphic Gate aufsuchen zu können, müsst ihr nach Kolten. Es ist sowieso empfehlenswert, dorthin zu teleportierten, denn Genma ist NICHT mehr hier. Da ihr seid dem Kampf gegen Veros doch etwas gelitten haben dürftet, ist es angebracht, nach Kolton zu warpen und dort im Inn alle Chars zu heilen.

In Kolton selbst geht ihr in den Palast und dort die Treppe hinauf. Geht nach rechts zu dem Teleporter. Dieser ist nun aktiv und ihr könnt ins Seraphic Gate.

Wenn euch das erst mal weniger interessiert und ihr das Spiel mit allen Raffinessen nochmals spielen wollt, nur auf einem anderen Schwierigkeitsgrad, dann geht in das Hauptmenü, wählt Neues Spiel und hier habt ihr nun die Möglichkeit zwischen Leicht / Normal und Hard zu wählen.

Ihr solltet aber wissen, dass ihr mit Level 1 und nichts im Inventar wieder komplett von vorn beginnt.





Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am